Kommt die Neue Weltordnung mit dem Coronavirus rasend schnell? Merkel hielt NWO-Rede in Wuhan (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  

Die Gesellschaft wird einmal mehr gespalten. Diesmal geht es weder um die Masseneinwanderung, noch um den Klimawandel, sondern um die Corona-Hysterie. Die Hauptverantwortlichen sind wieder einmal die Massenmedien, die das Thema seit einigen Wochen aufbauschen, wie man es bislang noch kaum gesehen hat.

Dazu addieren sich selbstverständlich die weltfremden Massnahmen der Regierungen; die schweizerische allen voran. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang, dass manche Regierungen, wie beispielsweise die Trump-Administration einen verblüffend moderaten Weg gefunden hat, mit der aktuellen Situation umzugehen (Die Coronavirus-Fälschung und die Verbindung mit 5G-Tests (Video)).

Egal auf welcher Seite man steht, es geht um sehr viel. Während die einen Angst vor dem Virus haben, fürchten sich die anderen vor den massiven staatlichen Übergriffen, wie Zwangsimpfungen, Bargeldverbot, Ausgehverbote, Totalüberwachung und hast du nicht gesehen.

Die schweizerische Regierung hat das Land und entsprechend die Volkswirtschaft praktisch lahmgelegt und die ökonomischen Folgen könnten verheerend werden; besonders für die kleinen und mittelgrossen Unternehmen.

Spannende Anekdote: Donald Trump stellt die WHO-Statistik infrage, was den Massenmedien überhaupt nicht gefällt.

In einem brisanten Telefon-Interview erklärte Präsident Trump dem konservativen Moderator Sean Hannity, dass er sich mit diversen Fachleuten unterhalten habe und davon ausgehe, dass die von der WHO proklamierte Corona-Mortalität von 3,4 Prozent falsch sei (Whistleblower: Einwohner behaupten, dass Chinas Coronavirus-Erholung „gefälscht“ ist – USA bereiten sich auf 96 Mio. Infizierte vor).

Sie liege deutlich unter 1 Prozent, was interessanterweise auch von renommierten Fachleuten, wie Prof. Dr. David Matusiewicz (Dekan Gesundheit & Soziales | Institutsdirektor ifgs Essen) bestätigen:

(Stand 10.03.2020 bis dato 2 Tote in Deutschland)

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass beispielsweise in Deutschland gemäss Zeit.de drei Viertel der Bevölkerung kaum besorgt sind (Soll Bevölkerung in Deutschland bis 2025 um 50 Mio Menschen reduziert werden? Heikle Puzzleteile, die sich zusammenfügen).

Anmerkung: Die Massenmedien scheinen wieder einmal, ähnlich wie bei der Klimahysterie, ein realitätsfernes Bild zu propagieren. Auch die WHO scheint einmal mehr total neben der Spur zu sein beziehungsweise einer anderen Agenda zu dienen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass der inoffizielle Boss und Pharmamogul Bill Gates gemäss New Yorker unlauter mit Jeffrey Epstein verbandelt war:

Warum bleiben gewisse Regierungen und viele Menschen locker, während andere in Panik verfallen?

Wie Anfangs erläutert, ist die Gesellschaft aktuell tief gespalten. Der Graben weitet sich immer mehr aus. Von aussen betrachtet, nimmt dieser allmählich eine surreale Dimension an. Um dieses Phänomen zu verstehen, musst du die Informationen in den Fokus nehmen, die im Mainstream nicht thematisiert werden. Oliver Janich hat in einer absolut brillanten Analyse das Testverfahren genau unter die Lupe genommen (Coronavirus – Discounter-Insider: Die Supermarkt-Ketten wollen Ansturm verhindern weil nicht genug da ist – globale Auswirkungen).

Was hat Oliver Janich über den Coronatest herausgefunden?

Video:

Kernelement: Nach intensivem Recherchieren hat Janich tatsächlich eine einschlägige Quelle gefunden, die bestätigt, dass der Coronatest – ACHTUNG FESTHALTEN – nur zu 30 bis 50 Prozent verlässlich ist!

Weitere Fachleute aus England und Kanada geben sich überaus besorgt, über die Art und Weise wie Epidemien identifiziert und behandelt werden. Jerome Burne berichtet auf healthinsightuk.org:

Coronavirus: Ein zuverlässiger Test ist dringend nötig. Wir haben keinen (Russische Plattformen: Die CIA und Bill Gates haben das Coronavirus in die Welt gesetzt – 5 Sachsen unter Quarantäne).

Medizinskandal Krebs

Selbst die New York Times berichtete am 16. Februar, dass die Corona-Test-Kits gemäss C.D.C. nicht selten unschlüssige Resultate liefern würden.

Was das bedeutet, liegt auf der Hand. Bei einer 30 bis 50 prozentigen Treffsicherheit kannst du genauso gut eine Münze werfen. Faktisch kann man einfach alle, die Grippesymptome haben auf Corona testen und plus/minus die Hälfte wird positiv getestet. Rein theoretisch würde das Ergebnis sogar ähnlich ausfallen, wenn man ausschliesslich gesunde Menschen testen würde. Alles klar? (Goldman Sachs Szenario: 5 Milliarden droht Infektion durch Coronavirus – Panikkäufe in Italien (Video)).

Heutzutage wird die Geschichte quasi live mitgeschrieben:

Es ist die Zeit der Offenbarung und die Wahrheit ist dabei die Lügen zu überholen. Aus China informiert ein äusserst mutiger Internaut über unglaubliche Szenen in Wuhan. Es geht weder um fahrende Krematorien, noch um Coronazombies, sondern um die quarantänisierten Bürger Wuhans, die bei einem Besuch des Vize Premier Ministers Sun Chunlan aus den Fenstern brüllten: „FAKE! ALLES IST FAKE!“

(Yaxue Cao zählt auf Twitter über 32k Followers und das zitierte Video über 100k Aufrufe. Er teilte zudem weitere Aufzeichnungen, die das skurrile Ereignis aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.)

Wer die NWO-Agenda studiert hat, durchschaut das Muster der angeblichen Corona-Epidemie auf Anhieb. Dass ausgerechnet die Abschaffung des Bargeldes, umstrittene Massenimpfungen, Ausgangssperren und übergriffige Überwachungen gefordert und zum Teil bereits umgesetzt werden, ist kein Zufall. Das wollten die Hintermächte von Anfang an. Vor dieser Entwicklung warnen investigative Journalisten wie David Icke seit Jahrzehnten. Nicht weil sie übersinnliche Fähigkeiten haben, sondern weil sie ihre Hausaufgaben gemacht haben (Die Bill und Melinda Gates Stiftung sagte 65 Millionen Tote durch Coronavirus voraus – vor 3 Monaten! (Videos)).

Der Plan der NWO reicht leider noch viel tiefer. Wie Dr. Michael Pillsbury, der Direktor des Zentrums für chinesische Strategie des Hudson-Instituts und ein führender Berater des US-Verteidigungsministeriums, in seinem Enthüllungsbesteller “The Hundred-Year Marathon” bestätigt, wird China vom Tiefen Staat unlauter und gezielt seit Jahrzehnten aufgebaut.

Der wirtschaftliche Aufschwung war kein Zufall, sondern ein diabolisches Mittel, um die freiheitliche westliche Zivilisation abzuschaffen und anschliessend durch das vermeintlich bessere System beziehungsweise Regime Chinas abzulösen. Die letzten sozialistischen Kulturrevolutionen gingen bekanntlich mit Abermillionen Todesopfern einher und wenn die Hintergrundmächte mit ihrem Vorhaben tatsächlich durchkommen, steht genau dieses Szenario an.

Dass gemäss der offiziellen Zahlen ausgerechnet die westlichen Vollswirtschaften am stärksten von der angeblichen Epidemie betroffen sind, ist kein Zufall. Diesmal soll es uns treffen und die meisten haben nicht die leiseste Ahnung, was auf sie zukommen könnte.

