Informationsfälschung und Desinformationen in der Geschichte der Menschheit

Teile die Wahrheit!

Desinformationen sind das A und O in einem Informationskrieg, in dem die Mainstream Medien die gefälschte Geschichte der Menschheit aufrecht zu erhalten versucht und gegenteilige Forschungsergebnisse alternativer Medien diskriminiert…

Immer mehr Geschichtsforscher und Historiker geben zur Kenntnis, dass die Geschichte nicht so stimmt, wie sie den Völkern dieser Erde beigebracht wurde und in Schulen verbreitet wird. Im Gegenteil, viele Informationen, die man im Geschichtsunterricht der Schule und im Studium erhält, sind schlichtweg gefälscht.

Ich habe hier ganz bewusst keine Quellenangaben für diesen Artikel aufgeführt. Dieser Artikel soll dazu dienen, dass man sich selbst hinsetzt und recherchiert oder eben gleich im Vornherein alles für Unsinn erklärt, was hier im Folgenden geschrieben steht, und sich dadurch die Recherche erspart. Dies darf natürlich jeder selbst entscheiden.

Wie kam es zur Fälschung der Geschichte?

In der Regel läuft ein neues Gehirnwäsche-Programm meist nach einem Krieg und/oder einer Pandemie an. Die letzte Gehirnwäsche fand nach Beendigung des zweiten Weltkrieges statt. Hier wurde in allen Schulen und über die Mainstream Medien erklärt, wie die “wahre Geschichte” ausgesehen hat… aber dies war meilenwert davon entfernt, wie sich alles wirklich zugetragen hatte.

Wie läuft ein Informationskrieg ab?

Zuerst beginnt ein Informationskrieg, der sämtliche unerwünschten Meinungen, Studien, Forschungsergebnisse und Beweise diskreditieren und verunglimpfen soll. Man schießt hierbei nicht mit donnernden Kanonen, sondern mit Medien-Kanonen und nimmt alles unter Beschuss, dass der Verbreitung der erwünschten Informationen zuwiderläuft.

Sobald die Völker verwirrt sind, kommen die neuen erwünschten Ergebnisse, das ‘neu erlangte Wissen und die Aufklärung’. Das neue ‘Wissen’ wird dann in Schulen, Universitäten und durch die Medien gelehrt.

Nach Einführung der historischen Gehirnwäsche werden gegenteilige Stimmen mundtot gemacht, entweder durch das Gesetz, Polizeigewalt, Presse oder im Notfall durch Liquidierung einer sehr bekannten und widerspenstigen Person mit Einfluss und Macht. In einem Informationskrieg werden so viele Informationen unter das Volk gemischt, bis es nicht mehr weiß, was stimmt und was nicht.

native advertising

Ist die Verwirrung an ihrem höchsten Punkt angelangt und jeder wünscht sich endlich Aufklärung, werden die neuen Informationen gestreut. Wie man unschwer erkennen kann, befinden wir uns seit dem Jahr 2020 in einem Informationskrieg. Dies bedeutet, dass so viele widersprüchliche Informationen veröffentlicht werden, bis niemand mehr so recht weiß, was den Tatsachen entspricht und was nicht.

Im folgenden Text soll daher eine Liste von bekannten Desinformationen aufgeführt werden, damit man den Unterschied wahrer und gefälschter Geschichte einmal deutlicher erkennen kann…(Die erfundene Geschichte – Zerstörung der Alten Welt (Videos))

 

Leben wir in einer Demokratie?

Desinformation der Historiker: “Seit Beendigung des 2. Weltkrieges leben wir in einer freien Demokratie.”

Korrektur: Eine echte Demokratie liegt nicht vor und ist eine Illusion. Die gegenwärtige Demokratie existiert nur zur Beruhigung des Bürgers. Jeder militärische oder gesundheitliche Ausruf eines Notstandes, verwandelt jede Demokratie augenblicklich in eine willkürliche Diktatur, in der auch das Grundgesetz und jedes andere Gesetz beliebig geändert oder gar abgeschafft oder hinzugefügt werden kann.

Gilt das Grundgesetz noch?

Desinformation der Historiker: “Das Grundgesetz steht über allen anderen Gesetzen.”

Korrektur: Das Grundgesetz existiert nur auf dem Papier. Sobald ein Notstand ausgerufen wird, verfällt sofort die Demokratie und es kann geändert werden, was sich der Staat gerade wünscht und in seine Agenda passt.

Wann endete der 2. Weltkrieg und was ist ein Kollateral-Konto?

Desinformation der Historiker: “Der 2. Weltkrieg endete 1945. Die Deutschen wurden in diesem Jahr befreit.” Korrektur:

Nein, der Weltkrieg ist nicht beendet worden, sondern es wurde nur ein Waffenstillstand beschlossen, der heute noch gilt. Deutschland und Österreich befinden sich noch immer im Krieg mit den Alliierten, es wurde kein Friedensvertrag mit irgendeinem Land der Alliierten geschlossen.

Die Deutschen gelten noch heute als Kriegsgefangene und jeder Deutsche und Österreicher erhält dafür monatlich einen Soldatenlohn von ca. 2.200 Euro auf sein persönliches Kollateral-Bankkonto zur Tilgung seiner Ausgaben. Das Wissen um dieses Bankkonto ist im Prozess der nachkrieglichen Gehirnwäsche in den Köpfen der Menschen gelöscht worden.

 

Was ist das Kollateral-Konto bzw. Treuhandkonto und wo ist dann mein Sold?

Desinformation der Historiker: “Es existiert kein Kollateral-Konto.”

Korrektur: Das Kollateral-Konto existiert, aber der Zugriff ist nur lebenden Menschen gestattet! Dummerweise wird jeder Deutsche, der geboren wird, gleichzeitig direkt als tot erklärt. Der “Mensch” gilt nun als tot, doch mit der Toterklärung wird eine juristische Person geschaffen, die nur fiktiv existiert und deshalb ein Zugriff auf das Sold-Konto nicht gestattet ist, das jedoch jedem Kriegsgefangenen zusteht.(Die neue Sklaverei: Dein geheimes BIZ-Strohmann-Konto (Video))

Da niemand mehr lebt, der das Konto beanspruchen könnte, fällt es der Regierung zu, d.h. auf diese Weise füllt sich die Regierung die Taschen mit dem Kriegsgefangenen-Sold. Noch heute muss man in anderen Ländern, wie beispielsweise in Paraguay, eine so genannte ‘Lebens-Bestätigung’ beantragen und vorlegen, sobald man beispielsweise ein Bankkonto eröffnen möchte oder eine Steuernummer beantragt, und zudem zwei Zeugen mitbringen, die bezeugen, dass der Mensch lebt.

Jeder deutsche Mensch gilt seit seiner Geburt als tot. Dies wird nur deshalb so gehandhabt, weil es sich hier, bei Berücksichtigung von ca. 90 Millionen Deutschen, immerhin um eine stolze Summe von ca. 200 Milliarden monatlich handelt, die die Politiker mit diesem kleinen Trick unter sich aufteilen können und auf ein geheimes Konto auf den Kaimaninseln überwiesen wird..(Chronisten zweifeln an der offiziellen Geschichte: Der Krieg gegen das deutsche Volk und seine historischen Wurzeln)

Hitlers Selbstmord

Desinformation der Historiker: “Adolf Hitler tötete sich und seine Frau im Reichsbunker beim Einfall der Alliierten in Berlin im Jahre 1945.”

Korrektur: Die im Reichsbunker entdeckten Leichen waren verbrannte Doppelgänger. Adolf Hitler floh mit seiner Ehefrau Eva-Maria zuerst auf eine Basis in der Antarktis und nachdem Gras über die ganze Sache gewachsen war, ging er nach Argentinien, wo er viele Jahre unerkannt lebte. Noch heute existieren Fotos und Filme der CIA, die dies belegen.

Wurden alle Nazi-Offiziere inhaftiert?

Desinformation der Historiker: “Die Führungskräfte der Nazis aus dem 3. Reich wurden allesamt festgenommen, gerichtlich verurteilt und inhaftiert.” Korrektur: Nur sehr wenig Nazis wurden inhaftiert. Die meisten aus dem Führungsstab von Hitler haben sich auf unterschiedliche Weise neu verteilt. Einige gingen nach Argentinien, andere bekamen eine neue Identität und wurden erst einmal in der DDR untergebracht.

Dort leiteten sie die Stasi und im Hintergrund die Regierung an. Nach Auflösung der DDR verteilten sich die ehemaligen Reichsnazis auch in Deutschland und Österreich, um dort in der Politik mitzumischen und sie zu beeinflussen. Somit könnte man sagen, dass noch heute die nationalsozialistische Regierung existiert und die bekannten Parteien nur Schein-Parteien darstellen.

Die Sklaverei existiert nicht mehr

Desinformation der Historiker: “Mit Präsident Abraham Lincoln wurde die Sklaverei abgeschafft.”

Korrektur: Die Sklaverei wurde nicht abgeschafft, sondern nur grundlegend umstrukturiert. Noch heute gilt der Mensch gewisserweise als Sklave. Dazu wurde die FED (amerikanische Zentralbank) erschaffen und das Banken- und Zinssystem, um eine indirekte Sklaverei zu erschaffen.

Den Menschen nach der Geburt als tot zu erklären und gleichzeitig eine juristische Person mit gleichen Namen zu erschaffen, sorgte dafür, dass man den Menschen zum Bürgen (s. Bürger) machte bzw. zur Person. Nur so war es möglich, einen Menschen durch einen juristischen Trick zum Sklaven der Neuzeit zu machen.

Wieso der Untergang der Titanic?

Desinformation der Historiker: “Die Titanic versank im Meer, weil sie gegen einen Eisberg fuhr.”

Korrektur: Der Untergang der Titanic im Jahre 1912 wurde durch einen Sabotageakt eingeleitet. An Bord befanden sich mehrere Menschen, die gegen die FED und die Versklavung der Menschheit waren und dies hätten verhindern können. Kurz nach dem Untergang der Titanic war es der FED möglich, sich 1913 durchzusetzen. Diese Zentralbanken gehören den größten privaten Geschäftsbanken der Vereinigten Staaten, wie Rothschild, Warburg, Goldman Sachs, Morgan, Lehman Brothers und weiteren.

Gab es schon immer Viren und Krankheiten?

Desinformation der Historiker: “Bereits in der Geschichte existierten Viren und Krankheiten aller Art.”

Korrektur: Die Natur sucht stets den optimalsten Weg, um noch besser wachsen und gedeihen zu können. Dazu gehört auch der Aufbau und die Perfektionierung des Immunsystems. Die Natur würde, z.B. durch die Erfindung eines Virus, ihrer eigenen Schöpfungs-Direktive schaden und dieser entgegenwirken. Die Natur strebt für jedes Lebewesen Gesundheit und eine lange Lebensdauer an, die weit über das hinausgeht, was dem Menschen heute erzählt und mitgeteilt wird. Jede Krankheit, die heute existiert, wurde künstlich erschaffen, um die Lebenserwartung zu reduzieren und den Bevölkerungswachstum zu kontrollieren.

Dazu werden Wasser, Nahrungsmittel, Medikamente, Injektionen u.v.m. kontaminiert, um dies zu bewerkstelligen. Die verborgene Geschichte zeigt, dass bereits im Jahre 1720 eine Pandemie existierte, nämlich Cholera. Im Jahre 1820 folgte eine weitere Pandemie, die allgemein unter dem Begriff die ‘Pest’ bekannt war. Und im Jahre 1920 gab es eine weitere Pandemie mit der Bezeichnung ‘Spanische Grippe’. Gegenwärtig hat man es seit dem Jahre 2020 mit der Pandemie ‘Corona’ zu tun.

Ein deutlicher Hinweis darauf, dass solche Pandemien geplant sind und nicht von der Natur ausgelöst wird – auch wenn die verantwortlichen Institutionen immer wieder unbedingt den Anschein erwecken möchten, die Natur wäre verantwortlich. Aus keinem anderen Grund werden die Krankheiten stets mit Namen aus der Natur betitelt, wie: Schweinegrippe, Rinderwahnsinn, Vogelgrippe, Fledermausgrippe, Corona (Sonnencorona), Affenvirus (AIDS), Borreliose (Zeckenvirus) Klimawandel usw.

