Simulation: Warum Angst so wichtig ist, um Dich in der luziferischen Zeitschleife zu halten und wie wichtig „Wissen“ ist

Teile die Wahrheit!

In mehreren Artikeln der letzten Wochen habe ich versucht, die luziferische Simulation zu erklären. Dabei habe ich insbesondere auf die luziferische Zeitschleife hingewiesen, die die Illusion einer linearen Geschichte erzeugt. Von Martin Vrijland

In diesem und diesem Artikel habe ich erklärt, dass es wahrscheinlich mehrere parallele Simulationen gibt und die Zahl 178 dann auftaucht; wobei 178 auf (17) Lilith, die andere Hälfte Satans, und 8 auf den Ouroboros auf zwei Schlangen hinweist (die liegende 8, die auch entsteht, wenn man zwei Dreier waagerecht übereinander legt, was auf den 33. Grad der Freimaurerei hinweist).

Ich habe auch über die unterschiedlichen Taktraten von Simulationskuppeln gesprochen; Simulationskuppeln, die sich auf der ursprünglichen Oberfläche der ursprünglichen (aber aus dem ursprünglichen Universum) ausgestoßenen Erde befinden; diese ursprüngliche Erde, die aus dem gesunden Universum ausgestoßen wurde, wirkt wie eine Exsosomenreaktion, die Zellen eines gesunden Körpers schädigt.

Es ist die Bewusstseinsform Luzifer, die nach dieser Entfernung aus dem gesunden Universum versuchte, die Wahrnehmung (das Bewusstsein ist der Beobachter) der damals anwesenden Menschen in eine Simulation zu verschieben, die aus dem von ihm erstellten Echtzeit-Backup gestartet wurde.

Denken Sie an die Geschichte von Noah, aus der hervorgeht, dass Noah jahrelang eine Reserve (die Arche Noah) gebaut hat, weil er wusste, dass der Moment der Zerstörung kommen würde. Luzifer hat in dem Moment, als er wusste, dass das gesunde ursprüngliche Universum seine Aktivitäten als die einer bösen Zelle erkennen und ihn ausschließen würde, ein Echtzeit-Backup erstellt. Dieses Backup diente als Vorlage für seine erste Simulation.

In der ersten Simulation schuf Luzifer den Menschen nach seinem Ebenbild und konnte leicht Gott spielen, denn es gelang ihm, die erste Simulation fast unmittelbar nach dem Moment der Zerstörung zu starten, so dass es für die wahrnehmenden Bewusstseinsformen so war, als wären sie für einen Moment zurück auf der ursprünglichen Erde (der paradiesischen Umgebung).

In der Bibel wird dies als die Erschaffung Adams beschrieben, der wahrscheinlich die erste physische Form der androgynen Menschheit darstellt, deren Wahrnehmung sich vom Original zur Simulation Luzifers verschoben hat.

Da Luzifer bei der Exsosomenreaktion im Uruniversum (das Vergehen des Zerstörers, des Planeten X, das Zerreißen der lebenden Zelle mit Saturn als Zentralgestirn und um ihn herum Venus, Mars und die Urerde) der schöpferischen Kraft beraubt wurde, erkannte er, dass er mit dem Anlaufen einer Simulation und der Rematerialisierung des Menschen keine originär-schöpferische Kraft hatte (die er im Original noch hatte).

Deshalb spaltete er zunächst den Menschen in zwei Geschlechter (Adam und Eva), um die schöpferische Macht wiederzuerlangen. Da dies nicht wie gewünscht funktionierte, unternahm er einen Versuch, der Menschheit mehr Wissen zu geben (der Apfel aus dem Garten Eden).(2022 wird spektakulär: 3 Tage Dunkelheit, grosse Veränderungen in der Simulation und das Verschwinden von Menschen (Videos))

native advertising

Die Schöpfungsgeschichte in der Bibel bezieht sich also auf Gott, aber auf den Gott der Simulation: Luzifer. Die Prophezeiungen der Bibel sind nichts anderes als eine Darstellung der Ereignisse, die in die Blaupause eingebrannt wurden und sie vorhersehbar machen. Schließlich handelt es sich immer um eine zyklische Schleife.

Obwohl der (in Luzifers Simulation) verblendete Mensch sich fortpflanzen konnte (weil er die in Luzifers Simulation rematerialisierte ursprüngliche Bewusstseinsform war), gelingt es ihm nicht, diese schöpferische Kraft für sich zu nutzen.

Also entwickelte er einen Weg, um die simulierte Menschheit (innerhalb seiner Simulation) davon zu überzeugen, dass sie in den Himmel oder in die Hölle kommen kann und dass sie die Erlösung aus der Hölle erlangen kann, indem sie ihm die ursprüngliche Macht der Schöpfung durch den erfundenen Erlöser Jesus Christus überlässt.

Dies begann mit der Vorstellung, dass sie Blutopfer darbringen mussten, um nicht verloren zu gehen, und dann mit der Idee, dass er seinen eigenen Sohn sandte, um all diese Blutopfer durch Christus zu ersetzen. Das Ziel war klar. Luzifer wollte, dass die (in seiner Simulations-Backup-Rematerialisierung) zwillingshafte Bewusstseins-Menschheit diese „Seelenkraft“ oder schöpferische Kraft auf ihn überträgt.

Alles in allem entdeckte Luzifer wahrscheinlich Zyklus für Zyklus, dass dieser Trick nicht funktionierte und er seine schöpferische Macht durch diese Trickserei nicht zurückgewinnen konnte. Und so spaltete er sich selbst auf, in einem ultimativen Versuch, Empfängnis (Synonym für schöpferische Kraft) zu simulieren.

Er tat dies, indem er sich in Satan und Lilith (eine männliche und eine weibliche Form) aufspaltete, so wie er auch die erste rematerialisierte Menschheit zunächst androgyn machte und sie dann in Adam und Eva aufspaltete.

Er startete mehrere Simulationen, von denen eine zu einem von Lilith und eine zu einem von Satan gesteuerten System wurde. Ich habe dies mit den Betriebssystemen Windows und MacOS verglichen. Lilith war die weibliche Verführerin und Satan die den Mann verschlingende Frau. Dies war ein riskantes Unterfangen, denn er wusste nicht, ob dieser Trick funktionieren würde. Es war ein ultimativer Versuch, die Befruchtung (schöpferische Kraft) des ursprünglichen Universums zu simulieren (wiederzuerlangen).

Indem er mehrere Simulationssysteme durch atmosphärische Kuppeln auf der ursprünglichen Erdoberfläche materialisierte, einige mit einem Lilith-Betriebssystem und andere mit einem Satan-Betriebssystem, war er in der Lage, die Bewusstseinswahrnehmung der Originale in eine andere Simulationskuppel zu verlagern, um in seinem Streben nach Wiedererlangung der ursprünglichen schöpferischen Kraft zu experimentieren.(Zerstörung und „Reinigung vom Bösen“: Warum der Große Reset mit dem Blauen Tiger im November 2022 zusammenfallen!)

In diesem Artikel habe ich erklärt, wie die Taktrate einer solchen Simulation von der Größe der Simulationskuppel abhängt. Auf diese Weise kann man nicht nur die Illusion einer Zeitreise durch zwei identische Simulationen mit unterschiedlichen Taktraten erzeugen, sondern auch zwischen „Paralleluniversen“ reisen.

Ich vermute, dass, wenn die 178 Simulationen existieren, die erfolgreichen nach dem Ende des Zyklus neu gestartet und die fehlgeschlagenen Tests zerstört werden. Das ultimative Ziel besteht darin, Lilith und Satan wieder zu vereinen, indem die beiden verschiedenen Arten von Simulationen (89 auf der Grundlage des Lilith-Betriebssystems und 89 auf der Grundlage des Satan-Betriebssystems) unter einer Simulationskuppel vereint werden.

In diesem Prozess, kurz vor dem Ende des Zyklus der einzelnen Kuppeln (von denen einige, wenn sie als erfolgreich angesehen werden, bereits unter neueren, größeren Kuppeln verschmolzen wurden), versucht er, die Menschheit durch die XX/XY-Chromosomenmanipulation der Impfstoffe auf der Grundlage gezüchteter Fötuszellen zu dieser Verschmelzung umzugestalten: dem androgynen/hermaphroditischen Menschen. Wie oben, so unten.

Indem er all jene Simulationen zusammenführt, die auf dem Betriebssystem Lilith (dargestellt durch das nach oben gerichtete Pentagramm) und auf dem Betriebssystem Satan (dargestellt durch das nach unten gerichtete Pentagramm) basieren, versucht er, die Empfängnis zu simulieren, um die schöpferische Kraft zu erhalten, die im ursprünglichen Bewusstsein der Teilnehmer liegt (die durch die auf seine Simulationen übertragene Wahrnehmung irregeführt werden).

Dabei versucht er gleichzeitig, mit Hilfe der CRISPR-Impfstoffe (mRNA re-branded) den Code der menschlichen Avatare in seinen Simulationen zu lesen, indem er den DNA-Code und die Hirnaktivität in Echtzeit zurückverfolgt.

Die Wiedervereinigung von Lilith und Satan ist die Geschichte der unbefleckten Empfängnis von Maria, der (androgynen) Mutter Christi. Die Wiedervereinigung von Lilith und Satan soll die Wiedervereinigung der beiden Hälften des androgynen Luzifers simulieren, in einem ultimativen Versuch der Selbstbefruchtung (über das „gekaperte Bewusstsein“ der Originale).

Das biblische Kommen des Messias stellt also die Selbstbefruchtung der Wiedervereinigung der beiden gespaltenen Hälften Luzifers (Lilith und Satan) dar. Christus repräsentiert also Luzifer. Deshalb nannte sich Jesus „Sohn Gottes“, denn Luzifer spaltet sich zuerst ab und vereinigt sich dann wieder, indem er sich in Christus reproduziert. Maria ist Luzifer, Christus ist Luzifer. Die androgyne Mutter, geteilt und wiedervereint, bringt das androgyne Christuskind zur Welt.

Wenn Sie verstehen würden, wie sich unsere Wahrnehmung (vom Bewusstsein) vom Original zu Luzifers Simulation verschoben hat, würden Sie vielleicht erkennen, dass die luziferischen Simulationen in einer zyklischen Schleife stecken. In diesen zyklischen Schleifen wird das Back-up immer von dem Moment an eingebrannt, in dem Noah (Luzifer) mit dem Aufbau des Back-ups begonnen hat, bis zum Moment der Zerstörung (dem Vergehen des Planeten X).

Wenn Luzifer alle Kuppeln kuppeln will (indem er Lilith und Satan zusammenbringt), muss er dies nach dem Moment der Zerstörung tun, der in der Blaupause gesichert ist. Jede Simulationskuppel hat ihre eigene Taktrate, so dass jede Simulationskuppel den Zeitpunkt der Zerstörung (eingebrannt in den Bauplan) zu einem anderen Zeitpunkt erreicht.

Er kann dies tun, indem er nach und nach mehrere Simulationskuppeln mit einer neuen, größeren Kuppel überdeckt. Sie können eine solche neue (gewölbte) Kuppel in Betrieb nehmen, nachdem eine der (zusammenzuführenden) Kuppeln den Zerstörungszeitpunkt erreicht hat (eingebrannt in das Bleuprint-Backup).

Eine andere Methode besteht darin, zunächst eine größere Simulationskuppel zu bauen, die die anderen Kuppeln überdeckt. Das habe ich in diesem Artikel versucht, visuell darzustellen und zu belegen. Es ist wahrscheinlich der Moment, der in der spirituellen Welt als „Übergang in die fünfte Dimension“ verkauft wird, was in Wirklichkeit der Moment ist, in dem die neue größere Simulationskuppel in Betrieb genommen wird.

Nun könnte man argumentieren, dass, wenn diese neue Simulationskuppel in Betrieb genommen wird, während unsere Simulation noch nicht ihr Zyklusende erreicht hat, der von mir beschriebene Fluchtmoment fehlt, weil die neue Kuppel ihn blockiert. Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass die neue Kuppel erst am Ende des Zyklus der Kuppel, in der wir uns jetzt befinden, in Betrieb genommen wird; wobei ich vermute, dass die Kuppel, in der wir uns jetzt befinden, bereits aus den 89 verschmolzenen Satan-Betriebssystem-Kuppeln besteht und es irgendwo auf der (verbrannten) ursprünglichen Erde Extra-Terra gibt, in der die 89 Lilith-Betriebssystem-Kuppeln bereits verschmolzen wurden.

Wir sind also vermutlich an dem Punkt angelangt, an dem die Simulationen von Lilith und Satan zusammengeführt werden.

Dieser Moment ist vermutlich der Adventsmoment am 27. November (in der Zeit von oder nach). Die vom römisch-katholischen Pater Pio vorhergesagten 3 Tage der Dunkelheit sind dann der Moment, in dem das (in der luziferischen Simulation fehlgeleitete) Bewusstsein der ursprünglichen Spieler aus der/den Simulation(en) entkommen kann, weil die Simulationskuppeln kurz „schwarz“ werden (wie beim Herunterfahren eines Computers), um die neuen (allumfassenden) Kuppeln aus dem Backup (dem Saturn-Backup-Würfel) neu zu starten.

Um zu verhindern, dass das ursprüngliche Bewusstsein entweicht, muss es durch die für dieses Jahr geplanten Ereignisse, die die Ankunft des (nach Blaupause gebackenen) Augenblicks der Zerstörung verschleiern sollen, im Angstmodus gehalten werden.

Um also dieser (nach Luzifers Simulationen) verzerrten Bewusstseinswahrnehmung zu entkommen, müssen Sie Ihre Angst überwinden und lernen, den „Moment der Zerstörung“ (das Kommen des Antichristen) als den Moment des Ausstiegs (den Moment der Erlösung) zu betrachten.

Und da die Bibel Luzifers Buch ist, dürfen wir uns nicht auf „Christus“ (die Wiedervereinigung von Lilith und Satan unter einer neuen allumfassenden Simulationskuppel) freuen, sondern müssen diesen antichristlichen (anti-luziferischen) Moment nutzen.

 

Die Flucht ist nicht mehr und nicht weniger als das Wissen, dass dieser Moment durch das Ausschalten des Simulationsbildschirms entsteht. Das ist der Moment, in dem der Simulationsbildschirm erlischt, und das ist der Moment, in dem sich unser Bewusstsein wieder auf das Original zurückverlagert.

Und obwohl die ursprüngliche Erde durch die Exsosomenreaktion aus dem ursprünglichen Universum vertrieben wurde, sind wir das schöpferische Bewusstsein, das in das ursprüngliche Universum zurückkehren und es in seiner vollen Pracht wiederherstellen wird.

Die Materialisierung in der ursprünglichen Position erfolgt augenblicklich. Wenn also dieser Moment kommt und „der luziferische Bildschirm“ aufleuchtet, geht es darum, nicht in Angst zu verfallen, sondern zu wissen, was passiert.

Sie kehren zum Original zurück und entkommen der luziferischen Zeitschleife, dieser luziferischen Simulation, die versucht, die Schöpfungsmacht wiederzuerlangen (was sie nie tun wird).

Sollten Sie vorher sterben, fallen Sie nicht auf den leuchtenden Tunnel herein, der Sie in den simulierten Himmel führen will, denn in Luzifers Simulations-Trickkiste ist nichts so, wie es scheint. Sie müssen nämlich alles rückgängig machen, auch jede Warnung.

Habt keine Angst, sondern seid furchtlos. Du bist ursprüngliches Schöpferbewusstsein!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/martinvrijland.nl am 18.06.2022

native advertising

About aikos2309

12 comments on “Simulation: Warum Angst so wichtig ist, um Dich in der luziferischen Zeitschleife zu halten und wie wichtig „Wissen“ ist

  1. Vielen lieben Dank für diesen gut gemachten Artikel.Mehr Information ist nun fast nicht mehr nötig.Lassen wir die Party beginnen…….

  2. Hab noch nie einen größeren Unsinn über Luzifer gelesen.
    Bei so viel Unwissenheit hat das luziferische Böse komplett freie Bahn.
    Da ist ja das Wissen über das luziferische Böse komplett gelöscht.
    Oder.: Es hat hat keiner den Mut die Wahrheit zu schreiben, wovon ich ausgehe.

    1. @Jeronimo..du weisst die Wahrheit? Da müssten die Wesen, welche sich mit Sicherheit in einem Objekt befanden, was ich mit eingenen Augen 2015 gesehen habe ,diesen Artikel geschrieben haben. Das Böse hat nur bei jenen Menschen freie Bahn, welche auch eine bösartige Seele haben und nicht bereit sind ihr Seelenmuster hin zum Guten auf der Erde zu schulen. Die schliessen nur wegen eines materiell erfolgreichen, egoistischen Lebens (Dienst am Selbst) einen Pakt mit dem Teufel, welcher nach deren eigenen Tod unwiderruflich gilt. Nach solchen Menschen strecken sich dann Wesen die Hände aus, die gar keine Hände haben…

      1. @Uwe
        weiß bestimmt nicht die ganze Wahrheit, ist nur das was ich meine was ich zu erkennen glaube, ist womöglich nur ein Teilbereich was ich als Wahrheit meine.

        m.M. ist, wenn viele eine bösartige Seele haben ergibt das so eine Art Lawineneffekt, und überrollt vieles.

