Erstes Abkommen zwischen Vatikan und Staat Palästina

vatikan-palaestina

Der Vatikan hat erstmals ein Abkommen mit dem Staat Palästina geschlossen. Das gestern unterzeichnete Abkommen regelt die Rechte der katholischen Kirche in den Palästinensergebieten, wie der Kirchenstaat bekanntgab.

Die Verhandlungen wurden nach 15 Jahren abgeschlossen. Die israelische Regierung erklärte ihr „Bedauern“ über die Unterzeichnung des Abkommens.

Anerkennung bereits 2013

Unterzeichnet wurde das Abkommen vom Sekretär des Vatikans für die Beziehungen mit den Staaten, dem britischen Prälaten Paul Richard Gallagher, und dem palästinensischen Außenminister Rijad al-Maliki. Das Abkommen wäre nicht „ohne die Benediktion“ von Papst Franziskus zustande gekommen, sagte Maliki.

Der Vatikan hatte die Staatlichkeit der Palästinenser bereits Anfang 2013 anerkannt, nachdem den Palästinensern bei der UNO ein Beobachterstatus zugebilligt worden war. Nach einer Zählung der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) wurde der Staat Palästina inzwischen von 136 anderen Staaten anerkannt – von den USA und Deutschland nicht. Mitgezählt sind dabei aber auch heutige EU-Mitgliedsstaaten, die Palästina während der Sowjetära anerkannt hatten.

Israel sieht Friedensprozess „beschädigt“

Israel bedaure die Entscheidung des Vatikans, die palästinensische Autonomieverwaltung „als Staat anzuerkennen“, sagte der israelische Regierungssprecher Emmanuel Nahschon. Durch diesen „übereilten Schritt“ würden die Aussichten auf ein Friedensabkommen „beschädigt“. Die internationalen Bemühungen würden beeinträchtigt, die Palästinenser zu einer Rückkehr zu direkten Verhandlungen mit Israel zu bewegen.

Literatur:

Breaking the Silence: Israelische Soldaten berichten von ihrem Einsatz in den besetzten Gebieten von Breaking the Silence

DVD: The Lab – Das Versuchslabor (OmU)

Palästina: das Versagen Europas von Stéphane Hessel

Atommacht Israel von Seymour M. Hersh

Quelle: orf.at vom 26.06.2015

Weitere Artikel:

Schweigen der Besatzer: Nach Protest der israelischen Botschaft – Breaking the Silence Ausstellung abgesagt

Nach Protest gegen Palästina-Politik: Israel entlässt Elitesoldaten (Video)

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

UN: „Palästina“ ab April beim Strafgerichtshof

„Five Broken Cameras”: Palästina – Leben in der Besatzungszone (Video)

Nach Antrag auf IStGH-Mitgliedschaft: Israel hält Steuergelder für Palästinenser zurück (Videos)

Palästina will dem Internationalen Strafgerichtshof beitreten und Israel verklagen (Video)

Palästina als Staat: Nach Schweden und Großbritannien nun auch Spanien vor Anerkennung

Lösung ohne Israel: EU-Steuerzahler müssen 450 Millionen Euro für den Wiederaufbau von Gaza bezahlen

Britisches Parlament erkennt Palästina an (Video)

Internationaler Strafgerichtshof: Auf der Suche nach Weltniveau

Schweden will als erstes EU-Land Staatlichkeit von Palästina anerkennen

Bundesregierung verteidigt umstrittenes Kriegsschiff-Geschäft mit Israel

Heikle Gegengeschäfte: Schweizer Hightech für Israels Kampfdrohnen

Washington verhindert Ermittlung des Internationalen Strafgerichtshofes zu Gaza

Israel nimmt immer mehr palästinensische Kinder in Einzelhaft

Israel: Elite-Einheit stellt sich gegen Regierung

Anti-Kriegs-Aktivist: “Israel eine US-Nuklearbasis im Nahen Osten”

Urananreicherungsanlage: Iran schießt israelische Drohne über Atomanlage ab

Israels Arsenal an Kernwaffen: Die Geheimnisse sind enthüllt

U-Boot heimlich an Israel übergeben

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Israel: Kriegstreiber Netanjahu befiehlt der Armee Bereitschaft zu einem Angriff auf den Iran

Dubioser iranischer “Fake-Zeuge” in einer ARTE-Dokumentation zum Lockerbie-Anschlag

Palästina: Übertriebene israelische Militäroperation geht weiter

Iran schickt Kriegsschiffe zur US-Seegrenze

Zehntausende Juden protestierten in New York gegen Israels neues Wehrgesetz und Zionismus (Videos)

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Der Iran hat zu Weihnachten (schon wieder) Atomwaffen

Erdbeben in der Nähe von iranischem Atomkraftwerk

Israel deklariert Golanhöhe um Quneitra zur gesperrten Militärzone und errichtet Mittel- und Langstreckenraketen-System “Mitar”

Israel und Saudi Arabien sollen Krieg gegen Iran planen

Meistens vertuscht: Israels aggressive Spionage in den USA

Israel: Die moralischste Armee der Welt

Palästina: Oliven ernten, um das Land nicht zu verlieren

About aikos2309

2 comments on “Erstes Abkommen zwischen Vatikan und Staat Palästina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*