Die Zombie-Apokalypse

>> Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

zombie-apokalypse

Gehen wir mal davon aus, dass die Just-In-Time-Infrastruktur, die unsere Gesellschaft versorgt, durch irgendeine Ursache zusammenbricht. Suchen Sie sich eine aus; es macht wirklich keinen besonders großen Unterschied.

Was passiert?

Als Erstes kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen bei der Energieproduktion und -verteilung. Die vordergründige Annahme war stets, dass die Gasversorgung aufrechterhalten bleibt, da die Pumpstationen das eigene Gas als Treibstoff für die Pumpen nutzen werden. Die EPA [Environmental Protection Agency = US-Umweltschutzbehörde] hat sich dessen umfassend angenommen und das Ergebnis ist, dass ein großer Teil der Pumpstationen nun elektrisch betrieben werden.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Ja, sie haben – wie die meisten anderen kritischen Infrastrukturen – Reservegeneratoren. Das ist schön – bis der Treibstoff ausgeht und wenn das Raffinerie- und Verteilungssystem beeinträchtigt ist, wird das passieren. Das Gleiche gilt für die Wasser- und Abwassersysteme, welche beide elektrischen Strom benötigen, um auf kommunaler Ebene zu funktionieren.

Leute, wir reden hier über ganz grundsätzliche Dinge und selbst, wenn Sie eine eigene Kläranlage haben (weil Sie außerhalb einer an das Netz angeschlossenen Gegend leben), haben Sie vermutlich ein Wasserproblem, da die meisten Brunnen relativ tief sind und einiges an Strom benötigen, um zu funktionieren. Ohne Elektrizität ist Ihr netter Brunnen ebenfalls wertlos und die kommunalen Systeme mit Wassertürmen sind nur so lange ohne Strom zum Wiederauffüllen funktionsfähig, bis die Türme leer sind.

Wenn Sie bei einer persönlichen oder regionalen Katastrophe auf das Vorhandensein irgendeiner heute ”fortschrittlichen” Technik angewiesen sind (z.B. bei einem medizinischen Eingriff), dann haben Sie ein großes Problem. Die einzige gute Nachricht ist, dass Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen Priorität hinsichtlich des im Verteilungssystem verbliebenen Treibstoffs genießen, damit ihre Generatoren (vorausgesetzt sie arbeiten) unter den letzten sind, die ausfallen. Die schlechte Nachricht ist, dass eine ziemlich große Menge an Menschen von dem netten hellen Licht in besagtem Krankenhaus angezogen werden wird, wenn alles innerhalb eines Umkreises von 30 Kilometern, was dem Horizont in jede Richtung entspricht, dunkel ist.

Lassen Sie uns also mal über dies alles nachdenken, ja?

Sie haben sich für eine derartige Zombie-Apokalypse ”vorbereitet” und haben einen Generator und auch Treibstoff um ihn zu betreiben… für wie lange?

Sie haben die Möglichkeit, sich ihrer menschlichen Abfälle zu entledigen und an Trinkwasser zu gelangen… für wie lange?

Sie haben irgendwelche Nahrungsmittel eingelagert (nur nebenbei, haben Sie mal wirklich versucht, sich eine Woche oder einen Monat davon zu ernähren und wissen Sie, dass das falls notwendig auch ohne Verdauungsprobleme geht? Und finden Sie das schmackhaft?) und sind demnach mit Nahrung versorgt… für wie lange?

Und zum Schluss, Sie sind höchstwahrscheinlich einer von hundert, oder tausend (wenn nicht schlimmer) innerhalb eines großen Radius, die so vorgesorgt haben.

Letzteres ist ein sehr großes Problem, wenn der Rest der Bevölkerung nichts von dem oben angesprochenen hat und Sie dann aufspürt. Denn wenn irgendjemand irgendeinen der oben genannten Punkte (z.B. Ihre Wasserversorgung, Ihre Möglichkeit der Abfallentsorgung, Ihre Lebensmittelvorräte, die Integrität Ihres Unterschlupfs, etc.) angreifen kann, dann werden Sie für die Abwehr dieses Angriffs ins Freie gezwungen und müssen die Ressource verteidigen und wenn Sie das gegen irgendeine Übermacht an Opposition tun, dann sind Sie erledigt.

Sie können einen Generator nicht betreiben, ohne dass jeder innerhalb einer gewissen Entfernung das mitbekommt, denn Sie werden die Lärmquelle der Nachbarschaft sein. Darüber hinaus, wenn Sie das erste Mal auf irgendwas schießen, dann wird jeder innerhalb eines Radius von einem Kilometer oder mehr das wissen.

Wenn Sie sich in einer vorstädtischen Gegend oder in der Stadt befinden, wird Ihnen keine Vorbereitung etwas nützen, mit Ausnahme einer Sache: Sie werden vermutlich mehr von denen erwischen, bevor Sie selbst erwischt werden. Das ist zwar ganz nett, ändert aber nichts am Ergebnis.

In einer ländlichen Gegend haben Sie ein noch größeres Problem, denn sobald Sie aufgespürt werden, ist die Isolation nicht ihr Freund. Sie mögen denken, dass Sie von gleichgesinnten Menschen umgeben sind, aber Sie haben keine Möglichkeit, das zu beweisen und das ist dann etwas, auf das Sie Ihr Leben verwetten. Eine handvoll Menschen, die das haben wollen, was Sie haben und ein paar Molotow-Cocktails aus der Deckung auf Ihr Dach werfen können, wo Sie sie nicht erschießen können (vorausgesetzt, Sie erkennen den anstehenden Angriff), die vielleicht eine extrem primitive, aus ein paar Fahrrädern oder Abfällen zusammengebaute Vorrichtung benutzen, werden Sie ins Freie zwingen und dann sind Sie leichte Beute.

Machen Sie sich nichts vor, wenn Sie es nicht geschafft haben, vor dem Ereignis eine substanzielle Anzahl an Menschen zu organisieren, die zusammen in ein mehrere Ebenen umfassendes Verteidigungsobjekt investiert haben (dafür trainiert haben und bereit sind, es einzusetzen) und Sie als Einzelperson darauf vorbereitet sind, im Verteidigungsfall alles nötige zu tun, um ein Eindringen vor und während eines solchen Ereignisses sowohl physisch, als auch auf Basis von Informationen zu stoppen, dann werden Sie am Ende so gut wie sicher tot sein.

Das bedeutet nicht, dass Sie es nicht versuchen, oder sich vorbereiten sollten. Insbesondere persönliche Vorbereitung und die Verbesserung Ihrer Fitness und Gesundheit sind es wert, selbst wenn es fast sicher ist, dass die Zombies niemals kommen werden – außer in einem Spielfilm.

Sie werden glücklicher und gesünder sein und aufblühen, was schon sein eigener Lohn ist. Darüber hinaus ist es absolut wertvoll, sich gegen deutlich alltäglichere Szenarios vorzubereiten, denn in solchen Fällen haben Sie einen echten Einfluss auf die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Literatur:

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen: Ein Handbuch für jedermann. Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten von Lars Konarek

Das grosse Buch der Überlebenstechniken von Gerhard Buzek

Survival-Guide. Dieses Buch könnte Ihr Leben retten von Colin Towell

Quellen: PublicDomain/n8waechter.info vom 30.03.2015

Weitere Artikel:

Untoten-Simulation: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen

Abwehrplan des US-Militärs: Zombies bedrohen die “zivile Ordnung”

Ein moralischer Kodex für die postapokalyptische Welt

USA: Falsche Zombie-Warnung im Lokalfernsehen

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen (Video)

USA nach Tropensturm ‘Sandy‘: Einsatz des Militärs, zeitgleich “Zombie”-Manöver in San Diego

Die launische Sonne: Widerlegt Klimatheorien

Gray State: The Rise / Neue Weltordnung – Der Polizeistaat (Video)

Sonnenfinsternis: Am 20. März droht Deutschland der doppelte Blackout

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Energieversorgung in Südafrika: Der Komplett-Blackout droht

Klima-Lüge: 2014 war gar nicht das wärmste Jahr, das jemals aufgezeichnet wurde

Der große Blackout 2014 (Videos)

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

An alle Stromtrassen-Gegner: Warum werden diese Hochspannungsleitungen durchs ganze Land gebaut (Videos)

Revidierte El-Niño-Prognose: Extremwetter rund um den Pazifik bleibt aus

Die offizielle Chemtrails-Werbung der Klima-Ingenieure in Deutschland (Video)

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Sonne steckt hinter dem Klimawandel

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

250 Jahre Sonnenflecken-Zahlen: Es war alles ganz anders

Mini-Max 2014: Die Sonnenaktivität auf dem Höhepunkt (Video)

Umwelt-Bundesamt: Klima-Skeptiker sind dumm oder korrupt

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Klima und Atmosphäre: Verräterische Sonnenuntergänge

Bundeswehr spricht über Geo-Engineering und Klimawaffen

Was der lahme Jetstream aus unserem Sommer macht (Video)

Wirbelstürme: Tropische Klimazone breitet sich aus

El Niño könnte das Weltklima auf den Kopf stellen – dieses Jahr

Zu Lande und zu Wasser: Methanlecks in der Erde (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren (Video)

Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen

Wetter auf Bestellung: Die Wolkenschieber (Videos)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

3 comments on “Die Zombie-Apokalypse

  1. Man, von wo is dieser Artikel?
    Der USA? Da kann sowas passierne, weil die da drüpben alle so egoistisch sind, und so unselbstständig, daß ihnen nix besseres als Plündern einfällt. Vorallem weil jeder Idiot ne eigene Knarre haben darf. Aber hier denke ich wird das nicht so laufen.

    Hier hat (jedenfalls in unserer Region) fast jeder Solardächer, die brauchen keinen Treibstoff. Und wieviele wIndkraftanlagen in Deutshcland rumstehen, sieht ja jeder selbst.
    Klar wird die Stromversorgung nicht so deckend sein wie jetzt. Aber sie wäre auch nicht ganz im Eimer.
    Und Wasser gibt es auch tonnenweise, klar man muss es abkochen aber wie gesagt.. Solarächer – Elektroherd.
    Dann gibt es hier mehr als genug selbständige (lebensmittel anpflanzende) Bauern, jedenfalls in unserer Gemeinde, daß wir uns auch ohne das komerzielle Versorgungssystem ernähren können, wenn man miteinander redet.
    Und wir sind kein Popeldorf (ok auch keine stadt aber sowas mitten drin).

  2. Ich erwarte schon lange die Zombie-Apokalypse weil ich weiß, dass die industrielle Zivilisation von ihren Grundlagen her nicht nachhaltig sein kann und deshalb unhaltbare Zustände erzeugt. Die globale Netto-Energieproduktion und mit ihr die Verfügbarkeit wesentlicher Ressourcen für einen Fortbestand unserer Zivilisation, wird noch in diesem Jahrzehnt wie im Sturz zu fallen beginnen. Wir erleben den Eintritt in ein neues Zeitalter, das durch das Ende und den kontinuierlichen Zerfall des ökonomischen Wachstums gekennzeichnet ist (siehe ‚The End of Growth‘ von Richard Heinberg). Etwa um das Jahr 2025 wird die industrielle Zivilisation beendet sein (siehe Olduvai-Theorie, Dr. Richard Duncan). Ich betrachte dies aber als eine Notwendigkeit und auch Chance, denn die gegenwärtige Konsumkultur ist war Anfang an ein selbstzerstörerischer Irrweg der Spezies Mensch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*