Sexuelle Übergriffe im SOS-Kinderdorf: Weitere Betroffene melden sich

Teile die Wahrheit!

Eine Studie über ein SOS-Kinderdorf in Bayern förderte Anfang des Monats Erschreckendes zutage: Zwei Dorfmütter sollen ihre Schützlinge gequält haben, auch von sexuellen Übergriffen ist die Rede.

Nach Bekanntwerden von Übergriffen in einem SOS-Kinderdorf haben sich weitere mutmaßliche Betroffene gemeldet. Vier hätten seither Kontakt zu dem SOS-Kinderdorf-Verein aufgenommen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

Mit zweien davon stehe der Verein allerdings „schon länger im Austausch“. Anfang Oktober hatte der Verein eine Studie des renommierten Missbrauchs-Experten Heiner Keupp veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass zwei ehemalige Mitarbeiterinnen eines Kinderdorfes in Bayern ihnen anvertrauten Kindern „Leid“ zugefügt haben.

Von einem „Klima der Angst“ und „Grenzüberschreitungen“ ist die Rede. Ehemalige Bewohner beschuldigen die beiden Frauen demnach, von Anfang der 2000er Jahre an bis etwa 2015 „kindeswohlgefährdende Grenzüberschreitungen“ begangen zu haben.

Bei den konkreten Vorwürfen soll es beispielsweise um gemeinsames Duschen gehen oder Hygienemaßnahmen, die die Schamgrenzen der Kinder verletzten. Außerdem soll ein fünf Jahre altes Mädchen allein in einen dunklen Keller gesperrt worden sein, ein Junge habe in Hausschuhen schlafen müssen, weil seine Dorfmutter sie ihm mit Klebeband an den Füßen befestigt hatte.

Zu diesen beiden konkreten Beschuldigten seien keine weiteren Hinweise eingegangen, sagte die Kinderdorf-Sprecherin. Der Verein SOS Kinderdorf hatte nach der Veröffentlichung der Studie angekündigt, Missbrauchsfälle in allen Einrichtungen in Deutschland systematisch aufarbeiten zu wollen.

Die Vereinsvorsitzende Sabina Schutter plant ein bundesweites Forschungsprojekt in Zusammenarbeit unter anderem mit der Uni Münster und dem Deutschen Jugendinstitut in München.(Pädo-Netzwerke: Pizzagate – über Codewörter und geheime Absprachen der Eliten)

 

Auch Keupp hatte Konsequenzen gefordert: „Eine wirklich systematische Aufarbeitung hat bislang nicht stattgefunden“, sagte der Psychologe. „Ich spreche eine dringliche Empfehlung aus, dass hier eine nachholende Aufarbeitung zu leisten ist.“

native advertising

Nach Angaben des Kinderdorfvereins hatten sich seit der Einführung einer internen Anlauf- und Monitoringstelle für kindeswohlgefährdende Grenzüberschreitungen im Jahr 2010 bis zur Veröffentlichung der Studie insgesamt 52 ehemalige Betreute gemeldet. Diese haben den Angaben zufolge zwischen den 1960er Jahren und 2015 in einem Kinderdorf gelebt.

Darunter sind also auch Fälle, die schon einen längeren Zeitraum zurückliegen. Bislang seien in 21 Fällen auch Anerkennungszahlungen „bei Missbrauchserfahrungen“ geleistet worden.

SOS-Kinderdorf beherbergt in 137 Ländern 65.000 Kinder und unterstützt weitere 347.000 Menschen mit sozialen Programmen. Laut dem jüngsten Jahresbericht beliefen sich die Einnahmen aus Spenden und staatlichen Hilfsgeldern im Jahr 2019 auf 1,4 Milliarden Euro.(Sie jagen, missbrauchen und töten Kinder – das schrecklich dunkle Geheimnis der Pädo-Eliten)

 

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 02.11.2021

native advertising

About aikos2309

22 comments on “Sexuelle Übergriffe im SOS-Kinderdorf: Weitere Betroffene melden sich

  1. Pingback: Aggressioni sessuali nei villaggi SOS: denunciano altre vittime ⋆ Green Pass News
  2. Wie oft hört man solche Taten von Frauen, wenn überhaupt?

    Der Wöhnsinn liegt bei dem sog. dunklen männlichen Teilwesen, das sich nunmal vor allem in Männern der sog. dunklen Seite inkarniert bzw. sich als solche materialisiert hat.

