Sonneneruption oder Weltraumschlacht? Explosion auf der Rückseite der Sonne und ein riesiges Mutterschiff (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  

Vor wenigen Wochen wurde von NASA-Satellit LASCO C2 wieder eine massive Explosion auf der Sonne beobachtet, die untypisch ist für eine gewöhnliche Sonneneruption.

In der Vergangenheit gab es zahlreiche ähnliche Zwischenfälle. Am 1. November 2020 hat der NASA-Satellit EIT  304 ein raumschiffähnliches Objekt eingefangen, das offenbar einen Laserstrahl auf die Sonne abgefeuert hat.

Es kam ebenfalls zu einer Detonation. Ein zigarrenförmiges Objekt wurde vor wenigen Tagen vom Satellit SDO AIA 131 in der Nähe der Sonne erfasst. Von Frank Schwede

Das Objekt könnte nach Berechnungen von Experten größer als die Erde sein. Allerdings ist nicht klar, ob es möglicherweise nur ein Bildfehler, ein Schmutzpartikel oder Weltraumschrott ist.

Ähnliche Objekte wurden in letzter Zeit häufig in der Nähe der Sonne beobachtet. Am 29. Februar 2020 erfasste die Teleskopkamera der NASA-Raumsonde Stereo-A ein riesiges Objekt, das an der Sonne vorbei flog.

Internet-Beobachter haben später behauptet, dass die Übertragung unterbrochen wurde, als das Objekt erschien. Die Aufnahme wurde auf dem YouTube-Kanal The Hidden Underbelly 2.0 veröffentlicht.

Eine logische Erklärung auf die Frage, was das ist, ist auch für Experten nicht einfach, denn zunächst müssen wir uns der Tatsache bewusst sein, dass der Weltraum rappelvoll ist mit Schrott.

Alte Satelliten, Module der Raumstation ISS – was nicht mehr benötigt wird, wird im All entsorgt. Auch Asteroiden werden häufig von Satelliten-Kameras erfasst und je nachdem, wie weit sie von der Kamera entfernt sind, können sie als unnatürlich groß erscheinen.

Ganz auszuschließen sind interstellare Objekte, die möglicherweise sogar aus anderen Universen kommen, nicht. Erst im Spätherbst 2017 beobachteten Astronomen am hawaiianischen Haleakala-Observatorium auf Maui einen seltsamen Himmelskörper.(Auf der Sonne könnte etwas Großes passieren – das „Auslöschungs-Ereignis“)

native advertising

Das Objekt hat die Erde in einer Entfernung von 33 Millionen Kilometer passiert. Das ist die 85-fache Distanz zwischen Mond und Erde. Aufgrund der ungewöhnlichen Bahn und Geschwindigkeit war den Astronomen bald klar, dass es sich um kein gewöhnliches Objekt handelt.

Asteroiden, Kometen oder andere größere und kleinere Gesteinsbrocken kamen zunächst nicht in Frage, weil der klassische Schweif fehlte. Der Schweif zeigt an, dass der Himmelskörper an Masse verliert.

Das Objekt war nach Ansicht von Forschern möglicherweise der erste jemals beobachtete Besucher aus einem anderen Sonnensystem. Ein Bote aus der Vergangenheit. Deshalb tauften die Astronomen den seltsamen Himmelskörper auf den Namen Oumuamua, was auf hawaiianisch Späher oder Anführer heißt.

Wissenschaftler sind dem Geheimnis auf der Spur

Nach Meinung von Wissenschaftlern stehen Objekte dieser Art nicht gerade auf der Tagesordnung,  sind aber auch nicht ungewöhnlich. Um besser vorbereitet zu sein auf so ungewöhnlichen Besuch, schlugen Jennifer Hudson und Gabriel Vivan von der Western Michigan University im vergangenen Jahr vor, gleich mehrere Satelliten innerhalb unseres Sonnensystems in Stellung zu bringen, die sich gewissermaßen auf die Lauer legen, um Objekte wie Oumuamua abpassen zu können.

Als passender Ort bieten sich laut der Forscher so genannte Lagrange Punkte an, an denen es möglich ist, eine massearme Sonde aufgrund des Zwischenspiels der Schwerkraft zwischen Sonne und Planet zu parken.

Einen geeigneten Punkt gibt es sogar schon. Lagrange-Punkt L2. Er befindet sich rund 1, 5 Kilometer auf der sonnenabgewandten Seite und wird bereits von zahlreichen Weltraumteleskopen genutzt.

Auch Jupiter bietet laut Hudson und Vivian interessantere Möglichkeiten, weil ein Satellit in der Nähe von Jupiter mehr Energie hat, um auch Besucher mit hoher Geschwindigkeit einzufangen.

2029 startet der ESA-Comet Interceptor. Eine dreiteilige Raumsonde, die auf Abruf neu entdeckte Kometen oder interstellare Objekt wie Oumuamua ansteuern und untersuchen soll.(Die Dunkle Flotte: Das Geheime Weltraumprogramm der Reptiloiden und die Schlacht um das Sonnensystem)

Die Sonde wird zusammen mit dem Weltraumteleskop Ariel entsandt und am Lagrange Punkt L2 des Erde-Mond-Systems parken. Von dort aus soll sie, sobald sich eine Gelegenheit bietet, zum Zielobjekt weiterfliegen, was aber Monate oder sogar Jahre dauern kann.

Die drei Teile der Raumsonde werden sich vor Erreichen ihres Ziels voneinander trennen, um das Objekt im Vorbeiflug aus verschiedenen Perspektiven untersuchen zu können.

Die Sonde besteht aus Hauptsonde A und zwei kleineren Sonden B1 und B2. B1 wird übrigens von der Japanischen Weltraumbehörde beigesteuert.

Wissenschaftler hoffen mit der Untersuchung von Kometen und interstellaren Objekten zukünftig mehr Erkenntnisse über unser früheres Sonnensystem zu erhalten. Sollte ein Objekt wie Oumuamua noch einmal auftauchen, würde die ESA-Sonde sofort aus der Deckung kommen und die Verfolgung aufnehmen.

Einziges Problem dabei ist, die Mission muss beim ersten Anlauf gelingen. Sobald die Sonde ihre Position verlassen und sich dem Objekt genähert hat, wird sie in eine Umlaufbahn um die Sonne einschwenken und dort auch verharren.

Im August 2021 hat der Satellit LASCO C2 eine massive unbekannte Explosion auf der Sonne eingefangen und sie sieht nicht aus wie ein Sonnen-Filament oder eine Sonneneruption

Raumschiff oder Planetenfragmente?

Oumuamua war zweifellos ein außergewöhnliches Objekt, das nicht nur die Phantasie von UFO Forschern anregt, sondern auch die von Astronomen und Astrophysikern. Es ist davon auszugehen, dass Oumuamua spätestens Mitte der 2030er Jahren wieder den interstellaren Raum erreichen wird.

Vielleicht gibt es aber auch noch eine zweite, eine ganze andere Erklärung. Neue Computersimulationen legen nahe, dass Oumuamua möglicherweise das Fragment eines zerstörten Planeten ist.(Alienschiffe, Protonenblitze oder Weltraumschrott – wieder massive Objekte vor der Sonne gesichtet (Videos))

Einige dieser Fragmente könnten bereits schon vor Millionen von Jahren in den interstellaren Raum geschleudert worden sein und erreichen jetzt unser Sonnensystem.

Sollte diese Theorie zutreffen, ist damit zu rechnen, dass in den kommenden Jahren weitere Objekte dieser Art unser Sonnensystem passieren oder sie tun es bereits.

Von dieser Vermutung geht auch der Forscher Héctor Socas-Navarro vom Instituto de Astrofisica de Canarias aus. Gegenüber Euronews sagte er, dass Oumuamua nur das erste bekannte Objekt ist und dass davon auszugehen ist, dass weitere Objekte dieser Art im interstellaren Raum unterwegs sind, die gelegentlich auch in unser Sonnensystem eindringen. Möglicherweise gehören ja auch die seltsamen Objekte in der Nähe der Sonne zu diesen Fragmenten.

Unbekannte Objekte vor der Sonne sind seit Sommer 2018 nichts Ungewöhnliches mehr. Nahezu monatlich werden sie auf der ganzen Welt beobachtet. Von Astronomen, Hobbyastronomen und natürlich auch von Sonnen-Observatorien.

Auch Explosionen auf der Sonne scheinen sich in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Am 1. November 2020 hat der NASA-Satellit EIT 304 ein Objekt erfasst, dass offenbar einen Art Laserstrahl auf die Sonne gerichtet hat, wonach es zu einer gewaltigen Explosion kam.(Sonnen-Objekt feuert Strahl ab, dann erscheint eine Anomalie – Pentagon wird „schwer zu erklärende“ UFO-Beweise veröffentlichen (Videos))

Am 9. März 2021 kam es zu einer weiterer mysteriöse Explosion auf oder in unmittelbarer Nähe der Sonne. Das zeigt eine Aufnahme der SOHO-Sonde. Auffällig war hier ein riesiges Dreieck, das sich hinter der Sonnenscheibe aufhielt. Kurz darauf kam es zur Detonation, die aber durchaus auch eine Sonneneruption gewesen sein könnte.

Sonneneruptionen sind koronare Masseauswürfe, die aufgrund großer Plasmablasen über der Sonnenoberfläche entstehen. Das sind Bögen, die aus verdrehten Magnetfeldern bestehen und das heiße Gas zusammen halten.

Die haben ihren Ursprung tief im Sonneninnern. Durch dieses Ereignis verliert laut Volker Bothmer von der Universität Göttingen die Sonne etwas mehr als eine Million Tonnen Masse. Bothmer wörtlich:

 

„Und dieser Sonnenwind in Form geladener Teilchen – primär Wasserstoff, Heliumatome und Elektronen – strömt nun gegen alle Objekte des Sonnensystems an, einschließlich unserer Erde. Dort löst er bestimmte Effekte aus, die wir auch zu spüren bekommen.“

Besonders zu Beginn des Jahres 2021 kam es immer wieder zu solchen Masseauswürfen. Wissenschaftler sprechen in diesem Zusammenhang von einem Sonnensturm. Bei einem Sonnensturm wird viel Plasma freigesetzt, das in die Atmosphäre gestoßen wird. Ein Ereignis, das auf der Erde in Gestalt imposanter Nordlichter sichtbar ist. Polarlichter lassen sich im Norden als aurora borealis und im Süden als aurora australis beobachten.

Bei besonders schweren Sonnenstürmen sind Polarlichter aber auch an anderen Orten auf der Welt zu sehen. Der Grund sind elektrisch geladene Teilchen infolge dieser Sonnenstürme, die auf unsere Atmosphäre treffen. Dort gelangen sie mit Luftteilchen in Verbindung und bringen diese dazu, hell zu leuchten. Bis zur Erde benötigt ein Sonnensturm etwa 24 bis 36 Stunden

Bei Sonnenstürmen schleudern in Verbindung mit Plasma-Fontänen auch mehrere Millionen Grad heiße Masseauswürfe weit ins All, die im schlimmsten Fall auch die Erde treffen können, wie Dr. Bernd Inhester vom Max Planck-Institut gegenüber der  Redaktion Bild erklärt:

„Plasma ist ein Gas, das aus elektrisch geladene Teilchen besteht. Das Problem: Diese Teilchen rasen teilweise mit Lichtgeschwindigkeit durchs All und können, wenn die Richtung stimmt, auch die Erde treffen.“

Das Weltraumwetter ist in den letzten Jahren mehr und mehr in den Fokus der Wissenschaft gerückt. Im November 2020 hat der damalige US Präsident Donald Trump ein Gesetz zur Forschung und Beobachtung des Weltraumwetters unterzeichnet. Das Gesetz sieht vor, dass Behörden durch die Erfassung von Wetterdaten aus dem Weltraum ihre Vorhersagen in Zukunft verbessern können.

 width=

Die Erforschung in Verbindung mit einer zuverlässigen Prognose des Weltraumwetters ist auch eines der wichtigsten Ziele des Weltraumüberwachungsprogramms SSA der ESA – hierfür stehen gegenwärtig mehr als 30 Millionen Euro bereit.

Was die aktuelle Detonation auf der Sonne ausgelöst hat, ob es tatsächlich nur eine gewöhnliche Eruption war oder ob möglicherweise mehr dahintersteckt, wird wohl noch eine ganze Weile ein Geheimnis bleiben – zumindest ein öffentliches.

Am 13. August 2021 erfasste der Satellit SDO AIA 131 ein riesiges Objekt, das mit enormer Geschwindigkeit an der Sonne vorbeiflog. Das Objekt ist größer als der Planet Erde und es ist sicherlich kein kosmischer Staub oder ein Kamerafehler. Der Umriss dieses Objekts, das ein interstellares außerirdisches Mutterschiff (Wieder seltsames Objekt bei der Sonne gefilmt – ehemaliger Nasa-Ingenieur behauptet, dass in den Ringen des Saturn außerirdische Mutterschiffe parken (Videos)) sein könnte, ähnelt dem eines Flugzeugträgers (Riesiges Mutterschiff als Wolke getarnt über Österreich gesichtet: Steht die Erde unter außerirdischer Beobachtung?)

Was auch immer dahinter steckt, wir wissen es nicht. Wenn wir uns ganz dem Reich der Phantasie hingeben, müssen wir auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die Detonation vielleicht gar nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Sonne steht.

Vielleicht sind wir ja in Wahrheit Zeuge einer galaktischen Schlacht, der Zerstörung riesiger feindlicher Raumschiffflotten, die in unser Universum eingedrungen sind. Seit einiger Zeit schon wird von vielen Seiten berichtet, dass in unserem Universum ein galaktischer Krieg tobt, der sogar von der Erde aus zu beobachten ist.

Es ist oft davon die Rede gewesen, dass Eindringlinge durch Plasma- oder Laserwaffen zerstört wurden. Ob diese Theorie der Wahrheit entspricht oder ob sie lediglich der allzu lebhaften Phantasie von Science Fiction Anhängern geschuldet ist, ist schwer zu sagen.

Jedenfalls machen Hobbyastronomen diese Beobachtungen schon eine ganze Weile. Viele Astrophysiker sind davon überzeugt, dass unser Universum regelmäßig Besuch aus angrenzenden Universen bekommt, was nach unserem aktuell Stand der Wissenschaft kaum oder nur schwer vorstellbar ist.

Auch der Astrophysiker Abraham Loeb glaubt, dass Oumuamua ein Raumschiff ist. 2019 stellte Loeb in einem Interview mit dem Magazin New Yorker die Hypothese auf, dass Oumuamua eine Botschaft aus der Vergangenheit ist – eine Art Flaschenpost. Wir sollten aufgeschlossen bleiben, so der Astrophysiker. Nach Worten Loebs können wir viel von Außerirdischen lernen.

Bleiben Sie aufmerksam!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 25.08.2021

native advertising

About aikos2309

49 comments on “Sonneneruption oder Weltraumschlacht? Explosion auf der Rückseite der Sonne und ein riesiges Mutterschiff (Videos)

  1. „Steht die Erde unter außerirdischer Beobachtung?“

    Hat ja schon Juncker gesagt und ich bin nach wie vor überzeugt, dass er die Wahrheit gesagt hat:

    1. ja das sehe ich auch so ,außerdem kann auf der Sonne nix einschlagen und auch auf dem Mond nicht es sind projektionen ,wiso sehe ich durch den Mond dahinter Sterne Wiso ist der Mond durchsichtig jeder mit einem halbwegs vernünftigen fernglas Teleskop kann das jeden Tag mit eigenen Augen sehen was bedeutet den das Wort Planet ,es bedeutet in der Übersetzung, der Wort ethymologie (zu hundertt Prozent falsch geschrieben ) TEILSTÜCK EINER GRÖSSEREN Ebene PLAN— ET WIR LEBEN UNTER EINER waser Kuppel Ende
      und hier wird es auch erklärt schaut euch alle Teile am

      https://youtu.be/PqzuaGunFGE

    2. Wenn man ein bestimmten Alkoholpegel hat, was Junker betrifft, dann rutscht schonmal die Wahrheit raus.

      „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
      ―Jean-Claude Juncker
      https://gutezitate.com/zitat/104255

      😉

      1. @L. Bagusch

        „Kleine Kinder und Betrunkene sagen immer die Wahrheit“ – lautet ein m. E. wahres Sprichwort.
        Allerdings hat er dort weder gelallt noch geschwankt.

