Medwedew droht mit apokalyptischer militärischer Reaktion – Russischer Botschafter: „Kiew ist vorbei, wenn echter Krieg beginnt“

Teile die Wahrheit!

Russischer Botschafter warnt: „Kiew ist vorbei, wenn Moskau einen echten Krieg beginnt“

„Wir stehen kurz vor dem Sieg, fühlen Sie sich frei, darüber zu schreiben“ – dies sagte der russische Botschafter in Stockholm, Viktor Tataarintsev, vor schwedischen Journalisten.

Ginge Moskau demnach von einer „speziellen Militäroperation“ zu einem echten Krieg über, würde das das Ende der Ukraine bedeuten – so die russische staatliche Nachrichtenagentur TASS.

Außerdem fügte der russische Diplomat hinzu: Die westlichen Länder sollten nicht vergessen, dass es unmöglich ist, Russland vom Rest der Welt zu isolieren.

Medwedew droht mit apokalyptischer militärischer Reaktion

Adressaten: Westliche Länder, die Ukraine aufrüsten

Der stellvertretende Vorsitzender des russischen Sicherheitsrates, Ex-Präsident Dmitri Medwedew verschickte seine bisher schwerwiegendste Drohung seit Ausbruch des Ukraine-Konflikts.

Auftakt zum Dritten Weltkrieg

Auf seinem Telegram-Kanal schreibt Medwedew: Mit dem Projekt der sogenannten Sicherheitsgarantien hätte Kiew im Wesentlichen den Auftakt zum Dritten Weltkrieg gelegt. (Fliegt Putins „begrenzte Operation“ in die Luft? Oberster General der Ukraine warnt vor drohendem Atomkrieg)

native advertising

Die russische Position sei aber bekannt: Dass nämlich niemand den ukrainischen Nazis „Garantien“ geben werde. Wäre das doch fast dasselbe, als würde man Artikel 5 der NATO (Washingtoner Vertrag) auf die Ukraine anwenden.(Neue Weltordnung: Sitzt Putin mit Schwabs Weltwirtschaftsforum & Co. in einem Boot?)

„Hybride Kriegsführung verliert Berechenbarkeit“

Medwedews Warnung an die westlichen Führer stünde in direktem Zusammenhang mit der hybriden NATO-Kriegsführung gegen Russland. Würden „diese Idioten weiterhin ungezügelt das Kiewer Regime mit gefährlichen Waffen vollstopfen“, dann werde „die Militärkampagne früher oder später eine andere Ebene erreichen“.

Und diese „verliert dann ihre sichtbaren Grenzen und ihre Berechenbarkeit. Sie wird ihrem eigenen militärischen Szenario folgen und neue Akteure einbeziehen. Das ist schon immer so gewesen.“

Medwedew fuhr fort: „Die westlichen Länder werden nicht in der Lage sein, sich in ihren aufgeräumten Häusern und Wohnungen zurückzulehnen und darüber zu lachen, dass sie Russland mit den Händen anderer sanft schwächen.“

 

Apokalyptische Drohung

„Alles um sie herum wird in Flammen aufgehen. Ihr Volk wird sehr leiden. Die Erde wird buchstäblich brennen und der Beton wird schmelzen. Auch wir werden davon hart getroffen werden. Es wird wirklich, wirklich schlimm für alle.“

Dann zitierte Medwedew aus der Apokalypse des Johannes: „Diese drei Plagen – das Feuer, der Rauch und der Schwefel, die aus ihren Mündern kamen – töteten ein Drittel der Menschen.“ (Offenbarung 9,18).

„Kurzsichtige Politiker mit dummen Thinktanks“

Aber währenddessen würden „kurzsichtige Politiker und ihre dummen Think Tanks überlegen, Weingläser in ihren Händen drehen und darüber spekulieren, wie sie mit uns umgehen können, ohne sich selbst in einen direkten Krieg zu ziehen.

Langweilige Idioten mit klassischer Kultur.“ so Medwedew weiter.

USA keine Kriegspartei in Ukraine? – Russischer Botschafter: „Absolut lächerlich und haltlos“

Das Pentagon unterstützt Kiew militärisch und prahlt neuerdings sogar öffentlich damit. Dies ist für den russischen Gesandten in Washington zwar Anlass zu tiefer Besorgnis, werde aber auf dem Schlachtfeld zu keinen wesentlichen Veränderungen führen.

Es sei ein Anlass zu tiefer Besorgnis, dass die US-Regierung offen damit prahle, dass die jüngsten Erfolge der Ukraine auf dem Schlachtfeld, unter direkter Beteiligung des Pentagons erzielt worden seien, sagte Anatoli Antonow, der russische Botschafter in Washington, am Mittwoch in einem Interview.

„Vor diesem Hintergrund klingen die Beteuerungen aus Washington, die USA seien nicht Partei in diesem Konflikt, absolut lächerlich und haltlos“, argumentierte der Botschafter gegenüber RIA Nowosti. „Die Fakten und die Aussagen ehemaliger und aktueller Politiker und Generale besagen etwas ganz anderes.“

Der Botschafter zeigte sich zudem darüber empört, dass in Videoaufnahmen vom Schlachtfeld, die derzeit auf westlichen Kanälen gezeigt werden, deutlich zu hören ist, dass die Soldaten und Offiziere fließend Englisch sprechen, viele mit ausgeprägtem britischem oder US-Akzent. „Und die kämpfen gegen uns“, fügte er hinzu.

Die USA hätten alles getan, um die Ukraine in eine Müllhalde für ihre veralteten Waffen, aber gleichzeitig auch in ein Testgelände für neuartige NATO-Ausrüstung zu verwandeln, gab Antonow zu bedenken und wies auf den unstillbaren Profithunger des militärisch-industriellen Komplexes der USA hin.

Nach Angaben des Pentagon haben die USA der Ukraine seit 2014 Militärhilfe im Wert von mehr als 17,2 Milliarden US-Dollar geleistet und seit Februar weitere 14,5 Milliarden US-Dollar nachgelegt.

Kiews Schirmherren seien „macht- und geldgierig“ und nicht an einer friedlichen Lösung des Konflikts interessiert, resümierte Antonow. Zudem gab er zu bedenken, dass im Westen wenig bis gar nicht über Verhandlungen gesprochen werde, nur über die Lieferung weiterer Waffen an die Ukraine.

Das Hauptziel des Westens sei es, Russland mit allen Mitteln zu besiegen und es anschließend daran zu hindern, eine Schlüsselrolle auf der internationalen Bühne einzunehmen. „Und wenn sie die Möglichkeit dazu bekommen, dann zerschlagen sie unser Land in Einzelteile“, warnte der Botschafter.

„Sie werden nicht aufhören, die Ukraine in weitere selbstmörderische Abenteuer zu treiben, wie in die kürzlichen ‚Offensiven‘, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt waren.“

  

Die Ukraine verkündete kürzlich, dass ihr jüngster Vorstoß in der Region Charkow ein „Wendepunkt“ im Krieg gegen Russland sei. Am Montag berichtete die New York Times, dass die USA und Großbritannien an der Planung der Gegenoffensive von vergangener Woche beteiligt waren, einschließlich des Eingeständnisses des politischen Chefs des Pentagon, Colin Kahl, dass das US-Militär im Vorfeld einige taktische Modellierungen und Simulationen durchspielte und die Erkenntnisse daraus anschließend mit Kiew teilte.

„Die aktuelle Situation, in der Washington Kiew gegen uns aufhetzt, ist eine unbestreitbare, offensichtliche Tatsache“, betonte Antonow. „Wenn die Amerikaner den wahnsinnigen Forderungen der Ukraine nach Langstreckenraketen nachkämen, dann würde ein solches Szenario eine direkte Beteiligung der USA an einer militärischen Konfrontation mit Russland bedeuten.“

Trotzdem würde dies nicht zu wesentlichen Veränderungen an der Front führen, gab sich Antonow überzeugt. „Nur naive, kurzsichtige Politiker, die keine Kenntnis von Geschichte haben, können an einen Sieg über Russland auf dem Schlachtfeld glauben.“

 

Russlands Mission sei es, „die Grundlagen einer multipolaren Weltordnung zu schaffen“ und die „regelbasierte Weltordnung“ der USA und des Westens „in den Mülleimer der Geschichte zu treten“. Moskaus Diplomaten hätten keine Zweifel daran, dass Russland am Ende erfolgreich sein wird.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/unser-mitteleuropa.com/de.rt.com am 17.09.2022

native advertising

About aikos2309

49 comments on “Medwedew droht mit apokalyptischer militärischer Reaktion – Russischer Botschafter: „Kiew ist vorbei, wenn echter Krieg beginnt“

  1. Haben russische Regierungsberater das wirklich mitgeteilt?
    Dass der Westen frieren und Schmutz und Elend erleben soll?
    Soso … dann machen Sie das bitte ganz gezielt und präzise nur gegen jene Leute und Häuser, wo die wahren Bösewichte hocken …
    rein technisch können Sie das ja, und zwar schon lange!
    Also warum drohen Sie mit viel Leid und Staub und Schmutz in den Völkern, he?l
    Das dulden wir nicht!
    Wir echten Aufklärer sind nicht schuld an den Zuständen die in der Politik auf Planet und bezüglich Planet Erde geschehen sind! Und wir sind überall – und können ja nicht einfach abhauen! Die meisten arbeiten ehrenamtlich und ohne Bezahlung für Aufklärung und das seit Jahren … während PolitBerater und Polizei und Freund und Andersdenkende es lesen
    und manchmal geschäftlich nutzen, indem sie bücher schreiben oder es den Politikern als eigene Vorschlage verkaufen.
    Und außerdem sind wir nicht erfreut, wie bereits im August 2020 mit den anständigen deutschen Demonstranten umgegangen worden ist, welche zu den Botschaften der BRD-Besatzer gepilgert sind, dort ausgeharrt und um Hilfe für Deutschland gerufen haben!
    Mag sein sie waren falsch informiert gewesen, über manche Tatsachen und Rechtsvorgänge oder Unrechtsvorgänge oder bürokratische Angelegenheiten der Politik!
    Aber dafür konnten die nichts!
    Da die Besatzer es waren, welche die Lügen in den Schulen unterrichten ließen, den Lügenmedien jahrzehntelang (und immer noch) ihren Spielraum gelassen haben!
    Also drohen Sie uns bitte NIE mit Angriffen oder Ungemütlichkeiten!
    Es ist nicht angenehm, so viele Jahre die Wahrheit mühsam zu suchen und stückweise zu finden und dabei immer wieder abzuwägen, wo trickreiche Fehler auch in die Aufklärungsnachrichten eingebaut worden sind!
    Es ist nicht angenehm, für JEDEN Aufklärer, als Licht in fehlgeleitete Familien und Sippen und Firmen zu stehen!
    Drohen Sie niemals – sondern klären Sie Planet Erde auf jene Weise wie es wirklich würdig ist!
    Wir haben wenig Verständnis dafür, warum die mächtigen Besatzer (und Ausbeuter) Deutschlands, alle Rufe und Bitten des wahren Volkes überheblich übergangen haben!
    Das ist keine Art von Benehmen,
    wie die Menschen vor den Botschaften verjagt worden sind – wie räudige Hunde,
    mit Wasserwerfern. Nachdem man sie stundenlang schweigend ignoriert hatte!
    Anständige Wesen, wären zum Fenster oder Balkinn gegangen,
    hätten die friedlichen deutschen Demonstranten begrüßt,
    und ihnen per Flugblatt mitgeteilt,
    was sie dringend hätten wissen müssen!
    Zum Beispiel, wie es um die BRD tatsächlich steht.
    Dass es nicht von Vorteil ist, den fehlenden Friedensvertrag zu erflehen, weil dann die sehr suspekten ‚Reparations-Schulden‘ den Deutschen angelastet werden können.
    Oder ganz einfach, was das deutsche Volk machen soll.
    Es ist nicht edel,
    zu schweigen,
    immer nur heimlich im Cyber-Net zu beoachten, was die Menschen so schreiben.
    Und dann nur indirekte Antworten zu geben,
    welche von den Mainstream-Medien der Politverbrecher ohnehin nicht korrekt dem Volk
    mitgeteilt werden.
    Warum haben Sie eigenlich nicht ganz gezielt, in jeder NRW-Rüstungsfirma den Strom abgeschaltet, als in BRD lautstark überlegt wurde, dass das arbeitende Volk dort
    ungute Waffen gegen Russland bauen soll?
    Wäre doch ein Leichtes gewesen! Und viel präziser und klüger,
    als ständig ALLE Deutschen zu gängeln und Stress und Sorgen zu machen,
    die sowieso nichts dafür können,
    wie die Wahlen mal wieder ausgefallen sind!
    Bitte verstehen Sie,
    ich mag keine Männer mit großen Sprüchen,
    während ständig immer mehr Probleme geschaffen werden,
    die dann in jeder Sippe wieder generationenlang wirken!
    Und was Außeridische anbelangt:
    Schluß mit dem Sciencefictionkrempel –
    hören Sie ALLE doch auf mit ihren dümmlichen Jugendbüchern von Weltherrschaft!
    Die Menschen haben das biologische Spektrum, daher ist Erde inzwischen ihr passender Lebensraum!
    Andere Wesen – auch wenn größer oder schneller oder in speziellen Bereichen eventuell effizienter – haben dieses biologische Spektrum nicht. Die können gar nicht kommen,
    oder sich nicht lange halten.
    Und Klone sind sowieso qualitativ weniger tauglich als das Original.
    Also hören Sie auf damit!
    Das Gras wächst nicht besser wenn man daran zieht und vorzeitig gereift taugt meistens nichts lange.Das weiß man doch.
    Der Emotionalkörper und der Mentalkörper jedes Menschen und Säugetieres, reift und lernt bereits im Mutterleib, während der leibliche Körper heranwächst.
    Also sparen sie sich das künstliche Zeug und Geänderismus überall.
    Ja bitte ersparen sie der Erde und der Menschheit, dass manche Länder oder Sippen derartiges erst probieren und studieren wollen. Es ist längst klar.
    Die echten Menschen haben das biologische Spektrum. Die Erde ist daher ihr Lebensraum. Unabhängig wer sonst noch irgendwann mal den Planeten beanspruchte!
    Wer schlecht mit dem Leben umgeht, dem kann man es ohnehin nicht anvertrauen.

    Also bitte Militärs. Machen Sie den Menschen die echt und würdig sind, keinen Stress.
    Sondern rümpeln Sie präzise deren Stress-Verursacher weg! Und stellen Sie die Lügenmdien endlich ab und schalten Sie die Wahrheit in jedem Gerät an!

    Es ist nämlich nicht angehehm, zu sehen und zu fühlen, welches Elend die Geimpften körperlich und seelisch so in sich tragen und aussenden!

    Werdet vernünftig!
    Man darf traumatisierte Menschen und Tiere und Landschaften, nicht noch weiter traumatisieren. Kein vernünftiger Mensch würde das empfehlen, derartiges zu tun.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Franziska Steinle francisdeas

    1. @Franziska Steimle..sehr gut! Das könnten sie im Wort zum Sonntag vortragen. Da erwachen vielleicht mehrere Schlafschafe gleichzeitig. Ihr Kommentar strotzt vor Energie! Ich fühle mich gleich besser! Das Formwandler Angst vor echten Menschen haben, ist mir sehr bewusst. Es sind armselige Geschöpfe. Nein,unseelige Geschöpfe. Sie stammen wie Wir aus derselben Ur-Quelle. Die verstecken sich ständig vor uns. Die können nur erschrecken. Konzentrieren wir uns auf die guten Sachen zum Weltenwandel….
      Noch sind wir zu Wenige….

      1. Ja, Uwe genauso!

        Nun ist dein Fokus konzentration Aufmerksamkeit Energie macht Kraft mehr auf was positiveres gelenkt.

        Wenn wir ihn nicht dort haben, wer denn dann?

        Frag nich was die Welt und Erde fuer dich tun kann, sondern was du fuer sie tun kannst

        Samen koennen gesaet werden in kleinen um nach einer Zeit groesster zu werden durch Wachstum und liebevolle unterstuetzung.

        Alles beginnt im kleinen mit einen 1. Schritt, einen 1.gedanken, eine 1.sehnsucht.

        Ist die stark genug, dann sind Menschen unbeirrbar und haben ihr Ziel immer fest im Blick.

        Grade deutsche sind darin spielerisch gut.

        Es Gilt nur sich nicht mehr nur auf materie und Geist zu beschränken, sondern sich auch fuer die Seele. Mehr als bisher zu oeffnen.

        Es wird sich nix Aendern, wenn wir unsere gedankenautobahnen in unseren allen Gehirnen nIcht verlassen.

        Es gilt das anders sein zu froehnen, die Kreativität, das spielerische, das neugierige, das lebhafte. Das begeisternde, Das motivierende, das inspirierende, das forschende, das suchende, das loesungsorientierte .

        Sagte nicht schon jesus: „Seid, wie die Kinder“

        Wir haben so oder so unseren Anteil am heilen der Welt bzw erde.

        Es ist nur die Frage wieviel wir Dafuer Machen wollen koennen moegen duerfen.

        Und ein jeder in seiner Macht Kraft Energie.

        Wir brauchen uns nicht verausgaben.

        Wir sind nicht alleine und haben Hilfe.

        Denn alles ist ALL-EINS.
        (auf seelenebene)

        Drum macht ein jeder seine Aufgabe von der man total überzeugt ist und es ist gut so.

      2. Bitte bedenkt, dass der Ahnengeist jeder Sippe diejenigen verfolgen und zur Strecke bringen wird, welche dem guten Erbgut der Sippe geschadet haben.
        Nicht wir müssen die Verstorbenen rächen.
        Doch dürfen wir die Ahnengeister aller Sippen bitten, aktiv zu sein und die echten Auifklärer zu beschützen – überall. Es geht ja um jedes Land, jeden Ort, jede Familie.
        Wir selber wissen nicht, was jeder so in sich trägt.
        Wir sehen nur die Veränderungen in und an den Körpern der Geimpften.
        Manche Geimpfte treiben noch sehr engagiert Sport, obwohl sie bereits deutlich aussehen, dass sie geimpft sind. Andere vergreisen vorzeitig. Andere riechen nicht gut, sie haben den typischen Impfgeruch, der zeigt, dass der Stoffwechsel nicht mehr so gesund ist wie vorher. Andere sind gelblich (Leber) oder aufgedunsen (Lymphe) gerötet (Eisenstoffwechsel oder Herz) oder leichenblass aufgrund der magnetischen Eisenbindung der Nano-Robots (nano = ein Millionstel Mlllimeter klein) im Blut und in den Organen, welche scharfkantig werden können (aber in vielen Fällen schaffen wir, dass CDL 0,3 Prozentige Stammlösung täglich verdünnt eingenommen, die nanokleinen Messer im Blut, welche innerliche Verletzungen machen, dann abgemildert und stumpf werden, es ist also gut es vorsorglich einzunehmen und bringt auch Sauerstoff in den Stoffwechsel).
        Also wir wissen nicht, wie die Ergbut-Gepansche wirken wird, für die kommenden Generationen. Viele sind ja trotzdem schwanger geworden.
        Andere hatten Fehlgeburten, was in diesem Fall eventuell sogar gut ist,weil die Natur hat schon immer gut gesorgt und meistens Fehlgeburten ausgelöst und abgestossen, wenn mit dem Embryo was nicht stimmte!
        Also wir Aufklärer werden weltweit und überall NICHT weniger – weil die Verstorbenen die nun über alles Bescheid wissen, uns beistehen, denn die Toten sind ja nicht weg.
        Jede Naturreligion weiß das, dass die Verstorbenen immer helfen wo sie können.
        Und auch der Ahnengeist, in jeder Sippe, wird die betreffenden Impftreiber und vorsätzlichen Peiniger zur Strecke bringen. Das ist sicher.

        Allerdings, bin ich mit dem Verhalten der Militärs nicht einverstanden,
        welche derartiges Wissen meist gar nicht kennen
        und oft durch frühere Imfpungen auch nicht mehr rein sind in ihrem Wesen.
        Ich verstehe durchaus, dass es weltweit schlimme Kriege gab.
        Aber mal ehrlich … die hätten längst gestoppt werden müssen,
        gerade von den Militärs weltweit.
        Es kann doch nicht sein,
        dass kaum einer von denen kapiert hatte,
        dass die Namen Tomahawk und Blackrock und Monsanto
        (um nur einige Beispiele zu nennen) gestohlene Namen von den Widersachern das wahren Lebens waren!
        Statt dessen bildeten die sich auf ihren Zerstörungskrempel noch viel ein!
        Und dienten diesem Gesindel welches das Leben weltweit nur verachtete und pervertierte!

