Kunst

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

iamtheiam_ichbindasichbin

Willkommen in unserer Online-Kunstgalerie!

Die gemalten Bilder entstammen dem Pinsel von Nikolas Pravda. Ich male seit meinem 8ten Lebensjahr, dieses Talent hatte ich lange nicht weiter verfolgt, erst wieder mit 16 Jahren aufgegriffen.

Ich blicke zurück auf drei Ausstellungen, 1995 im Bürgerhaus Dreieich in Dreieich-Sprendlingen, 1996 in der Kunstschule in Troppau, Tschechische Republik und 2008 in den Bergström Studios in Frankfurt am Main. Aktuell, so wie das obere Bild „Ich bin das ich bin – I am that i am“ (Gouache auf Leinwand), sind zwei weitere Arbeiten im Pflegeheim Johanniter Haus-Dietrichsroth in Dreieich-Dreieichenhain ausgestellt.

Die lokale Presse stellte damals übereinstimmend fest: „kräftige Farben und klare Formen, die beim Besucher die Phantasie anregen und Erinnerungen an eigene Erlebnisse wecken“.

Meine Kunst ist gegenstandslos, sie entsteht ohne Plan, spontan und situativ. Ich lasse mich von dem Moment, meiner Energie und der inneren Gefühlswelt inspirieren. Zu beginn meiner Schaffenszeit experimentierte ich mit Öl-, Aquarell-, Kreide- und Gouache-Farben, bis ich bei den wasserlöslichen Gouache-Farben geblieben bin.

Der letzte Zyklus nannte sich Blockbildung. „Inspiriert durch Satellitenbilder amerikanischer Großstädte entstand die Blockbildung. Es ist die Eingrenzung des alltäglichen Lebens, Verkehrs, von Transportwegen und Gebäuden in eine feste und geometrische Form. Striche, Kreuzungen und Flächen bilden eine unkontrollierbare Epidemie – die zufällige Absichtlichkeit“ so der Text auf der Einladung.

Doch Blockbildung ist vielmehr als das, es spiegelt sowohl das Leben eines Einzelnen wieder, mit all den Ereignissen, Begegnungen und Entscheidungen eines Lebensweges, aber auch die chaotische und harmonische Natur der Existenz aller Menschen.

Der Pressetext zu der Ausstellung:

Die Blockbildung entstand aus einer inneren Ambivalenz des Künstlers: zwischen dem, was tatsächlich um uns herum geschieht (knappe Ressourcen, die Individualisierung der Gesellschaft), und dem damit einhergehenden Verlust von Zwischenmenschlichkeit. Blockbildung bedeutet Eingrenzung; der leere weiße Raum, umgeben von den bunten Linien, dem Leben an sich, es fließt, zufällig und/oder absichtlich. Es wird nur noch gehalten von den Fundamenten des Lebens: Liebe, Familie und Zusammenhalt.

Die Einladung aus dem Jahre 2008, weitere Bestandteile der Ausstellung sind kleine Installationen und eine Retrospektive zu den Arbeiten der Jahre 1989 bis 1998

blockbildung-einladung

Einige Impressionen der Ausstellung:

Nicht nur die Malerei und Installationen haben es mir angetan, auch die Photographie und Bildmontage, sowie Musik.

Fotos:

Digitale Kunst und Bildmontage:

Filme:

 

Bin mal gespannt ob und wann die sogenannten Künstler und Intellektuellen in diesem Lande aufwachen, Westernhagen, Grönemeyer, Sven Väth, Fantastischen Vier, Bernhard Schlink, Bastian Sick, Daniel Kehlmann, Anne-Sophie Mutter, Nina Hagen, Katharina Thalbach, Georg Baselitz, Jonathan Meese, Neo Rauch, etc. und endlich dem NWO-EU-Wahnsinn entgegentreten!?

Artikel mit Text von Xavier Naidoo  – Deutschland ist besetzt und hat keinen Friedensvertrag“: Raus aus dem Reichstag! (Videos)

Oder sind die gekauft, gekauft von ihren Trieben, ihrem Ego, CDs, Eintrittskarten, T-Shirts, Bücher, Bilder verscherbeln und tatenlos zuschauen, was mit den Menschen und unserer Heimat geschieht!?

Erich Fromm: Die seelischen und geistigen Probleme der Überflussgesellschaft (Hörbuch)

Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.

Joseph Pulitzer

Das ist das Leben…? (Video)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Wer die Vergangenheit nicht kennt, sich für die Gegenwart nicht interessiert, wird die Zukunft nicht verstehen.

Nikolas Pravda 

Plutarch: Wie man von seinen Feinden Nutzen ziehen kann

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Hier noch ein Spaß-Video 😉

Musik folgt später…

Wer mehr zu der Kunst erfahren will, oder Interesse hat, schickt bitte eine E-Mail an:

info@pravda-tv.com

Anm. d. Red.: Diese Seite wird permanent erweitert/aktualisiert…

Viel Liebe 🙂

PRAVDA-TV

18 comments on “Kunst

  1. Die „Kunst“ Nicolas Pravda die du zeigst ist ja nun leider wirklich Abendschulniveau …vieleicht solltest du die selbstpromovierung etwas runter schrauben….

  2. Ich habe heute zum ersten mal mir bewusst eure Seite angeschaut und fühle diese gewissen innere Resonanz, die mich auf mehr hoffen lässt. Bitte um Zusendung eures Info-Briefes oder so.

    maxi yehudi
    Religionsphilosoph und Schriftgelehrter

  3. Hallo erst mal…..
    ich weiß gar nicht ob Sie schon wußten….. ich habe auch eine Kunstgallerie.

    und ich weiß nun gar nicht, wie ich bei Euch nun unterkomme.

    halle erst mal und nun wißt ihr mehr –
    nur ich noch nicht.

    tschüss Euer RKK

      1. Gute Idee, dann baue ich die Kunst-Seite etwas um und sie können auch ihre Bilder verkaufen, Infos (Fotos, Angaben zu dem Werk, Preis) an info(at)pravda-tv.com

        Gruß
        PRAVDA TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*