Die Besucher, Antigravitation und die große Offenlegung (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  

Der UFO-Forscher Dr. Steven Greer weist in diesem Zusammengang auf die Aussagen von Dr. Carol Rosin hin, der ehemaligen Sprecherin des deutschen Raketenwissenschaftlers Dr. Wernher von Braun (1912-1977) in den letzten Jahren seines Lebens. Carol Rosin trat bereits auf der großen Disclosure-Projekt-Pressekonferenz im National Press Club in Washington im Mai 2001 öffentlich auf und tätigte einige überraschende Aussagen.

Auch in einem Interview mit Dr. Steven Greer bekräftigte Dr. Rosin immer wieder, dass Wernher von Braun in seinen letzten Jahren die gesamte Menschheit immer wieder warnen wollte, dass die Schattenregierung eine gefälschte Bedrohung durch Außerirdische inszenieren will.

Dr. von Braun war ein führender Wissenschaftler des deutschen Raketenprogramms während des Zweiten Weltkriegs und wurde durch die Operation Paperclip in die USA übernommen, wo er mit einer ganzen Reihe anderer deutscher Forscher am amerikanischen Weltraumprogramm weiter arbeiten konnte.

In seiner Funktion erlangte er über die Jahre hinweg großen Einfluss in der NASA und hatte auch Zugang zu streng geheimen Informationen, bevor er überraschend im Jahr 1977 im Alter von 65 Jahren an Krebs verstorben ist, nachdem er erst wenige Monate vorher in den Ruhestand getreten war. Dieses Schicksal teilte er mit zahlreichen ehemaligen Apollo-Astronauten, die Aussagen über UFOs gemacht hatten.

Dr. Carol Rosin erklärte, dass ihr der deutsche Wissenschaftler vor seinem Tod noch einige wichtige Dinge anvertraut hatte: „Wir werden ein im Weltraum basiertes Waffensystem erschaffen. Zuerst werden die Russen als der Feind betrachtet werden… Dann werden Terroristen zum Feind bestimmt… Dann wird man Verrückte aus der Dritten Welt und bestimmte gefährliche Nationen zum Feind bestimmen… Der nächste Feind werden Asteroiden sein, und gegen Asteroiden werden wir erneut im Weltraum basierte Waffen bauen… Die letzte Karte, die ausgespielt werden soll, werden Aliens oder Außerirdische sein. Wir werden diese Waffensysteme gegen Alien erschaffen und alles davon wird eine große Lüge sein!“

Laut Dr. Rosin hat sie Wernher von Braun in seinen letzten Jahren immer wieder auf diese Voraussagen hingewiesen und sie ihr gegenüber wiederholt getätigt. Von Braun wusste von den Interessen der Geheimdienste, die Weltöffentlichkeit über Außerirdische zu belügen, um die Agenda für Weltraumwaffen voranzutreiben. Jetzt im Jahr 2020 scheint sich die Voraussage von Dr. von Braun zu erfüllen, denn die Existenz von UFOs wird der Weltöffentlichkeit nun wirklich enthüllt.

Von Braun erklärte Rosin schon in den 1970er Jahren, dass Freie Energie und Antigravitation schon seit langer Zeit bekannt sind, und dass außerirdische Flugobjekte keine unbekannten Flugobjekte, sondern bereits bekannt sind, und dass die Regierungen auch längst wissen, dass sich intelligente Lebewesen an Bord dieser Objekte befinden.

Außerdem wies der deutsche Wissenschaftler immer wieder darauf hin, dass alternative Theorien in Betracht gezogen werden müssen, wonach das ganze Universum von einem Gott entworfen und geplant worden ist, der es durch einen Prozess der Schöpfung intelligent erschaffen hat, und dass seine wissenschaftlichen Beobachtungen ihn letztlich zu dieser Erkenntnis geführt haben (UFO-Jäger glaubt, dass die Regierungen der Welt die Epidemie benutzen, um die Wahrheit über UFOs und Außerirdische zu vertuschen (Videos)).

 

Von Braun erzählte Dr. Rosin davon, dass man schon damals dazu in der Lage gewesen wäre, Autos mit Antigravitation zu bauen, die über dem Boden schweben konnten – auf Strahlen und ohne jegliche Umweltverschmutzung! Mit diesen Technologien gäbe es keinen Grund für weitere Kriege und die globale Industrie könnte zu einer kooperativen Weltraumindustrie umgerüstet werden ohne Arbeitsplätze zu verlieren.

Das würde viele der aktuellen Probleme der Welt lösen und dafür sorgen, dass die gesamte Menschheit auf dem Planeten in Frieden und in Harmonie mit der Umwelt existieren kann, gemeinsam mit außerirdischen Kulturen im Weltraum. Diese Informationen enthüllte Dr. von Braun bereits im Jahr 1974 und Dr. Rosin teilte das alles unter Eid auch dem amerikanischen Kongress mit!

Von Braun sprach dann noch von der Enthüllung von ultra-geheimen Militär- und Regierungsdokumenten, die die Anwesenheit von außerirdischen Gruppierungen beweisen, die seit den 1930er-Jahren mit den geheimen Weltregierungen in Kontakt stehen! Diese Gruppen haben bereits Zugang zu Technologien, die mit Freier Energie arbeiten und unseren Planeten mit sauberer und niemals endender Energie versorgen können, die sie aus dem Vakuum des Weltraums ziehen (Dokumente und Insider berichten über geheime Programme zur Bergung von außerirdischen Raumschiffen und deren Vertuschung (Videos)).

Wernher von Braun sprach dann noch von der Enthüllung von ultra-geheimen Militär- und Regierungsdokumenten, die die Anwesenheit von außerirdischen Gruppierungen beweisen, die seit den 1930er-Jahren mit den geheimen Weltregierungen in Kontakt stehen! Diese Gruppen haben bereits Zugang zu Technologien, die mit Freier Energie arbeiten und unseren Planeten mit sauberer und niemals endender Energie versorgen können, die sie aus dem Vakuum des Weltraums ziehen.

Laut verschiedenen Whistleblowern wurde vor Jahren eine Allianz des geheimen Weltraumprogramms gegründet, die dafür verantwortlich ist, diese Technologien auf der ganzen Erde einzuführen, und die Menschheit in ein neues kosmisches Zeitalter des Friedens und der friedlichen Koexistenz mit hunderten von hoch entwickelten außerirdischen und extra-dimensionalen Gruppen hin zu führen, denn wir befinden uns gegenwärtig in einer Zeitphase der großen Transformation auf mentaler, emotionaler, physikalischer und spiritueller Ebene. Die Einführung von Freier Energie ist deshalb zum Wohle aller Menschen unbedingt notwendig.

Dr. Steven Greer weist darauf hin, dass wir immer daran denken sollten, nicht auf die Meldungen zu hören, dass alle außerirdischen Besucher eine Bedrohung für die Erde sind, sondern er will eine andere und friedliche Botschaft verbreiten, die uns zum Weltfrieden führen wird. In seinem neuen Film „Close Encounters of The Fifth Kind“ wird beschrieben, wie die Geheimregierung der Welt bzw. der Deep State ein Szenario der Bedrohung durch Außerirdische erschaffen will, um die Menschheit weiter unter ihrer Kontrolle und Abhängigkeit zu halten, um ihr den Zugang zu diesen sauberen, fortschrittlichen Energiequellen und Antriebssystemen zu verwehren. Außerdem wird im Film beschrieben, wie Menschen es anstellen können, selbst mit ETs Kontakt aufzunehmen (U.S. Navy patentiert Technologie für »Plasma-UFOs« (Video)).

Die Lösung hierbei liegt in der Entwicklung des richtigen Bewusstseins, denn die vielen freien Informationen, die derzeit auf der Welt zirkulieren, lassen viele Menschen zur Wahrheit hin erwachen – damit ist die Realität von ETs und die Erschaffung eines globalen neuen Bewusstseins der Einheit gemeint (US-Offizier: Wir besitzen revolutionäre Hochtechnologie (Video)).

Dr. Greer präsentiert im Film außerdem neue wissenschaftliche Beweise, dass unser Bewusstsein nicht auf unseren Körper oder unser Gehirn beschränkt ist, sondern alle Zeiten, Orte und alle Materie miteinander verbindet. Wenn nur 1 Prozent der Weltbevölkerung versucht, in Meditation friedlichen Kontakt mit den fremden Besuchern herzustellen, kommt es zu einer Phasentransformation, und diese Verschiebung verändert unseren gesamten Planeten und bewegt die Menschheit in eine friedliche Zukunft hinein, die von interstellaren Kontakten geprägt sein wird.

Darum dürfen wir es nicht zulassen, dass die Agenda des Deep State und der Geheimdienste Erfolg hat, die weiterhin Angst und Trennung in der Menschheit erzeugen wollen, indem sie die friedlichen Besucher als eine Bedrohung darstellen.

Der UFO-Forscher kämpft deshalb weiter darum, die Geheimhaltung des ET-Phänomens zu beenden und die echte Wahrheit über die Besucher zu veröffentlichen. Im neuen Film kommen außerdem neue Insider und Whistleblower zu Wort und berichten über die wichtigsten aktuellen Informationen und Entwicklungen zu diesen Themen.

Nach vielen Jahren meldet sich auch der bekannte Autor Whitley Strieber mit einem neuen Buch zurück. Bekannt wurde der amerikanische Schriftsteller vor allem mit seinem Werk „Die Besucher“, in dem er von seinen Begegnungen mit Außerirdischen schreibt, die ihn entführt hatten, um medizinische Experiment an ihm durchzuführen.

Außerdem veröffentlichte Strieber ein weiteres Buch namens „Majestic“, in dem der Roswell-Vorfall beschrieben wird. Sein neues Werk trägt den Titel „A New World“, es behandelt ebenfalls den USS-Nimitz-Vorfall und die Veröffentlichung des Tic-Tac-UFO-Videos im Jahr 2018 durch die US-Navy, das mit ihren fortschrittlichen Infrarot-Kameras aufgenommen worden ist.

Dazu kommen laut Strieber heutzutage mehr als 70 Jahre voll von UFO-Beweisen, und somit ist es nicht mehr von der Hand zu weisen, dass unbekannte Flugobjekte in unserer Atmosphäre aktiv sind. Die große Frage lautet immer noch, woher sie stammen, denn es gibt mittlerweile Millionen von Augenzeugen und Menschen, die Begegnungen der Dritten Art hatten und Whitley Strieber schreibt, dass der offene Kontakt jetzt schon seit zwei Menschengenerationen stattfindet, obwohl das in der Öffentlichkeit und den Massenmedien nach wie vor bestritten und geleugnet wird.

Im Jahr 1987 veröffentlichte Whitley Strieber sein Buch „Die Besucher“ (Communion), über seine eigenen Erlebnisse und die Medien reagierten darauf mit brutalem Skeptizismus, doch hunderte oder tausende andere Augenzeugen und Entführte schrieben ihm persönlich und berichteten Strieber von ihren eigenen Erlebnissen mit Außerirdischen.

Das war für ihn der Beweis, dass hier wirklich etwas Wichtiges auf der Erde geschieht, und eine große Universität hat diese wertvollen Briefe und Dokumente für die Nachwelt archiviert. Nach mehr als 30 Jahren beginnt nun eine neue Serie von Begegnungen seit dem Jahr 2015, und Whitley Strieber kehrt mit seiner neuen Vision des Kontakts in Buchform zurück, denn es handelt sich bei diesen Kontakten seinen Aussagen zufolge ohne Zweifel um die seltsamste, mächtigste und vermutlich wichtigste Angelegenheit, die der Menschheit jemals widerfahren ist!

Aus diesem Grund gilt „A New World“ laut Kritikern auch als das provokativste Buch von Strieber, denn er beschreibt in insgesamt 13 Kapiteln die Lektionen, die er in all den Jahren von den fremden Besuchern gelernt hat, es geht diesen Wesen um eine dringliche Angelegenheit, die die Zukunft des Planeten Erde und das Schicksal der gesamten Menschheit betrifft. Aus diesem Grund macht uns sein neues Buch mit den Geheimnissen des UFO-Phänomens bekannt, damit die ganze Menschheit in diesen schwierigen Zeiten kreativ und spirituell davon profitieren kann.

Ähnlich wie Dr. Greer beschreibt Whitley Strieber eine meditative Methode, um mit den Besuchern selbst geistigen Kontakt aufzunehmen, und ihnen zu zeigen, wo sich positiv orientierte Menschen befinden, denn die wohlwollenden Besucher haben einen rätselhaften Bezug zur Zeit und hegen den Wunsch, offen mit Menschen kommunizieren und interagieren zu können. Sie benötigen dafür lediglich unsere Zustimmung.

Die beste Möglichkeit, mit den Besuchern in Kontakt zu treten, besteht laut Strieber darin, dem Beispiel vieler religiösen und spirituellen Traditionen zu folgen – speziell der Seelen-Wissenschaft und Religion des antiken Ägypten! Das bedeutet in erster Linie eine starke Seele zu entwickeln, indem man Mitgefühl entwickelt und ein wahrhaftiges Leben ohne Sünde zu führen lernt!

Die Besucher hegen die Hoffnung, dass sich die Menschen dadurch in einen Zustand transformieren können, in dem sie spirituell stärker und bewusster werden, um die Herausforderungen zu überstehen, die in der nahen Zukunft das Überleben der Menschheit bedrohen.

Whitley Strieber weist auch darauf hin, dass nicht zuletzt sein Buch „Communion“ dafür gesorgt hat, dass sich in den letzten 30 Jahren viele führende Militärs, Geheimdienstler und andere politische und religiöse Führer dazu entschlossen haben, ihr Wissen über das UFO-Phänomen mit der Welt zu teilen und für eine echte Veränderung zu sorgen.

Diese Informationen haben sich in den letzten Jahren stark im öffentlichen Bewusstsein verbreitet und sind allgegenwärtig geworden, und auch die ersten namhaften Wissenschaftler haben sich inzwischen trotz des Widerstands aus der akademischen Welt dem Phänomen zugewandt und seriöse Studien über diese paranormalen Phänomene veröffentlicht.

Das hat dafür gesorgt, dass sich das materialistische Weltbild, das die Welt der Wissenschaft unserer Tage noch immer dominiert, langsam zu transformieren beginnt. Das neue Buch von Strieber, das schnell zu einem Bestseller geworden ist, beschreibt schließlich in verständlichen Worten seinen eigenen persönlichen Wandel durch die jahrelange Kommunikation mit den außerirdischen Besuchern.

Whitley Strieber hat natürlich Recht damit, dass UFOs seit langer Zeit an unseren Himmeln beobachtet werden und zahllose glaubwürdige Augenzeugenberichte sowie Radaraufzeichnungen und authentische Fotografien von ihnen existieren, die als Beweise für die Anwesenheit der Besucher herangezogen werden können. Die wichtigsten Fragen lauten aber immer noch, warum sie eigentlich hier sind und uns besuchen.

In negativen Hollywood-Streifen über Außerirdische bekommen wir meist das gleiche Szenario präsentiert, nämlich dass bösartige Außerirdische hierher kommen, um die Erde zu erobern. Doch Ufologen weisen schon seit langer Zeit darauf hin, dass uns diese fortschrittlichen Zivilisationen mit ihrer Technologie schon vor sehr langer Zeit hätten erobern können, wenn sie das gewollt hätten.

Es war gewiss kein Zufall, dass die große UFO-Welle mit dem Beginn der Erforschung und der Detonationen der ersten Atomwaffen begonnen hat, und auch der weltberühmte Roswell-Zwischenfall ereignete sich in diesem Zeitraum. Diese Versuche lenkten ohne Zweifel die Aufmerksamkeit außerirdischer Zivilisationen auf die Erde des 20. Jahrhunderts, und sorgten dafür, dass wir seitdem streng von diesen fortschrittlichen Besuchern überwacht werden, denn es besteht Grund zur Annahme, dass sie uns vor der Selbstzerstörung bewahren und das Leben auf diesem Planeten retten wollen!

Viele Forscher glauben mittlerweile, dass viele der Besucher uns nicht von weit entfernten Planeten unserer Galaxis besuchen, sondern Zeitreisende aus der fernen Zukunft sind, die ihre Vorfahren beobachten wollen. Das könnte auch erklären, warum Menschen entführt werden, mit denen man medizinische Experimente anstellt und ihnen DNA entnimmt.

Einige Entführungsopfer berichten davon, dass die Besucher bestimmte Menschen mitnehmen, um sie in anderen Zeiten der Zukunft zu transportieren, um die Menschheit im Falle einer bevorstehenden Katastrophe zu bewahren. Es gibt aber immer noch mehr offene Fragen als Antworten in dieser Angelegenheit, doch das könnte sich in den kommenden Jahren mehr und mehr aufklären.

 width=

Whistleblower und Regierungsinsider haben in den vergangenen Jahren mehr und mehr verstörende Informationen zum komplexen UFO-Phänomen preisgegeben, die mit den geheimen Plänen der diversen außerirdischen Gruppen zusammenhängen, die zur Erde kommen. Einige Forscher und Ufologen mögen durchaus Recht haben, wenn sie vermuten, dass wir Besuch aus der Zukunft erhalten. Es sieht so aus, als ob verschiedene Gruppen von Besuchern die Menschheit unserer Zeitperiode beeinflussen wollen, um eine bestimmte Zukunft für den Planeten Erde und das Schicksal der Menschheit zu erschaffen.

Wenn Sie mehr über diese sehr brisanten Geheimnisse erfahren willen, lesen Sie das neue Buch der MiB-Trilogie. Im zweiten Band „Missing Link“ lege ich außerdem die wohl größten Geheimnisse der etablierten Wissenschaft offen, die von mächtigen Geheimgesellschaften kontrolliert wurde, um ein falsches Weltbild der Vergangenheit der Erde zu erschaffen, und dadurch die größten Geheimnisse der Welt zu verbergen!

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Videos:

Quellen: PublicDomain/jason-mason.com am 20.05.2020

About aikos2309

6 comments on “Die Besucher, Antigravitation und die große Offenlegung (Videos)

  1. Stimmt leider nicht. Also wirklich. Diese alte Hoax mit den Ausseeridischen. Naja, Toten kann man ja bekanntlich soviel in den Mund legen.

    1. Dieser Kommentar ist bestimmt “politisch korrekt”…

      … und woher weiß der Regierungssprecher das so genau oder besser als Dr. Wernher von Braun bzw.seine Mitarbeiterin Dr. Carol Rosin, die (laut o.g. Info) all das unter Eid vor dem US-Kongress ausgesagt hat?

      Erstaunlich, wie rasch “unsere Regierung” sich in der Alternativen Presse informiert und derartig reagiert – ohne wahrhafte Konsequenzen. Zu spät für die Berufspolitiker und Scheinbeamten – SHAEF ist schon im Land! Putin und Trump räumen auf!

  2. Hallo Ihr Suchenden!
    „Erschaffung des genialsten und herzlichsten unpersönlichen Wesens – Gott – durch himmlische Lichtwesen“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/12_lebrat.pdf/Erschaffung%20des%20genialsten%20und%20herzlichsten%20.%20.%20.%20Wesens%20-%20Gott%20-%20.%20.%20.%20%20-%2077%20Seiten%20-.pdf
    „Erdgebundenes Jenseits der weltbezogenen Seelen und ihr unsichtbarer Einfluss auf das menschliche Leben“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/05_lebrat.pdf/Erdgebundenes%20Jenseits%20der%20weltbezogenen%20Seelen%20.%20.%20.%20-%2040%20Seiten.pdf
    „Aktivitäten der kosmischen Rettungsallianz in materiellen Sonnensystemen“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/19_lebrat.pdf/Aktivitaeten%20der%20kosmischen%20Rettungsallianz%20in%20materiellen%20Sonnensystemen%20-%204%20Seiten%20-.pdf
    “Empfehlungen des Liebegeistes für irdische Katastrophen-und Notfallzeiten” …
    http://www.lebensrat-gottes.de/20_lebrat.pdf/Empfehlungen%20des%20Liebegeistes%20fuer%20irdische%20Katastrophen-%20und%20Notfallzeiten%20-%205%20Seiten%20-.pdf
    „Polsprung – Ursachen und Vorwarnung des Gottesgeistes“ …
    http://www.lebensrat-gottes.de/17%20und%2018_lebrat.pdf/Polsprung%20-%20Ursachen%20und%20Vorwarnung%20des%20Gottesgeistes%20-%2012%20Seiten%20-.pdf
    … und wer will – hier noch einiges mehr an Hinweisen, Ratschlägen und auch Warnungen!
    http://www.lebensrat-gottes.de/botschaftzeitlich.htm
    Gott zum Gruß, Ihr Wanderer zurück in die ewige Lichtheimat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.