        Mit der Flachen Erde gehe ich allerdings nicht mit.

  2. Also,,, wie soll man denn die Wahrheit erkennen ? Kann Lüge und Traum nicht mehr trennen…Nasa? hahah, Weltraum?…Mondlandung…oder Aliens von Mond? …oder aus der Erde? Oder durch das Omniversum gereist ? man man man…wo ist der Fehler in dieser „beschissenen“ Grobstofflichkeit ?… „ist das Mädel noch so schön…kacken muss es dennoch gehn“…..100%ige Zirkusveranstaltung…Stimmts? …Was sagt denn DrNo dazu?
    Ich freu mich auf deinen klugen Beitrag…

    1. Dann noch weniger ist mehr, das gesunde mass in sich empfinden.

      Statt konsum geht es um genuss.

      Statt quantitaet gilt (8 unendlich) es (imnere) qualitaet anzustreben.

      Das gilt auch fuer macht kraft aufmerksamkeit fokus konzentration energie achtsamkeit liebe leben.

    2. Dann noch das licht nach dem tode ist wohll kuenstlich und das falsche irrlicht, wie auch die aufgestiegenen meister bzw. Vermeintlichen toten familieangehoerigen, die einen abholen und so nur manuipulieren, weil auch sie auch eher falsch sind.

      1. @OptimistPrime

        Das mit diesem Irrlicht kann sein – ich bin da noch am Rätseln. Mir war ja damals auch der Tunnel suspekt, obwohl seltsamerweise da das weiße und hellviolette Licht VOR dem Tunnel und spiralförmig in die ansonsten schwarzen Tunnelwände eingewoben war. – Am Ende des Tunnels sah ich kein Licht bzw. sah ich auch daher kein Ende des Tunnels.
        Aber es kann auch sein, dass auch in die echten lichten Bereiche sogenannte makrokosmische „Wurmlöcher“ führen -sozusagen als Straßen, Autobahnen oder so was in der Art im All.
        Daher sollten wir auf jeden Fall immer unserer Intuition folgen wenn irgend möglich.

        Danke auch für die pdf-Datei über New Base Börlin. – Ich habe zwar von Physik keinen blassen Schimmer, aber ich lese den Text und habe schon den Schlussatz gelesen – ich bin dann trotzdem in der Lage von so was die Kernaussage zu verstehen, wenn ich auch diese Physik dazu nicht verstehen kann. Ich habe es gespeichert und lese es später – jedenfalls den Text.

        Ich habe das meiner Physikerfreundin gemailt und sie gebeten, ob sie es sich auch ansehen und mir sagen mag, was das für sie aussagt.

        Wichtig ist ja m. E. mittlerweile nicht mehr nur zu verstehen, was wie ist, sondern warum es ist wie es ist und den wahren Hintergrund dazu zu verstehen – wovon ging es aus, warum ist es wie es ist und was ist die wahre Bedeutung dessen dahinter – der Grund für all das.

        Ich traf vor ein paar Jahren mal unsere damalige Physiklehrerin und wir kamen auf das Thema des Universums. – Sie sagte, das Universum würde sich wie ein Luftballon ausdehnen, bis es nicht mehr weiter auszudehnen ginge und wie ein Luftballon dann platzen und sich zusammenfallen würde, würde dann das Universum implodieren und alles ginge wieder zurück auf diese hochverdichtete Masse etwa eines Fußballfeldes.

        Ob der Ausdehnung des Universums Grenzen gesetzt sind, da bin ich mir nicht sicher. – Ich denke eher nicht – die Grenze wird m. E. sein, wo das ALL-EINE einfach nicht mehr weiter will, wo das ALL-EINE diese seine Illusion der Welt beendet und zurück will in sich selbst – in seinen ungeteilten all-einigen Urzustand – dann in Frieden und Liebe mit sich selbst. – Denn es ist eine, seine und all-ein seine Gedankenwelt/Gedankenmatrix.

        Das ist auch in dem Buch „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag, beim Kapitel zur Determinierung und Indeterminierung des Universums/Alls erläutert.

      2. @OptimistPrime

        Ergänzung: mein tiefes Gefühl ist genau DAS – das eben das ALL-EINE wieder an seinen Ausgangspunkt zurück will – auch wenn noch Teilwesen sich dagegen wehren mit allen Mitteln. – Aber tief in seiner Seele sehnt es sich danach – zurück ins Pleroma – seinen Pleromazustand – meinem Gefühl nach jedenfalls.

        Ich denke auch, dass auch kein Transhumanismus oder was auch immer die Teilwesen des Alleinen, die davor (noch) Angst haben, dagegen null tun können. – Wenn die Quelle so weit ist und diesen Entschluss klar in sich gefällt hat und sagt ENDE, dann ist ENDE – dann kann kein Teilwesen von ihm in der ALL-WELT diese Implosion aufhalten – das ist so mein Gefühl und auch meine Analyse.

  3. @Uwe

    „ist das Mädel noch so schön…kacken muss es dennoch gehn““ und der gutaussehende Burschi ebenfalls.

    Zirkusveranstaltung – ich sag‘ immer „Affenzirkus“ – es ist so. Weil wir es nicht anders kennen, sehen wir es als normal an – aber was ist der Mensch und auch das Tier? – Eingabe, Verarbeitung, Ausgabe – Essen, Verdauen, Schoißen/Püssen – Is‘ so – E.V.A.- Prinzip – ist m. E. auf allen Ebenen so – nur dass es in den rein energetischen Ebenen und feinstofflichen Ebenen einfach so hoffentlich harmonisch durchfließt und auf der grobstofflichen Ebene eben der Energiekreislauf in grobstofflicher Form – Fressen und Gefressenwerden – abläuft. – Allerdings waren die Menschenmacher nicht gerade einfallsreich – haben da wirklich im Grunde primitive Wesen erschaffen – vielleicht nach ihrem eigenen Vorbild was die Frage aufwirft, wer diese wiederum so erschaffen hat – welche Teilwesen des ALL-EINEN das verbockt haben – wollte schon fast ver(bär)bockt schreiben. 😉

    Hättense den Energiekreislauf der Tiere und Menschen nicht auch irgendwie per Photosynthese oder so was in der Art kreieren können und ohne Röptilienstammhirn?

    Also ganz ehrlich – wenn ich mir dieses ganze brütale Röpto-Affentheater so angucke, dann denke ich schon, dass es vielleicht wirklich besser wäre, die Quelle würde alles in einen tiefen Schlaf fallen lassen und im Schlaf alles wieder in sich zurückholen – ganz leidensfrei – und sich dann ganz bewusst was nur noch Gutes ausdenken in nur noch feinstofflichen Gefilden – vielleicht so was in der Art, wie es Hanns-Dieter Hüsch vermutlich aufgrund einer Vision oder eines NTE-Erlebnisses schrieb:

    Von Hanns-Dieter Hüsch (Kabarettist, Schriftsteller, Liedermacher, geb. 06.05.1925, gestorben 06.12.2005):

    „Ich seh‘ ein Land mit neuen Bäumen,
    Ich seh‘ ein Haus aus grünem Strauch,
    und einen Fluß mit flinken Fischen.
    Und einen Himmel aus Hortensien seh‘ ich auch.

    Ich seh‘ ein Licht von Unschuld weiß.
    Und einen Berg, der unberührt.
    Im Tal des Friedens geht ein junger Schäfer,
    der alle Tiere in die Freiheit führt.

    Ich hör‘ ein Herz das tapfer schlägt,
    in einem Menschen, den es noch nicht gibt,
    doch dessen Ankunft mich schon jetzt bewegt.
    Weil er erscheint und seine Feinde liebt.

    Das ist die Zeit, die ich nicht mehr erlebe.
    Das ist die Welt, die nicht von uns’rer Welt.
    Sie ist aus feingesponnenem Gewebe,
    Und Freunde, glaubt und seht: sie hält.

    Dort ist das Land, nach dem ich mich so sehne,
    das mir durch Kopf und Körper schwimmt,
    mein Sterbenswort und meine Lebenskantilene,
    dass jeder jeden in die Arme nimmt.“

    Als ich das zum erstenmal las, heulte ich Rotz und Wasser.

    1. Zitat:
      »Hättense den Energiekreislauf der Tiere und Menschen nicht auch irgendwie per Photosynthese oder so was in der Art kreieren können und ohne Röptilienstammhirn?«

      Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Würde mich nicht wundern, wenn wir für die Herrschaften nur Zootiere mit Spaßfaktor sind.

      1. Ho catja, warst du das mit der Serie. Nine perfect strangers, oder war pam das?

        Ich meine pam, aber ich bin mir dabei nicht mehr 100% sicher. ^^

      2. ups … schönen guten Morgen … 🙂

        Ich war die letzten Tage gar nicht hier.
        Weiß leider nicht, worum es geht.

      3. @catja

        „Würde mich nicht wundern, wenn wir für die Herrschaften nur Zootiere mit Spaßfaktor sind.“

        Davon gehe ich inzwischen aus und zudem eben Zucht- und Schlöchtvieh. Denn es gibt auch keinen einzigen plausiblen Grund dafür, warum das „Goldene Zeitalter“ dann wieder nur 1000 Jahre dauern und danach wieder die tiefste Finsternis anbrechen soll.
        Einmal bewusst geworden kann ich nicht mehr nicht bewusst werden. – Was ich einmal weiß, kann ich nicht mehr nicht wissen – sagte mal ein kluger 11-jähriger zu mir. Zwar kann eine physische Krankheit die Erinnerung auslöschen, aber was Seele und Geist erkannt haben im Herzen, das geht m. E. nicht verloren und das Verlieren der Erinnerung ist auch nur an den physischen Körper gebunden. Wozu also nur diese 1000 Jahre? Das macht null Sinn.

        Ergo scheinen sie die Menschen auch mit diesem „Goldenen Zeitalter“ zu verörschen, was für sie dann auch wieder nur Zeit der Aufzucht bis zur nächsten Schlöchtung wäre/sein soll und für die Menschen als „Prinzip Hoffnung“ gelten soll, dass sie wieder dazu bringt, sich bis zur nächsten Schlöchtung massenhaft zu vermöhren.
        Wie war es wieder nach der Sintflut? „Gehet hin und mehret Euch“ – genau wie zu Anfang. – Nach der Schlöchtung müssen sie sich wieder eine zeitlang mehren, damit wieder genug zum Schlöchten da ist – wo nix ist, kann man auch nix schlöchten – so in etwa.

      4. @Atar

        Ein Szenario wie aus Stargate Atlantis. Eine Rasse namens Wraiths nährt sich an Menschen und dünnt ihre Kolonien aus, um sie nicht zu mächtig werden zu lassen, achtet aber darauf, dass der Bestand erhalten bleibt.

      5. @catja

        Deshalb auch damals die Röttung Noahs nebst Sippschaft und von den ausgewöhlten Tieren jeweils ein Paar – m. E..

  4. Ich schmeiss mal einen runde virtuelle edelsteine in die runde, vielleicht helfen dir die und ihre eigenschaften ein wenig weiter, uwe. ^^

    Rubin :heart:
    Bernstein :yellow_heart:
    Smaragd :green_heart:
    Saphir :blue_heart:
    Amethyst :purple_heart:
    Onyx :black_heart

    zum thema frauen und kacken mal das hier:

    Jan hegenberg schöne frauen
    https://www.youtube.com/watch?v=0xz1jcPYQi8
    🙂

    Nasa ist satans werkzeug
    saan
    satan

    https://www.youtube.com/watch?v=g2hPulq915s
    5 Geheime Videos der NASA!

    https://www.youtube.com/watch?v=XM_v_rWGYV0
    Maus im Weltraum (SpaxeX Rackete)

    ns regime
    sn
    satan

    weltraum
    weltenraum
    welt
    raum

    all
    all-ein sein

    du bist doch relativ schlau und aufgeweckt, wie verständnis hier von zeigt
    http://www.fallwelt.de/NeuBerlin/physik2.pdf
    und auch cassiaopeia.org

    die frage ist nur löst du es nur über den verstand oder gehst du auch in dein innerstes und eefinierst dich auch zumindest ein stück weit darüber.

    Es ist in 1. linie deine realität und die kann anders sein als die meine oder die von anderen, wie ich immer wieder druch shcleiher, filter, prägungen und den farben von schuhen und kelider versuche zu vermitteln.

    das heisst warheit ist relativ und es kommt auch immer auf den blickwinkle die sichtweise und perspektive an.

    antwort aus dem höhen selbst zb, dass ein jeder bewusst oder unbewusst hat sind anders, al antworten aus dem ego oder dem eher härteren boden der realität.

    das sind also verschiedene bewusstseine und somit realitäten, die gleichbedeutend nebeneinander existieren auf wohl verschiedeenen schwingunsebenenen.

    Also quasi so nah und doch so fern.

    Das ist für mich auch teils gemeint mit flache erde, dass verschiedene schichten übereinandergelagert über bzw. nebeneinander liegen.

    sinnbildlich einer zwiebel gleich bzw. ähnlich.

    mondlandung war wohl damals gefaked, aber das kommt aus meinen inneren und ist somit nicht verifizierbar.

    das war eine großangelegte psoOp aktion, wohl um von was anderee total bazulenken, was damals grade phase war und diemenschheit unter keinen umständen mitbekommen sollte.

    Deswegene auch großveranstaltungen in sport mit olympia, fussball em wm etc., das sind wohl ereignisse, wo diewelt und emnschheit ihr aufmerksamkeit abgeengt werden soll damit im hintergrund andere sachen beschlüsse vereinigungen oder was auch immer,eher totalitär und somit auf gar keinen fall ins eher ablenkte bewusstsein der masse bewusst wird.

    man erzeugt somit also eine art bewusstes hintergrundrauschen hinter dem andere geräusche bzw. auffälligkeiten, asymptome mit verschluckt werden, die nciht ganz so gross sind, wie das künstlich erzeugte ereignis.

    omniversum
    om ni
    om mantra
    https://de.wikipedia.org/wiki/Omnia_(Begriffskl%C3%A4rung)

    Labor omnia vincit
    Omnia mea mecum porto
    Omnia vincit amor

    Arbeit erobert alles
    Mein Alles
    Liebe besiegt alles

    bei om sind wir also wieder bei religion bzw. religare und dem alten rom
    also nciht unbedingt 2 freunde der menschen wobei rom wohl eine entwikclung der menschheit und zivilisation durch aquedukte, bäder, wasserstrassen, kanalisation,strassen etc. ziemlich nageschoiben haben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_lateinischer_Phrasen/O#Omnia

    grobstofflichkeit ist,w as es ist.

    mit der wertung beschissen, wertest du sie eher ab anstatt sie als das anzunehmen was sie ist grobstofflich

    es ist ein ausgangspunkt eine beobachtunsperspektive nciht mehr nicht weniger

    wenn man sie eher abwertet ist man emotional (engie in bewgung) innerlich noch im chaos und erkenntniemals das gnaze bild.

    Du hast sucherlich heruasragende fähigkeiten mit dem verstand.

    nun gilt es auch andere potentiale zu wecken, um eher in ein metazustand zumindest teilweise erahnen zu lönen, s woeit noch nciht passiert.

    mit dem verstand und dem ego kommt man nicht dorthin, wo man hin will.

    auch der wille ist hinderlich.

    das sind eh werkzeuge zumidnest die 1. beiden worüber man sich als mensch nicht total defineiren sollte.

    es geht eher ums empfinden und inneres.

    Das kann man teils lernen und auch teils zulassen.

    Wei ldarum geht es, dass man sich in dem augenblick in dem moment verliert, das man druch dinge absichtlos hindurchschaut, dass man seine gedanken schweifen lässst und ihrnen keine beachtung mehr schneckt.

    so funktioneiert zumindest aura sehen, wie ich das system durch erfahrung verstanden habe.

    das ist wohl auch diese sogenannte nullpunkt energie.

    tirkus ablenkung auf jeden fall

    terra
    heisst arret, was gefaengis bedeutet.

    wir werden also künstlich in einen system gefangen gehalten.

    nun denken wir meist in solchen situation daran, dass wir bestraft werden, weil wir im gefängnis sind.

    das ist ein eher niederer impuls und nicht weiter und offener gedacht.

    Was ist den eine art von gefängnis noch und wie wird es von menschne praktiziert?

    wir haben menschen, die bewusst oder unbewusst eine gefahr für sich oder andere menschen, tiere, pflanzen, natur, eigentum sein können und dies meist auch schcon waren u.a. brandstifter, umweltschädigung etc.).

    reichere haben meist mindestens eine gefängnisfreikarte aber das ist ein anderes thema in diesen system.

    der sinn eines gefängnisses und damit einhergehende (tor portal ) gefängniswächter und aufseher ist also der schutz der geminschaft von allen oder vielen vor gefahren bzw. gefährliche menschen.

    Wenn wir das jetzt auf grobstofflichkeit und unbewusstheit übertragen so sind wir eine gefahr, wenn wir uns nicht geläutert haben und achtlos, bzw. uns von unseren niederen trieben treiben alssen für andere.

    Die grobstofflichere materielle welt ist also ein abgeschirmter raum, wo man menschen hat, damit sie anderen menschen und co., soweie der schöpfung bzw. erschaffung keinen dauerhaften inmateriellen erheblichen immensen schaden zuführen der nciht so ohne weiteres behebbar ist.

    dazu kommt dann noch sehr viel gaslighting, weil hier in der grobstofflichen welt es sich ein paar aufgeweckte und instruierte sehr bequem gemacht haben und dafür sorgen sollen, müssen oder wollen das sehr wenige durchs nadelöhr gehen (geschätzt ca. 1% – 0,1Promille).

    was da kommt
    abspeicherung auf einer festplatte als ewig leben
    bzw übernahme des bewusstseins als ewig leben im grossen ego geist
    wieder eins mit der quelle werden wir ein tautropfen im ozean
    mit einhergehnde verlsut aller erfahrungen und egos bzw. selbst
    die informationen werden also in der weltquelle allen leebens, seins, existenz eingespeist und man verschwindet ins nirwana, weil es ging nie um uns sodnern eher um unsere erfahrungen und informationen
    aber hey, ich sag ja immer, wir sollten uns nicht so wichtig nehmen, wie das beispiel aura sehen uns ja auch zeigt

    etc.

    so das sind mal mal ergüsse kurz und knapp, die eich mitten in der ancht wegen aufwachen und nicht mehr so schnell einschlafen von mir gegeben habe und vl. kann der ein oder andere aus irgendwas davon nektar saugen. ^^

    irgendwas stand bzw. steht auf einen anderen blatt …

    archonten losch losh lush

    vl war es das…

    wenn wir uns die nahrungskette anschauen so ernähren sich immer stärke tiere und co von einer masse an schwächeren tieren

    das ist wohl energetisch auch so deswegen wird wohl auch mit allen mitteln die mesnschhaeit als ganzes eher unbewusster zu halten.

    macht auf jeden fall sinn und jeder der aus dem gehge entschlüpft verscuht man wieder auf die ein oder andere art und weise wieder einzufangen.

    ach ja aliens weltraum und co.

    jede planet bzw flache erde oder was auch immer hat eine art schutzzone, die atmosphäre und auch teils all bzw weltraum beinhaltet.

    die 2 lustigen interstellar reisenden langhaarmann und langhaarfrau sprechen ja auch davon dass die reise teils ihnen sehr kurz vorkam.

    Zeit ist relativ und wohl auch raum und entfernung ist relativ bzw. begrenzt und endlich.

    endlich wohl jetzt eher der raum als die zeit, aber ehy anderer seits ist beides auch unbegrenzt verfügbar.

    aber nicht überall sondern wohl eher in andere dimenesion schwingungen die reiner lichter heller druchsichtiger inmaterieller zeitloser unendlicher sind.

    die krux des paradoxons scheint das schon wieder druch.

    fehlerkorrektur ist grad auf ein minimum, sorry dafür ist der uhrzeit geschuldet. ^^

    raumreisen udn zeitreisen ind teils ein und dasselbe.

    wir erinnern uns an schwarze löcher portale und torusenergie.

    wir haben einen torus in der welt, der uns hier im leben hält…

    mindestens einen

    dann haben wir einen inneren torus mindestns einen vl sogar 2 oder mehr, der uns in der bzw. mit der nachwelt der seele dem geist der akaschachronik dem metamenschen verbudnen hält.

    das sind zumindest meine erfahrungen und interpretationen und erkenntnisse schlussfolgerungen daraus…

    nicht mehr
    nicht weniger

    nach meiner meinung führt der weg immer über das inenre und wneiger über aussen.

    das ist nur projektionsfläche für unsere unerlösten themen in unseren inneren
    schon die majas nannten die welt eine illusion und schleiher
    illusion
    illuminaten
    illos
    licht
    materie
    bewusstsein
    irrweg

    es geht nicht nur darum, dass man weiss was man warum macht und wie, sondern eher nach der intensität, der verbundenheit mit allen sein mit jeder faser seines eigenen seins immer ein stück weit mehr zu spüren und sich dem hinzugeben als gnade dienst und dienen der höchsten quelle allen seins leben und existenz

    mehr kann keiner machen und es ist die höchste frewillige wahl dies zu erkenen und sich freiwillig dazu zu entschliessen udn es imemr merh umzusetzen mit ego und aller unbewusstheit.

    der weg ist das ziel.

    alles andere ist nur ablenkung

    und der weg führt eher zum inneren und sehr viel wneiger zum aussen, dass ist halt nur impulsgeber und richtungsgeber bei unstimmigkeiten.

    du brauchst keinen anderen vertrauen
    du brauchst mir nicht zu vertrauen

    es reicht wenn du dir vertraust
    und deinen inneren

    dann kommt alles weitere über kurz oder lang von alleine

    gefühl ist eine wirkung und reaktion auf das aussen

    empfinden kommt sehr viel tiefer aus unsere eigene inneren und ist sehr viel näher an der wahrheit als diese eher oberflächigen und leicht beeinflussbaren gefühle (emotion = energie in bewegung)

    es geht also darum seinen eigenen inneren kern zu finden
    rückbesinne
    empfinden
    emfpangen
    ausrichten
    radio
    sender
    empfänger
    emp
    elektromagnetischer impuls
    finden

    seinen eigenen elektromagnetischen impuls finden und wieder neu entdecken um sich über udn aus dieser welt wieder mehr zu erheben und zu wahrerer größe zu wachsen und zu wandeln

    titanen
    götter
    kolosse

    aber nciht um zu herrschen und zu beherrschen

    diese kleingeistigen beweggründen halten uns als schutz eher in dem gefängnis arret terra gefangen damit wir nicht allzu viel unfung und schaden anrichten könen. ^^

    die höchste form der erfüllung ist das freiwillige dienen
    selbst könige tun dies aus liebe zu ihren volk
    die sind in der heutigen zeit zwar eher rar gesät
    diesen menschschlag gibt es aber immer wieder

    sie sind die perlen
    die kleinode und kostbarkeiten

    die man nciht wie perlen vor die säue werfen soll(te)!!!

    liebe ist also eine wenn nciht die antwort udn ezigt die verbundenheit mit allen sein, weil erst dadurch wird telekommunikation und telepathie möglich durch gnade mitgefühl mitleid empathie wohlwollen und ja letztendes auch oder am meisten durch innige intensive liebe..

    deswegen haben frauen auch meist einen leichteren zugang
    deswegen wir ying energie hier eher grade nciht kultiviert
    deswegen gebären frauen kinder und nciht männer

    aber nochmal es geht nciht so sehr um oberflächliche gefühle

    es geht um sehr intensive empfinden dass über die liebe einer mutter zu ihren kind hinaus geht

    wenn man dahin kommt das amn so eine intensieve beziehung mit der welt udn dem leben hat, dann ist man schon ein gutes stück weiter.