      2. @Jeronimo..Du musst noch bedenken,das nicht jeder genetische Körper von einer menschlichen Seele gesteuert wird.In der Welt (nicht auf der Erde) sollen ja nur 2 Spezies existieren (Menschen und Anunnaki(Formwandler)) woran ich auch glaube. Quelle: DwD
        https://www.youtube.com/watch?v=Lili0zvBOh0
        so sieht es aus…Auch mit meine Quelle.
        Der ganze Kanal zeigt Wahrheiten.
        Mutig und freundlich bleiben.

    1. Erst Androgyn, Dann Aufspaltung in Geschlechtern Adam und Eva und oder Satan und Lilith……da hört sich das Partei Buch der Pommes Panzer Part(y)ei der Grünen und co ja an wie ein. REVERSE ENGINEERING mit den ganzen Geschlechtern usw. Mir kam die Serie UNDER THE DOME IN DEN KOPF!
      Allen viel Kraft, für das was da kommen wird! Ich wünschte mir mehr Eier beim Volk aber auch hier funktioniert die Spaltung hervorragend – Die Spaltung ist m. M. nach nicht mehr zu reparieren, zu viel ist passiert.
      lg❤️

  3. Für mich bedeutet dieser neue Versuch noch die letzte Seele abzucaschen innerhalb der Luziferischen Zeitschleife, dieser luziferischen Simulation, die versucht,die Seele im Körper des Menschen in der Welt verhaftet zu belassen.
    Raus kommt man nur über den Ausgang Erde.
    Einzig plausibel erscheint das Androgyn gewünschte Geschlecht innerhalb der Transgender Agenda mit ihren inter Herm Ritualien.
    Würde mich nicht wundern, wenn mit dem Inhalt der Impfplörre die Seele Reiss aus nimmt ( Trennung der Silber-Schnur) wenn der Gen Therapierte zum Adel aufsteigt….im Club des Gen- Adels Luzifers.
    Mit der Anzahl der Endzeit Sekten Transgender wird das System dann untergehen müssen.
    Nur meine Meinung.
    Lesetipps Empfehlung.:
    Die Bibel im Zusammenhang mit dem Buch die Urfeld Forschungen von David Wilcock.
    Damit wird die Bibel Recht gut entschlüsselt und entlarvt diesen Seelenfang Artikel innerhalb der Verführungen.

  4. ….im Club der Gen- Adelten Luzifers, soll es korrekt heißen. Denn die sind durch die Nadel zum Adel gekommen.
    Quasi die Eintrittskarte ohne Ausgang.

  5. Verwechselt Luzi nicht mit SAT-AN. – Es steht ANNUIT – also AN und NUIT – auf dem 1-Dollarschein, nicht Luziför.

    Luziför hat den Menschen die Wahrheit gebracht, hat ihnen den Ausgang aus dem AN-UNNA-KI-schen Schafsgatter Eden gezeigt, wofür er von SAT-AN – also AN – dann buchstäblich verteufelt wurde nebst EVA, dem LEBEN.

    Ich halte es nach wie vor für eine beabsichtigte Täuschung, wenn SAT-AN-isten sagen, sie würden Luziför AN-beten – nein, sie beten SAT-AN -also AN- an.

    Auch hier trickste wieder SAT-AN und machte Luziför zum Sündenbock, weil der ihm in die Parade gefahren ist und EVA die Augen geöffnet hat. Das SAT-AN immer anderen die Schuld in die Schuhe schiebt und täuscht und trickst was das Zeug hält – und eben auch mit dieser ganzen Sündenfallgeschichte – wissen wir doch inzwischen. – Und das hat AN bereits mit Luziför und EVA gemacht.

    AN – Chef der AN-UNNA-KI alias Jahwe, Öllah, Herr Gott und vermutlich auch noch Shiva.

    Meines Erachtens.

    Meines Erachtens.

  6. Die 8 setzt sich nicht aus den zusammengelegten zwei 3en zusammen – dann hätte sie ja eine Nahtstelle. – Auseinandergelegt ergibt die 8 einen Kreis – man kann es sich am besten mit einem Seil oder Faden vorstellen. – Die 8 steht für die Unendlichkeit wie eben auch das unendliche Pleroma der 0.

    Meiner Erkenntnis nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert