Fehler in der Matrix? Erstarrte Tiere und Menschen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Es wurde ein neues Phänomen beobachtet, über das sich momentan heftig im Internet gestritten wird: Menschen frieren mitten im Gespräch ein, sind bewegungslos, und Vögel frieren inmitten der Luft ein… Eine der ersten Beobachtungen dieses seltsamen Phänomens wurde sogleich am 9. Juli 20121 in Tuluá Valle, in Kolumbien, gefilmt, als eine Möwe mitten in der Luft bewegungslos einfror.

Sie bewegte sich keinen Millimeter mehr und war auch ohne jeden Flügelschlag. Einige der Zeugen filmten diesen Vorfall und hat mittlerweile eine heftige Diskussion im Netz ausgelöst. Nun denkt man sich sicherlich, dass die Möwe einfach nur in einer Stromleitung hängengeblieben ist, aber in der Nähe befanden sich keine solchen Strommäste. So hing die Möwe inmitten der Luft.

Einige Menschen, die dies beobachteten, organisierten eine lange Stange, um die Möwe damit anzustupsen, um zu sehen, was daraufhin geschieht. Als sie dies bewerkstelligen konnten, flog die Möwe weiter.

Hechizero auf Twitter filmte das Video

Das erste Beweisvideo wurde von “Hechizero” auf Twitter veröffentlicht, der die Möwe in der Luft mit ausgebreiteten Flügeln festhängend aufzeichnete. Sein Kommentar zu seinem Video: “Da hängt eine Möwe mitten in der Luft, direkt neben einem 5G-Funkmast und es sind keine Drähte zu sehen…”

Die ersten Kommentare zu diesem Video lauteten: “Es ist ein Fehler in der Matrix!“, “Morpheus ist wieder da.“, “Das ist nur eine Drohne, die wie ein Vogel aussieht, das ist alles.“, und “Der Vogel hängt doch an Seilen…“, “In einer holografischen Simulation kann es eben vorkommen, dass eine Figur einfriert…” oder “Spionvogel.exe hat sich aufgehängt…“. Eine vergleichbare Beobachtung wurde kurz darauf in Gallump in New Mexiko, USA, gemacht.

Ein Beweis wurde von einer Frau namens Kayleen Bowman per Video aufgezeichnet, in dem man ebenfalls einen Vogel erkennt, der in der Luft festklebte. Ihr fiel es auf, als sie ihre Tochter Lilly zur Schule begleiten wollte. Kayleen veröffentlichte es auf Facebook.

Dabei sieht man einen Vogel, der ebenso inmitten der Luft einfriert und sich nicht mehr bewegt.(„Matrix“-Szenario: Leben wir in einer Simulation?)

 

native advertising

Studie der Stanford Universität

Eine Studie der Stanford Universität erklärt dazu, dass ein bewegungsloser Vogel am Himmel einfach nur die gleiche Geschwindigkeit aufweist wie der gegenwärtige Wind. Auf diese Weise entsteht der Eindruck, als wäre der Vogel bewegungslos. Doch warum wurde dann die Polizei gerufen, um das Phänomen mit der Möwe zu protokollieren.

Immerhin kennen Menschen seit Jahrtausenden, dass Vögel gern mit dem Wind spielen und verwundert auch niemanden. Bei der Beobachtung solcher Vögel, die mit dem Wind spielen, bewegt sich der Vogel noch. Er lässt sich im Wind treiben und nimmt immer wieder eine seichte Positionskorrektur vor. Dieses Windspiel der Vögel wurde von jedem bereits zuhauf beobachtet, aber ein Vogel, der völlig einfriert und sich keinen Millimeter mehr bewegt?(Verbotenes Wissen: Die 5. Herzkammer als Notausgang aus der Matrix).

