Leitfaden zum Geldverdienen an Kryptowährungsbörsen im Jahr 2022

Teile die Wahrheit!

Um auf dem entwickelten Markt Gewinne zu erzielen, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Bei digitalen Währungen gehören dazu Mining, Pharming, Stacking und andere Optionen.

Am beliebtesten ist jedoch nach wie vor das Geldverdienen an Kryptowährungsbörsen. Die Händler setzen auf kurzfristige Taktiken und Arbitrage zwischen den Börsen.

Im ersten Fall hängen die Gewinne von den Veränderungen der Wechselkurse zwischen Kryptowährungen und Fiat ab. Im zweiten Fall stammen die Einnahmen aus der Differenz zwischen den Kursen auf den Plattformen (Börsen). Klick hier um zu erfahren, wie man erfolgreich handeln und wie man den Markt analysieren kann.

Um ein hohes Einkommen zu erzielen, ist eine hohe Einlage erforderlich, aber es ist auch möglich, mit kleinen Beträgen von 50-100 USD zu beginnen. Digitale Vermögenswerte sind volatil. Die Kurse ändern sich schnell aufgrund der Handlungen der wichtigsten Akteure, des Nachrichtenhintergrunds und der wirtschaftlichen Ereignisse.

Darüber hinaus variieren die Münzpreise auf den verschiedenen Plattformen leicht (bis zu 1-2 % bei Spitzenwerten und bis zu 30 % bei wenig liquiden Werten).

Händler können Geld verdienen, indem sie Kryptowährungen zu einem niedrigen Preis kaufen und sie zu einem höheren Preis in spekulativen Geschäften verkaufen.

Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie im Voraus die Höhe des Geldes (Einzahlung) und die Höhe des Risikos festlegen.

An den meisten Börsen können Sie Geschäfte ab 1 USD eröffnen, aber der Gewinn ist unbedeutend (20 % von 1 USD sind nur 0,2 USD). Um einen hohen Gewinn zu erzielen, ist es notwendig, mit einer hohen Einlage zu handeln.

Reaktionsgeschwindigkeit ist für den Arbitragehandel wichtig. Je eher es Ihnen gelingt, eine Münze zu verkaufen, desto größer sind Ihre Gewinnchancen. Im schlimmsten Fall können Sie aufgrund eines starken Kursanstiegs in die entgegengesetzte Richtung Verluste erleiden.

native advertising

Wenn sich die Kurse abflachen, verliert der Händler Geld durch Umtausch- und Transfergebühren für die digitalen Vermögenswerte. Es gibt mehrere Möglichkeiten, an den unterschiedlichen Tarifen zu verdienen:

  1. Der Händler tätigt Transaktionen auf DEX oder CEX. Während des schnellen Handels ist der Gewinn auf 1-2 % festgelegt, mittel- und langfristig – 100-300 %.
  2. Die Benutzer suchen nach den Unterschieden in den Kursen an den Börsen oder Börsenbetreibern. Die Transaktionen auf den Plattformen finden fast gleichzeitig statt. Ein Händler kauft eine Münze an einer Börse (Exchanger) zu einem niedrigeren Preis, überträgt den Wert auf eine andere Ressource und verkauft sie zu einem höheren Kurs.

Der allgemeine Algorithmus

Um ein stabiles Einkommen zu erzielen, brauchen Sie eine Strategie. Der Ansatz besteht im Wesentlichen darin, eine Reihe von Geschäften nach der gleichen Logik auszuführen. Das allgemeine Schema des Kryptowährungshandels ist wie folgt:

  1. Analysieren Sie das historische Diagramm der Notierungen an verschiedenen Börsen.
  2. Wählen Sie ein oder mehrere Assets aus, mit denen Sie arbeiten möchten.
  3. Berechnen Sie das Ertragspotenzial unter Berücksichtigung von Provisionen und Slippage
  4. Definieren Sie das Volumen der Position in einem Handel.
  5. Wählen Sie, wie Sie Münzen in Fiat-Währung umtauschen möchten. Einige Börsen unterstützen keine Abhebung von regulärem Geld.
  6. Handeln Sie nach Ihrer Strategie.

Beim Handel geht es darum, Muster zu finden, die es Ihnen ermöglichen, über einen langen Zeitraum hinweg Gewinne zu erzielen. Ein gutes Ergebnis liegt vor, wenn mehr als 51 % der Geschäfte erfolgreich abgeschlossen werden.

Der einzelne Handel spielt keine Rolle – wenn Sie die Strategie befolgen, sind die Gewinne am Ende des Zeitraums gesichert. Andernfalls wird der Händler häufiger Verluste erleiden. Bei diesem Ansatz sind die Gewinne zufällig und nicht statistisch begründet.

Auswahl einer Brieftasche für Operationen

Um an der Bitcoin-Börse Geld zu verdienen, muss ein Händler eine Menge kurzer Transaktionen durchführen. Im manuellen Format sind es 10-20 Transaktionen pro Tag. Bei der Verwendung von Programmen (Handelsrobotern) sind es 500-1500 Transaktionen. Deshalb ist es bequemer, Online-Wallets für den Handel zu verwenden. Geld kann schnell von einem Konto auf ein anderes übertragen werden.

Bei der Arbitrage arbeiten die Händler mit mehreren Börsen und Börsenbetreibern zusammen. Um Gewinne zu erzielen, lohnt es sich, Plattformen mit vielen Funktionen und niedrigen Provisionen zu wählen.

Quellen: PublicDomain am 08.10.2022

native advertising

About aikos2309

One thought on “Leitfaden zum Geldverdienen an Kryptowährungsbörsen im Jahr 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert