EU: Großreich Europa bald am Ende?

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

europa-grossreich-kollaps

Die Euro-Union zerbricht auf Dauer an der törichten Maßlosigkeit der Regierenden, deren Gesetzes-Schieberein zu Gunsten der Hochfinanz und der unkontrollierbaren Überdehnung (siehe Griechenland und Ukraine) des angestrebten „Großreich Europa“ unter Führung von EU-Kommissaren und ESM-Gouverneuren.

Die verblendete Dreistigkeit und US-Willfährigkeit der Regierenden in Europa scheint keine Grenzen zu kennen, weder in wirtschaftlicher noch politischer Hinsicht. Neuerdings empört sich die „regierende“ politische Klasse in Brüssel und Berlin darüber, dass Russland die Krim besetzt.

Ja was haben denn diese naiven Kirchturmpolitiker (und ihre Mainstreamkumpane), die vorgeben die europäischen Völker zu vertreten (und richtig zu informieren), erwartet? Es ist doch offensichtlich: Seit Jahr und Tag unterwühlen führende Politiker der EU und Amerikas zusammen mit ihren diversen Geheimdiensten und 5. Kolonnen die politischen Strukturen der Ukraine. Ziel ist – so der Wunsch als Vater des Gedankens – dieses Land aus dem Einflussbereich Moskaus herauszubrechen und an Europa und die Nato anzugliedern.

Da stellt sich sofort die Frage, ob dies wünschenswert wäre: Denn immerhin ist das von solchen Ergebnissen tangierte Russland fast unser Nachbar, zudem größtes Land der Erde, größter Rohstoff-besitzer, wichtigster Energielieferant, Handelspartner, Atom- und Militärmacht ersten Ranges, etc. Bei solchen Fakten hätten verständige Politiker nicht versäumt vorher zu überlegen, ob sich Russland eine solche Entwicklung überhaupt würde gefallen lassen.

Denn (gegen jede Vernunft) einmal unterstellt, der naive Plan die (komplette) Ukraine ins westliche Lager der EU und Nato zu ziehen, würde aufgehen, dann wäre doch die logische Konsequenz, dass die Krim und die umliegenden – überwiegend von Russen (!) bewohnten – Gebiete ebenfalls in die unmittelbare Einflusszone Amerikas und der EU fallen würden. Anschließend könnten dort die üblichen Raketen und sonstigen Militär-einrichtungen des Westens stationiert und Russland vom Asowschen Meer und (zumindest) dem westlichen Schwarzen Meer abgeschnitten werden. Sein gepachteter Hafen Sewastopol wäre (ohne Hinterland) im Ergebnis dann völlig wertlos, auch als Operationsbasis Richtung Mittelmeer kaum noch nutzbar.

Welchen erstaunlichen Grad an Unverstand muss man eigentlich als westlicher Politiker entwickelt haben um zu glauben, Russland und sein Präsident würden solchen abseh-baren Beeinträchtigungen und Bedrohungen tatenlos zusehen?

Und noch etwas: Die (türkischen) Osmanen besiegten 1502 die letzten Reste der goldenen Horde (Mongolen) und übernahmen die Krim. Ab 1568 bis 1878 führte Russland (Moskau, nicht Kiew!) 11 Kriege gegen das Osmanische Reich um sich durch Eroberung der Krim einen sicheren Zugang zum Schwarzen Meer und zum Mittelmeer zu erkämpfen bzw. um diesen Besitz zu verteidigen. Seit 1783 gehört die Krim definitiv zu Russland (zu Moskau, nicht Kiew!). Das alte Russland hat also über Jahrhunderte Ströme von Blut vergossen um die Krim zu erobern und zu behalten. Ab 1921 war die Krim eine autonome Republik (ASSR) innerhalb Sowjetrusslands und kein Teil der Ukraine.

Unter Nikita Chruschtschow, einem Ukrainer, wurde die Krim dann als autonome Republik aufgelöst und – wohl auch aus wirtschaftlichen und infrastrukturellen Gründen – der Ukrainischen SSR verwaltungs-mäßig angegliedert, welche sich ihrerseits erst 1991 in den Wirren des zerfallenden Sowjetreichs als selbständiger Staat etablierte.

Seit 1991 war also Russland mit sehr guten Gründen höchst unzufrieden mit dem Besitz der Krim durch die Ukraine. Es bedurfte nur eines geeigneten Anlasses um diese aus russischer Sicht unerfreuliche, ja gefährliche Territorialfrage im eigenen Sinne abschließend zu lösen. Das ist jetzt geschehen: Die Krim ist nun de facto wieder russisch und wird auch russisch bleiben. Wenn Politiker vom Schlage der ungewählten EU-Kommissare bzw. Leute wie Merkel & Co „Realpolitik“ machen, kommt es eben zu solchen Ergebnissen! Da nützt dann hinterher, wenn es schief gegangen ist, auch kein jahrelanges Gezeter. Auf der Weltbühne interessiert hilfloses Nachgemaule schlichtweg nicht.

Wirtschaftlich oder politisch – es ist einerlei: Die Euro-Union zerbricht auf Dauer an der törichten Maßlosigkeit der Regierenden, deren Gesetzes-Schieberein zu Gunsten der Hochfinanz und der unkontrollierbaren Überdehnung (siehe Griechenland und Ukraine) des angestrebten „Großreich Europa“ unter Führung von EU-Kommissaren und ESM-Gouverneuren.

Besser, solche politisch-wirtschaftlichen EU-Großmachtträume auf volles Risiko der fleißigen Bürger und Steuerzahler Europas enden bald!

Quelle: MMnews vom 05.03.2014

Weitere Artikel:

Krisenvirus breitet sich aus: Rückschlag für die Euro-Optimisten

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Brüssel deckt Italiens Rechtsbruch

Hohe Schulden und Immobilienblase: Absturz eines Superstars – Norwegen droht Mega-Krise

Finanzkrise in Griechenland: Leib und Seele leiden

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Selbstmorde: Jeden zweiten Tag nimmt sich ein französischer Landwirt das Leben (Videos)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Ukraine: Deutsches Medien-Kabarett aus Kiew

ARD: Krasse Manipulation zum Thema Einwanderung

Ukraine: Vitali Klitschko ist ein Agent von Angela Merkel und der EU

Rote Flora: 50.000 Hamburger unter Generalverdacht – Polizei korrigiert sich – Zweifel am Angriff auf Davidwache

Die wahren Strategen hinter der Ukraine-Verschwörung (Videos)

Ukraine: Proteste in Kiew – Opposition nutzt Radikale zur Einschüchterung von Behörden aus (Video)

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Ukraine: Merkels Mob in Kiew – Lügen-Propaganda deutscher Medien

Russland fordert UN angeblich auf, Saudi-Arabien auf Terrorliste zu setzen

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Bombenanschläge in Wolgograd erfolgten nach saudischer Drohung mit Terroranschlägen in Russland (Videos)

Russland stationiert angeblich Raketen an polnischer Grenze – Thema Raketenabwehrschirm bleibt ohne Nachwort

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Ukraine legt Annäherung mit der EU auf Eis

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

In Spanien werden nun auch Tote zwangsgeräumt

Wirtschaftsdepression in Europa verschärft sich: Arbeitslosenzahlen so hoch wie nie zuvor

Ukraine: Nazis kämpfen für den Anschluss an Brüssel – EU erpresst Kiew – gesteuerter Protest (Video)

Wohnungsnot-Protest: Roms Zentrum wird zum Kampfplatz (Videos)

Spanien: So macht die Wirtschaftskrise obdachlos

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Massive Wahlfälschung bei Bundestagswahl – Russen zweifeln an deutscher Wahl – OSZE prüft

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Zentralbanken geben Startschuss zum Zünden der Derivate-Bombe

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

Studie enthüllt: Banken haben Politik bei Euro-Rettung erpresst

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Deutschland altert trotz Zuwanderung rapide

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Die geklonte Gesellschaft (Video)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Plan der Elite Teil 3 (Video)

Staatlosigkeit aller BRD-Bewohner! (Videos)

Staatlosigkeit und Massenversklavung: Bekanntmachung an die Hohe Hand im In- und Ausland

Armut: In Europa stehen elf Millionen Wohnungen leer

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

About aikos2309

58 comments on “EU: Großreich Europa bald am Ende?

  1. DIE EU ENTSORGT SICH SELBST? GUT SO, ABER BITTE UMWELTSCHONEND.

    > Die Euro-Union zerbricht auf Dauer an der törichten Maßlosigkeit der Regierenden, deren Gesetzes-Schieberein zu Gunsten der Hochfinanz und der unkontrollierbaren Überdehnung (siehe Griechenland und Ukraine) des angestrebten „Großreich Europa“ unter Führung von EU-Kommissaren und ESM-Gouverneuren.

    Führung goes Führer und schon sind wir wieder so weit. Doitsches-Reich, dann Europa-Reich und auch das geht in die Hosen. Warum? Na, wie schon seit der Antike, die Politiker sind definitiv viel zu blöd. Aber vielleicht ist das gerade gut so… 🙂

    > EU: Großreich Europa bald am Ende?

    Das lässt doch hoffen, oder? Wozu brauchen wir den Kasperlizoo in Brüssel? Ich denke so wenig wie wir einen Kasperlizoo in Rom brauchen, der sich Vatikan bezeichnet.

    Und wenn ich in doitschen Nachrichten noch einmal das Wort „heiliger Stuhl“ höre, krieg ich einen Riesenanfall. Das verspreche ich!

  2. Das EU Imperium wird nur zerbrechen wenn die Menschen in ihm bereit sind, jeder an seinem Platze und seinen Fähigkeiten, dazu beizutragen.
    Von allein geht der Krake nicht in die Knie.
    Genau dieses Bewußtsein muss individuell erreicht sein um einen Stein ins Rollen zubringen.
    Ich sehe jede Menge Leute mit: „Schnauze voll“, jede Menge Girlis auf den Strassen die ununterbrochen in ihre Handys glotzen und fingern. Ich sehe abends in jedem Fenster die unsäglichen Desinformationssender blubbern. Ich sehe überall Menschen die darauf bedacht sind Druck „weiter zu geben“ und nicht zu kurz zu kommen im Wettkampf.
    Wie bitte – soll so ein Widerstand für eine wirkliche Freiheit- und Demokratieerringung erwachsen??
    Es hilft nichts alles zu lesen, zu monieren und hernach sich zu verbergen in der großen Masse.
    Ein jeder Bürger muss ein kleiner Martin Luther werden!
    Redet miteinander und scheut die öffentliche Meinungsäußerung nicht. Vernetzt euch im Sinne Gandhis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*