USA: 92 Millionen ohne Arbeit

bild1

Die veröffentlichten Arbeitsmarktdaten in den USA sind eine plumpe Manipulation. Weil sich immer weniger Menschen als arbeitslos melden, sinkt die Arbeitslosenquote. 47 Mio. Menschen leben allein von Lebensmittelunterstützung.

Die Wahrheit über die Arbeitsmarktdaten in den USA: Wer sich nicht beim Arbeitsamt meldet, zählt nicht in die Statistik. Folge: Da immer weniger Menschen sich offiziell bei den Behörden melden, sinkt die Arbeitslosenquote.

Die Realität sieht so aus: Von den 318 Mio. Menschen in den USA sind 92 Mio. ohne Arbeit. Davon beziehen 47 Mio. Menschen Lebensmittelunterstützung („Food Stamps“). 27 Mio. haben Teilzeitjobs. Letztere fallen natürlich auch nicht in die Arbeitslosigkeits-Statistik.

bild2

bild3

Personen, die von Lebensmittelunterstützung leben:

bild4

Aufgegeben einen neuen Job zu finden haben vor allem die jüngeren Menschen.

Quellen: heise.de/MMnews vom 06.06.2014

Weitere Artikel:

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

Arbeitslosigkeit in Frankreich erreicht Rekord-Hoch

Niedrigstlöhne bei US-Supermarktkette: Thanksgiving ohne Truthahn

Arbeitslosigkeit: So zerstört der Euro unsere Jugend

Food Stamps-Kürzungen: Unruhen in den USA?

Die Schande von Europa: Deutschland beutet seine Arbeiter aus

So habe ich herausgefunden, wie viele Sklaven für mich arbeiten

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt (Video)

Psychotherapeutenkammer warnt: Hoher Berufsstress treibt Arbeitnehmer in die Frührente

Zahl der Arbeitslosen steigt weltweit auf Rekord-Hoch

Lehrlinge in Deutschland: Betriebe nutzen Azubis immer öfter als billige Arbeitskräfte

Wirtschaftsdepression in Europa verschärft sich: Arbeitslosenzahlen so hoch wie nie zuvor

EU-Bericht: In Europa leben 880.000 Sklavenarbeiter

Gewissensnöte wegen Kinderarbeit

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose!

Arbeiten bis zum Umfallen

Sezession: Zerfallen bald die USA?

About aikos2309

7 comments on “USA: 92 Millionen ohne Arbeit

  1. Ich verstehe nicht warum sich die amerikanischen Politiker sich nicht um die amerikanischen Bürger kümmern, wahrscheinlich sind sie deshalb in der Ukraine beschäftigt um von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken, ihre hauseigenen ökonomischen Probleme zu lösen. Dann ist die USA faktisch in der zweiten grossen Depression gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*