Europäer verlieren das Interesse an der offiziellen Kultur

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

europa-kulturverlust

Bücher, Museen, Konzerte oder Theatervorführungen für viele Europäer sind das mittlerweile exotische Dinge. Die Statistik zeigt: Am Geld liegt es nicht. Das Interesse der Europäer an ihrem kulturellen Erbe erlischt. 400 Millionen Euro investierte die EU seit 2007 in ein Kulturförderprogramm. Das Projekt bleibt ohne messbaren Effekt. Schafft sich der Kontinent selbst ab? Oder erfindet er sich – ganz woanders – neu?

Immer weniger Europäer gehen ins Theater oder lesen ein Buch. Am ehesten wird Kultur über Fernsehen oder Radio konsumiert. Rund 72 Prozent aller EU-Bürger schalteten im vergangenen Jahr zumindest einmal ein kulturelles Programm ein. Das sind sechs Prozent weniger als noch 2007.

An zweiter Stelle: 68 Prozent aller EU-Bürger lesen zumindest ein Mal im Jahr ein Buch, ein Minus von vier Prozent seit 2007. Das ergab der Eurobarometer, eine von der Europäischen Kommission in Auftrag gegebene Meinungsumfrage. 27.000 Menschen nahmen teil.

Das Ergebnis: in allen Sparten nahm der Konsum von kulturellen Ereignissen ab. Die einzige Aktivität, die ein Plus erreichte, ist der Kinobesuch. Dort gibt es einen Zuwachs von einem Prozent seit 2007.

stat1

(Grafik: Der Vergleich des letzten Jahres zwischen Deutschland und dem EU-Schnitt zeigt, dass weniger Kultur konsumiert wird)

Die Zahlen für Deutschland zeigen, dass die Deutschen etwas über dem EU-Schnitt liegen. Insgesamt hat die Teilnahme am kulturellen Leben wie im gesamten EU-Raum abge-nommen. Dennoch ist die Beteiligung etwas höher als im EU-Schnitt. So haben 79 Prozent der Deutschen im vergangenen Jahr ein Buch gelesen. 63 Prozent aller Deutschen besuchte eine historische Stätte, wie Kirchen oder Schlösser (52 Prozent im EU-Schnitt). 44 Prozent waren in einem Museum (37 Prozent im EU-Schnitt). 45 Prozent der Deutschen besuchten ein Konzert, zehn Prozent mehr als im EU-Schnitt.

Das Eurobarometer zum Zugang und Beteiligung an Kultur wurde 2007 das erste Mal erhoben. In dem Jahr installierte die EU ein neues Förderprogramm („KULTUR“) mit einem Budget von 400 Millionen Euro. Das Ziel ist, Europas kulturelle Vielfalt über die jeweiligen Landesgrenzen bekannt zu machen. Von 2007 bis 2013 sollten jährlich 250 Projekte und Einzelkünstler unterstützt werden.

Wie das EU-Geld in Deutschland ausgegeben wurde, ist auf der Internetseite des Cultural Contact Point nachzulesen, der nationalen Kontaktstelle für die EU-Kulturförderung. Auf einer Deutschlandkarte sind die einzelnen geförderten Programme ersichtlich: Etwa über 10.000 Euro für eine Buchübersetzung aus dem Englischen oder 100.000 Euro Betriebs-kostenzuschüsse für eine Berliner Kunstausstellung.

Gebracht hat das Programm wenig, wie das Eurobarometer. Für 2014 ist ein neues Programm geplant: „KREATIVES EUROPA“ mit einem Budget von knapp 1,3 Milliarden Euro.

stat2

(Grafik: Das Internet spielt eine immer größere Rolle beim Kulturkonsum. Die Deutschen kaufen besonders gern Bücher, CDs und Konzerttickets)

Das Internet spielt eine immer wichtigere Rolle beim Kulturkonsum, so die Umfrage. Die Hälft aller Europäer liest Kultur-Artikel online. Gezielt gesucht wird nach Veran-staltungen oder Live-Streams. Die Deutschen sind besonders aktiv. 44 Prozent der Deutschen kaufen online Bücher, CDs und Konzert-Tickets. Sie liegen damit deutlich über dem EU-Schnitt von 27 Prozent.

Aussichtslos ist die Lage jedoch nicht: Im Internet blühen auch die Hochkultur und die hochwertige Unterhaltung. Musikvideos werden millionenfach geteilt. Die Bürger nehmen Anteil an Dingen, von denen sie sonst nie etwas erfahren hätten. Über 80.000 Leute haben das sensationelle Video der Pianistin Maria Joao Pires gesehen, bei dem die Künstlerin aus dem Stand ein anderes Mozart-Konzert spielte, weil das Orchester die falschen Noten vorliegen hatten (Video am Ende des Artikels).

Immer neue Angebote im Internet eröffnen Möglichkeiten, wie der Live-Stream der Berliner Philharmoniker zeigt. Eher unwahrscheinlich, dass so ein „Konzertbesuch“ vom heimischen Wohnzimmer aus in der EU-Statistik gewertet wird.

Vielmehr zeigt sich: Mit Geld ist Interesse an der Kultur nicht zu kaufen.

Auf für Kulturpessimismus gibt es keine Anlass: Wie die Politik ist das kulturelle Engagement in Europa abgewandert aus den etablierten Einrichtungen.

Diese werden von keiner Statistik erfasst.

Und es gibt sie doch.

Wie vieles, was man sich in der EU-Zentrale nicht vorstellen kann.

Video

Quellen: Eurobarometer/dpa/Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten vom 10.11.2013

Weitere Artikel:

Zuwanderung erleichtern: Merkel will Hegel und Nietzsche verbieten

Die moderne Sprachenverwirrung: Sinn und Ziel (Videos)

80 Prozent gegen den Euro: ARD zensiert eigene Umfrage

Deutsche haben nur mäßigen Gemeinsinn

Bildung brutal

Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen

Dein täglich Hamsterrad im Marionetten-Staat 

Schulsterben in Sachsen: Das kämpfende Klassenzimmer

Affichen – Am Anschlag (Video)

Die Gesellschaft der indoktrinierten Konformisten

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Der Geist hat keine Firewall – Wissenschaftler warnen vor Medikamenten zur Bewusstseinskontrolle

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Geheimwaffe Wetter Teil 1 (Video)

Geheimwaffe Wetter Teil 2 (Video)

Optogenetik: Programmierung von falschen Erinnerungen durch Licht (Videos)

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

10 Punkte Plan zur effizienten Ausbeutung eines Planeten mit halb intelligenten Lebensformen (Video)

Friedensvertrag für Deutschland und Russland (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Die Wahrheit zu sagen ist ein revolutionärer Akt! (Video)

Schöne neue Welt – Unser Ziel ist ein Leben in einer manipulierten Wirklichkeit

Das Tavistock-Institut – Auftrag: Manipulation (Video)

Versklavte Gehirne: Bewusstseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung (Video)

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Gehirnwäsche selbstgemacht (Video)

Die Machtmaschine – Sex, Lügen und Politik

Zu viel Fluorid: Dumm durch Zahnpasta

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Beweis: Gesellschaft der Täuschung und Massen-Gehirnwäsche, False Flags…Aurora, Oswald, Breivik (Videos)

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

7 Milliarden Gehirnwäsche-Kandidaten?

Die bezahlte und gesteuerte Opposition

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden / Sepp Holzer – Vielfalt statt Einfalt, ohne Pestizide – die Massen-Lemminge (Videos)

Das ist das Leben…? (Video)

Hirten & Wölfe: Wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen (Videos)

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Die westlichen Geheimdienste – globale Dienstleister wie Occupy & Anonymous – „Umerziehung der Deutschen“ (Videos)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Propaganda-Medien: “Tagesschau”, “heute” & Co. verlieren Zuschauer – neuer Tiefpunkt

Die Illusion der Medienvielfalt

Die Herrscher der Welt: Ihre Organisationen, ihre Methoden und Ziele (Videos)

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

Transhumanismus (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

About aikos2309

One thought on “Europäer verlieren das Interesse an der offiziellen Kultur

  1. Also bei mir liegt es am Geld
    Und das mir alleine sowas keinen Spass macht (anzugucken).

    Ich mag Musicals, Kino, und lese sehr gerne.
    Messen sind leider (die interessanten) immer min 6 h Fahrzeit weg von mir. Das kann ich mir leide rnicht leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*