Die Neue Weltordnung erschaffen: Biden will Regimewechsel in Russland – werden die USA nach November noch existieren?

Teile die Wahrheit!

Der US-Präsident benutze den Konflikt in der Ukraine, um einen „Regimewechsel in Russland“ herbeizuführen und den militärisch-industriellen Komplex zu füttern, sagte die ehemalige Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard den Zuschauern von Fox News.

Amerikas europäische Verbündete zahlen inzwischen den Preis, während Joe Biden seine „Neue Weltordnung“ aufbaut.

Gabbard sagte: „Für Joe Biden geht es sogar darum, eine neue Weltordnung zu schaffen. ‚Wir müssen sie anführen‘, sagt er, und er versucht, genau das zu tun, selbst wenn es bedeutet, uns an den Rand einer nuklearen Katastrophe zu bringen.“

Infor Wars berichtet: Die ehemalige Kongressabgeordnete aus Hawaii, die am Freitag für den Fox-Moderator Tucker Carlson einsprang, verurteilte scharf die Anti-Russland-Sanktionen der Biden-Regierung, die ihrer Meinung nach den USA und Europa nur geschadet haben, während Russland Rekordgewinne im Energiebereich einfährt.

„Europa befindet sich derzeit in einer massiven Energiekrise“, erklärte sie und verwies auf die Rekordpreise für Strom in Frankreich, den Abbau der öffentlichen Beleuchtung und die drohende Heizungsknappheit in Deutschland sowie die Beschränkungen für den Energieverbrauch von Haushalten und Unternehmen im Vereinigten Königreich und in Spanien.

„Warum passiert das alles?“, fuhr sie fort, bevor sie antwortete: „Wegen der Sanktionen von Joe Biden, die einer modernen Belagerung gleichkommen. Das ist ein Versorgungsproblem, das Joe Biden geschaffen hat und von dem Russland jetzt profitiert.

Die USA und die EU haben nach dem Beginn der militärischen Operation Moskaus in der Ukraine im Februar mehrere Runden von Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängt. Die USA haben außerdem die Einfuhr von russischem Öl und Gas gestoppt, während die EU mit einem schrittweisen Rückzug aus den russischen Energieexporten begonnen hat.

Da sich jedoch mehrere europäische Länder weigern, russisches Gas in Rubel zu bezahlen – wie von Moskau gefordert – und die Sanktionen des Blocks die Wartung der Gaspipelines behindern, sieht sich die EU, die rund 40 % ihres Gases aus Russland bezieht, mit steigenden Energiekosten und Inflation konfrontiert. (Die zweite Hälfte des Jahres wird in den USA (Obama ersetzt Biden) und Europa (Putsch) ein Feuerwerk sein!)

   

native advertising

Gleichzeitig wird erwartet, dass Russland seine Gasgewinne in diesem Jahr verdoppelt.

Während die USA gleichzeitig Waffen im Wert von zig Milliarden Dollar in die Ukraine pumpen, argumentierte Gabbard, dass es in dem Konflikt dort „nie um Moral“ gegangen sei.

Es geht nicht um die Menschen in der Ukraine oder darum, die Demokratie zu schützen“, erklärte sie. „Es geht um einen Regimewechsel in Russland und darum, diesen Krieg auszunutzen, um die NATO zu stärken und den militärisch-industriellen Komplex zu stärken.

„Für Joe Biden geht es sogar darum, eine neue Weltordnung zu schaffen. Wir müssen sie anführen‘, sagt er, und genau das versucht er zu tun, selbst wenn das bedeutet, uns an den Rand einer nuklearen Katastrophe zu bringen.“

Biden hat öffentlich erklärt, dass der russische Präsident Wladimir Putin „nicht an der Macht bleiben kann“, eine Bemerkung, die das Weiße Haus später zurücknehmen musste.

Im März sagte der US-Regierungschef gegenüber Reportern, dass „es da draußen eine neue Weltordnung geben wird, und wir müssen sie anführen“, eine Aussage, die später von seinem Berater Brian Deese aufgegriffen wurde, der die hohen Energiekosten als den Preis dafür bezeichnete, „die Zukunft der liberalen Weltordnung“ zu schmieden.

 

Werden die Vereinigten Staaten nach November noch existieren?

Der Nazi im Amt des US-Justizministers sagt, er werde den Durchsuchungsbefehl aufheben lassen, den er als Rechtfertigung für das aggressive Eindringen in das Haus von Präsident Trump durch ein bewaffnetes und politisiertes FBI benutzt hat, das im Grunde genommen der korrupten Demokratischen Partei in die Hände spielt.

Die Frage, die der Nazi-Justizminister nicht beantwortet, und die Frage, die die Präsidenten eifrig vermeiden, ist, warum der Durchsuchungsbefehl, der den wahrscheinlichen Grund für das beispiellose Eindringen in das Haus eines amerikanischen Präsidenten enthält, überhaupt versiegelt wurde.

Es besteht wenig Zweifel daran, dass die offizielle Erklärung eine Lüge sein wird, die die Präsidenten endlos wiederholen werden, um die Lüge durch Wiederholung zur Wahrheit zu machen, so wie sie es mit Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen“, Assads Einsatz chemischer Waffen“ und so weiter getan haben.

Meiner Meinung nach gibt es keine wahrscheinliche Ursache.  Das folgende Szenario könnte sich abspielen. Das FBI hat einige Kisten mit Dokumenten erbeutet, zu denen es zuvor Zugang hatte, die es aber nicht interessierten.

Sobald sie sich für die Art von Trumps Komplott entschieden haben, legen sie das Dokument, das sie verwenden werden, um Trump zu belasten, in eine der Kisten.  Dann fügen sie in den Haftbefehl den „hinreichenden Verdacht“ ein, der den Einbruch in die Wohnung rechtfertigt.

Unsinn, sagen Sie.  Der Bundesrichter, der den Durchsuchungsbefehl ausgestellt hat, würde sich niemals auf ein abgekartetes Spiel einlassen.  Woher wollen Sie das wissen?  Es handelt sich um denselben Richter, der den pädophilen Epstein bei seiner ersten Verhaftung offenbar auf Anweisung auf freien Fuß setzte.

So wie die Demokraten in ihrem Streben nach revolutionärer Macht die US-Sicherheitsbehörden und die Medien zu Armeen gegen ihre politischen Gegner gemacht haben, so haben sie auch die Gerichte durch ihre Ernennungen von Richtern zu Waffen gemacht.

So wie das FBI versucht hat, Präsident Trump mit Russiagate und einem „Aufstand am 6. Januar“ zu belasten, so sind auch die Generalstaatsanwälte, Staatsanwälte und Bundesrichter des Justizministeriums daran beteiligt. Das US-Justizsystem ist so korrupt, wie es nur sein kann.

Der wache Teil der Bevölkerung, die Amerikaner mit genügend Intelligenz, um unabhängig von dem denken zu können, was CNN, NPR, NBC, die NYTimes und der Rest der Presstituierten ihnen in den Kopf setzen, sind wütend über Bidens unverhohlene Antiamerikanismen.

Um nur einige zu nennen: offene Grenzen, die das Land mit Einwanderern überschwemmen und die damit verbundene Belastung durch Sozialhilfe, Kriminalität und illegale Wahlen; politische Verfolgung von Gegnern; grundlose Konflikte mit Russland, China und dem Iran; Verteufelung weißer Amerikaner als Rassisten; illegale Abriegelungen und Impfvorschriften; grünes Licht für sexuelle Perversion; die Auferlegung von Sensibilisierungstrainings und der Kritischen Rassentheorie für weiße Kinder in öffentlichen Schulen und weiße Mitglieder des Militärs und des öffentlichen Dienstes sowie die Einführung von Quoten für ihre Beförderung.

Das korrupte Biden-Regime hat alles in seiner Macht Stehende getan, um die Gleichbehandlung zu zerstören. Anstelle einer Chancengesellschaft hat Amerika nun eine Gesellschaft mit besonderen Privilegien für „unterdrückte Minderheiten“.

 

Die Menschen haben endlich genug, und die Umfragen zeigen es.  Im November erwartet die korrupten antiamerikanischen Demokraten eine vernichtende Niederlage, und die Demokraten mit ihren Armeen aus FBI, CIA, NSA, Justizministerium und Medien werden das nicht zulassen.

Trump muss fälschlicherweise angeklagt und entsorgt werden.  Das ist seit sechs Jahren offensichtlich – Russiagate, Impeach Gate, Insurrection vom 6. Januar und jetzt das Neueste von der Gestapo-Invasion in Präsident Trumps Haus, dem die Medien bald einen Namen geben werden.

Wir sind mit verzweifelten Demokraten konfrontiert. Die Verbrechen, die von Hillary, den Beamten des Justizministeriums, des FBI, der CIA und den Kongressausschüssen der Demokraten begangen wurden, kommen nicht weniger als einem Hochverrat an den Vereinigten Staaten gleich.

Die Beweise sind so zahlreich, dass nicht einmal die schwachen Republikaner es vermeiden könnten, sie zu verwenden und die Integrität der US-Regierung und die Rechtsstaatlichkeit in den Vereinigten Staaten wiederherzustellen.

Wenn das geplante Komplott gegen Trump scheitert, wird das Biden-Regime ein Komplott der weißen Vorherrschaft durch „Trump Deplorables“ aufdecken, um die Wahl im November zu stehlen, was eine Übernahme der Wahl durch die Bundesbehörden erforderlich macht, um den Diebstahl durch weiße Vorherrscher zu verhindern.

Auf diese Weise werden die Demokraten erneut die Wahl stehlen, und die Verfolgung ihrer politischen Feinde wird den Tonfall von Hitlers Beseitigung der Braunhemden und Stalins Beseitigung der Bolschewiki haben.

Die Demokraten, die sich auf ihre Armee von Bundesstaatsanwälten, FBI-, CIA- und NSA-Spionen und Auftragskillern sowie auf ein effektives Propagandaministerium stützen, das sich als Medien tarnt, sind der totalen Macht nicht so nahe gekommen, dass sie sich zurückziehen und die Konsequenzen ihrer zahlreichen Verbrechen tragen würden.

Die Frage ist: Kann die schwachbrüstige, eingeschüchterte Republikanische Partei von Mitch McConnell und John Durham etwas dagegen unternehmen?

Wird das amerikanische Volk gegen Washington zu den Waffen greifen müssen, so wie es die Russen im Donbass gegen Kiew tun mussten, damit Freiheit, eine verantwortliche Regierung und Rechtsstaatlichkeit in den Vereinigten Staaten überleben?

Wenn die Demokraten daran gehindert werden können, die Wahlen im November erneut zu stehlen, können vielleicht mehr Republikaner mit Rückgrat ins Amt kommen, Leute wie Devin Nunes, Jim Jordan, Marjorie Taylor Greene, die Gouverneurin von South Dakota, Kristi Noem, und der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis.

Gouverneur DeSantis hat unumwunden gesagt, dass er es nicht zulassen wird, dass woke Staatsanwälte Verbrecher vor der Justiz schützen, wie es in vielen demokratischen Gerichtsbarkeiten üblich ist.

DeSantis hat verstanden, dass die Politik der Demokraten, Kriminalität, sexuelle Perversion und offene Grenzen zu normalisieren, den Tod Amerikas bedeutet.

Obwohl es ewig gedauert hat, sind endlich auch viele Amerikaner zu dieser Erkenntnis gekommen.  Wenn die vernünftigen Amerikaner, die noch übrig geblieben sind, es ablehnen können, von den Feinden Amerikas, den Demokraten und den Medien, in die Defensive gedrängt zu werden – Menschen, die weitaus gefährlicher sind als Russen, Chinesen und Iraner – und aggressiv werden wie Antifa und BLM, dann hat die Republik eine Chance, wiederhergestellt zu werden.

