Zeitreisender: Ich komme aus dem Jahre 2125 – Ereignisse verselbständigen sich

Teile die Wahrheit!

Na, der sollte uns doch einiges an Wissen zu vermitteln haben, denn er ist unserer Zeit ja mehr als 100 Jahre voraus!

Dieses gilt besonders als eine Ergänzung zu den Aussagen des Ardon Krep, der uns den einen und anderen Hinweis auf die Zeit nach dem großen Krieg gab, einer Zeit, die uns jedoch nur einige Jahrzehnte voraus war. Thema: Ich bin ein Time Traveller – habt Ihr Fragen? (aus dem Jahre 2002)

Die nachfolgenden Zitate sind Auszüge aus dem Freenet-Forum:

Viele Zeitreisende

Ihr wisst alle gar nicht wie viele Zeitreisende unter euch leben und euch bzw. diese Periode studieren. Klar wissen wir aus Geschichtsbüchern, dass es sehr einfach ist, hier unerkannt zu bleiben, weil uns ja eh kaum einer glaubt.

Aus dem Jahr 2125

Ich komme aus dem Jahr 2125 eurer Zeitrechnung und habe viel über die frühen Anfänge der Zeitreisen aus den Geschichtsbüchern erfahren können.

Der Krieg kommt

Diesen Krieg im Jahre 2015 gab es wirklich.

native advertising

Polverschiebung

Es wird noch eine große Veränderung eintreten und zwar im Jahre 2090. Die Erde wird sich neigen, so dass es zu starken globalen Veränderungen im Klima kommt.

Kontakt zu Außerirdischen

Klar haben wir seit langem schon Kontakt zu Außerirdischen, (ich widerspreche Ardon Krep) die sich im Jahr 2070 öffentlich zu bekennen geben.

Was Ardon jedoch nicht wissen kann, da dieser Zeitpunkt für ihn noch über ¼ Jahrhundert in der Zukunft liegt.

Kontakt mit den Greys

Es gibt sehr viele Arten von Zivilisationen, die nicht alle freundlich gesinnt sind. Trotzdem haben wir eine sehr gute Kooperation mit einer ausserirdischen Rasse, die technologisch soweit fortgeschritten ist, dass andere Rassen nicht wagen würden, etwas gegen sie zu unternehmen. Ihr nennt sie, glaube ich, die Grauen????

Man wird über 300 Jahre alt

Die Gesellschaftsform wie ihr sie jetzt kennt, existiert nicht mehr in dieser Form. Hunger, Armut und Reichtum gibt es nicht mehr. Die tödlichsten Krankheiten sind ausgerottet durch die Nanotechnologie in Verbindung mit der Gentechnologie. Kriege untereinander gibt es auch nicht mehr. Der Mensch lebt dank der Nanotechnologie weit mehr als 300 Jahre in völliger Gesundheit.

Seele existiert weiter

Ach ja, ein großes Geheimnis werde ich euch mitgeben. Nach dem irdischen Tode wird unsere Energiematrix (Seele) in eine feinstofflichen Dimension übergehen und dort weiterexisitieren.(Löscht ein Alienkrieg die Menschheit aus? Zeitreisender zeigt menschenleere Städte – existieren mehrere Zeitlinien?)

Reinkarnation

Ja wir haben herausgefunden, dass die Seele in manchen Fällen reinkarniert wird. Die Energeimatrixinformationen (oder auch Seele) kann nur durch die Energie einer Atombombe komplett ausgelöscht werden.

Zukunftsreisen

Im Jahre 2100 seid ihr fähig, in die Zukunft zu reisen. Aber bedenkt, dass die Zeitlinie keine Singularität aufweist sondern mehrdimensional aufgebaut ist. D.H die Zukunft, in die man reist, ist nicht gleich die richtige Zukunft, wie sie sein wird.

Zeitreisegerät

Zum Thema Zeitreisen kann ich nur sagen, dass wir ein personenbasiertes Zeitreisegerät benutzen, das jeder Zeitreisende am Körper trägt. Die große Energiemenge, die für das Zeitreisen benötigt wird, beziehen wir aus dem superschweren Element 115, das wir künstlich herstellen und kontrollieren können. Wie schon in meinen Postings davor besteht die Zeit nicht aus einer Singularität sondern aus mehreren Zeitlinien, die unterschiedlich veränderte Voraussetzungen und Geschichten beinhaltet.

Geistige Werte

Die Menschheit hat sich geistig sehr weit entwickelt. Reichtum, Materialismus, Macht und Gier stehen nicht mehr im Mittelpunkt unseres Strebens. Vorrangig kann ich nur erwähnen, dass die inneren geistigen Werte, nachdem wir erfahren haben, dass nach unserem physischen Tod nicht das Ende erreicht ist sondern wir auf einer anderen Ebene mit all unseren persönlichen Informationen weiterexisitieren.

Galaktische Gemeinschaft

Es herrscht nun eine andere Glaubensvorstellung als es in dieser Zeitperiode von den verschiedenen Glaubensrichtungen propagiert wird. Wir fühlen uns nun zu einer Galaktischen Gemeinschaft mit unseren ausserirdischen Freunden hingezogen, von denen wir sehr viel gelernt haben. Sie sind uns geistig und technologisch mindestens um 1000 Jahre voraus.

Erforschung der Existenzebenen

Unsere ungelösten Rätsel sind die Erforschung des Raums und der verschiedenen Existenzebenen mit den dazugehörigen Dimensionen. Daran forschen wir auch sehr stark. Zeitreisen wird nicht die einzige Errungenschaft sein, die wir anstreben sondern dient nur dem Zweck, Informationen aus der Vergangenheit zu beschaffen. Zu Studienzwecken, so wie es auch schon seit Jahrtausenden unsere ausserirdischen Freunde machen.

