Krisenvorsorge: 100 benötigte Gegenstände, die im Krieg ZUERST VERSCHWINDEN

Teile die Wahrheit!

Diese Liste wurde von einer Person erstellt, die den Bosnienkrieg überlebt hat. Es zeigt die 100 Gegenstände, die im Krieg zuerst verschwinden. Da die Amerikaner entscheiden, ob die Regierung des Staates New York weiter bestehen darf oder nicht, könnte diese Liste angesichts der bevorstehenden Verhaftung von Trump nützlich sein, wenn der Bürgerkrieg ausbricht.

Es wurde von einem Überlebenden des Krieges geschrieben, sie teilten es mit der Welt, jetzt teile ich es mit Ihnen.

*Generatoren (Gute Generatoren kosten viel Geld. Gasspeicher, riskant. Lärm…Ziel von Dieben; Wartung usw.)

*Wasserfilter/Reiniger

Tragbare Klosetts

Abgelagertes Brennholz. Holz braucht etwa 6 – 12 Monate, um getrocknet zu werden, für den Hausgebrauch.

*Lampenöl, Dochte, Lampen (Erste Wahl: Kaufen Sie KLARES Öl, wenn es knapp ist, legen Sie einen Vorrat an JEDEM Öl an!)

Coleman-Brennstoff. Unmöglich, zu viel zu horten.

Gewehre, Munition, *Pfefferspray, *Messer, Keulen, Fledermäuse und Steinschleudern.

Handdosenöffner, Hand-Eierschläger, Schneebesen.

Honig/Sirup/weißer, brauner Zucker

Reis – Bohnen – Weizen

300x250

Pflanzenöl (zum Kochen), ohne das Essen verbrennt/gekocht werden muss usw.,)

Holzkohle, Anzündflüssigkeit (wird plötzlich knapp werden)

*Wasserbehälter (Dringend zu beschaffen.) Jede Größe. Klein: NUR HARTES *

KLARKUNSTSTOFF – Achtung – lebensmittelecht, wenn zum Trinken.

300x250 boxone

*Mini-Heizkopf (Propan) (Ohne diesen Gegenstand kann Propan keinen Raum heizen.)

Getreidemühle (nicht-elektrisch)

*Funkgeräte

*Überlebensführer-Buch.

Mäntel: Aladdin, Coleman usw. (Ohne diesen Artikel ist eine längerfristige Beleuchtung schwierig.)

Baby-Bedarf: Windeln/Milchpulver, Salben/Aspirin usw.

Waschbretter, Mop-Eimer mit Wringvorrichtung (für die Wäsche)

*Kocher (Propan, Coleman und Kerosin)

*Vitamine

*Propan Gasflaschen (Dringend: Es wird mit Sicherheit zu Engpässen kommen.

Damenhygiene/Haarpflege/Hautprodukte.

Thermounterwäsche (Oberteile und Unterteile)

*Bogensägen, Äxte und Beile, Keile (auch Abziehöl)

Normale und schwere Aluminiumfolie (großartiger Koch- und Tauschartikel)

Benzinkanister (Plastik und Metall)

Müllsäcke (es ist unmöglich, zu viele davon zu haben).

Toilettenpapier, Kleenex, Papierhandtücher

*Milch – in Pulverform und kondensiert (alle 3 bis 4 Monate Flüssigkeit schütteln)

*Gartensaatgut (keine Hybriden) (ein MUSS)

Wäscheklammern/-leinen/-bügel (ein MUSS)

Coleman’s Pumpen-Reparaturset

Thunfisch (in Öl)

Feuerlöscher (oder eine große Kiste mit Backpulver in jedem Zimmer)

*Erste-Hilfe-Kästen

*Batterien (alle Größen…kaufen Sie die mit dem längsten Verfallsdatum)

Knoblauch, Gewürze und Essig, Backzubehör

Große Hunde (und reichlich Hundefutter)

*Mehl, Hefe und Salz

 

Streichhölzer. („Strike Anywhere“ bevorzugt.) Verschachtelte Holzstreichhölzer gehen vor

Schreibpapier/Blöcke/Bleistifte, Solartaschenrechner

Isolierte Eistruhen (gut geeignet, um Gegenstände im Winter vor dem Einfrieren zu bewahren).

*Arbeitsstiefel, Gürtel, Levis und strapazierfähige Hemden

*Taschenlampen/LIGHTSTICKS & Fackeln, „No. 76 Dietz“ Laternen

Journale, Tagebücher und Sammelalben (um Ideen, Gefühle und Erfahrungen festzuhalten; historische Zeiten)

Mülleimer aus Plastik (gut zur Aufbewahrung, für Wasser, zum Transportieren – wenn mit Rädern)

Männerhygiene: Shampoo, Zahnbürste/Zahnpasta, Mundwasser/Zahnseide, Nagelknipser, usw.

*Gusseisen-Kochgeschirr (robust, effizient)

Fischereibedarf/Werkzeuge

Mückenspulen/abweisende Mittel, Sprays/Cremes

Klebeband

Planen/Pfähle/Zwirne/Nägel/Seile/Spikes

Kerzen

Waschmittel (flüssig)

Rucksäcke, Duffel Bags

Gartengeräte und -zubehör

Scheren, Stoffe und Nähzubehör

*Konserven, Suppen, Eintopfgerichte usw.

Bleichmittel (einfach, NICHT parfümiert: 4 bis 6% Natriumhypochlorit)

Konservierungsmittel (Gläser/Deckel/Wachs)

*Messer und Schärfwerkzeuge: Feilen, Steine, Stahl

Fahrräder… Reifen/Schläuche/Pumpen/Ketten usw.

*Schlafsäcke und Decken/Kissen/Matten

Kohlenmonoxidalarm (batteriebetrieben)

 

Brettspiele, Karten, Würfel

d-con Rattengift, MOUSE PRUFE II, Roach Killer

Mausefallen, Ameisenfallen und Kakerlakenmagnete

Pappteller, -becher und -utensilien (Vorrat anlegen, Leute)

Babytücher, Öle, wasserlose und antibakterielle Seife (spart eine Menge Wasser)

Regenkleidung, gummierte Stiefel usw.

Rasierzubehör (Rasiermesser und -cremes, Talkum, Rasierwasser)

Handpumpen und Siphons (für Wasser und Brennstoffe)

Sojasoße, Essig, Zwiebeln/Soße/Suppenbasis

Lesebrille

*Schokolade/Kakao/Tang/Punsch (Wasserauffüller)

*Lebensmittel Notration

Wollkleidung, Schals/Ohrenschützer/Fausthandschuhe

*Pfadfinderhandbuch, / auch Leiterkatalog

Roll-on Fensterisolierung (MANCO)

*Cracker, Salzcracker, Brezeln, Trail Mix/Jerky

Popcorn, Erdnussbutter, Nüsse

Socken, Unterwäsche, T-Shirts, usw. (Extras)

Bauholz (alle Arten)

Wagen und Karren (für den An- und Abtransport)

*Feldbetten und aufblasbare Matratzen

*Handschuhe: Arbeitshandschuhe, Wärmehandschuhe, Gartenhandschuhe, usw.

Laternenaufhänger

Leinwandflicken, Kleber, Nägel, Schrauben, Muttern und Bolzen

*Tees

*Kaffee

Zigaretten

Wein/Liköre (für Bestechungsgelder, Medizin usw.)

Paraffinwachs

Klebstoff, Nägel, Muttern, Bolzen, Schrauben, usw.

Kaugummi/Bonbons

Zerstäuber (zum Kühlen/Baden)

Hüte und Baumwollhalstücher

Ziegen/Hühner

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Am 10. März 2023 erschien „Illuminatenblut 2: Jagdgesellschaften der Eliten – sie benutzen Rituale und Magie um Dich zu kontrollieren!“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Ordnung aus dem Chaos“: Wie die Pläne der Elite in aller Öffentlichkeit vorhergesagt wurden – Warum mussten die Georgia Guidestones 2022 zerstört werden?“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 180,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/halturnerradioshow.com am 22.04.2023

About aikos2309

24 comments on “Krisenvorsorge: 100 benötigte Gegenstände, die im Krieg ZUERST VERSCHWINDEN

  1. Auch wenn der Bosnier vielleicht teilweise recht hat – aber käme es nochmal zu einem Krieg, womöglich WK3 wird das auch nichtmehr viel helfen. Die meisten Survival-Experten schwören außerdem auf eher kleine, aber höchst-effektive Ausrüstung. Im Kriegs oder Notfall ist Beweglichkeit und Unauffälligkeit zudem elementar wichtig. Hoffen wir lieber mal das es nicht soweit kommt.