Menschen frieren plötzlich ein

Doch dem nicht genug, denn es existieren weitere Filmaufzeichnungen, in denen Menschen dasselbe Verhalten aufweisen. Mitten in einem Gespräch froren diese Menschen ein und blieben bewegungslos – und dies über Minuten. In einer russischen Mall wurde beispielsweise ein Mann entdeckt, der inmitten des Zentrums bewegungslos stehengeblieben war. Mehrere Menschen gingen dann zu ihm, stupsten ihn an, berührten ihn, aber er verblieb regungslos. Später kam ein Krankenwagen und brachten den Mann auf einer Bahre aus der Mall.

Scott Waring und Außerirdische und UFOs

Scott Waring, ein umstrittener UFO-Forscher erklärte, dass er dieses Phänomen kenne. Er erklärte, dass dieser Effekt auftauche, sobald Außerirdische in der Nähe sind, die gerade einen Menschen entführen. Vögel frieren ein, Flugzeuge verharren in der Luft…

Doch er räumt ein, dass es auch an dem 5G-Funkmast liegen könne, der die Möwe in der Luft festhielte. Dies würde vielleicht eher zutreffen können, da der Mann aus Russland in einer Mall einfror, und Malls haben mittlerweile häufig 5G. “Die Funkstrahlung”, so meinte Waring, “könnte einen auch beim Zähneputzen erwischen und man würde augenblicklich für einen gewissen Zeitraum einfrieren.”

Donald Hofman – Beweis für die Matrix

Der Psychologe Donald Hofman, Autor des Buches ‘ The Case Against Reality’ und Professor an der University of California, erklärte in einem Interview, dass unsere Welt eine Simulation sei und er dafür offenkundige Beweise anführen könne… “Mich interessiert seit langer Zeit das größte Mysterium in dieser Welt: Wer sind wir? Noch immer ist es ein Rätsel für die Wissenschaftler, wie sich die Verbindung zwischen Geist und Gehirn erklären lässt. Aber sehen wir die Realität so, wie sie wirklich ist? Man glaubte z.B. die Erde ist flach… Warum? Weil sie den Menschen so erschien.

Dann hat Pythagoras herausgefunden, dass die Erde rund ist. Dann glaubten wir, dass die Erde das Zentrum des Universums sei und sich sämtliche Planeten um sie kreise. Kopernikus und Galileo fanden daraufhin heraus, dass dies überhaupt nicht zutrifft, dass sich nämlich die Erde um die Sonne dreht. Galileo sagte einst: ‘Ich glaube, dass Düfte, Geschmack, Farben usw. Würde man den Menschen entfernen, dann würden all diese Dinge nicht mehr existieren’.

Interpretieren wir unsere Realität wirklich so schlecht? Unser Auge besitzt 130 Millionen Fotorezeptoren und entspricht somit einer Kamera mit 130 Megapixeln, doch dies erklärt nicht die Anwesenheit der Milliarden und Billiarden an Neuronen und Synapsen, die an einer Vorstellung im Gehirn beteiligt sind. Wir konstruieren also unsere Vorstellung.

Alles, was wir wahrnehmen, wird also von uns erschaffen. Wenn wir uns einen Computerdesktop ansehen, der das Universum zeigt, dann ist dies nicht das Universum, aber trotzdem identifizieren wir es als das Universum. Physische Objekte, die ein Computer darstellt, sind nicht die Objekte selbst. Das ist eben die Realität eines Computers. Das Gehirn mit seinen Neuronen kann kein Bild in unserer Vorstellung erschaffen, sondern wir sind es, die die Bilder formen.”

Über Zeitlöcher und 5G

Weitere Theorien versuchen nun Verbindungen zwischen 5G und dem Freezing-Phänomen zu finden, andere wiederum gehen von Zeitlöchern aus, die spontan auftreten können. Man erinnert sich vielleicht, vor einigen Jahren gab es viele spektakuläre Videos im Internet über Flugzeuge, die inmitten der Luft stehen blieben. Viele dieser Filmaufzeichnungen zeigten nur ein Phänomen, das bereits bekannt ist: Wenn man sich in einem Auto bewegt, kann ein Flugzeug so wirken, als stünde es in der Luft.

Doch existieren auch Videos hierzu, in denen Menschen aus dem Auto ausgestiegen sind und ein stehengebliebenes Flugzeug über sich filmten. Auch ein Student berichtete, dass er auf seinem Campus unterwegs war und beobachtete eine Gruppe von Menschen, die plötzlich einfroren: “Ich erlebte einmal eine abgedrehte Sache! Vor einigen Jahren erlebte ich es und das völlig klar.

Eines Tages ging ich über den Campus und beobachtete eine Gruppe von Menschen, die eine Straße überqueren wollten. Die Frau, die die Gruppe anführte, fror plötzlich inmitten ihrer Bewegung ein. Sie wirkte nun wie eine Fotografie. War das so eine Art Zeitloch?” Karen Smith erklärte bei einem solchen Ereignis: “Vor einem Jahr sah ich einen großen Vogel im Norden Texas.

Er flog herunter, um ein Bad im Wasser zu nehmen. Als er vor dem Wasser stand, fror er plötzlich ein. Für fünf Minuten stand er dort völlig bewegungslos, bis er sich wieder bewegen konnte und fortflog. Ich habe schon viele Vögel beobachtet, aber das war ein völlig untypisches Verhalten.”

Glitch Fehler in der Matrix?

Wenn man davon ausginge, dass die Matrix stellenweise in ihrer Programmierung Fehler aufweisen kann, wäre das Phänomen des Einfrierens von Lebewesen durchaus erklärbar. In manchen Computerspielen, wie beispielsweise “Skyrim“, werden gelegentlich auch Spielcharaktere angetroffen, mit denen man kommuniziert und plötzlich einfrieren.

Die Spielfigur bewegt sich nicht mehr. Man kann sie umkreisen, aber sie reagiert nicht mehr. Der Support empfiehlt bei einfrierenden Spielcharakteren, dass man die Spielkonsole aufrufen solle mit dem Befehl “enableplayercontrols“, was ein Aufruf dazu ist, die Spielfigur neu zu programmieren, da sie nicht mehr reagiert. Doch wer programmiert die Spielfiguren, die uns in der Matrix begegnen? Eine interessante Frage!

Jeder kennt den Film “Die Matrix“, in dem dargestellt wurde, unsere Welt sei eine holografische Simulation. In dem dazu gehörigen Anime-Film “Animatrix” findet sich in der Episode “Haunted House” ein verlassenes Haus, auf dessen Hof die Gravitationsgesetze plötzlich aussetzten. Einige Kinder entdeckten dies und ließen sich aus großer Höhe in den Hof fallen und wurden kurz über dem Boden abgebremst und schwebten daraufhin in der Luft.

Später tauchte ein Einsatztrupp auf, der die Matrix an dieser Stelle absperrte und wieder repariert. Danach war das Anti-Gravitations-Phänomen verschwunden.

Theorien bislang sind:

Die Matrix hatte einen Hänger

Der 5G-Funkmast ist verantwortlich für das Einfrieren von Lebewesen

Es tauchte ein Zeitloch auf, in dem sich das Lebewesen plötzlich befand Hologramme in der Matrix-Simulation gerieten in eine Spielschleife

Ein außerirdisches Raumschiff war in der Nähe und war verantwortlich

Das sind künstliche Spionage-Vögel, Drohnen, die auf ein Update warteten Die Matrix beginnt zu bröckeln…

Alles nur optische Täuschung

Das ist das Phänomen der Katatonie, wenn ein Mensch sich nicht mehr bewegt

Die Videos sind doch alle Fakes

Was denkst du, was dabei zutrifft?

Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Die geheime Raumfahrt

UFOs: Sichtungen seit 1945 (Typenkompass)

DAS OMNIVERSUM: Transdimensionale Intelligenz, hyperdimensionale Zivilisationen und die geheime Marskolonie

Quellen: PublicDomain/matrixblogger.de am 07.06.2021

native advertising

About aikos2309

28 comments on “Fehler in der Matrix? Erstarrte Tiere und Menschen

  1. Möglicherweise besitzt 5G die Fähigkeit, über die Molekül-Resonanz-Modulation ein Objekt in die 5. Dimension ( Superposition bzw Singularität ) zurückzuführen, wo sich nichts mehr bewegt, sondern nur als stehende Wahrscheinlichkeitswelle existiert. Eigentlich müßte das Objekt ganz verschwinden. Es handelt sich vermutlich um Experimente der Dunkelmächte. Heute ist es nur eine Taube, morgen eine ganze Stadt, die eingefroren wird. Gnade uns Gott, wenn 5G das gleiche kann wie die Antennen vom Montauk-Projekt. Eine zentrale Rolle dabei spielten white-noise- Generatoren. Damit kann man die 5 Dim hacken. Das wird noch ein riesen Thema in den nächsten 100 Jahren. Zeitmaschinen, free energy, Teleportation…. alles möglich damit. Es bleibt spannend.

    Kann sich noch jemand an planking erinnern ?, da ging es aber nur um Muskelkraft: 😉
    t.ly/WtCC

      1. Die Singularität hat alle Brücken zur Welt der Kausalität abgebrochen. Dadurch gewinnt sie Freiheitsgrade, die in 3D unmöglich sind. zB Überlagerung von 0 und 1, bzw ja und nein = JEIN wie bei Quantencomputern. Der einzige Weg mit der Singularität zu interagieren ist über Wahrscheinlichkeitswellen a.k.a „Skalarwellen“, welche von den white noise Gen. erzeugt werden. Wenn man ein Objekt adressieren will, zB einen Honk, der aufmüpfig geworden ist, dann muß ich nur seine individuelle Signatur kennen, diese Information auf die Skalarwelle modulieren und dann kann ich mit ihm Schlitten fahren. Der clou ist, daß man damit nicht an der 3D- Struktur schraubt, sondern an der 5D-Repräsentation (= Hyperraum ) in der er , wie jeder , verankert ist. Das ist quasi seine RaumZeit-Referenz aus der er ursprünglich erschaffen wurde.

    1. @DrNo

      “ Das wird noch ein riesen Thema in den nächsten 100 Jahren. “

      Das bezweifle ich – ich gehe eher davon aus, dass die Menschheit nichtmal 2050 noch erreichen wird sofern nicht noch so was wie ein echtes Wunder welcher Art auch immer hier schnellstens im positiven Sinne eingreift und gründlichst im positiven Sinne aufräumt.

  2. Vielleicht hat sich auch jemand mit seinem Blue Beam Projektor einen Scherz erlaubt.

    Andererseits sind Materialisationen durch Psychokinese auch denkbar. Dies wird möglich, da Energie von Singularitäten des Quantenschaumes absorbiert oder ausgestrahlt werden kann. Allerdings gehen wir dabei über das Energieerhaltungsgesetz hinaus.
    Biogravitone und Gravitone können innerhalb des Raummeeres aus Licht Materie (eingeschlossenes Licht) bilden oder können Materie dem Raummeer zurückführen. So einfach ist das, ich mach das täglich. Denn Schwingungen von Gedankenmustern in bestimmten Harmonien bringen Materie und Licht hervor, so wie wir sie anschließend wahrnehmen. Mmh, lecker eine gebratene Taube, bitte.

    1. Beim Quantenschaum sind wir an einem Rand der Raumzeit angekommen.Von dort aus soll es von Einstein-Rosen-Brücken nur so wimmeln…Somit ist Alles mit dem Rechenkern des Hologramms verbunden.Ich hätte gerne Gänsebraten mit Klösen.Wie machst du es? Jen Salik?

      1. Am besten welche, die sich wie Tennisbälle titschen lassen. Hahaha. Die sollen besonders saftig und kaufreundlich für das Kiefertraining sein.

  3. Es spricht einiges dafür das unsere Welt eine Simulation ist, eine gigantische Spielwelt, Und so verwerflich ist der Gedanke gar nicht, virtuelle Spielwelten die wir selber zum Zeitvertreib programmiert haben sind längst Realität, Sims oder Warcraft oder andere Computerspiele. Noch sitzen wir stur vor einem Monitor. Es gibt aber auch virtuelle Helme die eine Rundum-Bildschirm besitzen und diese Technik wird immer besser. Man stelle sich ass mal in 10 Jahren oder in 100 Jahren vor. Dann haben sich Grafik und Ilullision völlig vermischt. Was spricht also dageben, dass wir hier in einem gigantischen Computerspiel sind und nur virtuelle Figuren die wir aus einer anderen Realität vor einem Bildschirm steuern?

    1. @789

      Buchempfehlung: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

      Da steht es m. E. drin – ein riesiges Welttheater – eine Gedankenwelt.

  4. Fuer mich ist das zuerst ein mal eine fotoaufanhme also daduech ein stanbild.

    Theoretisch moeglich ist es schon, s. Z. B. :
    The 100 – serie
    Stadt des. Lichts
    Die bewusstseine der menschen werden in einer computerealitaet hochgeladen bzw. Uebertragen und siechen in der realeren welt langsam zum tode. werden als bewusstsein aber in der stadt des lichts ueberleben.

    Es ist moeglich, dass wir uns bereits in einer solchen computerrealitaet befinden und selbst in der simulation (holodeck projektion/en) noch weiter simulationen enthalten sein koennen.

    Also eher nicht raus aus dem alptraum, sondern immer tiefer rein, wenn mann eher/zuviel geistig (denken) oder materiell (handeln) ist, anstatt seele (fuehlen) .

  5. Die Seele belebt/bewegt den Leib durch die Kraft des Geistes in ihr, der seinen leiblichen Sitz in einem sehr kleinen Bereich im Herzen hat. Der Geist läßt also Gedanken aus dem Herzen zum Hirn-Computer zur Verarbeitung aufsteigen, wo jeder die freie Wahl/Wille hat zu selektieren. Wenn feinsinnige Heilpraktiker bei Geimpften erkennen, daß die Seele keinen Zugang mehr zum Leib hat und wie neben ihm steht an einer kleinen Verbindung (Silberschnur) nur hängend und kaum mehr Einfluß auf ihn nehmen kann und dabei ganz verzweifelt wirkt und viele Impflinge eine aschfahle bleiche Gesichtshaut entwickeln wie bei Toten und auch schon süßlich saure Gerüche absondern, so könnte bei starker elektromagnetischer Einstrahlung so ein derart stark entseelter Körper dann kurzfristig nicht funktionstüchtig sein. Bei Tieren wie Tauben, die nicht geimpft sind, löst vielleicht die so extreme 5G Strahlung eine Art Schockstarre und Flucht der Seele aus dem Leib aus, weil es für sie unerträglich darinnen geworden ist. Es gibt einen Bericht von Wanderern in der Schweiz, die nahe an 5G Masten im Testlauf vorbeikamen und die Frau plötzlich aufschrie, weil sie höllische Schmerzen empfand, als wenn jemand ihren Körper mit kochendem Wasser übergossen hätte.

  6. Es ist nur ein Vogel welcher an einer Drachenschnur festhängt!
    Genau so etwas habe ich erlebt und die Feuerwehr zur Rettung angerufen, welche es dann runtergeholt hat. Ganz einfach …

    1. Es gibt auch eine Aufnahmen wo ein ganzen Flugzeug mit einer Fahne hinten in der Luft für paar Sekanten in der Luft steht. Das ist schon was dran.

  7. Der Planet Erde. Unsere Seele, unser Dasein im menschlichen Körper oder in zig anderen Formen als irdisch-stoffliche Lebensform in ständiger Wiederkehr auf dem Schulplanet der Seele, Erde. Ist – es eine speziell „für Menschen“ geschaffene „Matrix“ ?
    WELCHE allem übergeordnete Schöpferkraft, Wesenheit wäre dazu in der Lage eine solche individuelle Matrix-Vielfalt zu schaffen die uns alle vielleicht hunderfach reinkarnieren lässt mit dem Ziel eine „gute, reine Seele“ zu werden die dazu in endlosen Zyklen aufsteigen muß um frei zu sein – für was ? Was ist die Prämisse ? Wie könnte diese Wesenheit „böse“ sein wenn sie doch nur eines will – das unsere Seele an ihren Fehlern lernt um am Ende aufzusteigen, befreit von allen Lasten in die nächsthöhere Bewußtseinsebene ?
    Gibt es wirklich diese „Matrix“, eine irdische „Truman Show“ – dann wird sie niemals eine negative Show sein. Und ist sie es, so ist auch dies ein Effekt aus dem Resultat negativen Denkens und zwar solange bis zur Erkenntnis der Fehler. Robert A. Monroe nannte diesen Vorgang „Aufbau der Fluchtgeschwindigkeit“.
    Die (menschliche) Seele ist in ihren unzähligen Glaubenssystemen gefangen. Es gibt tausende emotinale Begriffe dafür. Liebe, Hass, Wut, Eifersucht, Trauer, Tod, Hunger, Durst. Religionen, Krieg, Zerstörung, Leiden. All dies sind Systeme, Gefängnisse für unsere Seele im menschlichen Körper. Wenn es jemals eine „Matrix“ gab – so ist sie milliardenfach perfekt…

  8. Ok. Noch ein Nachtrag. Unterstellen wir einfach es GÄBE diese Matrix. Nehmen wir als Beispiel einen Astronauten, der mit seinem Spaceshuttle zum ersten mal die Erde verlässt. Er sieht zum erstenmal unseren blauen Planeten „von außen“. Einfachen Berichten dieser Leute zufolge soll dieser Anblick ein unglaublich emotianales Gefühl hervorrufen. Sind sie doch nichtmehr IM irdischen System sonder völlig losgelöst davon bis auf die benötigte Kommunikation mit der „Heimat“ Erde.
    Jetzt die Frage : WÄRE auch dieser Anblick ein Teil der Matrix – müsste sich nicht augenblicklich die Frage aufwerfen, ob das ganze für uns sichtbare Universum mit seinen Planeten ebenfalls nur ein Teil dieser Matrix ist, so es sie gäbe ? Ich bezweifle deshalb, das es eine solche Matrix gibt. Und falls doch – dann müßte sie sich einzig auf den Planeten Erde beschränken aus den Gründen heraus die ich vorher in meinem Kommentar beschrieben habe.

    1. Hier der Uwe…Emotionen entstehen durch das ,was Augen und Ohren vorgegaugelt wird. Das sind von wem auch immer vorgegebene , ganz bestimmte und genau definierte Wellenlängen und Frequenzen. Ein wunderschöner Waldsaum an einem Bergsee ist auch nur eine Simulation aus dem Grundbausteinen der Materie….Interessant ist , was hinter dem Vorhang ist . ….Oder ??

  9. @Uwe
    „Ein wunderschöner Waldsaum
    einem Bergsee ist auch nur eine Simulation aus dem Grundbausteinen der Materie“

    Niemand – weiß ob das so ist.Deshalb sind das alles Spekulationen. Aber wer weiß – vielleicht gibts irgendwann ja mal ein schlaues Kerlchen das den Schalter findet um die Simulation abzuschalten so es sie überhaupt gäbe. Und wenn – dann wird die Menscheit froh sein wieder auf ihrem Holodeck zu sein. Denn wer weiß ob wir ohne Sim nicht auf einem kahlen kalten Felsen leben.

    1. Ja richtig. Irgendwie und irgendwo muß die ja Seele feststofflich werden-inkanieren können. Es gibt sicherlich bessere Holodecks als unseres hier. Das muss man sich bestimmt erst verdienen.

Schreibe einen Kommentar zu Atar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.