    da braucht man auch keine besonderen fähigkeiten die einen her ablenken oder als gefahr noch ego aufblähen können..^^

    weil um ego geht es hierbei ganz sicher nciht, im gegenteil eher um ein stückweit ein selbstloseres handel und elben…

    so jetzt dürft ihr das alles gerne als hum bug, mummpitz und oder spinenrei abtun

    ist mir egal

    sit meins

    ich bin dankbar das für mich so erfahren zu ahben und allein deswegen teile ich diesen meinen schatz auch

    aber die reise dahin kannn nur jeder selber machen und dies als impuls oder motivation sehen, sich mal mehr in diesen gefilden zu bewegen… ^^

    wenn nicht, dann nicht

    jeder hat seinen ureigenen weg und freien willen.. 😉 :)<3

    wäre ja auch schlimm oder langweilig wenn nur ein weg zu roma , amor(e) liebe führen würde… ^^

    ach ja auch wenn ich liebe als ein hohes gut bzw höchste gut ansehen, neben wille und beweusstsein kann auch ich ab und an sehr biestig werden.

    wir lebe nhalt i neienr welt der dualität und polarität und sind immer alles in uns also sollte wir nie zu einseitig sein, sondern von mir imemr wieder porpagiert un den goldenen schnitt der mathematik, architektur, natur, komos annhemen der 35/40-60/65 als iedealles verhältnis im gegeensatz zu perfektion 50-50 ansieht.

    ist j auch ganz kalr
    50-50 it eine tote linie auf eine blatt paier korrekt in der jeweiligen mitte

    leben ist aber veränderung und entwicklung
    schon das EKG zeigt, dass eine perfekte grade mittige linie eher den tot des menschen anzeigt als sein leben

    es geht auch eher um sanfte rundungungen wie ein berg, wei ldas gesünder ist als eher ungesunde zacken und spitzen.

    das sind dann eher zeichen für herzinfarkt u.a.

    es ist halt eher unrythmisch anstatt wie ebbe und flut und ein und ausmaten im fluss.

    in der ruhe liegt die kraft ernergie macht

    so nun aber

    tschö mit ö

    und bis demnächst in diesen weltentheater
    in dem wir meist eher unbewusste komparsen und laiendarsteller sind ^^ 😉 🙂 <3

    ich bin mir meiner fehleranfälligkeit als mensch bewusst

    trau schau wem

    1. Noch kurz was zu eher oberflaechlicheren gefuehlen, wie zb duennhaeutigkeit.

      Im gegensatz dazu tiefers empfinden.

      Wie oben so unten
      Wie Aussen so innen
      Wie. Marko so. Mirko
      Etc.
      Und jeweils umgekehrt

      Also waesche und teils auch staub
      In 4 waenden und an der frischen luft

      Der geruch und die anhaftung ist in 4 waenden sehr viel intensiver, weil kaum bis kein austausch stattfindet.

      Aehnlich wie wasser ist luft auch eine art informationstraeger, was wir zb durch geraeusche schall etc. Wahrnehmen.

      Deswegen ist meist auch wohl luft und wasser aehnlich blau, was fuer ein fehlendes. Element spricht (8 unendlich) , das sich durch die jeweilige farbe zeigt.

      Bei laenger aufhaengen in der natur sogar ohne waschem gehen sehr viele gerueche wieder weg und somit auch die anhaftungen

      Das Selbe teils aehnlich beim staub, wo es wohl teils dem wind zugeschrieben werden kann.

      Nichts ist ohne grund

      Alles hat seine ursache und wirkung
      Sogar Gerueche und die. Damit zusammenhaengende anhaftung.

      Klar kann man das auf verschiedenne eben auch immer mit wechselwirkungen erklaeren aber es steht auch immer nich auf andwren ebene eine ursache und eine wirkung dahinter.

      Nur weil man. Eine kennt heisst dass nicht, dass man alle kennt.

      Da sind wir wieder bei der zwiebel und die verschiedennen nebeneinader wirkende realitaetsebenen.

      Kosmische prinzipien
      Ursache wirkung
      Resonanz
      Anziehung

      Die funktionieren wohl in allen Grossen und (7 liebe) kleinen ebenen gleich.

      1. Noch was negativ von bildern bzw. Negativformen von modellen.

        Das wort negativ Ist also nicht toral schlecht sondern ist eher eine reduzierte form, sie zb hohl ist oder andere farben bei bildern ausweist.

        Bei modellen gibt es noch urmodelle und positiivmodellle, die dann wohlnl eher vollstandig als koerper ausgefuellt sind.

    2. Sehr umfangreich!….Der Spruch ist nicht von mir..! Sicher! Männer auch!
      „abspeicherung auf einer festplatte als ewig leben“
      Es ist auch so ungefähr…Burkhard Heim hat es mathematisch bewiesen.
      Also …trau,schau,wem

      1. Uwe, wie immer ganz oder gar nicht ich verstecke mich nicht und reduziere mich seltenst.

        Manche wuerde es sicher besser finden, wenn ich mich reduzieren wuerde, weil sie, ihr ego und ihr selbst sich davon genervt und begrenzt fuehlen.

        Das verstehe ich vollkommen, weil mir das frueher sicher auch mal so gegangen ist.

        Welt und leben ist aber weitaus mehr als ego und selbst.

        Wenn man wahrheit will, so gilt es wahrheit auszuhalten und das nicht nur seinen eigene.

        Wahrheit ist wie auch zeit und wohl auch raum relativ und kommt auch immer auf die sichtweise, blickwinkel und perpektive an.

      2. Dann noch kompost abfall bio tonne totes (deutsch) fleisch gemuese obst fruechte, das (rote) tote ematerie (elektromagnetische Materie) materie ist, das leben in sich trug und immer noch traegt?

        Wir leben wohl auf einen oder mehrere Tote titanen kolosse.

        Wie also das Organische gewebe im kleinen umgewandelt wird, so wird auch auf unserer ebene umgewandelt.

        Also sind (wir) wie die mikronen bakterien ciren (viren corinna 5g elektrosmog) kleinstlebewesen insekten tiere pflanzen und co. Ein energerisches abfallprodukt, was sichnqeiter entwickweln kann, wie eine raupe der sich durch den kokoon zum schmetterling wandelt, wenn er aus eigener kraft das gefaengnis erde terra arret zur befreien mag und (7 liebe) weiss.

        Kein wunder das Manda (mandala) man da mal den seinen kammerjaeger ruft und auf uff puff eine scheune scheine schweine aber die floehe auf den hund (ver-) bund (der) erde reduzieren sezieren attestieren will.

        Wenn euch ein paar worte iritieren lasst sie weg ist ein versuch der kommunikation mit dem intuitiven und unbewussteren teil unserer selbst in unseren inneren.

        Wer immer nur in seiner komfort zone bzw. Selbst gesteckten und (idee) (ochse vor karren) oder von aussen (aus, die maus? ) fixierten rahmen bleibt der dreht sich ueber kurz oder lang in kreis und beisst sich in den ewigen schwanz und isst sich somit zumindest teilweise auf (ouroborous) .

        In diesen sinne

        Ich bin mir meiner fehleranfaelligkeit bewusst

        Trau schau wem

    3. @OptimistPrime

      „Jan hegenberg schöne frauen“

      Müssen schöne Männer auch und wieso sollen -wie er singt- Frauen oben in der Nahrungskette stehen? – Was für ein Blüdsinn. – Bei uns laufen massenweise alte Ekeltypen herum, deren Frauen früh verstorben sind – da denke ich oft, dass diese fiesen Typen ihre Frauen frühzeitig durch ihre Ekelart unter die Erde gebracht haben. – Gerade diese Frauen sterben oft früh in den Fünfzigern oder gar sind noch jünger verstorben.

      Überall auf den Blogs lassen Männer solchen Schoiß ab, der einfach nicht -zumindest schon lange nicht mehr stimmt. So was lese ich von Frauen nicht über Männer.

    4. dann noch sündenbock bedenken und lyrik, grade mit leben tod alp und jenseits etc.

      zu suendenbock, der im stall mit pferden steht und sich fremd in der welt fühlt und krank wird und stirbt und ausgetauscht und ersetzt wird anch seinen tode, damit die wertvolleren pferde eher gesund bleiben.

      Das gibt es auch in beziehungen von menschen, dass das haustier (hund katze maus etc.) krank wird, weil es die unharmonischen schwingungen aufnimmt und sich für die unbewussteren menschen teils eher freiwillig opfert.

      Wenn das nciht wahrer dienst am selbst ist?

      es wird wohl dein eigeen entwicklungsweg nach dem tode weiter begleiten und führen sowie wohl auch verbessern.

      es ist wohl immer komsiche prinzipien
      ursache wirkung
      resonanz
      anziehung

      also alles scheint im fluss zu sein und am rechten platz zur rechten zeit, bloss das ego spielt und destöfteren wohl mal einen streich über die eigene wahrnehmung dahingehend..^^

  5. Das mit dem Weltraumschrott ist aber auch ein Paradoxon !
    Wenn man die CGI-Optik des Mülls von den NASAnauten so ansieht, dann sollte einem Klar werden das es Lug und Trug ist.
    Wenn z.B. ein Stecknadel großer metallischer Kopf mit 30.000 km/h auf die ISS oder irgendeinen einen Satteliten trifft, dann ist Ende im Gelände !
    Es könnte ja noch nicht einmal eine Rakete gestartet werden bei soviel angeblichen menschgemachten Weltallmüll wie die NASAnauten mit ihrer CGI-Optik darstellen !
    Naja, Logik ist den Menschen wohl abhanden gekommen und >glauben< weiterhin solche CGI-Fakes.

    1. @L.Bagusch

      Zudem gehe ich davon aus, dass alles irdisch mit irdischen Materialien Konstruierte in dieser Sonnennähe sofort verbrennen und in seiner Urenergie zerlegt würde in einen nichtmal Bruchteil einer Sekunde. – Daher denke ich, dass es sich um etwas Menschen völlig Unbekanntes, dem diese Temperaturen null und nichts ausmachen, handelt – was auch immer.

      Eine seriöse Schamanin sagte mir mal vor vielen Jahren, ich käme direkt aus der Sonne. – Ich kann mich aber leider null erinnern. Ich halte die Sonne für reines Bewusstsein und jede Sonne für eine „Filiale“ sozusagen der Urzentralsonne oder Quelle oder wie man es nennen will. Die physische Sonne ist möglicherweise eine gewisse Ver-dichtung als Trägerin dieses Bewusstseins.

      Tja – es war noch kein Mensch IN der Sonne – jedenfalls nicht mit seinem/ihrem physischen Körper und daher ist alles dahingehende reine Spekulation bevor wir wirklich wissen, was es mit all diesen Sonnenereignissen und diesen Objekten, denen ja offenbar diese Temperaturen nix ausmachen, auf sich hat.

      Es gab auch schon Theorien, die Sonne sei in Wahrheit kalt, was mir aber nicht plausibel erscheint, da ich ja nunmal die Wärme der Sonnenstrahlen spüre, wenn ich in der Sonne sitze bzw. draußen bei Sonnenschein.

      1. Ich erinnere mich, in den Schriften der Bertha Dudde einmal gelesen zu haben, dass die Sonne einen planetenähnlichen Kern habe und nur umgeben wäre von einem Ring aus Feuer. Alle Planeten seien innen hohl und bewohnt, so auch die Sonne. Es wurde beschrieben, dass die Bewohner eine vergleichsweise große Rasse seien und auch die Charakteristiken wurden grob umrissen. Vielleicht hat die Schamanin, die dir das sagte, ja nicht so unrecht.

      2. @catja

        Ich weiß es nicht – ich habe wirklich null Erinnerung. – Allerdings konnte ich nach meinem damals Klinisch-Töt-Erlebnis mindestens ein Jahr lang direkt mit der Sonne kommunizieren in der Art, dass, wenn ich eine Ja-Nein-Frage hatte oder irgendwie über zwei verschiedene Möglichkeiten für eine Entscheidung nachdachte, irgendwie ich Antwort von der Sonne bekam. – Da konnte der ganze Himmel verhangen sein – wenn es ein JA war drückte sich die Sonne für diesen Moment durch die Wolken und strahlte mich an. – War es ein NEIN, konnte der ganze Himmel blau sein und plötzlich war da eine kleine Wolke für diesen Moment vor der Sonne.

        Im Laufe der vielen Jahre ging das auch mir ein wenig verloren, obwohl ich es immer noch manchmal erlebe ganz überraschend.

        Ich denke, dass – wenn dort so eine innere Welt mit Wesen ist, die Welt wie die Wesen mindestens hoch feinstofflich sind und daher auch, wenn sie woanders inkarnieren oder woanders hingehen, dadurch unbeschadet durch diesen Feuerkreis kommen können.

        Also es wurde mir von dieser Schamanin unabhängig noch von 2 anderen unabhängig voneinander so manches gesagt, was dazu passen würde – aber wer weiß. – Hier bin ich Mensch wie alle Menschen – vielleicht etwas medialer, hochsensibel, aber unterliege hier genauso den physischen Gegebenheiten wie andere auch.

        Nunja – wir werden sehen – aber irgendwas ist da mit der Sonne und auch, wenn ich die „Sterne“ (Asteroiden ?) vom Himmel habe fallen sehen, so war doch damals in diesem „visionären“ Traum klar gesagt worden „Supernova unserer Sonne“ – was auch immer das im Endeffekt zu bedeuten hat – vielleicht auch nur als Symbol für die „Wiederkunft Christi“, wie die Schamanin sagte, die ich danach fragte.

      3. @Atar

        Das zeigt doch meiner Meinung nach sehr deutlich, dass eine Interaktion stattfindet und dass es somit eine Verbindung zur Sonne, deiner Heimat (?), geben muss. Das ist faszinierend. Du wirst ganz sicher noch weitere Puzzle-Teile zusammentragen. Eins kommt zum anderen und ergibt irgendwann ein klareres Bild. Ich weiß nicht mehr, wo genau ich es gelesen habe, aber vielleicht findest du hier mehr über die Beschaffenheit der Sonne und ihrer Bewohner ►

        https://www.bertha-dudde.info/leseauswahl/T_hefte_h/Th_97.html

      4. Atar, diese art der kommunikation mit der sonne habe ich teils unbewusst auch.

        Bloss habe ich ihr bisher eher wenig bedeutung beigemessen, weil sie fuer mich mehr ahnung und teils sehr oft auffaellig war, aber ich keinen totalen bezug dazu hatte warum wieso und es Nur ansatzweise minimal Mal vermutet habe, aber anscheinend ist da fuer offene menschen mehr dran.

      5. @catja

        Danke – ich hab’s gespeichert und gerade drübergelesen. Was mir direkt ins Auge fiel war „Himmlische Gärtner“.

        Mir wollen hier immer alle möglichen Menschen das Gärtnern mit Pflanzen schmackhaft machen, aber ich habe keinen einzigen grünen Daumen und auch null Talent dafür, so sehr ich auch die Natur an sich mag und es super finde, wenn andere Freude daran haben und Talent dafür.

        Ich antworte dann immer: „Ich habe keinen einzigen grünen Daumen, sondern nur zwei lila Daumen und ich bin nicht hier als Pflanzengärtnerin, sondern als Menschengärtnerin.“

        Von daher ist das irgendwie schon stimmig. 🙂

  6. @Catja..ja..warum nicht? Wir Schreiberlinge versuchen nur mühsam eine „Struktur“ zu erkennen,
    ist aber ausgeschlossen! Im genetischen Körper festzustecken,mit Eiweisgehirn, ist wie ein Delirium unter Drogen. Dabei sind wir doch göttliche Wesen. Also:… Zitat Erhard Meier , Dr. theol.
    „Jesus , ich vertraue Dir“ und …“seien wir nicht so arrogant“….Beten wir ohne Unterlass….

