Ein Militär-Pilot packt aus: Wie der Impfstoff, sind Chemtrails ein langsamer Völkermord

Teile die Wahrheit!

WEISSE LINIEN GEHEN DURCH MEIN GEHIRN!

Der Publizist Edward Menez hat Chemtrails in 90 Ländern beobachtet und ist überzeugt, dass sie zur Wetterveränderung eingesetzt werden, einschließlich unnatürlicher Dürren und Überschwemmungen.

„Ich stellte fest, dass ich überall, wo ich hinging, in den Himmel schaute, und schon bald konnte ich vorhersagen, wie das Wetter an einem bestimmten Tag sein würde, je nachdem, wie viele Chemtrails ich an diesem Tag sah. Von Edward Menez

Ich sah, dass Chemtrails es überhaupt nicht regnen ließen – vielmehr sah ich, wie Chemtrails einen aufkommenden Sturm auflösten und an seiner Stelle windiges Wetter erzeugten.”

Ich begann, Chemtrails um die Zeit des 11. September 2001 zu bemerken. Das war vor über 20 Jahren, und ich weiß nicht, wann dieses heimtückische Gift begann, vom Himmel zu regnen.

Zuerst ignorierten die Medien die Leute, die anfingen zu verkünden: Sie besprühen uns! “Dann begannen die Medien zu sagen: Oh, das sind nur Kondensstreifen.”

Als es für alle zu offensichtlich wurde, dass es sich nicht nur um Kondensstreifen handelte, sagten die Nachrichtenmedien: Wir säen den
Himmel für Regenwolken.

Jetzt, da wir wissen, dass auch das eine Lüge ist, da es immer noch überall in der westlichen Hälfte der USA Chemtrails gibt, obwohl dort die
schlimmste Dürre seit einem Jahrtausend herrscht, wird uns langsam klar, dass Chemtrails aus einem anderen, heimtückischeren Grund über uns
versprüht werden. (Chemtrails unter dem Deckmantel der „Pandemiebekämpfung“)

native advertising

Bill Gates behauptet jetzt, dass wir die Sonne ausblenden; müssen, um die globale Erwärmung zu verhindern. Bill Gates behauptet auch, dass die
Covid-19-Impfstoffe für die Immunität gegen diese angebliche grippeähnliche Krankheit verwendet wurden. Die Wahrheit ist, dass Bill Gates ein Lügner ist: Sowohl die Covid-19-Impfstoffe als auch die Chemtrails werden als Slow-Kill-Methode zur Entvölkerung der Welt eingesetzt. Beides sind Gifte, die dazu dienen, Ihr Immunsystem zu schwächen.

Ein Chemtrail-Pilot sagt:

Zuallererst möchte ich sagen, dass ich mit meinen Einsatzaufträgen nicht einverstanden bin. Aber welcher Soldat ist das schon. Einige von uns haben von Zeit zu Zeit erwogen, aus der Reihe zu tanzen und sich unerlaubt zu entfernen.

Wir werden im Dunkeln gelassen, wenn es darum geht, ehrliche Antworten darauf zu bekommen, was wir wirklich versprühen. Sollten sie herausfinden, dass wir und unsere Familien sich aktiv über die so genannten Chemtrails  erkundigen, werden automatisch und schnell disziplinarische Maßnahmen ergriffen…

Chemtrail-Piloten werden aus den Reihen der Air Force, der Navy und der Küstenwache ausgewählt. Die meisten der Piloten sind abgehärtet gegenüber der Menschheit; und könnten sich weniger darum scheren, unerwünschte oder auslaugende Aspekte Amerikas und der Welt zu töten.

Er fährt fort:

Ich kenne nur einen kleinen Teil des großen Ganzen, da sie alles in Schubladen stecken. Er glaubt, dass sich der Schwerpunkt ihrer Flüge in Gebiete östlich von Kalifornien und Texas verlagern wird, um die Dürre weiter ins Landesinnere zu tragen. Der Pilot schämt sich dafür, den Himmel zu vernebeln und ihn grau zu machen.

Kristen Meghan, eine ehemalige Angestellte der Air Force, die im Bereich Bio-Umwelttechnik arbeitete, sagte, sie habe tonnenweise; Aluminium, Barium und Strontium gefunden, die in den Aufzeichnungen über ihre Verwendung und den Namen des Herstellers versteckt wurden, und sie wurde aus der Air Force entlassen, weil sie dies untersuchte und aufdeckte.

