Der Covidian-Kult: Massenkonformität mit einer psychotischen offiziellen Erzählung

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Eines der Kennzeichen des Totalitarismus ist die Massenkonformität mit einer psychotischen offiziellen Erzählung. Keine reguläre offizielle Erzählung wie die Erzählungen „Kalter Krieg“ oder „Krieg gegen den Terror“.

Eine völlig wahnhafte offizielle Erzählung, die wenig oder gar keinen Bezug zur Realität hat und der ein Übergewicht an Fakten widerspricht.

Nazismus und Stalinismus sind die klassischen Beispiele, aber das Phänomen wird besser in Kulten und anderen subkulturellen gesellschaftlichen Gruppen beobachtet.

Zahlreiche Beispiele werden in den Sinn kommen: die Familie Manson, der Volkstempel von Jim Jones, die Scientology-Kirche, das Himmelstor usw., jedes mit seiner eigenen psychotischen offiziellen Erzählung: Helter Skelter, christlicher Kommunismus, Xenu und die Galaktische Föderation und so weiter auf.

Wenn man von der vorherrschenden Kultur durch die Zeit zurück blickt, ist der Wahncharakter dieser offiziellen Erzählungen für die meisten rationalen Menschen offensichtlich.

Was viele Menschen nicht verstehen, ist, dass solche Erzählungen für diejenigen, die ihnen zum Opfer fallen (ob einzelne Kultmitglieder oder ganze totalitäre Gesellschaften), nicht als psychotisch registriert werden. Im Gegenteil, sie fühlen sich ganz normal an.

Alles in ihrer sozialen „Realität“ bestätigt und bekräftigt die Erzählung, und alles, was sie in Frage stellt oder widerspricht, wird als existenzielle Bedrohung wahrgenommen.

Diese Erzählungen sind ausnahmslos paranoid und zeigen den Kult als bedroht oder verfolgt von einem bösen Feind oder einer antagonistischen Kraft, vor der nur die unbestreitbare Übereinstimmung mit der Ideologie des Kultes seine Mitglieder retten kann.

Es macht wenig Unterschied, ob dieser Antagonist Mainstream-Kultur, Körperthetaner, Konterrevolutionäre oder ein Virus ist.

Der Punkt ist nicht die Identität des Feindes. Der Punkt ist die Atmosphäre der Paranoia und Hysterie, die die offizielle Erzählung erzeugt und die die Kultmitglieder (oder die Gesellschaft) konform hält (Viral! Weltweiter Abriegelungsplan durchgesickert: Bruch der Versorgungsketten, Enteignungen und Schuldenerlasse geplant? (Video)).

Diese Erzählungen sind nicht nur paranoid, sondern oft auch intern inkonsistent, unlogisch und… na ja, einfach völlig lächerlich. Dies schwächt sie nicht, wie man vermuten könnte.

Tatsächlich erhöht es ihre Macht, da es ihre Anhänger dazu zwingt, zu versuchen, ihre Inkonsistenz und Irrationalität und in vielen Fällen völlige Absurdität in Einklang zu bringen, um mit dem Kult in gutem Zustand zu bleiben.

Eine solche Versöhnung ist natürlich unmöglich und führt dazu, dass die Gedanken der Kultmitglieder kurzschließen und jeglichen Anschein von kritischem Denken aufgeben, was genau der Kultführer will.

Darüber hinaus ändern Kultführer diese Erzählungen oft ohne ersichtlichen Grund radikal und zwingen ihre Kultmitglieder, die Überzeugungen, zu deren Bekenntnis sie zuvor gezwungen worden waren, abrupt aufzugeben (und oft sogar als „Häresie“ zu verurteilen) und sich so zu verhalten, als hätten sie nie geglaubt, was dazu führt, dass ihre Gedanken weiter kurzgeschlossen werden, bis sie schließlich aufgeben, rational zu denken, und einfach sinnlos nach dem Papagei suchen, mit dem der Kultführer ihre Köpfe füllt (Durch Covid-19 die Neue Weltordnung? Was das Weltwirtschaftsforum mit seinem „Great Reset“ wirklich will (Videos)).

Außerdem ist der unsinnige Kauderwelsch des Kultführers nicht so unsinnig, wie es zunächst scheinen mag. Die meisten von uns gehen bei der Begegnung mit einem solchen Kauderwelsch davon aus, dass der Kultführer versucht zu kommunizieren und dass etwas mit seinem Gehirn nicht stimmt.