        Also wir echten Menschen, haben wirklich genug zu tun, all das zu verarbeiten,
        was die Geimpften so mittendrin in der Gesellschaft und Familie so angestellt haben. Und denen ihre Vorurteile gegen die Demonstranten und Aufklärer müssen wir auch noch ertragen. Und auch noch wirksame Möglichkeiten finden, welche die Gesunden beschützen und zumindest einigen der Geimpften helfen können.
        Und dann müssen wir seit vielen Jahren auch noch mühsam nationale und internationale Informationen sortieren, die wir nur teilweise oder verfälscht bekommen. Informationen, welche die Besatzer und deren Geheimdienste schon längst haben!
        Und dann kommt also wieder so ein General daher und poltert aus (durchaus berechtigtem) Frust, irgendwas apokalyptisches.
        Ja aber Herr General, Sie wissen doch ganz genau, dass das Johannes Evangelium sowieso nie ein echtes Evangelium war, sondern ein theologisches Kunstwerk und erst viel später entstanden ist! Und dass die Apokalypse eine Sammlung von Geschichten ist, abgeschrieben aus anderen Werken!
        Und außerdem, wollen wir damit nimmer orakeln, weil es ist das Drehbuch des Feindes!
        Und ohnehin hat sich längst alles erfüllt was drin steht.
        Es wurden auch schon Kälber und Kinder mit 2 Köpfen geboren – seit jahrzehnten!
        Und es ist soviel Feuer und Gift und Staub und Schmutz vom Himnel auf die Erde und in die Meere und Wälder gefallen!
        Wir warten nimmer auf Apokalypse und 7 Jahre Drangsal!
        Deutschland hatte schon 108 Jahre Drangsal!
        Ach ja Herr General, was sagen die aufgeweckten Soldaten und jungen Burschen in allen Ländern der Erde eigentlich: Kann man wirklich so viele vergaste tote körper einfach verbrennen? Da müssste doch das ganze Lager in die Luft fliegen oder?
        Als Hausfrau macht man sich ja seine Gedanken, wenn auf der Haarspaydose steht, man soll die NICHT ins Feuer werfen!
        Ja aber Herr General – Sie sind ja der Spezialist für chemisch-physikalische Vorgänge!
        Kann das sein, was da seit WK2 weltweit über die Deutschen behauptet wurde?
        Oder war es in Wirklichkeit ganz anders gewesen?
        Und … wenn eigentlich jeder von den Militärjungs weltweit … eigentlich kein Feuer und Gas in Lagernähe verwenden würde … und irgendwas nicht stimmt was Hollywood und Mainstreammedien und Schulbücher da über die Deutschen behauptet hatten,
        WARUM habt ihr da jahrzehntelang NIE ordentlich aufgeklärt
        sondern zugelassen dass Deutschland bezahlen musste
        für etwas
        was eigentlich
        gar nicht
        sein kann … ??? !!!
        Aber ich denke ja nur wie eine Hausfrau … und Dreck und Staub und Schmutz am falschen Platz ist immer schlecht, gell!
        Ich bin eine Frau, und ich bin nicht zufrieden, wie das seit geraumer Zeit so abläuft in Volk und Land und Nachbarländer! Und wie man mir meine Kundschaft und Freunde kaputtmacht – dann a weng Coronahilfe gibt (viel zuwenig ) und die auch noch zurück haben will, ganz oder teilweise, während der Geschäftsschaden und Beziehungsschaden ja auch nicht weg ist, sondern immer schlimmer wird!
        Das ist doch dreist, uns dann – ebenso wie der Siff-Habeck – dann uns gestressten Leuten dann noch mit Staub und Schmutz und Ungemütlichkeit zu drohen! Die Tatsache dass Habeck und Consorten und deren Vorgänger überhaupt in Parlamenten hocken, ist ohnehin Schuld der Besatzer!
        Außerdem: Wir bedrohen die uns anvertrauten Tiere ja auch nicht … oder beschimpfen sie als blöd. Das machen nur jene überheblichen Leute die keine echten Menschen sind.

        Ich habe ja nur mal so laut gedacht, gell.
        Andere jammern beim Frisör oder beim Barkeeper …
        und wir machen das halt gern im Internet.

        Franziska Steinle francisdeas

    2. Du be denkst bitte und bist dir bewusst, dass der Satz :

      „.. wir werden. NICHT immer weniger.. “

      So Nicht optimal ist.

      Als mitschoepfungswesen ist uns bekannt, das wir aus der Gegenwart denken fuehlen Handeln und Verwirklichung immer ohne Verneinungen Umsetzungen erfolgen.

      Also : „wir werden immer mehr“ ist auch nicht optimal gelöst.

      Eher so was : „“ wir sind (bereits) viele und immer mehr menschen wachen auf und schließen sich uns an (zu unseren weg zu wahrheit) “

      Denn die Wahrheit wird euch befreien?!

    3. Franziska, ich sehe es so, Man kann Politik, Medien und auch Religion nicht mehr total ernst nehmen.

      wie weit man ueber sie und ihre aktionen lachen will bzw zb einzelne Politiker oder klimaaktivisten bleibt jeden selbst ueberlassen.

      Mir tun sie einfach nur leid, weil sie in sich und ihren ego, selbst, Gier, materie, machtstreben, Geist vertlstrickt haben und nun auf eine Art und Weise gefangen sind.

      Die wissen doch gar nix von wahren Reichtum eines jeden Menschen und seinen seelischen fähigkeiten.

      Fuer Mich ist aber auch der Tod nicht das Ende bzw. Etwas.,Was mich schreckt, selbst wenn nix mehr dann kommt, np.

      Weil.Alles ist gut so wie es ist und habe mich auf der Welt und erde gezeigt.

      Wenn jeder das tut, mit guten Absichten im Herzen ohne andere zu schaden, waere schon ein vielfaches gewonnen.

      Ein Mensch allein wird sicher nicht die aktuellen weltpolitischen Probleme etc. auf der Welt bzw erde loesen koennen.

      Wie sagt man so schoen?

      Drum kehre ein jeder vor seiner eigenen (haus-) Tuere.

      Wenn das jeder machen Wuerde waere schon viel geschafft.

      Das eigentliche Probleme ist die verschiedene seelenentwicklung der Menschen auf der Erde aktuell, sowie der aktiven Behinderung daran.

      Gleichzeitig ist auch die luege Taeuschung Betrug zu nennen.

      Aber auch da kommen wir wieder zur selbstverantwortung, weil Wir alle intuitiv schon mal wussten wann wir belogen wurden und sich in Nachhinein raus stellte, dass wirrecht hatten.

      Also gilt es nochmals mehr sich selbst, seinen inneren zu vertrauen und somit das urvertrauen auf ein sehr gesundes Mass wieder zu erhöhen, m. E.

      Aber natuerlich ist Kommunikation ein schlüssel und man kann gern sich austauschen, um sich gegenseitig zu bereichern (an Wissen, Erfahrungen, Erlebnisse, Inspiration, Motivation zb)

  2. Ursache der irdischen Kriege …

    Die wahre Geschichte der Menschen, von Atlantis bis heute und der Krieg gegen die Schöpfung, der nun sein finales Ende findet !

    Die Schöpfung begann auf dieser Erde vor vielen hunderttausenden von Jahren und unterteilt sich in verschiedene Entwicklungszyklen. Auf dieser Erde befinden sich die Menschen bereits im 7. Zyklus, dabei war jeder Zyklus von unterschiedlichen Gegebenheiten und Einflüssen geprägt.
    Die Schöpfung hat vielen Naturgewalten trotzen müssen, Kontinente sind untergegangen und andere aufgestiegen, Erdplatten verschoben sich stetig und formten die Kontinente immer wieder neu, zahlreiche Polsprünge rechnet diese Erde. Asteroiden, sogar Monde sind auf diese Erde gestürzt (die Erde hatte insgesamt 4 Monde). Die Erde war oft Mittelpunkt intergalaktischer Kriege und Zerstörungen, doch steht dieser Planet unter dem Schutz von uns Anunnaki, wir sind das Rückgrat dieser Erde und der positiven Menschen.
    Diese Erde ist ein Schulungsplanet für Seelen, welche hier in einem Körper inkarnieren dürfen, um sich selbst zu erfahren und ihren freien Willen auszuleben. Begleitet wird der Mensch in seiner Entwicklung von den Anunnaki. Wenn sich der Mensch aber nun nach seinem freien Willen negativ und selbstzerstörerisch entwickelt, greifen die Anunnaki, bei einer drohenden Zerstörung der Erde, ein. Es findet dann eine Transformation der Erde in ihren positiven Urzustand statt. Dieses wird mithilfe von bewusst gesteuerten Asteroiden und enormen Energien der 12. Dimension umgesetzt, dadurch werden ganze Kontinente versenkt und die Erde energetisch neu ausgerichtet.
    Da das Leben auf dieser Erde eine stetige Prüfung ist, gelangt der Mensch immer wieder an einen Punkt, wo er sich von negativen Kräften beeinflussen lässt. Negative Sternensaaten aus fernen Galaxien sind stetig auf der Suche nach einem geeigneten Energiewirt, der sich freiwillig zur Verfügung stellt, daher sind sie Meister der Täuschung und der Lüge und werden auf Schulungsplaneten, wo Seelen noch nicht so beständig sind, oft fündig.
    Der heutige Mensch begreift sich nicht, sein Dasein, seine Inkarnation auf Erden, da er die Ursache seiner aktuellen Lage durch seinen Ursprung nicht mehr zu erkennen vermag. Zu zahlreich waren die Lügen und Verdrehungen über tausenden von Jahren, Stück für Stück, Generation um Generation.
    Nun erkennt der Mensch lediglich, dass er betrogen wurde, aber er kennt immer noch nicht die Ursache dieser Schieflage, seiner geistigen Schieflage. Der Mensch wird zornig, erhebt sich, will flüchten, fängt an zu beten, gibt allen anderen nur nicht sich selbst die Schuld, ohne dass ihm bewusstwird, dass er es selbst war, der sich von diesen negativen Wesen hat verleiten und blenden lassen. Jeder trägt Mitschuld, keiner erkennt dies in Demut, keiner schaut in sein Herz.
    Der Mensch erwartet ganz selbstverständlich, dass er weiterhin eine Daseinsberechtigung auf dieser Erde hat, aber hat sich nie um diese wunderschöne Erde geschert. Alles was der Mensch anstrebte war sein Ego, sein Erfolg, sein Ansehen, seine Gier, seine Dummheit nach Einfachheit, einfach im Sinne von – sich das Leben künstlich zu vereinfachen, nichts aus sich heraus entstehen zu lassen, sondern nur künstlich herbeigeführt, durch primitive Dinge, die diese Kreaturen für euch bereitgestellt haben in materieller Form. Keiner kennt mehr sein eigenes positives energetisches Potenzial, welches ihn überhaupt erst ausmacht und um in Symbiose mit diesem Planeten bestehen zu können, mit sich selbst. Es ist ein Geben und Nehmen, aber der Mensch nimmt nur und nun kann er sein selbstgewähltes Schicksal nicht mehr abwenden. Schreien, betteln und beten hat noch nie etwas genützt, nur die reine Selbsterkenntnis.
    Ein weiterer Prüfungszyklus steht nun vor seiner Beendigung, wo jede Seele seine gerechte Reflektion erhalten wird. Dieser Zyklus begann nach dem Untergang von Atlantis, die Sintflut, die letzte Reinigung der Erde vor 12.000 Erdenjahren, dies war der Neubeginn für die Menschen.
    In den letzten 12.000 Jahren mussten diese alten atlantischen Seelen, mit ihrer neugewonnenen Erkenntnis, durch die Konsequenz der Götter – dem Untergang von Atlantis – und das nachfolgende Aufarbeiten im jenseitigen Bereich, immer wieder in diesen neuen Zyklus auf die Erde inkarnieren – „Ja, ihr alle seid diese Seelen aus Atlantis und tragt diese Ereignisse und Erfahrungen alle in eurem Unterbewusstsein.“
    Zur Geburt wird das Unterbewusstsein verschlossen, sodass ihr euch nicht bewusst an eure Vorleben erinnern könnt/sollt, denn in diesem Zyklus ist ausschließlich eure Intuition gefragt. Aufgerechnet wird jede eurer Inkarnation der letzten 12.000 Jahre, nicht nur diese ist ausschlaggebend.
    „Siehe dort, dort steht es geschrieben in deiner Seele, dort hast du Hinweise erhalten und sie ignoriert.“
    Es wird keiner gefragt, es wird alles gewusst.
    Es ist hilfreich sich selbst begreifen zu können, wenn der Mensch seinen Ursprung und seine Geschichte kennt, wahrheitsgetreu und unverfälscht.
    Wie schon erwähnt, wurde der Mensch bereits vor mehreren hunderttausend Jahren auf dieser Erde von den Anunnaki erschaffen, nach ihrem Ebenbilde, d.h. mit höchster kosmischer Genetik. Die Zirbeldrüse und eine 12 Strang DNA ermöglichen eine vollständige Manifestation des himmlischen Bewusstseins. Die Anunnaki sind auch bekannt unter dem Namen „Arier“, deshalb nenne ich ihre Schöpfung entweder „Arier“, auf atlantische Zeit bezogen „Atlantiden“, oder auf heute Zeit bezogen „Germanen“. In der Bibel werden sie „die Kinder Gottes“ genannt.
    Atlantis vor ca. 29.000 Jahren
    Es gab mehrere Atlantische Zeitalter, 4 an der Zahl, wo Kontinente untergegangen und wieder aufgestiegen sind. Ich möchte hier aber nur auf das letzte atlantische Zeitalter eingehen und auf die Zeit nach dem Untergang von Atlantis bis heute, da dies sonst zu umfangreich wäre und zu eventueller Unübersichtlichkeit führen könnte.
    Das Paradies, die prächtigen Gärten von Eden, sind das versunkene Reich Atlantis.
    Die Atlantiden besaßen zu ihrer Zeit noch eine 12 Strang DNA und außerordentlich hohe Fähigkeiten dadurch, sie existierten in der 5. Dimension. Die Anunnaki brachten ihrer Schöpfung alles Nötige bei, wie diese Dimension einzusetzen ist im positiven Sinne. Sie lebten in jedem Zyklus immer eine Zeitlang mit ihrer Schöpfung zusammen auf der Erde oder erschienen ihnen in anderen Transformationen. Viele unterschiedliche Namen haben sie getragen in späteren Kulturen und Überlieferungen, sie bezeichnen dabei immer die Anunnaki, so wie es auch heute noch der Fall ist.
    Die weiße Insel „Atlantis“ deren Gold und Silber, deren Sitten und Gebräuche nur dazu da waren, um die kostbaren Energien der Erde zurück ins All zu spiegeln.
    In Seidengewändern gehüllt tanzten die Menschen zu Ehren von Sonne, Mond und Sternen. Sie heilten mit funkelnden Kristallen, denn Atlantis war davon überzeugt, dass es nur die besten kosmischen Energien erhalten würde, wenn es selbst die besten Energien ausstrahlte. Dieses alles beherrschende Gesetz verband den Kosmos mit den Atlantiden. In Atlantis sah man mit dem 3.Auge. Das erste atlantische Gesetz war; „Energie folgt dem Bewusstsein“.
    Da die zu erfahrenden Gegebenheiten in einem Körper sowohl materieller Natur/männliche Energie, als auch geistiger Natur/weibliche Energie sind, entwickelte sich Atlantis auch technologisch, sowie intellektuell, im positiven Gleichgewicht zwischen Geist und Materie. Atlantis war auf dem Höhepunkt seiner Kultur, ein goldenes Zeitalter und es bestand über einen langen Zeitraum.
    Atlantis war ein Haupt und Glanzpunkt der arischen Kultur. Die Hauptstadt von Atlantis war Babylon, eine gigantische Handelsstadt. Das Babylon am Euphrat war lediglich eine Tochterstadt des Urbabylons. Babylon bedeutet „Burg des Vaters“. Die Atlantiden errichteten einen Berg Gottes auf Babylon zu Ehren ihrer Schöpfer, die dort ihren Sitz in späteren Transformationen hatten – „der Sitz der Götter“, er ist der Olymp der Griechen, der Schöpfungsberg „Meru“ der Babylonier oder Walhalla der Germanen.
    Der Begriff „Babylon“ ist ein uralter arischer Ausdruck, welcher sich sogar noch heute in deutschen Ortsnamen wiederfindet; Bamberg, Babelsberg.
    Materielle und technologische Künstler waren auch der Demiurg, seine Heerscharen von Archonten und Reptiloiden, und so kam es wie es kommen musste auf einem Schulungsplaneten, sie steuerten dieses Sonnensystem an, auf der Suche nach energetischer Nahrung, einen Wirt, den sie dauerhaft besetzen können. Dazu benötigten diese jedoch die Willensentscheidung der Erdbewohner, der Atlantiden, so betraten die Reptiloiden, eine niedere Rasse, Atlantis.
    Die Reptiloiden änderten ihr Aussehen entsprechend der Erdbewohner, sie sind Meister der Gestaltenwandlung, um sie mit dem Geist der Finsternis zu füllen. Sie brachten Geschenke, Metalle, Gold und Silber und führen die Atlantiden, welche sich mit ihnen einließen, in die Irre. In der Bibel werden die Reptiloiden als „gefallene Engel“ bezeichnet. Flügel sind ein Symbol für Außerirdische, jene die vom Himmel kamen.
    Der Begriff „Engel“ ist jedoch eine individuelle Bezeichnung der Anunnaki und auch ihrer Schöpfung, „den Kindern Gottes“, welcher sich die Reptiloiden unrechtmäßig, und zur weiteren Irreführung im Nachhinein, bemächtigt haben.
    Es dauerte nicht lange und die Atlantiden ließen sich auch körperlich von den Reptiloiden verführen, sie fingen an, sich mit den augenscheinlichen Paargenossen zu kreuzen. Das war die Geburtsstunde von Adam und Eva.
    Das hebräische „Adam“ steht für „rote Erde“, das ist der Hinweis auf seine Hautfarbe, ein Reptiloiden Hybrid, eine Niederrasse. Die Atlantiden sind weiße arische Menschen. „Adam“ auf assyrisch bedeutet „Adamu“, übersetzt „Bastarde“ also halb Tier/halb Mensch. Die Söhne der Götter, die Kinder Gottes sind die höhere Menschenart, die Atlantiden.
    Es ist schlichtweg einfach nicht möglich, dass aus einem einzigen Menschenpaar zahlreiche verschiedene Rassen unterschiedlicher Gesinnung und Anatomie hervorgegangen sein sollen.
    1.Mose 2:22 Gott sag nicht „Adam ist geworden wie ich“, sondern „Adam ist geworden wie unsereiner“, damit ist eine Mehrzahl von Wesen gemeint. Die Reptiloiden verführten die Schöpfung, dadurch wurde ihnen Geist und Verstand durch die Blutsmischung eingeflößt, was sie allmählich über das Tierische hinaushob = unsereins
    Ab hier ist in der Geschichte zu unterscheiden zwischen höheren Menschen und Tiermenschen/einfachen Menschen/Hybriden/Niederrassen. Die „Tiere“ in der Bibel sind diese Hybriden.
    Die Bibel spricht davon, dass einige Kinder Gottes nach den Töchtern der Menschen (einfachen Menschen/Hybriden) sahen und sie zu Weibern nahmen und so nahm das unabwendbare Schicksal aller Menschen seinen Lauf.
    Der Gottesdienst der Atlantiden bestand nur in sinnigen Naturfesten und Gedenkfeiern, das Niederrassentum hingegen beteten die an Kraft, Wissen und Weisheit gewaltig überragenden, mit einer riesigen Macht ausgestatten Anunnaki, die ihnen als Furcht und Schrecken auslösende Wesen erschienen, an, woraus der Götzendienst erwuchs.
    Viele Atlantiden durschauten diese dämonische Infiltrierung und blickten besorgt in die Zukunft.
    Die heiligen Quellen Atlantis, der „Brunnen des Lebens“, „Brunnen des Heils“, „Jungbrunnen“, die schöne Sitte sich mit Weihwasser zu besprengen, reicht bis auf die atlantische Urzeit zurück. Deutsche Ortsnamen erinnern noch daran; Heilsbronn, Heilbronn. Die neugeborenen Kinder wurden in diesen Quellen gewaschen, daraus entwickelte sich auf Atlantis die schöne sinnige Sitte des Taufens; „rein wie das Taufwasser soll das göttliche Blut der Atlantiden sein“.
    Im Laufe der Zeit wurde der menschliche Geist folglich so vergiftet, dass er zunehmend anfälliger für negative Einflüsse wurde. Aufgrund eines immer mehr verringerten Einflusses der Spiritualität, konzentrierte sich der Mensch (Hybrid) auf einen flüchtigen Geisteszustand des Seins. Mit der Zeit konzentrierten sich die Atlanter immer stärker auf Materie, Form, Materialismus und waren immer weniger auf ihr göttliche Herkunft fokussiert. Ihre Errungenschaften haben sich stark auf Wissenschaft, Technologie, Energiemanipulation, Materie, körperliche Schönheit und Freuden konzentriert. Sie fühlten sich über alles erhaben.
    Es ist auf einem Prüfungsplaneten so, dass sich die Schöpfer in bestimmten Phasen augenscheinlich zurückziehen, um die Schöpfung in ihrem eigenen freien Willen zu prüfen und sie ihrem selbstgewählten Schicksal überlassen, jedoch unter Beobachtung.
    Das war auch die Gelegenheit für den Demiurgen/Satan, der den Reptiloiden und Hybriden einredete, dass die Anunnaki diese Erde für immer verlassen hätten und ihm den Platz überlassen haben. So kam es dazu, dass die Hinterlassenschaften und Symbole der Anunnaki von diesen Dämonen entlehnt wurden. Die Niederrassen beten den Demiurgen/Satan an, welcher geschickt die Wahrheit verdreht und verzerrt, bis er die gesamte Schöpfung mit seinem dämonischen Geist gefüllt hat.
    Als Babylon zur riesen Stadt wurde, durch die wachsende Population, und großen Scharen von Mischlingen und Niederrassen sich dort ansässig gemacht hatten, schrien sie nach Gleichheit, Freiheit und trachteten anmaßend nach der Weltherrschaft. Sie bemächtigten sich der Zügel der Regierung.
    Dem Niederrassentum war Macht gegeben, über alle Geschlechter, Sprachen und allen die auf Atlantis lebten. Sie lobten die neue Freiheit und Gleichheit.
    Die Offenbarung des Johannes schildert nicht nur künftige Ereignisse, sondern auch Vergangene, denn es ist immer das gleiche Schema. Die atlantischen Ereignisse sind ein Parallelogramm zu den heutigen Ereignissen, nur in einer anderen Dimension. So wird diese Revolution der Niederrassen in Babylon in der Johannesoffenbarung als rotes Pferd dargestellt.
    Rot ist die Farbe des Niederrassentums, der Hebräer, die Farbe der Revolution. Sie findet sich als Farbe der atlantischen Priesterherrschaft des Weltjudentums, der römischen Weltkirche, der Welt Freimaurerei, der internationalen Sozialdemokratie und des blutigen Umsturzes, generell immer als Zeichen und Farbe internationaler volksfeindlicher Institutionen und Bestrebungen wieder, bis zum heutigen Tage. Sie ist und bleibt seit Jahrtausenden immer wieder die Farbe des Arier-feindlichen Niederrassentums.
    Die Herrschaft war sehr tyrannisch, es wurden Sinnbilder der neuen Freiheit geführt und wer diese nicht anbetete, wurde getötet. Jeder war geächtet der nicht das Zeichen der großen Revolution an der rechten Hand oder Stirne trug, das „Mahlzeichen des Tieres“. Nach dem gleichen Muster der Revolution gegen die göttliche Schöpfung soll sich jeder auch heute das „Mahlzeichen des Tieres“ annehmen, welche nun seine Vollendung finden soll.
    Die roten Räuberscharen von Atlantis, sind heute ein bestimmtes selbsternanntes „Herrenvolk“, deren Eigenschaften sind unverkennbar: zigeunerhafter Wandertrieb, internationale Gesinnung, tierische Grausamkeit, Abneigung gegen körperliche Arbeit, Neigung und Hang zum Stehlen, Rauben und Morden, Unehrlichkeit im Handel, Unsittlichkeit, Menschenfresserei und Menschenopfer, wie es heute noch in ihren Geheimbünden zelebriert wird.
    Der Kampf zwischen den Kindern Gottes, des Lichts und den Kindern der Finsternis tobt seit jeher fort und ist noch nicht entschieden. Die Anunnaki sind zurückgekehrt und werden diesem Kampf ein Ende bereiten.
    Die große Hure Babylon war eine Behausung der Hybriden, der Tiere und aller unreinen Geister. Solange das Blut der Atlantiden rein war, blieben sie den göttlichen Gesetzen gehorsam. Sie lebten friedlich untereinander mit Sanftmut und Besonnenheit, denn um der Tugendwillen, erachteten sie alle irdischen Dinge für gering. Sie wussten, dass alle Dinge von selbst wachsen, insofern alle tugendhaft und freundschaftlich zusammenhalten. Sie wussten auch, dass wenn man absichtlich nach Reichtum trachtet, daran zugrunde geht.
    Die Menschen auf Atlantis verfügten über hohe Technologien und besaßen zudem eine höhere Dimension als heute, jedoch besaßen sie nicht mehr die geistige Verantwortung, gewissenhaft diese Technologien einzusetzen und so sollte es schließlich zu einem alles vernichtenden Plasma/Atomkrieg kommen.
    In der Bibel beschäftigt sich „Hesekiel“ mit Atlantis, zwar zerrissen und verändert und mit Einschiebungen der Fälscher vermengt, aber dennoch deutlich herauszulesen.
    Hesekiel 27:4 „Dein Gebiet liegt mitten im Meer, und deine Bauleute haben dich aufs Allerschönste erbaut.“, 27:25 „Trossschiffe waren die Käufer deiner Ware, so bist du sehr reich und herrlich geworden mitten im Meer.“, 27:27 „Dein Reichtum, dein Handelsgut, deine Ware, deine Schiffsleute, deine Steuerleute, deine Zimmerleute, deine Händler und alle deine Kriegsleute und alles Volk in dir werden mitten ins Meer stürzen am Tag deines Falls.“, 28:8 „Sie sollen dich hinunterstoßen in die Grube, dass du den Tod eines Erschlagenen stirbst mitten im Meer“. Die Bibel spricht außerdem von einer Stadt Gottes mitten im Meere, an den vielen Wassern, zwischen zwei Meeren, bei den vielen Inseln im Meere, Diese Stadt mitten im Meere ist Babylon auf Atlantis.
    Der Zeitpunkt war gekommen, dass die Anunnaki zurückkehrten und diesem dämonischen Treiben auf Erden ein bitteres Ende setzten. Am 3. Tag ihres vernichtenden Atomkrieges setzten sie ein göttliches Reinigungsgewitter in Gang, über die in Gift lebende Erdenwelt, zahlreiche Asteroiden wurden auf die Erde geschossen, dadurch brachen Kontinente auseinander und der Hauptteil von Atlantis wurde in den hohen Fluten versenkt. Die Erde war wüst und menschenleer.
    Die Erde wurde transformiert und in ihren positiven Urzustand zurückversetzt, die Überlebenden wurden von einer 12 Strang DNA auf eine fortan nur noch 2 Strang DNA zurückgestuft, durch den Missbrauch der Dimension für die Zerstörung der Erde.
    Mit Atlantis war das Licht der Welt untergegangen. Die Folgen des Untergangs waren für die wenigen Überlebenden verschiedener Zivilisationen der Erde ein unersetzlicher Verlust.
    Eine neue Erdperiode begann – 10.000 v.Ch. bis heute
    Die Rassenmischung und Verderbnis ging von Atlantis/Babylon aus, im Norden Europas, in Ägypten, im Norden von Palästina und Sumerien (die Tochterstadt von Babylon) waren die überlebenden Atlantiden noch rein. Der Untergang von Atlantis war also eine Rettung für die Urschöpfung, sonst hätte die Schöpfung ihren Zweck auch nicht erfüllt.
    Allerdings wurde vor 12.000 Jahren keine generelle Reinigung vollzogen, da dies immer nur am Abschluss eines Weltenjahres von 26.000 Jahren stattfindet [der jetzt kurz bevor steht], sodass auch Hybriden überlebt haben auf verschiedenen Kontinenten.
    Durch den Polsprung und die enormen Kataklysmen wurde eine kleine Eiszeit ausgelöst und das Leben beschränkte sich nur noch auf einige wenige unterschiedliche Gebiete. Nach erneuten Kataklysmen wurde diese kleine Eiszeit schlagartig beendet. Ein neuer Himmel und eine neue Erde entstanden, aber auch eine neue menschliche Kultur musste sich entfalten. Land in Hülle und Fülle gab es für jeden.
    Ägypten, Gizeh, war zunächst das neue Zentrum der Erde, hier her retteten die Atlantiden das kostbare Wissen von Atlantis aus den Fluten. Entdeckungen, Erfindungen, die niedergeschriebene Geschichte der Atlantiden, geistige und wirtschaftliche Erkenntnisse, hermetische Lehren wurden in Ägypten bewahrt. Von hier aus brachten die Atlantiden den anderen Rassen Kultur und Sprache. Die älteste Kultursprache der Welt ist deutsch, bzw. germanisch, auf Atlantisch sprach man deutsch, die Götter sprechen deutsch. Alle Sprachen der Welt haben von ihr entlehnt. Die ersten 4 Dynastien in Ägypten waren weiße arische Menschen.
    Das Niederrassentum, das eine bestimmte heutige Volk, nahm im Laufe der Population das Babylon am Euphrat ein, der Tochterstadt von dem Urbabylon. Bei Nebukadnezar fanden sie alte Schriften aus Atlantis und es kam ihnen der Plan, nach bekannter zionistischer betrügerischer Weise; es soll ein zionistischer Priesterstaat, nach dem bekannten Muster des atlantischen Staates gerichtet und die Hauptstadt des heutigen Jerusalem werden, der man den Namen von der heiligen Stadt Gottes in Atlantis beilegt. In Jerusalem soll ein Tempel errichtet werden, nach dem Muster des Tempels in Babylon auf dem Himmelsberg auf Atlantis.
    Diese geographische Lage haben sie bewusst gewählt, da dort ein Portal ist, durch das die negativen Kräfte einst diese Erde betraten. Sie beanspruchen diese geographische Grundlage und wollen dort ihren Gott „JHWH“ empfangen. Dieses Portal ist jedoch verschlossen und hermetisch verriegelt worden. Das Volk der Zionisten soll also anstelle der vollständig vernichteten Atlantiden, als das auserwählte Volk Gottes emporsteigen.
    Da die aus Ägypten hinausgeworfenen Zionisten [von Ramses ||/ Marduk] nur eine Geschichte von Schmutz hinter sich haben, soll die Geschichte der Atlantiden und ihren 12 Göttern zu einer Geschichte des zionistischen Volkes umgefälscht werden, damit dieses den anderen Völkern als ein Volk mit einer gottgegebenen und gewaltigen Vergangenheit erscheine, die die Weltherrschaft erringe.
    Die Geschichte der 12 Anunnaki wird zu einer Geschichte der 12 Stämme der Zionisten. Aus dem Pöbel – und Zigeunervolk wird das Volk Isra… Aus diesen 12 Stämmen gehen Adam und Eva hervor. Bis heute halten sie im kleinen Kreis ihre Blutslinie, welche sich nur mit den höheren Atlantiden gekreuzt haben, nicht aber mit anderen Niederrassen oder Hybriden. Sie bilden heute die 13 satanischen Blutlinien, die Säulen der „Macht“ auf Erden. Sie haben alles unter ihrer Kontrolle auf Erden und wollen ihren perfiden Plan nun vollenden. „Blaues Blut“ bedeutet „kaltes Blut“, Reptiloiden sind Kaltblüter.
    Die roten Räuberscharen sind gewissenlose Literaturdiebe, Fälscher und seit Jahrtausenden darin bestrebt, alte ehrwürdige arische Schriften umzuändern, um das eigene Volk zum Herrenvolk und die übrig gebliebenen Atlantiden/die heutigen Germanen zu dessen Knechten zu machen.
    Die roten Räuberscharen fielen später erfolgreich in Ägypten ein. Die Atlantiden vermischten sich erneut in entfernten Generationen mit den Niederrassen, so auch in Sumerien und Palästina. Die einstigen Atlantiden beschränkten sich fortan also nur noch auf Europa.
    In Europa/Deutschland fanden unerbittliche Kämpfe statt. Der Befreiungskampf der Engel gegen die Heerscharen Satans wird auch in der Bibel erwähnt. Die große Befreiungsschlacht unter der Führung des deutschen Königs „Michael“, ein Atlanter, des Erzengels der Bibel, der die roten Räuberscharen mit ihrem Heereszeichen „Stern“, „Drache“ und „Schlange“ aus Deutschland austrieb.
    In einigen Teilen Europas [Frankreich/Italien/Kroatien] waren die roten Räuberscharen erfolgreich, sie haben die Männer beseitigt und sich mit den atlantischen Frauen hochgekreuzt. Sie mischten sich geschlechtlich sogar mit Hunden, Schafen und Schweinen, weswegen sie den Namen „Schweine“, also „Ebera“, „Ebräer“, „Hebrä..“ erhielten.
    Bei den roten Räuberscharen sind diese Tatsachen alle sehr lebendig erhalten und in ihren Schriften aufbewahrt, sie wissen, dass sie Tiere und Schweine genannt werden, bezeichnen aber in ihren heiligen Schriften nicht sich, sondern die übrig gebliebenen Atlantiden damit und sorgten im Weltkrieg dafür, dass ihr eigentlicher Name der ganzen Welt den Deutschen beigelegt wurde, weil sie kein Volk mehr hassen und fürchten als die Germanen, die Söhne der Götter, welches in Körperbau und Gestalt, in Sitte, Lebensauffassung und Weltanschauung ihr Gegenpol ist, denn sie sind die Kinder der Finsternis und die Germanen die Kinder des Lichts, die Kinder Christi/Enki.
    Als Enki auf die Erde als Christus inkarnierte, inkarnierte er direkt am Krebsgeschwür der Zivilisation, um mit seinen Offenbarungen und Wundern [der Erinnerung an die zu erreichende 4.Dimension] seiner Schöpfung eine neue lichte Orientierung aufzuzeigen und um die roten Räuberscharen durch sein Wirken in ihrem Vorhaben zurückzudrängen. Christus inkarnierte in seiner eigenen genetischen Urform. Vor 2000 Jahren siedelten noch Stämme der Arier/Atlantiden in Israel.
    Christus offenbarte die wahre Geschichte aus Atlantis, die Geschichte seiner Schöpfung, er sprach über die Reptiloiden, den Demiurgen, dieser ganzen satanischen Matrix als bewusstseinstragendes Hologramm und wie man mit der positiven Entfaltung seines Geistes aus dieser Misere wieder herauskomme.
    Christus demonstrierte die Fähigkeit des göttlichen Bewusstseins, öffnete Sphären in die geistige Welt, verankerte die bedingungslose Liebe Gottes im irdischen Feld und vollzog schließlich den Lichtkörperprozess, bzw. die Auferstehung in die geistige Welt vor vielen Zeitzeugen. Er eröffnete den Aufstiegsweg für alle Menschen aus diesem Gefängnis des Demiurgen.
    Die atlantische Taufe vollzogen auch Christus und Maria Magdalena, das Blut wieder rein zu waschen und rein zu halten. Dazu werde ich in einem separaten Beitrag näher eingehen.
    Er offenbarte all das wir euch auch offenbart haben, doch die Hure Babylons, das Niederrassentum, die dreckigen Schweine, halten die wahre Menschheitsgeschichte, die Lehren Christi unter Verschluss.
    Die roten Räuberscharen mussten sich bemühen, nachdem sie Christus gekreuzigt haben, wie sie nach seinem göttlichen Wirken wieder Herr der Lage würden und Überzeugung in der Welt erlangten. Also ermächtigten sie sich seiner Worte, versteckten sich hinter ihm und verdrehten seine Lehren, so wie sie es immer handhabten. Es entstand ein falsches Christentum, welches sich zweigte in vielen weiteren Glaubensgemeinschaften, die seinen Namen missbrauchten, falsche Lehren und gefährliche Dogmen predigen.
    Das echte Christentum stammt aus arisch/germanischer Quelle.
    Es ist ein falsches Christentum gelehrt worden, ein Verbrechen am germanischen Volk, vom zionistisch/römischen Papststaat, welcher in Deutschland schließlich Fuß fasste. Die Bibel besteht aus uralten, für die Zwecke des Zionismus, umgefälschten Geschichtsberichten aus grauem Altertum.
    Als die römisch-katholische Kirche sich in Deutschland ausbreitete, mit ihrem gefälschten Christentum, zwang sie den alt atlantisch/germanischen Glauben, sich dem Papsttum zu unterwerfen. Die sog. „Hexenverfolgung“ war eine dieser Ausrottung von altatlantischem Heilwissen.
    3 Weltkriege wurden schließlich von langer Hand geplant, um die wenigen überlebenden Atlantiden, den letzten göttlichen Funken aus Atlantis, von dieser Erde zu entfernen, und um den dunklen Geist endlich restlos zu infiltrieren.
    Der inszenierte 1.Weltkrieg der Jesuiten hatte das Ziel einer Herstellung seiner weltlichen Autorität. Der Vatikan als Initiator unterstützte seine österreichischen und deutschen Verfechter den ganzen Krieg hindurch, um Europa zu ruinieren und das zuvor unbesiegbare Deutschland im Chaos versinken zu lassen.
    Der 2.Weltkrieg sollte zur Schaffung einer Föderation katholischer Nationen in Europa dienen. Italien, unter der Führung Mussolini war dabei Vorreiter zur Gründung autoritärer Staaten, so wie die Niederrassen es bereits auf Atlantis taten. Hitler erhielt seinen Anstoß von Mussolini. Hitler war katholisch und von Papst Pius bekam er den Segen zum Aufstieg des deutschen Diktators, um eine Vorherrschaft Deutschlands zu erringen.
    Es galt ein neues Reich zu schaffen, indem die Katholiken das Sagen hatten.
    Wie es Hitler möglich war ein ganzes Land zu terrorisieren, die Deutschen unter seiner Herrschaft zu solchen Taten zu zwingen, zeigt die heutige Zeit, wie sogar die ganze Welt, die gesamte Menschheit gelenkt werden kann, gezwungen werden kann zur eigenen Vernichtung. Psychologisch sollte das deutsche Volk gelähmt werden, handlungsunfähig gemacht werden, seines Landes und seiner Gesetze beraubt.
    Heute noch ist Deutschland ein besetztes Land der Amerikaner, wir haben keine gültige Verfassung, noch einen Friedensvertrag, wir sind somit noch im Krieg und es herrscht das Kriegsrecht. Wir haben keine Regierung, die BRD ist eine Finanzverwalter GmbH, eine Firma der Amerikaner, die Deutschen auszubeuten, ausbluten zu lassen. Wir zahlen weltweit die höchsten Steuern, haben weltweit das höchste Renteneintrittsalter, die Liste ist lang und der Hass gegen die Deutschen unermesslich.
    Die aktuelle Überschwemmung mit Niederrassentum soll der endgültige Todessturz der Atlantiden sein. Der 2. Weltkrieg sollte psychologisch auch ein neues Denken indoktrinieren; „Gleichheit aller Menschen“, „Völkerversöhnung“, „Völkerverbrüderung“, so wie damals auf Atlantis..
    Das entehrte, geschundene, zu Schweinen und Barbaren gestempelte heutige atlantische Volk ist in Wahrheit das erste und einzige Kulturvolk der Erde, welches mittels unglaublicher Geschichtsfälschung einen Schleier vor seine glanzvolle Vorgeschichte gezogen wurde, damit es sich und seinen Wert, seine Bedeutung nicht erkennt. Dadurch duldet es diese ausbeuterische und betrügerische Gesellschaft.
    Auch der geplante 3.Weltkrieg ist ein Krieg auf geistig-seelischer Ebene gegen die Kinder Gottes, um die Welt für ihren Gott in eine Hölle und den Menschen in ihre gehörigen Cyborgs zu verwandeln.
    Doch so weit wird es nicht kommen, wir Anunnaki sind hier, unerkannt und unscheinbar sind wir bereits unter den Menschen, ein Mysterium für profane Menschen, bereit einzugreifen, diese Erde und ihre Schöpfung zu bewahren. So wie es immer war und immer sein wird.
    Dunkelheit ist nur die Abweseneit von Information.

    1. „Die Rassenmischung und Verderbnis ging von Atlantis/Babylon aus, im Norden Europas, in Ägypten, im Norden von Palästina und Sumerien (die Tochterstadt von Babylon) waren die überlebenden Atlantiden noch rein. Der Untergang von Atlantis war also eine Rettung für die Urschöpfung, sonst hätte die Schöpfung ihren Zweck auch nicht erfüllt.“

      DIe Urpsrünge des Heidentums/Paganismus.
      Semiramis und Nimrod sind der Ursprung des Paganismus.

      „In der Bibel ist Nimrod in der Abstammungslinie über Noachs Sohn Ham und dessen Sohn Kusch ein Urenkel Noachs. “

      https://de.wikipedia.org/wiki/Nimrod

      http://doctorwoodhead.com/nimrod-the-founder-of-the-occult-and-babylon/

      https://truthunedited.com/study/nimrod_beginning_of_paganism/

      https://messianic-revolution.com/day-8-the-pagan-origins-of-the-trinity-began-with-nimrod/

      Jüdische Tradition

      Nach jüdischer Überlieferung war Nimrod der Gründer des assyrischen und babylonischen Reiches. Nach ihm soll die Stadt Nimrud am Tigris benannt worden sein. Nimrod gilt gewöhnlich als derjenige, der den Bau des Turmes von Babel anregte, ein Sinnbild dafür, dass die Selbstüberschätzung des Menschen gegenüber Gott zum Niedergang führt. Die Frau des Nimrod ist in der rabbinischen Tradition Semiramis.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Nimrod

      DIe Verderbnis, die nach Ägypten gebracht wurde, kam von den Semiten, von den Assyrern, von Persern und von den afrikanischen Kusch-Völkern.

      DIe Vorfahren der Germanen sind nicht die Arier, sondern Indogermanen. DIe wiederum stammen von den Kurgan-Völkern von der pontischen Steppe ab!
      https://de.wikipedia.org/wiki/Indogermanen#Kurgan-Hypothese

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kurgankultur

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kurgankultur#Linguistisch-arch%C3%A4ologische_Argumentationen_mit_anderen_Modellen

    2. Es gibt einige Menschen, die sich ihrer Verantwortung zumindest Teils bewusst sind und an sich arbeiten, um immer mehr ihren eigenen innewohnenden Anspruch und ideal gerecht zu werden.

      Natuerlich sind nicht alle auf der gleichen Entwicklungsstufe der Erkenntnis und das sit auch gut so mit allen darin liegenden Konsequenzen.

      Weil wenn es diesmal nicht klappt hat man ja wohl meist mehre Leben, wie in einen virtuellen Spiel.

      Bloß man sollte dies bestenfalls bereits erkennen und auch bereit sein sich zu Aendern.

      Ob es Langt oder nicht sei dahingestellt, aber wenigstens hat man sich aufrecht bemueht und es versucht.

      Man kann keinen einen Vorwurf machen etwas zum besseren Aendern zu wollen, denn besser spaet als nie, aber nich besser frueher als spaet.

      Und wenn doch kein Neustart fuer einen selbst, dann auch gut, denn man hatte ja seine Chance, np.

      Pflanze einen Gedanken in die Welt und Erde, saee eine Pflanze in die Welt und Erde, gauche eine Sehnsucht in die Welt und Erde und Sieh zu was geschieht.

      Desto egofreier und selbstloser und desto mehr HINGABE, LEIDENSCHAFT, desto eher wird es frueher oder spaeter in erfüllung gehen.

      ER FUELLE

      Magie ist teils einfach, wenn man Weiss wie es funktioniert.

      Man sollte bloß drauf achten lebenbejahendes zu erschaffen, weil sonst hat man die Geister die man rief und wird sie nie Mehr los.

      Als MitschoepferWesen funktioniert das ggf auch erst ab einer gewissen seelischen reife und damit einhergehendes Wissen um die Verantwortung und der gerecht werden derer.

      Es ist ggf teils schwer vollkommen zu erfassen, was rein aktiv ist und was rein passiv.

      Fuer Mich ist Luft also Geist aktiv wegen Gedanken etc. ( ich bin, das Wort)

      Die Erde so Materie wirkt durch ihr grobstofflichkeit eher passiv zb die Umwandlung des Materiellen Lebens passiert eher passiv durch viele kleine Transformationen und keine grosse, es ist also ein Prozess, vielleicht am ehesten zu beschreiben mit einer funktionierenden Maschine.

      Fuer zb als verzehrende zerstörerische reinigende kraft sehe ich zb auch eher als aktiv an, weil sie sich rasend schnell ausbreiten kann.

      Wasser dagegen ist eher beruhigend ausgleichend informationstraeger und – verbreiter also passiv.

    3. Ob nun annunaki reptoloid oder nicht sind darueber mag ich grad nicht streiten.

      Nur das es mir eher so vorkommt, wenn du es anders wahrnimmt, dann np.

      Wer bin ich zu sagen, ich habe recht?

      Ich moechte nur darlegen, dass ich es Mir auch anders Vorstellen koennte, ohne deine Meinung verabsetzen zu wollen.

      Auch zu den Zeitangaben 12k und 26k Jahre, habe ich auch noch andere Zahlen wie 10k, 13k, 17/18k Und 24k.

      Bei den Zahlen gilt dasselbe wie bei den annunaki.

      Zu Babylon habe ich auch noch was.

      Da kommt bei mir immer baby ion bzw Lon.

      Lon

      Nol

      Noll

      Null

      Also ist das Baby wohl die ursprungsseele in den Zustand null, also inmateriell, Ewig, heilig, goettlich, unschuldig, zeitlos.

      Lied:
      „genau entgegengesetzt ist die Richtung“

      Warum die sängerin Marianne Rosenberg wohl verstorben ist?

      1. Anderseits ist auch dies Moeglich

        Baby ion

        ion
        Oni
        (das hatten wir schon mal als daemon o. AE. )

        Ion
        Eon
        Aeon
        (Zeitalter)

        Ion
        Eon
        One
        (alpha Zustand)

  3. M—–Hilfe wird benötigt

    susonline.de/markt/china-26-stoeckiger-stall-in-betrieb-genommen-video-13190467.html
    ……………….
    /////
    utopia.de/news/neubauer-laesst-konto-von-rechtspopulistischem-autor-pfaenden/
    ……………..
    plantbasednews.org/lifestyle/fashion/new-york-fashion-week-fur-protest/
    ……………….
    netzfrauen.org/2021/10/10/ivory/Wenn wir denken, schlimmer geht es nicht! Grausiger Fund- Statt Elefantenelfenbein wildert China bedrohte Riesenmuscheln
    ………………
    americanthinker.com/articles/2022/09/bidens_emreichstagem_fire.html

  4. Nun, seht ihr nicht selbst in euren endlosen Kommentaren hier, das ihr selbst voll im Hass und der Angst seid. Und Ihr alle erschafft das woran ihr glaubt. Ihr müsst endlichen verstehen lernen was diese Welt wirklich ist!

    Sie ist nur die holographische Projektionsfläche, die der
    Ego Geist = das Bewusstsein, scheinbar nach Außen projiziert. Aber außerhalb eures Geistes, existiert nichts! Ihr alle seid diejenigen die gespalten sind im Geist und diese scheinbare Welt erschaffen habt. Gott kennt diese Welt überhaupt nicht und hat sie nicht erschaffen. Hätte Gott diese Welt erschaffen, so hätte ER sie augenblicklich wahr gemacht. Wahr gemacht bedeutet, das es unveränderbar und ewiglich existiert! Denn dies ist die Definition von Wahrheit und Wirklichkeit! Es muss ewig und unveränderbar sein!!!
    Und ich frage jeden einzelnen von euch, ja dich genau Dich, der du das hier liest!
    Was in deinem Leben hier und in dem Universum, dass du wahrnimmst, ist unveränderbar und ewiglich????

    Nichts!!!

    Kann dann diese Welt wahr sein???

    Natürlich nicht. Aber unterschätze nicht die Macht deines Glaubens an deine Gedanken über die Welt. Vor allem was dein EgoGeist darüber denkt.
    Der große Irrtum den ein jeder begeht ist, das Universum als Ursache zu sehen und seinen Geist als Auswirkung. Dabei verhält es sich genau umgekehrt:
    Dein Geist und deine Gedanken, oder besser gesagt das Denksystem des Egos sind die Ursache für diese Welt. Und jetzt versuchen die Menschen Illusionen mit Illusionen zu bekämpfen. Das heißt, sie glauben an eine Welt die nicht wirklich existiert, sie aber für echt halten. Und weil die Menschen diese Welt für echt halten, glauben sie nun sie könnten diese Welt im scheinbaren Außen berichtigen, in dem sie Kriege führen und sonstigen Wahnsinn aller Art betreiben. Und Krieg ist nur die Auswirkung einer Massenpsychose!
    Das ist einfach nur Wahnsinn!!!
    Denkt mal darüber nach!
    Ihr wollt Frieden?!! Dann seid einfach mal still. Schließt die Augen, tut nichts und hört auf zu denken.
    Na, wie viele von euch können das wirklich? Keiner von euch, sage ich, kein Einziger!
    Da fängt es doch schon an, genau da! Ihr seid noch nicht einmal in der Lage in euch selbst Frieden herzustellen und beschuldigt aber euren Bruder, dass er ständig in Unfrieden ist und euch ständig angreift, oder Angst habt er könne euch angreifen in allen Bereichen eures Lebens.
    Das ist eure derzeitige Wahrheit, Situation und Erfahrung.

    Ich greife euch hier nicht an, sondern sage euch lediglich die Wahrheit.
    Und ihr müsst die Wahrheit verstehen, wenn ihr wirklich etwas verändern wollt!

    1. Also wenn du bei Mir grad Hass gelesen hast, so vermute ich mal es der dir eigene, den du auf mich projezieren magst, kenshodirk.

      Wenn ich noch netter schreibe dann bruete ich bald ein Eier aus fuer voegel auf nahrungssuche, so nett waere ich dann.

      Scherz

    2. Die Liebe ist echt ohne Liebe Wuerde nix sein, kenshodirk.

      Das kann man aber ggf. Nur verstehen, wenn man sich der Liebe hingegen hat und auch ego Leid zuließ, um daran zu wachsen und dann aussersinnliche Erlebnisse hatte.

      Man sagt das Universum bzw mulitversum ist eine Welle, gleich eines liedes.

      Wenn du meinst, daß jeder Stein sich als Stein träumt und jeder Tropfen Wasser sich als solcher, jedes Tier sich selbst träumt so kann das natuerlich auch sein.

      Dieses Träumen koennte man ggf auch mit Liebe umschreiben.

      Meine Antwort kommt aus einer anderen Ecke, als deine.

      Das heisst aber nicht, dass du oder ich nun recht haben.

      Das ist nur eine andere Herangehensweise.

      Buddhismus Elefant Gleichnis bekannt?

      4 blinde moenche

      Befassen sich mit dem buddhismus bzw Elefanten

      Seite
      Wand

      Ruessel
      Schlauch

      Schwanz
      Seil

      Bein
      Saeule

      Keiner der 4 blinden moenche erfasst den ganzen Elefanten, weil alle nur von einen Standpunkt ausgehen.

      Offen sein mit allen sinnen
      Mit

      Augen
      Ohren
      Spueren
      Riechen

      Auf koerper Geist und seelenebene.

      Wahrhaftig wollen

      Seelisch verzehrend

      Starke Sehnsucht

      Eine brennende ueberzeugenung haben

      Einen festen Willen der dennoch teils biegsam ist wie Schilf im wind

  5. Ach kenShoDirk, du kannst das ja für dich anstreben.
    Aber erwarte nicht dass ich mit dir ausharre im Nicht-Sein.
    Es heißt dass manche derjenigen wahrlich sehrsehr Spirituellen, welche ihr Ego total überwunden haben,
    nun in einer speziellen Abteilung im Nicht-handeln und Nicht-Denken-Zustand
    verweilen müssen,
    und weil die dem Denken und Handeln und dem Ego
    gegenüber
    sehr überheblich waren. Auch sie werden aus diesem Zustand irgendwann erlöst werden, aber selber schaffen die das nicht. Sie werden Hilfe bekommen von jenen die es gut integriert haben. So konnten sie erfahren, dass das Ego und das Sein und das Denken und das Handeln und alles was sie sonst noch abgewertet und überwunden hatten,
    wahrlich auch irrgendwie wichtig waren, weil sonst gäbe es diese Bereiche nicht.
    Also da sind mir lange lesenwerte Texte wahrlich lieber.
    Da kann ich finden.
    Und während dessen einen guten Kuchen essen oder so.

    1. Genau, Franziska, das rechte Mass.

      Wie oft erwähnt der goldene schnitt.
      (35/40-60/65)
      In der polaritaet und Dualitaet anzuwenden und sich innerhalb der Parameter bestenfalls immer zu bewegen um relativ gut durchs. Leben zu wandeln ohne zu extrem zu sein.

  6. Die Wahrheit über die Geschichte der Menschen kommt nach denm finalen Krieg ans Licht !
    Die wahren Germanen sind die alten Atlanter und nicht umgekehrt .
    Die Menschheitsgeschichte begann lange vor Atlantis, falls das einige noch nicht bemerkt haben !
    Wer die Geschichte ohne manipuliertes Wikiwiki kennt, ist weit im Vorteil! !!!

    1. „Die Wahrheit über die Geschichte der Menschen kommt nach denm finalen Krieg ans Licht !
      Die wahren Germanen sind die alten Atlanter und nicht umgekehrt .
      Die Menschheitsgeschichte begann lange vor Atlantis, falls das einige noch nicht bemerkt haben !
      Wer die Geschichte ohne manipuliertes Wikiwiki kennt, ist weit im Vorteil! !!!“

      Blödsinn.
      Die Vorfahren der Atlanten hatten die letzte große Eiszeit überlebt. Damals gab es ein großes Massensterben.
      DIe Menschheit überlebte nur sehr knapp dieses Massensterben. Ähnlich wie die spätere Sintflut.

      Und falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollten. Es gibt Menschen die keine DNA von Neandertalern in sich tragen. Zum Beispiel haben nur 13% der AFrikaner die DNA der Neandertaler in ihrem Erbgut.
      Es gab sogar mal eine Zeitphase ind er Menscheitsgeschichte, wo 5 verschiedene Menschentypen nebeneinander existierten. Nur ein Menschentyp überlebte. Und zwar der Homo Sapiens. DIese kleine Anzahl von Homo Sapiens die das große Massensterben überlebte (lange vor der Sintflut, denn es gab in der Geschichte der Erde ca. 7 große Massensterben aller Lebenwesen), sind die Vorfahren nicht nur von den Germanen, sondern auch die Vorfahren der Atlanten. Wir alle tragen immer noch die DNA und das Erbgut von diesen Ur-Homo Sapiens in uns. Auch die Atlanten stammen von denen ab!
      DIe Sprache der Arier ist übrigens nicht einmal verwandt (Sprachfamilie betreffend) mit der germanischen Sprachen!
      Genau das ist das Problem, dass die Nattsssis im Dritten Reich von Geschichte Null Ahnung hatten!

      1. Du bist ein nichtswissender überheblicher Wiki ! Hör auf andere zu deformieren !
        Die Wahrheit überlebt, mit denen die sie wissen ! Bist du dabei ?!

  7. ich habe vorige Tage einen sehr guten Satz gefunden – er war die ganze Zeit schon wahr,
    aber ich kannte ihn nicht und bin froh dass ich ihn kenne weil er so einfach ist:

    Dein Licht macht manchen Angst die von der Dunkelheit umgeben sind
    denn es ist die Dunkelheit, welche das Licht fürchtet.
    Das Licht ist Licht und fürchtet sich nicht vor der Dunkelheit.

  8. Nach dem hier viele Leute teilweise sehr interessante Thesen verbreiten, möchte ich mich mal direkt zu den Wutausbrüchen von Herrn Medwedjew äußern. Die Ukraine wurde 2014 von Russland überfallen und die Halbinsel Krim annektiert. Damals war man erstaunt wie schnell, lautlos und unblutig das den Russen gelungen ist. Ein fast militärischer Geniestreich. 2022 sind die Russen Lichtjahre davon entfernt ähnliches in der Ukraine zu erreichen. Die Russen wurden bei Kiew geschlagen und haben jetzt bei Charkiv die nächste Niederlage erlitten. Große Gebiete die im letzten halben Jahr mühselig erobert wurden, sind in wenigen Stunden verloren gegangen. Die russischen Truppen sind demoralisiert, schlecht geführt und haben eigentlich keinen richtigen Plan. Wenn Putin jetzt also so weitermacht wird er keinen Erfolg haben. Die heutigen Verbündeten der Ukraine sind die ehemaligen Verbündeten der Sowjetunion aus dem 2. Weltkrieg. Darüber sollte Putin mal nachdenken. Seine Halbfreunde China und Indien haben deutlich gemacht, dass Sie den Krieg ablehnen und auch keinen Atomwaffeneinsatz tolerieren werden. Wenn Medwedjew also immer wieder droht, wie mit Atombomben Europa zerstört/bestraft wird sind das die typischen Drohungen der Machtlosen. Natürlich ist es durchaus möglich das die wirklich Mächtigen einen Atomkrieg geplant und auch durchführen werden. Russland und Putin waren dann nur das Mittel zum Zweck. Am besten wäre, Putin zieht sich zurück auf eine Datsche am Baikalsee, es soll dort sehr schön sein, solange er noch kann und geniest dort seinen Ruhestand. Ich glaube auch nicht, dass die Russen noch irgendwo ihre geheimen Panzerarmeen versteckt in Bereitschaft haben. Da ist nicht mehr allzu viel.

    1. „2022 sind die Russen Lichtjahre davon entfernt ähnliches in der Ukraine zu erreichen.“

      Es gibt eine ganz einfache Erklärung darauf. DIe NATO, die USA und die ukrainische Führung hat doch schon im Frühjahr 2022 erklärt: Dass sie die letzten 8 Jahren dafür genutzt haben die Ukraine militärisch massiv aufzurüsten und die ukrainer sich auf den Krieg gg Russland die letzten 8 Jahre vorbereiteten. DIe Ukrainer hatten schon in den Jahren 2014/2015 gesagt, dass sie davon überzeugt sind, dass es einen baldigen großen Krieg gegen Russland geben würde!

  9. Soll keiner glauben das „Straßenköter“ die Welt retten könnten.

    Auch Straßenköter die handeln wie Männer sind und bleiben Straßenköter.

    Die Amis sind doch ein Sammelsurium von Straßenköter aus allen Teilen der Welt,
    denn wer ist da nach Amerika ausgewandert, richtig alle Straßenköter der Welt.
    Durch Zufall ist dieser Straßenköter Washington an die Macht gekommen, und die Scheiße nahm ihren lauf.
    Sicherlich man kann einem Straßenköter Anstand, und Moral beibringen und man kann denen Denkmäler bauen, doch es sind und bleiben Straßenköter.
    Bei Straßenkötern gibt es nur das Überleben der eigenen Gang, alles andere werden sie bekämpfen.
    Wenn die von Allgemein-Wohl sprechen meinen sie nur ihre Gang.

  10. Wenn ich da schon höre „Ein Mann aus den Volke, für das Volk“,
    oder „Er kam aus einfachen Verhältnissen, und kennt die Probleme“
    oder „Er selbst kennt die Not und darum kennt er die Nöte der Bevölkerung“
    Das sind alles Aussagen die Straßenköter charakterisieren.

    Bin traurig über diesen „Westen“ in der nur Straßenköter nach oben gespült werden.

    Bis das die Bevölkerung bis drei zählen kann haben die dann alle Maßanzüge und Zigarren, das Volk ist denen egal, diese Straßenköter sind sie auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Wer den „Stallgeruch “ von Straßenkötern nicht hat, wird ausgeschaltet.

  11. Das eigene Volk stabilisieren und aufklären … ist immer sinnvoll.
    Weil man lebt ja nicht mit jenen fern oder dort oben, es hilft also
    wenn man sein eigenes Umfeld gut pflegt.
    Also hier noch mal für alle die es ohnehin schon wissen,
    aber bisher noch Möglichkeiten suchten,
    es ihren Freunden und Bekannten irgendwie einfach und verständlich mitzuteilen:

    Lisa Fitz, ‚Die Bevölkerung hat ein Recht auf Wahrheit‘ … prima Lisa, danke!
    https://www.bitchute.com/video/IeTsXE0INz2A/

    1. Die angebliche Taube ist ein mischwesen zwischen Mensch und Taube.

      Man beachte den Teil, wo und wie der schwanz, die krallen und die fuesse waeren und die untere anatomie des bauches der angeblichen Taube in Silhouette mit einen Menschenkoerper in dieser pose.

      Wer solche Bilder vollkommen bewusst in unbewusstere Menschen hineinprojezieren will, um somit Unbewusst ihre zustimmung zu der perversitaet in realitaet zu bekommen, hat sich grade mal So total entlarvt.

      Nur weil es die gute und richtige Botschaft ist, heisst es nicht, dass die okulten Magier nicht versteckt ihre spiele mit ihren magischen Symbolen, in diesen Botschaften, spielen.

      Weiche von mir du boeser Geist, Lisa Fitz.

      echt pervers, Wir wissen doch wie eine Taube aussieht, auch Lisa Fitz.

      Das sind keine Fehler, Das ist volle Absicht.
      Fuer wie doof halten die uns eigentlich?

      M. E.

      Trau schau wem

      1. Zb um 15 Minuten rum Sehr gut zu erkennen.

        Schon gut gemacht, dass Man es erst nicht ganz sieht und man es eher im Gesamtbild entdeckt.

        Pfui, deibel
        (schlecht, Teufel)

      2. meine Güte … ist doch sonnenklar dass die ‚Peacetaube USA‘ nur ironisch gemeint sind
        und die Flammen drumherum nicht rund und nicht gemütlich und nicht den Bauch füllen,
        aber absolut treffend gemalt wurden was die US-Eliten anbelangt. Ebenso das Peace-Zeichen (welches ja ohnehin ein Spaltungszeichen ist) ironisch und absichtlich in die Sendung eingebaut wurde, als langjähriges Erkennungs-Symbol des trickreichen Besatzers. Und a weng Satire sollte man scho verstehen, gell.
        Also Seelenheil … nun übertreib’s mal nit mit deiner Paranoia.
        Hat die Fitz doch absolut gut gemacht … bis ins Detail.

    2. Wenn du es nicht sehen kannst Franziska, so ist das schade und traurig und ggf. Gehörst du dann mit dazu.

      Wer hat Augen um zu sehen?

      M. E.

      Trau schau wem

      1. Das ist keine paranoia, das ist der klare Blick.

        Aber vielleicht versteht man das nicht wenn man es nicht selber sehen kann.

        Ich werde ganz sicher nicht zu etwas Mit solchen Zeichen meine Zustimmung geben, weil Ich um ihre symbolik Weiss.

        Wenn Ihr euch von Ein paar netten Worten einlullen lasst, so ist das euer Bier und ganz sicher nicht meins.

        Ihr könnt tun, und lassen, was ihr wollt und ich natuerlich ebenso.

  12. Deine Gedankenbrüt und Wortbrut möchte ich nicht in meinen Beiträgen haben
    und das kommt sehr deutlich an, als dass du es scheinheilig verstecken könntest was du wirklich denkst oder aussendest.
    Wirst du dafür bezahlt,
    gute Beiträge zu spalten und schlecht zu machen?
    Kein Wunder dass manche braven Bürger sich über manche Aufklärer-Szene wundern …
    aber das scheint ja auch dein Auftrag zu sein.
    Deinen Namen finde ich auch reichlich überheblich …

    Die Lisa Fitz hat ihre Aufklärung sehr gut gemacht
    und das Bühnenbild sicherlich sehr präzise gewählt
    und die verrupfte Friedendstaube der USA passt das sehr gut,
    und die Flammen und der Ölzweig auch.

    Und du – als ehrliches Aufklärer – hättest ja auch dankbar sein können,
    anstatt dagegen zu stänkern
    und in missionarischem Eifer
    mit esoterischer Superbildung
    alles in den Dreck zu ziehen, der dein eigener ist.

    1. Ich hab das meine gesagt, mehr kann und will ich dazu nicht sagen.

      Wenn ihr euch diesen Zeichen eines mischtierwesen anschließen moegt, so tut dies.

      Sagt aber nicht im Nachhinein ihr wurdet nicht gewarnt.

  13. @ Seelenheil
    Finde es sehr interessant wie in diesen Tagen der Geist die Menschen demaskiert.
    Manche werden da sehr erstaunt sein wo sie mit ihrer Geistes-Haltung plötzlich stehen werden.
    Aus ist es da mit „Trau schau wem“ denn es sind die Tage da man sofort erkennen kann, wem man trauen kann.
    „Viele gehen weiter, viele bleiben zurück“

    1. Ich finde es eher interessant, dass ihr euch an solchen Zeichen anscheinend so gar nicht sort.

      Vielleicht wisst ihr auch nicht was sie bedeuten, bzw im alten aegypten bedeutet haben.

      Wenn das euer Weg ist mit menschentierhybriden, na dann toll, geht den weg.

      Sagt aber nachher nicht, dass ihr nicht gewarnt wurdet.

      Ich bin nicht hier um Zustimmung, Freunde zu finden sondern meine Sicht der Wahrheit zu sagen.

      Wenn ihr eine andere habt, dann sei das so.

      Jeder wählt seinen Weg selbst und trägt allein Dafuer die Verantwortung.

      Ist aber echt die Frage warum euch beide, dass so gar nicht kratzt, so betriebsblind oder so grosse Akzeptanz fuer diese Symbolik?

      Das kann boes ins Auge gehen, m. E.

      Und ja (ver-) traut euch jeronimo und Franziska.

      Wenn euer innerstes sagt, dass alles tutti ist und ich nur uebertreibe wegen einer Kleinigkeit, dann wisst ihr wohl noch nicht vollkommen, wie dieses Spiel funktioniert und gespielt wird.

      Und ja ich finde es auch befreiend zu wissen, wer wohl eher auf den Holzweg ist.

    1. So ist es und das ist gut so.

      Wir sehen es doch schon bei Tante Corinna und Co.

      Die Spreu trennt sich von den weizen.

      Eventuell finden wir alle in einen multiversum unseren Platz?

  14. Das allzu einlullende Seelenheil kann jedenfalls nicht wahrhaftig aufklären,
    wenn es seitenweise ablenkt,
    von den wichtigen informationen die Lisa Fitz in ihrem sehr präzise recherchiertem und bestens vorbereiteten Film
    tatsächlich den Menschen gibt.
    Wenn ‚Seelenheil‘ das Bühnenbild welches in allen Details, bis hin zum Crown-Thron-Stühlchen und dem dramaturgisch perfekt zum fragwürdigen ‚Friedensbringer‘ (Nato)
    entsprechend verzerrt gemaltes Peace-Tauben-Symbol,
    so interpretiert, dass damit die gesamte Aufklärung von Lisa als ‚dämonisch‘ verteufelt wird … ist ja dann auch klar,
    dass man ‚Seeleheils‘ Botschaft nimmer für voll nehmen kann.
    Weil das pummelige original Friedenstäubchen- nachdem ‚Seelenheil‘ sich so sehr sehnt ja schon so oft weltweit ausgenutzt wurde,
    ebenso wie die Regenbogen-Darstellungen und Symbole.
    wenn ‚Seelenhei’l ein puimmeliges naives Friedenstäubchen braucht
    und den Herbstblues im Forum ablassen wollte ….
    anstatt Lisas wundervolle Worte in Fireden anzuhören
    und zu würdigen …
    So bin ich froh über Separation und Sortierung.
    Trauen möchte ich solchen Forums-Genossen nicht.

    1. Ja Franziska, ich dir auch nicht Mehr, weil du es anscheinend wirklich nicht checkst, dass es nIcht nur um den sprachlichen Inhalt, sondern auch um Zeichen und Symbole geht.

      Wen erzähle ich das, du weißt es nicht und wirst es nie checken.

      Traum weiter, dass alles nur schwarz Weiss ist und du ja die Wahrheit erkannt hast.

      Meine Zustimmung gebe ich dazu nie, warum hab ich geschrieben.

      Wenn du und andere das wollen, dann gebt euere Zustimmung.

      Ich halte euch sicher nicht davon ab.

      Ihr würdet gewarnt, also jammert nachher nicht rum.

      Perlen vor die saeue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.