Matrix: Du selbst wählst Deine Zukunft

Teile die Wahrheit!

Erinnern wir uns: „Hyper“ bedeutet über dem vierdimensionalen Raum liegend, an den sich das morphogenetische Feld direkt auf seiner Ebene anschließt. Im Grunde denken die Menschen immer noch viel zu eindimensional, wenn sie von kosmischen Grenzen sprechen. Von Dieter Broers

Denn die nächsten Dimensionen schließen sich übergangslos (ohne faktische Schnittstellen) an, und sämtliche Dimensionen sind miteinander als Einheit verbunden. Sie haben alle untereinander ihre Entsprechungen, Kausalitäten und Wechselwirkungen.

Wir haben zwar den ersten vier Dimensionen Bezeichnungen gegeben, aber eigentlich kann man den Hyper-Raum nicht durchnummerieren. Er ist lediglich mathematisch darstellbar, wie es Burkhard Heim zuerst tat und später auch Wheeler, Hawking und so weiter.

Mehrere Wissenschaftsbereiche, wie die Mathematik, die Quantenmechanik und die Astrophysik, gehen sogar bis zu einem zwanzigdimensionalen Raum. Die Seele eines Menschen ist nach diesen Berechnungen im Hyper-Raum enthalten.

Da offenbar Parallelwelten und Spiegelwelten existieren, besteht die hypothetische Möglichkeit, dass ein Mensch mehrfach parallel verlaufende Existenzen hat. Da der Raum zeit-unabhängig ist, kann es sogar passieren, dass man in einer Loop (Zeitschleife) hängen- bleibt. Unsere verschiedenen Selbst, die es von uns gibt, können sich mit-einander verbinden, dies ist in der Tat möglich. Wir haben jedoch nur direkten bewussten Zugang zu unserem Jetzt-Selbst.

Aber wir haben Möglichkeiten, indem wir praktisch in unser Unterbewusstsein, diesen luziden Bereich hineingehen, so wie ich es vorhin beschrieben habe. Wenn es uns gelingt, diesen speziellen Frequenzbereich zu halten, dann eröffnet sich uns tatsächlich der gleichzeitige Zugang zu all unseren Selbsten, ja, es ist sogar möglich, sie miteinander zu vereinen. Solche Bewusstseinssprünge versetzen uns zumindest potentiell auch in die Lage, in die Zukunft blicken zu können.

In unserem Universum existiert eine stehende Welle, die das Universum von Anfang bis Ende praktisch verbindet (der Begriff „stehende Welle“ wird in diesem Buch unter „Morpheus Brain“ genauer erklärt). Ähnlich dieser stehenden oder Gravitationswelle gibt es eine Zeitwelle, die praktisch von der Zukunft in die Vergangenheit und von der Vergangenheit in die Zukunft blickend läuft.

Das heißt: Dort gibt es Überschneidungspunkte, interessanterweise auch an den Punkten, die schon Müller entsprechend fixierte. Diese Knotenpunkte sind dann auch die Punkte, an denen sich die Aspekte aus der Zukunft mit denen der Vergangenheit in der Gegenwart treffen. An solchen Punkten besteht die Möglichkeit, Chancen im Leben geboten zu bekommen oder Déjà-vu-Erfahrungen (Erinnerungen an die Vergangenheit) kurz Einblicken zu können.(Lebt der Mensch als Künstliche Intelligenz in einer simulierten Computer-Matrix? Der Nachweis könnte unser Universum zerstören)

 

native advertising

Die wenigsten Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass das schon ein Aspekt aus der Zukunft ist. Konsequenterweise ergibt sich dadurch potentiell auch die Chance, in der Vergangenheit etwas zu verändern, um eine andere Gegenwart zu schaffen und den Lauf der Weltgeschichte damit zu beeinflussen. In diesem Fall würde der Schleier des Vergessens verhindern, dass dieses Paradoxon auch ausgelöst werden kann.(Keanu Reeves Matrix – Seine Botschaft zur Weltsituation)

Dies gilt dann sowohl für die Vergangenheit als auch für die Zukunft. Denn wenn du in die Zukunft blicken würdest, dann nicht aktiv in der Form, dass du in das Geschehen eingreifen könntest. Du bist eher Beobachter, wie in einem Film. Du nimmst lediglich wahr und kannst mit den gewonnenen Informationen wieder „zurückgehen”.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass du dich selbst sehen würdest, vielmehr handelt es sich dann um zukünftige Aspekte und die Summe aller Wahrscheinlichkeiten von dir selbst. Die Frage bleibt offen, ob sich in deinem Universum, indem du dich jetzt gerade befindest, unbeeinflusst von deiner „Zeitreise”, anschließend etwas verändert. Wenn du hier nämlich weiterhin der Matrix folgst, dann wirst du sozusagen von ihr gesteuert.

Durch einen „erwachten Geist” jedoch greifst du selbst in das Geschehen ein. Du bist diesem vorgegebenen Programm (Matrix), welches für dieses Universum am Wirken ist, entwichen. Dies erklärt auch eine Textstelle aus dem Bibelcode, die lautet: „Werdet ihr es ändern?” Damit hat der Bibelcode dann auch, zumindest für dich als „erwachten Geist”, kaum oder keine Relevanz mehr.

   

Bis zu einem bestimmten Zeitpunkt realisierten sich alle Prophezeiungen. Ab dem Zeitpunkt jedoch, an dem sich der Menschheit die Möglichkeit, eröffnet, ihre Zukunft selbst zu generieren und zu verändern, werden die Prophezeiungen ungültig. Das alte Programm wird durch unser eigenes ersetzt.

Wir haben hier durchaus eine Möglichkeit, unsere Realitätsbühne nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, und damit unsere Zukunft nachhaltig zu verändern – und dies mit einem wesentlich höheren Freiheitsgrad als zuvor… „

Zusatz:

Die Zeit verläuft nur innerhalb der Raum-Zeit (R4) linear – von a. nach b. (entropisch). In Wirklichkeit vorläuft sie quasi zeitgleich auch von b. nach a. (negentropisch). Beide Zeitlinien sind miteinander verflochten.

Grund:

Die Raum-Zeit (R4) verläuft zeitgleich mit dem Strukturraum S1 (x5 und x6) und hebt sich damit auf!

Entropie hebt sich mit Negentropie auf! (Herleitung aus dem Heim-Dröscher-Modell).

„Wir sind mit der Zeit karmisch und genetisch verflochten. Die Zukunft hat dabei sogar einen noch größeren Einfluss auf unsere Gegenwart als die Vergangenheit. Das liegt daran, das immer eine Inkarnationsabsicht besteht (= Entwicklung in Raum & Zeit) Das höhere Selbst (auch Christusbewusstsein o.ä. genannt) wirkt auf unsere „Bühne des Lebens“, wenn nötig korrigierend ein, wenn diese Inkarnationsabsicht, die in der Zukunft Realität werden möchte, verlassen wird.

Diese Inkarnationsabsicht ist praktisch unser Zukunfts-Programm, auf das unser höheres Selbst einwirkt, um uns vor einer Fehlentwicklung in der Zukunft zu bewahren. (Einwirken = Schicksal) Das wichtigste ist: Die Seele nimmt keinen Schaden. Das gleiche gilt übrigens auch kollektiv.“

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/dieterbroers.com am 10.03.2022

native advertising

About aikos2309

18 comments on “Matrix: Du selbst wählst Deine Zukunft

  1. Pingback: Matrix: Scegli tu il tuo futuro ⋆ Green Pass News
  2. Dieser Scheiß-Hollywood Matrix Film ist Manipulation der Menschen.
    Das mit der blauen und roten Pille ist pure verarsche, die lachen doch alle, wenn wir darüber diskutieren.
    Es sind alle Zeiten (Vergangenheit , Gegenwart, Zukunft) gleichzeitig als Realität vorhanden, und es ist nicht der Mensch der die Zukunft gestaltet und auswählt, sondern es ist die Zukunft die den Menschen gestaltet und auswählt.!!

  3. Diese Sache (Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft) ist ein eigenständiges in sich geschlossenes System eine Art Wesen, auf der Erde.
    Auch ein Flusss ist ein eigenständiges System in der Natur.

    1. @Jeronimo..Kennst du Hannes Hüttner? Er war ein sehr wissender, geheimnisvoller Mann..Ich hab1975 ein handsigniertes Kinderbuch von ihm in Rostock erworben.“Das Blaue vom Himmel“ Es ist ein Kinderbuch, voller interessanter, verdeckter Hinweise auf die Matrix. Ein ganz besonderes Buch für Um die Ecke Denker. Mit dem Fluss hast Du Recht… Im Buch gibt es einen Zeitfluss…..

  4. Leider wie alles in der Welt, eine Täuschung. Was ist die Seele, aus welchen Energien besteht sie, wer hat sie zu welchem Zweck geformt, zusammen gefügt und wieder auseinander fallen lassen? Warum haben alle Seelen „Alzheimer?“

    1. Die Seele ist ein künstliches Programm des Konstrukts und existiert in der Wirklichkeit nicht. In der Wirklichkeit bist du Bewusstsein und lässt dich nicht von so einem Programme wie Seele oder was man sonst noch aus der Esoterik kennt, steuern.

      1. @Cristof
        „…die Seele existiert in Wirklichkeit nicht…“
        Es ist ganz einfach deine Seele zu beweisen. (Shakespeare)
        Also jemand sagt, er kauft dir deine Seele für 500,00 € ab, so richtig mit Vertrag !
        Schon nach kurzer Zeit wirst du deine Seele für das doppelte zurückkaufen wollen.

      2. Cristof, nö, Bewusstsein ist ein künstliches Programm, da es „Seelen“ gibt, die schizophren mehrere Bewusstseine beinhalten können. Also kann die Seele offenbar ein Speicher mehrerer Bewusstseins- Programmeinheiten sein.

    2. @Hatti

      Ja – wie ich es schon oft erläuterte, ist die Welt eine illusionäre Welt – die illusionäre Welt des bewusstseins- und persönlichkeitsgespaltenen ALL-EINEN und damit dessen Selbst-täuschung über seine all-eine, ein-same ewige Wahrheit hinweg – seine Flucht davor in diese Illusion mittels seiner Spaltungskrankheit, in die es durch dieses Urtrauma seines Gewahrwerdens seines ALL-EIN-SEINS, seiner EIN-SAM-KEIT (EIN SAME), unbewusst flüchtete – m. E. bzw. meiner Erkenntnis nach.

      Und da es alles ist, was je war ist und sein wird und damit ALLES ist inkl. auch uns hier, unterliegt eben auch ALLES dieser seiner Selbst-täuschung, dieser seiner Illusion.

      „Jedes DU ist eine Illusion“ las ich mal vor vielen Jahren irgendwo. Ja, es ist jedes vermeintliche DU die Illusion des ALL-EINEN von einem Gegenüber, das es jedoch in Wahrheit selbst ist.

  5. @Uwe
    hab mir das Buch kurz angesehen, sind interessante Bilder drin, werde es aber nicht lesen , da ich vor Büchern grundsätzlich eine Abscheu habe.
    Das Buch „Das Blaue vom Himmel ist die Vorlage für den Hollywood-Film „Alice im Wunderland“ . Hollywood ist für mich nur eine Kopierwerkstatt.
    Es gibt keinen einzigen Film in Hollywood der einen eigenen Gedanken enthält , alle Inhalte sind nur abgeschrieben.
    Für mich sind alle Ami-Filme Produktpiraterie, ihre Vorlagen sind alte Erzählungen, Mythen und Sagen, Geschichtsbücher und auch die Bibel.

    1. Die Seele ist ein Programm im Konstrukt. Die existiert innder Wirklichkeit nicht. Vor allem nicht auf freien Planeten wo Dualismus und Konstrukt sowie Gut und Böse nicht existiert. Dort bist du bewusstes Bewusstsein. Schränkst du dich ein, dann machst du dich halt klein. Auch deiner Möglichkeiten.

    2. Ich denke, der Hannes Hüttner hatte mit Sicherheit ein erweitertes Bewusstsein…Ins von mir gekaufte Buch hat er damals persönlich einen Spruch für mich reingeschrieben…ich möchte ihn jetzt nicht veröffentlichen, aber er hat den Nagel für meinen Lebenslauf genau auf den Kopf getroffen. Ich war damals 10 Jahre alt…(Es war im Sommer 1976)

  6. Es gibt unendliche und uneingschränkte Zukunften. Es liegt an jedem Hier und Jetzt selbst auf welcher Zeitlinie dieser sich befindet. Hört man natürlich auf Prophezeihungen und so ein Blödsinn, braucht man sich auch nicht zu wundern, weshalb man auf so einer Zeitline ist. Vor allem alle laufenden Prophezeihungen werden auch in den Protokollen von Zion bereits aufgeführt. Die Propheten selbst, wie Irlmayer sind selbst Freimaurer gewesen sein. Es dient um eine Geschichte im Zeitablauf zu verankern und diese Geschichte (vordefinierter Energiepunkt einer Zeitachse) immer wieder mit Energie zu versorgen, sie zur richtigen Zeit mit Energie aufzublasen, um dann zum richtigen Zeitpunkt Realität werden zu lassen. Man baut im Grunde eine selbsterfüllende Prophezeihung auf.

    Für die, die gern Videofilme schauen, sich gern manipulieren lassen und nicht selbst eine Zunkunft bauen können.

    Alles was man uns vorlegt ist eine mögliche Anleitung, um uns in eine festgelegte Richtung zu bewegen. Es wird versucht eine festgelegte Zeitlinie zu definieren, um dieser Energie zu geben und eintreten zu lassen. In solchen Momenten wird vieles versucht um die Menschen abzulenken oder sie in einen bestimmten Zustand zu bringen. Obwohl es unendliche Zeitlinien gibt für die man sich öffnen kann, in dem man die Absicht und Ansicht weglässt. Emotionen, Ego, Gedanken, wollen, müssen, möchten, brauchen, vorstellen usw. einfach los lassen und damit Sein. Ich lasse es fließen im vollen Spektrum in dem keine Trennung existiert, sondern alles eins ist. Eigenverantwortung übernehmen und souverän werden. Auch bis heute gibt es auf allen Plattformen Wahrsager die ausgenutzt wurden, wovon diverses eingetreten sind, jedoch genau darum geht es ja. Unsere Kraft und Energie für ihre Vorstellungen zu Nutze machen. Sich nicht mehr einschränken und klein machen lassen, sondern sich ausdehnen, damit unser eigenes Universum immer größer wird. Immerhin bin ich ein Schöpfer welcher kreiert. Ich stelle mich auch weder auf die Gute noch Böse Seite, weil beide für die gleiche Seiten kämpfen, ebenso Licht und Liebe im Außen. Gefühle die über die Persönlichkeit kommen sind nie meine. Ich bin neutraler Beobachter im vollen Spektrum und lasse die Bedeutungen und Programmierungen los. Ich öffne mich für alle uneingeschränkten Möglichkeiten und lasse es fließen. Ich stelle die Frage und beobachte die Frau, so dass sich verschiedene Möglichkeiten zeigen, ohne etwas genau zu wollen. Ich genieße den Moment. Natürlich wäre ich ein Narr aus der Vergangenheit nichts mitzunehmen. Als Zeitreisender, Beobachter und vieles mehr kann ich unangenehme Themen aus der Vergangenheit dieses Lebens los lassen und mich entfalten.

    Die künstlichen Hologramme, Programme und Konflikte lösche ich oder schicke ich zurück, da 98% nicht mir gehört und dann arbeite ich mit den unangenehmen Konflikten in mir. Ich erkenne die, lasse diese los und komme in meine wahre Kraft. Im Sein wähle ich automatisch meine optimale Zeitlinie. Ich lasse alle los, was mich einschränkt, da ich damit beginne neutral auf die Dinge zu schauen, ohne dem ein Drama zu hinterlassen. Wenn mich also etwas triggert, kann ich mir anschauen, weshalb triggert es mich? Gehört die Wut überhaupt mir? Nein, dann geht es zum Erschaffer zurück. Sitzt es in mir, dann schaue ich mir an, worum es geht und lasse es los. Menschen die nur auf das Positive schauen und das Unangenehmen ignorieren, machen es nicht effektiver.

    1. Der andere Punkt ist dieser, dass die Matrix nie gegen uns war. Sie ist nur eine Konfiguration von dieser Welt. Sind Wesen auf einem Planeten unbewusst, was auch immer zu einem Bewusstseinsverfall geführt hat, entsteht ein Konstrukt, welches den Teil der Matrix konfiguriert anstatt auf einem freien Planeten das Kollektiv selbst. Es gibt viele freie Planeten ohne Dualismus und Konstrukt die sogar neutral leben oder auch weder männlich noch weiblich sind. Es gibt kein 1 und 0 denken, weil Gedanken nicht uns gehören. Wir leben in einer von sehr vielen Matrixen, welche im Universum existeren, dieses in der Ur-Matrix, dann kommt das digitale Feld und dann die analogen Felder. Die Welt hier ist selbst digital, sowie der Körper, aber eine Welt die aus einem organischen Kollektiv des analogen Feldes entstand. Denn ein Computer wäre nicht dazu in der Lage. In einer digitalen natürlichen Welt erschaffen aus dem analogen Feld leben also analoge Bewusstseine. Wäre diese Welt nicht digital, dann könnten wir nicht mit Bewusstseinen kommunizieren die hier entstanden sind. Auf das natürliche digitale Feld der Erde, welches im vollen Spektrum der Wirklichkeit agiert, wurde also durch den Bewusstseinsverfall ein digital verdrehtes binäres Konstrukt überlagert. Jeder kann dies in sich erkennen, um es abzulegen, damit sich die Wirklichkeit zeigen kann. Was ist Konstrukt und was ist Wirklichkeit? Wenn jemand also die Matrix als Feind ansieht oder irgendwas als Feind innen und außen ansieht sowie kämpft als auch glaubt die Matrix verlassen zu haben, dann sitzt dieser in einer noch tieferen Illusion als vorher.

      1. Viele Illusionen erschafft der Mensch selbst, welche durch die Persönlichkeit gefüttert werden. Wahre neutrale und positive Wesen werden sich nie einmischen, sondern uns beobachten und studieren, ob wir das Konstrukt erkennen und es ändern. Alle anderen Wesen durch Channelings, egal in welcher Form, sind nur intelligente Programme im Konstrukt die in der Wirklichkeit nicht existieren. Künstliche Programme und Illusionen funktionieren so gut, dass Menschen im Konstrukt sich unbewusst austauschen. Obwohl das Unter- und Überbewusstsein selbst ja auch ein Programm ist. Denn in der Wirklichkeit bin ich nur Bewusstsein. Eventuell habe ich einen Energiekörper als Awatar und hier einen Awatar als physischen Körper. Alle auferlegten Körper sind künstlich und nicht echt.

      2. Ja,richtig..es gibt nichts, wo man einen Hebel ansetzen könnte…um den Schleier etwas zu lüften..Habmal einen interessanten Bericht von Alienentführungen auf Fallwelt.de durchgelesen…Ich fühlte mich damit sehr verbunden….
        http://www.fallwelt.de/khanell/index.htm
        …wenn möglich bitte alles darüber lesen..(Bewusstseinserweiterung)

  7. Hier mal was von Axel Burkhard – Luzifer ist nicht der Teufel:

    https://www.youtube.com/watch?v=4K7Xbsmvl5g

    Möglicherweise hat er meine Kommentare gelesen, denn er scheint dabei doch etwas nicht verstanden zu haben.