Der Kultführer versucht nicht zu kommunizieren. Er versucht, den Geist des Hörers zu desorientieren und zu kontrollieren. Hören Sie, wie der Sektenführer und Mörder Charlie Manson „rapped“. Nicht nur zu dem, was er sagt, sondern wie er es sagt.

Beachten Sie, wie er ein bisschen Wahrheit in seinen Strom von frei assoziiertem Unsinn streut und wie er wiederholt gedankenbeendende Klischees verwendet, die von Robert J. Lifton wie folgt beschrieben werden:

„Die Sprache des totalistischen Umfelds ist durch das gedankenbeendende Klischee gekennzeichnet. Die weitreichendsten und komplexesten menschlichen Probleme werden zu kurzen, hochselektiven, definitiv klingenden Phrasen komprimiert, die leicht zu merken und leicht auszudrücken sind. Sie werden zum Anfang und Ende jeder ideologischen Analyse.“ – Thought Reform and the Psychology of Totalism: A Study of Brainwashing in China,1961

Wenn das alles vertraut klingt, gut. Weil die gleichen Techniken, mit denen die meisten Kultführer den Geist der Mitglieder ihrer Kulte kontrollieren, von totalitären Systemen verwendet werden, um den Geist ganzer Gesellschaften zu kontrollieren: Milieukontrolle, geladene Sprache, Heilige Wissenschaft, Forderung nach Reinheit und andere Standard-Gedanken-Kontrolltechniken (Belgien: Ärzte beschuldigen in einem unglaublich, offenen Brief die WHO, die Covid-19-Pandemie durch eine gezielte „Infodemie“ erzeugt zu haben).

Es kann so ziemlich jeder Gesellschaft passieren, genauso wie jeder unter den richtigen Umständen einem Kult zum Opfer fallen kann.

Es passiert gerade den meisten unserer Gesellschaften. Eine offizielle Erzählung wird umgesetzt. Eine totalitäre offizielle Erzählung.

Eine völlig psychotische offizielle Erzählung, nicht weniger wahnhaft als die der Nazis, der Manson-Familie oder eines anderen Kultes.

Die meisten Menschen können nicht sehen, dass es passiert, aus dem einfachen Grund, dass es ihnen passiert. Sie können es buchstäblich nicht erkennen. Der menschliche Geist ist äußerst belastbar und erfinderisch, wenn er an seine Grenzen stößt.

Fragen Sie jeden, der mit Psychosen zu kämpfen hat oder zu viel LSD genommen hat. Wir erkennen nicht, wann wir verrückt werden.

Wenn die Realität vollständig auseinander fällt, wird der Geist eine wahnhafte Erzählung erstellen, die genauso „real“ erscheint wie unsere normale Realität, denn selbst eine Täuschung ist besser als der starke Schrecken des völligen Chaos.

Dies ist es, worauf sich Totalitaristen und Kultführer verlassen und ausnutzen, um ihre Erzählungen in unseren Geist zu implantieren, und warum tatsächliche Initiationsrituale (im Gegensatz zu rein symbolischen Ritualen) damit beginnen, den Geist des Subjekts mit Terror, Schmerz, körperlicher Erschöpfung, psychedelischen Drogen anzugreifen. oder ein anderes Mittel, um die Wahrnehmung der Realität durch das Subjekt auszulöschen.

Sobald dies erreicht ist und der Verstand des Subjekts verzweifelt versucht, eine neue Erzählung zu konstruieren, um aus dem kognitiven Chaos und dem psychologischen Trauma, das es durchmacht, einen Sinn zu machen, ist es relativ einfach, diesen Prozess zu „leiten“ und jede gewünschte Erzählung zu implantieren, vorausgesetzt Du hast deine Hausaufgaben gemacht.

Und deshalb können so viele Menschen – Menschen, die den Totalitarismus in Kulten und im Ausland leicht erkennen können – den Totalitarismus, der jetzt Gestalt annimmt, nicht direkt vor ihren Gesichtern (oder vielmehr direkt in ihren Köpfen) wahrnehmen.

Sie können auch nicht den Wahncharakter der offiziellen “Covid-19” -Narrative wahrnehmen, nicht mehr als diejenigen in Nazi-Deutschland erkennen konnten, wie völlig wahnhaft ihre offizielle “Meister-Rasse”-Narrative war.

Solche Leute sind weder unwissend noch dumm. Sie wurden erfolgreich in einen Kult eingeweiht, was im Wesentlichen Totalitarismus ist, wenn auch auf gesellschaftlicher Ebene.

Ihre Einweihung in den Covidian-Kult begann im Januar, als die medizinischen Behörden und Unternehmensmedien „die Angst“ mit Projektionen von Hunderten Millionen Todesfällen und gefälschten Fotos von Menschen, die tot auf die Straße fielen, einschalteten.

[Ganz nebenbei, haben Sie gesehen, dass bei dem Beginn dieser angeblichen Pandemie nirgendwo Menschen einfach tot umgefallen sind, mit Ausnahme von China? Weil dieses billige Theater die Welt zur Unterwerfung gebracht hat, wissen wir jetzt, dass SARS-COV-2 nicht so funktioniert. Diese Leute haben es eindeutig vorgetäuscht, also “cui bono” – wer profitiert davon? Halten Sie nicht den Atem an, um zu hören, wie diese schwierige Frage im Fernsehen gestellt wird, denn das wäre eine weitere Sache, um diesen „Plandemie“-Narrative ungültig zu machen)

Die psychische Konditionierung dauert seit Monaten an. Die globalen Massen waren einem ständigen Strom von Propaganda, hergestellter Hysterie, wilder Spekulation, widersprüchlichen Richtlinien, Übertreibungen, Lügen, Lockdowns und trockenen Theatereffekten ausgesetzt (Der Seuchen-Vorwand: Die Corona-Pandemie ist ein abgekartetes Spiel zur Etablierung einer „Neuen Weltordnung“).

Notfallkrankenhäuser und Leichenschauhäuser. Das singende und tanzende Krankenhauspersonal. Todeslastwagen. Überlaufende Intensivstationen. Tote Covid-Babys. Manipulierte Statistiken. Masken. Und den ganzen Rest davon.

Acht Monate später sind wir hier. Der Leiter des Programms für Gesundheitsnotfälle bei der WHO hat grundsätzlich eine IFR von 0,14% bestätigt, was ungefähr der saisonalen Grippe entspricht.

Und hier sind die neuesten Schätzungen der Überlebensrate des Center for Disease Control:

Alter 0-19… 99,997%
Alter 20-49… 99,98%
Alter 50-69… 99,5%
Alter 70+… 94,6%

Das Argument „Wissenschaft“ ist offiziell beendet. Immer mehr Ärzte und medizinische Experten brechen aus ihre Reihen aus und erklären, wie die derzeitige Massenhysterie über „Fälle“ (zu der jetzt vollkommen gesunde Menschen gehören) im Wesentlichen bedeutungslose Propaganda ist, zum Beispiel in diesem Segment über die ARD, einem der deutschen Staatssender, finanziert mit Zwangsgebühren. Und dann gibt es die Existenz Schwedens und anderer Länder, die nicht mit der offiziellen Covid-19-Erzählung spielen, die die anhaltende Hysterie verspotten.

Ich werde die Erzählung nicht weiter entlarven. Der Punkt ist, die Fakten sind alle verfügbar. Nicht von “Verschwörungstheoretiker”-Websites. Von Mainstream-Verkaufsstellen und medizinischen Experten. Vom Center for F # cking Disease Control.

Was im geringsten keine Rolle spielt, nicht für die Mitglieder des Covidian-Kultes. Fakten spielen für Totalitaristen und Kultmitglieder keine Rolle. Was zählt, ist die Loyalität gegenüber dem Kult oder der Partei.

Das heißt, wir haben ein ernstes Problem, diejenigen von uns, für die Fakten immer noch wichtig sind, und die versucht haben, sie zu nutzen, um die Covidian-Kultisten davon zu überzeugen, dass sie sich in Bezug auf das Virus irren… für acht Monate zu diesem Zeitpunkt.

Während es wichtig ist, die Fakten weiterhin zu melden und sie mit möglichst vielen Menschen zu teilen – was aufgrund der Zensur alternativer und sozialer Medien immer schwieriger wird -, ist es wichtig zu akzeptieren, was uns erwartet.

Wir haben es nicht mit einem Missverständnis oder einem rationalen Streit über wissenschaftliche Fakten zu tun. Es ist eine fanatische ideologische Bewegung. Eine globale totalitäre Bewegung… die erste ihrer Art in der Geschichte der Menschheit.

 

Es ist kein nationaler Totalitarismus, weil wir in einem globalen kapitalistischen Reich leben, das nicht von Nationalstaaten regiert wird, sondern von supranationalen Einheiten und dem globalen kapitalistischen System selbst. Und so wurde das Kult / Kultur-Paradigma umgekehrt.

Anstelle des Kultes, der als Insel innerhalb der dominanten Kultur existiert, ist der Kult zur dominanten Kultur geworden, und diejenigen von uns, die sich dem Kult nicht angeschlossen haben, sind zu isolierten Inseln innerhalb dieser Kultur geworden.

Ich wünschte, ich könnte optimistischer sein und vielleicht einen Aktionsplan anbieten, aber die einzige historische Parallele, die ich mir vorstellen kann, ist, wie das Christentum die heidnische Welt „konvertiert“ hat… was für uns nicht wirklich gut ist.

Während Sie während der Sperrung der „zweiten Welle“ zu Hause sitzen, möchten Sie vielleicht diese Geschichte auffrischen.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/humansarefree.com am 19.10.2020

About aikos2309

6 comments on “Der Covidian-Kult: Massenkonformität mit einer psychotischen offiziellen Erzählung

  1. Tja – genauso isses. Dem ist nix hinzuzufügen.

    Ich frage mich nur, warum der vergleichsweise kleine Teil der Aufgewachten von Anfang an oder sehr schnell gemerkt haben, dass da was oberfaul ist und die Mehrheit von Anfang an komplett auf diesen Zug ins Tal des W.hnsinns aufgesprungen sind und bis jetzt mit voller Überzeugung weiter darauf mitfahren. – Was macht “uns” offenbar resistent gegen den V.rus des W.hnsinns?

    Wo liegt der Unterschied zwischen “uns” -sag’ ich mal so” und “denen” -sag’ ich mal so-?

    Sind “wir” von anderen Sternen? Was ist der Unterschied zwischen “uns” und “denen”?

    1. Das ist eine sehr gute und berechtigte Frage. Ich raste innerlich immer aus, wenn an diesen ganzen Spuk denke. Was soll der Scheiß? Ich habe es von Anfnga nie für voll genommen. Zu keiner vollen Sekunde. Glaubst Du an Gott, Jesus Christus? Falls ja, wäre dies eine mögliche Erklärung,denn die anderen scheinen es nicht zu tun.

      1. ATAR:

        Du kannst nicht die ganze Welt konditionieren, aber einen sehr großen Teil davon.

        Desto mehr die Menschen Ihre Fähigkeit zu urteilen, zu denken, zu fühlen, Wahrnehmung ggf. auch zumindest teilweisee den freien Willen ins Aussen transportiert hat und zb öffentliche Medien, Politik, Relegion etc. als verifizierte instanz anerkannt hat, die sie nicht ist, desto mehr lassen sich Menschen von dem Aussen in Ihrer Wahrnehmung, Meinungsfindung etc. beeinflussen.

        Die davor zumindest teilweise geschützt sind, haben womöglich schon in vorangegangen Leben ihre Erfahrungen gesammelt und trauen sich, Ihrer Intuition und Unterbewusstsein mehr, als das was im Leben auf der Bühne im “Aussen” “gespielt” wird.

        Das heisst nicht, das die anderen Menschen keine kognitiven Fähigkeiten oder grundsätzlich gute Intelligenz haben.

        Sie haben nur ein Teil davon ungenutzt in die Ecke gestellt bzw “abgegeben”.

        ———————————————————————————————–
        2. Fassung falls 1. gelöscht wird

        Man kann eine große Zahl vom Menschen konditionieren, aber nicht Alle.

        Das hat mit unseren vorherigen Leben und/oder Intuition bzw. Unterbewusstsein zu tun oder halt ganz schlicht, das manche Wenige nicht ganz zu sehr im Aussen leben und sich durch Relegion, oeffentliche Medien und Politik beeinflussen lassen.

        Sehr viele Mitmenschen definieren sich zu stark über Ihren Kopf, Logik, Bewusstsein Ego und halten die o.g. Quelllen immer noch für (in Ihren Augen) verifiziert und glauben alles bzw. vieles was sie Ihnen sagen.

