Du glaubst, du kannst das Ergebnis von Sportereignissen abschätzen? Versuch das hier

Teile die Wahrheit!

Sportereignisse sind nicht nur Events, die Millionen von Menschen begeistern, sondern ebenfalls die Basis für ein riskantes Geschäft. Denn unabhängig von der Sportart oder ob diese im Profibereich oder Amateurbereich stattfindet, gibt es eine Vielzahl von Begeisterten, die nicht nur das Spiel an sich genießen, sondern ebenfalls mit dem Platzieren von Wetten ihr Glück herausfordern.

Denn auch du hast sicherlich schon das eine oder andere Mal von einem großen Geldgewinn geträumt und dir vorgestellt, was du dir damit alles leisten könntest. Doch denkst du, dass Sportereignisse abschätzbar sind?

Krake Paul

Selbst Wissenschaftler raunten damals zur Fußballweltmeisterschaft, als ein Meereslebewesen, genauer ein Tintenfisch, die Gewinner in einzelnen Partien passend voraussagte. Mit Blick auf die Esoterik wird seit Jahrhunderten in solchen Fragen bereits das Pendel verwendet. Doch dieses lässt sich definitiv leichter beeinflussen als der Krake Paul.

Er glänzte vor allem mit einer hohen Quote an richtig getippten Spielen. Die Wissenschaft konnte nicht nachvollziehen, wie es diesem Meeresbewohner möglich war, die Partien so genau vorauszusagen.

Für Sportbegeisterte wäre es heute selbstverständlich im wahrsten Sinne des Wortes bereichernd, eine solch akkurate Vorhersage der Ergebnisse bei Sportereignissen zur Hand zu haben.

Schnell würden die bet at home Gutscheine ausgepackt, um noch schnell vom Bonus ohne Einzahlung zu profitiert. Ob mit den richtigen Tipps am Ende dann auch ein Gewinn auf dem Konto landet, steht selbstverständlich in den Sternen.

Also braucht es vor dem Gang zum Buchmacher das nächste Mal einen Tintenfisch? Nein. Vielmehr ist es die Vorbereitung, wie wir noch sehen werden.

Der Krake Paul hatte kein Interesse am Fußball. Und Vorhersagen konnte er ein Ergebnis auch nicht wirklich. Das Wasserlebewesen hat allerdings eines: ein vortreffliches Gespür für Schwingungen.

native advertising

Dazu muss man nun wissen, dass Paul vor jedem Spiel, dass er tippen sollte, zwei Futterkästchen bereitgestellt bekam. Jedes dieser Kästchen enthielt die gleiche Menge desselben Futters.

Der einzige Unterschied bestand darin, dass die jeweiligen Kästchen mit der Länderflagge der Fußballmannschaft markiert waren, die an der Party teilnahmen. Die Wahl, die Paul daraufhin traf, werteten die Beobachter als Ergebnis für das anstehende Spiel.

Voraussage dank großer Datenbasis

Für Glücksritter und begeisterte Sportfans gibt es jedoch eine Möglichkeit, Sportereignisse mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit vorherzusagen. Dazu ist es allerdings nötig, sich eingehend mit sämtlichen Bedingungen, die die Sportart betreffen, zu befassen.

Zudem braucht es dazu ein kleines Startkapital, den passenden Buchmacher und eine kluge Berechnung, um mögliche Verluste wieder auszugleichen.

Denn auch wenn sich Sportereignisse so wie etwa Katastrophen, die viele Menschen träumen, vorhersagen lassen, gibt es nie eine hundertprozentige Sicherheit.

Allerdings, und das ist der Clou an der ganzen Sache, bietet das Internet heute eine riesige Datenbasis, mit der Interessierte sich dem korrekten Spielergebnis absolut annähern können.

Denn der Ausgang eines sportlichen Wettbewerbs basiert auf einer Vielzahl von Rahmenbedingungen. Diese umfasst die Teilnehmer selbst, die Umgebung, in der die Partie ausgetragen wird und nicht zuletzt der jeweilige Tag und das damit zusammenhängende Wetter.

Allerdings lassen sich all diese Punkte noch vor Anpfiff beispielsweise im Fußball sehr präzise eruieren, zusammenfassen und abschließend bewerten. Mit dieser Strategie können Ergebnisse von Sportereignissen durchaus sehr zutreffend bestimmt werden.

Im Falle der Krake Paul geht man heute im Übrigen davon aus, dass er schlicht die „positivere Schwingung“ wahrnehmen konnte, mit denen sein Pfleger die Futterkästchen vorbereitete.

native advertising

Quellen: PublicDomain am 31.07.2022

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.