  2. Noch wichtiger als sone materiellen Güter ist die Flexibilität, das Gewohnte loszulassen und neue Wege zu versuchen.
    In Stresslagen wie einer Krise ist das sehr schwierig. Daher jetzt mit dem Training beginnen.
    Auch braucht man Strategien wie man die Nervenzusammenbrüche, Panik usw im sozialen Umfeld ‚handeld‘ oder vermeidet.
    Und zu guter letzt die innere Stärke, ggf hart durchzugreifen.

    1. @Dr Shiwago
      Perfekt umschrieben, Doc. Die meisten Menschen leben in einem täglichen Trott der Gewohnheit ohne sich Gedanken zu machen um eine What If Situation. Es muß ja kein Krieg oder noch schlimmer – Atomkrieg ausbrechen. Um einen Staat, ein Land auszuschalten reicht ein simpler EMP. Sei es nuklear in großer Höhe bewußt herbeigeführt oder meinetwegen durch einen massiven Flare kommend von der Sonne. Sämtliche Lieferketten, Märkte, Kühlketten und Kühlhäuser sind mangels Strom down. Und schon bricht die nationale Psychose aus, der Run ums Futter geht los. Es wird davon ausgegangen, das in so einem Fall nach einer Woche in den Städten die Anarchie in der Bevölkerung ausbricht. Plünderungen, Mord und Totschlag um an Reserven zu kommen.

      Wie es @Roland weiter unten schon richtig beschrieben hat – welche App gibt mir Klopapier, wer kocht jetzt für mich ohne BurgerKing McDoofland ? Usw Usw…

    1. @Sim Bim
      „Das Beste ist das tragbare Klo ^^“

      Genau. Bis zum ersten Schiß in dieses kann man darin ja rucksackmäßig seine Vorräte durch die Pampa schleppen.

      You`ve made my day ! 😄😄🥳

  3. Diese ganzrn5im Artikel aufgelisteten Sachen kann die jetzige Generation eh nicht mehr in Funktion bringen.
    Die wissen ohne App noch nicht mal mehr wo Norden und Süden ist.
    Die Menschheit benötigt eine App, mit der die sich den Hintern abwischen können.
    Ohne App s geht schon lange nichts mehr.
    Ich muss nun in die Küche, Essen zubereiten.
    Achje, wie soll dass gehen?
    War doch die ganzen Jahre beim Bürger König des Frasses.
    Die haben das gesunde Essen für mich zubereitet.
    Ironie OFF.

  4. Es ist sehr wichtig, dass Menschen in Zeiten der Krise und Not zusammenstehen und sich gegenseitig unterstützen. Der Einzelkämpfer hat kaum eine Chance, insbesondere in Krisenzeiten, in denen eine starke Gemeinschaft von unschätzbarem Wert ist.

    1. @ Ernst

      ….. Es ist sehr wichtig, dass Menschen in Zeiten der Krise und Not zusammenstehen und sich gegenseitig unterstützen….

      Wir hatten von 2020 für 2 Jahre die Prüfung und Chance bekommen zu zeigen, ob wir zusammenhalten und uns unterstützen.
      Das Resultat war, dass anstatt dass, was nun gewünscht wird, ein totales Blockwart Verhalten an den Tag brachte, dass ich selbst nicht mehr davon ausgehe, dass der Charakter des Kollektiven Zusammenhaltes noch möglich sein wird.
      Durch das Corona Ritual hat jeder trotz Maske sein wahres Gesicht gezeigt.
      Ich bin nun bedient von den Wendehälsen.
      So wie damals auch vor 75 Jahren. Die Menschen haben nichts dazu gelernt.
      Aber Wenns an den eigenen Popo geht, dann schreien alle nach Zusammenhalt..
      Oder der Satz, nur gemeinsam sind wir stark.
      Dass bedeutet, dass jeder alleine schwach ist.
      Mal zum drüber nachdenken.
      Jeder sollte zunächst zum Noah werden.
      Dann finden sich alle Noahs und dann kommt der nötige Zusammenhalt.
      Nur meine Meinung

      1. Ich war auch etwas schockiert, als alte ‚gestandene‘ Männer sich in der Corona-Krise als AngstHasen, die sie schon imner waren, ge-outed haben.
        Der Gedanke mit der symbiontischen Gemeinschaft ist wohl richtig, solange man solche erbärmlichen Winbeutel radikal daraus ausschließt. Klingt brutal und das ist es auch.

  5. Die von dir beschriebenen Angsthasen fangen erst dann an so richtig wild um sich zu springen, wenn sie bemerken, dass sie Stück für Stück weggenommen bekommen, für dass sie sich für den Weg der Angst entschieden haben zu tun.
    Sich devot mit einem Kaffee Filter, auch Gesichts Windel genannt, sich so dermaßen erniedrigen zu lassen im Glauben daran, dass es so richtig ist, da die Gewählten der Regierung so entschieden haben.
    Nur die Gierigen wählen ihre Regierung.
    Harte Zeiten kommen nun auf die materiell im Glauben abhängige zu.
    Wo war in dieser Zeit die Liebe?
    Gab es die Liebe in dieser Zeit?
    Jedem seine Ausrichtung nach seinen Werken. So wird gerichtet innerhalb der Frequenz, Schwingung seiner Taten

    1. Roland, auch ich bin noch ziemlich aufgeladen wegen der Handlungsweisen der Unterbelichteten.
      Die Gemeinschaft ist für wahr ein Fundament der Zivilisation. Und es war die schiere Angst davor, nicht mehr dazu-zu-gehören, die Deine Mitmenschen in den Zustand der Panik brachte.
      Bei sogenannteb Naturvölkern gab es die Praxis, daß ein Junger Mann für eine Zeit von der Gemeinschaft isoliert wurde. Er mußte dann zeigen, daß er allein und den Naturgewalten ausgeliefert, überleben kann. Wenn ihn das gelang wurde er ein Mitglied der „Gemeinschaft“.
      Ich und einge andere hatten den Vorteil, den ganzwn Scheiß schon viele male durchzumachen.

      1. Ja, so ist es Dr. Schiwago

        Wenn ihn das gelang wurde er ein Mitglied der „Gemeinschaft“.

        Das Wort Gemeinschaft kannst du in das Wort Erde umwandeln.
        Es war die Prüfung sich für die Erde zu bewerben.
        Unser Vater wollte nur mal wissen wer seine wahren Kinder sind.
        Dazu dieses Ritual nach Borealis und Astralis auch Corona = Krone genannt.
        Viele haben sich ihrer Krone berauben lassen.
        Es bleiben genug übrig für den Garten Eden = Erde

  6. Man muss nur einen Prapper kennen.
    Wenn es soweit ist, geht man zu ihm einkaufen.
    Um so mehr sich die Dinge ändern, desto gewisser ist, das alles beim alten bleibt.
    Sieht, liest, hört, schmeckt man überall.

  7. Die Natur hält alles zum Überleben bereit, man braucht nur etwas um den Winter zu überleben. Nur soviel wie notwendig vorrätig halten, damit man es im Ernstfall auch in einem Rucksack mitnehmen kann. Vieles der genannten Dinge halte ich für unnötig, braucht man nicht um zu überleben.

    1. Ich dörrte Pilze und durch das Dehydrieren nehmen sie wenig Platz ein und sind sehr leicht und solange diese nicht feucht werden sehr lange haltbar.
      Dieses überlegte ich mir anstatt den Rucksack mit Konserven Dosen Voll zu stopfen, die dann ohne Dosenöffner schwer zu öffnen sind.
      Es gibt günstige Dörr Automaten. Damit kann man alles trocknen zu jeder Jahreszeit

  8. Ich bringe es nochmal:

    Die meisten Tipps sind gut und nützlich und sollten auch verinnerlicht werden. Einige Tipps wie Reisepass, oder Dinge die Strom benötigen, unschicke Kleidung, alles unwichtig, wenn es ums Überleben geht. Dagegen ist die Einlagerung von Langzeitlebensmittel wichtig und es gibt dafür einige Anbieter. Weiterhin können diese Tipps immer erweitert werden, z.B. was die persönliche Vorsorge des Wohneigentums anbelangt. Hier können Strategien zur Anwendung kommen, die aus der Kategorie „Tarnen und Täuschen“ kommen. Ein ausgebrannten Auto, Sperrmüll entsprechend platziert, bestialischer Gestank durch gesammelten Kot oder ähnliches, usw. usf., der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Man sollte sich auf jeden Fall im Klaren sein, das Horden von Plünderern durch die Lande ziehen, dass wird in den Städten sein, aber erst recht auf dem Land bei den Bauern und Dorfbewohner, denn es geht um die Suche nach hauptsächlich essbaren Dingen. Diese Leute gilt es abzuschrecken, aber nicht durch eine Schusswaffe, denn die Munition ist irgendwann zu Ende und alle 4 Hausseiten können nicht lückenlos bewacht werden. Ein Feuer ist schnell gelegt und man wird ausgeräuchert und danach aufgegessen, denn der Hunger macht auch nicht vor Kannibalismus halt.
    Mit Bitcoins habe ich so meine Probleme in einer Welt ohne funktionierender Energieversorgung. Selbst nach dem Zusammenbruch in der Phase des Wiederaufbaus können die allermeisten Menschen damit nichts anfangen. Bis es verlässliche Kurswerte zu Aktien, Währungen und Bitcoins gibt, muss der internationale Handel an den Börsen wieder funktionieren. Niemand kann nach einer weltweiten Ausnahmesituation sagen, wann das alles wieder wie zuvor abläuft. Edelmetalle bieten als Zahlungsmittel natürlich bessere Möglichkeiten. Trotzdem würde ich auf dem Schwarzmarkt nicht unbedingt mit Gold (eher mit Silber) zahlen. Es muss einem schon klar sein, das diese Zahlungsweise Begehrlichkeiten weckt und schnell bekommt man einen Knüppel übergezogen und das Gold ist futsch, denn eine funktionierende Ordnung wird es nicht mehr geben. Ich kann nur hoffen, dass zivilisatorische Kräfte das Gesetz des Stärkeren bald unterbinden und neue Strukturen des Miteinanders entstehen, weil gegenseitige Hilfe wird in der Zeit danach unerlässlich sein.
    Dinge die eventuell noch wichtig sein können:
    – Kurbelradio, gibt’s auch in Kombination
    mit einem Akkupack
    – Behältnisse für Trinkwasser, auf jeden Fall
    Badewanne füllen, falls vorhanden
    – zwecks Erhöhung der Knochendichte
    empfehle ich Borax
    – DMSO, damit kann man Medikamente
    durch Pflanzenauszüge herstellen
    – sonstige Medikament, z. B. Aspirin
    – Hygieneartikel, Klopapier
    – Teelichter, Kerzen
    – Gaskocher
    – Tauschmittel wie Zigaretten oder Tabak,
    Zigarettenpapier, Schnaps

    Es gibt noch viele nützliche Dinge und die Liste kann beliebig erweitert werden.

  9. Wenn das Licht ausgeht, werden tausende von Marodeuren und Plünderer durchs Land ziehen, messern, vergewaltigen, brandschatzen, schächten… Es bleibt nur die Flucht in den Wald. und nach einigen Tagen zurück ins Heim.
    Lassr Euch dager nicht entwaffnen da Ihr vielleicht kämpfen müßt. In Südafrika wurden die Weissen zu 300 000 entwaffnet und danach tausende gelyncht. Der Hass der Schwarzen über die Jahrhunderte wird sich entladen. Gnade Euch Gott. Ihr Deutsche seid seit 1945 nicht mehr zum Kämpfen erzogen, nein Ihr seid Schlafschafe und Schlachtvieh! in den Augen des Islam ,Kuffer.

    1. ja so ist mohemed wir ,die bequemen mitteleuropæer sind schlafschafe verwøhnt und nicht mehr fehig zu überleben. diew veramerikanisierung hat uns auf den hund gebracht,
      verængstigt und entmenschtlicht. hoffentlich werden die menschen bewusst und lernen
      wider klar zu sehen. esgibt kein co2, kein corna, keine klimaerwærmung, kein 9711 WIE’S UNS ERZÆHLT WIRD U.S.W. jagt den teufel zurück in die hølle.

    2. Von Hunden Angefressene kinderleichen als kaempfer zu sehen ist halt nicht so erquicklich..

      Lieber nicht sein als noch (mehr) schuld Konsequenzen Verantwortung als ohne hin schon auf sich zu laden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert