Flyer zur Vorbereitung auf einen Blackout löst in Rosenheim Hamsterkäufe aus – jetzt werden auch Kerzen knapp

Teile die Wahrheit!

Die Stadt Rosenheim hat ihre Bürger mit einem an alle Haushalte verteilten Flyer informiert, wie sie sich auf einen mehrtägigen Blackout vorbereiten sollen (Blackout-News: 25.09.22).

Der Flyer hat in der Stadt einen regelrechten Ansturm auf die Baumärkte ausgelöst. Dort kam es zu Hamsterkäufen bei Gaskartuschen, Campingkochern und Wasserkanistern (t-online: 15.10.22).

Flyer „Blackout – und dann?“ löst Hamsterkäufe in Rosenheim aus

Die Stadt Rosenheim hat in ihrem Info-Flyer „Blackout – und dann?“ ihre Bürger auf die Folgen eines Stromausfalls hingewiesen und im Wesentlichen die Empfehlungen des Bundesamtes für Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes (BBK) weitergegeben. Mit einem solchen Ansturm auf die Baumärkte hatte sie allerdings nicht gerechnet.

Christian Schwalm, Rosenheims Pressesprecher, kommentiert die Situation so: „Wir wollten die Bürger für die Möglichkeit eines längeren Stromausfalls sensibilisieren, was jahrzehntelang undenkbar war.

Für den Fall der Fälle sollten Wege aufgezeigt werden, an wen man sich wenden und wie man sich vorbereiten kann, um gut gerüstet zu sein. Ein Blackout wäre dann auch sicher nicht nur auf die Stadt beschränkt, er würde sicher ganz Südostbayern betreffen.“

Laut Schwalm sei es in der ersten Woche nach der Verteilung des Flyers im Rathaus zu einem großem Telefonaufkommen gekommen. Die Unsicherheit und Aufregung der Bürger hätte sich dann aber etwas gelegt, nachdem sie sich mit der Problematik mehr beschäftigt hätten. (Blackout: „Gehen Sie nicht auf die Straße“ Gerichtspräsident verschickt Warnung – Spezialeinheiten bereiten sich auf Einsatz vor)

Flyer gab im Wesentlichen die BBK-Empfehlung weiter

native advertising

Der Flyer verwies auch darauf, dass im Falle eines Blackouts der Totalausfall der Kommunikation und der Trinkwasserversorgung drohe. Die Stadt hat deshalb zur Vorbereitung wie auf einen Campingurlaub in der eigenen Wohnung geraten.(Durchgesickerte Medien-Drehbücher berichten von geplanten Blackouts in diesem Winter in Europa)

Gemäß der Empfehlung des BBK empfahl sie den Bürgern Bargeld, haltbare Lebensmittel, einen Erste-Hilfe-Kasten, Ersatzbatterien, Hygieneartikel, Medikamente sowie einen ausreichenden Trinkwasservorrat und einen Campingkocher.

Jedoch war die Möglichkeit eines Blackouts bisher noch nie so real gewesen, deshalb sorgte der Flyer für heillose Aufregung.

Bei einem länger anhaltenden Blackout könnten sich die Versorgungsengpässe durchaus potenzieren.

 

Baumarktleiter überrascht von der Reaktion der Menschen

Insbesondere der Hinweis auf einen Campingkocher hat einen regelrechten Run auf die umliegenden Baumärkte ausgelöst. Örtliche Baumärkte berichteten der Lokalpresse, dass es innerhalb kürzester Zeit eine außergewöhnlich hohe Nachfrage nach Campingkochern, Gaskartuschen, Gasflaschen und Wasserkanistern gegeben habe.

Laut einem Filialleiter sei es geradezu beängstigend gewesen, wie die Menschen auf den Flyer reagiert haben. „Die Leute haben Angst und sind bedrückt“, sagte er.

Angst vor Blackout – jetzt werden auch Kerzen knapp

Seit Corona sind wir alle gewohnt, dass in unseren Supermärkten Waren knapp werden können und die Regale leer bleiben. Toilettenpapier, Öl und Mehl hat es mancherorts über Wochen nicht gegeben.

Jetzt werden sogar Kerzen knapp. Offensichtlich bereiten sich viele Bürger auf einen länger anhaltenden Stromausfall vor (t-online: 15.10.22).

Das Bundesamt für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz (BBK) empfiehlt auf seiner Website für den Fall eines längeren Stromausfalls nicht nur, einen Vorrat an Essen und Getränken für zehn Tage einzulagern, sondern auch Teelichter und Kerzen als alternative Lichtquelle.

