Sollte man Bewertungen mit Vorsicht betrachten?

Teile die Wahrheit!

Es ist gang und gäbe, sich zunächst die Kundenbewertungen durchzulesen, bevor man ein Produkt online erwirbt. Sind diese überwiegend negativ, lässt man lieber die Finger davon. Ist die Begeisterung anderer Käufer jedoch groß, wird einem die Ware wohl selbst auch zusagen – oder?

Wie sehr kann man sich wirklich auf die positiven Rezensionen verlassen. Haben diese immer Hand und Fuß und vor allem: Sind diese wirklich von echten Nutzern erstellt worden? (Titelbild: Pixabay)

Schließlich könnten die Bewertungen auch vom Händler selber stammen oder erkauft worden sein, um die Produkte in ein besseres Licht zu rücken? Wie sollte man also mit Kundenbewertungen umgehen und wo sollten die Alarmglocken läuten?

Wir wollen uns in diesem Beitrag etwas genauer mit dem Thema von Kundenbewertungen auseinandersetzen und was es dabei zu beachten gilt.

Angebote der verschiedenen Branchen

Kundenbewertungen spielen nicht nur eine Rolle, wenn man gerade einen neuen Bluetooth-Speaker kaufen will, sondern in sämtlichen Bereichen. Ob es nun Produkte sind wie technische Geräte, Kleidung und Möbel oder Dienstleistungen wie ein Malermeister, ein Catering-Service oder ein Restaurant: Bei all diesen Dingen wollen wir bei einem Angebot im Netz nicht blindlings zuschlagen.

Das Internet bietet eine gewisse Anonymität, der wir meist mit Skepsis begegnen – und das ist auch gut so. Schließlich gibt es neben zahlreichen guten und seriösen Anbietern auch viele betrügerische Websites. Es ist also definitiv angebracht, mit Vorsicht und Verstand an die Sache heranzugehen.

Besonders wichtig ist dieser Aspekt, wenn man in Vorkasse tritt. Bei manchen Leistungen ist es schließlich nicht möglich, die Rechnung erst zu begleichen, wenn man das Produkt in den Händen hält und mit dem Kauf zufrieden ist.

Nehmen wir die Online Glücksspiel-Branche als Beispiel. Hierbei sucht man eine Plattform aus, tätigt eine Einzahlung und spielt. Sollte dann im Falle eines Gewinnes die Auszahlung verweigert werden, da man an einen Betrüger geraten ist, ist es häufig zu spät, den Schaden wieder vollständig umzukehren. Daher ist im Vorfeld gründliche Recherche gefragt und man sollte nicht blindlings auf vage Kundenbewertungen vertrauen.

native advertising

Eine Alternative bieten die vertra­uen­swür­digsten Online Casino Bewertungen, die Aufschluss darüber geben, ob eine Seite seriös ist oder nicht. Auf dem Vergleichsportal wird aufgeschlüsselt, wonach die Bewertung der Casinos erfolgt ist und welche Kriterien berücksichtigt wurden.

Die Prüfung wurde von Experten durchgeführt und erfolgt nach einem konkreten Schema, das genau erläutert wird.

Fake-Bewertungen sind weit verbreitet

Es ist bekannt, dass sich potenzielle Kunden vor einem Kauf über ein Produkt oder eine Dienstleistung informieren und zu diesem Zweck auch häufig auf Kundenbewertungen zurückgreifen. Sind diese aussagekräftig und überwiegend positiv, wirkt sich dies entsprechend auf die Kaufentscheidung und somit auf den Umsatz des Unternehmens aus.

Positive Kundenbewertungen sind folglich ein Mehrgewinn für den Händler. Dieses Phänomen hat jedoch leider die negative Folge, dass es hier zu sogenannten Fake-Bewertungen kommt. Tatsächlich gibt es Agenturen, die man beauftragen kann, um Kundenbewertungen zu kaufen.

Sowohl bei Online-Shops selbst, aber auch bei Bewertungsportalen sind Fake-Bewertungen weit verbreitet. Der Bayerische Rundfunk hat diesbezüglich eine Analyse im deutschsprachigen Raum durchgeführt und bei einer einzigen Stichprobe bereits mehr als 5.000 Bewertungen gefunden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit gefälscht wurden.

Das Problem an der Sache ist, dass es nicht leicht ist, gegen die Fake-Bewertungen vorzugehen. So müssen beispielsweise Bewertungsportale selber prüfen und ermitteln und bei Verdacht Anzeige stellen. Erst dann kommt der Betrugsfall vor Gericht. Dort kann zwar mit hohen Strafen gerechnet werden, doch vermutlich eine sehr hohe Dunkelziffer an Fake-Bewertungen.

Pixabay

Wie soll ich mit Bewertungen umgehen?

native advertising

Es hört sich erst einmal erschreckend an, zu hören, dass so viele Fake-Bewertungen kursieren. Da kann man berechtigterweise die Frage stellen, ob man überhaupt auf Rezensionen Wert legen sollte. Tatsächlich können Kundenbewertungen sehr wohl für eine Kaufentscheidung behilflich sein, es gilt diese richtig zu lesen.

Hellhörig sollten Sie werden, wenn es sich durchweg um 5 Sterne-Bewertungen handelt oder wenn selbst die schlechtesten Bewertungen nur einen vorgeschobenen Grund nennen, warum es keine volle Punktzahl gibt.

Auch zeichnen sich Fake-Bewertungen dadurch aus, sehr oberflächlich und knappe zu sein und sind häufig in schlechter Sprache verfasst.

Kundenbewertungen, die hingegen sehr detailreich sind und auf einzelne Elemente des Produktes bzw. der Dienstleistung eingehen, sind eher als seriös einzustufen. Auch solche, bei denen Vor- und Nachteile sorgfältig gegeneinander abgewogen werden, können als echt eingestuft werden.

Solche genauen Beschreibungen geben Ihnen auch konkrete Informationen, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung weiterhelfen können, sind also durchaus sehr wertvoll. Bedenken Sie, dass sich kaum ein Fake-Bewerter die Mühe machen würde, das Produkt wirklich zu erwerben und ausführliches Feedback zu geben.

Dies wird also immer oberflächlich bleiben und kann somit in den meisten Fällen recht einfach ausgemacht werden.

Quellen: PublicDomain am 06.08.2022

About aikos2309

One thought on “Sollte man Bewertungen mit Vorsicht betrachten?

  1. Pingback: Le recensioni dovrebbero essere viste con cautela? ⋆ Green Pass News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.