Krisenvorsorge: Notvorrat – Langzeitlebensmittel

Teile die Wahrheit!

Grundsätzlich sollte jeder Haushalt – so wie es seit Menschengedenken ein wesentlicher Bestandteil der Lebensplanung der Fall war – immer über einen gewissen Notvorrat verfügen. Dies ist speziell in den augenblicklich unsicheren Zeiten nötiger denn je.

Unser heutiges just-in-time-System ist fragiler als die meisten annehmen. Die Vorratshaltung in der Industrie wurde nahezu komplett abgeschafft und viele Produkte kommen von weit her. Sollte es zu einem Finanzkollaps, einer größeren Naturkatastrophe, Ausfall der Stromversorgung (Sonnenstürme?) oder des Internets kommen, droht rasch ein Ausfall der Versorgung.

Um selbst in Not zu geraten, muss gar kein bundes- oder weltweiter Einbruch erfolgen, sondern es reicht, wenn die Versorgung in der unmittelbaren Umgebung ins Stocken gerät. Man liest dies immer wieder nach lokalen Unglücken wie Überschwemmungen,  Lawinenabgängen, starken Wintereinbrüchen etc. In solche Situationen müssen die Betroffenen von den Hilfskräften mit dem Lebensnotwenigsten versorgt werden.

Für solch einen nicht unwahrscheinlichen Fall sollten Sie einen Notvorrat  anlegen. Dafür wurden die so genannten Langzeitlebensmittel entwickelt. Es handelt sich dabei um hochwertige Lebensmittel, die schonend bearbeitet wurden, um eine jahrelange Lagerfähigkeit zu erreichen.

In der Regel wird dies durch das Trocknen (dehydrieren) der Nahrungsmittel und einer Konservierung mit Stickstoff erreicht (Stickstoff ist ein Bestandteil der Atemluft und daher unschädlich) erreicht. Anschließend werden die Lebensmittel in Dosen verpackt und sind daher dauerhaft lagerfähig.

BP-5 Notnahrung

Ein idealer Notvorrat ist die Notnahrung BP-5, die sehr kompakt und dauerhaft lagerfähig ist. Die Mindesthaltbarkeit beträgt 10 Jahre. Eine Schachtel mit neun Riegeln deckt den Kalorienbedarf eines Erwachsenen für zwei Tage. Das BP-5 bestehend aus Weizen, Sojaöl, Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren und Malzextrakt.

Es wird seit über 20 Jahren weltweit im Zivilschutz, bei Naturkatastrophen und bei Expeditionen eingesetzt. Es kann ohne Zubereitung sofort gegessen werden und schmeckt sehr gut.

native advertising

Angefangen von wichtigen Grundnahrungsmitteln wie Milch- und Eipulver gibt es Gerichte für jeden Geschmack: Fleischhaltige ebenso wie vegetarische und auch Reis-, Nudeln- und Gemüsegerichte. Die Zubereitung ist sehr einfach: Man muss nur Wasser dazugeben und die Speisen erwärmen.

Durch die Verpackung in den Dosen ist eine problemlose und sichere Haltbarkeit über lange Zeiträume gewährleistet. Die Lebensmittel können platzsparend gestapelt werden und daher ist ein Vorrat auch auf kleinster Fläche möglich.

Empfehlung für den Notvorrat:

Daher sollte jeder Haushalt mindestens ein 30-Tage Paket als eiserne Reserve pro Familienmitglied bevorraten.

Langzeitlebensmittel – 7 Tage Notration

Dieses Paket bietet Lebensmittel für eine Person für 7 Tage. Die Hauptmahlzeiten sind gefriergetrocknet im wiederverschließbaren Standbodenbeutel und unter Schutzatmosphäre verpackt. Oberstes Gebot ist dabei: Die Energie, die wir zu uns nehmen, soll so gut wie möglich schmecken!

  • Gerichte einfach zubereiten – nur heißes Wasser hinzufügen!
  • Leicht zu verstauen – im stapelbaren Eimer!
  • Leicht zu transportieren!
  • 5 Jahre Mindesthaltbarkeit

Nettogewicht: 2890 g
Maße: 29 × 24 × 21 cm
Gesamtkalorien: 11617

BP-ER Notration

Krisenvorsorge: Warum jeder Haushalt BP-ER als Notvorrat haben sollte

Das weltbekannte Produkt BP-ER (auch bekannt unter der Bezeichnung BP-WR) wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-ER ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht.

BP-ER ist sofort verzehrfertig und muss nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. BP-ER hat extrem hohe Nährwerte und eine Packung mit 500 g (2-Tages-Ration) entspricht 2.375 kcal (9930 kJ).

Man kann es entweder direkt aus der Verpackung heraus essen oder mit Wasser vermischen. Es eignet sich auch zur Zubereitung von Kleinkindernahrung oder Porridge. Wichtig zu beachten ist allerdings, dass beim Verzehr des BP-ER auch viel Wasser getrunken wird!

BP-ER ist vollkommen vegetarisch und beinhaltet keinerlei tierische Bestandteile. Es ist absolut frei von gentechnisch veränderten Zutaten und für jedermann (auch in jeder Kultur und Religion) verträglich. Die Herstellung wird vom norwegischen Gesundheitsministerium überwacht und BP-ER hat weltweit eine Zulassung.

Der Vorteil ist neben dem geringen Platzbedarf die einfache Lagerung – auch unter extremen Bedingungen. Als komprimierte Nahrung hat BP-ER das höchstmögliche Verhältnis zwischen ausgewogener Nahrung und Gewicht.

BP-ER wird in der ersten Phase nach Katastrophen, Erdbeben oder bei großflächigen Versorgungsengpässen eingesetzt. Diverse Hilfsorganisationen haben mittlerweile einen Lagervorrat mit BP-ER angelegt, um weltweit rasch reagieren zu können. Seit über 20 Jahren ist BP-ER die strategische Komponente bei Versorgungsproblemen. Überall wo Menschen in Not geraten, wird diese legendäre Notnahrung eingesetzt.

Im militärischen Bereich wird das BP-ER bei der Marine und Luftwaffe als Notration verwendet.

Der Karton BP-ER (gesamt 12 kg) besteht aus 24 Packungen zu je 500 g – jede Packung beinhaltet 9 Riegel zu je 264 kcal (1103 kJ). Jeder Riegel ist einzeln verpackt und die 500-g-Einheit wird zusätzlich unter Vakuum in einer stabilen Laminat-Alufolie (wasser- und gasdicht) eingeschweißt. Der Karton mit 24 × 500-g-Packungen hat insgesamt ca. 57.000 kcal (238.320 kJ).

BP-ER wird mit einer Mindesthaltbarkeit von 7 Jahren abgestempelt. (Dies hat rechtliche Gründe; im Herstellungsland Norwegen darf man grundsätzlich keine längere Haltbarkeit angeben.) Die Erfahrungen haben aber gezeigt, dass BP-ER auch nach über 25 Jahren Lagerzeit noch in einwandfreiem Zustand ist.

Kartonmaße: L 38 x B 21 x H 22 cm
Gewicht: 12,5 kg pro Karton (24 Packungen á 500 g)
(Allergene Stoffe: Weizen, Milch)

Hergestellt durch:  GC Rieber Compact AS /  N – 5212 Softeland Norway

EF Basics Bio-Vollmilchpulver

Bio-Vollmilchpulver in der Dose

  • das Grundnahrungsmittel für Ihre Krisenvorsorge
  • mindestens 5 Jahre haltbar

Milch gehört zu den Grundnahrungsmitteln und sollte deshalb in Ihrem Notvorrat nicht fehlen.

Dehydrierte Lebensmittel werden unter Vakuum und Schutzatmosphäre in Dosen abgepackt und dicht verschlossen. Dadurch ergibt sich die extrem lange Haltbarkeit. Nach diesem Trocknungsprozess verliert die Milch rund 90 Prozent an Gewicht und Volumen. Durch Wasserzugabe erhalten Sie die ursprüngliche Menge wieder zurück. Der Vorteil dabei ist u.a. der geringe Platzbedarf, die einfache Lagerung und die schnelle Zubereitung.

Im Katastrophenschutz, im Expeditionsbereich oder auch beim Militär haben sich diese speziellen Lebensmittel bereits seit vielen Jahren bestens bewährt und sind somit ideal für die Bevorratung geeignet.

Für 1 Liter Bio-Vollmilch benötigen Sie rund 120 Gramm Pulver.

Quellen: PublicDomain/krisenvorsorge.com am 03.01.2022

native advertising

About aikos2309

4 comments on “Krisenvorsorge: Notvorrat – Langzeitlebensmittel

  1. Pingback: Preparazione alle crisi: scorte di emergenza - cibo a lungo termine ⋆ Green Pass News
  2. Pingback: Crisis preparedness: emergency stocks - long-term food | » Eorense.com
  3. Ist das nicht auch. Leben in angst. Und sorge teils?

    Ich sage. Ja nicht, dass man Gar.nic.machem soll,. Aber desto mehr man sich da reinszeigert desto mehr lässt man sich von seiner. Angst beherrschen.

    Unser Leben ist der fliegenschiss einer Eintagsfliege, imo.

    Vl. Gilt es darum nicht immer so ein grosses bohei zu machen und mehr in Seele leben anstatt in ego und selbst, imo.

    Die Welt und Menschheit wurde und kann teils untergehen, aber das waere ja nix neues.

    Was Neues waere Wenn Sich bewusstere menschen anders verhalten wuerden.

    In diesen Sinne rohes Neues, ehm Frohes neues

    Trau schau wem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.