Der Weg ins Goldene Zeitalter: Wie sie ihre Seele reinigen, ihr Bewusstsein erhöhen und sich aus der System-Matrix befreien

Sicherlich werden auch sie schon bemerkt haben, dass nichts mehr so ist, wie es noch vor einem Jahr war. Unsere Ansichten zu bestimmten Themen des Alltags haben sich geändert, vielleicht haben wir auch das Interesse an dem einen oder anderen Hobby verloren und wir fragen uns dann, warum das so ist.

Die Antwort darauf ist ganz einfach, alles was jetzt geschieht, geschieht zu unserem aller Seelenwohl und zum Wohl des Planeten. Vielen Menschen sind nämlich gerade dabei, die alte Matrix einzureißen. Von Fran Schwede.

Alles um uns herum ist Energie. Auch unser Tun und Handeln ist nichts anderes als Energie. Ja sogar unsere Gedanken, die wir meisten unbewusst in die Welt senden, sind eine reine Form von Energie. Dass heißt, je mehr künstlich aufrecht erhaltenes Chaos in der Welt gestiftet wird, umso größer wird auch das Leid aller Menschen auf dem Planeten.

Das heißt, die vielen negativen News, die wir täglich über Funk, Fernsehen und Printmedien aufnehmen, verstärken diesen Prozess noch zusätzlich. Deshalb ist es gerade jetzt so wichtig, sich nicht so viel mit diesen Chaos-Themen zu beschäftigen.

Gerade jetzt ist es wichtig, geerdet zu bleiben. Das erreicht man am besten, wenn man hinaus geht in die Natur, sich mit Mutter Erde verbindet und positive Gedanken in die Welt senden. Gut geeignet hierfür ist die Stunde des Sonnenaufgangs, da ist die Energie besonders rein.

Die gesamte Natur unterstützt gerade den Heilungsprozess der Erde, insbesondere die Tierwelt. Die veränderten Energien, die seit Mitte Mai zu uns kommen, verändern auch den Manifestationsprozess eines jeden einzelnen von uns.

Vieles, was wir uns schon sehr lange wünschen, kommt jetzt leichter zu uns, wenn wir unsere Energie aufs das, was wir uns vielleicht schon sehr lange wünschen, konzentrieren und mit uns und dem Universum im Einklang sind.

Vielen wird vielleicht erst jetzt bewusst, dass wir allein der Schöpfer unseres eigenen Ichs sind und ich gehe in meiner Aussage sogar noch ein Stückchen weiter, wir sind auch die Architekten unseres Planeten. Jeder einzelne von uns kann einen bescheidenen Beitrag dazu leisten, dass die Bedingungen für die Menschen, für die Tierwelt und die Natur auf der ganzen Welt sich in absehbarer Zeit bessern, indem er sich aus der künstlich erschaffenen Matrix entfernt und die Spiele der Wirtschafts- und Politikeliten nicht mehr mitspielt.

Der Monat Juni, der sechste Monat des Jahres, ist ein Monat der Veränderungen. In Kürze beginnt die Neumondphase, eine wichtige Zeit, es ist die Zeit des Säens, was wir an Vollmond ernten können. Dass heißt, in der Neumondphase kann jeder seine persönlichen und die Wünsche für die Erde in einer stillen Stunde säen. Wie das geht? Ganz einfach (Etwas Himmlisches geschieht: Wir bekommen gerade eine ‘Neue Erde’ geschenkt!).

Die Saat der Wünsche im visuellen Garten

Gehen sie am Abend zur stillen Stunden, für sagen wir mal fünf Minuten, in sich, schließen sie dabei ihre Augen und stellen Sie sich einen Garten vor ihrem geistigen Auge vor. Den Garten betreten sie durch einen runden Torbogen.

Pflanzen sie nun jeden ihrer Wünsche mit reinem Herzen in den Boden. Wichtig dabei ist, dass diese Wünsche aus reinem Herzen kommen und nicht zum Schaden anderer sind. Zünden Sie danach eine weiße Kerze an.

Wichtig ist zu beachten, dass auch Wünsche Energie sind und da wir Wünsche über Gedanken produzieren, verbinden sich auch unsere Wünsche mit dem Universum. In diesem Fallspricht man von einer sogenannten „Psychischen Energie“, die unter bestimmten Umständen imstande ist, Unmögliches möglich werden zu lassen.

Ein indischer Fair schaffte auf diese Weise zum Erstaunen seines Publikums tatsächlich Unglaubliches. Er klaubte ein wenig Sand vom Erdboden auf und materialisierte hieraus im Handumdrehen Süßigkeiten für seine im Halbkreis stehenden Bewunderer. Er erschaffte in gewisser Weise Dinge aus dem Nichts herbei. Was soll man von solchen Dingen halten?

Alle Fähigkeiten paranormaler Art verblassen vor dem Hintergrund der Tatsache, dass jeder Mensch einen psychischen Leib besitzt, mithilfe dessen er ununterbrochen, ob nun bewusst oder unbewusst, mit dem Kosmos der Dimensionen kommuniziert.

Spätestens wenn wir uns dessen bewusst sind, werden wir alle verstehen, dass jeder einzelne von uns ein mediales Wunderkind ist.

Wir alles sind also in der Lage, unsere Welt zu einem Hort des Schönen, des Wundervollen zu verwandeln, wenn wir uns alle unserer Spiritualität, die jeder von uns besitzt, bewusst wird. Seit Tausenden von Jahren wird den Menschen die Spiritualität abtrainiert, ihnen wird von höheren Stellen vorgegaukelt, dass es so etwas wie Spiritualität nicht gibt, dass man sich mit diesen Dingen gefälligst nicht zu beschäftigen hat. Das Ziel, das damit erreicht werden soll ist, die Menschheit weiter in der Opfer- und Sklavenrolle zu halten (Spiritualität: Werde übernatürlich – wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen (Video)).

Erst war die Seele, dann kam der Mensch. Dieser Tatsache müssen wir uns nun langsam bewusst werden. Noch immer wird die Seele als das lästige Anhängsel unseres leiblichen Körpers gesehen, vor allem von den Menschen, die sich dem Materialismus verschrieben haben. Emanuel Kant sagte einmal:

„Der Anfang des Lebens ist die Geburt: das ist aber nicht der Anfang der Seele, sondern des Menschen. Das Ende des Lebens ist der Tod, dieser ist aber nicht das Ende der Seele, sondern des Menschen. Geburt, Leben und Tod sind Zustände, der Körper nur die Form der Seele“

Somit ist klar zu erkennen, dass unsere Psyche unser wichtigstes Werkzeug ist, viel wichtiger noch als unser physischer Körper. Unsere Seele ist somit auch der Sitz unseres tiefen, inneren Bewusstseins – somit ist die Seele auch der direkte Draht zur Schöpferquelle.

Deshalb sollten wir uns alle der Tatsache bewusst sein, dass die Seele unser eigentliches Sein und Leben ist und unser physischer Körper nichts anderes als ein Trägersystem der Seele. Bei der Geburt inkarniert somit unsere Seele in einen physischen Körper, um die ihr zugeschriebene Aufgabe zu erfüllen.

Die Macht der Suggestion auf unser Bewusstsein

Viele Menschen stellen sich nahezu täglich die Frage, warum das Leben auf der Erde so eine Mühsal ist. In meinem vor wenigen Wochen erschienen Buch „Begegnung mit dem Unfassbaren“ gehe ich näher au diese Frage ein.

Um es in wenigen kurzen Sätzen zu erklären: Seelen inkarnieren nicht nur auf der Erde. Jeder Seele ist es möglich, auf jeden Planeten des Universums zu inkarnieren, natürlich auch in anderen uns übergeordneten Universen.

Alle Seelen des Universums unterliegen dem Gesetz des „Freien Willen“, somit steht es jeder Seele frei, wo sie inkarnieren und Erfahrungen sammeln möchte. Oft wird die These vertreten, dass die Erde ein Quarantäne-Planet ist, der noch immer unter der Herrschaft der Archonten steht.

Auch Jesus äußerte diese Thesen gegenüber seinen Jüngern und Schülern. Gehen wir im Reich der Spekulationen noch einen Schritt weiter, könnte man zu der Vermutung gelangen, dass die Erde der letzte Planet im Universum ist, der unter Quarantäne steht.

Wie auch immer die Wahrheit aussehen mag, wir können sie nur über unser Bewusstsein erfahren. Unser Bewusstsein ist die Schaltzentrale, in der wir die Weichen unseres Lebens und Alltags stellen. Mit unserem Bewusstsein gebären wir unsere eigene Realität, hier aber stellen wir auch die Weichen der Realität unseres Planeten.

Wir müssen also über unser Bewusstsein erkennen, was in unserem eigenen Leben und auf dem Planeten so alles schief läuft. Doch unser Bewusstsein wird täglich getriggert in Form von Suggestion durch Werbung und Politik.

Das heißt in diesem Fall, wir sind am Ende nicht mehr Herr unseres eigenen Bewusstseins, sondern unser Bewusstsein steht unter einem fremden Kommando. Um das zu verstehen muss man wissen, dass Suggestion eine Art von Hypnose ist.

Alltags-Suggestion geschieht in der Regel durch Film, Werbung und Printmedien. Die Menschen nehmen die Suggestion in Form von Wort und Bild auf, meistens erfolgt die Aufnahme unbewusst. Man hört und sieht die Information, sie wird aber eher unterschwellig wahr- und aufgenommen, sodass sie sich leichter manifestieren kann (Von der Kirche unterdrücktes Wissen: Altes Manuskript besagt, Menschen haben “übernatürliche Kräfte”).

Das, wovon wir hier sprechen ist eine Matrix, eine künstlich aufgebaute Matrix, die ein Großteil der Gesellschaft in einen Käfig hält. Erst wenn wir wieder die Herrschaft über unser eigenes Bewusstsein zurückerlangt haben, sind wir nicht nur aus der surrealen Matrix entflohen, sondern wir haben spätestens dann den Quarantänestatus gebrochen, viele sprechen in diesem Fall auch auf einem Massenerwachen oder einer Transformation.

Am Anfang dieses Beitrags sprach ich davon, in der kommenden Neumondphase eigene Wünsche und Ziele zu pflanzen, in ihrem ganz persönlichen visuellen Garten. Wichtig hierbei ist zu erkennen, dass diese Wünschen frei jeglicher Suggestion von außen sein sollten, nur so können Sie und wir es schaffen, aus der künstlich aufgebauten Matrix zu entfliehen und am Ende können wir es vielleicht sogar in diesem Jahr schon schaffen, die Quarantäne für beendet zu erklären.

Bleiben Sie aufmerksam.

Literatur:

Wunderwerk Zirbeldrüse: Das Bewusstseinstor zu einer erweiterten Wahrnehmung

Bionische Regeneration: Das Altern aufhalten mit den geheimen Strategien der Natur

Die Öffnung des 3. Auges: Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls

Das Ego im Dienste des Herzens: Ein neues Eden

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 07.06.2018

Weitere Artikel:

Etwas Himmlisches geschieht: Wir bekommen gerade eine ‘Neue Erde’ geschenkt!

Starborn: Aufruf an die Menschheit (Video)

Unser Sonnensystem dringt in eine Zone, die das Erdmagnetfeld verändert und zu starken Umwälzungen führt (Video)

Spiritualität: Werde übernatürlich – wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen (Video)

Das goldene Zeitalter: Die Indigo (R)Evolution (Videos)

Von der Kirche unterdrücktes Wissen: Altes Manuskript besagt, Menschen haben “übernatürliche Kräfte”

About aikos2309

One thought on “Der Weg ins Goldene Zeitalter: Wie sie ihre Seele reinigen, ihr Bewusstsein erhöhen und sich aus der System-Matrix befreien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*