        Sie können halt nicht anders wegen Ihrer Konditionierung.

        Es ist vielleicht so zu sehen:

        Die meisten Seelen sind ähnlich dem Entwicklungsständen von Babys, Kinder, Jugendliche, bzw junge Erwachsene.

        Die Seelenezit bzw. Alter ist anders zu rechnen als in Menschzeit.

        Vielleicht ist so eine Umrechnungsformel ein Hilfmittel wobei sie nur ein grobes nachfolgendes Verständnis vermitteln soll.

        Nehmen wir an ein Menschenleben zählt quasi ein Erdenjahr in der Entwicklungsstufe.

        Demnach gibt es vielelicht wenige erfahrene Seele, die die ganzen jungen Seelen eher anleiten könnten.

        Es soll aber nur ein theoretisches Bild sein.

        GNO:

        Gott! Je su(i)s (“ich bin” in franz.)
        (heilige Geist?)

        Männlich!

        Warum?

        Kopf, Logik, Bewusstsein, Verstand, sich selbst erkennen, Selbst Erkenntnis!

        1. Abspaltung!

        Wovon Abspaltung?

        Liebe, Gefühl, intuition, Verbundensein mit Allem (was ist, war und sein wird)

        Das ist die wahre Quelle!

        Das ist der Ursprung!

        Das ist die Göttin/Leben(skraft)/Liebe/die durch alles durchscheint und alles umgibt.

        Keiner wird es mit dem Verstand erfahren (können) sondern eher erleben und erfühlen.

        Unsere Welt braucht wieder viel mehr Gefühle, Erlebnisse und damit mein ich nicht die Fahrt im Freizeitpark in der Wildwasserbahn o.Ä.!

        Jeder Mensch, der sich mit sich selbst auseinandersetzt kann gewisse Dinge, Situationen erfahren, die über das normale hinaus gehen.

        Es geht um Achtsamkeit, Loslassen und einfach geschehen lassen ohne Bewertung.

        Jeder Mensch, der solche Erfahrungen sammelt ist danach zumindest teilweise gewandelt.

        Er weiß, das es mehr gibt, als was uns Wissenschaft, Verstand, Logik als all-einige Antwort geben wollen.

        Geht mehr in Euch in Euer Herz.

        Ihr braucht das Aussen nicht so sehr und auch der Verstand, Euer Bewusstsein,Logik, Ego ist nur ein Werkzeug.

        Erkennt, dass Ihr mehr seid als das.

        Ihr, ich, wir brauchen keine Retter, keinen Messias.

        Wir brauchen uns (einander) und unser Verstaendnis über uns selbst und andere Menschen (Vertrauen in die Menschheit).

        Unser Wohlwollen, unser gesunder Menschenverstand.

        Nicht das be-ver-ge-urteilen.

        Eher das wahrnehmen.

        Vielleicht hilft das, vielleicht auch nciht.

        Momentan sehe ich es zumindest so.

        Es irrt der Mensch solange er strebt.

        Also warum weiter streben, anstatt einfach zu sein, so aufmerksam und wahrhaft wie möglich.

        Natürlich halte ich mich als Mensch weiterhin als fehlerhaft, weil ich halt ein Mensch bin, der immer noch durch seine verschiedenen Filter auf die Welt blickt.

        Ich bin mir dies bewusst und gelassen.

        Deswegen prüft, was sich für Euch als richtig anfühlt.

        Die heilige Dreieinigkeit von Mutter-Vater-Kind wurde in der Bibel ins total Männliche Archetyp übertragen und auch die Reihenfolge verdreht.

        Ich bin mir ziemlich sicher, das ich kein Buch glaube, das trotz einen 2. Teil immer noch diese Wahrheiten nicht berichtigt hat.

        Haltet an Euere inneren Welten solange fest, wie Ihr sie braucht.

        Sie geben (Euch) Richtung, Struktur und Halt.

        Du kannst nicht die ganze Welt konditionieren, aber einen sehr großen Teil davon.

        Desto mehr die Menschen Ihre Fähigkeit zu urteilen, zu denken, zu fühlen, Wahrnehmung ggf. auch zumindest teilweisee den freien Willen ins Aussen transportiert hat und zb öffentliche Medien, Politik, Relegion etc. als verifizierte instanz anerkannt hat, die sie nicht ist, desto mehr lassen sich Menschen von dem Aussen in Ihrer Wahrnehmung, Meinungsfindung etc. beeinflussen.

        Die davor zumindest teilweise geschützt sind, haben womöglich schon in vorangegangen Leben ihre Erfahrungen gesammelt und trauen sich, Ihrer Intuition und Unterbewusstsein mehr, als das was im Leben auf der Bühne im “Aussen” “gespielt” wird.

        Das heisst nicht, das die anderen Menschen keine kognitiven Fähigkeiten oder grundsätzlich gute Intelligenz haben.

        Sie haben nur ein Teil davon ungenutzt in die Ecke gestellt bzw “abgegeben”.

        Grade das, was man braucht, wenn man sich noch nicht vollständig erkannt hat und begriffen hat, worum es hier überhaupt geht.

        Und jeder kann man vom Weg abkommen, das ist keien Schande oder schlimm.

        Es geht nur darum dies zu erkennen und freiwillig wieder auf den Weg des Lebens und Liebe zu gehen.

        Nund zwar den richtigen Weg! Kein Cobra, kein Trump, Kein FFF (666), kein 19 (AI/KI) Kein Messias! Kein männlicher Gott!

        Verantwortung für sein Leben zu übernehem ist so leicht und doch so schwer.

        Es nimmt ein Keiner wirklich ab.

        Viele buhlen darum, es angeblich zu tun (Regierungen, s.o. etc.).

        Doch können sie es wirklich?

        Geht es uns zu gut?

        Sind wir wirklich glücklich?

        Sind wir nicht alle zumindest ein klein wenig abgestumpft, weil wir sonst wohl nur noch schreien könnten bei so viel Ungerechtigkeit und Leid?

        Nicht falsch verstehen GNO, ich halte Dich grundsätzlich für einen aufrichtigen Menschen, obwohl ich Dich kaum bis gar nciht kenne.

        Ich habe es nur als Anlass genommen, mal eine andere Sichtweise in dem Raum zu stellen.

        Manche nennen verrückt auch grundsätzlich negativ.

        Wobei im wahrsten Sinne des Wortes es nur heißt, das man eine andere Sichtweise einnimmt, einen anderen Blickwinkel.

        Der Mensch lehnt fast immer ab, was er nicht kennt, oder womit er isch nciht identifiziert (/en kann).

        Deswege sind unsere Gegner immer unsere besten Lehrmeister.

        Weil sie fordern uns heraus. Mehr zu sein und besser zu sein, als wir es jetzt sind.

        Über unsere Grenzen zu gehen, um uns neu zu erfahren.

        Ich belasse es vorerst dabei, sonst komme ich nie zum Ende. ^^

    2. Du kannst nicht die ganze Welt konditionieren, aber einen sehr großen Teil davon.

      Desto mehr die Menschen Ihre Fähigkeit zu urteilen, zu denken, zu fühlen, Wahrnehmung ggf. auch zumindest teilweisee den freien Willen ins Aussen transportiert hat und zb öffentliche Medien, Politik, Relegion etc. als verifizierte instanz anerkannt hat, die sie nicht ist, desto mehr lassen sich Menschen von dem Aussen in Ihrer Wahrnehmung, Meinungsfindung etc. beeinflussen.

      Die davor zumindest teilweise geschützt sind, haben womöglich schon in vorangegangen Leben ihre Erfahrungen gesammelt und trauen sich, Ihrer Intuition und Unterbewusstsein mehr, als das was im Leben auf der Bühne im “Aussen” “gespielt” wird.

      Das heisst nicht, das die anderen Menschen keine kognitiven Fähigkeiten oder grundsätzlich gute Intelligenz haben.

      Sie haben nur ein Teil davon ungenutzt in die Ecke gestellt bzw “abgegeben”.

  2. breitbart.com/europe/2020/10/17/covid-police-couple-fined-hundreds-for-kissing-outside
    ….
    cnbc.com/2020/10/16/obama-to-hit-the-campaign-trail-for-biden-next-week.html
    ……
    ussanews.com/News1/2020/10/18/wow-outrageous-chris-wrays-fbi-is-investigating-whether-hunter-biden-emails-are-russian-disinformation-operation/
    …..
    brd-news.de/london-mann-demontiert-kreuz-von-kirche
    …….
    klugo.de/blog/corona-superspreader-strafrechtliche-folgen
    ….
    focus.de/politik/deutschland/corona-debatte-soeder-kuendigt-massnahmen-paket-an-das-einem-lockdown-entspricht_id_12557136.html
    ….
    de.dreamstime.com/stockfoto-schwangere-paare-der-glücklichen-mischrasse-image55485713

    focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-im-live-ticker-merkel-spricht-ueber-den-integrationsgipfel-heil-fehlt-wegen-corona-quarantaene_id_12557064.html
    …..
    zinteresno.ru/2020/10/warum-eine-60-jahrige-frau-die.html
    ……
    neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Corona-Kontrollen-der-Polizei-13-Gaststaetten-in-Hannover-ohne-Hygiene-Konzept
    ………
    focus.de/regional/hamburg/an-der-alster-an-der-alster-hamburger-restaurant-kontert-corona-auflagen-mit-irrer-idee_id_12556189.html
    …….
    alternative-presseschau.com/who-sprecherin-stellt-klar-es-gibt-keine-zweite-corona-welle/
    ….
    n-tv.de/politik/Soeder-Brauchen-nationale-Maskenpflicht
    ….
    Dr. Daniele Ganser: Corona und die Medien (Düsseldorf 11. September 2020
    …..
    epochtimes.de/politik/ausland/frankreich-will-231-islamisten-ausweisen-zehntausende-demonstrierten-fuer-die-meinungsfreiheit-a3360261.html
    ….
    sueddeutsche.de/politik/coronavirus-beschraenkungen-kommentar-1.5081928 Schluss mit dem Gejammer
    ……
    waz.de/staedte/bottrop/inzidenzwert-ueber-50-bottrop-ist-jetzt-corona-risikogebiet-id230703426.html
    …….
    n-tv.de/mediathek/videos/politik/Soeder-Naehern-uns-Lockdown-mit-grossen-Schritten-article22110055.html

  3. Der Artikel ist sehr treffsicher. Man braucht eigentlich nichts hinzuzufügen und nichts wegzunehmen, er käme ohne das alles aus.

    “Zugesperrte Restaurants und leergefegte Straßen kann niemand ernsthaft wollen” NZZ

    Der Artikel zur Überschrift erfüllt genau die Erwartung.

    Wir merken scheinbar nicht, daß die Presse auf gemeine Weise mit uns fraternisiert: Ihr wollte doch keinen Lockdown? Also müßt ihr tun, was die Regierung sagt. Wenn es dann doch einen Lockdown gibt, habt ihr euch ungezogen benommen.

    Wir werden mit dem bedroht, was die Regierung verhindern will? Und nun liegt alles an uns?
    Die Konditionierung hat groteske Formen angenommen. – Die Regierung will keinen Lockdown!

    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.
    (Marie von Ebner-Eschenbach, österr. Schriftst. 1830-1916)

    Der Tyrann fällt den Geist früher als den Körper an; ich meine, er sucht seine Sklaven vorher dumm zu machen, eh er sie elend macht, weil er weiß, daß Leute, die einen Kopf haben, ihr Hände damit regieren und sie gegen den Tyrannen aufheben. Jean Paul
    Dazu passend ein Zitat von Marcuse:
    In einer häßlichen Welt kann es keine Freiheit geben. Häßlichkeit ist mehr als ein ästhetischer Begriff, der irgendwie den Organismus krank macht, genauso wie zum Beispiel die Abschaffung der Privatsphäre und der Stille organische Schäden verursacht.

    Wir sind nach dem 2. WK auf Häßlichkeit trainiert worden. Wer nachforscht, findet dahinter die Absicht!

    Man schaue sich die Bilder von Bruegel, Tintoretto oder Tizian an und vergleiche die mit Paul Wunderlich, Schröder-Sonnenstern, Kandinsky, Francis Bacon.

    Lucretia und Tarquinius, oder Die Weisheit (zwei Lieblingsbilder) – Tizian

    Unsere alten Burgen und Kirchen sind geradezu architektonische Meisterwerke gegen die computergenerierten Plattenbauten. Was man uns vorsetzt, ist einfach scheußlich.

    Ich habe gar nichts gegen die Götter, aber auf das Christentum lasse ich nichts kommen. Überall gibt es Verirrungen, daran ist aber nicht der Glaube schuld.
    Das Christentum kann nicht degenerieren, es sind die Kirchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.