Wichtiger Hinweis: Sironjas hat im Rahmen seiner Recherchen festgestellt, dass der junge Arzt und Whistleblower Li Wenliang, der heute als Coronavirus-Held gefeiert wird, mit 33 Jahren verstarb (Coronavirus: US-Militär bereitet sich angeblich auf Szenario von 3 Mio. Todesfällen vor – 1,2 Mio. Tote in Deutschland realistische Schätzung? – Ruhe ist besser als Panik (Videos)).

Des Weiteren war sowohl der erste infizierte Patient Afrikas als auch Deutschlands jeweils 33 Jahre alt. Die Hintermächte koordinieren sich bekanntlich mittels verschlüsselten Botschaften, die über die Massenmedien weltweit kommuniziert werden. Die 33 ist offensichtlich eine Anspielung auf das höchste Logengrad (General-Inspektor) und bedeutet, dass die “Operation-Corona” eine ganz grosse Nummer ist, die von ganz oben gesteuert wird.

Wuhan & Corona: Lange im Voraus geplant?

Dass ausgerechnet in Wuhan, wo die Corona-Operation anfing, bereits seit einigen Jahren die höchsten Türme der Welt geplant wurden, ist den allermeisten entgangen.

Zitat aus dem Spiegel (2014):

Die Entwürfe der Zwillingstürme sehen aus wie ein Bild aus einem “Star Wars”-Film: Zwei nadelförmige Gebäude mit pinkfarbener Außenfassade strecken sich in den Himmel, zwischen ihnen scheinen riesige Kugeln wie Planeten zu schweben. Hätten die Architekten ein Ufo dazu gemalt, es würde passen.
Die Twin Towers sollen in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan entstehen, wie die Londoner Architektenfirma Chetwoods mitteilte, die den Entwurf vorgelegt hat. Die “Phoenix Towers” werden einen Kilometer hoch aufragen und voraussichtlich 1,5 Milliarden Euro kosten. Noch fehlt die Zustimmung des Bürgermeisters der Stadt.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Allergie Buchansicht - Shopseite

Die Symbolik ist frappant: Die Zwillingstürme und der Phönix Adler, der für den Untergang und die Wiedergeburt des „Ewigen Reiches“ steht. Ewig, weil die Hintergrundmächte, die hinter sämtlichen grossen Reichen standen, ähnlich dem Phönix Adler nie abdankten.

Während die Imperien untergingen, blieb das Netzwerk der Mächtigen bestehen und die Show lief praktisch nahtlos weiter. Wer das Personal und die Entwicklung der EU mit dem Dritten Reich vergleicht, erkennt auf den ersten Blick, dass die EU die Fortsetzung des Dritten Reiches ist. Nun soll die letzte Ablösung stattfinden; die Einführung der NWO.

Virus triggert (geheime) Sicherheitskapazitäten der verschiedenen Staaten

Seit vielen, vielen Jahren ist bekannt dass jederzeit ein neuer Coronavirus auftreten kann mit einer Todesrate von 1% oder mehr. Oder ein noch schlimmerer Virus. Oder ein Virus simultan mit Cyber-Attacken gegen die Stromversorgung. Alle Länder hatten dementsprechend viel Zeit, sich auf solche Szenarien vorzubereiten. Auch die Bürger hatten unabhängig vom Staat jede Menge Zeit.

Es gibt natürlich geheime Vorbereitungsmaßnahmen der Staaten, weil sich niemand wirklich in die Karten schauen lassen will, wie verwundbar oder gut aufgestellt man ist gegen biologische Bedrohungen, seien diese nun künstlich oder natürlichen Ursprungs.

Der Virus kann jemandes versuch sein, herauszufinden, was die geheimen Vorbereitungen und Kapazitäten der einzelnen Staaten sind. Jemand ließ möglicherweise den Virus los und beobachtet seitdem, was die Regierungen treiben. Zunächst versuchen die Regierungen, mit gewöhnlichen, bekannten Methoden zu reagieren, aber je größer die Krise wird, umso mehr sehen sich die Regierungen gezwungen, geheimere und bedeutendere Mittel einzusetzen und generell mehr zu enthüllen, was die Schutz-Kapazitäten wirklich sind.

Vielleicht wurde das Virus auch von jemandem gestartet, der die Schutz-Kapazitäten generell erhöhen möchte. Der Virus wäre dann wie eine art Weckruf. Ironischerweise wäre das wie eine Impfung; ein abgeschwächter Angriff, der die Abwehrkräfte stärkt für den Fall, dass zu einem späteren Zeitpunkt ein richtig gefährlicher Erreger auftaucht.

Was man der Bevölkerung sagt und was in den Medien diskutiert wird, bewegt sich immer in künstlichen, vorgegebenen Rahmen. Je schlimmer die Krise wird, umso breiter wird dieser Diskussionsrahmen.

Es kann durchaus sein, dass in Deutschland und der gesamten NATO ultrageheime Vorbereitungen existieren für Pandemien. Was wir bislang öffentlich sehen, scheint sehr ärmlich. Die Eindämmung wurde schnell als unerreichbares Ziel verworfen und nur noch die Verlangsamung der Ausbreitung galt als realistisch. Sehr bald hieß es: Augen zu und durch. Man hätte vor Jahren schon den Bürgern sagen können, sie sollen Vorräte für Monate anlegen wegen der theoretischen Pandemiegefahr. Jetzt versuchen Bürger, wo die Pandemie bereits da ist, gerademal auf Vorräte von 10 Tagen zu kommen, was die offizielle Empfehlung ist, aber die Supermärkte sind überfordert und das wird nun schon als Hamsterkäufe bezeichnet.

Trotzdem meinen die Behörden und Politiker nach Jahren des krassen Versagens, sie wüssten nicht nur wie sie mit dem Virus an sich umgehen, sondern auch wie man die sich ständig verändernde Lage an die Bevölkerung kommuniziert. Bei dieser Kommunikation können die nächsten gravierenden Fehler gemacht werden. Je mehr Fehler, umso stärker der Druck, immer mehr zu lügen und Medien zu zensieren.

Aus der öffentlichen Diskussion wurde der militärische und geheimdienstliche Aspekt erst einmal rausgehalten. Der Staat, der das Bildungsmonopol beansprucht durch das Zwangs-Schulsystem, meint, wir wären zu blöd und zu unreif, um (zum derzeitigen Zeitpunkt) eine breitere Diskussion zu hören.

Hinter den Kulissen wird natürlich von den Streitkräften und Geheimdiensten sondiert, ob irgendjemand den Virus gebastelt hat, wer davon profitieren könnte und welche militärischen Folgen dies haben könnte. Verschiedenste Szenarien werden durchgeprüft.

Wie Staaten auf Extremsituationen reagieren, wurde zunehmend vereinheitlicht, siehe die neue “Konzeption Zivile Verteidigung”, die neuen Weißbücher für die Bundeswehr usw. in Koordination mit EU und NATO. Die Selbstschutzkapazitäten der Bürger seien genauso wichtig wie das Militär, hieß es. Warum empfiehlt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz dann nur persönliche Vorräte für 10 Tage? Warum verfügt die Bundeswehr über fast keine Munition?

Fazit:

Die Welt wird immer verrückter, doch immer mehr Menschen durchschauen die Agenda der Hintergrundmächte. Die grosse Frage lautet nicht, wie gefährlich ist das Coronavirus, sondern wie gefährlich ist der Wahnsinn der Kabalen. Leider lässt sich diese Frage nicht abschliessend beantworten. Es könnte durchaus sein, dass am Tag X genug Menschen aufgewacht sein werden, um die NWO zu verhindern.

Die Hintermächte dürfen uns nicht in die NWO zwingen. Ihr Ziel ist, die Mehrheit der Menschen zu verführen und zu manipulieren, damit sie sich freiwillig versklaven lässt. Wenn sich genug Menschen weigern und endlich damit aufhören zu kriechen, sind die Herrscher machtlos.

Gleichzeitig dürfen wir auch auf die Unterstützung der Q-Allianz hoffen, denn diese ist gerade dabei im Rahmen der Defender 2020 Übung Tausende US-Soldaten strategisch in Europa zu positionieren. Es kann durchaus sein, dass der Tiefe Staat aktuell viel schlechtere Karten hat, als wir denken.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Impfen: Ja oder nein?

Der betrogene Patient: Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Das Geschäft mit den Impfungen

Videos:

Quellen: PublicDomain/legitim.ch/recentr.com am 10.03.2020

About aikos2309

20 comments on “Kommt die Neue Weltordnung mit dem Coronavirus rasend schnell? Merkel hielt NWO-Rede in Wuhan (Videos)

  1. Die Menschen sind versklavt. Ihr wollt es nur nicht wahr haben. Unser Computer verstand wird programmiert, da ist nichts mit eigenem Willen oder Meinung. Die älteren sind in erster Linie Fernseh programmiert. Die Kids von heute über das Handy 4 G programmiert und in Zukunft, die perfektionierung mit 5 G, 6 G oder 7 G. Es ist nur noch der Stiefel direkt im Gesicht, wie es passend George Orwell anmahnte.

    1. Die hysterischen Massen folgen reflexartig programmierten Vorgaben. Es werden emotionale Anker gesetzt, die durch Schlüsselreize abgerufen werden. Erziehung wird so ausgehebelt. Wir beobachten Zwangsmaßnahmen, die ohne die herbeigeführte Todesangst unmöglich wären. So kommt das Theater auch in unserem Alltag an. Jetzt warte ich nur noch darauf, dass die wöchentliche Chorprobe ausfällt und sämtliche Großveranstaltungen mit Chören abgesagt werden. Das Bowling mit 18 bis 30 Spielern findet noch statt. Wer weiß, wie lange noch?

      Es gibt auch Hinweise, dass die Planungen bis 200 Jahre in die Vergangenheit reichen. Der Roman von 1980 ist ja relativ jung. Viele Geschichten, die uns als Spielfilme verkauft werden, sind Dokumentationen, denn sie verändern die Wahrnehmungen der Zuschauer, sie erzeugen andere Gedankenmuster und andere Verhaltensweisen.

  2. Husten und Lungenentzündung sind Heilreaktionen zwecks Ausscheidung. Auch zeigen diese Symptome einen Konflikt an, den ein Mensch in seinem Umfeld hat. Gleichzeitig entsteht Eiweißmüll aus abgestorbenen Zellen. Das sind die sogenannten Viren. Ein Test kann nur Antikörper erfassen, aber kein Erbmaterial. Das ganze ist ein einziger Klamauk, um Zwangsmaßnahmen zu tarnen!

    1. Sie haben recht.
      Ich schließe mich der Meinung von Valeriy Palyakin an der meines Erachtens sehr richtig erkannt hat, dass die CoronaVirus Hysterie sowohl Ablenkung als auch Katalysator für den Umbau des globalen Geld- und Wirtschaftssystems ist.
      Die bereits geplanten Reiseverbote und Ausgangssperren werden zur Vorbeugung und Verhinderung von Unruhen festgelegt, wenn die Menschen im Zuge des Umbau teilweise enteignet werden.
      Donald Trump hat dann mit dem Zusammenbruch des Petro Dollars die Möglichkeit,
      den FED Dollar durch einen US Dollar zu ersetzen, und somit die USA zu entschulden.
      Mögen die Spiele beginnen.

    2. Selbst wenn man jetzt Husten oder Grippe bekommt, so sind das natürliche Anpassungserscheinungen auf die neue Jahreszeit hin. Stoffe, die über die Nahrung im Winter gespeichert worden sind, werden jetzt vermehrt ausgeschieden, auch der Blutdruck kann steigen, was zu einem vermehrten Flüssigkeitesandrang im Kopf führt: Daher die Kopfschmerzen. All das sind natüriliche Reaktionen,….

      viel sinnvoller wäre, anstadt in Panik zu verfallen, das Immunsystem zu stärken, draussen Dauerlauf zu machen, sich zu bewegen, relativ w e n i g zu essen, weil dadurch Krankheitssympthome verstärkt werden, usw

  3. Denn der Teufel kommt zu euch hinab und hat einen großen Zorn und weiß,
    dass er wenig Zeit hat
    Off.12.12
    ………….

    Predigten und Taten des Antichrist Gemälde von Luca Signorelli um 1500
    …………
    Kinderkreuzzug von 1212
    ………….
    sauberer-himmel.de/2012/09/18/kennen-sie-die-enmod-konvention-aus-dem-jahre-1976

      1. @pedrobergerac

        nicht schlecht …mein Datum ist besser 😎in den Zahlen nur die 6 ,bis auf eine das wäre dann die 7

        🤣

  4. Coronavirus in Italien: Polizisten vor den Kirchen
    https://katholisches.info/2020/03/10/coronavirus-in-italien-polizisten-vor-den-kirchen/

    Von einer neuen, westlichen „Religionspolizei“ ist in Italien die Rede. Polizisten stehen in manchen Städten vor den Kirchen, um zu verhindern, daß Gläubige während der Messe die Kirche betreten. Die Priester zelebrieren von den Bischöfen verordnet sine populo. Die Kirchentüren müssen während der Zelebration verschlossen sein. Andrea Zambrano von La Nuova Bussola Quotidiana berichtet Fälle aus den Provinzen Pavia, Brescia und Verona. Ein Priester wurde dabei erwischt, mit Gläubigen zelebriert zu haben, und angezeigt.

    Stößt vielen Gläubigen die Absage aller Messen durch die Bischöfe auf, erregt die Polizei vor den Kirchen erst recht den Zorn. Zambrano formuliert es in Anspielung auf die schismatische, regimehörige Patriotische Kirche in der Volksrepublik China, die Religionswächter im Iran und die Religionspolizei in Saudi-Arabien, aber auch auf da und dort auftretende nationalkirchliche Bestrebungen so:

    „Für jede patriotische Kirche gibt es eine Religionspolizei, die eingreift und über die Bestimmungen der Regierung zum Coronavirus noch hinausgeht.“

  5. Dankeschön.Hat jemand auch mal die Webcams probiert? Standbilder. Sagt Alles.Natürlich ist Alles ein Fake,aber die Masse hat sich nicht interessiert,deshalb funktioniert es. Obgleich es an Logik überall fehlt. Zusatz. Auf uns kommt ein Tornado zu,dem viele nicht gewachsen sind..

    Es wurde bereits Alles gesagt.
    Dumbs und Fema bekommen Sinn…

    1. Jetzt sollte der Letzte kapiert haben,was es geschlagen hat. Wieviel muss denn noch unter Ausgangssperre??

      Leute, sorgt vor,denn,wer es mitbekam,sie läuten bereits wieder am Blackout, grad jetzt. Würde passen,zumindest für die Masse..Alle Szenarien sind nachlesbar bei der Bundesregierung selbst.

      Wir schlittern allemiteinander in eine neue Welt… inklusive der Angestellten beim Bund. Das hat dene auch noch keiner geflüstert.

      Zu CoronaVirus. Ich frage immer noch,woran die Menschen sterben, wenn es nicht die Grippe ist,die vorerkrankte Menschen betrifft.

      Unsere… Regierung hat definitiv keinen Plan,denn,Niemand von denen meidet Kontakte in fremden Ländern oder hat Mundschutz..zB.

      So durchsichtig,wie das Ganze präsentiert wird,…und es gibt nur Abnicker in den Firmen,die inzwischen selbst auf die tollsten Regeln kommen,wie sich Mitarbeiter zu verhalten haben.

      Sorry, im Ernstfall wäre sofort ohne Frage seit Anfang 2020 alles knallhart dicht gewesen und Hardcore geregelt,wenn ein Schutz der Masse gewünscht gewesen wäre.

      Statt dessen holt man ungeprüft Kinder von der Grenze..Kinder ziehen immer..

      Alles Gute Euch Allen dort draußen.

  6. @Sabina
    10. März 2020 um 21:48 Uhr

    Coronavirus in Italien: Polizisten vor den Kirchen

    Von einer neuen, westlichen „Religionspolizei“ ist in Italien die Rede. Polizisten stehen in manchen Städten vor den Kirchen, um zu verhindern, daß Gläubige während der Messe die Kirche betreten. Die Priester zelebrieren von den Bischöfen verordnet sine populo. Die Kirchentüren müssen während der Zelebration verschlossen sein. Andrea Zambrano von La Nuova Bussola Quotidiana berichtet Fälle aus den Provinzen Pavia, Brescia und Verona. Ein Priester wurde dabei erwischt, mit Gläubigen zelebriert zu haben, und angezeigt.

    Stößt vielen Gläubigen die Absage aller Messen durch die Bischöfe auf, erregt die Polizei vor den Kirchen erst recht den Zorn. Zambrano formuliert es in Anspielung auf die schismatische, regimehörige Patriotische Kirche in der Volksrepublik China, die Religionswächter im Iran und die Religionspolizei in Saudi-Arabien, aber auch auf da und dort auftretende nationalkirchliche Bestrebungen so:

    „Für jede patriotische Kirche gibt es eine Religionspolizei, die eingreift und über die Bestimmungen der Regierung zum Coronavirus noch hinausgeht.“

    Am vergangenen Sonntag begann die „Hexenjagd“ in Castello d’Agogna in der Provinz Pavia, wo der Pfarrer angezeigt wurde, weil er zwar vorschriftsgemäß ohne Volk zelebrierte, aber die Kirchentüren offenließ.

  7. Rückblick; In Hongkong konnte die chinesische Regierung die Unruhen nicht unter Kontrolle bekommen, zu stark waren die Unterstützungen aus dem Ausland.
    Fast haben die Aufständischen es geschafft die Unruhen auch nach China zu übertragen ins besonders in den südlichen Teil nicht weit von Hongkong.
    Ganz Plötzlich hatte ein neuer Virus den Süden Chinas in kürzester Zeit getroffen und die Regierung konnte durch verschiedene Anweisungen die Menschen unter Quarantäne(Beobachtung) stellen. Ansammlung von Menschen verboten, Demonstration-Verbot so wurde wirksam die bevorstehenden Unruhen gestoppt und in Hongkong ist die Ruhe eingekehrt. Als ein Arzt aus Wuhan dabei war den Schwindel der Regierung publik zu machen, ist er plötzlich selbst am neuen Virus verstorben. Bald wurde bekannt, dass dieser Virus angeblich aus einem Forschungslabor in Wuhan stammt, das im Auftrag von Bill Gates und Soros betrieben wird.
    Jetzt wird es spannend, Iran als nächster, ein Land das für die NWO ein Störfaktor ist! Als nächstes Italien, dass bei einer neuen EU feindlichen Regierung als nächstes aus der EU ausscheiden will. Am spannendem ist die Situation heute, die Regierenden der Welt haben erkannt, dass die Menschen mit dieser Panikmache unter Kontrolle gehalten werden können und eine gute Übung ist für den Falle einer Aufruhr der Bevölkerung.
    Die Zukunft wird spannend!

    1. Schon seit vielen Jahren ist in Leitmedien und in freien Medien nicht annähernd so viel Quatsch und Unfug veröffentlicht worden wie seit Mitte Januar 2020. Bislang spekuliere ich nur:

      – Soll die Kommunistische Partei China aufgelöst werden?
      – Beobachten wir einen hybriden Wirtschaftskrieg zwischen den USA und der Volksrepublik China?
      – Soll das ganze Quarantäne-Theater von den Hong Kong Unruhen ablenken?
      – Leitet man ohne Gesichtsverlust einen Neustart des gescheiterten weltweiten Finanzsystems ein, das auf der Ausbeutung durch Inflation beruht, herbeigeführt von Staaten und ihren Zentralbanken?

      Eine plausible Richtung stammt aus dem Fonds Konzeptioneller Technologien, auf die mich gerade Michael Wolski aufmerksam machte:
      1. März 2020 Die zweite Konferenz von Jalta: Putin lädt zum Gespräch – „Frage-Antwort“ vom 10.02.2020 mit Valeriy Viktorovich

  8. Alle Großveranstaltungen werden abgesagt, nur Defender2020 nicht. Aber das soll ja unsere Befreiung werden.
    sat1regional.de/nato-manoever-defender-2020-erste-panzer-in-bremerhaven-angekommen/

      1. Nach dem Massaker in Odessa 2014 gab es ein Video, wo es auch in einer anderen Ortschaft versucht wurde. Die Terroristen wurden einfach von der bewussten und vereinten Bevölkerung überrannt. Verhältnis ca 4000 zu 100.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.