Damit steigt die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs unter falscher Flagge durch den Deep State auf 100 % (Videos)

Teile die Wahrheit!

Ein französischer Journalist berichtet, dass der 3. Weltkrieg schon längst begonnen hat:

Ein französischer Journalist, der französische Söldner in der Ukraine begleitete, bestätigte, dass US-Soldaten ausländisches Militär in der Ukraine koordinieren und nicht die Ukrainer selbst.

US-Offiziere sind für die Ausbildung und Aufnahme ausländischer „Freiwilliger“ in die Streitkräfte der Ukraine zuständig.

„Hier habe ich das Sagen. Nicht die Ukrainer, sondern ich.“

Der Journalist zitierte einen amerikanischen Soldaten bei seiner Arbeit.

Schon heute sind also NATO-Streitkräfte in der Ukraine stationiert, darunter auch als ausländische Söldner, sowie militärische Ausbilder, die zusammen mit schwerem militärischem Gerät auf die Schlachtfelder kamen.

Das war eigentlich schon immer so, aber dieses Mal steht weitaus mehr auf dem Spiel.

Die NATO-Armee kämpft also schon de facto gegen die russische Armee in der Ukraine.

Sie setzten 100 Exemplare einer neuen Drohne namens Switchblade ein, die von Mörsern abgefeuert wird und im Flug gesteuert werden kann. Es handelt sich also um eine Kamikaze-Drohne.

native advertising

Das aktuelle große Problem hierbei ist, dass sich fast die gesamte „ukrainische Armee“ in einem Kessel in der Ostukraine befindet, der sich ähnlich wie Stalingrad vor fast genau 80 Jahren als große Falle erweist.

Außerdem handelt es sich aus russischer Sicht um eine Wiederholung.

Im Februar 2015 war nämlich schon genau das Gleiche passiert und damit es nicht herauskam musste die Merkel hektisch den Minsker Akkord arrangieren.(Die NATO belagert Königsberg und den russischen Teil von Ostpreußen, um einen Krieg zu erzwingen)

Diese Aufgabe sollte gestern vermutlich der österreichische Bundeskanzler Nehammer übernehmen, der nach einer Stunde aber wohl nicht besonders viel erreichen konnte.

Wir haben es also mit einem Kessel mit NATO-Soldaten diverser Nationen zu tun, welche sich dort illegal aufgehalten haben.

Weil sich dort auch Franzosen befinden, brennt trotz aller erdenklichen Wahlmanipulationen der Kittel des Macron lichterloh.

Der Kessel in der Ostukraine wird gerade geschlossen und beendet damit diesen Krieg und vermutlich auch die Herrschaft des Deep State in Frankreich.

Da werden also gleich zwei Fliegen auf einen Schlag und mit nur einer Klappe geschlagen.

Deshalb geht das auch direkt weiter, weil der Deep State viel zu viele Leichen im Keller angesammelt hat.

Die Propaganda über Ostern wird also alles in den Schatten stellen, was man bislang mit diesem Begriff bezeichnet hat.

Und nicht nur Macron, sondern auch Erdogan hat auf das falsche Pferd gesetzt und damit das Ende der heutigen Türkei eingeläutet.

Der Untergang des Deep State in der Ukraine und in Frankreich

Fast auf den Tag genau konzentriert sich die Weltgeschichte knapp 80 Jahre später schon wieder auf einen Bunker mit Nazis. Wer hätte das nur gedacht!
Feuerwehrautos werden gerade zum Stahlwerk Azovstal im Süden von Mariupol in der Ukraine gefahren.

Aber es brennt dort nicht im eigentlichen Sinn.

Die Feuerwehrautos werden lediglich dazu verwendet, um Wasser in die unterirdischen Katakomben dieser Fabrik zu pumpen.

Dort haben sich nämlich um die dreitausend Nazis des Asowschen Regiments verschanzt.

Sie müssen sich jetzt bald ergeben, oder sie werden dort ertrinken.

Jeder Feuerwehrwagen wird über die oberirdischen Luftkanäle etwa 35.000 Liter Wasser pro Stunde in den unterirdischen Komplex pumpen, bis alle Nazi-Truppen entweder ertrunken oder auf andere Weise umgekommen sind.

Die Azovstal Stahlfabrik ist ein wichtiger Teil der Infrastruktur für die Ukraine und die Region.

Ihn mit bunkerbrechenden Bomben zu beschädigen, nur um die Nazis des AZOW-Regiments, die Arbeiter aus den Biolaboratorien und NATO-Offiziere zu treffen, die sich dort vor russischen Truppen verstecken, wurde als ein zu hoher Preis für dieses Ziel angesehen.

Ein russischer Beamter, der darum bat, anonym zu bleiben, sagte:

„Nazis haben keinen materiellen Wert, weder als Menschen noch sonst irgendwie.

Das Stahlwerk ist jedoch sehr wertvoll und wichtig.“

Während eine Bombardierung der Anlage vorerst ausgeschlossen ist, kann die Anlage eine Überschwemmung mit Wasser ohne nennenswerte Schäden überstehen.

Aus dem nahe gelegenen Fluss Kalmius nördlich der Anlage und des nahe gelegenen Asowschen Meeres südlich der Fabrik können mehrere Feuerwehrautos jeweils etwa 35.000 Liter Wasser pro Stunde in die Lüftungsschächte pumpen, um die riesigen unterirdischen Tunnel mit Wasser zu füllen.

Mindestens zehn Feuerwehrautos sollen entweder auf dem Weg oder bereits in der Anlage sein, um Wasser aus dem Fluss oder dem Meer zu saugen und das Wasser in die oberirdischen Lüftungsschächte zu pumpen.

Die frische Luft in den Höhlen wird den Insassen also schon bald fehlen.

Sollten die Azow-Nazis die Luftschächte schließen, dann werden sie innerhalb von Tagen ersticken.

Falls sie die Luftschächte aber nicht schließen, dann werden sie in wenigen Tagen ertrinken.

Sie sitzen also für den Deep State in der Klemme!

In jedem Fall wird die Belagerung der Fabrik so beendet, dass die Anlage selbst nicht zerstört wird.

Diese gezielte Überflutung beginnt heute, am Dienstag.

Ein weiterer Untergang spielt sich in Frankreich ab, insbesondere dann, wenn die ersten Toten aus den vorgenannten Schächten in der Ukraine herausgezogen werden und französische Pässe besitzen.

Die etablierten Parteien holten am Sonntag zusammen nur noch 7 %.

Die Konservativen erreichten nur 5 % und die Linken 2 %.

In Frankreich erscheinen mir die Wahlergebnisse noch etwas realistischer zu sein als hier in Deutschland.

Marine Le Pen konnte vornehmlich bei den jüngeren Wählern im ersten Wahlgang einen erdrutschartigen Sieg verbuchen.

Der zweite Wahlgang findet in knapp zwei Wochen statt.

Damit steigt wie bereits vorhergesagt die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs unter falscher Flagge durch den Deep State auf 100 %.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/arrangement-group.de am 13.04.2022

native advertising

About aikos2309

15 comments on “Damit steigt die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs unter falscher Flagge durch den Deep State auf 100 % (Videos)

  1. Pingback: Ciò aumenta al 100% la possibilità di un attacco False Flag di Deep State (Video) ⋆ Green Pass News
      1. Was denn? In der Ukraine wurden vor der Fußbal-WM alle freilaufenden Hunde gefangen und in fahrenden Krematorien (lebend) verbrannt. Wer will es dem Karma verübeln, wenn nun die Menschen* dran sind?

        *) besser gesagt: Die Menschenähnlichen

        Wenn man die Videos damals gesehen hat, wünscht man jedem von diesen Untermenschen, dass ihnen (mindestens) dasselbe passiert – und dass es nie wieder aufhört. Die Ukrainer, nebst einigen Stämmen des Kosovo/Ex Jugoslawien, sind sind diejenigen auf der Welt, die Kraft ihrer Dummheit und Ideologie stolz darauf sind, grausam sein zu dürfen. Das gibt den Lumpen wahrscheinlich das Gefühl, etwas wert zu sein, obwohl ein solches Leben keine existenzberechtigung hat, höchstens als Werbung für SATAN & CO

  2. REDEN WIR DOCH EINMAL LIEBER VOM GRÖSSTEN KRIEGSVERBRECHER ALLER ZEITEN – DEN USA – DEREN VERTRETER SICH HIER STOLZ PRÄSENTIERT !!

    Hier der Zyniker George Friedmann von US STRATFOR, der zum auch Beispiel sagte: WENN SICH DAS BLUT DER RUSSEN UND DER DEUTSCHEN MISCHT IST DAS GUT FÜR DIE USA !!

    DIE USA WOLLEN KRIEG IN EUROPA UND AM BESTEN DEUTSCHLAND GEGEN RUSSLAND

  3. Wenn die Russen diesen Krieg so geführt hätten, wie ihn die Amis zu führen pflegen, dann währe die Ukraine in drei Tagen erledigt gewesen!

    Das Sie das nicht gemacht haben um die Zivilisten zu schonen spricht deutlich für Russland und sein Respekt vor den Menschenrechten !!

    Der Unterschied zwischen der Kriegsführung der Amis und den
    Russen besteht darin, das die Amis Ihre Kriege tausende Meilen von Ihrer „Heimat“ entfernt führen und andere Länder in die Steinzeit bomben, um Ihre „segensreiche Demokratie“ zu verbreiten, da spielen die Zivilisten nur eine untergeordnete Rolle!

    1. Ich versteh dein Konzept deiner denke.
      Aber ich würde es bissel anders sehen.

      Ja die Russen gingen sehr zaghaft vor, deswegen fliest auch noch überall Wasser usw. Statt 3 Tage haben sie eben ne 1 Woche gebraucht.
      Wären die USA dort zu Gange, würde der Krieg die nächsten 10 Jahre laufen und schon nach einem Tag kein Wasser mehr fließen.
      Die USA führt schon immer die unehrenvollsten hinterfotzigsten kriege im Sinne der Üblich Verdächtigen. Der große dumme Schulhof Schläger eben.

      Die Russen haben für den geplanten 3WW, der wohl dort los gehen sollte, zumindest in eine Heiße Phase, lumpige 7 Tage gebraucht, grob über den Daumen geschätzt.
      Ich weiß es natürlich nicht genau. Aber ich denke er war zu Ende, als die Medien anfingen darüber zu schwurbeln, selbst die Alternative.
      Ich denke der ist längst vorbei.

      Frage mich nur wie das nun weiter geht.
      Machen die jetzt richtig Putztag in Europa, oder hauen die jetzt wieder ab?
      Irgendwas mit Polen hab ich mal gelesen.
      Machen die nun in Polen weiter?
      Oder was ist mit unserem Sumpfloch.
      Endnazifizieren.
      Ein Kampfbegriff der endlich mal den Punkt auf den Nagel trifft.
      Können/Müssen die hier in der Verwaltungshochburg eigentlich doch auch machen.
      Weil sonnst das doch nie auf und hier wird sich gar nichts ohne Befreiung tun.
      Der Deutsche ist schon lange tot und hat nicht die Power wie die Franzosen.
      Man muss aber auch sagen, es ist einfach nicht unsere Art.
      Bei den franzen brennen die Straßen, bei uns nicht.
      Ich weiß nicht was besser, oder schlechter ist.

      Ja aber was dann.
      Das ist halt die Frage.
      Werden wir dann von Russen und China Beherrscht?
      Und eben, was denkst du,
      werden die Russen hier im Land auch aufkreuzen und Bonern?
      Ich würd es ja geil finden, allein weil das die Leute so geil aufscheuchen würde. Die ganzen Studenten und Psydo Beamten. Wäre schon lustig.
      Aber auch recht Irlmaier mäßig.

      Wenn doch der Gelbe Streifen nicht wäre.
      Dresden ist dann am Arsch und Unruhen wirds hier auch geben.

      Alles Merde.

      1. Es heißt, die Chinesen würden mitmischen, hätten „hundere Panzer“ per Zug an die Grenze gefahren. Ob das wirklich stimmt, weiß ich aber nicht.

  4. Chemieangriff auf Mariupol? Ich war an dem Tag dort

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/chemieangriff-auf-mariupol-ich-war-an-dem-tag-dort/#comment-52011

    Westliche Medien berichten von einem angeblichen Chemieangriff auf Mariupol, der ausgerechnet an dem Tag stattgefunden haben soll, an dem ich mit einer Gruppe Journalisten vor Ort war.

    Umso überraschter waren wir, als wir aus Mariupol zurück ins Hotel kamen und als erstes erfuhren, dass die russische Armee laut Kiew genau an dem Tag, an dem wir dort gewesen sind, einen Angriff mit Chemiewaffen durchgeführt haben soll.

    Die Geschichte ist ein wirklich plumper und frei erfundener Fake. Warum das so ist, ist schnell erklärt.

    Der Chemie-Fake

    In der Nacht kamen aus Kiew Meldungen über einen angeblichen Giftgas-Angriff der russischen Armee auf Mariupol. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    1. @Walter Gerhartz 13. April 2022 um 12:19 Uhr
      Walter Gerhartz war „an dem Tag“ in Mariupol !?

      Ich habe den Anti-Spiegel Bericht vor 20 Minuten gelesen. Von einem Walter Gerhartz stand da aber nichts.

  5. In den Deutschen und westlichen Medien gibt es mal wieder Göbbelssche Kriegspropaganda !!

    Wir wissen schon, warum Gebäuden beschossen werden, warum Azow die Zivilisten als Schutzschilde benutzt. Azow verteidigt da nichts.

    Ukro-Nazis halten Menschen aus Süd-Osten Ukraine als minderwertig, genetisches Müll – Russen also, wie dereinst die Juden bei uns !!

    Diese Bevölkerung war die ganze Zeit als Geiseln unter Nazi-Macht.

    Daher macht es Ukro-Nazis nur Spaß ein Gebäude mal explodieren zu lassen oder einen Untermensch aus Langeweile zu erschießen.

    Deswegen problemlos lassen Nazis (oder Faschisten? Satanisten?) Mienen auf Spielplätzen „installieren“, mit der Hoffnung, es wird ein Kind erwischen und die machen daraus ein schönes Bildchen für Kriegspropaganda, für Idioten in EU.

    Irgendwie glauben ukrainische Nazis, dass in Europa nur Ochsen leben, die ihnen dumm und kauend alles abkaufen werden.

  6. US-Beamte geben zu, dass sie die Öffentlichkeit in Bezug auf Russland einfach anlügen

    https://uncutnews.ch/us-beamte-geben-zu-dass-sie-die-oeffentlichkeit-in-bezug-auf-russland-einfach-anluegen/

    Ich dachte, ich würde mit Ihnen allen einen kurzen Bericht von Caitlin Johnstone über die nächste Stufe des Wahnsinns teilen, die wir jetzt im Propaganda-/Informationskrieg mit Russland erreicht haben.

    US-Beamte und die US-Medien haben gegenüber der amerikanischen Öffentlichkeit eingeräumt, dass die Nachrichten, die über die derzeitige Situation in der Ukraine berichtet werden, in der Tat oft frei erfunden sind, dass diese Form der „Berichterstattung“ aber eine notwendige Form der „Verteidigung“ gegen Russland geworden ist. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  7. Pfui deibel

    faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/spanien-polizei-entdeckt-1090-ausgestopfte-tiere-in-lagerhalle-17949100.html
    ……………
    focus.de/panorama/welt/nymphenburg-tierquaeler-toeten-schwan-und-werfen-ihn-in-schlosskanal_id_82274759.html
    ………………
    mercyforanimals.org/blog/aldi-chicken/
    …………………
    unserplanet.net/kunstliche-intelligenz-erfindet-40-000-todliche-chemiewaffen-in-nur-6-stunden/

  8. Das erste, was mir bei Wasser in den Sinn gekommen ist, ist Strom. Wenn die im Keller auch nur mit den Füßen im Wasser stehen, wird ihnen der Strom schlecht bekommen. Aber an sowas denkt von den Strategen ja niemand. Stattdessen werden Kubik“kilometer“ Wasser in die Keller gepumpt, bis die Keller (nach Wochen?) voll sind. Dasselbe Ziel kann man billiger und vor allem VIEL SCHNELLER erreichen. Und JA, Stromaggregate reichen völlig, Steckdosen und elektrische Infrastruktur ist gar nicht nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.