Götterkriege: Hinweise auf Außerirdische in der Vergangenheit

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Vor langer Zeit bekriegten sich fremde, aus den Tiefen des Alls gekommene Intelligenzen auf unserem Planeten, beobachtet von unseren frühen Vorfahren, die sie für Götter hielten.

Als dann die Zeiten furchtbarer Götterschlachten vorüber waren, begannen die Menschen, sich gegenseitig zu bekämpfen. Kriege, an denen die Geschichte der Menschheit so reich ist, dauern bis in unsere Tage fort, ebenso die Eingriffe geheimnisvoller, unbekannter Fremder, die sich mehr oder weniger offen in das Kampfgeschehen einmischten und dies noch immer tun, mit zum Teil spektakulären Auswirkungen …

Rezension

Die überlegene Intelligenz, von der der Autor im Untertitel spricht, ist für ihn identisch mit Außerirdischen. Dass es eine intelligente Intelligenz geben muss, die in unsere Zivilisation eingriff und eingreift, sollte einem spätestens nach dem Lesen des vorliegenden Buches klar sein. Es gibt noch andere, z. T. modernere, Möglichkeiten, doch die These von den außerirdischen Besuchern ist sozusagen die klassische Möglichkeit.

Die sog. ETH (Extraterrestrier-Hypothese) scheint heute grundsätzlich nicht mehr als zu weit hergeholt, zumal die Physik in den letzten Jahrzehnten erstaunliche Fortschritte gemacht hat. Immer mehr theoretische Möglichkeiten wurden gefunden, wie die scheinbar unendlichen Weiten des Universums überbrückt werden könnten.

Und wenn es außerirdische Besucher gab, bzw. gibt, die den Weg von wo auch immer zur Erde finden, ist davon auszugehen, dass deren physikalisches Wissen auf einem deutlich höherem Stand ist als das unsere derzeitige.

Hartwig Hausdorf führt einige Hinweise dafür an, dass Außerirdische, die von den Menschen für Götter gehalten wurden, sich einst gegenseitig bekriegten. Einer dieser Hinweise ist das indische Nationalepos Mahabharata, das Vorgänge beschreibt, die stark an einen atomaren Atomaren Holocaust erinnern, der demnach in frühen Zeiten auf der Erde stattgefunden haben könnte.

Ein weiterer Punkt sind Höhlensysteme und Tunnel, in die Menschen offensichtlich geflohen sind, während sich die „Götter“ untereinander bekriegten. Es gibt sogar regelrechte unterirdische ausgesprochen geräumige Städte, wie z. B. Derinkuyu in der Türkei, doch das ist nur ein Beispiel von vielen. Auch im Dreiländereck der südchinesischen Provinzen Jiangxi, Zhejiang und Anhui liegt ein System von extrem weitläufigen Hallen und Stollen.(Das Wissen alter Baumeister und warum es aus den Lehrplänen von Schulen und Universitäten verschwand)

native advertising

Eines dieser Objekte, die „Höhle Nr. 24“, fällt dadurch aus der Reihe, das in ihr – insbesondere an den Decken – Bearbeitungsspuren auffallen, von denen einige Winkel zeigen, die plötzlich im rechten Winkel die Richtung ändern, und überhaupt wie maschinell hergestellt wirken. Diese Anlage erscheint so rätselhaft, dass an einem nahen Berghang überdimensionale Schriftzeichen verkünden:

„Hier existiert eine andere Welt“, und eine Schautafel besagt gar: „Manche glauben, dass Besucher aus dem Weltall diese Anlage in prähistorischer Zeit errichteten.“ Nicht nur das Mahabharata spricht offensichtlich von Fluggeräten, sondern auch Indianer erinnern sich an sogenannte Donnervögel, die eher wie Fluggeräte denn als Vögel beschrieben werden.

Für mich ist die Betrachtung der alttestamentlichen Geschichte ein absolutes Highlight. Anhand zahlreicher Ungereimtheiten bezweifelt Hausdorf, dass der Gott der alten Israeliten tatsächlich ein (allmächtiger) Gott im wahrsten Sinne des Wortes war, sondern dass auch hier eher Außerirdische am Werk waren.

Biblische Berichte, nach denen Gott höchstpersönlich gegen die Amalekiter kämpfte, klingt nicht nach einem wirklichen (allmächtigen) Gott. Bei der Zerstörung der Stadtmauer von Jericho sieht Hausdorf eher Waffen als profane Posaunen am Werk.

Dabei verweist er auf den ehemaligen Leiter des Forschungsinstitut für Elektroakustik in Marseille, Professor Vladimir Gavreau, der eine wahrliche „Todeskanone“ entwickelte, die jedoch in Marseille nicht mit voller Wirksamkeit getestet werden konnte, weil ansonsten zahlreiche Gebäude im Umkreis von mehreren Kilometern eingestürzt wären.

Hatten die Israeliten, oder eher die Außerirdischen, die von den Israeliten als Gott und Engel betrachtet wurden, ähnliche Waffen, mit deren Hilfe sie die Stadtmauer von Jericho zum Einsturz brachten?

Auch Alexander der Große, König von Makedonien, hatte möglicherweise Schützenhilfe von Außerirdischen. „Fünf wundersame, fliegende Schilde“ sollen ihm in einer Schlacht geholfen haben.

Fliegende Schilde kommen, wie Hausdorf berichtet, auch in den Überlieferungen der Hopi-Indianer vor, wenn man den Aussagen des Häuptlings White Bear glaubt, der wie selbstverständlich von außerirdischen Wesen spricht.

Ob er möglicherweise von der modernen UFO-Thematik beeinflusst war, wissen wir nicht, aber die „Kachinas“ („hohe geachtete Wissende“) sind fester Bestandteil der Hopi-Mythologie und werden auch als Schöpfer der Menschheit angesehen.

Auch der römischen Kaiser Konstantin der Große hat Hausdorf zufolge „himmlische Hilfe“ erhalten; und später erschien den Kreuzrittern ein „strahlender Ritter“ über dem Ölberg, der einen leuchtenden Schild schwang und die entmutigten Kreuzfahrer dazu aufrief, einen neuen Angriff zu starten.

Eine Lichtgestalt wurde auch in Medina über dem Grab des islamischen Propheten Mohammed gesehen. Sie soll mit einem Schwert und einem Buch in den Händen ein ganzes Moslem-Heer in die Flucht geschlagen haben. Auch in den modernen Kriegen vom II. Weltkrieg bis zur Operation Desert Storm (Zweiter Golfkrieg) griffen offensichtlich fremde Mächte (Außerirdische?) in die Kriege ein. U. a. erinnert Hausdorf an die „Foo-Fighter“ (oft orangefarbene Leuchtobjekte unbekannter Herkunft) im Zweiten Weltkrieg, die häufig von Piloten gesehen wurden.

Hausdorf berichtet ausgiebig über Vorkommnisse in verschiedenen Schlachten und Kriegen im Fernost, vom Mittelalter bis in die Neuzeit reichend. Ein Soldat, der 1971 in Thailand stationiert war, berichtet gar von einem kugelförmigen Objekt, das auf vier Landebeinen auf dem Boden stand und von um die 20 Humanoiden im Overall.

Dies war nur eine Auswahl aus einer Fülle von sonderbaren Ereignissen, die sich offensichtlich von der Antike bis heute ziehen und von Hausdorf ausführlich geschildert werden.

Natürlich kann die eine oder andere Geschichte letztlich von irgendeinem Informanten erfunden sein, doch muss erwähnt werden, dass sich der Autor oft auch an „anerkannter“ Literatur orientiert und häufig selbst vor Ort Relikte ansah oder sich über die dortigen Überlieferungen informierte.

Sicher reicht das Material nicht aus, um die ETH beweisen zu können, aber andererseits ist es genug, um sie in Betracht ziehen zu müssen. „Götterkriege“ ist zweifelsohne ein sehr interessantes und empfehlenswertes Buch!

Literatur:

Wissen in Stein – Das Geheimnis der Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas [2 DVDs]

Ancient Aliens Seasons 1-6

Das Geheimnis der Pyramiden [2 DVDs]

DIE PYRAMIDEN VON BOSNIEN. Mitten in Europa stehen die größten Pyramiden der Welt [erweiterte Neuausgabe der Limited Edition]

Quellen: PublicDomain/atlantisforschung.de am 18.09.2021

native advertising

About aikos2309

28 comments on “Götterkriege: Hinweise auf Außerirdische in der Vergangenheit

  1. Aus welchem Grund sollten Ausserirdische oder Götter vom Himmel in das Weltgeschehen eingreifen? Warum sollten die für eine Seite Partei ergreifen?

    Es macht doch nur Sinn einzugreifen, wenn auch Sie selbst betroffen sind.

    Kein Mensch greift in Rangkämpfe von Tieren ein, interessiert niemand.
    Der Mensch greift erst ein wenn diese Rangkämpfe in seinem Vorgarten stattfinden.

  2. Wenn ďie Erde auf dem Spiel steht wird der Abschaum des Universums, die Reptiloiden und YHWH Niederrassen und alle ihre MARTIX HYBRIDSÖLNER von den Anunnaki ausgelöscht, so war es und so wird es sein. Es ìst wiedermal soweit. Wieoft wurde das AUSFÜHLICH erklärt hier !

  3. Die Menschen wurden schon immer gerne benutzt! Die Erde ist die Bühne des Lebens und von dort Oben läuft die Regie! Und manchmal mischen sich diese zwischen den Menschen, damit halt der Göttliche Plan weiter läuft, bist dieses Zeitalter zu Ende ist und dann kommt etwas Neues. Und jeder Mensch wird irgendwann die Wahreit erfahren, was dieses Göttliche Magische Spiel wirklich ist.

    Ihr könnt Euch einfach nicht vorstellen, wie Magisch dieser Göttliche Plan ist und wenn man es den Menschen erzählen würde, dann würden es die meisten nicht glauben, so unendlich Tief und Magisch ist es. Am Ende wird keiner verloren gehen und jeder wird erleuchtet!

    Leider müssen aber bist dahin einfach zu viele Menschen zu oft unnötig leiden, vor allem diese Göttlich Erdachte und Erschaffene Heilige Mutter Erde! Durch die Falsche Technik der Menschen, wie Atomkraft, Radar, Mobilfunk, W-Lan, Öl, Chemie, Windkraft usw. Wird der Klang, die Schwingung der Göttlichen Erde zu stark gestört! Und diese Erde wurde mit Absicht so Erschaffen, das diese wie eine Glocke die Schwingungen weiter an die Sonne, an das Universum gibt. Und genau diese Glocke wird von zu vielen Dingen gestört.

    Und dann vergeht man sich noch mit anderen Dingen gegen das Heilige Leben, welches Erdacht und Erschaffen wurden ist, was man nicht mehr lange so zulassen wird.

    Auch wenn der Mensch immer wieder von anderen Mächten/Wesen/Dingen benutzt wurde, so hatte man den Menschen immer wieder Zeit gegeben, alles zu hinterfragen, um es wieder besser zu machen. Leider wurde/wird das in vielen Dingen/Bereichen aber nicht gemacht, was absolut schändlich ist!

    Ob es nicht Irdische Intelligente Lebewesen gibt? Aber natürlich, aber das ist so Fantastisch, so Magisch, das man es nur schwer erklären kann, wer will das denn glauben. Aber Zufälle gibt es nicht, alles wurde Erdacht und Erschaffen!

    Und wer mal richtig alles hinterfragt, mal selber etwas von Anfang an macht, ohne sich an Gesetze und Lehren zu halten, dem wird sehr bald ein mächtiges Licht aufgehen! Aber dafür muss man wirklich von der Schulwissenschaft loslassen und mal seinen Verstand benutzen. Die Wahrheit ist oft Einfach, es ist halt oft so schwer, darauf zu kommen, weil vieles mit voller Absicht kompliziert gemacht wird!

    Alles beruht auf Schwingungen, Energien und Resonanzen, das ganze Universum wurde so Erdacht und Erschaffen so wie damit am Leben erhalten!

