Die moderne Musik-Verschwörung: Die verborgene Bedeutung von Taylor Swifts Video „Style“

Teile die Wahrheit!

Taylor Swifts „Style“ (2014) soll von ihrem Ex-Liebhaber Harry Styles von der Boygroup „One Direction“ handeln und konzentriert sich ausschließlich auf zwei Personen: Swift und einen Mann, der sich darauf spezialisiert hat, in einer Vielzahl von Umgebungen traurig auszusehen. (Auszug aus dem Buch: „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“)

Inhaltlich soll es sich bei dem Song anscheinend um eine unmögliche Beziehung handeln, doch die Symbolik des Videos verleiht dem Song eine andere Bedeutung: Es geht darum, eine andere Person zu sein, das ultimative Ergebnis der Gedankenkontrolle der Monarchen.

„Style“ ist etwas düsterer und abstrakter als die früheren Angebote von Taylor Swift. Die Bildsprache des Videos ist nicht rein ästhetisch, sie hat eine tiefgreifende, psychologische Bedeutung.

Viele der im Video verwendeten Symbole sind in der dunklen Welt der Monarch-Gedankenkontrolle, die darauf basiert die Kernpersönlichkeit durch ein Trauma zu spalten, von großer Bedeutung.

Einmal dekodiert, geht es weniger um eine Beziehung zu einer anderen Person, als vielmehr um die Beziehung zwischen der Kernperson (Taylor Swift) und ihrer Alter Persona (dem traurig aussehenden Mann).

Es mag seltsam erscheinen, dass die Alter Persona männlich ist, aber veränderte Geschlechtsidentitäten sind bei MKULTRA-Sklaven, die an einer dissoziativen Identitätsstörung leiden, häufig. Schauen wir uns die Bilder des Videos an.

Es ist subtil, aber sobald alle Facetten zusammengesetzt sind, weisen sie stark auf ein bestimmtes Konzept hin. Das Video zeigt von Anfang an, dass das, was Sie sehen werden, in Swifts Kopf geschieht.(Die moderne Musik-Verschwörung: Christina Aguilera – die verstörende und verborgene Bedeutung von „Fall in Line“ (Video))

Das Video wechselt dann zwischen Aufnahmen von Swift, die draußen Sachen macht, und dem Kerl in einem dunklen Raum, der sehr traurig aussieht. Während des gesamten Videos werden Swift und der Typ niemals zusammen gesehen, weil sie nicht gleichzeitig existieren können. Es kann jeweils nur eine Änderung ausgelöst werden.

native advertising

 

Es gibt eine Szene, in der ihre Körper zusammen gezeigt werden, aber wir sehen ihre Gesichter nicht.

Während des Refrains dreht sich alles um das Zerbrechen der Kernpersönlichkeit und die Schaffung von Veränderungen:

„Und wenn wir zusammenbrechen, kommen wir jedes Mal zurück.“ („And when we go crashing down, we come back every

time.“)

Die symbolische Bedeutung von Spiegeln (insbesondere zerbrochenen Spiegeln) ist in der Welt der Gedankenkontrolle äußerst wichtig. „Style“ nutzt das Symbol des zerbrochenen Spiegels und seine psychologische Bedeutung aus, insbesondere wenn man die Bedeutung in der MKULTRA-Symbolik betrachtet.

„Die Elemente, aus denen sich eine Person zusammensetzt, dass heißt Persönlichkeitselemente wie Erinnerungen, sind gebrochen. Diese Fragmente wurden wiederum oft zu ausgewachsenen Persönlichkeiten mit allen Elementen ausgewachsener Persönlichkeiten aufgebaut.

Es gibt keine „echte“ Person, so als würde man einen Spiegel in tausend Teile zerschlagen. Es gibt kein einzelnes Teil, das der „echte“ Originalspiegel ist, sondern nur Fragmente, die wiederum als Spiegel fungieren können. Es gibt jedoch immer noch ein ursprüngliches Selbst“, so Fritz Springmeier.(137)

Während des Videos sehen wir auch subtile Hinweise darauf, was mit MKULTRA-Sklaven während der Programmierung passiert.(Die moderne Musik-Verschwörung: Die okkulte Bedeutung von Beyoncés „Lemonade“ (Video))

Zu Beginn des zweiten Verses sehen wir Straßenlinien, die durch den Kopf des Mannes verlaufen und erneut darauf hinweisen, dass dies alles in seinem Kopf geschieht.

  

Während des gesamten Videos „spiegeln“ sich Taylor und der Typ. Wenn einer im Freien gesehen wird (was bedeutet, dass die Änderung ausgelöst wird), befindet sich der andere im Innenbereich und beobachtet eine Projektion der ausgelösten Änderung.

Die Alter Persona im dunklen Raum kann nur ein entfernter Zeuge dessen sein, was mit der ausgelösten Alter Persona passiert.

Bemerkenswert ist, dass die Augen des Mannes eine andere Farbe haben – eine Erkrankung namens Heterochromie. Während dieser Zustand normalerweise trivial (oder sogar charmant) ist, konzentriert sich das Video stark darauf.

Es ist eine weitere Möglichkeit, das Konzept der gespaltenen Persönlichkeit und die ungesunde Besessenheit der Elite mit nicht gepaarten Augen zu betonen.

Kernperson und die Schaffung von Veränderungen – das ultimative Ziel der Gedankenkontrolle der Monarchen. Diese Interpretation mögen abwegig klingen, Gedankenkontrolle ist aber leider ein ständig wiederkehrendes Thema in der Musikindustrie.

Während der Videostil als einfache Abfolge hübscher Bilder mit zwei schönen Menschen interpretiert werden kann, enthüllt ein gebildeter Blick auf die vorliegenden Einstellungen eine tiefere Geschichte.

Durch Symbole spielt das Video auf einen psychologischen Prozess an: Das Zerbrechen der Kernperson und die Schaffung von Veränderungen – das ultimative Ziel der Gedankenkontrolle der Monarchen.

Diese Interpretation mögen abwegig klingen, Gedankenkontrolle ist aber leider ein ständig wiederkehrendes Thema in der Musikindustrie.

Warum sollte die Unterhaltungsindustrie darauf bestehen, die MKULTRA-Symbolik herauszubringen? Dies liegt daran, dass diejenigen, die die Branche regieren, tief in das MKULTRA-System eingebunden sind…

Ende des Auszugs aus dem Buch „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ ab 18. März 2022 lieferbar.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort ….. S. 5

1 Wie die Musikindustrie uns einer Gehirnwäsche unterzieht ……. S. 10

1.1 Wie ein führendes amerikanisches Model zu einem CIA-Mind-Control-Experiment wurde ……..S. 15
1.2 Die kanadische Regierung entschädigt stillschweigend Opfer von Gehirnwäscheexperimenten ……S. 26
1.3 Kim Noble: Die Welt der Gedankenkontrolle mit den Augen eines Künstlers mit 13 Alter Personas……S. 31

2 Dieses Musikvideo entlarvt die okkulte Musikindustrie…….S. 54

2.1 Madonna…….S. 68
2.2 Britney Spears…….S. 105
2.3 Christina Aguilera…..S. 148
2.4 Lady Gaga……..S. 171
2.5 Katy Perry…….S. 196
2.6 Miley Cyrus…….S. 229
2.7 Rihanna…….S. 263
2.8 Taylor Swift…….S. 287
2.9 Beyonce………S. 321
2.10 Billie Eilish…….S. 359
2.11 Justin Bieber…….S. 379
2.12 Eminem…….S. 396
2.13 Jay-Z…….S. 412
2.14 Kanye West……..S. 433
2.15 Justin Timberlake…….S. 477
2.16 Busta Rhymes……..S. 492

3 Dystopische Visionen……..S. 505

3.1 Kovid……S. 506
3.2 Die MET 2021 Gala: Eine weitere Demonstration des Wahnsinns der Elite………S. 508
3.3 „Wie unser Leben bald aussehen könnte“: Das WEF veröffentlicht ein weiteres wahnsinniges dystopisches Video………..S. 515
3.4 Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere…….S. 523
3.5 Der Super Bowl 2022: Scheinheilige Heuchler und lyrische Pornographie…….S. 544

Fazit…….S. 556

Über den Autor……S. 558

Ein handsigniertes Exemplar erhalten Sie für Euro 30,- inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Video:

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV am 14.12.2022

native advertising

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert