Schwarzer Freitag (Black Friday) – Beginn der 3 Tage der Dunkelheit: 25, 26, 27 November

Teile die Wahrheit!

Wann werden die 3 Tage der Finsternis vor dem hier so viel diskutierten „Advent“ (oder Blaue-Tiger-Moment) beginnen?

Ich vermute, dass sie am Schwarzen Freitag, dem 25. November 2022, eingeläutet werden wird. Warum?

Werfen Sie einen Blick auf die folgende Aufzeichnung der X-Akten und achten Sie besonders auf die Worte „Es wird wahrscheinlich an einem Freitag beginnen“.

Die 70 Shemita-Jahre (des jüdischen Kalenders) gehen um den November herum zu Ende (oder sind bereits im Oktober zu Ende gegangen), und diese spezielle Akte-X-Episode behandelt diese 70 Jahre (siehe unten).

Höchstwahrscheinlich wird dann eine „Alien-Invasion“ über Elon Musks „Satelliten“ inszeniert, die zufällig ein Hall-Krypton-Triebwerk haben (siehe diese Erklärung) und damit genügend Treibstoff in der Krypton-Gasschicht der Atmosphäre zu haben, um mit hohem Hyperschall (dann geht es um 3430-8507 Meter/s oder um 3,4-8,5 km/s) durch die Luft zu schießen.

Die Aussage der X-Akten über eine solche außerirdische Invasion (siehe unten) ist also an sich eine weitere Vertuschungsgeschichte.

Dieser Moment kann sehr gut genutzt werden, um die Weltbevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen und einen totalen Strom-, Internet- und Banken-Blackout herbeizuführen.

All dies wird eine Tarnung für ein Phänomen sein, das in die Blaupause der Simulationssicherung eingebrannt ist, nämlich der Zeitpunkt der Ankunft („Advent“) des Antichristen, des Zerstörers; der Planet, der mittels Plasmaentladung die Oberfläche der ursprünglichen Erde zu Noahs Zeiten zerstört hat.

Dieser Moment wird nicht in das Backup eingebrannt, denn dann wäre auch das Backup selbst zerstört worden. Während dieser drei Tage der Finsternis ging Luzifer in den Untergrund und sicherte das Backup im Abyss (um von dort aus die erste Simulationskuppel aus dem Backup starten zu können).

native advertising

Da dieser Adventsmoment (der 27. November) der Fluchtmoment für die erwachte Menschheit ist, muss sie von einem gigantischen Angst-Tsunami überrollt werden.

Zu diesem Zweck dienen diese 3 Tage der Dunkelheit. In diesen drei Tagen wird also vermutlich die Invasion der Außerirdischen inszeniert, um die Weltbevölkerung mit Angst zu überfluten.

Am Schwarzen Freitag (Black Friday) wird es diesmal richtig schwarz. Buchstäblich Schwarz, denn auch der Plasmabildschirm wird schwarz. Ist er noch intakt, dann wird aber Sonne und Mond nicht mehr zu sehen sein.

Die Sterne (die eigentlich die Spiegelung anderer Simulationskuppeln in unserer Simulationskuppel sind – Erklärung) werden den Eindruck von Sternschnuppen erwecken, weil auch diese Simulationskuppeln den gleichen Prozess durchlaufen und geschwärzt werden (da dies im Blueprint-Code der Simulation enthalten ist).

Am 27. November wird also der Plasmabildschirm, die Plasmakuppel, die diese materialisierte, simulierte, falsche Realität aufrechterhalten hat, erlöschen.

Es wird sich buchstäblich zusammenrollen, wie es in der biblischen Prophezeiung in Offenbarung 6:14 heißt: Der Himmel verschwand wie ein zusammengerolltes Blatt Papier, und alle Berge und Inseln wurden aus ihrer Lage gerissen.

Das ist der Moment, in dem die erwachende Menschheit zu ihren Ursprüngen zurückkehrt.

Zerstörung und „Reinigung vom Bösen“: Warum der Große Reset mit dem Blauen Tiger im November 2022 zusammenfallen!

Ich musste ein wenig schlucken, als ich erfuhr, dass das Jahr 2022 das Jahr der Ankunft des Wassertigers ist. Nicht nur, weil ich mich an das Atelier Blue Tiger von Tom Swiss erinnert fühlte, sondern auch, weil der Tiger in der chinesischen Astrologie für Zerstörung oder vielmehr für die „Reinigung vom Bösen“ steht.

In der chinesischen Astrologie scheint der Löwe durch den Tiger aus dem Tierkreis verdrängt worden zu sein, wobei der Tiger den Platz des Löwen einnahm.

Wenn Sie jetzt denken: „Schön, Vrijland zu hören, aber ich betreibe keine Astrologie“, dann verstehe ich das, aber in meinem Buch „Coronavirus, Covid-19, wo soll das enden“ argumentiere ich, warum der Tierkreis die Darstellung des Grundprogramms ist, auf dem die Erdsimulation läuft.

Da wir nun wissen, dass es eine Zeit lang einen „Eisernen Vorhang“ zwischen Ost und West gab und dass es zu dieser Zeit recht schwierig war, von Ost nach West und umgekehrt zu reisen, lässt sich folgern, dass bis zu dieser Zeit mehrere Simulationen parallel zueinander liefen (in getrennten Kuppeln) und dass nach dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ die beiden getrennten Kuppeln unter einer Simulationskuppel zusammengeführt wurden.

Da wir vom Westen nach China reisen können, wurden die Basisprogramme (mit ihrer grundlegenden Tierkreiscodierung) möglicherweise zusammengelegt.

Stellen Sie sich das wie die Fusion von Microsoft und Apple vor, bei der ein neues Unternehmen gegründet wird und die beiden Betriebssysteme zusammengelegt und für alle verfügbaren Geräte kompatibel gemacht werden.

Wenn wir dann die Wiederholung des westlichen Tierkreises, der den Zyklus des Simulationsprogramms beschreibt (einschließlich der entsprechenden Merkmale für die Avatare, die in einer bestimmten Position dieses Tierkreises geboren sind), mit dem chinesischen Tierkreis verschmelzen sehen, dann sind sowohl für das Basisprogramm als auch für die Updates der Avatarsoftware plötzlich beide Tierkreise betroffen.

Der ursprüngliche Tierkreis der ersten Simulation (der ersten luziferischen Kopiensimulation) war wahrscheinlich der von Ägypten. Das heißt, die erste ägyptische Kuppel hatte ihren eigenen Tierkreis.

Die ständige Ausdehnung der Simulationsoberfläche hat neue Gebiete eröffnet (innerhalb der Simulationskuppel, die auf der ursprünglichen Erdoberfläche errichtet wurde, wie in meinem letzten Buch erläutert). Die Kuppel wurde gewissermaßen Schritt für Schritt vergrößert.

In der ägyptischen Astrologie steht der Phönix für den Beginn der Zeit. Das würde bedeuten, dass der Phönix im ägyptischen Zeitzyklus (dem Grundprogramm der ersten Luzifer-Kopier-Erde-Simulation) für den Großen Reset steht.(Der 138-jährige Reset-Zyklus (Video))

Das würde bedeuten, dass wir uns mehrmals mit einem Zerstörer auseinandersetzen müssten. Zunächst im Jahr 2022, dem Jahr des Wassertigers (blauer Tiger) im chinesischen Simulationscode (dem chinesischen Tierkreis) und dann im Jahr 2040, dem Jahr des Phönix im ägyptischen Simulationscode (dem ägyptischen Tierkreis).

Könnte es sein, dass der 27. November genau der Tag des blauen Tigers ist? Schließlich steht der 27. November für den Advent: Der Name Advent kommt vom lateinischen Wort adventus, was so viel wie Ankunft bedeutet.

Wo Jason Brasheart davon spricht, dass der Code in die ursprüngliche Simulation eingespeist wird, behaupte ich, dass wir in einer luziferischen Kopiersimulation leben (und sie beobachten), in die ein „ausfallsicherer Code“ aus dem Original durch die „Ankunft“ des Zerstörers (einer der Zerstörer, eigentlich „die Reiniger“) eingespeist wird. („Der Zerstörer“ und die Überreste der ursprünglichen Erde (Video))

Dieser „Fail Safe Code“ wird im Jahr des Tigers im chinesischen Tierkreis und im Jahr des Phönix im ägyptischen Tierkreis aktiv.

WARUM DER GROSSE RESET UND DER GRÜNE NEW DEAL MIT DEM BLAUEN TIGER IM NOVEMBER 2022 ZUSAMMENFALLEN MÜSSEN

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es in diesem Jahr wahrscheinlich eine Erschütterung der Erdoberfläche geben wird, die massive Zerstörungen verursachen wird, gefolgt von einem Tsunami, und dass die Elite genau weiß, wann dies geschehen wird und auch warum es geschehen wird?

Man sieht sie selbstbewusst in ihren maßgeschneiderten Anzügen in Davos oder bei EU-Treffen herumstolzieren, aber was man wirklich wissen muss, ist, dass sie etwas vorbereiten, von dem sie wissen, dass es kommt, über das sie aber keine Kontrolle haben!

Das Problem ist, dass Sie, wenn Sie feststellen, dass meine Vorhersagen wahr werden, wahrscheinlich nicht vorbereitet sein werden, wenn es passiert. Das macht nichts, denn die gute Nachricht ist, dass der Moment der Zerstörung für die „Elite“ ein Moment der Reinigung für den vom Bewusstsein durchdrungenen Menschen ist. Es lässt sich gut reinigen (sozusagen).

Es gibt einen Grund, warum Elon Musk sein Unternehmen Boring gegründet hat, und der hat wirklich nicht viel mit Tunneln für den unterirdischen Verkehr zu tun. Übrigens steht das Wort „boring“ hier nicht für „Langeweile“, sondern für das Bohren von Tunneln. Man hört nicht mehr viel über diese Firma Boring, aber sie ist wahrscheinlich ein sehr wichtiges Unternehmen für die Freimaurer-Skriptmeister.

Das Jahr des Wassertigers (oder blauen Tigers) ist das Jahr, in dem einer der vielen Zerstörer an der Erde vorbeizieht. Die Rede ist von der Erde, von der ich in meinem letzten Buch/Essay erkläre, wie sie einst als Exosomenreaktion aus dem gesunden Uruniversum vertrieben wurde, wegen der Entdeckung des unerwünschten Luzifer-Codes.

Ich habe auch erklärt, dass Luzifer auf der (jetzt) toten Erdoberfläche in einer Simulation unter einer Plasmakuppel (unserer Atmosphäre) materialisiert ist. Zu diesem Zeitpunkt erschien der Mond an unserem Himmel, denn der Mond ist die Reflexion der Erdoberfläche in dieser Plasmakuppel. Der Mond existierte in der Antike nicht, sondern erschien plötzlich in einer Umlaufbahn um die Erde.

Das ist ein Irrglaube. Die ursprüngliche Erde befand sich in einer Plasmazelle des Saturn-Braunzwergsystems, in der eine natürlichere und gesündere Atmosphäre für uns (für den Urmenschen) herrschte, in der es einen ständigen Purpurregen gab. In dieser Atmosphäre war kein Mond zu sehen.

Als dieses Saturn-Braune-Zwerge-Sternsystem (die lebende, aber fehlerhaft kodierte Zelle) durch die Exsosomenreaktion des gesunden Körpers (des ursprünglichen Universums) aufgebrochen wurde und die Erde und der Saturn im „Mülleimer“ des Universums landeten, startete Luzifer die Erdkopie-Simulation, um der überlebenden Bewusstseinsmenschheit die Illusion zu geben, sie lebe noch auf der ursprünglichen Erde. Der Moment, in dem die Simulation gestartet wurde, war der Moment, in dem „der Mond“ am Himmel erschien.

Der Zeitpunkt der ursprünglichen Zerstörung der ursprünglichen Erde liegt wahrscheinlich etwa 7000 Jahre zurück (7000 Jahre in unserer Zeitvorstellung). Seitdem ist der Zerstörer vorbeigeflogen. Das Zeitintervall für das Passieren des Zerstörers hängt von der Größe der Plasmakuppel und der entsprechenden Simulationsdauer ab.

Der Zerstörer zieht in Intervallen vorbei; mit der Regelmäßigkeit der Uhr. Die Taktrate wiederum hängt von der Größe der Kuppel ab. Seit dem Beginn der ersten luziferischen 1%-Kopie der ursprünglichen Erde haben wir verschiedene Zivilisationen erlebt: die babylonische, die ägyptische, die griechische und so weiter. Dabei handelt es sich um unterschiedliche und unabhängige Plasmakuppeln.

Diese verschiedenen „Zivilisationen“ waren allesamt Simulationen mit ihren eigenen Kuppelabmessungen. In der vorliegenden Simulation befinden wir uns in einer größeren Kuppel. Luzifer, der Erbauer der Simulationen, hat mehr Code gesammelt und konnte die alten kleineren Kuppeln jedes Mal, wenn der Zerstörer vorbeikam, durch eine größere ersetzen.

In dem Moment, in dem der Zerstörer (die Exsosomen-Reinigungsreaktion aus dem ursprünglichen Universum) vorbeizieht, geht die „Elite“ in den Untergrund (daher die Boring Company). Dort bewahren sie die gesamte Technologie auf. Dort hat man bereits den Neustart einer Plasmakuppel vorbereitet.

Dann, wenn die Erdoberfläche (der ursprünglichen Erde, auf der die luziferische Simulation immer wieder aufgebaut wird) durch den Sintflut-Effekt verbrannt und abgekühlt ist, starten sie die neue (und in der Regel größere) neue Plasmakuppel.

Der Grund dafür, dass es mehrere Momente der Zerstörung gibt, liegt in der Tatsache, dass Luzifer in seinen Simulationen nur den Code des vom Bewusstsein durchdrungenen menschlichen Avatars kopieren (oder stehlen) kann. Das bedeutet, dass die Blaupause jeder vorherigen Simulation in die neue Simulation einbezogen werden muss. Dies hat auch mit der Kompatibilität auf der Code-Ebene zu tun. Stellen Sie sich das wie ein Update Ihres Smartphone-Betriebssystems vor.

Nun ist es wichtig zu verstehen, dass Materie die materialisierte Darstellung von Code ist. In meinem Buch erkläre ich, dass das Bewusstsein wie eine Stammzelle ist. Das ursprüngliche, singuläre Bewusstsein ist das, was wir gewöhnlich Gott nennen. Daraus entsteht individuelles (in-di-vidu ist ein Synonym für gespaltenes oder geteiltes) Bewusstsein (individueller kreativer Stammzellencode). Das Bewusstsein materialisiert den Code und ist gleichzeitig der Beobachter; es ist tatsächlich das, was Sie sind.

Die Exsosomenreaktion des Zerstörers wird auf materieller Ebene durch den Vorbeiflug eines Planeten und die dabei auftretende elektrische Entladung beobachtet, die eine Verbrennung der Erdoberfläche verursacht. Sie wird auch von massiven Erdbeben und Vulkanausbrüchen begleitet. Die wichtigste Auswirkung ist jedoch die aus dieser elektrischen Entladung resultierende Plasmaverbrennung, die zu einem sehr starken Einschmelzen von Gebäuden und Strukturen führt.

Ein zusätzlicher Effekt ist, dass das gesamte Eis auf einen Schlag schmilzt und so ein riesiger Tsunami entsteht, wenn der Zerstörer vorbeigezogen ist. Dieser Moment ist in der Bibel und in vielen alten mythologischen Schriften als die Sintflut bekannt.

Es ist also im Wesentlichen der Code, der den Zeitpunkt des Vergehens bestimmt, und da jede luziferische Kopie eine Simulation des Codes der vorherigen enthält (plus – so schätzt man – 1 % des Codes des Originals), stehen wir mehrmals vor einem Moment der Zerstörung (die vom ursprünglichen Universum regulierte Exsosomenreaktion).

Je öfter Luzifer eine Kopie in Gang setzt, desto häufiger kommt es zu einem Zerstörungsmoment. Diese Zerstörungszeitpunkte beinhalten alle das Zeitintervall zwischen dem Start der vorherigen Simulation und dem Zeitpunkt, an dem die vorherige Simulation zerstört wurde.

Wenn die Zeitspanne der vorherigen Simulation 60 Jahre betrug, dann hat die aktuelle Simulation einen 60-jährigen Zeitpunkt der Zerstörung. Wenn die Zeitspanne der vorherigen Simulation 138 Jahre betrug, dann sehen wir diesen Moment der Zerstörung auch in der aktuellen Simulation.

