Was wäre wenn…Gladio? Oder, die Hexe und der Zauberer?

gladio

In verschiedenen Veröffentlichungen wurde erwähnt, dass in der ehemaligen DDR wohl in Anlehnung an James Bond Filme sehr ausgefuchste Waffentechniken entwickelt wurden für den Einsatz bei den Geheimdiensten. Ebenfalls orientierte sich die Führungsspitze, hier insbesondere Herr Mielke, wohl gern auch an Hollywoodfilmen bis hin zu Disney Trickfilmen um daraus zu lernen!

Inhalte die nutzbringend in der Realität Anwendung finden, aus derlei Vorlagen heraus abzuleiten, wenn man selbst nicht über genügend Fantasie verfügt muß ja nichts Schlechtes sein!

Insbesonder der Trickfilm – die Hexe und der Zauberer – soll es Ihm angetan haben! Nun, für Leser die dieses Werk nicht kennen, sei kurz zusammen gefasst, dass die Hexe Mim und der mächtige Zauberer Merlin sich gegenseitig verzaubern, oder auch sich selbst, um immer und immer wieder dem Gegenüber überlegen zu sein! Nach endlosen Aktionen die den Ein oder Anderen immer wieder mächtiger erscheinen lassen als seinen Gegner, ist plötzlich einer der beiden Kontrahenten in der Lage, seinen Gegner zu verschlucken! Siegesgewiss wähnt er sich schon in der Rolle des einzigen Mächtigen auf Erden, als leise die Stimme seines verschluckten, einstigen Feindes aus seinem Inneren ertönt:

“Ich habe gewonnen!”

Die Hexe Mim wird sehr krank, bedingt durch den verschluckten Bazillus „namens Merlinis Merlinitis“, wie Merlin hinzufügt, und muss lange Zeit erkrankt in ihrem Bett bleiben…

Ein Schelm! Wer Böses dabei denkt? Nun, ähnlich wie mit dieser, so verhält es sich mit vielen anderen Geschichten! Desinformation, Verwirrung, all die Mittel, über die immer und immer wieder geschrieben und gesprochen wird! Wer weiss die Wahrheit?

Das Beispiel GLADIO ist hier bestens geeignet um die Köpfe rauchen zu lassen! Da wurde publiziert was das Zeug hielt! Über eine so streng geheime Gruppierung, über die niemand etwas weiss! Sogar ein ehemaliger Bundeswehroffizier, heute Parteimitglied “Der Linken” mit Namen Norbert J., der nach seiner Zeit beim Bund wohl für den BND tätig war, sagte sogar vor Gericht aus, dass er in seiner Eigenschaft als BND-Agent,(Auslandsgeheimdienst) hier in der BRD die Bunker der Geheimarmee mit Material versorgt hätte!

Da fragt sich jedes Mitglied der “Gladio” doch glatt: Was hat der Auslandsgeheimdienst mit der Territorialverteidigung zu tun?!

Dieser BND-“Agent” hatte auch mehrere Hunderttausend DM vom BND erhalten weil er, wie er berichtete, während der “Wende” seine Sowjetischen Informanten bezahlen müsste, die er angeworben hatte! Als dies alles nun seinem Vorgesetzen Volker Foertsch zu suspekt wurde und der anfing zu hinterfragen, beschuldigte Herr Norbert J. nun einfach seinen Vorgesetzen, ein Maulwurf des KGB zu sein! Er habe Informationen! Nun mußte sein Vorgesetzer seinen Posten räumen, obwohl der Tatbestand der gegen ihn verdachtsweise geäußert wurde nie wirklich klar belegt werden konnte. Genau wie die ganze GLADIO-Geschichte! Oder hat mal jemand nachgeforscht durch wen der Professor und Autor Daniele Ganser finanziert wurde und woher er seine Informationen hat? Nein! Warum auch?

Weil…was wäre wenn?….so eine mysteriöse Geschichte sich nur als Luftblase heraus-stellen würde?….Tja….was wäre wenn!

Fortsetzung folgt…

Quellen: PRAVDA-TV/Wikipedia/Theokrates vom 27.02.2013

Weitere Artikel:

Stasi-Verdacht gegen Angela Merkel erhärtet sich

Die westlichen Geheimdienste – globale Dienstleister wie Occupy & Anonymous – „Umerziehung der Deutschen“ (Videos)

Stasi-Ratte: Wie ich IM wurde

1990: Lug und Trug – die Nicht-Wiedervereinigung (Videos)

GEZ Geheimpapier: Stasi-Tricks für Meldedaten

Ex-US-Geheimdienstler der NSA: “Die Stasi hätte ihre Freude an unserer Ausrüstung”

Die Auflösung der Gemeinschaft in versklavte Zombies

Späte Reue: DDR-Zwangsarbeiter bauten Ikea-Möbel

Die Stasi (SS) lebt – Stasi 3.0

Bundestag legalisiert psychiatrische Zwangsbehandlung

Der Hybrid der Neuen Welt Ordnung / EU

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Die Deutschen – Gefangen in Ideologien und Religionen – eine Lösung!

“IM Larve” : Gibt es Flecken auf Gaucks weissem Kittel?

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Verzerrung unserer Heimat – Weckruf an die BRD-Schlafschafe

Geheimer Staatsstreich: Wie wir staatenlos gemacht wurden – vogelfrei (Video)

About aikos2309

2 comments on “Was wäre wenn…Gladio? Oder, die Hexe und der Zauberer?

  1. Hätte Prof. Dr. Daniele Ganser seinen Doktortitel für seine Arbeit über die Nato-Geheimarmeen bekommen, wenn er seine Quellen nicht 100%ig hätte darlegen können?
    Und hat Ganser was davon, die offizielle Version von 9/11 in Frage zu stellen, außer Ärger?
    Ihre “Was wäre wenn?” Frage ist hier die Luftblase!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*