Die antike Mythologie, verschiedene Götter und der Übergang, werden mit den Simulationskuppeln vollständig geklärt

Teile die Wahrheit!

In der griechischen wie auch in der ägyptischen Mythologie gibt es eine Vielzahl von Göttern, und das gilt auch für andere Mythologien wie die der Wikinger und Mayas oder die Götter des Hinduismus.

Obwohl niemand es erklären kann, ist es Teil der offiziellen Geschichte. Und obwohl die Massen daran gewöhnt sind, Professoren und Akademikern zuzuhören, glaube ich, dass ich hier heute die endgültige Erklärung biete. Von Martin Vrijland

Jeder, der sich mit Geschichte, Archäologie, Mathematik, Physik, Biologie, Geologie, Astrologie und Astronomie beschäftigt, sollte die Erklärungen zur Kenntnis nehmen, die die Simulationstheorie, der gestohlene Code der Arche Noah und die Funktionsweise von Simulationskuppeln liefern. Dann wird alles klar werden.

Eine Simulationskuppel ist wie eine transparente Glaskuppel, die jedoch aus einer Plasmakuppel „gebaut“ wird, die durch ein (unterirdisches) elektromagnetisches Feld erzeugt wird, in dem sich ein atmosphärisches Lebensumfeld materialisiert, wie Pixel auf einem Bildschirm, aber durch „Materialisierung von Code“.

Wie dieses Prinzip des Baus von Simulationskuppeln funktioniert, habe ich in meinem Buch „Freiheit kann heute beginnen“ und in der Artikelserie unter dem Menüpunkt „Die Simulation“ zu erklären versucht.

Man sollte dann an eine Art CERN-Ring denken, der zur Tarnung als Teilchenbeschleuniger dient, in Wirklichkeit aber ein elektromagnetisches Feld erzeugt, um eine Plasmakuppel zu bauen.(CERN dreht am 5. Juli voll auf! Test mit 13,6 Billionen Elektronenvolt – was bedeutet das?)

Jedes Mal, wenn eine solche Kuppel in Betrieb genommen wird, erscheint im Zentrum der Kuppel ein Stern, der die zentrale Achse des erzeugten Feldes widerspiegelt. Ein Beispiel dafür sehen wir in dem unteren Video (lesen Sie weiter):

In meinem vorigen Artikel habe ich erklärt, wie Simulationen von der materialisierten unterirdischen Simulation über Tunnel zu Räumen unter der Erdoberfläche gestartet werden.(Wurde CERN konstruiert um ein Backup-System für die Plasmakuppel zu bauen? (Video))

Über die Erde erkläre ich in meinem letzten Buch, dass sie einst aus dem lebendigen ursprünglichen Universum verstoßen wurde und dass Luzifer (Noah) es schaffte, ein Backup zu bauen, das als Blaupause für die erste Simulationskuppel diente, die gestartet wurde (woraufhin die Schaffung vieler Simulationskuppeln folgte).

native advertising

Ziel ist es, 88 Simulationskuppeln unter dem aufwärts gerichteten Pentagramm-Lilith-Steuersystem und 88 unter dem abwärts gerichteten Pentagramm-Satan-Steuersystem zu bauen.

Wenn man all diese 88 Kuppeln schrittweise kuppelt und schließlich alle unter einer Kuppel zusammenführt, erhält man insgesamt 89 Kuppeln (88 kleinere unter einer großen Kuppel – der allumfassenden Kuppel).

Durch die Verschmelzung dieser beiden Systeme von 89 Kuppeln will Luzifer die ursprüngliche schöpferische Macht zurückgewinnen, die er verloren hatte, als er aus dem ursprünglichen Universum verstoßen wurde.

Diese 2 x 89 Kuppeln bilden die 178 Stück Terra, die ich in einem früheren Artikel erwähnt habe. Während wir hier sprechen, würden 178 Kuppeln existieren. Es ist interessant, die numerologische Bedeutung hinter diesen Zahlen zu untersuchen, aber das heben wir uns für ein anderes Mal auf.

Der Grund für die Kombination der Kuppeln liegt in der androgynen Selbstbefruchtung, die Luzifer zu simulieren versucht, indem er so viel wie möglich des „gestohlenen“ Bewusstseins des ursprünglichen Menschen verwendet, der in Luzifers Simulationstrick verwickelt wird.

Zunächst einmal ist es wichtig, die Inbetriebnahme der Simulationskuppeln zu verstehen. Jedes Mal, wenn eine solche Simulation (aus der Unterweltsimulation) auf der Erdoberfläche gestartet wird, wird eine bewohnbare Atmosphäre auf diesem Stück der Erdoberfläche geschaffen (wo die Überreste der ursprünglichen Erdgebäude noch zu finden sind).

Dies schafft die Möglichkeit, dass Luzifers Avatare aus der Unterwelt auf diesem Stück materialisierter Erdoberfläche (unter der neu errichteten Simulationskuppel) erscheinen können.

Das Erscheinen dieses ersten Avatars in der neuen Simulationskuppel (der neuen Plasmakuppel mit materialisierter Atmosphäre) ist das Erscheinen einer Gottheit aus der Mythologie.

native advertising

Diese Gottheit ist der Herrscher über die gesamte materialisierte Menschheit, das Tierreich und die Vegetation aus Luzifers Blaupause. Daher wurde dieser beeindruckende Avatar mit seinem großen Wissen von den Menschen unter einer solchen Simulationskuppel wie ein Gott verehrt.

Dann setzte Luzifer (Kronos, in der unterirdischen Simulationskuppel) die nächsten Erdkuppeln in Gang. So begann er mit 88 Kuppeln mit weiblichen Göttern und 88 mit männlichen (wegen des weiblichen, nach oben gerichteten Pentagramm-Betriebssystems gegenüber dem männlichen, nach unten gerichteten Pentagramm-Betriebssystem des Satans – im Sinne einer Selbstbefruchtungssimulation).

Nach und nach wurden diese Kuppeln unter einer größeren zusammengeführt, was dazu führte, dass sich die Götter der kleineren Kuppeln wegen der verlorenen Machtposition gegenseitig bekämpften.

Jedes Mal, wenn eine neue große (allumfassende) Kuppel in Betrieb genommen wird, erscheinen die Lichtpunkte des elektromagnetischen Feldes der kleineren Kuppeln als „Sterne“ am Nachthimmel. Deshalb haben wir 88 Sternbilder im Tierkreis unter der derzeitigen großen Kuppel, die wir beobachten (auch eine Ansammlung von kleineren Kuppeln).

Dieses Spiel hat sich viele Male wiederholt, und jedes Mal, wenn die 2 x 88 Kuppeln zu einer größeren (88 + 1) zusammengefügt werden und die beiden Systeme verschmelzen, findet eine Selbstbefruchtung statt und das Christuskind wird gezeugt.

Dies erklärt auch den neuen Stern am Firmament in der Geburtsgeschichte Jesu in der Bibel. Dies ist der neue Stern, der zum Zentrum der großen, allumfassenden Plasmakuppel (dem Beginn des CERN-ähnlichen elektromagnetischen Feldrings) reist (und die Weisen aus dem Morgenland zur Krippe führt).

Die Geburtskrippe Jesu ist wie das Zentrum der allumfassenden Meisterkuppel, die aus der Selbstbefruchtung der 88 Lilith-Kuppelsysteme (die unter einer Kuppel vereint sind) und der 88 Satansysteme (die unter einer Kuppel vereint sind) entsteht, die die androgyne luziferische Selbstbefruchtung (die „unbefangene Maria“) durch die Verschmelzung dieser beiden Systeme darstellt (Lilith plus Satan ist der androgyne Luzifer).

Der Christus-Stern reist zum Gründungszentrum der allumfassenden Meisterkuppel, oberhalb des elektromagnetischen Feldzentrums, der Krippe von Jesus Christus (dem selbstbefruchteten Kind des androgynen Luzifers).

Die Geburt einer Christusfigur ist daher in vielen mythologischen Geschichten zu finden, ebenso wie der Übergang von vielen Göttern zu einem monotheistischen System. Jetzt verstehen Sie, warum.

Jetzt verstehen Sie auch, warum so viel Geschichte nebeneinander oder gleichzeitig existiert zu haben scheint und dass wir viele unerklärliche Überbleibsel finden.

Dabei handelt es sich um Überbleibsel aus den einst existierenden Simulationsdomänen, deren Bewohner oft plötzlich verschwunden zu sein scheinen.

Alles wird klar, wenn der Groschen fällt und man erkennt, dass wir in einer simulierten, materialisierten, falschen Realität leben.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/martinvrijland.nl am 04.07.2022

About aikos2309

4 comments on “Die antike Mythologie, verschiedene Götter und der Übergang, werden mit den Simulationskuppeln vollständig geklärt

  1. Lieber Martin
    Wenn ich ein Normalo wäre, würde ich sagen du schreibst völligen Bullshit , aber dem ist nicht so !!! Ich hatte mehrere Jahre das fragwürdige Vergnügen an solch einem Projekt (Simulation) mitzuarbeiten. Sozusagen eine Simulation in der Simulation,die sich gegenseitig beeinflussen und hatte genau mit diesen Programmen zu tun. Deshalb bin ich erst hellhörig geworden als ich die Namen der Programme gelesen habe die Du beschreibst . Was mir nicht bewußt war, war der Zweck der ganzen Sache bzw wurden mir durch Deine Artikel die Sachverhalte erst logisch dargestellt . Respekt für deine Arbeit und mach weiter so !

  2. So etwa habe ich es auch seit kurzen verstanden. Mit diesem Blickwinkel fügt sich wirklich Alles. Erschaffen sein müssten die Simulationen und letztendlich auch das komplette grobstoffliche Omni/Universum von der 5. Bewusstseinsdchte aus? (vereinte Gedankenformen)… Quelle: cassiopaea.org

  3. Auf DwD gibt es eine sehr gut durchdachte kluge und logische Information über das Tarnsystem (Asura) der Wesen aus höheren Dichten hier bei uns auf der Erde/Welt.
    Wie fügt sich diese Tatsache in die Erdsimulation ein? Menschen sind ihnen (Reptos) doch normalerweise völlig ausgeliefert. Nur sie tarnen sich halt vor Menschen. Sind das etwa kleine, blasse Feiglinge? Wer weiss da mehr ??
    Repto & Asura Tarnfeld Technologie… Auf DwD … Wow !

    1. Hallo @Uwe,
      Fragen über Fragen und doch wenig Antworten die zu uns vordringen.
      Vielleicht sind das auch Avatare von Luzifer, diese sogenannten Reptos und auch die Raumschiffe könnten Avatare sein, die sich gerne mal zeigen. Aber vielleicht sind es wirklich Kontakte aus anderen Universen, die das Plasmagebilde der Simulationskuppel durchdringen können. Aber interessant ist dieser Artikel schon und auch vorstellbar. Ich habe ein Video von 1.21. min gesehen, wo ein Auge, ein Feld schnell reflektiert, kreisförmig, dann selbst in meinem Raum gesehen und es schien, als wenn der Raum schwimmt, wie Wellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.