M 7.9 Sonneneruption

Der Sonnenfleck 1429 wendet sich mehr und mehr auf der Sonnenscheibe ab und hat gestern gegen 18:41 Uhr noch eine Sonneneruption der Stärke M 7.9 freigelassen.

Dies führt aktuell zu einem Anstieg der Protonen und Elektronen, sowie einer zusätzlichen Belastung unserer Ionosphäre, die in den vergangenen Tagen mächtig unter Druck geraten ist, die Schutzfunktion nicht erfüllt und viel Plasma auf die Erdoberfläche prallen lässt.

Da sich der Sonnenfleck nicht mehr frontal auf die Erde richtet, sondern nach Westen dreht, wird der Einschlag die Erde nicht direkt treffen. Moderate Auswirkungen im Kp-Index werden für den 16.03.2012 gegen 16 Uhr (MEZ) erwartet.

Hier ein Video zu dem Sonnen-Flare:

Viel Liebe 🙂

About aikos2309

One thought on “M 7.9 Sonneneruption

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*