    Und ein Zufall hat dies nicht Erschaffen! Dahinter steckt ein Göttlicher Plan, welcher wahrhaftig Magisch ist!

  4. Diese Kontinente jenseits von der Antarktis können nicht erobert werden. so wie der amerikanische Kontinent erobert wurde, heute sagt man „der wurde entdeckt“.
    Entdeckt – Erobert kann nur werden was waffen-technisch unterlegen ist.

    m.M. ist von der Piri Reis Karte der größte Teil unter Verschluß oder sind „verschollen“und nur 10 % sind öffentlich.
    Wer die Macht über die Karten hat, hat die Macht über die Welt.
    Das was wir als Welt-karten sehen, hinterfragt keiner, so wie Tiere ihren Stall nicht hinterfragen.

  5. EvD dürfte seine Thesen nur öffentlich machen da er das Weltbild der Herrschenden konsequent vertritt, mehr noch er stellt es zu keinem Zeitpunkt in frage, er vertritt dieses Weltbild der herrschenden Klasse mit absoluter Treue. ist halt Jesuit – Schüler

  6. Ob eine Sichtweisen richtig oder falsch ist darüber lasst sich diskutieren.
    Bevorzuge eine Denkweise, die jenseits aller ausgetretener Pfade(Wissen Bücher) ist.
    Es ist kein freies Denken wenn ich nur das wiedergebe was ist Büchern steht.
    Natürlich besteht dabei die Gefahr das man sich verirrt, dabei hilft zur Orientierung der Boden der Tatsachen (viele Fakten ergeben ein Bild) und ein Austausch mit Anderen.

  7. Fakten:
    Die Antarktis darf nicht betreten werden
    Es gibt keine Flüge über den Südpol.
    Interkontinental-Raketen sind eingemottet,
    sog. Mondflüge wurden eingestellt
    Atom-Versuche wurden eingestellt,
    Atombo……… sind eingemottet
    SDI von Reagan gilt als gescheiter, sicher doch weil jetzt alle Frieden wollen.
    und und und
    Man muß bedenken in der Menschen-Welt ist die göttliche Wahrheit verboten.
    Die Menschen haben ihre eigene Wahrheit die sie über Alles und Allem gestellt haben

    1. Reinhold messner:

      turnt durch gebirge (zb Indien himalaya) und wandert im eis um yetis sasquatchs bigfoots schneemenschen zu finden und bzw- oder eingänge zu unterirdischen höhlensystemen oder portale zu anderen welten.

      Ich würde mal behaupten das reinhold messner schon zumindest ein wenig weiß, was da vor sich geht und als mann der tat sich selbst ein bild macht bzw. machen wollte.

      himalaya
      himmel
      himmler

      him er
      bewusstsein logos verstand maennliches prinzip

      him ala ya
      Arabisch – erkannt
      hum ealaa ya

      Deutsch
      Sie sind auf dich

      sind sind auf dir (archonten? inmateriell saugen sie lebenskraft, lush, losch, energie, emotion (= energie in bewegung) ab?)

      sie sind über dir
      himmel?
      Weltraum
      weltenraum
      welten im raum
      einer glaskugel gleich, wie eine schneekugel?

      hier eine idee zu einen portal zum mars, was ich nicht total abwegig erachte und schon vorher den mars auch als lebensfähige umgebung, die früher der erde ähnlich ausah bzw ausgesehen haben könnte bevor mal ähnlich krieg der sterne in der vergangenheit stattfand.

      https://de.wikipedia.org/wiki/John_Carter_%E2%80%93_Zwischen_zwei_Welten

      das meiste soll uns als science fiction, horror, fantasy angeboten werden, damit gar nicht auf die idee kommt, dass sich das real ereignet hat, sondern viele dann eher ablehnen und sagen das hast du aber da und davon und das kommt gar nicht von dir. das hast du nur schlecht kopiert und ist somit unglaubwürdig.

      ist schon perfide, wie sie die lügen in wahrheit verdrehen und die wahrheit in lügen verdrehen können, dass die emsiten menschen sie auch glauben und als ihre annehemen und sich damit als teils ihres seins identifizieren.

      die wenigstens unbewussten sind schon allein aus diesen umstand nicht in der lage es zu erkennen und haben keinen offen geist augen und ohren sowie andere sinne mehr.

      sie glauben, sehen, erleben und nehmen nur die grobstofflichere materie wahr und sind der wissenschaft, medien, schule, erziehung, poltik,
      religion (wahre bedeutung: religare = rückbesinnen auf dem urgrund ursprung urplopp urquelle Schöpfung allen seins, da braucht man kein märchenbuch, was jahrhunderte später geschrieben wurde und immer noch die heilige dreieinigkeit von mutter vater kind in dem männlichen prinzip als heiliger gesit (mutter) allvater gott (vater) und jesus sohn (kind) total falsch wiedergibt, um mit den darin inneliegenden männlichen prinzip in dieser welt auf erden immer noch den herrschaftsanspruch zu sichern!)
      zumindest mehr hörig als nicht.

      kaum einer, der sich aus dem system heraus traut.

      die matrix und die blasen sind überall.

      das ist die welt als illusion.

      wir sind auch gefangene im geiste, weil bereits bei eienen jeden von uns mehr oder weniger unsere vorstellungsmöglichkeiten beeinträchtigen wurden durch die ganze indoktrination, konditionierung, manipulation, mind controll monarch system etc.!

      aus diesen kaninchenbau wieder raus zu kommen und dabei noch halbwegs heil zu sein bzw. zu heilen ist schon einen beträchtliche mammutaufgabe.

      aber wie sagt man so schön?
      es sind noch kein meister vom himmel gefallen!

      Denn die werden immer noch auf erden gemacht.

      ich bin mir meiner fehleranfälligkeit als mensch bewusst.

      trau schau wem

  8. Die sogenannte Menschheit hat sich durch materielle Verblendung und Geistesgestörtheit zur Zerstörung der Erde wiedereinmal durch SUBKULTUR NIEDERRASSEN hinreissen lassen, eine Subkultur wie immer am Ende ausgelöscht, egal auf welchem Planeten, Atlantis 1.0 war ein weiteres Beispiel.
    Die Niburu Kataklysmen sind massiv spürbar, der NWO WEF EUGENIK Pakt läuft, der Atomkrieg der YHWH Reotoiden steht euch noch bevor.
    Wer UNSEREN Schutz geniesst werdet ihr dann sehen. Christus = Enki, und ich bin M, der 3. Sargon !
    Ps: Uns Anunnaki ist es müssig, immer einzugreifen, um diese Erde zu retten. Die nächste Evolution beginnt für Seelen mit einer Prüfung, bevor sie inkarnieren dürfen, um sich nicht als Wirt für GEISTESGESTÖRTE NIEDERRASSEN zur Verfügung zu stellen.
    Enlil hatte nicht ganz UNRECHT ! Schaut HILFLOS eure RESONANZ im aktuellen Weltgeschehen.

    1. «Christus = Enki»
      mh, ich habe ja eher den Eindruck, dass Gott Enki als Herrscher dieser Welt genau dem fiat_Gott JHWH entspricht, dessen fiat-Währungssystem zu unhonorierbarer Staatsverschuldung der daher Sünder führt, die schließlich der Himmelherr Enlil in der Omega_Situation mit der Schärfe des Schwertes zu richten (Waage) hat, oder zu Sintfluten. Dieser ist ergo stets nur in der Alfa- oder OmegaPhase eines Tributzyklus präsent, denn jedes Ende birgt einen neuen Anfang in sich in gleicher Weise, wie wir Jesu Christi Parusie erwarten. Doch kommt der Herr als Scharfrichter mit Waage und Schwert oder als Abbadon / Apollyon, die Erde im Mahabharata von den Sündern zu purifizieren.
      Das Grundverhaltensmuster der Welt seit allen Urzeiten.

    1. Marduk wer .nur enki allein hatt diese macht .man wird sehen wer was ist am Ende .es gibt niemand der 5 d macht hatt hier grad .du bist ein 3 d Wesen .oder kannst du schon zaubern ,bestimmt nicht .alles was exestiert ist und bleibt an enki gebunden .du willst marduk sein wer hatt dich erschaffen .enki allein hatt die macht hier .

      1. Wenn ich nicht wäre wäre die Erde kein Ort für Menschen. Es wären nur Reptiloiden und noch 4 Monde voll mit ReptoidenEiern in diesem Sonnensystem. TIAMAT ! ​
        Ich werde natürlich Enkis tot am Kreuz nicht vergessen, deshalb bin ich ja hier ⚡
        Blutrüstungen REPTOIDEN die Plasmaenergie zeigen. Niburu Kataklysmen sind nur das Vorspiel., wenn die Kanaren brechen siehts für den Reptoiden Kontinent schlecht aus, und der gesteuerte Asteroideneinschlag in den Golf von Mexiko ist der Todesstoß !

    2. @Alberto @Marduk und sonstiger F.ck
      Seit wann haben es „Götter“ nötig aufm Fratzenbuch ihre Apokalypse anzukündigen ? Aus welcher Anstalt bist zu entsprungen, Junge ?? Habs dir hier schonmal gesagt – such dir nen gscheiten Psychotherapeuten, lass dich behandeln und geh klarsichtigen Menschen nicht aufn Sack, ok ??

      1. Enki hatt bestimmt nicht vergessen .er braucht kein Handlanger .er richtet das schon persönlich keine Angst .

  9. @Alberto
    „Nichts an Materie wird euch bleiben….“

    Ein Dummschwätzer bist du….
    Die Erde lebt. Die Kontinentaldrift war/ist immer allgegenwärtig. Der pazifische Feuerring lebt ebenso und wird, wie die Bedrohung der Erde durch Asteroiden stets existent sein. Vergiß einfach dein „Götter-Geschwurbel“. Du kleiner Habenichts wirst der erste sein der vor Gott um Gnade winselt wenn ein großer Brocken einschlägt. Jämmerlicher Waschlappen….

  10. Du kleiner YHWH REPTILOIDE, geht dir dein Arsch auf Grundeis , du denkst dein gehirnamputierter MOSESFAZKE RETTET DEIN KADAVER…Du bist nur schizophren in deiner Einbildung ! Der YHWH Atomkrieg brutzelt nur die seinen , du Kasper. Das nukleare ARMAGEDDON steht bevor, und auch von Israel bleibt nichts übrig …ausser verbrannter Erde, bevor die Flut auch diesen Teil der Erde verschlingt. Lach du ruhig weiter, verblendeter YHWH MatrixSklaven KlobrillenIzwangsinhaftierter ….

    1. @Alberto
      „Du kleiner YHWH REPTILOIDE“

      Schau, Alberto – hier diskutieren Menschen, die schon lange über den Tellerrand hinaus geschaut, verstanden haben was läuft. Du bist verstandmäßig irgendwo stehen geblieben, das ist dein Problem. Genau genommen zeigst du mit deinen Äußerungen hier nur auf, das du ein Menschenfeind bist. Ich könnte hier Worte anwenden gegen Leute deiner Klientel mit denen ich mich strafbar machen würde, deshalb lasse ich es. Du bist eben einfach nur ein Troll.

      1. Dall… dein jämmerliches Gegrunze und Unkenntnis schmerzt…. Nur wahre Menschen werden überleben… Dein Angstporno ist nicht zu übersehen… NUR YHWH REPTOIDEN mitsamt ihren Hybridsöldnern werden gegrillt…. KANST DU EIGENTLICH LESEN??? Halte uns Anunnaki doch einfach mitsamt Niburu auf, du kleiner verlassener armseliger Repto!
        RUF doch YHWH oder MOSES zuhilfe… Wer ein gnadenloser Narr und gehirnamputierter Troll ist ist heute schon sichtbar…beobachte das Weltgeschehen…. durch deine Klobrille geht das aber nicht! 😉
        Liebe Grüße von ENKI und ENLIL
        Weiter Kommentare überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.