16 berühmte Personen die von den Illuminaten getötet wurden

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  

Liste berühmter Personen, die von den Illuminaten getötet wurden, mit Informationen zu jedem Tod und Opfer. Die Illuminaten sind eine Geheimgesellschaft, die angeblich alle Weltereignisse kontrolliert.

Die Illuminaten und Mitglieder ihrer Organisation sind besonders einflussreich in der Unterhaltungsindustrie. Es wird behauptet, dass Mitglieder dem Clan ein Blutopfer bringen müssen, um Ruhm zu erlangen und höhere Ränge zu erreichen.

Viele berühmte Personen wurden angeblich von den Illuminaten wegen Nichteinhaltung des Plans getötet. Wieder andere wurden im Rahmen eines dieser Illuminati-Blutopfer und zum Wohle der Organisation getötet.

Diese Illuminati-Opfer sind sehr schwer zu beweisen, daher werden wir die Fakten präsentieren und es liegt an Ihnen, ob Sie ihnen glauben wollen oder nicht (Geselbstmordet? Clinton-Spender, Epstein-Freund und Hollywood-Produzent tot aufgefunden).

1. Michael Jackson

Michael Jackson starb am 25. Juni 2009, nur wenige Tage bevor seine Comeback-Konzerte in London stattfinden sollten. Jackson soll ein Mitglied der Illuminaten gewesen sein, bis er anfing, sich gegen sie auszusprechen.

Vor seinem Tod begann Jackson, sich gegen die Mächte und ihre Notwendigkeit auszusprechen, alles in der Musikindustrie zu kontrollieren. Er gab auch an, dass es eine Verschwörung gab, um ihn zu diffamieren, indem er als “Freak” und “Kinderschänder” bezeichnet werden sollte.

Michaels Schwester La Toya Jackson sagte, dass ihr Bruder häufig darüber sprach, wie “sie versuchten, ihn zu töten”.

2. John Lennon

John Lennon wurde als Bedrohung für viele Machthaber angesehen. Das INS versuchte sogar, ihn zu deportieren, und das FBI ließ ihn überwachen.

Lennon sprach sich häufig gegen die Übel der Industrie aus, und es wird angenommen, dass sein Attentäter Mark David Chapman unter der Kontrolle der Illuminaten stand, als er John Lennon tötete (Die Illuminati-Beatles: Im Dienste Satans).

3. John F. Kennedy

Es wird angenommen, dass John F. Kennedy zuvor mit den Illuminaten zusammengearbeitet hat. Als er anfing, Widerstand zu leisten, orchestrierten die Illuminaten sein Attentat .

John F. Kennedy wurde am 22. November 1963 getötet und sein Attentat ist seit Jahrzehnten Gegenstand vieler Verschwörungstheorien (Der Kennedy-Fluch – „Das ist der wahre Mörder von JFK“).

4. Martin Luther King Jr.

Martin Luther King Jr. wurde als große Bedrohung für die Illuminaten angesehen, da er ein sehr einflussreicher Mann war.

Als er anfing, sich gegen den Vietnamkrieg auszusprechen, der für viele Unternehmen große finanzielle Vorteile hatte, orchestrierten die Illuminaten ein Szenario, in dem es für King leicht sein würde, getötet zu werden.

Martin Luther King Jr. wurde am 4. April 1968 ermordet (JFK, RFK und Martin Luther King wurden von den gleichen Kräften getötet).

5. Abraham Lincoln

Abraham Lincoln sah in großen Unternehmen und Konzernen eine große Bedrohung für ihn und die Südliche Konföderation. Die Illuminaten planten Lincolns Ermordung, um ihn davon abzuhalten, sich gegen sie auszusprechen, und sie wurde am 15. April 1865 durchgeführt.

Lincoln war mit den Worten zitiert worden:

„Die Geldmächte jagen der Nation in Friedenszeiten nach und verschwören sich in schwierigen Zeiten dagegen. Die Bankenmächte sind despotischer als eine Monarchie, frecher als die Autokratie, egoistischer als die Bürokratie. Sie prangern als öffentliche Feinde alle an, die ihre Methoden in Frage stellen oder ihre Verbrechen beleuchten.“

6. Kurt Cobain

Die Illuminaten wollten Kurt Cobain als Instrument zur Gedankenkontrolle einsetzen, aber Cobain zögerte sehr, am Ruhm teilzunehmen. Er wurde als Bedrohung für die Illuminaten angesehen, weshalb sie seinen Tod inszenierten.

Kurt Cobain starb am 5. April 1994 an einem Schusswechsel. Der Tod wurde als Selbstmord bezeichnet, aber viele Menschen haben die Umstände angezweifelt und diskutiert (Polizei: Kurt Cobains Tod wurde vorgetäuscht (Videos)).

7. Jim Morrison

Jim Morrison war fasziniert vom Okkultismus, und viele glaubten, er sei ein Mitglied der Illuminaten, die von Reptilienwesen besessen waren.

Es wurde angenommen, dass sein Tod von den Illuminaten konstruiert wurde, obwohl andere Leute glauben, dass Morrison noch lebt und es ihm gut geht, und die Illuminaten halfen ihm, seinen Tod vorzutäuschen.

Morrison soll am 3. Juli 1971 an einem Herzinfarkt gestorben sein. Sein Tod wurde erst drei Tage später in den Medien gemeldet, und viele Menschen haben behauptet, Morrison seitdem an schäbigen Orten auf der ganzen Welt gesehen zu haben.

8. John F. Kennedy, Jr.

Viele Menschen glauben, dass John F. Kennedy Jr. wie sein Vater von den Illuminaten getötet wurde. Gerüchten zufolge hatte JFK Jr. Informationen, die bewiesen, dass die CIA und George HW Bush direkt an der Ermordung seines Vaters beteiligt waren.

Angeblich bereitete sich Kennedy darauf vor, diese Informationen zum Zeitpunkt seines Todes zu veröffentlichen. Er starb bei einem Flugzeugabsturz am 16. Juli 1999.

9. Robert F. Kennedy

Wie Martin Luther King Jr. wurde Robert F. Kennedy als große Bedrohung für die Pläne der Illuminaten für einen Vietnamkrieg angesehen.

Ergänzung: Nach der Ermordung seines Bruders war allgemein bekannt, dass er der nächste US-Präsident sein wird.

Er wurde am 6. Juni 1968 von einem einsamen Schützen getötet.

10. Malcolm X.

Malcolm X war ein sehr einflussreicher Mann und eine große Bedrohung für die Illuminaten. Er sprach häufig und förderte eine Revolte gegen die “Machtstruktur” mit “extremen Maßnahmen”.

Malcolm X wurde am 21. Februar 1965 ermordet.

11. Frank Zappa

Frank Zappa sprach häufig über TPTB mit Gedankenkontrolle in Musik, Film, Nachrichten und Politik. Der erste Versuch in Zappas Leben kam 1971, als er während eines Konzerts angegriffen wurde.

Viele glauben, dass ihm absichtlich Krebs injiziert wurde, der ihn am 4. Dezember 1993 tötete.

12. Bob Marley

Bob Marley wurde von vielen auf der ganzen Welt als einflussreiche Persönlichkeit angesehen. Durch seine Musik förderte er Liebe, Glück und Zusammengehörigkeit, alles Dinge, die nicht in die Agenda der Illuminaten passen.

Viele glauben, dass Marley von Menschen, die ihn zum Schweigen bringen wollten, eine seltene Form von Krebs injiziert wurde. Er starb am 11. Mai 1981.

13. Diana, Prinzessin von Wales

Die britische „königliche“ Familie ist eine sehr prominente Familie in den Illuminaten. Als sich Prinzessin Diana und Prinz Charles trennten, war es den Royals peinlich.

Prinzessin Di war unter den Menschen in England und der Welt beliebt, und da sie nicht mehr mit den Royals verbunden war, musste sie gehen.

Sie wurde bei einem Autounfall am 31. August 1997 getötet.

Ergänzung: In diesem Fall gibt es solide Beweise dafür, dass sie auf Befehl der britischen „königlichen“ Familie geopfert wurde und die Hinrichtung von der SAS durchgeführt wurde .

Mohamed Al-Fayed, der Vater von Dodi Al-Fayed (Lady Dianas Geliebter), hat die britische „königliche“ Familie offen beschuldigt, seinen Sohn und Lady Di ermordet zu haben , und Mitglieder der britischen „königlichen“ Familie genannt:

  • “The British Dracula Family” ( laut Prinz Charles sind sie wirklich mit Vlad III The Impaler verwandt, auch bekannt als Count Dracula);
  • “Gold Digger” ( Die Anunnaki stiegen auf der Erde auf der Suche nach einem seltenen Metall ab, das auf der Erde ziemlich häufig vorkommt = Gold ) und
  • “Crocodile Wife” – bezieht sich auf Camilla, Herzogin von Cornwall (eine einfache Korrelation zwischen Reptilien).

Lady Diana wusste auch über die wahre Natur der genetischen Geschichte der „königlichen“ Familie und die Kontrolle der Reptilien Bescheid. Ihre Spitznamen für die Windsors waren “die Eidechsen” und “die Reptilien” und sie pflegte allen Ernstes zu sagen: “Sie sind keine Menschen” (Die kriminelle Königsfamilie, Reptilien-Ausserirdische und der Mord an Diana).

14. Bruce Lee

Bruce Lee sprach oft davon, von einem Dämon beobachtet zu werden. Sein Tod wurde als Opfer der Illuminaten verdächtigt.

Bruce Lee starb am 20. Juli 1973 verdächtig an einer allergischen Reaktion auf verschreibungspflichtige Pillen.

15. Jimi Hendrix

Jimi Hendrix wurde von der US-Regierung, die viele Mitglieder der Illuminaten beschäftigt, als subversive Person bezeichnet.

Er war in den Tagen vor seinem Tod sehr paranoid und sprach oft über das Sterben, bevor er 30 Jahre alt war.

Jimi Hendrix starb am 18. September 1970, nachdem er an seinem eigenen Erbrochenen erstickt war.

16. Tupac Amaru Shakur

Tupac war wahrscheinlich der beliebteste Rapper aller Zeiten und einer der wenigen, die die Illuminaten entlarvten.

Woher wusste er (oder andere) so viel über die Illuminaten und die Fake-Musikindustrie? Und wenn er von ihnen kooptiert wurde, warum hat er sie dann schließlich entlarvt?

Die einzig logische Erklärung ist, dass er auf dem Weg nach oben von ihnen kooptiert wurde, und es muss eine Weile Spaß gemacht haben, bis er begriff, dass diese Parasiten unmenschlich sind und für die meisten Probleme der Welt verantwortlich sind.

Tatsächlich ist Tupac für den Begriff “Killuminati” verantwortlich, der eine Abkürzung für “Killing the Illuminati” ist.

Und weil er so leidenschaftlich gegen sie war, haben ihn die Illuminaten in der Nacht des 7. September 1996 getötet (oder es ist möglich, dass er seinen Tod vorgetäuscht hat, wie die Beweise vermuten lassen).

Aber das Seltsamste an Tupac war sein Name. Tupac Amaru bedeutet auf Inka „leuchtende Schlange“ und bezieht sich auf den großen Schöpfergott der Prä-Inka- und Inka-Kulturen, Viracocha.

Nach den Legenden stieg Viracocha vom Himmel herab, um unsere Spezies zu erschaffen und uns großes Wissen anzubieten.

In seiner menschlichen Form war er ein sehr großer arischer Humanoid mit weißer Haut, blonden Haaren und blauen Augen. In seiner nichtmenschlichen Form war er ein menschfressendes Reptil. Klingt vertraut?

 

Viracocha war in ganz Mittel- und Südamerika je nach Kultur unter vielen Namen bekannt: Quetzalcoatl (von den Azteken), Kukulkan (von den Mayas), Votan (in Palenque), Zamna (von Izamal) oder Gucumatz (von den K ‘) iche Maya).

Alle oben genannten Namen übersetzen dasselbe: die gefiederte Schlange, was bedeutete, dass dieser Reptiliengott die Fähigkeit zum Fliegen hatte. Er wurde auch als glänzend beschrieben (Die fünf Kinderhandelsnetzwerke der Illuminati (Videos)).

Was auch immer mit Tupac in seinem Leben passiert war, er kannte sich definitiv mit dem Okkultismus aus.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“, (auch bei Amazon verfügbar) mit einem spannenden Kapitel: “Geselbstmordete Stars, Rituale und Blutopfer“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/humansarefree.com am 10.08.2020

 

About aikos2309

One thought on “16 berühmte Personen die von den Illuminaten getötet wurden

  1. hallo, danke für den beitrag,
    nun, die Wahrheit, liebe Leute, Freunde, ….
    Hier mal die WAHRHEIT, und es ist an der Zeit den Sklavenmarkt zu schließen und zu beenden, die Heuchler, Pharisäer, Wucherer, Reibachmacher, Scheinheiligen, Rechtsverdreher, Schirftenverdreher, …, werden ALLE samt aufgeblattelt, dafür sorgt JETZT, GOTT, die göttliche, höchste Instanz.

    aja, nu was, GELD kann net entstehen, …. und geld ist nur SCHEIN, darum heißt es „Geldschein“, und/oder „Scheingeld“, ….
    Im BLOG http://geld21.wordpress.com findet ihr dazu hilfreiche Informationen, bzw. meinen Kindern, Jugendlichen, …, sowie alle meinen Freunden, erkläre ich es immer anhand eines einfachen Experiments, und das kann jeder nachvollziehen, auch von zu Hause, ohne viel „schnick, schnack“, ….
    ein einfaches Experiment, und das geht so:
    1. Man nehme einen Geldschein, eine Münze, lege beides am Tisch.
    2. Bestimme eine Zeit.
    3. Nach der von Dir selbstbestimmten Zeit, prüfe das Ergebnis.
    Ich nehme es vorweg, der Geldschein, die Münze, liegen nach wie vor am Tisch, und haben sich nicht vermehrt:
    Also, wer mir dann noch erklären will, das Geld wächst, Geld Junge bekommt, und/oder es einen Geldbaum gibt, denn erkläre ich für „närrisch“, denn „der hat dann net mehr alle Tassen im Schrank“, vereinfacht ausgedrückt. also, und a die Wirtschaft,
    liebe Leute, Freunde wächst net ins unendliche, ….. habt ihr das ALLE nun verstanden, hm?
    hier auch noch eine kleine Geschichte dazu – https://geld21.wordpress.com/2012/02/21/der-joseftaler/
    Also, Freunde, Einsicht und Erkenntnis ist der beste Weg zur Besserung.
    All jene, die weiterhin am „Rockzipfel von Geld und Macht hängen“, werden aufgeblattelt, und werden sich gemäß, ihrer Werke, Handlungen, Taten, vor Gott verantworten, im Gericht Gottes, im Gerichtssaal Gottes, …., und dem entgeht niemand, niemand mehr. Wer weiterhin glaubt, es gibt keinen Gott, der irrt, denn Gott ist keine Fiktion, sondern REAL.
    Gott ist keine Religion, und Gott hat keine Religion, doch das ändert nix an der Tatsache, dass er, der Schöpfer allen SEINS ist, des sichtbaren und des unsichtbaren ….. Gott ist einfach, …, Gott ist einfach, klar und deutlich, Gott ist wahr und wahrhaftig.
    Gott ist, wie er ist, und wie er immer sein wird, GOTT ist gerecht. die Kabale, und alle die am “Rockzipfel von Geld und Macht hängen”, werden nun aufgeblattelt, und das haben sie sich selbst zuzuschreiben, denn sie haben sich über das GÖTTLICHE RECHT gestellt, sie haben sich in den Tempel GOTTES gesetzt, und sich als GOTT ausgegeben, sie haben selbst Gesetze gemacht, irdische Gesetze, eine irdische Gesetzgebung, und sich nicht an die GÖTTLICHEN GESETZE, die göttlichen Regeln, …, und Gottes Wort, Gottes Worte, gehalten.
    Darum werden sie sich im GOTTES GERICHT, im GOTTES GERICHTSAAL verantworten, und liebe Leute, Freunde, nochmals, GOTT ist keine Fiktion, GOTT ist keine RELIGION, GOTT hat keine Religion, denn er ist, so wie er immer ist, einfach, klar, wahr, und wahrhaftig. GOTT hält das, was er spricht:
    “….richtet nicht, auf das ihr nicht gerichtet werdet, denn wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden….”

    SO und ich möchte Euch noch zwei Artikel diesbezüglich ans HERZ legen,
    1. Artikel – ZEUGENAUSSAGE – https://menschen21.wordpress.com/2020/06/23/zeugenaussage/
    2. Artikel – SO sei es – https://menschen21.wordpress.com/2020/07/01/so-sei-es/
    Diese Artikel, empfehle ich ALLEN aufmerksam zu lesen, weiterzugeben, an Eure Freunde, und FreundesFreunde, …. denn ihr wisst ja ALLE, wie es heißt: “….wer teilt, hat mehr vom LEBEN, EBEN ….”
    Liebe Leute, Freunde, es ist ENDZEIT, …, “das Spiel ist aus”, ….”der Bogen wurde und ist überspannt”, … und ihr wisst ja eh alle, das GOTT kein Spieler is, …., sondern der Schöpfer allen SEINS, des sichtbaren und des unsichtbaren, …., der EWIGE, …., der, der so is, wie er eben is, einfach, klar, wahr und wahrhaftig….
    In diesem Sinne, alles Liebe, im Namen Jesus, und GOTT mit UNS!
    danke, Jesus, danke. AMEN.AMEN.AMEN.
    <3 love & peace <3
    Selig sind die, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.
    Selig sind die, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.