Andernfalls heißt es Good-bye Amerika.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

 

Quellen: PublicDomain/newspunch.com am 17.08.2022

native advertising

About aikos2309

16 comments on “Die Neue Weltordnung erschaffen: Biden will Regimewechsel in Russland – werden die USA nach November noch existieren?

  1. Die Amis wollen es nicht akzeptieren das sie in der Neuen Weltordnung keine Rolle mehr spielen.
    Jetzt versuchen sie es mit Gewalt ihre Weltordnung zu erhalten, wird aber nichts nützen.

    Mit Biden als Präsident werden die Amis ihre Vormachtstellung nur mit Krieg abgeben, das letzte Gefecht um die Vormachtstellung findet in Deutschland statt. Da das nur in Deutschland noch möglich ist, in keinem anderen Land der Erde ist das noch möglich.

    Mit Trump wäre es ein friedlicher kontrollierter Rückzug der Amis von ihrer Weltordnung gewesen.

    Wie sagte James Warburg: am 17. Feb. 1950 vor dem US-Senat
    Wir (die USA) werden die neue Weltordnung (der anderen) haben, ob es uns gefällt oder nicht,
    Die Frage ist ob die USA erobert wird oder ob die USA ihre Einwilligung geben.

    Es spricht von „haben“ das bedeutet das es für die Welt der USA sicher so kommen wird.

    1. Trump war nur ein nützlicher Idiot des Tiefen Stattes, der durch einen noch nützlicheren Idioten ersetzt wurde. Falls Trump jemals die Gelegenheit haben sollte, nochmals zu einer Wahl anzutreten und es genug Dummköpfe gibt, die einen Agenten der NWO für die Biowaffe wählen, wird er voraussichtlich nur noch Präsident einer Provinz sein – sozusagen ein Statthalter der Chinesen oder Russen. Zu mehr taugt der auch nicht. Ich würde allerdings eher davon ausgehen, dass Harris übernimmt und mit Martial Law regiert.

      1. der die das Harris regiert gar nix … und sieht auch längst nimmer so aus wie es mal war
        und mit war wirds nix
        soviel ist sicher

    2. Am 04. Februar 2022 wurde dies von China und Russland auch genauso für die gesamte Erde vertraglich unterzeichnet und offiziell verkündet:
      Dass die USA und die Nato nicht mehr als ‚Welltpolizei‘ Gültigkeit haben
      und dass die Nato keinerlei Gebiet oder Hoheitsrechte in der Antarktis mehr haben,
      sondern nur noch China und Russland.
      Außerdem dass JEDES Land der Erde grundsätzlich China UND Russland zuerst um Erlaubnis bitten MUSS, wenn es irgendwie militärisch aktiv werden will.
      Sollte eine Erlaubnis dafür von Seiten China UND Russlands nicht vorliegen,
      werden China UND Russland gegen jedes solche Land aktiv werden,
      welches gegen diese Anordnung verstösst!
      Damit ist ja alle klar … eigentlich … !!

    1. der drritte Weltkrieg war doch schon in den fuffziger und 60er Jahren gewesen… der 3. ist längst vorbei … der 4. auch (das waren dann 20 Jahre lang Kriege in arabischen Ländern – noch dazu mit ‚Tomahawk-Raketen‘ damit es von fern und aus dem Weltall dann so dargestellt werden kann, als hätten die Indianer die arabischen Länder kaputtgeschossen … sehr trickreich ist das, ebenso wie die Namensgebung Monsanto und Blackroch sehr trickreich gewesen ist! Aber genau daran erkennen wir nun auch, dass sie Angst hatten bei ihrem bösen Tun von einer übergeordneten Macht erwischt zu werden! Dies wiederum zeigt uns, dass sie keinesfalls die höchste Macht im Universum sind bzw. dazu gehören, sondern nur eine kleinere bösartige verlogene Truppe und in jedem Fall nicht die Übermacht sein können!

  2. Wenn jemand von der Neuen Weltordnung spricht, muss man klar differenzieren, und man darf da nicht Äpfel mit Birnen vertauschen.
    Zum Einen gibt es noch diese Weltordnung der USA, die sie mit allen Mitteln zu verteidigen versuchen auch mit Krieg.
    Dann gibt es jetzt diese von kosmischen Kräften entstehende Weltordnung, die mit Nichts verhindert werden kann, mit Waffen sowieso nicht.
    Diese kosmischen Kräfte bedienen sich Russland als Werkzeug, und so hat die Neue kosmische Weltordnung in Russland ihren Anfang .
    Wenn die US-Soldaten wüssten das sie gegen kosmische Kräfte kämpfen sollen, die würden doch alle einfach nur nachhause gehen.
    Darum sagt man den Soldaten das Putin Russland der Architekt der anderen Weltordnung ist, und schon springen die US-Soldaten hoch zu einen aussichtslosen Krieg.
    Hallloooo das sind kosmische Kräfte , das ist nicht Putin oder Russland.

    .

  3. Auch Biden bleibt Präsident, da er von diesen kosmischen Kräften ausgewählt wurde die USA in den Abgrund zu führen, er ist dafür perfekt da er keine Skrupel kennt.
    Trump wollte eine friedliche Lösung , das ist aber von den kosmischen Naturgesetzen nicht vorgesehen, darum kann er laut den kosmischen Naturgesetzen nie Präsident werden bleiben, sollte sich Trump für den Erhalt der USA einsetzen, wird er verurteilt und aus dem Verkehr gezogen werden.
    Denn für die USA ist nach kosmischem Gesetz eine Auflösung vorgesehen.

    1. Kosmos ist aber nicht ‚Naturgesetz‘ weil die Natur der Erde hat ja andere Bedürfnisse, als manche Planeten im Kosmos es haben.
      Kosmisch ist auch nicht gleichzusetzen mit universell,
      weil es ja nur einige spezielle Teilbereich des Universums sind
      und daher sind sie NICHT ALLGEMEIN gültig.
      Es ist allenfalls ein ‚Plan‘ von speziellen Gruppierung(en) welche im Universum hausen und sich ‚kosmisch‘ nennen.

      Es gibt in jedem Fall eine größere Ordnung und diese wird auch jene ‚Abteilungsleiter‘ inspizieren und zur wahren Ordnung zwingen. Bisher mogeln und schummelten sie sich so durch … und haben die Menschen auch nie wirklich aufrichtig erklärt um was es wirklich geht. Daran kann man diese Sorte Wesen erkennen.
      Es genügt KEINESFALLS einfach ein paar Hollywoodfilmchen zu drehen und paar Teilwahrheiten oder infos drin zu servieren und dann so zu tun,
      als wären die Menschen auf Planet Erde ordentlich informiert worden!
      Noch dazu, während die sogenannten ‚Nachrichten-Medien‘ verlogen waren – und die ehrlichen Aufklärer verfolgt worden sind.
      Also derartige ‚kosmiische Naturgesetze‘ wird der wahre Kosmos nicht dulden, von jenen welche Abteilungsleiter für Planet Erde waren und sich für ‚göttlich‘ und ‚universelle Statthalter‘ oder ‚Statthalter Gottes‘ erklärt haben.

    2. Verschiedene induviduen bzw Persönlichkeiten in einen Menschen lassen mich an kosmos zweifeln.

      Eher erinnert es an Legion, daß wir sind viele (Individuen und Persönlichkeiten) wohl bedeutet.

      Wir sind hier als macht und Kraft.

      Was hier passiert auf der Ebene der grobstofflichenmaterie und der Ebene des Geistes ist eher unrelevant, so lange die Trennung und Spaltung hier vorherrscht in der polaritaet und dualiaet.

      Wieder erinnere ich an den goldenen Schnitt, der ca. 35/40-60/65 bedeutet.

      In diesen Parameter kann man sich relativ gut Und frei bewegen ohne ernsthafte Konsequenzen wie zb Krankheit, Unfall, jobverlust, Trennungen etc.

      Doch eigentlich ist der goldene schnitt dann ja auch immer systemunterstuetzend.

      Erst wenn man alles verliert, was einen lieb und teuer war kann man sich ggf. Über das System erheben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.