Warum unsere Zivilisation bald untergeht

Während die Bundeskanzlerin es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

weltuntergang

Unsere Zivilisation ist verdammt. Unvermeidlich, zumindest laut einer Studie der US-amerikanischen Weltraumorganisation Nasa.

Im Kern sagt sie, dass unser liebgewonnenes Level an ökonomischem und ökologischem Wohlstand ziemlich sicher nicht gehalten werden kann. Heißt: Die fetten Jahre sind vorbei. Und zwar schon sehr bald.

(Bild: „Die Zerstörung von Pompeij und Herculaneum“ 1821 von John Martin, Darstellung der Eruption des Vesuv 79 n. Chr.)

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Die Forscher entwickelten für die Studie ein Modell, das mit Variablen über Klima und Ressourcen Rückschlüsse auf die Stabilität unseres Wohlstandes zulässt – und somit eine Art Prognose zulässt. Das eindeutige Ergebnis: In fast allen Szenarien stand unserer Welt eine düstere Zukunft mit unlösbaren Problemen bevor.

„So ziemliches jedes Modell, das unsere Realität heute widerspiegelt, läuft auf einen Kollaps hinaus“, heißt es im Report. Der Prozess vom Auf- und Abstieg von Zivilisationen ist ein Zyklus, der mathematisch und historisch belegt werden kann, heißt es am Anfang des Berichts.

„Der Fall des Römischen Reiches, sowie der Han-, Maurya- und Gupta-Reiche, als auch viele entwickelte mesopotamische Reiche sind alle Belege dafür, dass fortschrittliche, komplexe und kreative Zivilisationen zerbrechlich und unbeständig sind.“

Federführender Forscher der Studie ist der Mathematiker Safa Motesharri, dessen Arbeit das Goddard Space Flight Center der Nasa finanzierte und die das Fachmagazin Ecological Economics journal erstmals veröffentlicht. Kernfrage seiner Forschung: Welche Faktoren bringen große Zivilisationen zu Fall?

Dazu analysierte er Faktoren wie Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Natur-katastrophen und den Zugang zu Wasser, Landwirtschaft und Energie. Forscher Motesharri fand heraus, dass eben diese Faktoren besonders dann großen Schaden anrichten können, wenn mehrere gleichzeitig wirken. Unter diesem extrem vereinfachten Modell scheint unsere Zivilisation – sagen wir – verdammt.

„Unsere Zivilisation war auf einem nachhaltigen Weg. So sah es zumindest lange Zeit aus. Aber selbst wenn wir den Prozess der Ressourcen-Erschöpfung verlangsamen und von einer kleinen Elite ausgehen, konsumiert diese Elite zu viel. Das führt zu ein Hungersnot der großen Masse, durch die unsere Gesellschaft kollabieren kann.“

Die Elite hat ein großes Interesse daran, das derzeitige Modell am Leben zu erhalten – auch wenn es zum Scheitern verurteilt ist. Genau das wird das Problem nur ver-schlimmern. Während einige zwar auf den Untergang hinweisen und das System ändern wollen, um eben diesen zu vermeiden, werden Eliten und deren Unterstützer auf die lange Flugbahn des Systems hinweisen, um nichts zu ändern, heißt es im Bericht.

Naja, dann retten wir uns doch lieber selbst!

P.S. Nasa bedeutet offiziell: National Aeronautics and Space Administration. Für manche bedeutet Nasa auch Never a straight answer (nie die richtige Antwort).

P.S. II. Falls jemand unserer Leser ein Datum braucht, aus aktuellen Anlass bezüglich des neuen Kalten Krieges, dann kommt nur der 20./21. März 2014 in Frage, denn wie wir wissen ist die Elite von der Sonne besessen und an diesem Tag findet die „Auferstehung“ der Sonne statt. Wenn diese selbsternannte Elite, die schon in Babylon (heutiger Irak), Ägypten und Rom zuhause war, und ihre Neue Weltordnung ausrollen will, dann werden sie diese „Energie“ an dem Tage nutzen müssen!

Die Rückeroberung des gelobten Landes der Elite:

Der Irakkrieg (auch Zweiter Irakkrieg oder Dritter Golfkrieg) war eine völkerrechts-widrige Invasion in den Irak durch die Streitkräfte der Vereinigten Staaten sowie des Vereinigten Königreichs, unterstützt von einer sogenannten Koalition der Willigen. Er begann mit der Bombardierung ausgewählter Ziele in Bagdad am 20. März 2003…

Quellen: PRAVDA TV/Tate Gallery/Wikipedia/Nasa/huffingtonpost.de vom 18.03.2014

Weitere Artikel:

Bleiben nur noch zwei Tage bis zum Weltuntergang?

