Sklaven ohne Ketten (Videos)

>> Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

deutschland-sklaven-ohne-ketten

Wenn die Bürger in Deutschland weiter so wie jetzt auf ihren Sofas vor dem Fernseher vor sich hin träumen, folgsam alles glauben was die Nachrichten ihnen erzählen und brav weiterhin ihre Wahlstimme den Parteien geben, dann werden, ohne dass sie es merken, zugestandenen Rechte auf Würde, Versammlungsfreiheit und freie Meinungsäußerung schon sehr bald verloren gehen, und es wird sich immer mehr Armut im Lande breit machen.

Wer das heute aus den Zeichen der Zeit noch nicht herauszulesen vermag, der wird über-rascht sein, wenn die Armut ihn plötzlich persönlich trifft, aber dann wird es zu spät sein, noch etwas zu tun. Verlogenheit, Heuchelei, Hinterhältigkeit, Geheimniskrämerei, Fallenstellen und Brutalität waren einst die Charakteristika der Verbrecherwelt, inzwischen sind es die Charakteristika der westlichen Regierungen im Umgang mit ihren Bürgern geworden.

Auch wenn die meisten auf ihren Fernsehsofas noch nichts davon merken, verändern der-weilen neue Gesetze und Verordnungen die Welt um sie herum zu ihrem Ungunsten. Dafür sorgt eine zunehmende Gleichschaltung der Medien, eine immer vollständigere Überwachung der Bürger mit einer Geheimpolizei, die Einschränkung der Meinungs-freiheit, das Unterwandern von Parteien und Demonstrationen mit V-Leuten und Agent Provocateurs (geheimdienstliche Provokateure) und eine politisch gesteuerte Justiz mit gerichtlichen Showprozessen, in denen keine Verteidigung erlaubt ist.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Die Politiker der heute in Deutschland regierenden Parteien versichern den Bürgern dabei immer wieder, dass es den Deutschen gut ginge. Es ginge ihnen so gut, dass sie den Gürtel enger schnallen sollen, um Deutschland für den globalen Wettbewerb fit zu machen. Im Vergleich zu Zentralafrika, zu Äthopien und Somalia mag es den Deutschen ja wirklich noch gut gehen, aber so weit muss man heute auch schon gehen, denn einem Vergleich mit Südkorea, Japan, Singapur oder Hongkong hält Deutschland heute nicht mehr stand, und im europäischen Vergleich ist Deutschland laut UN-Statistik in Bezug auf viele Kriterien Schlusslicht geworden.

Die Welt überholt, ohne dass Deutschland es merkt. Derweilen lassen die regierenden Parteien die Deutschen die höchsten Benzinpreise der Welt haben, die höchsten Wasser-preise, und sie schöpfen so viel Steuern und Abgaben von ihren Bürgern ab wie sonst kein anderes Land der Welt.

Dieses Buch zeigt auf, dass die Deutschen nach dem Krieg durch einen kleinen Wohlstand mit Häusern, Autos und Fernsehern darüber hinweg getäuscht wurden, dass während-dessen heimlich und im großen Stil ihre wichtigsten Industrien abgebaut und ins Ausland verlagert wurden. Von den zwanzig Flugzeugbauern, die es vor dem Krieg gab, ist heute kein einziger mehr da. Und bei anderen Industrien geht der Abbau weiter. Hedgefonds und amerikanische Banken kaufen in Deutschland alles auf, was man kaufen kann, und ein Ende ist nicht in Sicht. Die US-Banken können das, weil die amerikanische Zentralbank ihnen beliebig viel Geld zur Verfügung stellt, während Deutschland keine eigene Zentral-bank mehr hat und dem praktisch wehrlos ausgeliefert ist.

Über dunkle Kanäle wandert das Geld und ein Großteil dessen, was die Deutschen er-arbeiten, ins Ausland ab. Dieses Buch zeigt, wie es wirklich um die deutsche Wirtschaft bestellt ist und auf welchen Wegen das Geld ins Ausland abfließt. Die Politiker der deutschen Regierungsparteien spielen dabei mit, sie fördern die Privatisierung all dessen, was einst allen gemeinsam gehörte. Sie helfen mit, diese Welt in eine andere umzubauen, in der eine Elite eine um 80% reduzierte Weltbevölkerung will.

