IKEA holzt ab: Schwedischer Konzern soll Nutzwälder aus illegalen Mafia-Beständen erworben haben (Video)

Teile die Wahrheit!4         native advertising Der IKEA-Konzern kauft in den baltischen Staaten und Rumänien Waldbestände aus dubiosen Quellen auf und holzt diese ab. Nach 1989 hatten sich dort mafiaähnliche Strukturen gebildet, aus deren Besitz der Konzern Gehölze erworben haben soll. Es sollen nicht weniger als 38.000 Hektar Wald sein, die IKEA in den baltischen Staaten … IKEA holzt ab: Schwedischer Konzern soll Nutzwälder aus illegalen Mafia-Beständen erworben haben (Video) weiterlesen