Sowohl der Chemtrail-Pilot als auch Kristen Meghan sind mutige Whistleblower, aber ihre Berichte stammen aus dem Jahr 2014 – seitdem wurde nichts mehr unternommen?(Explosiv: Spanien enthüllt geheimes Chemtrail-Programm! Neue Substanzklasse in der Atmosphäre entdeckt)

 

MEINE EIGENE GESCHICHTE

Der Kondensstreifen eines Flugzeugs besteht aus Wasserdampf und verschwindet innerhalb von Sekunden vollständig. Ein Chemtrail hingegen
bleibt viele Minuten lang als lange weiße Linie intakt und formt sich dann sehr langsam zu einer dunstigen wolkenähnlichen Form, die einen blauen
Himmel plötzlich grau erscheinen lässt.

Ich stellte fest, dass ich überall, wo ich hinging, in den Himmel schaute, und schon bald konnte ich anhand der Anzahl der Chemtrails, die ich an
diesem Tag sah, vorhersagen, wie das Wetter an einem bestimmten Tag sein würde. Ich sah, dass Chemtrails es überhaupt nicht regnen ließen –
vielmehr sah ich, wie Chemtrails einen aufkommenden Sturm auflösten und an seiner Stelle windiges Wetter erzeugten.

Dies geschieht nicht nur in den Vereinigten Staaten. Es geschieht fast überall auf der Welt in einem koordinierten Programm des Völkermordes, genau wie die weltweite Absprache zwischen Covid. Ich habe in meinem Leben etwa 90 Länder besucht, mindestens 70 davon seit 2001.

In fast jedem Land, in das ich gereist bin, habe ich den Himmel absichtlich nach Chemtrails abgesucht.

In den meisten afrikanischen Ländern gibt es weniger Chemtrails als in den stark mit Chemtrails verseuchten Ländern Europas und der Vereinigten Staaten (Was für ein Zufall! Genau wie die Konzentration von Covid-Impfstoffen), aber es gibt Chemtrails in Afrika. In Asien (einschließlich China) sind sie mäßig stark, und es gibt sie in fast jedem Land, das ich besucht habe. Es gibt nur zwei Länder, in denen ich versucht habe, Chemtrails zu sehen, aber sie nicht gesehen habe: Bhutan und Nordkorea.

SCHLUSSFOLGERUNG

Es gibt viele Chemtrail-Websites, aber Vorsicht vor Desinformation! Eine gute Seite, auf die ich kürzlich gestoßen bin, um Fotos aus dem Inneren
eines Chemtrail-Flugzeugs zu sehen, ist: The Truth About Chemtrails.

Eine weitere, seit langem angesehene Website ist Dane Wigingtons Geoengineering Watch.

Das Versprühen von Chemtrails wurde bisher beschuldigt, die Luft, das Wasser und den Boden direkt mit Barium, Aluminium und Strontium zu vergiften.

Chemtrails werden auch beschuldigt, die Morgellon-Krankheit zu verursachen, bei der winzige Fasern im Körper einer Person zu wachsen beginnen. Ja, diese Dinge führen zu einem langsamen Tod.

Aber das größte Warnsignal ist für mich die Tatsache, dass die Medien (die Regierung) über das Thema Chemtrails schweigen. Wir können mit eigenen Augen sehen, dass Kondensstreifen von Flugzeugen etwas anderes sind als Chemtrails von Flugzeugen. Wir können deutlich sehen, dass Chemtrails einen vollkommen klaren blauen Himmel innerhalb weniger Stunden in einen bewölkten grauen Tag verwandeln können, ohne dass es regnet. Kondensstreifen tun das nicht.

Solange sich die erpressten und bestochenen Chemtrail-Piloten nicht melden und sich weigern, weiter zu sprühen, wird es weiterhin eine Vertuschung geben. Das Gleiche gilt für die Mitarbeiter der COVID-Impfstoffhersteller.

Solange die Menschen auf der Welt nicht anfangen, die Existenz und die negativen Auswirkungen von Chemtrails zu bemerken und darüber zu
sprechen, werden sie weiterhin auf uns angewendet werden, als wären wir Ratten. Die gleiche Situation gilt für die Empfänger der Covid-Impfstoffe.
Chemtrails waren im Grunde ein Vorläufer der Covid-Impfstoffe.

Sowohl Chemtrails als auch Covid-Impfstoffe nutzen Täuschung, um langsam zu töten und zu entvölkern.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/henrymakow.com am 31.07.2022

native advertising

About aikos2309

17 comments on “Ein Militär-Pilot packt aus: Wie der Impfstoff, sind Chemtrails ein langsamer Völkermord

  1. Pingback: Un pilota militare spiega: come il vaccino, le scie chimiche sono un lento genocidio ⋆ Green Pass News
  2. Die haben m. E. in Wühän oder wo auch immer normale Grippeerreger modifiziert und ausgesprüht.

    Im Januar 2020 bin ich wie immer gut und warm verpackt quasi täglich meine Spazierrunde gegangen. – Doch im Gegensatz zu den vorherigen Monaten bekam ich nach knapp einer Viertelstunde ein Kratzen im Hals, das blieb, bis ich es dann zuhause mit meinen natürlichen Hausmitteln über Nacht oder binnen 1 – max. 2 Tagen kuriert hatte. – Danach ging ich wiederum spazieren und es ging nach eine knappen Viertelstunde schon wieder los – ich machte dasselbe Prozedere wie zuvor und dann ging es wieder weg – ich wieder spazieren, wieder nach einer knappen Viertelstunde Halskratzen, wieder dasselbe Heilprozedere usw. usf. – den ganzen Januar hindurch.

    Schon beim erstenmal dachte ich: „Da ist was in der Luft – die haben was ausgesprüht“ – und prompt stand dann Anfang Februar die Cörina auf der Matte – da war MIR schon klar, dass die was ausgesprüht hatten, das diese Symptome hervorrief.

    Im Rahmen einer umfassenden Blutuntersuchung im Mai ließ ich dann die C-Antikörper mitbestimmen – das Ergebnis war negativ – ich hatte und habe bis heute null Cörina – anscheinend bin ich resistent dagegen, was man aber seltsamerweise auch nicht untersuchen lassen kann lt. einem Hausarzt, den ich danach fragte. Ich versuche es nochmal bei einem anderen – aber das nur nebenbei.

    In diesem Sommer, wo massenhaft die mehrheitlich gespritzten und geböösterten und teils schon doppelt und dreifach Geböösterten, die wohl mit einer gewissen Robustheit das bislang überlebt haben, die Cörina teils mehrfach und mit leichten bis schweren Erkältungs- bis Grippesymptomen bekamen und noch bekommen und hatten und haben -sowohl pos.-getöstet wie neg. getöstet- und alle möglichen anderen Erkrankungen, hatte ich immer wieder mal so ein seltsames Kratzen im Hals, nur nicht so stark wie im Januar 2020, das ich wieder mit bewährten Mitteln über Nacht wegbekam – mit einem zertifizierten Test von Pflegekräften in der Familie mal aus Interesse get.stet war ich jedoch c-negativ.

    Wieder hatte und habe ich das Gefühl, dass die wieder was ausgesprüht haben – zusätzlich zu den Nebenwirkungen der Cörina.

    Kann ich nicht beweisen, aber sie sprühen was das Zeug hält und da ich wie gesagt meine fast tägliche Runde das ganze Jahr über nach Wetterlage angezogen drehe und den Himmel seit Jahren beobachte und eben auch schon meistens das Wetter anhand der Sprühungen vorhersagen kann, erhob sich bei mir wiederum der Verdacht, dass die was gesprüht haben.

    Die können m. E. inzwischen jedes Wetter sprühen – so dass man dann erst weiß, welches Wetter sie gesprüht haben, wenn es dann nach spätestens 3 Tagen sich zeigt.

    Das Zeugs bleibt ja nicht da oben. – Es sinkt in Ionen auf alles herab und regnet auf alles heraub – auf die Natur, auf die Gärten, die Bio- wie konventionellen Felder, die Flüsse, die Bäche, die Seen, die Auen, die Wiesen, die Wälder und Felder, es sinkt ins Grundwasser – es gibt quasi davor kein Entkommen.

    Das müsste sofort wie all der andere m. E. sat-AN-ische Wahnsinn abgestellt werden, damit sich die Erde und die Lebewesen langsam davon entgiften können – so das überhaupt noch möglich ist.

    Wir essen es, wir trinken es, wir atmen es und sogar die Tiere im Walde und auch die Pflanzen in der Natur sind davon betroffen – die Fische und alles andere Getier im Wasser auch.

    Meines Erachtens.

    1. Ich hatte vor einiger Zeit geschrieben, dass mit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges der Chemtrail-Krieg über uns endete. Es war auffällig. Wir hatten täglich blauen Himmel und Wattebäuschchenwolken wie in meiner frühesten Kindheit. Auf Avalon Earth wurde gesagt, dass die Chemtrails, die von der BRD-Regierung in Auftrag gegeben wurden, in der Ukraine zusammengemischt wurden und mit dem Einmarsch der Russen denen wohl einige Kapazitäten abhanden gekommen sind. Inzwischen scheinen sie neue Quellen erschlossen zu haben. Seit einigen Wochen kippen sie eine Kloake über uns ab in einer Intensität wie nie zuvor! Mir geht es beschissen, mein Immunsystem ist wieder im Eimer 🙁 Ich wünsche diesem Pack die Pest, einen guten Rutsch in die Urne mit anschließender Fahrt zur Hölle ohne Rückfahrschein.

      1. @catja

        Kann ich nur bestätigen. – Nur in der Zeit der C.-Panik, als der Flugverkehr eingeschränkt war deswegen, war mal der Himmel blau und unbesprüht. Dann ging das wieder volle Kanne los und in diesem Sommer eben auch hier en masse – Kloake trifft es wirklich.

        Ich wünsche niemandem etwas Schlimmes, aber auch m. E. gehört diese m. E. SAT-ANs-Bande jetzt schnellstmöglich in die „Büchse der Pandora“ zurückverfrachtet für immer – die Zeit der Gnade für sie ist nach meinem Gefühl vorbei – sie haben die Grenzen schon lange viel zu weit überschritten und jetzt befinden sie sich sozusagen auf ihrer Agenda-Zielgeraden regelrecht im tollwütigen Blutrausch – da ist m. E. Hopfen und Malz verloren – die sind für alle Vernunft unerreichbar.

        Alle Versuche, die mit Vernunft zu erreichen und zur Umkehr zu bringen ist m. E. vergebene Liebesmüh‘. – Es muss m. E. jetzt wirklich getrennt werden – die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen und die noch Unentschiedenen dazwischen, die weder ganz schlecht noch ganz gut sind, in einen Topf dazwischen bis klar ist, wohin sie sich letztlich entwickeln und wofür sie sich entscheiden.

        Genug ist genug. Das Ende der Fahnenstange der Geduld mit ihnen ist nach meinem Gefühl erreicht – sie wissen alles, hatten alle Chancen zum Wandel und machen trotzdem weiter und werden immer schlimmer statt besser.

        Meines Erachtens.

      1. @Seelenheil

        Dafür Thymiantee und original Schwedenkräuter. – Ist jedenfalls bei mir hilfreich dafür.

        🙂

      2. @Atar..Chementrail Sprüher kommen hauptsächlich über die Antarktis rein. (Festland der zerstörten Urerde).. gab ja hier paar gute Artikel darüber.

  3. Stimme voll zu !
    Eines ist jedoch sicher: die Verursacher u. Ausführenden sind davon genauso betroffen. Und für eine sich wiederholende Vergiftung durch
    Nahrung, Luft, usw. gibt es kein Antidot. Einzig der Wahn u. die Geistes-
    krankheit können eine Fiktion erzeugen ungeschoren davon zu kommen.
    Und wie in vielen Bereichen des bewußten Wahrnehmens schläft die
    Mehrheit der Erdenbewohner — oder ist einfach gleichgültig zu sehen u.
    verstehen was IST.

      1. @Uwe

        Davon gehe ich auch aus, dass denen das nix ausmacht – zumal die mit diesem niederstschwingenden Gift in ihrer niedersten Schwingung kompatibel sind.

        Die modifizieren die Erde und die Atmosphäre so, dass diese IHRER niedersten Schwingung angepasst ist. Daher haben auch die sensitiven höher- und hochschwingenden Seelen mit ihren auch sensitiven höher- und hochschwingenden Körpern eher Probleme damit als die robusten verbr.cherischen niederstschwingenden Menschen. – Ich beobachte das auch bei der Cörina-Spritzung, dass es gerade solche menschlichen niederen üblen rücksichtslosen und giftigen Kreaturen sind, denen das alles offenbar null ausmacht und die trotzdem noch vor Energie nur so strotzen.