Anhand der zunehmenden Verarmung wird heute klar, dass das Interesse der heutigen Führungselite lediglich dem Geld in den eigenen Taschen dient, während ihnen das Wohl der Rentner und Arbeitslosen, ja des ganzen Mittelstandes ziemlich egal ist. Inzwischen ist das gesamte politisch-wirtschaftliche System in Deutschland dermaßen korrumpiert, dass es längst nicht mehr lohnt, es noch zu verteidigen, es bleibt vielmehr die Frage zu stellen, ob es überhaupt noch reparabel ist.

Das Geld wandert vor allem in den sogenannten Kampf gegen den Terrorismus, der eine umfassende westliche Kanonenbootpolitik verschleiert. Deutschland hat heute zu seinem Schutz die sechsthöchsten Rüstungsausgaben der Welt, als wäre das Land von Feinden umzingelt und das ohne Friedensvertrag. Kein Politiker stellt die Frage, wie denn diese Armada von Kriegsschiffen, U-Booten, Jagdbombern und Panzern der Abwehr von vereinzelten Selbstmordattentätern dienen soll. Wozu braucht Deutschland 850 Panzer Leo 2 zum Stückpreis von 3 Mio €, 1.300 Schützenpanzer und 500 Panzerhaubitzen?

Der Terrorismus dient den regierenden Parteien als Entschuldigung, um in einem Land nach dem anderen Besatzeraufgaben zu übernehmen, während noch zehntausende US-Soldaten Deutschland besetzt halten. Kaum ein Politiker fragt, warum denn nicht erst einmal eine rückhaltlose Aufklärung der terroristischen Anschläge von 9/11 in den USA erfolgt, bevor man Jagd auf unbekannte Terroristen macht, und warum die USA denn nicht erst mal ihre eigenen Soldaten aus Deutschland nach Afghanistan verlegen, bevor sie um die Entsendung unserer Truppen bitten.

Kaum ein Politiker interessiert sich dafür, dass das Loch im Pentagon nicht zu dem Flug-zeug passt, das es verursacht haben soll. Es gibt hunderte ungeklärter Fragen zu 9/11 und renommierteste Organisationen, hochqualifizierte Fachleute, Professoren, Berufspiloten, Abbruch-Spezialisten, Physiker, Chemiker, Ingenieure, Statiker und Architekten haben Zweifel an der offiziellen Version angemeldet, die von offiziellen Stellen allesamt nur als Verschwörungstheorien abgetan werden.

Die deutschen Geheimdienste und der Verfassungsschutz beschäftigen tausende Mit-arbeiter. Doch sie arbeiten nicht am Schutz der Bevölkerung vor Terroristen, sondern sie verfolgen ganz andere, geheime, politische Ziele. Die westlichen Geheimdienste stecken dabei unter Führung des CIA alle unter einer Decke. Der Anschlag auf das World Trade Center, die Terroranschläge von London und Madrid sowie dutzende politische Morde  über ganz Europa hinweg dürften auf das Konto der eigenen, westlichen Geheimdienste gehen.

Ob Barschel und Möllemann wirklich aus heiterem Himmel Selbstmord verübten oder ob da nicht die Geheimdienste nachgeholfen haben, ist bei näherem Hinsehen völlig offen. Auch die Täterschaft der Morde an Beckurts, Herrhausen und Ponto, der Anschlag auf dem Oktoberfest und auf den Olympischen Spielen in München werden einst neu zu un- tersuchen sein, weil heute eine Geheimhaltung durch die Gerichte und die Staats- anwaltschaft eine wirkliche Untersuchung noch nicht möglich macht.

Video: Starb Möllemann wegen dieser Aussage gegen Israels Terrorregierung?

In Europa weisen Todesfälle wie der der schwedischen Außenministerin Anna Linndth, der von Prinzessin Diana, der vom englischen Außenminister Robin Cook und der vom    Kärntner Landeshauptmann Dr. Haider darauf hin, dass Popularität und eine freund-schaftliche Haltung zu Arabern die Wahrscheinlichkeit signifikant erhöhen, auf unge-wöhnliche Weise zu Tode zu kommen. Doch während die Politiker vom Rechtsstaat reden, genießen Geheimdienstler und CIA-Agenten in Europa Immunität und werden von der Staatsanwaltschaft nicht verfolgt, ganz egal, was für Verbrechen sie auch begangen haben.

Es sind die großen, regierenden Volksparteien, die das tolerieren, ja die am liebsten den Einsatz der ganzen Bundeswehr im Innern wollen, und bei den Demonstrationen gegen das Treffen der G8 haben sie damit bereits begonnen. Die amtierenden Parteien wollen das Versammlungsrecht schärfer kontrollieren und eine deutsche Verfassung zugunsten einer europäischen Verfassung abschaffen, die auch das Töten von Aufständischen im eigenen Lande erlaubt. Die regierenden Parteien sind damit eigentlich die wahren Verfassungsfeinde.

Albrecht Müller vertritt 2006 in seinem Buch Machtwahn die These, all die vielen Probleme im Land beständen deswegen, weil die deutsche Führungselite einfach zu dumm und zu zweitklassig sei, die bestehenden Probleme zu begreifen. Und Thomas Wieczorek ergänzt 2009 in seinem Bestseller Die verblödete Repubulik, die Bürger wären ja noch viel dümmer als die Politiker und sie machen da mit, sonst wäre der ganze heutige Demokratieschwindel nicht möglich.

Doch so wie es aussieht, geht es nicht bloß um lässliche Dummheiten, sondern um hand-festen Verrat, um Mord und gezielten Betrug. Beide Autoren übersehen den Insider-Job 9-11 und die schmutzigen Attentate der westlichen Geheimdienste im eigenen Land, sie  übersehen geflissentlich, dass eine systematische Steuerung erfolgt, und sie verkennen den Ernst der Situation.

Beschreibt man nämlich die Misssände auf den verschiedenen Gebieten nur vereinzelt, so erscheinen diese bei der Betrachtung wie unzusammenhängende und bloß zufällige momentane Verschlechterungen eines sich immer mal wieder verändernden Zustands, verursacht durch die Dummheit der Politiker und unkontrolliert von einer verblödeten Bevölkerung. Doch es gibt ein Schema, unter dem all diese Missstände zusammenpassen, und das Schema weist darauf hin, dass es sich hier keinesfalls um nur zufällige Ver-änderungen handelt.

Bei allen Veränderungen handelt es sich genau um die Gebiete, die man zur Ausübung von mehr Macht und Kontrolle benötigt, und sie verändern sich alle in Richtung auf mehr Macht und Kontrolle für die Regierenden, und sie weisen so zusammengenommen darauf hin, dass hier von einer Stelle aus gezielt und systematisch eine umfassende, totalitäre Beherrschung der gleichgeschalteten Bevölkerung der westlichen Demokratien ange-strebt wird.

Als kennzeichnende Merkmale eines totalitären Systems werden meist die folgenden genannt:

1) eine Ideologie mit Ausschließlichkeitsanspruch

2) ein monolithischer Machtapparat

3) die Massenmobilisierung durch eine Einheitspartei

4) Propaganda- und Kommunikationsmonopol

5) politischer Terror

6) eine Zentralverwaltungswirtschaft – die BRD.

Wie später noch genau gezeigt wird, verkörpert sich die totalitäre Ideologie heute deutlich in der Political Correctness (politische Korrektheit) und der Umsetzung in Zero Tolerance (Null Toleranz). Es gibt in Deutschland de facto keine uneingeschränkte, freie Meinungsäußerung mehr, sondern wer eine falsche Meinung äußert, kann dafür ins Gefängnis kommen. Der Machtapparat ist insofern monolithisch und das Parlament praktisch ausgeschaltet, als dass die Abgeordneten der Regierungsparteien bei der Abstimmung dem Fraktionszwang unterworfen sind während einzelne, vom Volk gewählte Parlamentarier, über Nacht abgesetzt werden können.

Einheitsparteien sind insofern vorhanden, als dass missliebige Parteien von den Medien ausgegrenzt und von Agenten unterwandert und umfunktioniert werden können. Die Vorbereitung für die Bundestagswahl 2013 haben begonnen und Parteineugründungen wie die der gesteuerten AfD zersplittern die Wählerschaft.

Ein totalitäres Propaganda- und Kommunikationsmonopol ist in der Gleichschaltung der Medien und der Synchronverbreitung von Nachrichten deutlich erkennbar. Eine Hatz wie die auf den Politiker Möllemann muss als politischer Terror bezeichnet werden. Und da der arbeitenden Bevölkerung mit diversen Steuern über die Hälfte ihres Einkommens abgenommen wird, kann man zunehmend auch von einer totalitären Zentralverwaltungs-wirtschaft sprechen.

Deutschland ist fest in der Hand einer US-Elite ist, die die deutsche Politik steuert, die deutsche Industrie immer weiter übernimmt, und die die Bürger immer mehr überwacht, entmachtet und verarmt. Im vorliegenden Buch wird aufgezeigt, dass die entsprechenden Lobbyisten in Deutschland alles bewirken können, die Entfernung von Politikern und Parlamentariern ebenso wie die Besetzung der Führungspositionen in den Medien und in den großen Firmen, sie können über den Kauf und den Verkauf deutscher Firmen be-stimmen, ganze Gesetze durchbringen, Kriegsunterstützung sicherstellen und Gelder im großen Stil abfließen lassen, wohin sie wollen.

Das politische System ist dabei ganz und gar nicht demokratisch in dem Sinne, dass letztlich das deutsche Volk bestimmen würde, was geschieht und alles seinem Nutzen diente. Was geschieht wird vielmehr totalitär von den USA aus vorgegeben, die ein feines Netzwerk der Einflussnahme aufgebaut haben. Während die sowjetischen Soldaten Deutschland nach der Wende verlassen haben, sind immer noch 71.000 amerikanischen Soldaten in Deutschland stationiert.

Wir erleben heute im Irak, wie die Globalmacht USA dort bei ihrem Nationbuilding (Staatsformung) demokratische Kontrollstrukturen einzieht und können daraus ableiten, was in Deutschland einst geschah und geschieht. Für die USA ist dabei umgekehrt die erfolgreiche Kontrolle von Deutschland das Modell für den Irak.

Auf dem Weg bergab

Blickt man bei schönem Wetter aus einem Flugzeug auf Deutschland herab, so sieht man ein Land, das zum Urlaub machen und zum Träumen einlädt. Fliegt man tiefer und kommt über Städte und Gemeinden, so erkennt man ab einer gewissen Höhe auch die einzelnen Häuser, und alles erscheint ordentlich und gepflegt.

Geht es den Deutschen also gut?

Nun, schon aus nur wenigen Kilometern Höhe lässt sich kaum noch erkennen, dass das Land gerade ein vehementer Abstieg von einer führenden Industrienation zu einem Schlusslicht der westlichen Welt vollführt. Die Sorgen der Menschen kann man aus dieser Perspektive schließlich ohnehin nicht erkennen. Aus der Vogelperspektive sieht man sie nicht und offensichtlich auch nicht, wenn man im Bundestag sitzt. Wie in den Wolken zuhause redete da Bundeskanzlerin Angela Merkel 2007, nur einem Jahr vor der Finanz-krise, vom Aufschwung, der bei den Menschen angekommen sei.

Tatsächlich sieht jeder die Welt nur entsprechend seiner Erwartungen, und Expe- rimente zeigen, dass Menschen selbst ausgewachsene Gorillas am Straßenrand nicht wahrnehmen, weil sie sie dort nicht erwarten. Und die Bundeskanzlerin und ihre Abge-ordneten im Parlament reden vom Wohlstand, weil sie von der Realität der Bürger im Land längst nichts mehr wissen – oder wissen wollen.

