Bereitschaftspolizist mit schonungsloser Offenheit: »Verlieren die Leute ihre Angst, kann es morgen vorbei sein«

Teile die Wahrheit!

Die Regierenden in Berlin und den Hauptstädten der Bundesländer instrumentalisieren die Polizisten in Bund und Land, damit die von ihnen verhängten Corona-Zwangsmaßnahmen gegen die Freiheit und dem Grundgesetz zuwider durchgesetzt werden. Doch das könnte bald vorbei sein, offenbart sich ein erfahrener Bereitschaftspolizist.

In einer Art offenen Brief offenbart ein erfahrener Bereitschaftspolizist, wie die Lage im Zusammenhang mit den friedlichen Demonstrationen gegen die verhängten Corona-Zwangsmaßnahmen ist.

Viele Polizisten haben längst die Nase voll davon, sich politisch instrumentalisieren zu lassen. Sie haben längst erkannt, dass sie zum Spielball derer geworden sind, die als Amtsträger das Grundgesetz brechen. Nachfolgend die Worte jenes Polizisten aus dem Original bei Report24:

Wir sind in JETZT an der Schmerzgrenze. Allein in meinem Bundesland hatten wir innerhalb von einer Woche 90 Versammlungen. Gefühlt machen wir nichts anderes mehr, als Versammlungen zu betreuen. Am Montag war ich mit nur einer Handvoll Kollegen bei einer Demo mit über 1.000 Teilnehmern. Der Demo-Zug war locker 500 Meter lang.

Du kannst Dir selbst ausmalen, was da im Fall der Fälle möglich ist. Nichts. Der Rest der Einheit war bei einer zweiten Demo über 100 km entfernt.

Parallel dazu liefen Demos drei und vier in zwei weiteren Städten. Vor einer Woche haben wir mit zwei Einsatzhundertschaften (35 Autos) versucht, eine Demo mit ca. 4.000 Leuten durch die Stadt zu lenken.

Unmöglich! Geht nicht. Die machen, was sie wollen. Wenn die Demoteilnehmer nicht mitwirken (wollen), können wir gar nichts machen, außer hilflos danebenzustehen und aufzupassen, dass kein Auto aus einer Querstraße in den Demo-Zug reinrauscht. 

Wie ich letztens schon geschrieben habe, ist es auch nicht möglich, von 500 Leuten die Personalien festzustellen, um ein Ordnungswidrigkeitenverfahren einzuleiten. Wenn die mir nicht sagen, wer sie sind, dann könnte ich die Personen zunächst nach Ausweisdokumenten durchsuchen. Wenn ich nichts finde, könnte ich die Personen mit auf die Wache nehmen.(Corona-Demo’s: Die Revolution des Tiefen Staates!)

 

native advertising

Das geht auch alles in der Theorie bei Größenordnungen bis zu 20 Personen, aber dann ist es vorbei. Ich habe nicht genug Bewachungspersonal im Polizeigewahrsam, ich habe nicht einmal genug Fahrzeuge, um die Personen überhaupt zu transportieren!

Ich müsste evtl. sogar Gewalt anwenden, um die Personen zu verbringen. Und das alles allein wegen einer popligen Ordnungswidrigkeit? Wegen eines friedlichen “Spaziergangs”? Es stellt sich dann auch ganz schnell die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

Es wird schwierig für uns, wenn die Bürger alle zeitgleich demonstrieren. Das sind kaum zu bewältigende Herausforderungen. Das Allerwichtigste ist aber, dass die Demos friedlich bleiben.

Dazu wird es nötig sein, dass die Versammlungsteilnehmer auch untereinander ein wenig auf sich aufpassen. Ich möchte jetzt nicht von irgendwelchen AGENTS PROVOCATEURS anfangen, aber ausschließen würde ich das keinesfalls.

Die bevorstehende Einführung der Impfpflicht wird definitiv ein Knackpunkt. Das wird nochmal zu einem Anwachsen der Teilnehmerzahlen führen, wahrscheinlich aber auch zu einer viel gereizteren Stimmung.

Ich habe den Eindruck, dass einige Landesregierungen begriffen haben, dass wir als Behörden nahezu machtlos sind, wenn wir mit den Bürgern NICHT zusammenarbeiten. Das Personal reicht einfach nicht aus. In Brandenburg hat sich Ministerpräsident Woidtke diese Woche in der Presse schon weitaus zurückhaltender geäußert, als in den Wochen zuvor.

Plötzlich war nicht mehr von „Demokratiefeinden“ und „Umsturzfantasien“ die Rede. „Man dürfe die Bürger jetzt nicht überfordern“ war da plötzlich zu hören. Jetzt auf einmal schaltet man auch in Potsdam einen Gang zurück. Ramelow in Thüringen scheint auch allmählich zu resignieren. In Bayern, dem Law & Order-Bundesland, läuft es (wie immer) etwas anders.

Die haben aber auch die bravsten Bürger. Vielleicht hält sich die feine Gesellschaft in München sogar an alles.

Würde mich nicht wundern.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 03.01.2022

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Bereitschaftspolizist mit schonungsloser Offenheit: »Verlieren die Leute ihre Angst, kann es morgen vorbei sein«

  1. Pingback: »If people lose their fear, it can be over tomorrow« | » Eorense.com
  2. Pingback: Poliziotto antisommossa con apertura implacabile: "Se la gente perde la paura, può finire domani" ⋆ Green Pass News
  3. Es sind ja nicht nur die sinnlosen Corona Maßnahmen und die geplante Impfpflicht, im Grunde ist das doch nur die Spitze des Eisberg. Seit Jahren machen Politiker was sie wollen über die Köpfe der Menschen weg. Die Menschen werden in Billigjob und Minijobs gedrückt und schlecht bezahlt, die Preise steigen aber gleichzeitig extrem. Hartz4 ist völlige Unmenschlichkeit, selbst Experten gegen zu das der Hartz4 Satz um 200-300 Euro monatlich zu niedrig ist. Gleichzeitig wird durch auf Hartz4 Menschen ausgeübt über sinnlose Berufsmaßnahmen oder Zeitarbeit – hauptsache die Statistiken der Arbeitslosenzahlen sehen dadurch besser aus.
    Anstatt das Politiker etwas für die Bürger tun, dieses alles verbessern, tun die Politiker seit Jahren nur was für die Reichen und für die Konzerne. Inzwischen fragt man sich nur noch, welcher Politiker nicht von Konzernen geschmiert wurde.
    Die Parteien haben es übertrieben in den ganzen Jahren, die Abrechnung wird folgen. Vermutlich wird es nach einem Bürgeraufstand keine Parteien und Politiker mehr geben und etwas neues wird entsstehen. Die Parteien lösen sich selber auf oder werden durch das Volk abgesetzt werden. Vielleicht gibt es danach dann eine Monarchie oder eine direkte Wahlabstimmungen durch das Volk ohne Parteien, nur noch wenige Politiker die den Willen des Volk nach einer Bürgerwahl umzusetzen haben.

    1. Parteien, Geheimgesellschaften, Lobbyverbände und staatlich finanzierte Kirchen gehören RIGOROS und DAUERHAFT verboten!
      Das Abstammungsprinzip muß wieder angewandt werden und nicht politisch verfolgte Ausländer ohne eigenen Job müssen mittelfristig in ihre Herkunftsländer zurückkehren. Wer als Ausländer nicht in die Sozialsysteme eingezahlt hat, bekommt keine Unterstützung mehr usw.
      In anderen Ländern (vielen asiatischen) wird das schon immer so gehandhabt und funktioniert prächtig.

  4. Das weiss jeder, der logisch denken kann. Aber der Michel verliert die Angst nicht wirklich und deswegen dauert der Spuk noch länger an und deswegen vergreifen sich die Polizisten an friedlichen Menschen und die Politik weiterhin im Ton und in ihren Handlungen.

  5. Bullen sind Handlanger der reichen sie sind nicht fürs Volk da sondern für Schutz der reichen .damit die armen Sklaven bleiben mehr ist da nicht .

  6. Der gesamte Pölizie- und Mülütärapparat – alle Erfüllungsgehilfen und -gehilfinnen der Schattenmächte von den höchsten bis zu den niedrigsten Positionen sollten sich klarmachen, dass auch sie am Ende, wenn sie des Sat-ANs Werk durchgesetzt hätten, auf deren Abschüssliste stehen – auch für sie ist keine Zukunft vorgesehen:

    Ein von mir vor einiger Zeit gefundener und gespeicherter Text – die Links und sonstigen Quellenangaben bitte selbst recherchieren/prüfen:

    „Wie auch immer Sie es nennen, es gibt nichtmenschliche Einflüsse, die versuchen, die Menschheit vollständig zu eliminieren und den Planeten Erde von Menschen zu reinigen . Nach einigen Berichten wurden Globalisten sogar exotische Technologien wie Gentechnik, Nanotechnologie oder Antimaterie-Energietechnologie übergeben, um diese Ziele auf effiziente Weise zu erreichen.

    Im Wesentlichen wurde den Globalisten befohlen, die meisten Menschen so effizient wie möglich zu eliminieren, und es stellt sich heraus, dass der effizienteste Weg, dies zu erreichen, darin besteht, die Menschen zu überzeugen, medizinischen Selbstmord zu begehen . (dh aufstellen und um Impfstoffe betteln). Es ist tatsächlich viel mehr Arbeit, Menschen mit Gewalt auszurotten, weil sie mit Gewalt Widerstand leisten werden. Aber wenn Sie eine globale Pandemie auslösen, die Volkswirtschaften der Welt zerschlagen, die Menschen versklaven und sie alle bankrott machen und dann ihren Gehorsam gegenüber einem medizinischen Polizeistaat fordern können, werden sich dieselben Menschen, die Sie zu eliminieren versuchen, anstellen und darum bitten, es zu sein Mit Impfstoffen „selbstmordgefährdet“ .

    Und genau so wird dies erreicht. Unter der Trump-Administration heißt dieses Programm „Operation Warp Speed“, aber Trump selbst ist unserer Meinung nach nicht an der endgültigen Lösung beteiligt. Vielmehr spielt er aus anderen Gründen mit, beispielsweise weil er die Operation nutzt, um Militärpersonal strategisch in Städten in ganz Amerika zu platzieren, um sich auf einen möglichen Bürgerkriegsaufstand der Linken vorzubereiten.

    Aber auch der Name „Operation Warp Speed“ sollte eine rote Fahne sein. Übersetzt in die wirklichen Ziele der Globalisten würde es Operation Fast Kill heißen .
    Warum Menschen mit Impfstoffen töten, wenn Atomwaffen so viel schneller wären? Antwort: Spezifität des Organismus

    Sie mögen sich fragen, warum die anti-menschlichen Kräfte den Planeten nicht einfach zerstören und Menschen auf diese Weise eliminieren. Die Antwort ist, dass das Ökosystem der Erde für alle intelligenten Wesen einen Wert hat und sie nicht die Zerstörung dieses Planeten anstreben. nur die Beseitigung der Menschen, die es bewohnen. Unabhängig davon, welche Waffe sie verwenden, muss sie spezifisch für den Organismus eingesetzt werden, damit nur Menschen getötet werden, keine Affen, Affen oder andere nichtmenschliche Primaten oder andere Säugetiere.

    Aus diesem Grund sind gentechnisch veränderte Impfstoffe die ideale Waffe zur Ausrottung der Menschheit: Sie sind sehr spezifisch für den Menschen und bergen im Wesentlichen kein Risiko, die größere Biosphäre zu schädigen.
    Es geht darum, Menschen zu töten, bevor Menschen die Biosphäre töten

    In Bezug auf die Motivation für all dies glauben viele, dass diese Bemühungen auch mit der Idee in Einklang stehen, dass Menschen dabei sind, die Biosphäre der Erde zu zerstören – durch Verschmutzung, Strahlung, Mikroplastik, ökologische Zerstörung usw. – und dass, wenn Menschen nicht eliminiert werden Der Planet wird einen Wendepunkt erreichen und sich in einem Massensterben befinden , das möglicherweise Millionen von Jahren Erholungszeit erfordert.

    Dieses Argument hat nichts mit dem Scherz des „Klimawandels“ zu tun, sondern konzentriert sich auf die chemische Massenverschmutzung und die ökologische Zerstörung, die Menschen auf der ganzen Welt auslösen, wobei die langfristigen Auswirkungen solcher Maßnahmen völlig außer Acht gelassen werden.

    Aus der Sicht von Nicht-Menschen ist der Mensch zu einem Krebs für die Erde geworden , und um die Erde zu heilen, muss dieser Krebs (dh der Mensch) entfernt werden.

    Zusammenfassend bisher:

    Nichtmenschliche Wesen haben Globalisten angewiesen, ein Schema zu entwickeln, in dem Milliarden von Menschen ohne großen Kampf eliminiert werden können.
    Das Wuhan-Coronavirus wurde entwickelt und veröffentlicht, um die Hysterie der Massenmedien zu schüren und den Einsatz staatlicher Richtlinien der medizinischen Polizei auf der ganzen Welt zu rechtfertigen.
    Die menschliche Wirtschaft wurde absichtlich niedergeschlagen, um den wirtschaftlichen Überfluss zu zerstören und die meisten Menschen zu wirtschaftlichen Sklaven (Flüchtlingen) zu machen, die von der Regierung abhängig sind und ihre individuellen Freiheiten oder wirtschaftlichen Optionen verlieren.
    Die Regierungen zahlen nur denjenigen Vorteile, die sich bereit erklären, sich mit den Impfstoffen „Kill Switch“ anzumelden und sich impfen zu lassen.
    Die Todesfälle treten nicht sofort auf, sondern bei Exposition gegenüber dem nächsten Krankheitserreger, der im Schema der binären Waffenentvölkerung freigesetzt wird.
    Sobald die großen Massen menschlicher Schafe getötet wurden, können die nichtmenschlichen Wesenheiten die verbleibenden menschlichen Widerstandskräfte angreifen und sie in einer Mop-up-Operation eliminieren, um den Planeten Erde auf die Kolonisierung nach dem Menschen und andere Anwendungen vorzubereiten. Diejenigen menschlichen Globalisten, die an der Vernichtungsagenda mitgewirkt haben, werden natürlich selbst verraten und eliminiert. Mit anderen Worten, Bill Gates wird irgendwann auch mit seinem eigenen Kopf auf einem Stock landen.

    Sehen Sie sich die Vorlesungsreihe zur Oblivion Agenda an, um die vollständige Erklärung ausführlich zu erhalten

    In der folgenden vierteiligen Vorlesung zeige ich, warum die Erde einen kosmischen Immobilienwert hat, der von allen intelligenten Zivilisationen anerkannt wird, und warum die Reisetechnologie Faster-Than-Light (FTL) im gesamten Kosmos allgegenwärtig ist. Die Lage der Erde in der Milchstraße bringt sie mitten in den Verkehr anderer Zivilisationen, die offensichtlich den Aufstieg des Homo Sapiens beobachtet und zweifellos Alarmglocken über die Atomwaffentests geläutet haben, die Menschen seit 1945 durchgeführt haben.

