USA setzen Division in Europa ein, um ukrainisches Territorium zu betreten – Russland warnt vor ukrainischer „Schmutziger Bombe“

Teile die Wahrheit!

Die USA stationieren die Division „Screaming Eagles“ auf einem rumänischen Militärflughafen, so der Fernsehsender CBS News. Der Divisionskommandeur erklärte, dass sie im Falle einer Eskalation des Konflikts oder eines Angriffs auf die NATO bereit wäre, in die Ukraine einzudringen.

Zum ersten Mal seit 80 Jahren haben die USA die 4.700 Mann starke Division „Screaming Eagles“ nach Europa entsandt, um an Übungen teilzunehmen. Dies berichtete der Fernsehsender CBS News.

Nach Angaben des Divisionskommandeurs werde die Division bereit sein, im Falle einer Eskalation des Konflikts oder eines Angriffs auf die NATO ukrainisches Gebiet zu betreten.

Der rumänische Generalmajor Iulian Berdila bezog sich in dem Interview mit CBS News auf die entscheidende Schlacht des Zweiten Weltkriegs an der nordfranzösischen Küste und sagte:

„Für mich ist die Anwesenheit US-amerikanischer Truppen hier so bedeutsam, als hätte man Verbündete in der Normandie, bevor der Feind dort ankommt.“

Das Weiße Haus hatte wiederholt versichert, dass sich das US-Militär nicht an der militärischen Auseinandersetzung in der Ukraine beteiligen werde.

Mitte August teilte die US-Mission bei der NATO mit, dass Angehörige der 101. Luftlandedivision der US-Armee nach Europa entsandt würden, um den Schutz der Ostflanke des Bündnisses zu verstärken.

Die 101. Luftlandedivision der US-Armee, die „Screaming Eagles“, nahm an den Operationen des Zweiten Weltkriegs im westeuropäischen Einsatzgebiet teil. Sie partizipierte an der Landung in der Normandie und der Operation Market Garden. Im Jahr 1965 wurde eine Brigade der 101. Division im Vietnamkrieg und im Jahr 2003 bei der Invasion des Iraks eingesetzt. (Atomkrieg mit Russland: Nächste Woche startet die NATO mit nuklearen Abschreckungsübungen)

native advertising

Die Staats- und Regierungschefs der NATO einigten sich auf dem Gipfeltreffen in Madrid am 29. Juni darauf, die Zahl der schnellen Eingreiftruppen des Bündnisses fast zu verachtfachen – auf bis zu 300.000 Mann.

Der Generalsekretär der Allianz, Jens Stoltenberg, behauptete, dass die Erhöhung im Jahr 2023 erfolgen werde. Er sagte, dass das Bündnis diese Kräfte ausbilden und finanzieren werde, um bestimmte Gebiete im Osten zu verteidigen.

Die NATO plane die Stationierung von schwerem Gerät und Waffen an der Grenze zu Russland.

Warnung vor ukrainischer „Schmutziger Bombe“ – Schoigu telefoniert mit westlichen Amtskollegen

Russland hat am Sonntag offiziell vor einer bevorstehenden nuklearen Provokation in der Ukraine gewarnt. Vorliegenden Informationen, die als zuverlässig eingestuft werden, zufolge plant Kiew einen nuklearen Sprengsatz geringer Kraft auf seinem Gebiet zu zünden, um Russland zu beschuldigen.

Russland verfügt über Informationen über eine unmittelbar bevorstehende Zündung einer sogenannten „Schmutzigen Bombe“ – eines nuklearen Sprengsatzes geringer Masse – durch die Ukraine, und schätzt diese Hinweise als zuverlässig ein.

Darüber informierte Verteidigungsminister Sergei Schoigu seine Amtskollegen aus Frankreich, der Türkei und Großbritannien in mehreren am Sonntag geführten Telefonaten.

Schon am Sonntagmorgen hatte die Nachrichtenagentur RIA Nowosti gemeldet, dass „glaubwürdigen Quellen in verschiedenen Ländern, darunter auch die Ukraine“ zufolge die ukrainische Regierung eine Provokation auf ihrem Territorium vorbereitet, bei der eine sogenannte „Schmutzige Bombe“, eine Atomwaffe mit geringer Sprengkraft, gezündet werden soll.

Ziel der Provokation sei es, so die Meldung von RIA Nowosti weiter, Russland des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen auf dem ukrainischen Kriegsschauplatz zu beschuldigen und damit eine starke antirussische Kampagne in der Welt in Gang zu setzen.

Aus voneinander unabhängigen Quellen sei bekannt, so die Meldung der Nachrichtenagentur, dass Kiew bereits damit begonnen habe, diesen Plan unter Anleitung westlicher Berater in die Praxis umzusetzen.

Die Leitung des Östlichen Bergbau- und Verarbeitungskombinats in der im Gebiet Dnepropetrowsk liegenden Stadt Scholtye Wody sowie das Kiewer Institut für Kernforschung seien mit der Herstellung der „schmutzigen Bombe“ beauftragt worden.

 

Die Arbeiten daran sollen sich bereits im Endstadium befinden oder schon abgeschlossen sein.

Gleichzeitig hätten Mitarbeiter des ukrainischen Präsidialamtes auf Anweisung des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij vertrauliche Kontakte zu Vertretern Großbritanniens aufgenommen, um die mögliche Weitergabe von Kernwaffenkomponenten an die Kiewer Behörden zu erreichen.

Das Kalkül der Organisatoren der Provokation sei der russischen Verlautbarung zufolge, dass im Falle eines Erfolgs die meisten Länder extrem hart auf den „nuklearen Zwischenfall“ in der Ukraine reagieren werden.

Infolgedessen würde Moskau die Unterstützung vieler wichtiger Partner verlieren, während der Westen erneut versuchen würde, Russland den Status als ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats abzuerkennen und die antirussische Rhetorik zu verstärken.

Wladimir Selenskij hatte bereits auf der Münchener Sicherheitskonferenz Mitte Februar unter dem Beifall der Zuhörer angekündigt, die Ukraine wolle den Status einer Nuklearmacht wiedererlangen, und damit einen der Gründe für die militärische Sonderoperation Russlands geliefert.

 

Im Laufe des heutigen Sonntags hat Schoigu nach Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums unter anderem mit seinen türkischen, französischen und britischen Amtskollegen Hulusi Akar, Sebastien Lecornu und Ben Wallace telefoniert und dabei die russische Besorgnis über die erwartete nukleare Provokation Kiews zum Ausdruck gebracht.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/de.rt.com am 24.10.2022

native advertising

About aikos2309

3 comments on “USA setzen Division in Europa ein, um ukrainisches Territorium zu betreten – Russland warnt vor ukrainischer „Schmutziger Bombe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert