Die andersweltlichen Eigenschaften der Speisen der Götter

Aus dem Nektar der griechischen Mythologie, der eine göttliche Flüssigkeit mit verjüngenden Eigenschaften gewesen sein soll, bis zum in der vedischen Mythologie erwähnten Amrita, betrachtet dieser Artikel die Speisen der Götter und ihre unglaublichen, andersweltlichen Eigenschaften.

Nektar

Der Nektar der Götter war ein göttliches Gebräu, das als Getränk oder Salbe verwendet werden konnte. Es heißt, dass er jedem, der ihn verwendet, Jugend und Schönheit verleiht.

Die Göttin Aphrodite soll den Nektar als Parfüm getragen haben, während Apollo Nektar wegen seiner unglaublichen Eigenschaften verwendete, um eine Leiche zu konservieren, die die Zersetzung eines Körpers fast unbegrenzt aufhalten konnte.

Ambrosia

Ambrosia war die wertvollste Nahrung der griechischen Götter. Wenn ein göttliches Wesen köstliche Ambrosia aß, wurde seine Haut von jeder Verunreinigung befreit, wodurch es jünger und begehrenswerter erschien. Einige Gelehrte glauben, dass sowohl Nektar als auch Ambrosia eine Art von Honig waren, der zum Verzehr unterschiedlich zubereitet wurde.

Es heißt, dass diese Lebensmittel eine heilende und reinigende Kraft haben und oft als Antiseptikum verwendet wurden. Es wurde auch angenommen, dass Ambrosia Unsterblichkeit verleihen könne, wenn es regelmäßig gegessen wird (“Testlabor” der ersten Menschen: Das Geheimnis der amphibischen Götter aus dem All)

Amrita

Amrita ist eine göttliche Speise aus dem alten Indien, die oft in den mythischen Geschichten der Rigveda erwähnt wird. Es wurde als ein Trank beschrieben, der den Göttern Unsterblichkeit verleiht. Amrita spielt im Mythos vom “Quirlen des Milchozeans” der hinduistischen Mythologie eine Rolle, der beschreibt, wie die Devas aufgrund des Fluches eines wahnsinnigen Weisen ihre Unsterblichkeit verlieren.

Unterstützt von ihren Todfeinden, den Asuras, wühlten sie einen großen Ozean auf, um das wundersame Amrita, den Nektar der Unsterblichkeit hervorzubringen. Diejenigen, die es tranken, konnten nicht sterben.

Göttliche Pfirsiche der Unsterblichkeit

In der chinesischen Mythologie wurden die Pfirsiche der Unsterblichkeit von den Göttern verzehrt, weil sie allen, die sie essen, Langlebigkeit verliehen. Der heilige Pfirsichbaum trieb alle tausend Jahre seine Blätter aus, und es dauerte weitere dreitausend Jahre, bis die Früchte reif waren.

Es heißt, die Götter würden viertausend Jahre warten, bevor sie die göttlichen Pfirsiche sammelten und sich einen Tag und eine Nacht lang daran laben.

Die goldenen Äpfel der nordischen Mythologie

In der nordischen Mythologie war Idun eine Göttin, die als Hüterin der goldenen Äpfel bekannt war. Ihr Name bedeutet “immer jung” oder “die Verjüngende”. Die nordischen Götter waren abhängig von Iduns beständiger Versorgung mit diesen goldenen Äpfeln zur Erlangung ihrer Unsterblichkeit. In der Snorra-Edda gibt es eine Geschichte, wie Loki einst von einem Riesen gezwungen wurde, Idun aus Asgard in einen Wald zu locken, wo sie dann in sein Haus verschleppt wurde.

In Iduns Abwesenheit wurden die Götter alt und grau. Als sie auf einmal bemerkten, dass Loki für ihr Verschwinden verantwortlich war, brachten sie ihn dazu, die Göttin zu finden und sie von dem Riesen zu entführen. Erst dann haben sie ihre Unsterblichkeit und Jugend wiedererlangt.

Elixier des Lebens

Das Elixier des Lebens ist ein mythischer Trank, der, wenn er zu einer bestimmten Zeit aus einem bestimmten Becher getrunken wird, dem Trinkenden Unsterblichkeit und ewige Jugend verleiht. Es basierte auf den alchemistischen Lehren von Thoth und Hermes Trismegistos, die beide in verschiedenen Geschichten “die weißen Tropfen” flüssigen Goldes tranken und so die Unsterblichkeit erlangten.

Die Alchemisten haben im Laufe der Jahrhunderte versucht, diese unglaubliche Formel zu reproduzieren, aber ohne Erfolg. In der chinesischen Qin-Dynastie schickte Qin Shi Huang einen taoistischen Alchemisten zu den östlichen Meeren, um das Elixier zu finden, er kam aber nie zurück.

Die Äpfel des Garten Edens

Im Buch Genesis wird gesagt, dass der Baum des Lebens (im Garten Eden) von Cherubim bewacht wird, um zu verhindern, dass Sterbliche seinen kostbaren Nektar stehlen. Der Baum wird im Buch der Offenbarung als “zwölf Früchte” tragend beschrieben, von denen gesagt wird, dass sie heilende Eigenschaften besitzen.

Der heilige Bonaventura lehrte, dass die medizinische Frucht des Baumes des Lebens die heilende Kraft Christi selbst enthält. Thomas von Aquin (ein katholischer Priester aus dem Mittelalter) argumentierte, dass die Frucht des Baumes dazu diente, Adams Langlebigkeit über die eines irdischen Tierlebens hinaus aufrechtzuerhalten.

Soma

Soma war ein heiliger Trank, der in vedischen und persischen Texten erwähnt wird, und von dem gesagt wurde, dass er jedem, der ihn zu sich nahm, Unsterblichkeit verleihen sollte. Man sagt, dass der Nektar von einer Pflanze stammt, über die es heißt, dass sie einen langen grünen Stängel mit hellen, leuchtenden gelben Blütenblättern besitzt.

Es heißt, dass beim Trinken dieses starken Gebräus der Körper einer Person dazu in der Lage ist, mit den Eigenschaften eines Gottes zu “brüllen”. Die Auswirkungen umfassen größere Geschwindigkeit und Stärke für Krieger, starke, robuste Kinder für diejenigen, die gebären, und spirituelle Kraft für diejenigen, die sich dem Studium der Philosophie widmen (Die Götter von Eden waren Außerirdische).

Die Frage ist, ob diese göttlichen Lebensmittel nur Bestandteil von Erzählungen einfallsreicher Geschichten sind oder tatsächlich existierten? Haben unsere Urahnen tatsächlich mächtige Substanzen entdeckt, die in der Lage sind, Geschwindigkeit, Intelligenz und Langlebigkeit zu fördern?

Heute gibt es viele leistungssteigernde Mittel, die das Leben erhalten, die Kraft stärken und den Geist leistungsfähiger machen können, und die alle aus den unglaublichen Eigenschaften bestimmter Pflanzen und Nahrungsmittel entwickelt wurden (Götterkriege: Dramatische Eingriffe einer überlegenen Intelligenz).

Vielleicht steht die Entdeckung einer “unsterblich machenden” Droge kurz bevor. Aber können wir wirklich den Kreislauf von Leben und Tod durchbrechen, ohne Konsequenzen zu erwarten?

Wagen wir es, auf den Spuren der Götter zu wandeln?

Literatur:

Technogötter: Vorzeitliche Hochtechnologie und verschollene Zivilisationen

Der Geheime Krieg: Ursprung und Absicht der strategischen Weltraumverteidigung

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Quellen: PublicDomain/ancient-code.com/maki72 für PRAVDA TV am 10.07.2018

Weitere Artikel:

Götterkriege: Dramatische Eingriffe einer überlegenen Intelligenz

Sternentore der Götter: Verborgene Portale im Erdmagnetfeld verblüffen Wissenschaftler

Die Götter von Eden waren Außerirdische

“Testlabor” der ersten Menschen: Das Geheimnis der amphibischen Götter aus dem All

Neue Forschung: Ist Nan Madol das legendäre Atlantis? (Videos)

Russische Wissenschaftler entschlüsseln ausserirdische Botschaften und entdecken eine Warnung an die Menschheit! (Videos)

Der Kampf um die vollständige UFO-Offenlegung und das ‘Geheime Weltraumprogramm’

Neuigkeiten über Blue Avians Aliens, Riesen und das Raumschiff Oumuamua! (Videos)

Die ungewöhnlichen Begegnungen mit UFOs in der Sowjetunion (Video)

Militärexperten: UFOs und USOs bedrohen Russland (Videos)

UFOs: Die Untertassen der Illuminaten

Über die Verbindung zwischen UFOs, Dämonen und Okkultismus

Das mysteriöse Material vom UFO-Absturz in Roswell

UFOs: Weil nicht sein kann, was nicht sein darf (Videos)

Air Force Ingenieur: Militärbasis verbirgt lebende und tote Aliens nach Roswell-UFO-Crash 1947 (Video)

2018: Auftakt zu Enthüllungen von UFOs und ausserirdischen Lebens (Videos)

Wenn das die Menschheit wüsste… Wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!

Jan van Helsing im Interview mit Daniel Prinz: „Wir stehen vor den grössten Enthüllungen aller Zeiten und uns allen steht ein gigantischer Paradigmenwechsel bevor!”

Reptiloide auf der Erde? Interview mit einem Alien

Die geheime Weltherrschaft der Reptiloiden: Ursprung, ihr Sternenreich und ihr Wirken auf unserer Erde (Videos)

Alien-Invasion ist im Anmarsch – Professor offenbart Pläne und Maßnahmen (Video)

Die Antigravitationsraumschiffe der USA wurden mit außerirdischer Technologie gebaut

Die Weltraumverschwörung: Wer beherrscht die Herrscher der Erde?

Hinweis auf ausserirdisches Leben? Russischer Astronaut findet Weltraum-Bakterien auf der ISS (Video)

Ägyptische Alien-Artefakte aus Jerusalem im Rockefeller-Museum (Video)

Paläo-SETI: Alien-Zivilisationen? Keine ernsthaften Zweifel!

Brachte eine außerirdische Rasse vor mehr als 60.000 Jahren die alte ägyptische Hochkultur auf die Erde?

About aikos2309

2 comments on “Die andersweltlichen Eigenschaften der Speisen der Götter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*