Von Weizäcker über den gefügigen Deutschen und dessen Untergang (Video)

gefuegige-deutsche-untergang

Carl Friedrich von Weizsäcker schrieb 1983, wie sich Deutschland und die Welt in eine totale Katastrophe hinein entwickelt. Damals lachten sie ihn alle aus.

Massenmanipulation durch die Medien, Verarmung, Verseuchung des Lebens, totale Überwachung und weltweite Kriege eingeschlossen. Hier einige Punkte aus seinem Buch “Der bedrohte Frieden” erschienen 1983 im Hanser Verlag. Leider ist das Buch vergriffen und nicht mehr aufgelegt worden! Carl Friedrich von Weizsäcker, der Bruder des ehe-maligen Bundespräsidenten, sagte in seinem letzten großen Werk innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-Kommunismus voraus. Er wurde damals ausgelacht.

Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn der Gehaltsabhängigen zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend. Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden “Globalisierung”, ein Wort, das es damals noch nicht gab.

  • Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.
  • Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
  • Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen. Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
  • Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.
  • Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
  • Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeenzu unterhalten.
  • Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, und eine weltweite Diktatur einführen.
  • Die ergebenen Handlanger dieses “GeldAdels” sind korrupte Politiker.
  • Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesenen Nationalismus (Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
  • Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, daß die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaß-nahmen gezwungen. Denn andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
  • Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit atomaren und biologischen Waffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
  • Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr “Armageddon”.

Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”. C. F. von Weizsäcker sagte 1983, daß sein Buch, welches er als sein letztes “großes Werk” bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde, und die Dinge somit ihren Lauf nehmen! Und er bewertete das deutsche Volk wenig schmeichelhaft wie folgt: absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!

Der typische Deutsche verteidige sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu ver-teidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein – auch das, was ihm noch helfen könnte. Die einzige Lösung die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung, daß nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt.

Denn Fakt ist, die kleine Clique, denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nach dem einfachen, aber klaren Motto: “Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben”.

Wie bereits erwähnt, rechnete Weizsäcker nicht damit, verstanden zu werden. Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde, antwortete er: “Mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen”.

Video:

Quellen: hartgeld.com/tv-orange.de vom 15.02.2014

Weitere Artikel:

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Alte Menschen, weniger Geburten: Super, Deutschland schafft sich ab!

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Warum Deutschland bei Stromausfällen von wenigen Tagen bereits nationaler Notstand droht

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Deutschland – nur noch 3 Länder retten den Euro

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Youtube: Deutschland weltweit mit den meisten gesperrten Videos

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Die Ja-Sager – Deutschland züchtet eine dumme Generation

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

Massenversklavung in der BRD und EU (Video)

About aikos2309

13 comments on “Von Weizäcker über den gefügigen Deutschen und dessen Untergang (Video)

  1. Hallo Xentor,

    Ich habe grossen Respekt vor ihm und seiner Zivilcourage. Das was er detailliert zum Ausdruck bringt, betreffs den Folgen nach dem Zusammenbruch des (Pseudo-)Kommunismus, dachte ich in einem Punkt allerdings auch, aber erst dann kam ich auf die Idee als es passierte. Weizsäcker machte seine sehr differenzierten Aussagen schon 1983, als noch in vollem Gange der Kalte Krieg tobte. Das ist mehr als nur bemerkenswert. Schliesslich behielt er Recht…

    Seine Einstellung zur Massendummheit teil ich auch. Wobei er spricht von den Deutschen. Für mich ist dies eine weltweite „Krankheit“. 🙁

    Damals als ich den Zusammenbruch am TV anno 1989 sah, war meine erste spontane Reaktion: Jetzt ist es soweit, bald wird es spürbar mehr Arbeitslose und Lohndrückerei geben, weil der politische Druck aus dem Osten ist weg. Nicht viel später dachte ich, dass dieser Zusammenbruch aus dem Westen gesteuert wurde. Keine 10 Jahre später las ich einen Artikel der genau dies bestätigte. Werkzeug dazu u.a. war das Hochpuschen des Wettrüstens, bei dem die UdSSR langfristig nicht mithalten konnte. Naja, die USA eigentlich auch nicht, genau genommen.

    Was ich momentan noch gar nicht weiss, was waren denn seine Leistungen als Physiker. Da werde ich mich demnächst noch schlau machen…

  2. Ich hab das Buch. Ist nicht einfach zu bekommen, man sollte daher auf Büchermärkten, Trödelmärkten danach Ausschau halten, ist aber auch nicht ganz leicht zu lesen. Auch sollte man sich mit den „von Weizsäckers“ mal intensiver beschäftigen, die hatten Insiderwissen, das kam nicht von ungefähr …

    1. So jetzt ist die Katze fast aus dem Sack! Ich bin so frei sie ganz rauszulassen!
      Die Weizäckers waren allesammt Mitglieder der Bilderbergergruppe und mit Sicherheit anderer Logen! Vieleicht steht ja das Wort verlogen damit in Zusammenhang!Und er der verehrte Visionär mit Sicherheit ein Auftragsschreiber wie Orwell! Denn fast alle „Abtrünnigen“ sind in der Liste Mysteriöse Todesfälle wiederzufinden,also zu glauben das keine Absicht bei all ihrem tun ist,bzw. das alles Planung ist,ist schlicht Irrtum! Und abschätzig und heablassend über Menschen zu reden die seit Generationen Deformiert Verführt und in die Irre geleitet wurden,ist Menschenverachtend und dreist,eben die übliche Gangart die,die Damen und Herren mit ihrem Abgehobenen Logengehabe ausschließlich an den Tag legen! Irgendwann wird auch diese Spezies einsehen das sie ihrer eigenen Ideologie auf den Leim gegangen sind! Denn es ist die Selbstinszinierung der Psychose und ihre Selbstherrlichkeit! Was alles aus dem Materialistischem und Mechanistischem Weltbild hervorgegangen ist,sehen wir heute auf allen Ebenen! lG MO

      1. Da stimmt jetzt aber etwas nicht. Man muss überhaupt nicht zur Elite gehören um durch Jahrzehnte langes aufmerksames Beobachten zur Kenntnis zu kommen, dass die grosse Volksmasse am verblöden ist. Ich bin der Meinung das ist Tatsache. Ob ich selbst dazu gehöre – ich bemühe mich, dass dies nicht der Fall ist -, kann ich selbst nicht beurteilen. Das müssen andere tun.

        Und übrigens, ich schliesse die Eliten etwa überhaupt nich von dieser Masse aus! Und gerade in diesem Sinne bin ich mit einem Teil Deiner Ausführungen sehr einverstanden.

        >Die Weizäckers waren allesammt Mitglieder der Bilderbergergruppe und mit Sicherheit anderer Logen!

        Das interessiert mich jetzt genauer. Da Du das so gut weisst, könntest Du bitteschön ein paar Quellen angeben, wo ich mir selbst ein Bild zu dieser Sache machen kann. Vielen Dank zum Voraus.

  3. Antwort:
    „Man muß nicht zur Elite gehören um zu sehn das die große Masse am verblöden ist“
    Es wurde lang genug daran gearbeitet das wir heute dieses Ergebnis vorfinden,einverstanden?
    Weiter oben ist deine Frage eigentlich schon beantwortet,wer hat Insiderwissen? Richtig ein Insider! Und wer hat zb. die Georgia Gaide Stones errichtet? Insider? Wenn ernsthafte Fragen gestellt werden gibt es weiterführende Antworten im innen und außen! ich hab mir lang genug den Kaninchenbau angeschaut und hab nichts Lebensbringendes sondern nur Giftmüll gefunden!
    Oben heißt es, das Bewusstsein Liebe leben,das ist das genaue Gegenteil elitärer Ideologie!
    Selbst in der Tagespresse ist die umfassende Verlogenheit schon ersichtlich und es ist auch nicht mehr genug Energie da um alles schön zu verpacken!
    Ansonsten,ich weigere mich irgendjemand mit Infos oder Quellennachweisen zu füttern!
    Einfach nur hinschaun undogmatisch unideologisiert es quillt unübersehbar überall heraus!
    SLG MO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*