Viele sind ungläubig

Schade, die Art der Kommunikation mit den Menschen dieser Zeitperiode artet durch manch einen dummen Menschen ins lächerliche aus. Aber aus unseren Geschichtsbüchern wusste ich schon, dass es in dieser Zeitperiode nur wenige Menschen gibt, die das Potential zur geistigen Weiterentwicklung besitzen.

Sehr viele Zeitreisende

Ich habe gehofft, einige Aussagen aus den Geschichtsbüchern würden nicht zutreffen. Aber dem ist leider nicht so. Ich kann euch nur den Tip geben, haltet weiter die Augen auf, denn es gibt sehr viele Zeitreisende, die ihr in diesen Kommunikationsmedien wiederfinden werdet und denen ihr vielleicht nicht glaubt. Das ist auch gut so. Denn die meisten Menschen dieser Zeitepoche sind noch nicht bereit, das ganze zu verstehen.

Angaben zur Person

…ich wurde im Jahre 1998 geboren, bin jetzt 46 Jahre alt und komme aus dem Jahr 2044. Leider kenne ich Eure Zeit nur aus den Geschichtsbüchern, da ich noch zu jung war um mich zu erinnern. Ich bin aus privaten Gründen für einige Zeit hier. … Ich beantworte Eure Fragen über die Zukunft gerne, werde jedoch Fragen, welche eine Beeinflussung Eurer Entwicklung bedingen würden, nicht beantworten. Fragen die zu Eurer Selbstbereicherung führen, werden ebenfalls nicht beantwortet. Soziale und technische Fragen (soweit mir möglich) jedoch gerne. Ich würde mich freuen, mit Leuten aus dieser interessanten Geschichtsepoche in Kontakt zu treten.(Von Physikern hergestellte Raumzeit-Portale öffneten eine Tür für interdimensionale Entitäten)

Psychische Stabilität

…deshalb werden Zeitreisende auch sehr gewählt ausgesucht. Eine psychische Stabilität, um nicht in Versuchung zu geraten, muss gewährleistet sein.

Wir dürfen nicht beeinflussen

Ich bin nicht hier Euch zu lehren; Euch zu retten; Euch zu belehren oder Euch irre zu führen – wir können und wollen und dürfen Euch nicht den freien Willen nehmen oder Euch beeinflussen oder kontrollieren um unser selbst willen – dies ist einer unserer höchsten Grade.

Wurde oft verspottet

Ursprünglich wollte ich nur mit Euch in Kontakt treten um mehr über diese Zeit zu erfahren. Es ist schön – ich habe viel erfahren – wurde auch oft verspottet was ich jedoch als amüsant ansehe. Seid Euch bewußt – Ihr lebt in einer Zeit in der es Euch sehr gut geht – Euch mangelt es an nichts hier – das wird sich ändern. Geniesst die jetzige Zeit und lernt sie zu schätzen.

Wollte nichts über die Zukunft sagen

Ich wollte Euch nichts über die Zukunft erzählen und habe es dennoch getan. Es mag ein Fehler sein von mir, vielleicht hilft es Euch jedoch nicht die gleichen Fehler zu begehen und das Armageddon zu erleben.

An dieser Stelle möchte ich Ardon dafür danken, dass er Dinge sagte, die er vielleicht lieber nicht hätte sagen sollen. Wer weiß, wie viele das vor ihm auch schon getan haben. In unserer Welt werden wir dermaßen belogen und so viele Erkenntnisse werden uns verheimlicht, dass wir jedem dankbar sein müssen, der uns die Dinge sagt, die uns die herrschenden Strukturen vorenthalten. Wir haben ein Recht darauf, all dies auch zu erfahren!

Nicht alles ist die Wahrheit

Materialismus und Fanatismus sowie Macht und Herrschaft überdecken die guten Menschen in Eurer Zeit und haben meine Zeitlinie zu Fall gebracht. Es ist auch schön, daß ich sehe wie Ihr erkennt, dass nicht alles, was man Euch sagt und zeigt, die Wahrheit ist

Zeitreisen

1 Sek. pro Jahr

Es ist ein Gefühl einer Druckwelle mit absoluter Dunkelheit. Die „Reise“ dauert (für mich) subjektiv etwa 1 Sek. pro Jahr.

Seelische Belastungen

Die körperlichen Belastungen sind mehr als gering – die seelischen Belastungen jedoch immens. Man verliert sehr leicht den Realitätsbezug und weiss nicht mehr genau, wohin man gehört. Eine weitere Belastung stellt auch dar, Personen zu treffen die man aus der Zukunft bereits kennt oder Personen zu treffen, von denen man weiss, welches Schicksal sie möglicherweise zu erwarten haben. Auch bei Verwandten, Eltern oder sich selbst ist es sehr schwer nicht eingreifen zu können/dürfen und sich selbst einen Ratschlag zu geben.

Rematerialisierung

Ich fühle mich in diesem Moment als wenn man schwerelos in ein Loch ohne Licht geworfen wird. Körperlich ist keine Belastung da – eher ein hilfloses panisches Gefühl. Man taucht aus dem „nichts“ aus – meine Sensoren ermitteln jedoch vor der Rematerialisierung ob sich Materie an dem Ort zu dieser Zeit befindet. Sollte dort Materie sein wird die Rematerialisierung verhindert.(Angeblicher Zeitreisender kündigt Apokalypse an! Ein anderer berichtet aus dem Jahr 2027 (Videos))

Vorereignisse

…Zusammenbruch einer gesamten Wirtschaftsmacht verhindern, welche der Auslöser für die Bürgerkriege darstellt?

Ereignisse verselbständigen sich

Der Krieg entsteht durch die Weltwirtschaftskrise, welche die Gesellschaft verarmen lässt. Die Bemühungen den Terror zu bekämpfen, führen zu immer größeren Kosten und immer mehr Schulden. Immer mehr Bürger des AFE (für Euch USA) verarmen und können sich nicht mehr mit der regierenden Macht identifizieren.

Neuwahlen werden angestrebt um die bestehenden Mächte abzulösen. Aufstände werden blutig niedergeschlagen. Andere werden diese Zeiten der Wirren nutzen um das AFE anzugreifen – Verbündete werden hineingezogen – der 3. Weltkrieg entsteht. Hemmungen fallen und auch Waffen, welche vorher geächtet sind kommen verzweifelt zum Einsatz.

Wenig konkrete Vorhersagen

…aus den wenigen nicht konkreten Vorhersagen könnt Ihr viele vernünftige Ratschläge ableiten!

Man hat dem Zeitreisenden wohl eingeschärft (dazu verpflichtet), auf keinen Fall geschichtsrelevante Dinge zu erzählen, allenfalls recht unverbindliche Aussagen zu machen. Was womöglich auch einschließt, das eine oder andere Ereignis falsch vorherzusagen. – So hat (auch die Gegenseite) ein gutes Gewissen, es ist eh nur ein Fake. Wäre es anders, sähen sich die Drahtzieher gezwungen spontan immer aufs Neue ihre Strategien zu ändern.

Die andere Seite

Auf die Frage, welches die Macht der anderen Seite ist, gibt er keine Antwort. Offenbar sind ihm solche Hinweise strikt verboten.

Damit würde ich alles beeinflussen – wer die Augen öffnet, kann es sehen.

Daraus schließe ich, dass nach dem 3. Weltkrieg die Drahtzieher und deren hinterhältige Machenschaften sehr wohl bekannt sind. Aber zum Strategiespiel scheint zu gehören, dass jene „Anderen“ bis zum „Ende“ unerkannt weiter agieren dürfen.

Kriegsgeschehen

Ca. jeder Zweite stirbt

Ein Weltkrieg in 2015 beendete das Leben von fast drei Milliarden Menschen. Die Leute, die überlebten, wuchsen nah zusammen. Das Leben wird um die Familie und dann die Gemeinschaft zentriert.

Auf die Länge der Kämpfe bezogen (nach 2015 in Deutschland) decken sich seine Antworten nicht mit denen anderer Zeitreisender.

6 Jahre und 2 Monate.

Ein anderer Zeitreisender (ein Bayer aus dem Jahre 2045) nennt uns einen Krieg zwischen 2014 und 2015. – Schon 2017 beginnt der Aufbau wieder. Vielleicht beziehen sich die sechs Jahre auf die gesamte Zeitspanne, vom ersten auslösenden Ereignis, bis zum letzten verstummen kriegerischer Aktionen..(Düstere Prophezeiungen: Angebliche Zeitreisende schocken mit Vorhersagen)

 width=  width=

Leben danach

Tabakverbot

Das Rauchen von Tabak ist in Eurer Zeit erlaubt – in unserer jedoch als Drogendelikt geahndet. Es ist dumm und primitiv, seinen eigenen Körper freiwillig zu zerstören.

Auch jetzt weiss man, dass Tabak rauchen krank macht. Das steht auf jeder Packung. Doch die Tabaklobby (eher wohl Tabakmafia) lässt sich ihr verbrecherisches Vorgehen nicht unterbinden. Da muss schon etwas mehr passieren, dass so etablierte Machtstrukturen abgeschafft werden können.

Harte Drogengesetze

Bei uns sind die Drogengesetze wesentlich härter als in Eurer Zeit!

Geringer Alkoholanteil

Alkoholische Getränke mit unter 10 % Anteil sind erlaubt.

Gemeinschaftsausschluss

Straftäter müssen sich Ihre Integrität in die Gemeinschaft durch Taten verdienen – die schlimmste Strafe für Nichtbelehrbare ist der Ausschluss aus der Gemeinschaft.

Gemeinschaft garantiert das Überleben

Die Ausgestossenen sind nicht woanders – das habt Ihr falsch verstanden – auch wenn sie (freiwillig) eventuell die Gemeinschaft verlassen. Sie sind ausgestossen aus der Gemeinschaft und deren Vorzüge. Sie sind ohne Hilfe und Unterstützung der Gemeinschaft. Das ist sehr schwer zu überleben. Ein Ausgestossener kann aber in die Gemeinschaft zurückkehren. Leider gibt es aber auch welche, die die Gemeinschaft zerstören wollen.

Politik

Weise Politiker

Wir haben eine Art Demokratie – das Leben findet in Gemeinschaften statt – der mit den höchsten Fähigkeiten spricht für diese Gemeinschaft – Eine Gruppe von Gemeinschaften stellt einen Erra-leader der alle Gemeinschaften vertritt. Die Gesetze wurden überarbeitet und vereinfacht.

Bei uns sind jene ganz oben, die korrupt sind und über die richtigen Seilschaften verfügen. Mitgliedschaften in einschlägigen Bünden sollen übrigens auch recht hilfreich sein.

Dass diesem Treiben endlich ein Ende gesetzt werden kann, sollte nur gelobt werden.

Technik

Kalte Fusion

Strom wird aus einer Art Brennstoffzelle in Verbindung mit kalter Fusion gewonnen. Ansätze hierzu sind in Deiner Zeit schon bekannt, werden jedoch von denjenigen, die an fossilen Rohstoffen verdienen, unterdrückt.

50 Mill. mal schnellere PCs

…etwa 1:50.000.000 würde ich schätzen in Bezug auf Speicherkapazität und Rechnerleistung.

(Auf das Jahr 2002 bezogen)

Noch mehr Elektronik

Elektronische Geräte halten sehr stark Einzug in die Wohnungen. Licht und andere elektrische Geräte werden durch Stimme bedient – Schalter findet man kaum noch. Auch Schlüssel wie in Eurer Zeit sind kaum noch im Gebrauch – der Zutritt findet über Identifikationen statt.

3D-Bilder

Bilder werden 3 dimensional über einen Transmitter an der Decke an jede gewünschte Stelle im Raum projeziert. Wir benutzen keine fossilen Brennstoffe mehr.

Der Sermor (Das neue High Tech Spielzeug)

Der Sermor ist ein Kommunikationsgerät – wie für Dich heute der Computer und das Telefon. Beides wird durch den Sermor vereint. Du bekommst überall, wo Du Dich befindest, eine Verbindung zu einem Neuronalen Netz. Über dieses Netz bekommst Du alle Informationen und Verbindungen. Neu im Gegensatz zu eurem Telefon und Computer ist, daß der Sermor obwohl sehr klein, einen etwa 22 inch querdiagonal großen Screen in die Luft wirft (Projektion in 3 Dimensionen) und ebenfalls eine Tastatur auf den Tisch wirft (Projektion in 3 Dimensionen). Man kann Ihn aber auch über Sprache oder Implantat nutzen. Hier kann ich ihn nicht verwenden da Ihr keine NAP’s besitzt (Neuronal Access Point). Ich möchte nicht gerne Kult werden – ich bin ein Mensch wie Ihr.

Sowohl auf dem Mond als auch auf dem Mars sind sie in seiner Zeit noch nicht (wieder) gewesen. Sie hatten nach der Wende andere Herausforderungen zu meistern.

 

Verkehrswesen

Schnelle Reisen

Die größte Erfindung unserer Zeit ist die fast unausschöpfliche Energie, die wir nun zur Verfügung haben. Diese ermöglicht uns die meisten Annehmlichkeiten unseres Lebens. Besonders unsere schnelle und im Vergleich zur jetzigen Zeit günstigen und wesentlich schnelleren Reisen (zum Lunch nach New York) sind möglich. Ferner Fortschritte auf dem Weg der Medizin, die Heilung von Aids, das Neuronale Netzwerk als Nachfolger des Internets sind nur ein paar Highlights.

Elektroautos

Unsere Autos fahren mit Elektrizität. Das würden Eure auch, wenn Ihr bessere Quellen hättet, um Energie zu erzeugen!

Autos fahren „sauber“ und ohne Lärm. Allerdings haben wir nicht die Freiheiten, die Ihr habt.

Für den Transport über große Strecken wird hierbei eine Technik verwendet, die auch in meiner Zeitmaschine steckt.

Weniger Fahrspaß

Ein eingebauter Computer regelt die Geschwindigkeit entsprechend dem Erlaubten und den Verkehrsgegebenheiten und selbst die Route und den Parkplatz in der Stadt, wählt der Computer aus – er hat das Wissen, wo Verkehr ist und wo freie Parkplätze sind. Unfälle gibt es keine, da der Fahrer selbst nahezu keinen Einfluss auf das Fahrzeug hat. Lediglich eine Kontrollfunktion. Es ist sehr effektiv, macht jedoch nicht Spaß wie in Euren Autos!

Eine jener Äußerungen, die darauf hindeutet, dass es sich nicht lediglich um ein Zeitreisen-Fake handelt.

Weniger Abzocke im ÖNV

Öffentliche Verkehrsmittel sind populärer, da sie wesentlich schneller und sehr kostengünstig sind.

Beruf

Weniger produktive Berufe

Ähnliche wie heute – der Schwerpunkt liegt jedoch in administrativer Tätigkeit, weniger in der produktiven.

Nur einen freien Tag

Ja das sind wir – trotzdem hat bei uns ein Arbeitstag mehr Stunden als bei Euch – Nur samstags haben wir frei.

Die Zeit nach der Wende bindet offenbar noch viel Arbeitskraft für den Wiederaufbau. – Oder es ist vielleicht ein Hinweis auf die Alterspyramide; da noch nicht genügend junge Menschen geboren wurden, d.h., die wenigen im besten Alter (wie derzeit bereits abzusehen) tragen eine immense Arbeitslast.

Freizeit / Bildung

Künstliche Synapsenbildung

Unser Bildungssystem ist sehr gut, obwohl es nicht ganz dem Euren entspricht. Logik wird sehr früh gefördert. Lernbereiche werden durch künstliche Synapsenbildung generiert – der größte Anteil unserer schulischen Ausbildung ist das soziale Verhalten – Respekt, Vertrauen, Hilfsbereitschaft müssen auf herkömmliche Weise geweckt werden.

 

Mehr synthetische Musik

Unsere Musik ist vom Rhythmus her schneller, aber es existiert genauso eine Vielfalt an Musik wie zur heutigen Zeit. Auch Oldies aus Eurer Zeit werden gehört und neu gespielt. Vielleicht ist sie synthetischer als Eure Musik, dennoch sehr schön.

Er bekennt sich zum Fußball als seiner Lieblingssportart.

Englisch

Unsere Sprache ist ein einfacheres englisch und es würde mir leichter fallen komplexe Erklärungen in englisch zu schreiben – diese Sprache ist für alle am leichtesten erlernbar, obwohl die alten Sprachen noch gelehrt und von vielen beherrscht werden.

Was jetzt längst begonnen hat, scheint sich weiter fortzusetzen, dass Englisch immer mehr zu der überregionalen Sprache der westlichen Welt wird. – Dennoch werden die meisten Menschen jener Zukunftswelt wohl chinesisch sprechen.

Umwelt / Gesundheit

Saubere Umwelt

Ja, unsere Umwelt ist zum größten Teil wieder geformt. Die Natur hat mehr dazu beigetragen als man angenommen hat – unsere Umwelt ist so gesehen sauberer und gesünder als Eure – ausser in den noch wenigen zero-zones, an denen wir noch arbeiten. Wir haben ein sehr gutes Recyclingsystem, dass sich aufgrund unseres gelösten Energieproblems auch als rentabel erweist und wir können auf fossile Brennstoffe verzichten.

Gesündere Nahrung

Es gibt keine großen industriell kompliziert hergestellten Mengen der unbrauchbaren Nahrung, die Ihr habt. Nahrung und Vieh wachsen lokal und werden lokal verkauft.

Ein Frevel unserer Zeit ist die Nahrungsmittelproduktion. Eigentlich sind die meisten Produkte, die uns zum Verzehr angeboten werden, etwas für die Schadstoffdeponie!

Hohes Lebensalter

Ich habe jetzt keinen Zugriff auf exakte statistische Daten – der Durchschnitt dürfte aber bei 120 Jahren liegen.

Jene, die in seiner Zeit mit 120 Jahren starben, müssen 1924 geboren worden sein! Entweder hat er uns hier eine falsche Information geliefert oder nach der „Wende“ müssen lebensverlängernde Ereignisse eingetreten sein. Da jene aus dem Jahre 1924 aber (jetzt schon) so gut wie alle verstorben sind, müssen sich jene 120 Jahre wohl auf ein anzunehmendes Alter derer beziehen, die in seiner Zeit leben.

Gab es (danach) so etwas, wie eine Schwingungserhöhung, welche eine Lebensverlängerung bewirkt?

Haben unsere Brüder in den Raumschiffen (wie oft angekündigt) doch etwas mit unserer Genetik gemacht?

Gene reparieren

Wir können Defekte des Genoms reparieren und verhindern und heilen hierdurch viele Krankheiten. Den Tod können wir nicht bezwingen – er ist biologisch notwendig und wird akzeptiert – nicht wie bei Euch.

Ihr habt viel in den letzten 20 Jahren gelernt, aber so rasant geht es nicht weiter.

Lösung für Radioaktivität

Für Radioaktivität haben wir einen Weg gefunden. Aus Eurer Zeit herrschen noch Belastungen vor, die sich aber in Grenzen halten. Umweltschutz ist eine unserer höchsten Direktiven. Wir betreiben intensives Umformen der geschädigten Naturzonen. Umweltverschmutzung gibt es nahezu keine mehr – vor allem, seit wir keine fossilen Brennstoffe mehr benutzen.

Lebensraum

Rückzug der Ballungszentren

Es gibt Ballungszentren, aber viel mehr ländliche Räume – zur lokalen Nahrungsgewinnung.

Die Leute, die überlebten, wuchsen nah zusammen. Das Leben wird um die Familie und dann die Gemeinschaft zentriert.

Städte mit Sektoren

Der Aufbau der zerstörten Städte wurde durchdachter gestaltet. Eine Stadt wurde in Sektoren aufgeteilt und Strassen wurden durchnummeriert. Im Prinzip ist es heutzutage einfach, in den neuen Städten eine Adresse zu finden.

Viel Glas und Farben

Unsere Häuser sehen fast aus wie Eure, etwas moderner im Design und sehr viel Glas. Der Trend geht zum asymmetrischen Bauen. Es werden mehr Farben verwendet als heute – vielleicht nach Eurem Geschmack etwas komische Farbvarianten. Die Innenräume der Häuser bestehen meist aus wenigen, dafür großen hellen Räumen. Ihr habt in Eurer Zeit ja mehr kleine Räume, dafür aber viele.

Glaube

Religionen überlebten

Es gibt noch viele Religionen aus Eurer Zeit, jedoch sind diese toleranter und offener – in meiner Bekanntschaft bekennen sich viele zu Christus und den Zehnten.

Fanatismus wie in Eurer Zeit gibt es nicht. Den Gott stellt sich jeder etwas anders vor.

Die Tatsache, dass man den Samstag zum freien Tag gemacht hat, deutet zumindest darauf hin, dass man sich auf die ursprünglichen christlichen Werte besonnen hat. Der Sonntag ist im Gesetz der Juden nie ein arbeitsfreier Tag gewesen, aber auch ein Hinweis darauf, dass christliches Gedankengut noch stark verbreitet ist. In wieweit der dritte Weltkrieg dazu beigetragen haben könnte, dass sich eine neue Religiosität entwickelt hat, müsste noch hinterfragt werden.

Noch keinen Kontakt

Wir haben keinen Kontakt zu Ausserirdischen, noch haben wir bisher Ausserirdische entdeckt, obwohl diese mit Sicherheit existieren.

Welt sieht noch ähnlich aus

Wir haben keinen Kontakt mit Aliens gehabt, obwohl es immer noch Leute gibt, die daran glauben. Die Welt sieht nicht so sehr anders aus als Ihr vielleicht denkt.

Offenbar ist ein offener Kontakt gemeint, der vor den Augen der breiten Öffentlichkeit vollzogen wird.

Einerseits wünsche ich mir solch einen Kontakt herbei, andererseits kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Außerirdischen solch einen Kontakt zunächst noch herauszögern werden.

Allen Vorhersagen zum Trotz hat es bislang so einen offenen Kontakt ja auch noch nicht gegeben.

Der Code

Genetische Identifizierung

Unsere Kennzeichnung ist kein Bar-Code – sie ist mit dem Auge nicht ersichtlich und hat auch nichts mit Religion zu tun. Jeder Mensch hat einen genetischen Code der nach mathematischen Relationen eine sehr sehr lange Zahl ergibt. Diese Zahl ist einzigartig – jeder kann sich überall identifizieren und ist mit dieser Zahl gekennzeichnet. Auch Bezahlung ist möglich, da über den Code Zugriff auf sämtliche Information vorhanden sind. Straftäter haben keine Chance zu entkommen.

Kontrolle der Kontrolle

Die unveränderliche Kennzeichnung wird jedoch kommen. So anonym wie in Eurer Zeit kann man sich später nicht mehr bewegen. Dies bringt aber auch Sicherheit. Das wichtigste daran ist die Kontrolle zu kontrollieren – ihr werdet das noch verstehen was ich damit meine.

Derzeit werden wir auch ungebührlich kontrolliert und überwacht. Doch wenn in der Zukunft auch die Kontrolle nach menschlichen Regeln durchgeführt wird, sind wir einerseits wohl gläsern, doch andererseits werden die Daten nicht missbräuchlich genutzt.

Theoretisches

Man kann den Tod eines Menschen auf einer Zeitlinie verhindern – in der eigenen Zeitlinie wäre die Person jedoch trotzdem gestorben. Würde man den Tod der Person in der eigenen Zeitlinie verhindern, so würde sich die Zeitlinie an dieser Stelle in 2 Zeitlinien spalten – in eine neue, in der die Person nicht gestorben ist und in eine, in der sie gestorben ist. Es gibt unendlich viele Zeitlinien – in welcher würdest Du es verhindern wollen?

——-:——-

Spruch seiner Zeit

Wer sucht mag finden, wer fragt, mag antworten, doch wer denkt – der lebt. Ein treffendes Memorium in unserer Zeit.

Der Krieg soll wohl sein

Der „Krieg“ scheint unausweichlich. Und die Überlebenden haben diesem Krieg auch durchaus etwas Positives abgewonnen.

Mit sieben Milliarden Menschen ist die Welt total überbevölkert!!!

Ein System der Unterdrückung fand so ein Ende.

Ein Neuanfang ließ Raum für eine friedliche Welt.

Einen lesenswerten Aufsatz über den Nutzen einer Krisenzeit siehe unter: http://www.hartgeld.com/filesadmin/pdf/Brumme-Kataklysmen.pdf

Technik ausreizen

Eine spirituelle Ausrichtung lassen seine Ausführungen noch nicht erkennen. Erst einmal hält noch mehr Technik Einzug! Und so werden auch unsere Enkel und Urenkel ihr Leben der grenzenlosen Technik verschreiben. Ausreizen, was die Technik möglich macht. – Danach, wenn auch diese Lektion genommen wurde, wird es wohl eine neue Ausrichtung hin zu mehr Spiritualität und Natürlichkeit geben.

Mehrere Zeitlinien

Für mich nur begrenzt nachvollziehbar, gibt es seinen Aussagen zufolge mehrere (unendlich viele) Zeitlinien.

Was wohl heißen kann, dass es mehrere mögliche Zukunftsvarianten gibt. Werden wir auf der Zeitlinie landen, von der Ardon Krep zu uns in die Vergangenheit gereist ist?

Aus dem 22. Jahrhundert

Was für uns noch wie Zukunftsmusik klingt, ist für jene, die im 22. Jahrhundert leben, teils schon wieder überholt. Was liegt näher, als sich auch etwas von einem Zeitreisenden sagen zu lassen, der aus einer noch ferneren Zukunft kommt?

Fazit

Was haltet ihr von der Geschichte? Eine Kopie von John Tutor? Ein gelangweilter Sci-Fi-Fan? Oder vielleicht jemand, der mehr weiss? In manchen Foren wird Ardon Krep verspottet – in anderen mit den Illuminaten in Verbindung gebracht …

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Quellen: PublicDomain/fallwelt.de/allmystery.de am 02.12.2021

native advertising

About aikos2309

22 comments on “Zeitreisender: Ich komme aus dem Jahre 2125 – Ereignisse verselbständigen sich

    1. Deswegen wird ja auch massenhaft getestet – vorzugsweise bei Kindern. Unsere Nachkommen sollen keine Zukunft haben. Wir sind nichts als Kakerlaken für sie – ebenso zahreich wie widerstandsfähig. Es sterben zu Wenige zu langsam für sie.

  1. Kann sein, daß er selber dran glaubt, aber an Zeitreisen glaube ich nicht. Und unfreundlich gesinnte Zivilisationen haben wir genug auf der Erde. Praktisch hat da schon eine Sättigung stattgefunden.

    Unendliche Weiten .. da brauchen wir nicht lange nach den Borg zu suchen, das sind wir, vernetzt, assimiliert, transformiert – viele von uns gehörten mit ihren Kunstgelenken, -herzen und Implantaten von einer Fachfirma entsorgt, statt auf den Friedhof. Ich würde mit uns keinen Kontakt aufnehmen.

    Die RL steckt voller Paradoxien, die LG, die Urknalltheorie, Schwarze Löcher, Dunkle Materie, Teilchen, die aus der Zukunft stammen und in die Vergangenheit entschwinden (die könnte man gar nicht feststellen, denn dann wäre die Zeit nicht flüssig, sondern geframt, sozusagen getackert). Ein paradoxes Universum wäre genauso wenig lebensfähig wie ein paradoxer Organismus. Schließlich will das Herz wissen, wie das Blut im Körper produziert wird und woher es kommt.

    Auch die Gen-Theorie (Vererbung) ist paradox und gehört auf den Müllhaufen, denn der Mensch hat viel weniger Gene (23.000) als ein Reiskorn (36.000) und liegt zwischen Taufliege (17.000) und Seeigel (26.000).

    Woher kommt die Idee des Transhumanen? Die Mythen der Babylonier und Ägypter beschäftigen sich damit, Menschen mit Tierleibern, Tierleiber mit Menschenköpfen, die Pyramiden sind Randvoll mit hybriden Göttern und Dämonen.

    Ein Urbild des Transhumanen könnte der/die Sphynx auf dem Giseh-Plateau sein. Wir wissen nicht genau, warum der Kopf zu klein ist, vielleicht ist er ausgewechselt worden, aber aus dem Sandstein soll ihn Pharao Chefren gehauen haben. Nach Herodot der Sohn des Cheops und beide sollen keine Humanisten gewesen sein.

    Die Griechen kannten ebenfalls die dämonischen Chimären, z.B. den Pan, den Gott des Waldes und der Weiden, ein Mischwesen aus Mensch und Ziegenbock. Pan löste durch sein plötzliches Erscheinen bei Menschen und Tieren die nach ihm benannte „Panik“ aus.

    Meines Erachtens haben die Griechen die Mythen aus dem Orient für ihre Chimären übernommen. Die Hydra, eine weibliche Sphinx, lag vor „Theben“ und gab jedem, der vorüber ging ein Rätsel auf. Sie „verschlang“ denjenigen, der es nicht lösen konnte.

    Der „Kentaur“ ist ein helles Sternbild. welches ganz dicht am Kreuz des Südens liegt. Es ist nach den Chimären, benannt, Centauri, Kentauroi. Das Sternbild wird wohl aus dem Orient stammen.
    Alexandria ist als Wisenschaftsstadt von Alexander dem Großen erbaut worden und Griechen und Ägypter haben sich da getumelt, um ihren Phantasien von tubischen Universen und kugelförmigen Erdbällen freien Lauf zu lassen.

    Wer weiß, ob sich die Pyramiden auf dem Plateau von Giseh nicht sogar auf den Kentaur am Himmel beziehen? Er liegt auch dicht am Sternbild des Skorpion, ist aber vom nördlichen Wendekreis nicht zu sehen. Ist das untersucht worden? Und wohin schaut der Sphinx genau?

    Solange wir nicht wissen, ob der Kopf auf der Sphinx ersetzt worden ist, bleibt es wohl der Kopf des Chefren und der Chefren (Sphinx) eine Chimäre.

    1. Zeit ist im in ihrer kleinsten Einheit digital. (Planck Zeit), so wie alle anderen Planck Werte auch…Alles Andere würde niemals eine stabile „Raumzeit“ real werden lassen können. Ein interdimensionales Quantenhologramm, in welchen alles möglich ist, was man denken kann. Glaube versetzt Berge.

    2. Wenn Zeit nicht linear ist, sondern Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren, sollte auch alles gleichzeitig erfahrbar sein. Allerdings würde ich mich auf solche Berichte nicht verlassen. Die Frage ist auch, aus welcher Zeitlinie vermeintliche Zeitreisende stammen. Zeitlinien variieren und müssen nicht identisch sein mit der unseren, das heißt, unsere Zukunft ist nicht automatisch die Zukunft des Zeitreisenden.

      Der Kopf der Sphinx wurde während der Zeit der Invasion Napolions in Ägypten ersetzt. Die ursprüngliche Form der Sphinx war eine weibliche Hybrid-Gottheit mit einem entsprechend wuchtigen Oberteil. Diese charakteristischen Merkmale wurden entfernt und zu Ehren Napoleons ersetzt durch einen Kopf, der sein Angesicht darstellen soll in Anlehnung an den altägyptischen Stil. Napoleon sollte auf dem Höhepunkt seines Kults quasi als Gottheit unter Göttern im Pharaonenland die Zeit überdauern. Darüber soll es laut einem Bericht auf NuoViso wenig bekannte Aufzeichnungen geben, die noch heute existieren.

  2. Zeitreisende müssen immer aus der Zukunft sein, damit werden die Menschen konditioniert, und damit werden die Menschen auf Linie gebracht.

  3. Och Nee Leute!! schon wieder ein Lügenbold!! Der einzige der durch die Zeit Reisen kann bin ich!-Und ich kann es sogar beweisen! denn immer wenn ich Abends um sagen wir mal 22:00 Uhr ins Bett gehe, und Morgens aufwache! ist es auf der Uhr ! TAG SPÄTER!!! Was mich zu der Theorie bringt! Wenn ich also sagen wir mal 200 Jahre <schlafen würde!🤔 wäre ich Ruck-Zuck 200 Jahre in der Zukunft! Und jetzt soll der Vogel mir mal das Gegenteil beweisen!.

  4. Zitat aus dem Artikel:
    »Trotzdem haben wir eine sehr gute Kooperation mit einer ausserirdischen Rasse, die technologisch soweit fortgeschritten ist, dass andere Rassen nicht wagen würden, etwas gegen sie zu unternehmen. Ihr nennt sie, glaube ich, die Grauen????«

    Die kleinen Grauen unterstehen den großen Grauen, die großen Grauen den Reptiloiden, die Reptiloiden den Drakoniern, die Drakonier den Insektoiden und die wiederum noch mächtigeren Herrschaften. Allesamt sind sie galaktische Fressfeinde der menschlichen Zivilisation und um unsere Ausrottung bemüht.

    Zitat:
    »Wir haben keinen Kontakt zu Ausserirdischen, noch haben wir bisher Ausserirdische entdeckt, obwohl diese mit Sicherheit existieren … Trotzdem haben wir eine sehr gute Kooperation mit einer ausserirdischen Rasse.«

    Tja, wat nu?

    Zitat:
    »Die tödlichsten Krankheiten sind ausgerottet durch die Nanotechnologie in Verbindung mit der Gentechnologie. Kriege untereinander gibt es auch nicht mehr. Der Mensch lebt dank der Nanotechnologie weit mehr als 300 Jahre in völliger Gesundheit.«

    … als Bioroboter und Wirt für Naniten. Allerdings sind 300 Jahre für einen transhumanen Nanobot doch recht dürftig. Ich fürchte, wir haben unsere Seele unter Wert verkauft 😀

    Zitat:
    »Ach ja, ein großes Geheimnis werde ich euch mitgeben. Nach dem irdischen Tode wird unsere Energiematrix (Seele) in eine feinstofflichen Dimension übergehen und dort weiterexisitieren.«

    Danke, das ist sehr großzügig 😉 Allerdings ist die Seele während des Transformationsprozesses schon flöten gegangen und durch Schwarmbewusstsein ersetzt worden.

    Zitat:
    »Mit sieben Milliarden Menschen ist die Welt total überbevölkert!!!«

    Am besten, ihr verschwindet alle wieder auf euren Planeten, dann sind wir auch nicht mehr überbevölkert.

    Zitat:
    »Ich kann euch nur den Tip geben, haltet weiter die Augen auf, denn es gibt sehr viele Zeitreisende, die ihr in diesen Kommunikationsmedien wiederfinden werdet und denen ihr vielleicht nicht glaubt.«

    Ich kann dir auch einen Tip geben: Halt einfach das Maul und zieh weiter 🙂 In unserer Zeitlinie entsorgen wir eure Sprechblase Klaus Schwab und gestalten unsere Zukunft selbst. Die Galaktische Föderation darf sich mit einem Tritt in den galaktischen Hintern bedacht fühlen und zu einem noch dümmeren Planeten weiterziehen, der ihre Segnungen sicher wertschätzend entgegennimmt.

  5. Zitat bis ‚Abschnitt Zeitreisegerät‘ :

    Es wird so und so sein, das passiert zu dieser Jahreszahl während dirs zu der anderen Jahreszahl geschieht.

    Zitat ‚Abschnitt Zeitreisegerät‘ :

    Wie schon in meinen Postings davor besteht die Zeit nicht aus einer Singularität sondern aus mehreren Zeitlinien, die unterschiedlich veränderte Voraussetzungen und Geschichten beinhaltet.

    Zusammengefasst, es kann passieren, muss aber nicht da für jede Zeitreise eine andere Zeitlinie/Dimension betreten wird.
    Damit erübrigt sich das Lesen doch schon.

  6. Naja, solch ein widersprüchlichen Humbug zeigt doch auf daß seine Intelligenz nicht zum Besten steht !
    Muß wohl an psychischaktive Substanzen liegen die er sich reinzieht vermute ich mal.
    😉

  7. Pingback: Internationaler Top-Anwalt: Nürnberg II kommt – Ende des Jahres wird es ein internationales Tribunal geben (Videos) | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  8. Pingback: Internationaler Top-Anwalt: Nürnberg II kommt – Ende des Jahres wird es ein internationales Tribunal geben (Videos) – website-marketing24dotcom
  9. Ich frage mich, wie überhaupt irgendwer oder irgendwas durch die sogenannte „Zeit“ reisen kann, wenn diese sogenannte „Zeit“ überhaupt gar keine physische Realität ist, es diese sogenannte „Zeit“ schlichtweg einfach gar nicht gibt, nicht existent ist.. was wir mit dem Begriff „Zeit“ meinen, ist doch lediglich die Bewegung im Raum, eine abfolge von Ereignissen die sich in der groben Materie aneinander reihen und somit ein Bild von Bewegung entsteht.. was wir dann wiederum eben als „zeit“ bezeichnen, um es mit dem Verstand halbwegs erfassen zu können..

    im Grunde könnte man vllt sogar sagen, dass wir hier nicht in einer dreidimensionalen, sondern in einer vierdimensionalen Realitätsebene existieren, buchstäblich EXistieren, Wahrnehmungsfern von weiteren Dimensionen..(?) Und wie soll materie die sich bewegt, wodurch das “ Phänomen Zeit “ überhaupt erst zustande kommt, verschoben werden in Richtung zukunft oderVergangenheit, wo es doch faktisch nur das jetzt tatsächlich real ist? – und vergangenheit, unwiderruflich vorbei ist, eine zurück liegende abfolge von Ereignissen ist bzw. war und Zukunft quasi nur potentiell vorhanden ist…

    hmm , wurden wir mit dem Begriff von Zeit vllt davon abgeschnitten, eine übersicht über die abfolge von Ereignissen, über die tatsächlichen Gegebenheiten von Bewegungen im Raum , zu haben ? Hat das vllt etwas mit der Junk DNS und der geringen Nutzungskapazität des Gehirns zu tun … ? Fragen über Fragen.. vllt wird die zeit es bringen 😀

  10. Totaler Quatsch! Ein Zeitreisender könnte problemlos jeglichen Zweifel ausräumen, in dem er uns die Lotto-Zahlen für den nächsten Samstag verrät.

Schreibe einen Kommentar zu Catja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.