Rekord-Gammablitz im All sorgt für Aufsehen

Ein verschwundenes Flugzeug und eine False Flag Operation (Videos)

Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

Vergangenheit trifft Gegenwart: Der Untergang des Römischen Reiches

Obelisk in Paris: Die lange Reise des ägyptischen Giganten (Video)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Chart of Doom: “Grafik des Untergangs” prophezeit Börsen-Crash

Star-Weissagerin verspricht neue Weltkarte im Jahr 2014

Sonnenforscher warnen: Gewaltiger Sonnensturm 2012 war ein Schuss vor den Bug (Video)

Blutlinie der Elite: Britischer Premierminister ist mit russischer Kaiserin verwandt (Video)

Chaos auf der Leinwand – Apokalypse Soon

Kriegsgefahr: 1914, 2014 – und weiter?

Der dramatische Anstieg an Meteor Feuerbällen im Jahr 2013: Was hält 2014 auf Lager? (Videos)

Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

„Prepper“ in den USA – Apokalypse mit Plan

Mega-Vulkanismus war schuld am Trias-Massenaussterben

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Der Untergang der Dynastien

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

About aikos2309

16 comments on “Warum unsere Zivilisation bald untergeht

  1. „P.S. II. Falls jemand unserer Leser ein Datum braucht, aus aktuellen Anlass bezüglich des neuen Kalten Krieges, dann kommt nur der 20./21. März 2014 in Frage, denn wie wir wissen ist die Elite von der Sonne besessen und an diesem Tag findet die “Auferstehung” der Sonne statt. “

    Noch eine interessante Sache zu einem möglichen Datum bzw. Zeitraum. In 2014/2015 findet ein Tetrad statt, d.h. 4 aufeinanderfolgende Mondfinsternisse, auch bekannt als „Blood Moon“. Für manche scheint das auch symbolischen Charakter zu haben, v.a. wenn man bedenkt, was an den letzten beiden Tetrads im 20. Jahrhundert, 1948 und 1967, passiert ist:

    http://www.wnd.com/2014/02/blood-moons-mania-to-shake-planet-earth/

    Die Daten dieser 4 Blood Moons sind 15. April 2014, 8. Oktober 2014, 4. April 2015 und 28. September 2015.

  2. Selber schuld.
    Wir haben uns ja auch nicht entwickeln wollen.
    Sondern stehen auf dem selben Level seit nunmehr 100 verf… Jahren.

    Warum hätte man auch echte Raumfahrt entwickeln sollen, und sich über die Sterne ausbreiten sollen.
    Neee, braucht ja keiner……

    1. Schuld, schöne Klatsche, perfides Wort … Wir können augenblicklich entscheiden, dass wir uns entwickeln. Ganz einfach: alle Konzepte und Vor-stellungen weg, übrig kann nur bleiben, was wirklich ist. Entwickeln wir uns oder wickeln wir uns doch endlich aus dem ganzen Verpackungszeug aus! Doch wir wollen – wie schreibst Du? uns über die Sterne mit unserem Ungelösten Eigenen ausbreiten ………?????? „Echte“ Dinge kann man nur entwickeln, z.B. in der „echten Raumfahrt“, wenn man selbst „echt“ ist und die Mitmenschen endlich auch. Das ist erst mal die Aufgabe, die wir jetzt vor uns haben. Und da Verpackung sehrsehr klebrig und schmutzig ist, geben Menschen auf, bevor sie anfangen wollen. „Nicht weil es schwer ist, tun wir es nicht. Weil wir es nicht tun, ist es schwer.“ Unsere Liebe, unsere Herzen sind gebunden, darum haben wir nicht die Kraft, die Schotten durchzutreten oder … wenn der Wille klar ist, sanft hinaus zu gehen … :-).
      Wir sind so was von verdreht, dass wir nichts gerades mehr sehen und den ganzen Quatsch deswegen für alternativlos halten. Der Teufel lacht sich schräg über uns … Wir haben dessen Sprache angelernt bekommen, wenden sie dauernd an – und verstehen nicht, was Gott uns durch Jesus sagt, denn diese Sprache ist so weit in Vergessenheit geraten, und wir fühlen sie schon lange nicht mehr.
      Wenn wir „verliebt“ sind, springt unser Herz an und Berge interessieren uns nicht. Springt es an, weil wir uns für eine Idee entzünden, die der Befreiung von (eigenen) Fesseln (von uns selbst – denn WIR haben das alles aufgenommen, keine Steine in den Weg legen …, keine Barriere vorschieben, keine Abwehr), dann durchbricht die Helle unseres Herzens die Hemmnisse, und wir kommen in Gang für den Prozess der Heilung, raffen uns auf und ordnen alle inneren Einstellungen neu, so dass sie uns ermöglichen, das Richtige erreichen zu können. Wenn man wirklich will, sind die Mühen etwas, das Freude macht. Und diese Ziele liegen nicht so im Unbestimmten, wie alle die wir bisher mit viel Energie versorgt haben und uns nirgendwo ankommen lassen konnten. Dieses Ziel kann aufgehen, wenn wir in ihm aufgehen. So fühlt sich Erfüllung an, jenseits aller gewohnten „Werte“. „Im Falschen gibt es kein Richtig.“ (Adorno) Und das Richtige gibt es. Jeder, der ein Stück weit die Verbindung damit erfahren hat, weiß es.

