5.000 Jahre alte U-Bahn: unter jedem Land Europas verlaufen versteckte Tunnel

Teile die Wahrheit!

Die Tunnel waren nicht für Menschen gedacht!

2007 erkannten deutsche Archäologen erstmals die Existenz eines Netzes mysteriöser Tunnel unter allen Ländern Europas. Unterirdische Gänge erstrecken sich über Tausende von Kilometern.

Sie wurden vor mindestens 5.000 Jahren gebaut, und das Seltsamste ist, dass die Tunnel eindeutig nicht für Menschen gedacht waren.

Die ersten Tunnel wurden zufällig entdeckt – manchmal sackt die Erde beim Hausbau einfach ab oder Arbeiter, die Verbindungen verlegen, finden sich plötzlich unter der Erde wieder. Lange galten die Bauwerke als einzelne Katakomben, bis der Archäologe Gerhard Schwartz eine detaillierte Analyse durchführte.

Er verglich die Richtung von Dutzenden gefundener Tunnel, woraufhin er eine Monographie veröffentlichte – nach Schlussfolgerungen von Schwartz stellten unterirdische Gebäude einst eine einzige Struktur dar.

Die Veröffentlichung von Schwartz wurde von der evidenzbasierten Wissenschaft nicht akzeptiert. Der Historiker brauchte noch ein paar Jahre für die Recherche, aber dann gelang es ihm doch, Hinweise auf unterirdische Tunnel in verschiedenen Kulturen Europas zu finden.

Es stellte sich heraus, dass Tunnel in Bayern schon lange bekannt sind, sie heißen hier Schratzlloch und es wird angenommen, dass die Gnome die Gänge gegraben haben. Im Nachbarland werden die gleichen Stollen bereits Zwergloch genannt.

Die Datierung der Stollen ist äußerst schwierig, da die meisten dicht verschlossen waren, zeitweilige Temperaturschwankungen im Innern nicht feststellbar sind, wodurch zumindest die Epoche des Baubeginns bestimmt werden konnte.

Hinweise auf unterirdische Strecken finden sich jedoch lange vor Beginn unserer Zeitrechnung. Schwartz glaubt, dass sie vor etwa 5.000 Jahren gebaut wurden.

native advertising

Das Problem liegt in der Größe der unterirdischen Gebäude. Alle Tunnel scheinen nach einem Muster gegraben zu sein: ihre Höhe beträgt etwa 60-80 Zentimeter, die Gänge sind sehr eng.

Die Tunnel wurden eindeutig nicht für eine Person gebaut – selbst für einen Teenager wäre es schwierig, durch eine solche Passage zu gehen.

„Ich glaube, dass die Tunnel als unterirdisches Kommunikationsnetz gebaut wurden, eine Art U-Bahn. Vor 5.000 Jahren erstreckten sie sich über ganz Europa.

Wer sie verwenden könnte, ist unbekannt, damals begannen die Menschen gerade, die Metallurgie der Bronzezeit zu beherrschen“, sagte Dr. Schwartz gegenüber Reportern.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Die Geschichte der unterirdischen Anlagen, Tunnel und Städte: von Amerika nach Ägypten über Österreich bis nach Asien“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Alien-Agenda: Science-Fiction Darwinismus “.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/livreviews.com am 10.09.2022

native advertising

About aikos2309

One thought on “5.000 Jahre alte U-Bahn: unter jedem Land Europas verlaufen versteckte Tunnel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.