Alles, was „die Elite“ tun kann, ist dafür zu sorgen, dass der Schaden begrenzt wird, in den Untergrund zu gehen, eine neue Simulation vorzubereiten (Wissen in den Händen der Freimaurer des 33. Grades) und zu hoffen, dass das Ausschalten des Simulationslichts unter der Kuppel (der künstlichen Sonne) den Zerstörer daran hindert, die elektromagnetische Entladung des luziferischen Simulationscodes zu erkennen. Dies ist wahrscheinlich der prophetische Moment der“drei Tage der Finsternis“.

Die luziferischen Avatare („die Elite“) haben dieses Wissen. Sie wissen also, dass ein weiterer Moment der Zerstörung bevorsteht. Jedes Mal, wenn ein solcher Moment eintritt, müssen sie eine soziale Katastrophe heraufbeschwören, die die Menschen so sehr in Panik versetzt, dass sie nicht im Bewusstseinsmodus der Furchtlosigkeit verbleiben (wobei Furchtlosigkeit auf der Code-Ebene gleichbedeutend mit Unberührbarkeit ist).

Das bedeutet, dass sie bereits Kriege anzetteln oder über HAARP-ähnliche Systeme (starke Schallwellenreflexion in der Plasmakuppel) Naturkatastrophen auslösen, und es bedeutet, dass sie der Menschheit (die überleben könnte) den Eindruck vermitteln müssen, dass der Zeitpunkt der Zerstörung nicht durch die Exsosomenreaktion verursacht wird, sondern durch die Kriege und Naturkatastrophen, die „zufällig“ zu diesem Zeitpunkt stattfinden.

Die Elite weiß also, dass ein Moment der Zerstörung bevorsteht. Beachten Sie, dass nach jedem Durchgang des Zerstörers (des materialisierten Zerstörers aus dem ursprünglichen Code des ursprünglichen Universums) und nach der Inbetriebnahme der neuen Kuppel der Bauplan der vorherigen vorhanden ist.

Die Geschichte scheint linear zu verlaufen, ist aber in Wirklichkeit „kopierter Code aus dem vorhergehenden Zyklus, von dem Moment an, als er begonnen wurde, bis zur Zerstörung“.

Die Zyklen der Simulationen lassen sich in den Tierkreisen der Astrologie erkennen. Jede Astrologie gehört zu einer früheren Simulationszeitlinie. In jedem astrologischen Tierkreiszeichen gibt es einen Moment der Zerstörung. Das chinesische Tierkreiszeichen kennt den Moment der Zerstörung durch den blauen Tiger, der (meiner Einschätzung nach) am 27. November eintritt.

Die Elite plant ihre Agenda um diesen Moment der Zerstörung herum und weiß, dass nach dem Tod des Zerstörers alle fossilen Brennstoffe verbrannt sein werden. Unter der neuen Plasmakuppel (vorbereitet durch das CERN) wird es also eine andere Form der Energieversorgung geben.

In dem Moment, in dem „der Zerstörer“ vorübergeht, wird sich der Himmel aufrollen. Dieses seltsame Phänomen wird von denjenigen beobachtet, die nicht von der Plasmahitze betroffen sind, wie im folgenden Text beschrieben:

„Und der Himmel wich zurück wie eine aufgerollte Schriftrolle, und alle Berge und Inseln wurden von ihrem Platz gerissen. Und die Könige … und Fürsten … und Reichen und Mächtigen und alle Sklaven und Freien verbargen sich in den Höhlen und Felsen der Berge …“ (Offenbarung 6:14-15)

Um dies zu erklären, wird kurz vor diesem Moment eine „Alien-Invasion“ inszeniert (möglicherweise werden Elon Musks Starlink-UFOs eine Rolle spielen). Wir werden auch viel über bevorstehende Kometeneinschläge hören, um zu verschleiern, was auf uns zukommt. In der Welt der spirituellen Sicherheitsnetze wird dieser Moment als „Übergang in die fünfte Dimension“ verkündet werden.(Sind die Starlink-Satelliten wirklich das, was sie zu sein scheinen? (Videos))

Der Mond wird unter der neuen Kuppel größer werden und es wird einen neuen Sternenhimmel geben. Dies schafft die Illusion der fünften Dimension, ist aber nichts anderes als der Beginn eines neuen Simulationszyklus. Wie das funktioniert, werde ich in einem nächsten Artikel erklären.

Für den Moment scheinen die obigen Informationen für Ihre Verdauung ausreichend zu sein. Wichtig für Sie ist, dass alles im Detail vorhersehbar ist, sobald Sie den Code der Simulation durchbrechen.

Nach dem 27. November kommt der große Reset! Verschmelzung aller 178 Kuppeln in der Erdsimulation!

Nach der Verabschiedung des „Zerstörers“ am voraussichtlich 27. November 2022 (siehe diesen und diesen Artikel) wird es einige recht merkwürdige Ereignisse geben. Was wir erleben werden, sind einige Tage der Finsternis, in denen alle Kuppeln auf der „größeren Erde“ zusammengeführt werden. Ich verstehe, dass dies eine seltsam klingende Bemerkung ist, aber lesen Sie wirklich weiter, denn dann werden Sie wahrscheinlich verstehen. Von Martin Vrijland

Die ursprüngliche Erde wurde einst aus dem ursprünglichen Universum herausgeschleudert und versengte ihre Oberfläche. Deshalb sehen wir die„geschmolzenen Gebäude„, die Überbleibsel der ursprünglichen Erde sind.

Auf der Oberfläche der ursprünglichen Erde wurden von Luzifer Simulationen gestartet. Es handelt sich um materialisierte Simulationen unter einer atmosphärischen Kuppel. Bitte lesen Sie die im ersten Absatz verlinkten Artikel noch einmal, um das zu verstehen.

Die Neuigkeit, über die ich heute berichten wollte, ist, dass 178 dieser Kuppeln parallel existieren. Ich habe dies in den Kommentaren unter dem ersten verlinkten Artikel angedeutet.

Alle diese Kuppeln haben ihren Tierkreis (grundlegendes Simulationsbetriebssystem), und alle diese Kuppeln unterliegen den Rücksetzungszyklen, die ich in dem zweiten verlinkten Artikel beschrieben habe.

Nach dem 27. November kommt der große Reset! Die Damen und Herren in Davos essen Kaviar und trinken Champagner. Es ist ihnen gelungen, in den Untergrund vorzudringen und die CERN-Technologie zu bauen, die erforderlich ist, um eine größere Kuppel zu errichten und alle Betriebssysteme zusammenzuführen, die die anderen Kuppelsimulationen betreiben.

Das war ein ziemliches Projekt, denn man muss den Code von 178 Erdgebietssimulationen unter einer Kuppel zusammenführen und dafür sorgen, dass alle Avatare und alles, was unter diesen Kuppeln lebt, kompatibel sind. Sie haben jedoch im Allgemeinen denselben grundlegenden Betriebssystemcode. Nur die Tierkreise unterscheiden sich, weil die Kuppel unterschiedlich groß ist.

Der Zeitpunkt der Verschmelzung aller 178 Kuppeln wird nach dem Moment des blauen Tigers des Zerstörers gewählt. Das bedeutet, dass wir die Inbetriebnahme der neuen größeren Kuppel erleben werden, die all die anderen kleineren Kuppeln ersetzen wird.

Das wird es dann all diesen außerirdischen Rassen (den Rassen außerhalb unserer derzeitigen Sphäre) ermöglichen, unser Gebiet zu erreichen und umgekehrt. Das bedeutet, dass wir mit unseren Flugzeugen nach Atlantis und in all die anderen Gebiete reisen können und sie zu uns kommen können.

Da haben Sie Ihre außerirdische Invasion und da haben Sie Ihre „fünfte Dimension“. Diese fünfte Dimension ist eine neue, größere Kuppel und ein neues Betriebssystem (das alle anderen ersetzt, aber auch mit ihnen kompatibel ist).