      1. Es gibt keinen Teufel.
        Es gibt auch keinen Gott.
        Das sind alles Erfindungen der verd… Kirche.
        Verballhornungen und so, von alten Religionen, um sie den altne Kukturen weg zu nehmen, recharchiere mal.
        Das EINZIGE was über GUT und BÖSE im Uniersum entscheidet bist du.
        Da gibts kein übernatürliches Wesen hinter dme Vorhang das dich zu diesme oder jenem verführt, oder für dieses oder jenes Belohnt.
        Das Universum ist total neutral, was ja auch derFehler an allem ist.
        Ich hab mich 7 Jahr emit diesme Eso Mist befasst, sehr sehr genau, weil ich das auch mal geglaubt habe, bis ich sehr sehr deutlich gelernt habe, das es da nichts übernatürliches gibt (Ich sag enicht, daß es „nichts“ gibt, aber es ist nichts übernatürliches)
        Gott und Teufel, Gut und Böse, Wahrheit oder Lüge… sind alles Konstrukte unserer Kultur und unserer Selbst.
        Diese ganzen Worte oder „Wesen“ sind nur ausredne um auf jemanden die Schuld zu schieben, weil man sich nicht der Verantwortung stellen will.
        Und Menschen sind Meister im „Nicht der Verantwortung stellen“.
        Und all dieses Liebe und so gerede ist toll, wird aber niemanden retten am Ende. Weil das Universum kümmert sich leider auch einen Sch… um ob du liebst oder nicht.

  3. Flug MH-370 verschwand, weil 20 Cloaking-Technologie-Experten an Board waren
    Mittwoch 19 März 2014 07:02 von MarktOrakel

    Es ist etwas oberfaul am letzen Flug der MH-370 von Malaysian Airlines. Daran zweifelt auch niemand mehr.
    Das Flugzeug ist einfach verschollen.
    Jede Wette, die NASA, als amerikanische Institution, wird uns schon eine virtuelle Absturzstelle präsentieren.
    Ein Blick auf die Passagierliste verrät den wahren Grund für das Verschwinden von Flug MH-370.
    Der Grund dürfte dem der Banker, die in letzter Zeit vom Himmel fallen, sehr ähnlich sein.
    Unter den Passagieren waren, bzw. sind, 20 Angestellte der Firma Freestyle Semiconducators, die u.a. intelligente Smart Meters entwickelt. (Intelligente Zähler)
    Die Firma ist in Texas ansässig. Von den 20 vermissten Mitarbeitern stammen 12 aus Malaysia und acht aus China.
    Gerüchte besagen, die Mitarbeiter sollen in Wirklichkeit an der neuen Cloaking-Technologie geforscht haben. Welche eine Steigerung der Stealth-Technologie ist und wo die USA allen Nationen eine Nasenlänge voraus sind.
    Sie können sich vorstellen, dass diese 20 Personen sehr wichtig für die US-Militärtechnologie sind.
    Es ist sicher nicht im nationalen Interesse der USA, dass Mitarbeiter, die an solchen Projekten arbeiten, auch nach China reisen. Denn die Cloaking-Technologie schafft es im Extremfall eine ganze Flotte an Schiffen zu verbergen und erst im letzten Moment sichtbar für den Gegner zu werden, wenn es bereits zu spät ist.
    Die Frage stellt sich, wer hat jetzt diese 20 Spezialisten?
    Die Chinesen, die Russen oder die Amerikaner?
    Die Chinesen hätten nur zu warten brauchen, bis die 20 nach Malaysia oder ohnehin nach China zurück kommen.
    Die Russen scheinen anderweitig beschäftigt zu sein. Oder es soll so scheinen.
    Fest steht, das Flugzeug wurde professionell entwendet.
    Zu professionell.
    Auch für einen erfahrenen Piloten, der ja auch nicht alleine im Cockpit ist.
    Es deutet einiges auf die USA hin, dass diese nicht auch noch den Vorsprung in dieser Technologie einbüssen wollen.
    Es kann aber auch sein, dass China oder Russland ihre Hand im Spiel haben.
    Bald wird uns die NASA eine angebliche Absturzstelle präsentieren, denn sonst kann wohl keiner eine finden.
    Wo nichts ist, gibt es halt auch nichts.
    Die Cloaking Technologie hat man offenbar auch benutzt, um das Flugzeug unbemerkt zu landen.
    Man fragt sich, warum die Presse nicht auch darauf kommt?

  4. Leserkomemntar-DE zu den 4 Patentinhabern von Hartgeld.com

    Man fraqt sich, ob Leute, die sich so eine Räuberpistole ausdenken, auch mal nach denken. Der Aufwand für den geringen Effekt, nämlich 4 Leute zu überzeugen, ihre Rechte an Chips abzutreten, ist doch deutlich zu hoch und könnte zu viele Seiteneffekte haben. Ich traue den Rothschilds alles zu, vor allem aber, dass sie einigermassen effektiv sind, d.h. die würden die Rechte einfach kaufen ohne so eine komplexe Aktion zu initiieren. 4 Leute kaufen die jeden Tag ohne grosses Aufsehen.

  5. Wenn die Eliten ihre schwarzen Kassen rausrückten bzw das für die Unterirdischen und andere Geheimprojekte, die ausdrücklich nicht lebensbringend sind,für alle plötzlich zur Verfügung stünden,das wär ein Staunen all über all ! Aber so sind die Armagedon-Freaks am Feuer legen wo sie nur können und wo`s welche gibt die sich aufeinander hetzen lassen ! Wer zeigt Sie an wegen Volksverhetzung !?! Sie sind alle koruppt und verrückt geworden und so gibts auch keine Gerichtsbarkeit für Sie! Prost Malzeit! MO

  6. All die genannen Gründe für dne Kollaps basieren auf einer Tatsache: Stillstand.
    Jede der genannten Untergegangen zivilisationen hat sich dem Stillstand hingegeben, der Träg – und faulheit.
    Ich meine jetzt nicht körperliche Arbeit, ich meine auf geistigem, schöpferischem Gebiet.
    Stillstand bdeutet Vernichtung. Wer sich nicht anpasst und entwickelt wird wegrationalisiert, das war in der NAtur schon immer so.
    Und unsere zivilisation steht seit mehr als 100 Jaahren still.
    (Handys und Flachbildschirme zählen bei mir nicht als „Entwicklung“)
    – Das Gesellschafftsmodel steht still.
    – Under Verständnis vom Zusammenleben mit unserem Planeten steht still.
    – Unser Umgang mit Rohstoffen und Abfall steht auch still.
    – Wichtige Welt verändernde Entwicklungen gab es seit dme Internet nichtmehr, und diese war auch nicht sooooo groß, wie man immer sagt, da sie eben grossteils virtueller Natur war).
    – Der Mensch meint nachwievor die Krone des Kosmos zu sein, (Also auch unser Weltbild steht still).

    Und genau deshalb kommt es zum Untergang, ein Gesetz de rNatur, dem wie wir wissen auch Steine weichen (Errosion)

  7. Hallo. Eine Lösung wäre: Konsum überall stark reduzieren, weniger produzieren, nur wertvolle Produkte, die lebenslang halten, nur lebensnotwendiges, verteilen lernen, alternative Energie verwenden, Bio ist nicht immer Bio, Wissenschaft, Wissen behalten, radikaler Naturschutz, egal was kostet. Bildung von der Natur auf höheren Stand bringen. Alle Menschen werden in der Zukunft weniger haben, aber wir werden es überleben, nur unser Verstand und unsere Bewusstheit wird damit sehr strak verändert. Es gibt nur ein Staat und es tragt Name Erde, es gibt nur ein Schöpfer. Erde ist so schön. Ich will mich überall wohlfühlen, gerne reisen, die Menschen kennenlernen, überall mich angenommen fühlen. Könntest du es vorstellen? Ich schon. Wenn du wirklich dein Zuhause liebst, dann tue etwas dafür, nicht morgen, übermorgen, sondern gleich, heute, sofort. LG Eda, eine estin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*