Auch ist es vielen Programmierern für Computerprogramme bekannt, dass Antiviren-Software eine fortlaufende Existenzberechtigung benötigen. Aus diesem Grund waren es dieselben Programmierer, die die Antiviren-Software schrieben, auch jene, die die Viren überhaupt erst erschaffen haben.

Allein für das Betriebssystem ‘Windows‘ wurden 20 Millionen Viren und Viren-Varianten registriert, die vermutlich zu 99,99% von den Programmierern von Microsoft und anderen Firmen selbst geschrieben und im Umlauf gebracht wurden, um auf diese Weise ihre eigene Form der Gehirnwäsche zu praktizieren. Denn die Existenz und Bekämpfung von Computerviren setzt voraus, dass es dies dann auch in der Natur geben muss. In Wirklichkeit sind so gut wie sämtliche Viren künstlich und absichtlich erschaffen. Parallel dazu kann man recht schnell recherchieren, dass die besten Zombie-Filme, die man in den Kinos sehen konnte, überwiegend von der Pharma gesponsert wurden.

Wie lange lebt ein Mensch?

Desinformation der Historiker: “Ein Mensch hat statistisch gesehen ungefähr eine Lebenserwartung zwischen 79 und 84 Jahren.”

Korrektur: Der menschliche Körper ist in der Lage, bis zu 1.200 Jahre alt zu werden und in Einzelfällen sogar länger. Selbst im Falle eines so genannten Todes begibt sich der menschliche Organismus in einen Zustand des Heilschlafs, auch ‘Anabiose‘ genannt, in dem er sich innerhalb von mindestens drei Tagen oder länger rundum erneuert. Nach dem Aufwachen ist der Körper dann noch leistungs- und widerstandsfähiger als zuvor.

Doch um eine solche Anabiose erfolgreich durchzuführen, muss der Körper im Zustand der Anabiose, organisch betrachtet, unbeschadet sein, d.h. er muss noch weitgehend vollständig sein und sich in einem sehr warmen Raum befinden. Aus diesem Grund werden so genannte ‘Leichen’ (ein Tarnbegriff für Körper im Heilschlaf) gekühlt aufbewahrt und das Blut mit Formaldehyd ersetzt, damit eine Anabiose nicht mehr möglich ist.

Ist unsere Zeitrechnung richtig?

Desinformation der Historiker: “Wir befinden uns jetzt gerade im Jahre 2022.”

Korrektur: Der größte Reset, der jemals in unserer Geschichte stattfand, wurde mit dem Jahre 0 datiert. Von der Kirche als das Geburtsjahr Jesu assoziiert. Im Laufe der Geschichte wurden immer wieder viele Jahre hinzu erfunden, um einen größeren Abstand zum Jahre 0 aufzubauen. Man geht von ca. 600-1000 Jahre aus, die einfach hinzu addiert wurden.

 

Somit könnte man zum Beispiel sagen, dass die Geburt Jesu im Jahre 1000 stattfand oder wir uns erst im Jahre 1022 befinden, sprich, die Geburt Jesu ist erst ungefähr 1000 Jahre her, bis es zu einem großen Reset und einer neuen Gehirnwäsche kam.

Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Die Geschichte der unterirdischen Anlagen, Tunnel und Städte: von Amerika nach Ägypten über Österreich bis nach Asien“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/matrixblogger.de am 24.02.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Informationsfälschung und Desinformationen in der Geschichte der Menschheit

  1. Pingback: Informationskrieg und Desinformationen in der Geschichte der Menschheit | » Eorense.com
  2. Viele willkürliche, unzusammenhängende Einzel“informationen“.

    Wenn die Geschichte gefälscht wäre, würde ich eine in sich schlüssige Alternativerzählung erwarten, nicht so einen Haufen Fresshappen.

  3. Kopekenstudent

    Kleines, einfaches Beispiel. In der Schule wird seit Jahr und Tag gelehrt, daß Deutschland der 1.WK begonnen hat. Tatsache ist aber, daß sich Österreich wegen der Ermordung von Franz Ferdinand auf den Bündnisfall mit dem Deutschen Reich berufen hat.

Schreibe einen Kommentar zu Kopekenstudent Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.