    Es ist nunmal so – solange die Menschheit nicht versteht, dass dort das Problem liegt, beim negativen vom positiven YIN der Wahrheit und Liebe abgelösten YANG, dem Männlichen, rast die Menschheit weiterhin auf den Abgrund zu. – Daran ändern auch die paar von solchen Männern positionierten und gesteuerten dekadenten diesem dunklen Y-AN-G dienenden dunklen Frauen nix. Durch die gesamte Geschichte hindurch bis auf diese wenigen Jahre Ende 21. Jahrhunderts, haben Männer die Strippen auch in der Öffentlichkeit gezogen – nun ziehen sie sie immer noch und stellen nur zwecks Täuschung ein paar patriarchalische YANG-Weiber auf die Bühne und dirigieren sie als „Puppet on the String“.

    Die Menschenmacher haben den Mann und die Frau extra derart ungleicht gemacht, um dadurch all das Leid zu erzeugen, indem die Verbindung zum YIN der Wahrheit, Liebe, Vernunft abgeschnitten wurde beim M-AN-N

    1. Negative (dem Leben abgewandt) weibliche Eigenschaften sind: unnachgiebig, bockig, unbelehrbar, verbohrt, voreingenommen, starrsinnig, verkrampft, verstockt, einseitig, abweisend, dogmatisch, trotzig, ungerecht, rechthaberisch…

      Und die Gleichgültigkeit hat in dieser Gesellschaft aber mal auch ne Spitzenposition inne!

      Positive (dem Leben zugewandt) männliche Eigenschaften sind: kraftvoll, spontan, mutig, dynamisch, engagiert, eifrig, tatkräftig, vital, entschlossen, selbstbewusst, unbeirrt, ausdauernd, fleißig, selbstständig, selbstsicher…

      Auf dem schmalen Pfad, von dem Jesus Christus spricht, wäre dein netter HERR AN, den du als augenscheinlich sehr wichtig erachtest, nur eine Randerscheinung 🙂

      1. Wie wahr. – Ist auch in meinem Sinn – DANKE dir @InLiebeIch !!! Immer diese bösen Männer aber auch sowas von….

        Hallelujah.

      2. Immer wieder gern 🙂 …die Schöpfung ist vollkommen logisch aus sich selbst heraus aufgebaut. Da gibt es keine Zufälle oder Willkür – auch wenn das mANche Egos nicht wahr haben wollen.

        Aber wir wollen ja niemANden vor den Kopf stoßen 🙃 …

        Positive (dem Leben zugewandt) weibliche Eigenschaften sind: ruhig, gelassen, taktvoll, geduldig, aufopfernd, treu, verschwiegen, pflichtbewusst, zuverlässig, verantwortungsbewusst, fürsorglich, gütig, selbstlos, phantasievoll, zärtlich, verzeihend, hilfbereit, mitfühlend…

        Negative (dem Leben abgewandt) männliche Eigenschaften sind: triebhaft, ungeduldig, übermütig, hemmungslos, leichtsinnig, rücksichtslos, brutal, fanatisch, gemein, anmaßend, rachsüchtig, herrschsüchtig, unbeherrscht, gefühllos, oberflächlich, zügellos, wankelmütig, naiv, schwächlich…

        https://www.youtube.com/watch?v=lzAhubIwQDY …aber am „Ende“ spielt das alles keine Rolle mehr…

      3. @InLiebeIch

        Diese negativen Eigenschaften des angeblichen YIN sind genau die problematischen negativen männlichen Eigenschaften des YANG in seinem Selbstherrlichkeits- und Machbarkeitswahn, wenn es nicht mit dem YIN in Harmonie verbunden ist. – YANG und YIN sind in allen Menschen – die Dominanz macht das Problem.

        Es ist das YIN der weibliche vernünftige weise empathische Teil des Menschen und das YANG das Gegenteil. Das nicht mit dem YIN in Harmonie verbundene YANG ist eine röptilienstammhirngesteuerte technokratische empathiefreie Böstie – es gibt auch einige Frauen mit YANG-Dominanz, wie es es auch einige Männer mit YIN-Dominanz gibt – doch die Menschenmacher haben wie bereits erklärt aus Böswilligkeit diese Dominanz gemacht und programmiert, um genau diesen schrecklichen Effekt der Disharmonie zwischen YANG und YIN zu erzeugen, der zulasten des YIN und zugunsten des YANG ist.

        Du machst hier wieder eine Geschlechterdiskussion daraus und identifizierst YANG als Männer und YIN als Frauen.

