EU zündet nächste Migrations-Agenda – Deutsche Städte drängen sich um die Aufnahme von Migranten

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 19
  •  
  •  
  •  

„Wussten Sie, dass die EU – noch während sie mit Hochdruck daran arbeitet, den UN-Migrationspakt für alle europäischen Länder als verbindliches Recht zu implementieren – bereits die nächste schlagkräftige Migrations-Bombe zündet, ohne dass die Bürger etwas davon mitbekämen, weil die Mainstreammedien wieder einmal nicht berichten?

Wussten Sie, dass es diesmal um die systematische Schaffung von Migrationsanreizen für Afrikaner geht – von denen bereits 40% ans Auswandern nach Europa denken?

Wussten Sie, dass in dem entsprechenden Papier – der EU-Resolution „Die Grundrechte von Menschen afrikanischer Abstammung“ – den (weißen) Europäern implizit eine umfassende „Afro-Phobie“ unterstellt wird? AFRO-PHOBIE! dieses Wort steht dort wirklich und ist todernst gemeint.

Wussten Sie, dass in diesem Papier gefordert wird, bar jeder wissenschaftlichen oder sonst welchen Verifizierung und nach dem inquisitorischen Motto „Gestehe Ketzer“, dass die Mitgliedsstaaten die Diskriminierung, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gegen Afrikaner anzuerkennen und zu bekämpfen haben?

Wussten Sie, dass in diesem Papier – das in seiner jetzigen Form im März verabschiedet wurde – gefordert wird, dass Migranten, Flüchtlinge und Asylbewerber – kurz ALLE, die ein irgendwie geartetes Migrationsbegehren hegen – „auf sicherem und legalem Wege in die EU einreisen können“?

Wussten Sie, dass weitere Forderungen die Verschärfung von Zensur in Form vom Kampf gegen „die Wurzeln fremdenfeindlicher und diskriminierender Reden“ ebenso gefordert wird wie ein ganzer Katalog der „positiven Diskriminierung“ – bis hin zum de facto „Quoten-Afrikaner“ in Fernsehen, Medien, Politik und Wirtschaft?

Das glauben Sie nicht?

Dann verlinke ich das entsprechende Papier, sowie als unbedingte MUST-SEE-Empfehlung das entsprechende, frische Video auf dem Youtube-Kanal von „Einsamer Wanderer“ (siehe unten).

Außerdem verlinke ich thematisch passend den Artikel von Vera Lengsfeld zum „Impulspapier der Migrant*innen zur Teilhabe an der Einwanderungsgesellschaft“, das beim Integrationsgipfel 2016 vorgelegt werden sollte – und im Grunde auf die Abschaffung der Bundesrepublik hinausläuft (Flüchtlingskrise 2.0: Die Anzeichen mehren sich in Griechenland und der Türkei).

Vor diesem Hintergrund verstehe ich noch besser, warum Merkel unbedingt politische Souveränität an die EU abgeben will:

Das macht es leichter, jene Strukturen, Gesetze und Normen zu schaffen, die auf die Auflösung der europäischen Nationalstaaten zielen – und zwar ohne sich mit eventuellen widerspenstigen Kräften im Parlament oder gar aufmüpfigen Bürgern auseinandersetzen zu müssen, die „das Projekt“ gar behindern könnten.

Der Artikel erschien zuerst hier.

Deutsche Städte drängen sich um die Aufnahme von Migranten

Mehrere deutsche Städte haben ihre Bereitschaft erklärt, weitere Migranten aufzunehmen, die von privaten Schiffen im Mittelmeer an Bord genommen wurden.

Mehr als 90 deutsche Städte und Kommunen haben ihre Bereitschaft erklärt, freiwillig weitere Migranten aufzunehmen, die von privaten Schiffen im Mittelmeer an Bord genommen wurden. Damit versprechen sie sich eine Lösung des Verteilungsproblems.

Die Verteilung der im Mittelmeer von privaten Schiffen an Bord geholten Migranten auf Länder in Europa ist immer wieder ein Problem. Mittel- und osteuropäische Länder wie Polen oder Tschechien weigern sich prinzipiell, die häufig selbstverschuldet in Seenot geratenen Afrikaner in ihre Länder zu lassen. Andere halten die Zahl der Aufgenommenen möglichst gering.

Eine Ausnahme macht immer wieder Deutschland. Dieser deutsche Sonderweg hat nun eine neue Stufe erreicht. Das Bündnis Seebrücke schlägt eine einfache Lösung vor: Die direkte Aufnahme in Deutschland (Türkei kündigt EU-Flüchtlingsabkommen auf – „Wenn wir die Schleusen öffnen, überleben eure Regierunge keine 6 Monate!“).

“Aus Seenot gerettete Menschen müssen”, so ein Aktivist laut Welt, “alle sofort in einen sicheren Hafen gebracht werden”. Dieser sichere Hafen sei Deutschland. Angeblich sind “mehr als 90 Kommunen” bereit, sogenannte Flüchtlinge aufzunehmen. Sie haben sich in Netzwerken wie “Sichere Häfen” zusammengeschlossen.

Ihre Forderungen klingen nach einer Neuauflage der Politik vom Herbst 2015: Deutschland soll deutlich mehr der Geretteten aufnehmen. Schließlich seien die Bewohner der Städte bereit, die Migranten zusätzlich aufzunehmen – nicht für immer, aber für die Dauer des Asylverfahrens. Bürgermeister von Städten wie Potsdam und Rottenburg haben ihre Bereitschaft auch offen erklärt (Migrationsagenda: Niemand weiß, wer und wieviele Menschen seit 2015 ins Land gekommen sind).

Andere Bürgermeister sehen das weitaus realistischer. Sie verweisen auf den “Pull-Faktor”, den eine Ankündigung der sicheren Aufnahme auslöst. Das Angebot produziert lediglich eine höherer Nachfrage. Anders als die selbsternannten Retter suggerieren, führt nur eine restriktive nachweislich zu weniger Toten.

Es gibt darüber hinaus rechtliche Bedenken, da eine Kommune nach europäischen Recht nicht alleine über die Aufnahme entscheiden kann. Schließlich begleicht die Kommune nicht die mit den Migranten entstehenden Kosten.

Und da die Migranten nicht gezwungen werden können, in den jeweiligen Kommunen zu bleiben, handelt es sich um einen Wohlfühlaktionismus auf Kosten anderer. Denn natürlich werden die abgelehnten Asylbewerber vielleicht die Kommune, aber sicher nicht Deutschland verlassen, wie man bisher regelmäßig erlebt. Aus Potsdam ist man in wenigen Minuten in Berlin – von dort wird nicht abgeschoben (Einreise per Flugzeug: Regierung erklärt Flüchtlingszahlen zur Geheimsache (Video)).

Einmal mehr beweisen deutsche Politiker und Bürger, dass sie aus der Krise von 2015 nichts gelernt haben. Hartnäckig verfolgen sie in der Mitte Europas einen deutschen Sonderweg jenseits der anderen europäischen Länder und bewegen sich damit in einer schlimmen deutschen politischen Tradition (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Diese Politik dient weder Deutschland noch den Migranten. Sie dient alleine dem Wohlgefühl links-grüner Politiker und Aktivisten (Eine Flüchtlingshelferin packt aus (Video)).

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Video:

Quellen: PublicDomain/journalistenwatch.com/freiewelt.net am 13.09.2019

About aikos2309

7 comments on “EU zündet nächste Migrations-Agenda – Deutsche Städte drängen sich um die Aufnahme von Migranten

  1. Wir werden uns noch wundern, denn was hat der Nobelpreisträger Albert Schweizer über die Afrikaner gesagt, Zitat:”. „Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind. Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: Wir die Überlegenen und sie die Unterlegenen. Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören.Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“ Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952 in seinem Buch 1961, From My African Notebook.:

  2. Merkel (Kasner) tarnt sich unter dem Namen von ihrem ersten Mann mit dem Sie überhaupt kurz zussammen gewesen ist.Sie ist kinderlos.Dann kam ein bezahlter Professor Statist der die Rolle des zweiten Mannes übernommen hat.Was Sie in der Tat wirklich geschlechtlich treibt weiß niemand und von dieser quasi Frau werden Sie regiert und das stört Sie gar nicht ist das besser als lesbische Hosenanzug was mit Familie und 2 Kinder zussammen lebt?Ja viele Hetzen gegen Alice Weidel schlimm Arsachlöcher gibt es überall.
    Solche Gutmenschen wie Sie mit ihrer Vorstellung und Meinungen und immer klatschende Merkel Mitläufer haben dieses Land zugrunde gerichtet. Schuld daran ist sicher Russland und Putin.
    Fick das System sucht die schuld nicht bei sich selbst schiebt es alles auf die Medien und macht es sich so leicht Killerspiele sollen der Grund sein für Amokläufe Musik als Sündenbock verurteilt von den Heuchlern die im Bundestag sitzen mach die Augen auf sucht die schuld bei euch selbst ihr habt mist gebaut ihr kehrt alles unter dem Teppich und macht es alles nur noch schlimmer,wegen solchen Spinner geht das System gebaut.
    Die Demokratie wird aktuell komplett demontiert und zwar von den regierenden Parteien.
    Feminismus wurde entwickelt, um Männer und Frauen gegeneinander aufzuhetzen. Es richtet sich darüber hinaus primär gegen Europäer.
    Was Linksextremen und Rechtextremen vereint ist Hass auf Russland und Putin. Die EU weit staatlich sanktionierte “Antifa” und einige Rechte hat keine Probleme mit wirklichen Nazis in der Ukraine. Denn die dienenja westlichen Interessen. Ekelhafter, heuchlerischer und entlarvender geht es nicht.
    Die Wahrheitsbewegung ist in Deutschland zutiefst gespalten, sowie die Deutschen generell! Zusammenhalt, Gemeinschaft sind Fremdworte für die meisten Narzissten, welche nur sich und ihr Scheingeld sehen. Dazu kommt ein arrogantes, überhebliches Benehmen, welches an die erinnert, die selbst gegen die Wahrheitsbewegung sind.
    Airbaase Rammstein wird hier bleiben unabhängig von der Politik. Zur AfD:„Bevor man weiß wie der Wolf tanzt muss der Wolf erstmal tanzen lassen.“ Mitder heutigen Regierung und Politik die wir jetzt haben,haben wir sowieso nichtszu verlieren. Übrigens die paar hundert noch fähige Panzer die vor der russischern Grenze stehen sorgen nur für das schlechte politische Aussehen von
    Deutschland ,dass hatten wir schon im Jahr 1941 und wesentlich mehr. Die machenbestimmt den Russen sorgen!
    Genauso wie Westdeutschland ein Vasallen-Staat gewesen und für immer bleibt mit Scheindemokratie.Die haben Gorbatschow über Tisch gezogen und jetzt wie im Jahr 1941 stehen deutsche Panzer wieder an der russischen Grenze. Die Geschichte muss man kennen,sonst wiederholt sie sich.
    Putin mit Lenin oder Stalin zu vergleichen ist sehr dumm.
    Wenn sie sich mit Russland anlegen,werden Sie noch mehr verlieren,vor allem dann,wo Putin an der Macht steht. Vergessen Sie nicht,dass die Russen sehr gute nuklear Reserven aus Sowjetunion haben. Sitzen weiter mit ARD,ZDF und Bildzeitung. Putin hat vor zig Jahren gesagt,die Russen werden nicht mehr in Millionen sterben,weil uns ist auch nicht zu viel,aber nuklear Raketen die kommen zur Geltung.
    Letzte Rede von Putin:Wir werden nicht mehr unsere Soldaten jahrelang verlieren,sondern kommen Nuklearwaffen zur Geltung und wir kommen im Paradies und sie werden in Asche zum teufel geschickt.Original bitteschön.
    Es ist in der Tat so das Deutschland durch die USA besetzt ist. Wir hoffen das AfD nicht so hochgradig wie heutige Regierung wird für USA stehen,sondern auch was für das eigene Land tun.
    Machen Sie Ihre Augen zu,gehen Sie auf die Straße und wenn sie Glück haben kommen sie heile Nachhause und freuen sie sich das ihre Frau unvergewaltigt zu Ihnen Nachhause kommt (Wenn Sie überhaupt eine Frau haben). Nun dann werden Sie verstehen wer von uns ein Trottel ist. Am besten verleihen Sie Frau Rackete die ja eine Heldin ist eine Medaille und ahungslose AKK muss die Bundeswehr leiten.

  3. Stellt euch vor, eine Gruppe von gebildeten und kultivierten Menschen sperrt man in einen großen Käfig oder Zoo. Nennen wir das mal Deutschland bzw. das was noch davon übrig ist. Dann führt man dem Käfig ständig männliche Schimpansen oder Gorillas zu, bis die Anzahl zu groß wird und nicht mehr beherrschbar ist. Was wird dann eines Tages passieren, wenn die wilden männlichen Schimpansen oder Gorillas fressen und sich vermehren wollen?
    Man nimmt sich das Begehrenswerte mit Gewalt von der Menschengruppe. Egal ob Nahrung, Luxusartikel oder Frauen. Vermutlich geht man sich gleich gegenseitig an die Gurgel.
    Im Klartext, man plant wohl Bürgerkrieg und will die Deutschen dezimieren und vernichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.