Der Mond wird riesig sein, genau wie die Sonne. Der Mond wird größer sein, weil die reflektierte Oberfläche der Erde (Simulationsoberfläche) durch die Reflexion der größeren Kuppel größer geworden ist. Dazu später mehr. Im Moment möchte ich Ihnen nur zeigen, welche Bereiche (Simulationskuppeln) zusammengelegt werden sollen. Tickets sind bei Space-X und Virgin Galactic erhältlich

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Die Geschichte der unterirdischen Anlagen, Tunnel und Städte: von Amerika nach Ägypten über Österreich bis nach Asien“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Alien-Agenda: Science-Fiction Darwinismus “.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/martinvrijland.nl am 19.11.2022

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Schwarzer Freitag (Black Friday) – Beginn der 3 Tage der Dunkelheit: 25, 26, 27 November

  1. Lucifer, der Lichtträger. Der Cosmos ist groß, wir sind nicht allein und Lucefer ist es auch nicht.
    Eine Metapher für Dich:
    Shiva, Mein Namensvetter, ist im Erdkreis.
    Ruhe in Dir, die Portale sind geöffnet.
    Brahma ist erwacht.
    Prize Truth Beauty Love seeking Harmony with the Infinite

    1. auf was den wie vorbereitet? willste dir ne tüte gummitiere bereit halten ?
      in irgendeinem gulli 2 m unter erde 3 tage lang frieren?
      und wozu das ganze, damit der blödsinn weiter geht. den der partyveranstallter geht ja in den bunker. willste dich auf den deckel setzen und sie nicht mehr raus lassen?
      was hat das mit der schöpfung zu tun? nix.

      1. Wenn du den Artikel gelesen und verstanden hättest, wüsstest du vielleicht was ich meine. Aber auch nur vielleicht.
        Nickname passt.

    2. Ich vermute es gibt gruende, dir dagegen sprechen, wie zb black fryday und die WM in Katar, wo zb emsig die Rasen getränkt werden und die Stadion mit riesigen Klimaanlagen laufen.

      Energiekrise?
      Nix von zu sehen, aber sie sind ja auch an der Quelle.

      Warum sprechen die beiden gruende dagegen?

      Eine Kuh wird so lang gemolken bis sie keine Milch mehr gibt.

      Solange noch genug auf fussball, vermeintliche sparangebote reinfallen und sich ablenken lassen, besteht kein Grund einen Joker zu ziehen, es sei den sie wollen es und damit ggf Panik verursachen.

      Das Vertrauen in Politiker und Medien waere aber, mit solch einer Aktion, Me. E nachhaltig gestört und die Menschen wuerden sich mehr Gedanken um Eigenverantwortung machen, weil sie getaeuscht und enttaeuscht wurden.

  2. Eine so genaue Zeitangabe müsste als eine „Messung“ eines zukünftigen Ereignisses betrachtet werden. Damit wäre die Verschränkung deses Ereignisses zerstört und diese Zeitlinie gelöscht?..Oder?

    1. Geh mal auf die Tube (ausnahmsweise) und schau in den Kanal Universal News Media. Dort sind Aufnahmen von Wetterkameras aus Alaska (wo der Himmel noch klar ist) zu sehen, auf deren man eindeutig sehen kann, dass ständig Himmelskörper an der Erde vorbei ziehen, die zum Teil Sonnenfinsternissen verursachen würden, wenn ’sie‘ nicht temporär eine künstliche Sonne einschalten würden bis der Himmelskörper vorbei gezogen ist, um das zu vertuschen. Da kommt was aus den Tiefen des Alls und ’sie‘ wissen es. Dazu würden auch die vielen DUMBs passen, das ‚zufällige‘ Ausschalten von Arecibo und anderen Allbeobachtungsposten rund um den Globus, und sogar die Chemtrails als Sichtschutz passen da ins Bild.

      1. Schall und Rauch, so was in etwa stelle ich mir auch vor.

        Schlachtfest, kataklymus oder übernahme der geschwächten koerper als Wirte?

        Eher Schlachtfest oder kataklysmus weil sonst Wuerde man ggf keine dumbs benötigen.

        Leben ist endlich also warum so viel Sorgen um ein paar Jahrzehnte Lebenszeit?

      2. Hallo Sch + R., danke für den Tipp mit dem Kanal auf YT.
        Die Aufnahmen dort sind ja höchst interessant und nix davon in den Medien zu hören und zu sehen und das war bereits 2018/2019. Es kommt definitiv was auf uns zu.

      3. @Seelenheil..Nur das Leben im genetischen Körper ist endlich. Modulierte Energie (Seelenmuster) untersteht dem Energieerhaltungssatz. Achtsames Gewahrsein sollte eine der wichtigsten Eigenschaften im grobstofflichen Leben sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert