Das Geheimnis der Sphinx, die Bibliothek des Wissens und wie die Freimauerer bis heute die Geschichte kontrollieren

Hermes Trismegistos, der Mondgott der alten Ägypter, berichtete von einem Ort des Wissens. Wo dieser Ort ist, ist bis heute unbekannt. Meint er vielleicht die „Halle der Aufzeichnungen“, eine Bibliothek die unter dem Gizeh-Plateau vermutet wird? Dem Mythos zufolge sollen an diesem Ort alle Erkenntnisse über Alchemie und Astronomie, über Mathematik, Magie und Medizin gespeichert […]

Klima-„Wissenschaft“ in der Krise: Die großen Klima-Irrtümer der letzten 50 Jahre

Klima-Hysterie am laufenden Band- und alle machen mit. Speziell Journalisten und Politiker und einige Klimatologen. Dramatische Ankündigungen, die alle nicht eintraten: 1972 Das Ende der Zivilisation vor dem Jahr 2000 verkündete der „Club of Rome“ in seinem pseudowissenschaftlichen Bericht „Limits of Growth“ wegen Erschöpfung der Ressourcen und Nahrungsmangel (Titelbild: Muss der Eisbär bald auf Bananen […]

Als das Magnetfeld kippte: Die letzte Umpolung hatte dramatische Folgen für Klima und Lebenswelt

Kein Schutzschirm mehr: Vor 42.000 Jahren verlor die Erde vorübergehend ihr schützendes Magnetfeld – die Feldstärken sanken bis auf null bis sechs Prozent des Normalwerts ab, wie nun eine Studie enthüllt. Dadurch flackerten Polarlichter über fast den gesamten Globus, die Ozonschicht wurde stark ausgedünnt und das Klima der mittleren Breiten veränderte sich. Das könnte auch […]

Stromkostenexplosion durch Kraftwerkabschaltungen: Energiewende – zu arm zum Heizen

Die unfähigste, destruktivste, ahnungsloseste und verbohrteste Politikerriege, die die Bundesrepublik je führte und die konsequent nolens-volens alles dafür tut, dass auch dieser zweite Anlauf einer Demokratie auf deutschem Boden vor die Wand fährt, sieht sich erneut mit den katastrophalen Folgen ihres Handelns konfrontiert: Die „Energiewende“ droht reihenweise große Industrieunternehmen aus Deutschland zu vertreiben. Wo immer […]

Hybride Menschen: Wissenschaftliche Beweise für unser 800.000 Jahre altes kosmisches Erbe

Ein havariertes Schiff von den Plejaden begründete die heutige Menschheit: Schon immer haben Kulturen rund um den Globus behauptet, von den Sternen abzustammen, und über fortgeschrittene Außerirdische berichtet, die für die genetische Entwicklung der ersten Menschen verantwortlich waren. Heute haben wir endlich die wissenschaftlichen Möglichkeiten, diese Behauptung zu erforschen, und objektive Untersuchungen zeigen, dass es […]

Das Geheimnis der steinernen Riesen

Im 17. Jahrhundert waren viele Wissenschaftler davon überzeugt, dass irgendwo im Osten von Neuseeland noch ein ganzer Kontinent der Entdeckung harre. Arnold Roggeveen, ein tüchtiger niederländischer Weinhändler, wollte 1671 mit den Bewohnern dieses Erdteils Geschäfte machen. Freilich gab es schon damals einen mächtigen Amtsschimmel. Als Herr Roggeveen endlich sämtliche Genehmigungen für seine Expedition erhalten hatte, […]

Fukushima: Neue Art des Fallouts entdeckt

Hochradioaktive Glaskörnchen stammen aus der Explosion von Reaktorblock 1. Strahlendes Glas: Forscher haben eine neue Form des radioaktiven Fallouts in Fukushima entdeckt. Es handelt sich um größere, verglaste Körnchen, die hochradioaktives Cäsium enthalten. Sie wurden bei der Wasserstoffexplosion des Reaktorblocks 1 freigesetzt. Wegen ihrer Größe können sie nicht eingeatmet werden, ihre mögliche Schadwirkung beschränkt sich […]

Schweden: Wie Staubsaugen zum Protest gegen die Energiepolitik wurde

Beinahe hätte es letzte Woche einen Aufruhr gegeben in Schweden. Ein Tipp zur Reduzierung der Stromkosten kochte zur Diskussion um die Zukunft der Atomkraft hoch – und um den dringend notwendigen Strombedarf zu demonstrieren, wollten Atomkraftbefürworter alle zur gleichen Zeit den Staubsauger anwerfen. Nennenswerte Auswirkungen hatte das keine. Die Diskussion um die Atomkraft wird aber […]

Antarktis: Forscher entdecken bizarren Organismen unter 800 Meter dickem Schelfeis

„Unmögliches“ Leben: Tief unter dem 800 Meter dicken Schelfeis der Antarktis haben Wissenschaftler eine überraschende Entdeckung gemacht – auf einem Stein festsitzende Meerestiere, die im Dauerdunkel und hunderte Kilometer entfernt vom offenen Meer ihr Leben fristen. Es ist die erste Entdeckung einer solchen sessilen Lebensgemeinschaft unter einem Schelfeis. Sie wirft die Frage auf, wovon diese […]