Illegale Restaurants in Paris: Die Eliten lassen ohne Maske während Lockdown die Sektkorken knallen (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  

Während den Bürgern im Corona-Lockdown der Zugang zu Restaurants und Cafés versperrt bleibt, feiern die Eliten in teuren und geheimen Hinterzimmer-Restaurants ohne Maske. Das berichtete der französische Nachrichtensender M6Info.

Ein Fernsehbericht des französischen Privatsenders M6Info (gehört zur RTL-Gruppe) über geheime Luxusdinner und Untergrundrestaurants im Corona-Lockdown sorgt in Frankreich für Wirbel. Mit versteckter Kamera wurde in diesen Zirkeln gefilmt.

Während die Normalbürger wegen des totalitären Lockdowns nicht ins Restaurant oder Café gehen dürfen, lässt es sich ein Teil der Elite gut gehen, indem man kurzerhand das gesellschaftliche und kulinarische Leben für erlesene Gäste in Hinterzimmer oder anderen Stockwerke verlegt.

In diese Zirkel der »Reichen und Schönen« kommt man nur auf Empfehlung. Danach kann man in illustrer Gesellschaft das Beste aus der französischen Sternen-Küche genießen zum Preis von 160 Euro bis fast 490 Euro pro Menü.

Der Gast riskiert maximal eine doppelte 135-Euro-Strafe für das Nichttragen der Maske und Nichtrespektieren der Ausgangssperre, der Gastronom maximal ein Jahr Haft (Haftstrafen unter 2 Jahren werden in Frankreich systematisch zur Bewährung ausgesetzt) und 15.000€.

Eine anonyme Quelle hatte sogar behauptet, dass auch Minister und hochrangige Politiker an exklusiven Untergrund-Dinnern teilgenommen hätten, bei denen sowohl die Gäste als auch die Bedienung ohne Maske waren. Inzwischen hat die besagte Person jedoch ihre Aussage angeblich wieder zurückgenommen.

Laut einem anonymen Veranstalter solcher Veranstaltungen, der später als Pierre-Jean Chalencon, der Eigentümer des Palais Vivienne, bekannt wurde, finden sie zwei- oder dreimal pro Woche statt und werden von Ministern der Regierung besucht. Chalencon behauptete später, er mache Witze, als er die Verstöße zugab.

Letzte Nacht leitete der Generalstaatsanwalt von Paris, Remy Heitz, eine Untersuchung der Angelegenheit ein und behauptete, dass Organisatoren und Teilnehmer strafrechtlich verfolgt werden (Mega-Lockdown: Ausgangssperren auch am Tag, Gleichschaltung der Länder).

native advertising

„Wenn Minister oder Abgeordnete gegen die Regeln verstoßen haben, müssen sie Geldstrafen zahlen und wie jeder andere Bürger bestraft werden“, sagte Juniorministerin Marlene Schiappa.

Dies ist nur das jüngste Beispiel dafür, dass Regierungsmitglieder und andere Insider in großen westlichen Ländern die gleichen Lockdown-Richtlinien vermeiden, die sie anderen Menschen auferlegen.

Letzten Monat wurde John Kerry beim Entfernen seiner Gesichtsmaske erwischt , als er in Boston ein Flugzeug bestieg.

Joe Biden verstieß auch gegen seine eigene Anordnung an dem Tag, an dem sie unterzeichnet wurde, als seine Familie an einem Foto auf einem Bundesgrundstück teilnahm, nachdem sie ihre Masken entfernt hatte.

Die zügellose Heuchelei des Gouverneurs von Kalifornien, Gavin Newsom, wurde aufgedeckt, als er vor der Kamera entlarvt wurde , als er in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant mit einer Gruppe von 12 Personen drinnen aß und den Kaliforniern sagte, sie könnten Thanksgiving nur draußen feiern.

Wenn Nancy Pelosi einen Friseursalon in San Francisco besucht, Regeln zu bricht und sie auch ihre Maske entfernt, aber den Service für normale Bürger nur im Freien erlauben.

In Großbritannien verstieß Professor Neil Ferguson, einer der Hauptarchitekten der Lockdown-Politik des Landes, gegen das Gesetz, um seine verheiratete Geliebte in London zu besuchen.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 06.04.2021

native advertising

About aikos2309

10 comments on “Illegale Restaurants in Paris: Die Eliten lassen ohne Maske während Lockdown die Sektkorken knallen (Video)

  1. Ich bin auch elitär, habe noch nie eine Maske getragen, lasse mich weder testen noch spritzen, impfen auch nicht. Alles ist Betrug und reiner Schwindel! Außerdem bin ich Kriegsgewinnler im Corona-Wirtschaftskrieg.

    1. Du bist ein Held, wie kommst Du ohne Masken tragen aus(Supermärkte, Schule/Ausbildung, öffentliche Einrichtungen)? ernst gemeinte Frage, ich möchte dem auch entkommen

  2. Wenn die Gäste Glück haben, ist ein Superspreader mit dabei, von dem sie sich die Herdenimmunität holen können, so wie sich das gehört. Jede mittelgroße Jacht wird jetzt zum Bumslokal. Ich habe nur die versiffte Einkaufswagenklobrille, die mein Immunsystem auf Trapp hält. Eintritt gratis, aber bald nur mit Impfpaß möglich. Um die Ecke hier hat ein Supermarkt dicht gemacht. Neue Schilder hängen schon draussen: „Wir machen Ihren Einkauf.“ Da werde ich wohl Kunde werden müssen, wenn mir mein Leben lieb ist.

    1. Ich habe das Szenario, daß man mich nirgends mehr reinläßt, schon durchgespielt. Statt wie früher alles justintime persönlich zu kaufen, werde ich alles in großen Mengen lagern und sogar Geld dabei sparen. Ich kann diese Maskenhackfressen eh nicht mehr sehen und will auch keine mehr aufsetzen. Früher war Einkaufen noch mit etwas fun verbunden, aber das ist lange vorbei. Ich habe schon Hausverbot bei rewe wegen distancing übertritt und neulich hat mich eine penny-schlampe geschubst, weil ich nach dem ketchup gefragt habe. Die haben jetzt Blockwart-blut geleckt., ganz schlimm… Man kann vielleicht weiter auf dem Wochenmarkt einkaufen oder sich ein Gemüsekisten-Abo zulegen. Was mich wurmt ist, daß dann die BigSeller das Lockdownspiel gewonnen haben, aber was soll man machen ?

      1. Zu Beginn dieses Wahnsinns habe ich bei Penny eine konzertierte Aktion erlebt, Kunden und eine Kassiererin brüllten mich quer durch den Markt an. Uiuiui, da ist jemand ohne Maske!
        Diesen ungeheuerlichen Vorgang habe ich sodann an die Penny Verwaltung weitergeleitet. Antwort kam innert Tagen – Entschuldigung, natürlich kann ich weiterhin unbehelligt einkaufen.
        Die Angestellten müssen von meiner Beschwerde Kenntnis haben, denn sie sind seitdem ausgesprochen freundlich.
        Mit Rewe habe ich immer schon nur beste Erfahrungen, dort werde ich speziell begrüsst, man könnte das Verhalten als liebenswürdig bezeichnen.
        Wehren Sie sich!

      2. @DrNo

        „…aber was soll man machen ?“ – Eben. – So geht es allen, dass sagen die Leute, wenn man mit ihnen über diese Ereignisse spricht. Sie haben alle Angst vor den Konsequenzen sich dagegenzustellen – das ist so mit der Cörina wie mit den Mügrünten.

  3. pressenza.com/de/2021/03/kriegsuebung-trotz-pandemie-iii
    …………………..
    nordbayern.de/region/wei%C3%9Fenburg/wirt-verkauft-getranke-to-go-polizei-ruckt-mit-acht-mannschaftswagen-an-1.10973610
    ……………..
    n-tv.de/sport/fussball/Ibrahimovic-soll-Loewen-getoetet-haben-article22471779.html
    ……………..
    de.rt.com/asien/115352-kasachstan-25-verurteilte-paedophile-sollen-2021-chemisch-kastriert-werden/

    …………………….
    rp-online.de/panorama/ausland/jagdsaison-eroeffnet-botsuana-erlaubt-abschuss-von-287-elefanten_aid-57196291
    ………………
    deutschlandfunk.de/mehr-deutsche-nutzen-tafeln-armut-breitet-sich-in-richtung.694.de.html
    ……………
    faz.net/aktuell/politik/ausland/athen-von-kriegsschiffen-begleitete-migranten-sind-keine-fluechtlinge-17276823.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.