Spricht man aber mit den Menschen, so stellt man fest, dass die Situation in Deutschland alarmierend ist. Und zwar über fast alle Berufe und alle Lebensphasen hinweg, von der Kindheit angefangen über Studium, Arbeitssuche, Existenzgründung, Erwerbsleben, Krankheit bis hin zur Rente…

Video: So wird Jahr für Jahr die Taktgeschwindigkeit im BRD-System erhöht, bis erste Sklaven zusammenbrechen, aber hey, dafür haben wir die instruierte Eurokrise und die Zuwanderung, holen wir uns einfach neue Sklaven – Szene aus dem Film Ben Hur, Ramm-Geschwindigkeit

„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“ – Immanuel Kant

Um das Verständnis einer Sache muss sich ein jeder selbst bemühen, das kann keiner einem anderen abnehmen, dabei kann man allenfalls etwas helfen.

Quellen: PRAVDA-TVKarlheinz Krass Sklaven ohne Ketten (17.11.2009 V127) vom 10.05.2013

Weitere Artikel:

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Alliierte Zuständigkeit im Bonner Militär Grundgesetz

Pressestimme: Deutsche Staatenlosigkeit – Eindrücke zu Rüdiger Klasens Vortrag

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Nach ZDF, jetzt 3sat: Totale Überwachung der Alliierten – BRD ist nicht souverän!

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Hartz IV-Behörde treibt Schulden bei Kindern ein

Alternatives Arbeitssystem: „20 Stunden Arbeit sind genug“ (Video-Dokumentation)

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Jeder fünfte Deutsche von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen

Leopold Kohr: Leben nach menschlichem Maß (Video)

1990: Lug und Trug – die Nicht-Wiedervereinigung (Videos)

Deutschland: Mehr als eine Million Kinder leben in Armut

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung (Videos)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Jugendamt: Rätselhafte Kostenexplosion – Wieder eine Familie in den Fängen vom Amt – Größenwahn oder System?

Einer flog über das Kuckucksnest – Bundestag legalisiert psychiatrische Zwangsbehandlung

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

652 comments on “Sklaven ohne Ketten (Videos)

  1. Was kann den Ausführenden denn Besseres passieren, als dass aus ihrem Vorhaben eine Verschwörungstheorie wird, schließlich muss so nicht Alles perfekt im Vorfeld geplant werden … ganz im Gegenteil, wird die Verschwörungstheorie, sie zudem noch bewusst gefördert werden kann, doch zum wichtigsten Punkt, um das Vorhaben überhaupt durchziehen zu können:

    http://www.gold-dna.de/update4.html#up68

    Gruß

  2. Pingback: Matthiass Space
  3. Sehr geehrte Damen und Herren Pravda, Sie weisen in Ihren AGB auf das Urheberrecht hin. Ich fände es schön, wenn Sie sich auch selbst daran halten würden. Darf ich Sie also zunächst auf gütlichem Wege bitten, den Vollabdruck einer älteren Version meines Buches „Sklaven ohne Ketten“ als PDF nicht weiter ohne eine Lizenz von mir gratis anzubieten? Die Erstellung dieses Werkes hat eine enorme Arbeit gemacht, die ich zu respektieren bitte. Sie dürfen den kurzen Textauszug der Einleitung gern weiter darstellen, sollten aber die eigenen Anteile deutlicher abgrenzen, und sie dürfen als Quelle gern das Buch unter Amazon zitieren: http://www.amazon.de/Sklaven-ohne-Ketten-ebook/dp/B005TJ9QOI. Ich gebe Ihnen eine Woche, diese Änderungen vorzunehmen und bitte danach um Ihre Nachricht. Mit freundlichen Grüßen, Karlheinz Krass (nicht „Krauss“), Autor.

  4. Wie passend, die beiden Oberfaschisten Mussoloni und Hitler im Zusammenhang mit dem ersten Video zu zeigen. Warum sehe ich zu diesen beiden Menschen dauernd Parallelen zur BRD????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*