        Meines Erachtens.

      2. @Atar..deine Antwort sagt mir doch, das du dich schon bissl ärgerst..warum? Ich nehm dieses Gefekke auch war,,nur investiere ich keine Energie mehr in sie hinein. Das ist ja ihre Nahrung..Nur enttarnen und bloßstellen,,,enttarnen und bloßstellen…u.s.w.
        Gott soll sie seelig haben…und mich können sie mal kreuzweise am Tüffel tuten…
        Mutig und freundlich bleiben…
        Wissen schützt,Ignoranz gefährdet…

      3. @Uwe

        Das ist wohl der beste Weg – ich versuch’s auch, aber trotzdem packt mich ab und an der „Heilige Zorn“. – Vielleicht braucht es den auch ab und an als Motivation für Information, Aufklärung, geistige und seelische Arbeit daran wo und wie es mir möglich ist.

        Alle Gefühle zu unterdrücken, die angesichts dessen aufkommen, halte ich auch für falsch. – Besser ist es, sie anzunehmen und sich genau anzuschauen und zu einer möglichen Lösung zu kommen.

        Ist auch immer so mit dem Vergeben. – Was nutzt es, wenn man sich zwingt, mit dem Verstand zu vergeben, das verletzte Herz sich aber (noch) dagegen sträubt und (noch) außerstande ist zu vergeben. Dann ist es auch besser, das genau anzuschauen und anzunehmen und dem Herzen die Zeit zu geben, die es braucht.

        Wie auch bei physischen Verletzungen heilen kleine Wunden schneller als große Wunden und manche Wunden, die dann in der Folge zum T.de führen, können vielleicht erst auf der anderen Seite im Zusammenhang betrachtet und geheilt werden oder in einem nächsten Leben.

        Dann steht auch die Frage im Raum: Wenn – wovon ich überzeugt bin – alles das ALL-EINE ist, dass in seinem spaltungskranken Zustand ALL-ES ist und sich alles selbst antat und antut – ist da überhaupt seine Selbstvergebung erforderlich oder ist vielmehr Bewusstwerdung und infolgedessen Selbstheilung erforderlich?!

        Das Herz lässt sich niemals zwingen – es geht seinen eigenen Weg.

        Meines Erachtens.

  4. Frage an den Webbetreiber dieser Seite:
    Wieso erscheint in der deutschen Kommentarseite immer eine
    „Pingback“ Meldung auf Italienisch ?
    Was für tieferer Sinn steckt da dahinter ?

    1. Daher hat der artikelersteller wohl die grundinfos aus seinen Artikel.

      Wie oft ich da greenpass las, welche ich wie evergreen und Co. Fuer ein uebel der plan agenda halte.

  5. Pingback: Ein Militär-Pilot packt aus: Wie der Impfstoff, sind Chemtrails ein langsamer Völkermord – Wir sind das Volk
  6. Stuttgart. wie beschrieben in dem Artikel, alles seit paar Wochen grau durch Chemtrails, alle denken jetzt kommt Regen, aber bis heute kein richtiger Regen nur ein paar Tropfen auf dem heißen Stein.
    Was mir aufgefallen ist das ca. 2, 3 Wochen eine Sommergrippe hier kursierte,oder kusiert auch ungesprit…. waren betroffen. Mein Gedanke war Chemtrails.

    Wir brauchen eigentlich keine Meldungen über böse und gut, beobachten wir die Chemtrails wenn die verschwunden sind dann wissen wir das der Mensch gewonnen hat.

    Die Soldaten oder Söldner die den Himmel besprühen für Geld, das ist Blutgeld und dafür gibt es keine Endschuldigung, da sie bewusst handeln, die Entscheidung liegt beim Sensemann, den ich in einem Traum/Vision Ende 2015 gesehen habe.

    Hier auf Erden heißt es Unwissenheit schützt vor Strafe nicht,beim lieben Gott ist das andersrum, Unwissenheit Schützt. Ich glaube kaum das diese Soldaten nicht wissen was sie tun, kann nur sagen , kehrt um, werft dieses Blutgeld weg und last euch helfen von Gott.

  7. @pam

    „die Entscheidung liegt beim Sensemann, den ich in einem Traum/Vision Ende 2015 gesehen habe.“

    WAS genau hast Du da gesehen? – Interessiert mich ehrlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.