  

Leere Regale bei Kerzen und Teelichtern

In vielen Supermärkten, Drogerie- und Baumärkten sind Teelichter allerdings bereits ausverkauft. Sogar in den Ikea Filialen Duisburg, Koblenz, Mannheim und München-Echingen gibt es aktuell keine mehr.

Auch in einigen Filialen von dm, Rossmann, Rewe und Netto sind Teelichter größtenteils ausverkauft. Sogar im Onlinehandel wird es schwierig, noch welche zu bekommen.

Auf der Homepage der Drogeriemarktkette dm sind Teelichter der Eigenmarke (100er-Packung) online aktuell nicht mehr verfügbar.

Hoher Preisanstieg aufgrund hoher Nachfrage

Wie immer, wenn eine Ware knapp wird, steigen, zunächst die Preise. Wer noch ein paar Teelichter oder Kerzen will, muss dafür deutlich mehr bezahlen, als noch vor einigen Tagen. Bei Edeka kostet ein 24er-Pack Teelichter 3,29 Euro. Noch vor kurzem kostete ein 100er-Pack etwa 5,49 Euro.

 

Grund für den Run auf Teelichter und Kerzen ist die Angst vor einem Blackout, sowie die hohen Energiekosten. Zu einem decken sich die Bürger damit ein, um bei einem Stromausfall autarkes Licht zu haben und zum anderen bauen immer mehr Menschen einen Teelichtofen, um Heizkosten zu sparen.

Feuerwehren warnen vor Teelichtöfen

Der Betrieb solcher Teelichtöfen ist allerdings eine brandgefährliche Sache. Die Feuerwehren warnen immer wieder davor, so einen Teelichtofen in Betrieb zu nehmen.

Mittlerweile kam es dabei bereits zu mehreren schweren Bränden (Blackout-News: 11.10.22). Was dabei passieren kann, zeigt die Feuerwehr Braunschweig eindrucksvoll in einem Video auf YouTube.

Das Problem bei den Teelichtöfen ist es, dass die Temperatur sich im Blumentopf anstaut und auf bis zu 250 Grad steigt. Dabei kann sich das Kerzenwachs der Teelichte entzünden, wobei sich die Flamme schlagartig bis zu einem Meter weit ausbreiten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Hollywood sagte die Pandemie “.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/blackout-news.de am 31.10.2022

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Flyer zur Vorbereitung auf einen Blackout löst in Rosenheim Hamsterkäufe aus – jetzt werden auch Kerzen knapp

  1. Der Link zum rosenheim-flyer funzt nicht. Egal, das größte Hindernis bei solchen Krisen ist nicht in der Wahl der Vorräte oder Ausrüstung.
    Die psychologische Last steigt enorm an. Daher muß hier der Schwerpunkt bei der Vorbereitung sein.
    Achten Sie auch auf Zeichen am Firmament.
    Der Mond ist Plasma. Die Sonnen leuchten.

  2. Psychlogische Vorbereitung auf den Kollaps:

    Sie brauchen eine Vorstellung davon, was Sie für sich und Ihre Familie unbedingt benötigen, um zu überleben.
    Der Ansturm auf Klopapier und Weizenmehl hat gezeigt, daß sehr viele Leute völlig unvorbereitet und überfordert sind. Auch der jüngste Ansturm auf Campingkocher zeigt das erneut. In der Krise ist es nicht ratsam im Garten zu kochen, und in der Wohnung muß offenes Feuer unterlassen werden. Ebenso Beleuchtung mit Kerzen.

    Sie benötigen einen Vorrat an Trinkwassee. Je mehr, desto besser. Ferner Nahrung, die haltbar ist und ohne Kochen u.ä. aufgenommen wird.
    Wenn Sie Kindee haben, sind evt. Bücher zum vorlesen, Rollensiele und so sinnvoll.

    Äußere Erscheinung: Kleiden Sie sich so, wie Leute in der Umgebung. Geben Sie niemals Informationen über sich an andere weiter. Dislkutieren Sie auch nicht. Wenn andere auf dem Wochenmarkt eine Maske tragen tun Sie das auch. Grey-Man.

    Regierung und Rundfunk: In der Krise möchte man wissen was los ist. Wählen Sie Ihre Informatioen nach dem Bauchgefühl und analysieren Sie die kritisch.
    Gehen Sie niemals in einen Schutzraum, Bunker oder Lager. In solchen Einrichtungen kommt es sehr schnell zu Ausbrüchen von Seuchen wegen der Verdreckung und der schlechten Nahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert