Samsung startet eine Internetseite, die mit Hypnose „Ihr Gedächtnis auslöschen“ kann (Videos)

Unspoil Me behauptet, dass es eine Fernsehsendung, die Sie sich gerade angesehen haben, „aus dem Gedächtnis auslöschen“ kann, was es Ihnen ermöglicht, sie noch einmal zum ersten Mal anzusehen.

Haben Sie jemals zu sich gesagt: „Ich wünschte, es gäbe eine kommerzielle Internetseite, die mich hypnotisieren könnte, um einen Teil meines Gedächtnisses auszulöschen?“ Wenn ja, was stimmt mit Ihnen nicht? Jedenfalls haben Sie Glück.

Samsungs schwedische Internetseite beinhaltet eine bizarre Funktion namens Unspoil Me – eine 23-minütige Hypnosesitzung, die aus herumschwirrenden Mustern besteht, packender Musik und einem Hypnosetherapeuten, der Ihr Bewusstsein kontrolliert.

Das Ziel besteht darin, Ihr Gehirn dazu veranlasst, Ihre Lieblingssendung im Fernsehen zu vergessen, damit Sie sie wieder ansehen können – als ob es zum ersten Mal wäre.

Nein, das ist kein Witz. Der Firma scheint es ziemlich ernst damit zu sein. Die Sitzung wurde von den zugelassenen Hypnotiseuren Ulf Sandström und Fredrik Praesto geschaffen (34C3 zur Zukunft: Kontrolle der Gesellschaft durch Big Data und Künstliche Intelligenz).

Vor dem Beginn bittet die Internetseite die Teilnehmer um ihre Zustimmung zu einigen Geschäftsbedingungen, einschließlich des Folgenden:

  1. Vor Beginn der Sitzung versichere ich, dass ich über 18 Jahre alt bin, vollkommen geistig gesund bin, und nicht an irgendwelchen neurologischen Problemen oder Epilepsie leide. Wenn nicht, versichere ich, dass ich einen Arzt konsultieren werde, bevor ich an der Sitzung teilnehme. Wenn ich an ungewöhnlich niedrigem Blutdruck leide, werde ich einen Arzt konsultieren, bevor ich mit der Sitzung beginne.
  2. Ich bin mir darüber bewusst, dass die Sitzung (Selbsthypnose) reale Auswirkungen haben könnte, und ich bin bereit, meine ganze Lieblings-Fernsehserie oder Teile davon zu vergessen.
  3. Ich stelle sicher, dass die einzige Absicht der Anwendung von Unspoil Me dem beabsichtigten Zweck entspricht, und ich werde darum nur an einen Filmausschnitt oder eine Fernsehserie denken, die zu vergessen ich die Möglichkeit habe.

Das Programm verlangt von den Teilnehmern auch Kopfhörer aufzusetzen, sich an einem ruhigen Ort abzuschirmen und die ganze Sache ohne Unterbrechnung anzusehen. Es empfiehlt auch, eine Nacht drüber zu schlafen, bevor man sich die „ausgelöschte“ Fernsehsendung ansieht.

(Die Internetseite meint es ernst damit)

Hypnosesitzung

Wenn die Sitzung beginnt, schwirren hypnotische Muster auf dem Bildschirm herum, während sich der Hypnotiseur vorstellt. Die Stimmung ist sehr unheimlich, und die Tatsache, dass der Typ wie ein James-Bond-Bösewicht klingt, ist NICHT hilfreich (Schöne Neue Weltordnung: Manipulative Kinofilme 2017 (Videos)).

Dann fängt die Musik an und der Hypnotiseur bittet den Zuhörer, sich auf dass herumschwirrende Muster zu konzentrieren.

Dann muss man von 300 an rückwärts zählen, während der Hypnotiseur damit weitermacht, zu einem „tieferen Ort“ zu gehen. Zu einem bestimmten Punkt muss man sich eine Reihe von zehn Stufen vorstellen, die zu einem noch „tieferen Ort“ gelangen.

Der Hypnotiseur bittet daraufhin die Teilnehmer, die Stufen hinunterzugehen, während er eine Geschichte über einen Herrscher und einen Mathematiker erzählt. Es geht hierbei eine Menge an neurolinguistischer Programmierung vor sich.

Daraufhin wird der Zuhörer gebeten, sich eine lineare Zeitachse vorzustellen und daran zu denken, als er sich die Fernsehsendung zum ersten Mal angesehen hat. Der Hypnotiseur weist den Zuhörer an, zu einem bestimmten Punkt auf der Zeitachse zu „schweben“, bevor sich die Fernsehsendung abspielte (Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)).

Sobald dies geschehen ist, wird dem Zuhörer gesagt, dass er mit hoher Geschwindigkeit zurückfliegen soll, bis zum „jetzt“.

Am Ende behauptet der Hypnotiseur, dass die Sendung im Bewusstsein der Zielperson zu einem „kleinen verschwommenen Bild“ werden wird. Er fügt auch hinzu, dass während des Schlafs der nächsten Nacht einer der Träume des Zuhörers alles „installieren“ wird, was während der Sitzung getan wurde.

Hört damit auf, unheimlich zu sein

Heutzutage sind große Technologieunternehmen nicht mehr damit zufrieden, den Kunden ihre Produkte zu verkaufen. Sie halten es für nötig, sie auch auszuspionieren, ihre Daten sammeln, und wenn möglich, ihr Bewusstsein und ihre Gedanken zu kontrollieren.

Während diese Hypnoseseite zwar eine bizarre Marketing-Masche sein mag, um Fernseher zu verkaufen, spiegelt sie nichtsdestotrotz den Geisteszustand dieser Technikgiganten wider.

Man muss schon sehr gutgläubig sein, um sich selbst einer von einem Unternehmen gesponserten Hypnosesitzung zu unterziehen. Wer weiß schon, welche anderen Botschaften darin eingebettet sein können? Aber an dieser Stelle hört es noch nicht damit auf, unheimlich zu sein.

Im wirklichen Leben werden Elektroschocktherapien dazu eingesetzt, um „schlechte Erinnerungen“ aus dem Bewusstsein der Zielpersonen zu entfernen, um Depressionen und posttraumatische Belastungsstörungen zu behandeln.

In dunkleren Kreisen werden Hypnose und Elektroschocks dazu benutzt, um die Erinnerungen von Opfern zu verzerren und wiederherzustellen, die schwere Traumata durchlebten – ein wichtiger Schritt der Bewusstseinskontrolle.

Angesichts dieser Tatsache ist der Name dieser Internetseite – Unspoil Me [dt. etwa: „mach mich unverdorben“] – ziemlich verstörend. Ja, es spielt zwar auf die Tatsache an, dass sie Fernseh-Show-Spoiler „auslöscht“ (Künstliche Intelligenz: Die totale individuelle Kontrolltechnologie (Videos)).

Aber es spielt auch auf die dunkle Wahrheit von Techniken zum Auslöschen der Erinnerungen an: Es geht um das Rückgängigmachen von Dingen, die das Bewusstsein derjenigen „verderben“, die durch Verbrechen, Traumata und Missbrauch „verdorben“ wurden.

Hat die Hypnose also funktioniert? Ich weiß es nicht. Denken Sie etwa, dass ich mich diesem Mist unterwerfe? Ich weiß nur, dass ich UNBEDINGT SOFORT EINEN BRANDNEUEN SAMSUNG-FERNSEHER KAUFEN MUSS.

Anzeige

Literatur:

Zukunft ohne Menschen – Was kommt nach uns? Die komplette zweite Staffel [3 DVDs]

Robokratie: Google, das Silicon Valley und der Mensch als Auslaufmodell (Neue Kleine Bibliothek)

Nutzlose Esser: Die Menschheit wird in den nächsten Jahrzehnten massiv dezimiert! Was ist zu erwarten, was können wir tun – und wer steckt dahinter?

Digitale Herrschaft: Über das Zeitalter der globalen Kontrolle und wie Transhumanismus und Synthetische Biologie das Leben neu definieren

Videos:

Quellen: PublicDomain/vigilantcitizen.com/maki72 für PRAVDA TV am 27.03.2018

Weitere Artikel:

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

34C3 zur Zukunft: Kontrolle der Gesellschaft durch Big Data und Künstliche Intelligenz

Googles Künstliche Intelligenz erschafft selbständig eine ihr überlegene KI

Künstliche Intelligenz: Die totale individuelle Kontrolltechnologie (Videos)

 

About aikos2309

7 comments on “Samsung startet eine Internetseite, die mit Hypnose „Ihr Gedächtnis auslöschen“ kann (Videos)

  1. Anja
    Taruman Show??? das ist noch heilig es ist noch schlimmer als wir das uns als anders denkende vorstellen können das kann ich nicht aussprechen oder ausschreiben.

  2. Taruman …..du meinst Truman ……………………….jaha Zeitlos
    das war auch nur sarkastisch gemeint und mehr nicht
    deswegen war das dahinter
    🙂

  3. Schaetz ehrliche antworten weden von apple zum thema samsung never freigegeben von apple..da kontrollfreaks..viel spass..jemanden kontrollieren wollen deutet darauf hin,dass ihr keine kontrolle habt.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.