        Schau‘ Dir einfach nochmal Mark Passios Erläuterungen dazu an – meine Empfehlung – und generell ist Mark Passio auch mit seinen anderen Videos empfehlenswert:

      4. @Freigeist

        Auch Dir empfehle ich Mark Passio:

        https://www.youtube.com/watch?v=OU4EXX5IUeM

        Beide Geschlechter haben eine linke YANG-Gehirnhälfte und eine rechte YIN-Gehirnhälfte – es ist die Frage, welche dominiert und es ist nunmal so, dass bei den meisten Männern die YANG-Hälfte dominiert und bei den meisten Frauen die YIN-Hälfte – das hat jeweils Folgen – und dieses wurde m. E. so von den Menschenmacher mit Absicht bei der Teilung der Geschlechter so gewollt, gemacht und programmiert, um das zu erzeugen, was wir heute haben.

        Ich zitiere nochmal einen Mann, der genau das in seinem Buch beschreibt als eben die Folgen des negativen männlichen PRINZIPs – und dieses ist so, wenn es nicht in Harmonie mit dem positiven weiblichen YIN-PRINZIP ist – da beißt die Maus keinen Faden ab.
        Die Mehrzahl der Schwerstverbrecher, M.rder, Vergewaltiger, Folterer, Serienkiller, Pädophilen, Möfia-Bosse und -mitglieder, die schlimmsten Brutalos sind nunmal weltweit Männer – und es waren nunmal nicht 12 Frauen, die dieses 15-jährige Mädchen 2 1/2 Stunden vergewöltigt haben, dessen Gebärmutter vermutlich jetzt zerfetzt ist, sondern es waren 12 Männer. Und es sind vorwiegend Männer, die Kinder von Babyalter an vergewöltigen, sie innerlich zerfetzen und wegwerfen.

        Es ist dieser Fritzl ein Mann, der seine Tochter Elisabeth gefangenhielt, sie immer wieder vergewaltigte, mit ihr etliche Kinder zeugte. – Es war dieser Priklopil, der Natascha Kampunsch 8 Jahre in einem Kellerverließ gefangenhielt und sie vermutlich auch vergewaltigte.
        Es sind vor allem männliche Soldaten wie Dschöhödisten, die in den Krögen wie bei ihren Dschöhöds Massaker anrichten, brutalst vergewaltigen, Mädchen und Frauen und auch je nach Geschmack Jungs zu Sexsklaven machen, die Ongläubigen die Köpfe abschneiden, – es sind mehrheitlich oder fast ausschließlich Männer, die Gruppenvergewaltigungen begehen mit oder ohne anschließenden Mörd. Es sind vor allem Männer, die die Täter häuslicher und sonstiger Gewalt sind.

        Und es sind meistens Männer, die, wenn sie nicht aktiv aggressiv sind, sehr oft passiv aggressive Verweigerung praktizieren, worauf gerade die von I.L.I. beschriebenen angeblichen YIN-Eigenschaften passen – es sind negative männliche Eigenschaften des YANG-PRINZIPS, wenn es vom positiven YIN abgespalten ist.

        Natürlich gibt es auch gute Männer, bei denen ihr YANG-Prinzip mit ihrem YIN-Prinzip in Harmonie ist – im innen und dann auch im außen.

        Natürlich gibt es auch schlechte Frauen, bei denen ihr YANG-Prinzip von ihrem YIN-Prinzip abgespalten ist.

        Es sind nicht alle Männer Schwerstverbröcher wie Verbröcher d/oder verkappte Psychopäthen – aber fast alle Schwerstverbröcher wie sonstige Verbröcher sind Männer – vor allem, wenn es um diese extrem schlimmen Gewöltverbrechen geht.

        Zitat Wolfgang Hingst aus seinem Buch von 2010/2011 „Macht der Mütter – Ohnmacht der Väter“:

        „Die Welt des negativen männlichen Prinzíps, des Patriarchats, liegt in den letzten Zügen: eine Orwell-Welt, eine Welt der verdrehten Sprache, der Propaganda, Lüge und Gehirnwäsche, der Folter und der Korruption, eine Welt der Mafia, der brutalsten Anmaßung und Überheblichkeit, der unersättlichen Gier und grenzenlosen Dummheit. Eine Welt der Katastrophen, einer nicht enden wollenden Kette von Kriegen, Vernichtung, Vergiftung und Atomisierung.“

        „Für eine gewissenlose Klasse von Technikern, Ingenieuren und Wissenschaftlern – und das sind nunmal meist Männer – ist Machbarkeit ein Gott, ein Götze. So ist sie getrimmt, so ist sie konditioniert und indoktriniert. Diese Leute definieren sich als Angehörige einer Elite, und so denken und handeln sie auch. Alles glauben sie im Griff zu haben, zu kontrollieren. Die ganze Natur, denken sie, liegt ihnen zu Füßen, beherrschbar. Sie bedenken nicht Anfang und Ende, nicht das Wissen der anderen. (Hingst, 2011)“

        „Im Spannungsfeld zwischen Machbarkeitswahn und Vernunft muss sich die Menschheit endlich für den Weg der Vernunft, für die „emotionale Intelligenz“ des positiven weiblichen Prinzips entscheiden. Sonst ist ihr Schicksal besiegelt.“

        Und was sehen wir heute? Genau DAS und es rast mit Affentempo dem Untergang entgegen.

        Es sind an der Spitze der Macht, der Schattenmächte und ihrer höchsten ausführenden Spitze, die sich regelmäßig in Davos trifft, nur Männer, die genau so ticken – Computernerd B. G., Ökonom und Ing. Kläus Schwöb, G. Sörös, M. Draghi und Konsorten und die hinter den Kulissen noch über ihnen sind auch nur Männer – wie diese Clique einmal selbst sinngemäß sagte -leider ist das Video weg: „Wir, die mächtigsten Männer der Welt, bestimmen über die Welt und die Menschheit.“

        Da kommt keine Frau ‚rein – und es sind genau diese YANG-Technokraten, die über alle Loichen gehen – abgespalten sind von jeglicher Vernunft und Empathie des YIN. Bei denen fehlen die Verbindungen zu ihrer YIN-Gehirnhälfte und es regiert nur das Röptilienstammhirn.

        Das geht so weiter, wenn vernünftige mit ihrem YIN in Harmonie seienden anständige Männer sich sofort angegriffen fühlen und in Verteidigung ihres gesamten Geschlechts gehen, statt zu differenzien zwischen solchen guten Männern und eben diesen Psychopäthen, diesen Gewölttätern, etc..

        Es ist so wie es ist und hier nochmal auch für Dich Mark Passio – auch ein Mann:

        https://www.youtube.com/watch?v=OU4EXX5IUeM

        PS: wir waren alle in unseren verschiedenen Leben schonmal Mann wie auch Frau – von daher spielt es zur Erkenntnis der Situation keine Rolle, in welchem Geschlecht wir in diesem Leben hier sind.

        Ich war in meinem letzten Leben ein Mann und vor rd. 1000 Jahren soll ich wohl laut einer Seherin sogar mal ein Burgherr gewesen sein.

        Ihr hattet bestimmt auch schon einige Frauenleben in vergangenen Leben – das wechselt wie alles andere auch.

        Sobald wir in dem Körper des einen oder anderen Geschlechts sind, unterliegen wir dessen Physis und seinen Programmierungen und nur Bewusstwerdung all dessen und infolge die Überwindung der Trennung, der Dominanzen und infolgedessen Be-herr-schung des röptilienstammhirngesteuerten YANGs und Wiedeverbindung mit dem YIN in harmonischer Ergänzung führt dazu, dass wir uns und unsere Triebe be-herr-schen, statt von ihnen be-herr-scht zu werden.

  3. Weitergeleitet:

    Wir hätten gestern (Mittwoch) Mittag „Verhandlung“ bei „Gericht“ gehabt. Das „Jugendamt“ wollte mir meinen Knaben rauben. Als Nicht-Systemtreue gelte ich als Verschwörungstheoretikerin und Reichsbürgerin. Am Dienstag habe ich mittags ein Schreiben für den „Richter“ abgegeben, indem ich ihm u. a. bekannt gegeben habe, dass ich ihn als „Richter“ nicht anerkenne, bis ich von ihm je eine Kopie des Beamtenausweises, der Bestellungsurkunde und die Alliierten Zulassung vorliegen habe. Dass ich dieses Schreiben an alle S.H.A.E.F. Adressen usw. per Post, Fax und Mail geschickt habe. Ich habe ihm untersagt, mich weiterhin zu belästigen, da ich ihn sonst bei den Besatzern anzeigen werde wegen vorsätzlicher Nötigung usw… Ich habe ihm geschrieben, dass ich seine Einladung somit nicht annehme. Wir sind trotz „Anordnung“ nicht hingegangen. Der sogenannte „Verfahrensbeistand“ hat mir nun gesagt, dass das „Verfahren“ eingestellt wurde.
    Und das, obwohl ich nicht mit meinem Knaben erschien…

    Der „Richter“ hat nichts vom Schreiben erwähnt allen anderen gegenüber.

    1. @Freigeist

      Mit Deinem „Knaben“ – also das hört sich etwas seltsam an. ist dieser „Knabe“ Dein Sohn?

      Wenn ja, warum schreibst Du nicht mit meinem „Sohn“, falls Du seine Mutter bist und wenn Du nicht seine Mutter bist, wieso ist er dann „Dein Knabe“ ?

      1. Da steht groß und breit »weitergeleitet« drüber. Das bedeutet, dass es nicht der Sohn von Freigeist ist, sondern dass er die Geschichte nur mit ums teilen wollte.

        Vielleicht könnten die YING-YANG-AN-Ausführungem mal etwas kürzer gehalten werden oder ganz darauf verzichtet werden. Das nimmt ja einen Raum ein… Wenn du jemanden damit erreichen willst, gib doch eine Lektüre im Selbstverlag raus, die kannst du dann regelmäßig hier einblenden, ohne jedes Mal den ganzen Psalm zu wiederholen.

        Ganz ehrlich gesagt kotzt mich dieses ganze Fingerzeigen nur noch AN. Ich bin der Meinung, dass wir Wichtigeres zu tun haben, als Wähler und Nichtwähler, Männer und Frauen gegeneinander auszuspielen. Inzwischem habe selbst ich ja verstanden, dass es »InLiebeIch« nicht um Spaltung geht, das war seinerzeit einfach ein Missverständnis.

        Für eine möglichst kurz gehaltene Antwort wäre ich dankbar.

      2. Nö, geht nicht um meine Geschichte. Wollte damit nur eine Verbindung herstellen zwischen bez. Söldner -Truppe im allg. und dem Bericht, auf Wochenblick.at ,und wie arm sie doch jetzt seien die Bullen wegen der Cor..Maßnahmen .-Es war ein Artikel den ich zufällig fand auf einem anderen Blog den ich nur weitergeleitet habe und dazu eben passend den Link vom Wochenblick.at

      3. @Catja

        Ah – sorry – hab‘ ich überlesen. Dann auch sorry an Freigeist.

        Aber von wem auch immer das stammt, der würde ich dieselbe Frage stellen.

    1. @Freigeist

      Die sollten sich endlich von ihrem Kadavergehorsam verabschieden und sich mit der Bevülkerung solidarisieren, zu der der sie am Ende der Schicht auch gehören wie ihre Familien auch – und das in jeder Hinsicht – m. E..

  4. Sie sind durch die Polizeischule indoktriniert worden.-Und:es wird einfach zu gut bezahlt.
    Viele von denen haben noch Kredite am laufen, und ihr ganzer Lebensstandart ist schon auf diesen Status ausgerichtet. Will heißen, die Frau fordert wie die eigenen Kinder fordern usw. So schnell kann man da nicht mehr zurueck. Sie haben (fast) alle Satansverträge die eingehalten werden muessen auf Punkt und Komma. Lieber machen sie einen unmoralischen JOB und brechen in Wohnungen ein um die dortigen Kinder in Heime zu verschleppen bevor sie was anderes machen wuerden. Aber der „Strick“ zieht sich jetzt immer weiter zu. Diese Söldnertruppe sind die wahren blockierer in dieser Gesellschaft. Finanzieren sich ihren Lebensabend mit treten, knuepeln, einsperren und schießen. Was ist das sonst als eine bezahlte Söldnertruppe ? Sie dazu Blackwater !

    1. @Freigeist

      Erstmal noch an Dich direkt „sorry“ – hatte das „Weitergeleitet“ glatt übersehen.

      Ich weiß von Bläckwater – eine inzwischen verstorbene Bekannte kannte jemanden aus so einer Truppe von früher. – Die hat ihm zwar öfters die Meinung gegeigt, aber es wird wohl wenig genutzt haben.

    1. Unfassbar!

      Hier Ihr Kommentar:

      „Mein Vater war ein MIB“ – Band 3

      Hier gratis Download-Link:“

      Sie bieten hier den Lesern illegale Bücher-Downloads an!

      Sie beklauen den Verlag und Autor. Wir haben den Kommentar gelöscht.

      Gruß
      PRAVDA TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.