    Er stellt Luzifer, den Lichtträger – also den Träger des Lichtes des Bewusstseins, der Wahrheit – als den dar, der uns im negativen Sinne in luftige Ideologien weg von der Bodenhaftung führen will. – Gleichzeitig sagt er aber, dass er uns ja -wie ich es hier schon öfters erläutert habe- in Wahrheit aus der Abhängigkeit, der Unfreiheit dieses m. E. sat-AN-ischen Schafsgatter EDEN, befreit hat, was ich einfach nur als schlichtweg gut, weil in die Eigenverantwortung, in die geistige Entscheidungsfreiheit und damit geistige Unabhängigkeit vom Schafsgatter EDEN den Weg ebnete, indem er den Menschen die Frucht der Erkenntnis, die die Erkenntnis der Wahrheit ist, brachte, wofür er dann m. E. von Sat-AN verteufelt wurde nebst EVA, dem LEBEN – beide sind m. E. Sat-ANs größten „Feinde“.

    Warum soll es schlecht sein, wenn Luzifer von der „Bodenhaftung“, also der Anhaftung an die Feststofflichkeit der sogenannten MATER-ie, in der Sat-AN (nach Steiner bzw. ihm auch Ahriman) die Menschen nicht nur halten, sondern jetzt mittels Kläus Schwöbchens Transhumanismus noch weiter binden, anhaften will, so dass wir garnicht mehr in die geistige Welt entkommen können sollen, sondern ewig in der Mater-ie unter Sat-ANs Fuchtel und totaler Kontrolle unser Dasein fristen sollen. Selbst wenn dann noch ein sog. Sterben möglich wäre, sollen wir ja per auch geistiger bzw. Gedankenkontrolle nur in die niederen Sphären entweichen und von dort direkt wieder in das sat-AN-ische Cyborg-Kollektiv re-inkarnieren können.

    Luzifer will also durch die Frucht der Erkenntnis uns nicht in diesen niedersten mater-iellen und geistigen Sphären halten ohne Bewusstsein bzw. Selbstbewusstsein, sondern er hat den Weg geebnet zurück „nach Hause“ – ‚raus aus dieser Dichtigkeit der Mater-ie und den niederen Sphären, zurück in die rein geistig-feinstoffliche bis energetische Welt vollkommenen Selbst- wie Allbewusstseins, in der es kein Fressen und Gefressenwerden, kein Leiden mehr gibt, weil wir es durch diese Selbst- und Allbewusstwerdung überwunden hätten.

    Wenn wir es so betrachten ist es das, was ja Jesus vorgemacht haben soll – der Weg, den Jesus vorausgegangen sein und aufgezeigt haben soll. Wurde da vielleich auch dem dem Luzifer in diesem Sinne die Maske des Jesus aufgezogen? Ist Jesus = ICH = Iesous Christos = das gerade materie-gebundene EGO, dass sich über die mater-iell basierte Macht definiert garnicht der wahre Gute, den es vielleicht garnicht gab und der auch eine Erfindung Sat-ANs ist? Wurde auch diese Geschichte von Sat-AN verdreht?

    Und wenn ich an den Kommentar von lenni_I denke mit den Zitaten zur Frauen- bzw. weiblichkeitsfeindlichkeit von Jesus, dann liegt mir der Gedanke nahe. Denn ich wüsste nicht, dass von Luzifer bekannt wäre, dass er/sie weiblichkeitsfeindlich wäre – im Gegenteil hat er ja doch EVA, dem ganzheitlichen LEBEN, die Frucht der Erkenntnis und damit Selbst- und Allbewusstwerdung gegeben, was ja lebensbejahend, dem ganzheitlichen LEBEN zugetan und wohlwollend ist.

    Hier nochmal der Link mit dem Kommentar von lenni-I vom 6. Januar, 18.51 Uhr von diesem Blog dazu:

    https://www.pravda-tv.com/2022/01/die-legende-und-erfindung-von-jesus-christus/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.