    1. Zitat
      „Jesus , ich vertraue Dir“ und …“seien wir nicht so arrogant“….Beten wir ohne Unterlass….

      Mir liegt es fern, über den Dingen zu stehen, aber vertrauen kann man nur etwas oder jemandem, den man kennt. Richtig?

      1. @Catja..Ja,sicherlich..seit ein paar Jahren kenn ich eine 110% Christin, Anfangs war es sehr schwierig,ihr zu folgen..sie kennt die Bibel fast auswendig..und erwartet das von Anderen auch..Ich hab trotzdem zugehört..Meine Schlussfolgerung: Jesus hat nicht den geringsten Fehler..Die Bibel selbst aber ist voll von Brutalitäten..Da hab ich für mich beschlossen, das Jesus, egal was passiert, immer an meiner rechten Seite als Freund ist. Das ändert den Blickwinkel aufs Leben in eine beständigere, positive Richtung.

      2. @Uwe

        Das ist schön für dich, das meine ich ganz ernst. Aber nichts für mich. Ich kann Hardcore-Christen nicht leiden. Diese Kategorie von Zeitgenossen verursacht bei mir Aggressionen und Brechreiz. Aus meiner Erfahrung heraus sind das empathielose, emotional brutale, eindimensionale Paragraphenreiter, die glauben, den Allmächtigen verteidigen zu müssen. Ich bin der Meinung, dass sich die oberste Instanz selbst verteidigen kann und keine »Anwälte« braucht.

        Abgesehen davon hätte ich auch ein Problem damit, jemandem zu vertrauen, den man nur vom Hörensagen kennt. Wenn das alles ist, dann ist das zu wenig. Ich fühle mich deshalb mehr zur ethisch anspruchsvollen Hexenszene hingezogen. Von denen hat jede mehr Empathie und Spiritualität zu bieten, als das, was ich in »Neu-Babylon« kennen gelernt habe. Die sprechen alle nicht dieselbe Sprache, sind in tausende Konfessionen und Denominationen gesplittet und gönnen sich gegenseitig nicht das Himmelreich.

        Dolles Zeugnis 😉

      3. @catja..Bitte mich nicht falsch verstehen..mit Kirche hab ich nichts am Hut..Ich bin Beobachter nach der Devise: ….“Äussere deine Wahrheit ruhig und klar und höre anderen zu, auch den Geistlosen und Unwissenden“….Auszug St.Paul’s Kirche Baltimore. Wir sind einzig und allein zum Lernen inkarniert. Alles was im Leben passiert,sind Lektionen.Deshalb ist das Leben auch endlich.Es gibt hier keine Wahrheit, nur Wahrscheinlichkeiten.

      4. @Uwe

        Alles klärchen, ich verstehe das schon 😉
        Wahrscheinlichkeiten statt Wahrheit.
        Wahrscheinlich ist das die Wahrheit.

      5. @Catja..ja! nur Wahrscheinlichkeiten!… in der 3. Bewusstseinsdichte..für Menschen.
        Sash feat.Tina Cousins..Real?Nothing is real…. Mysterious Times

      6. @catja

        “ Ich bin der Meinung, dass sich die oberste Instanz selbst verteidigen kann und keine »Anwälte« braucht. “

        Ha – das sehe ich genauso – sag‘ ich auch immer: Wenn der Öllah oder wie ER sich noch alles nennt in den verschiedenen patriarchalischen Röligiönen ein Problem mit mir hat, dann kann er mich töt umfallen lassen, im Jenseits zu sich holen und dann kann der sich gerne bei einem Chai höchstpersönlich mit mir auseinandersetzen – wozu braucht der menschliche Zwöngsmissionierungsörmeen?!

      7. @Zitat Atar
        »… wozu braucht der menschliche Zwöngsmissionierungsörmeen?!«

        Ja – ekelhaft, sehe ich genauso. Liegt wohl daran, dass sie nicht aus einer gesunden Quelle, sondern einer versifften Kloake schöpfen und damit selbst zur geistigen Kloake werden.

  7. Schon gemerkt ? Selbst der kleinste Pups der Sonne, der kleinste coronale Auswurf könnte unsere Erde mehrfach mühelos verschlingen. Für die Sonne, wäre sie ein denkendes Wesen wäre es etwa so wie mit den denkenden Menschen die da sagen „was interessiert es mich wenn in China ein Sack Reis platzt ?“ Von soher mach ich mir keine Sorgen um geplatzte Reissäcke auf der Sonne. Schon zigtausendmal passiert. Nur seit es Soho&Co gibt interpretieren Fanatiker jeden Rülps der Sonne als Armaggedon, Angriff der Alienschiffe o.Ä.
    Also kein Grund zur Psychose 🤘

    1. Atar, mittendrin meint wohl dich, mich oder den artikel.

      Fdein post mit tod und kommunikation mit der sonne passt zeitlich dazu am ehesten.

      Er urteilt wohl aus seinen wissen und erfahrung und holt die schulmedizin ins boot, die sicher nicht das totale Non plus ultra ist.

      Ein mensch, der urtelt und wertet, es nicht versteht oder nur ansatzwwise aehnliche erfahrungen gemacht hat, der lebt wohl halt in einer eher begrenzenden welt und ist somit fuer einen selbst Mit einen sehr viel groesseren erfahrungsschatz nicht Mehr fuer voll (8 unendlich) zu nehmen.

      1. @OptimistPrime

        Tja – das mag sein. Für die meisten Menschen sind die, die über den Rand der Erde hinausblicken oder auch nur über die eigene Nasenspitze, den eigenen Tellerrand hinaus, „Bekloppte“ sozusagen, weil sie einfach nur in ihrer rein irdischen gewohnten Vorstellung kreisen.

        Wir leben zwar (noch) auf demselben Planeten mit ihnen, aber in völlig unterschiedlichen Welten, galaxienweit voneinander entfernt. Nunja – auch wir saßen vermutlich mal im ersten Schuljahr, während andere, die jetzt schon garnicht mehr auf der Erde inkarniert sind, bereits ihren Uni-Abschluss und Doktor gemacht haben – mal so als Vergleich bildlich dargestellt.

  8. Mond und Sonne sind keine planeten oder Sterne es ist MK ultra gelabere wie mit allem mittlerweile bin ich zu 100prozent überzeugt das alles was vom Staat kommt alle Medien Musik Theater Forschung alles eine Lüge ist ich habe in 30 Jahren Eugenforschung dinge herausgefunden,mit echten Menschen geredet ,und meine Meinung mein erleben zeigt genaud hier es deckt sich
    damit

    https://youtu.be/PqzuaGunFGE

    1. @Robert

      Ich habe einen „Flacherdler“ in der Familie – jeglicher sachlichen Argumentation für den von allen „Wissenschaften“ abgesehenen selbst zu erlebenden Beweis, dass die Erde rund ist, weicht er aus.

      Die Erde ist eine Gebär-Mut-ter – die Gebär-Mut-ter guthin – und jede Frau weiß, dass ihre Gebär-Mut-ter nicht flach, sondern rund ist – wie sollte ein Kind in dieser runden Gebär-Mut-ter gedeihen und bis zur Geburt leben – auch das ist für mich in der Analogie ein weiterer Beweis, dass die Erde -wie m. E. alle Planeten- rund ist – von allen anderen logischen Beweisen abgesehen.

      Wenn Du natürlich eine Erde perspektivisch rund aussehend auf ein Blatt Papier malst, ist sie natürlich dennoch auf dem zweidimensionalen Blatt Papier ebenfalls flach – aber eben nur auf dem zweidimensionalen Papier – aber aus einem zweidimensionalen Papier kann kein dreidimensionales Leben hervorgehen – wenn überhaupt.

      Kannste gerne anders sehen – das ist halt meine logische und analogische Analyse und meiner daraus folgenden Schlussfolgerung.

  9. @Robert..ja,ohne Worte..Das Auge der Seele ist unter Hypnose gesetzt. (Zirbeldrüse)
    Dafür haben wir 2 simple optisch/elektrische, sehr schmalbandige Wandler bekommen, welche uns für die Wirklichkeit total blind machen und nur die Matrix erkennen lassen.
    Erkennst du echte Menschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.