Die Jesuiten verfolgen einen streng geheimen Plan zur Umwandlung der Hagia Sophia in die neue Heimat der Eine-Welt-Religion (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 16
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Illuminati-Insider Leo Zagami berichtet: Einer der Höhepunkte der Reise des Papstes in die Türkei im Jahr 2014 war sein Besuch in der Hagia Sophia in Istanbul, wo er in einem symbolträchtigen Moment, der viele Christen hätte beunruhigen sollen, neben einem führenden islamischen Geistlichen stand, und ich war nicht überrascht, dass am Donnerstag der Staatsrat, das oberste Verwaltungsgericht der Türkei, zu einem einstimmigen Urteil kam, in dem die Entscheidung des säkularistischen Präsidenten Kemal Atatürk von 1934, die Hagia Sophia in ein Museum umzuwandeln, für rechtswidrig erklärt wurde.

Ein stolzer Erdoğan verkündete einen Tag später einer schockierten Welt, dass die Hagia Sophia am 24. Juli 2020 wieder für das muslimische Gebet geöffnet wird:

“Die Hagia Sophia wird nach 86 Jahren als Moschee fungieren. Ich hoffe, dass diese Entscheidung der gesamten Menschheit zugute kommt. Die Türen der Hagia Sophia stehen allen offen”, und fügte hinzu: “Offen für alle, Muslime und Nichtmuslime.”

Der Ökumenische Rat der Kirchen forderte Erdoğan sofort auf, seine Entscheidung rückgängig zu machen, und Patriarch Bartholomäus, der in Istanbul ansässige spirituelle Führer der orthodoxen Christen der Welt, bezeichnete dies als enttäuschend (Vatikan-Vertuschung: Die Polizei durchsucht das Büro, das die Untersuchung des Petersdoms durch Moneyval verwaltet!)

Der Vatikan und Papst Franziskus schwiegen sich vollkommen über die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee aus, was in der christlichen Welt Besorgnis hervorrief, aber am 12.7. brach der unter Druck stehende Papst Franziskus sein Schweigen in dieser Angelegenheit und sagte, er sei “schmerzerfüllt” von der Entscheidung der Türkei, die Hagia Sophia in Istanbul wieder in eine Moschee umzuwandeln. Bei seinem Sonntagsgottesdienst im Vatikan fügte Bergoglio hinzu, dass seine “Gedanken nach Istanbul gerichtet sind”.

Es ist eine reine Inszenierung und Lüge der üblichen jesuitischen Manipulatoren, die sich vor langer Zeit dem Islam verschrieben haben und heimlich mit der Türkei zusammenarbeiten, um die Hagia Sophia in Istanbul in ein neues Zuhause für ihr Projekt einer Eine-Welt-Religion zu verwandeln, das der Papst letztes Jahr offiziell begonnen hat, als er das Dokument über die sogenannte “menschliche Brüderlichkeit” in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterzeichnete.

Das Dekret in Bezug auf die ehemalige Kirche und Moschee Hagia Sophia wurde erlassen, nachdem ein türkisches Gericht den 80-jährigen Status des Ortes als Museum widerrufen hatte, was internationales Aufsehen erregte, aber der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hatte bereits den Grundstein dafür gelegt, dass dieser Ort eine zukünftige Ikone der Eine-Welt-Religion wird, als er sagte: “Die Hagia Sophia wird mit ihrem neuen Status weiterhin alle aufrichtiger und einzigartiger willkommen heißen.” (Vatikan: Wer ist der Pontifex Maximus? ‒ Lernen Sie den Ursprung des priesterlichen Titels und die Agenda kennen (Videos))

 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, der mit dem geheimen Segen des Heiligen Vaters verdeckt als jesuitischer Agent fungiert, wies die internationale Verurteilung der Entscheidung zurück, den Status von Istanbuls Wahrzeichen Hagia Sophia von einem Museum in eine Moschee zu ändern, indem er sagte, sie repräsentiere den Willen seines Landes, seine “souveränen Rechte” zu nutzen.

Aber die traurige Wahrheit ist, dass dieser Ort die neue Heimat der kommenden Eine-Welt-Religion des Antichristen werden wird. Aus diesem Grund zitierte ein umstrittener Theologe, der den Standpunkt der Eine-Welt-Religion unterstützt, denselben Papst Franziskus zum Zweiten Vatikanum, um in den Augen des Christentums die Entscheidung der Türkei zu rechtfertigen, die größte byzantinische Basilika der Welt in ihren eroberten Status als Moschee zurückzubringen.

Giles Fraser, ein liberaler Anglikaner und ehemaliger Kolumnist von The Guardian, sagt, er könne “den Wunsch” des radikalen islamischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan “nur begrüßen, diesen einst heiligen Ort in eine Moschee zurückzuverwandeln”, und “die Christen sollten sich freuen”, wenn die Hagia Sophia wieder zu einer Moschee wird, weil “Muslime unsere Brüder und Schwestern sind, mit denen wir den Glauben an den lebendigen Gott teilen”, argumentiert Fraser, ein Gelehrter des Philosophen Friedrich Nietzsche, dem Autor von Der Antichrist, und behauptet, was er anbiete sei “keine geringere Autorität als der Papst selbst” für “jene Christen, die glauben, dass Muslime und Christen etwas anderes verehren”, und zitierte Papst Franziskus’ Tweet vor seiner Reise nach Marokko im letzten Jahr, um dafür zu plädieren, dass Christen und Muslime denselben Gott verehren:

 

“Wir Christen und Muslime glauben an Gott, den Schöpfer und den Barmherzigen, der Menschen geschaffen hat, um wie Brüder und Schwestern zu leben, sich gegenseitig in ihrer Vielfalt zu respektieren und sich gegenseitig bei ihren Bedürfnissen zu helfen”, twitterte der Papst im März 2019. “Diese Ansicht geht auf das Zweite Vatikanische Konzil zurück, in dem bestätigt wurde, dass Muslime “zusammen mit uns den einen, barmherzigen Gott verehren”, schreibt Fraser unter Berufung auf Lumen Gentium.

In der Vergangenheit schenkte Papst Franziskus, der Erdoğan sehr nahe steht, dem türkischen Präsidenten bei seinem Besuch im Vatikan im Jahr 2008 einen “Engel des Friedens” und forderte wiederholt die Umbenennung des beeindruckenden Gebäudes in eine Moschee, und 2018 rezitierte er in der Hagia Sophia einen Vers aus dem Koran (Festnahme im Vatikan nach Korruptionsskandal bei Immobiliengeschäft – „Wir bräuchten einen Papst, der nicht den starken Mächten und globalen Lobbys zuzwinkert“).

Bei einer Zeremonie, an der er am Samstag per Videokonferenz teilnahm, sagte Erdoğan: “Diejenigen, die in ihren eigenen Ländern keinen Schritt gegen die Islamfeindlichkeit unternehmen … greifen den Willen der Türkei an, ihre souveränen Rechte zu nutzen.”

Die kolossale Hagia Sophia wurde vor 1.500 Jahren als orthodoxe christliche Kathedrale erbaut und erstmals in eine Moschee umgewandelt, nachdem die Osmanen 1453 Konstantinopel, das heutige Istanbul, erobert hatten, bevor sie 1934 zu einem Museum wurde.

Seit die Freimaurerei den Plan der Jesuiten unterstützt, haben sich die Dinge dahingehend geändert, mit dem Höheren Ausschuss der menschlichen Brüderlichkeit die bevorstehende Eine-Welt-Religion zu etablieren ‒ ein Thema, das ich in meinem Buch Confessions of an Illuminati Vol. IV ausführlich analysiert habe (Die Eliten der Welt sprechen schon über eine neue Weltwirtschaftsordnung und Weltregierung).

Literatur:

Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt.

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 30.07.2020

About aikos2309

11 comments on “Die Jesuiten verfolgen einen streng geheimen Plan zur Umwandlung der Hagia Sophia in die neue Heimat der Eine-Welt-Religion (Videos)

  1. sogenannte christen die als touristen jehmals in der HAGIA SOPHIA in ihrem leichtsinn
    standen ohne eine träne der opfer des moslem ansturms von mai 1453 zu gedenken , daß
    babys geköpft wurden und mit ihren köpfen brennende altarkerzen gelöscht wurden , daß
    mönche+ wahrhaftige priester erschlagen ,geköpft,gefoltert wurden , nonnen vergewaltigt +
    geköpft wurden ,der boden der HAGIA SOPHIA vom blut schwamm , der rest der kinder frauen+
    nonnen in die sklaverei geführt wurden . die nazi SS noch nicht mal solche grausamkeiten
    beging (im gegenteil , alles nur jüdische antigermanismus hetze) . solche touristen die keine
    träne verloren sind ABSCHAUM; MENSCHLICHER MÜLL und eben falls deser papst , der größte
    verräter der gesamten christenheit , damals wie heute !
    WER NÄHERES ZUM UNTERGANG KONSTANTINOPOLIS UND DER HAGIA SOPHIA WISSEN
    WILL DER MÖGE (englisch) LESEN in ARCHIVE ORG :
    GEORGIUS PHRANTZES : THE FALL OF THE BYZANTINE EMPIRE
    a cronicle by george sphrantzes

  2. ich empfehle zu diesem allgemeinen islam welteroberungs thema und der EU+UNO kollaboration
    mit dem islam auch das buch der verstorbenen italienischen islamaufklärerin ORIANA FALLACI :
    DIE KRAFT DER VERNUNFT doch sie war wie ich sehe eine ruferin in der wüste der dummheit .
    und denkt daran wenn IHR heute algerier,tunesier,lybier seht : SIE SIND GRÖßTENTEILS
    URENKEL VERSKLAVTER EUROPÄISCHER FRAUEN , die von den mittelalterlichen BARBARESKEN nordafrikanischen PIRATEN an europas küsten geraubt wurden !

  3. Die Moslems oder alle anderen sind genau im gleichen boot wie wir. Die Wurzel allein muss bekämpft werden. Dann hat jeder sein Land, kultur etc. Frieden und Freiheit für alle finitooo

  4. Hey, entspannt euch alle mal… Mit gelebtem Hass und Wurzelextraktions-Fantasien geben wir denen, die auf unserer dreidimensionalen Ebene derart niedrig schwingen, nur weitere Kraft, so dumm zu agieren… Einfach mal einen Gang herunter schalten und die kosmische Energie zur Schwingungserhöhung wirken lassen! Eine positive Einstellung mit klarer Vorstellung des Besseren wird den Aufschwung des Guten und den Abstieg des Bösen beschleunigen! Eine Kuh macht “Muhh” und ein Hund macht “Wauwau” und da kann man eben eine Kuh niemals zum Bellen bringen… Und es wird sicher nicht schaden, mal den einen oder anderen dummen Subjekten niederer Intelligenz und dunkler Couleur, die schon immer Pech beim Denken hatten, die (Mündungsfeuer-)Erleuchtung zwecks spirituellem Aufstieges mit viel Glück im nächsten Leben zu geben! Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Attentat und am Ende wird alles Gut werden…

  5. lucides
    dein optimismus kommt aus deinem bisherigen wohlstands leben , das keine kämpfer erschafft .
    da hätten sich ja auch alle germanen + indianer wohlig +entspannt zurücklehnen können.
    möchte wissen ob du noch so denkst wenn man dir ganz entspannt den kopf abschneidet .

  6. Uns bleibt trotzdem nix übrig als mit positiver kraft dagegen zuhalten weil es ja in erste linie ein geistiger krieg ist.
    In der ruhe liegt die kraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.