    Das Auslösen von Atomwaffen auf Ihrem eigenen Planeten ist übrigens eine Art kosmische Methode, um dem Universum zu verkünden: „Wir sind hier und wir sind unendlich dumm. Jemand, bitte halten Sie uns auf, bevor wir alles in Reichweite zerstören. “

    Selbst Außerirdische können die Gesetze der Physik nicht ändern. Die Radioisotopen-Halbwertszeiten sind überall im Kosmos gleich und können nicht verändert werden, wenn es sich nicht um Kernfusions- oder Spaltreaktoren handelt. Sobald Sie einen Planeten mit Strahlung kontaminieren, ist dieser Planet für Jahrtausende, wenn nicht länger, ein Biogefährdung, und dies gilt unabhängig davon, welche Lebensform Sie für die Besetzung dieses Planeten in Betracht ziehen.

    Angesichts der Massenverschmutzung der Ozeane durch die Menschheit durch Mikroplastik in Verbindung mit der Katastrophe von Fukushima und dem bevorstehenden strukturellen Zusammenbruch des Drei-Schluchten-Staudamms, der eine Welle nuklearer Unfälle auslösen wird, die den größten Teil der nördlichen Hemisphäre vergiften, haben Beobachter die Erde beobachtet haben das erreicht, was sie als den Punkt notwendiger Interventionen ansehen , um die Erde vor der Menschheit zu retten . Es scheint, dass sie die Entscheidung getroffen haben, die Ausrottung des Menschen einzuleiten.

    Biologische Waffen verwenden menschliches Gewebe, um die Waffe selbst zu replizieren, die Rasse rassenspezifisch zu machen und ihre zweite Welle des binären Todes auf die am dichtesten besiedelten Gebiete (Städte) zu konzentrieren. Es ist kein Zufall, dass in Städten auch Lockdowns und Impfstoff-Compliance-Programme am aggressivsten angekündigt werden. Hier können durch Massenkonformität in den kommenden Jahren die effizientesten Massenvernichtungen erzielt werden.
    Wie politische Umwälzungen und Bürgerkrieg direkt in die Agenda der Massenvernichtung einfließen

    In diesem Rahmen der Massenvernichtung von Menschen werden alle geopolitischen Kriege oder Bürgerkriege, die die wirtschaftliche Zerstörung und den Zusammenbruch der öffentlichen Gesundheit beschleunigen können, als Unterstützung für das größere Ziel der globalen Vernichtung angesehen. Insbesondere dürfen Atomwaffen aus den oben genannten Gründen nicht eingesetzt werden (dh die Verschmutzung kann nicht rückgängig gemacht werden). Sie können stattdessen nach dem Start über exotische Nicht-Erd-Technologien außer Betrieb genommen werden, die bereits gegen ICBM-Tests eingesetzt wurden.

    Aber konventionelle, kinetische Kriege zwischen Nationen werden ebenso gefördert wie innerstaatliche Kriege. Alles, was Chaos, Tod, wirtschaftliche Zerstörung und den Zusammenbruch der Gesundheitsinfrastruktur fördert, wird als Beschleunigung des Endziels der globalen Entvölkerung angesehen.

    Ein Teil der Massenbewusstseinskontrolle von Menschen besteht darin, die Menschen auf kleine Stammesunterschiede (Republikaner gegen Demokraten, Schwarz gegen Weiß oder China gegen die USA) zu konzentrieren, anstatt zu erkennen, dass alle Menschen zur Ausrottung bestimmt sind und dass wir alle teile einen gemeinsamen Feind, der nicht von dieser Erde ist.

    In weniger als 10.000 Jahren wandelten sich Menschen von unschuldigen indigenen Bewohnern zu wahnsinnigen, zerstörerischen Technokraten, die nicht nur die Erde, sondern jeden Planeten bedrohen, den wir erreichen können. Da wir an der Schwelle interplanetarer Reisen und Kolonialisierung stehen, scheinen unsere kosmischen Nachbarn entschieden zu haben, dass Menschen eine Bedrohung für den Kosmos darstellen und nicht weiter existieren dürfen.

    Sie glauben, dass es notwendig ist, die Menschheit zu beenden, um die Erde zu retten. Und dies ist der Plan, den Sie gerade sehen.

    Letztes Jahr habe ich diesen kosmischen Plan die Oblivion Agenda genannt . Ich habe sogar weitere Podcasts und Videos dazu auf der Website OblivionAgenda.com veröffentlicht .

    Hier sind die Videos von der Branson-Vorlesung im Jahr 2019, in der ich dies der Welt vorstellte. Ich hielt sie in den letzten sechs Monaten zurück und glaubte, dass der größte Teil der Menschheit nicht bereit war, mit diesen Informationen umzugehen. Ich hoffe, dass die Menschheit jetzt, nach dem Weckruf der Menschheit, bereit sein könnte, die Wahrheit zu erfahren und diese Informationen zu hören.

    Teil 1:

    Brighteon.com/2c858fe9-2bd6-4d0a-852d-cda51f21727a

    Teil 2:

    Brighteon.com/a8111b7d-581e-45fd-a8a9-ae508ac4a3db

    Teil 3:

    Brighteon.com/c8bf3c3e-ac0e-41a5-bf9f-55eaf15f2063

    Teil 4:

    Brighteon.com/6afd196d-f7f0-4267-9365-87d15bc06ed5

    Hören Sie sich weitere Podcasts zu diesem Thema auf OblivionAgenda.com an und folgen Sie meinen täglichen Social-Media-Posts auf Brighteon.social, wo mein Benutzername @HealthRanger ist.“

  7. Deutschland ist weltweit eines der korruptesten Länder, wenn nicht gar das Korrupteste von allen. Solange diese Politikerkaste mit ihrer Parteiendiktatur an der Macht ist, wird sich daran auch nichts mehr ändern. Deutschland ist immer offensichtlicher Beuteland und wird in finanzieller Hinsicht immer mehr ausgeplündert, wirtschaftlich demontiert (Great Reset) und in ein Shithole verwandelt.

    Regierungsseitig geht es nur noch um Macht und Kontrolle und das um jeden Preis. Eigentlich sollten Politiker nur ihrem Gewissen gegenüber verantwortlich sein. So steht es zwar geschrieben im Grundgesetz, Artikel 38, aber wir wissen auch, was Fraktionszwang bedeutet. Meine Forderung: Weg mit den heutigen Parteien- Quatschbuden. Da kam in den letzten Jahren, vorallem unter der Abrissbirne Merkel nie etwas raus, was auch nur im entferntesten dem Amtseid des Bundeskanzlers und seiner Minister entsprach.

    Der Amtseid lautet:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Ja gut, werden manche sagen, das ist nur eine Formel, zu der jeder verpflichtet ist diese vorzusagen. Aber diametral dagegen handeln. Mehr Verachtung seiner Verantwortung gegenüber dem deutschen Volk, oder soll ich besser sagen, die gerade mal hier sind, kann nicht ausgedrückt werden. Mission Todesstoß ist am laufen. Lange wird’s nicht mehr dauern. Die Spaziergänger werden derweil mehr und mehr….

    Wir hatten einmal Politiker mit Format und Anstand, die ihren Auftrag noch Ernst nahmen. Ich möchte nicht sagen, dass diese Ehemaligen nicht auch Dreck am Stecken hatte, aber die haben dabei die Menschen noch nicht ganz vergessen und zu einer reinen Verfügungsmasse degradiert.

    Einige Aussagen ehemaliger Politiker.

    Franz Joseph Strauß mit seinem unbeschreiblichen Weitblick und das vor über 35 Jahren.

    Das Werk des Teufels:

    https://youtu.be/-O2DQUoyfC4

    Narrenschiff Utopia:

    https://youtu.be/TgOGju_xnR0

    oder auch Guido Westerwelle, Vertreter einer FDP, die die Bürgerrechte noch verteidigte:

    https://youtu.be/xlDMUS17VWo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.