Der Startschuss für die nächste Etappe im Weltenwandel ist gefallen

Teile die Wahrheit!

Nun ist es endlich offiziell – die Oberhexe Lizi ist zumindest körperlich nicht mehr auf der Erde. Was allerdings ihr finsterer Geist auf unserem schönen Planeten weiterhin treiben wird, wurde bisher noch nicht erhellt, aber wir können uns sicher sein, dass sie ihre Machtposition über die Lebenskraft dieses Planeten und seiner zahlreichen Bewohner nicht so einfach aufgeben wird.

Schließlich wurde sie von vielen Untertanen regelrecht angebetet, und auch jetzt bekam sie seit der weltweiten Verkündung „London Bridge is down“ unglaublich viel Energie von Millionen von Menschen weltweit, die nach wie vor in der gutgläubigen Matrix der „wohlwollenden Königin“ und des „Respektes vor dem Schwarzadel“ festhängen. Von Martin Strübin

Doch hat diese Frau (?) und die Strukturen des „königlichen Geblüts“ wirklich unseren Respekt verdient? Sicherlich nicht! Denn wenn man sich mit den Hintergründen ihres Wirkens beschäftigt und den Mut hat, in den Kaninchenbau dieser okkulten Vereinigungen und deren Taten hinabzusteigen, offenbaren sich bösartigste und grausamste Höllenräume, auf die wir hier jedoch nicht näher eingehen möchten.

Jedenfalls können wir froh sein, dass diese Hexe und auch ihr Philip, der „Prinz der Finsternis“ zumindest in physischer Form nicht mehr auf der Erde weilen.

Aber da die beiden mächtige Positionen im luziferisch-satanischen Netzwerk innehatten, das seit Jahrhunderten auf multidimensionale und vielschichtige Weise die Versklavung der Menschheit durchsetzen, können wir davon ausgehen, dass das „Königspaar des Bösen“ weiterhin als Akteure zumindest im astralen Bereich der Erde tätig sein werden.

Und auch ihre royale Nachfolge, die nun scheinbar von König Charles III angetreten wurde (aber gar nicht rechtens ist, weil er nicht vom Papst oder einem ernannten Bischof autorisiert und gekrönt wurde), macht nicht gerade Hoffnung darauf, dass nun eine lichte Zeit im „British Empire des Commonwealth of Nations“ angebrochen ist.

Denn auch er gehört zu den einflussreichsten Schwarzmagiern dieser Welt, der Zeit seines Lebens auch den „Great Reset“ und die „UN-Agenda 2030“ unter dem Deckmantel des Humanismus, der Philanthropie und der Ökologie vorangetrieben hat.

Von dem Astrologen Wolfgang Döbereiner wurde er als der jenseitige Fährmann bezeichnet, der die Seelen in den Hades der Unterwelt überführt. So vermuten viele Insider und Forscher, dass er nun derjenige sein wird, der nicht nur das Vereinigte Königreich, sondern alle Länder des Commonwealth, ja unsere gesamte globale Zivilisation, in den Untergang führen möchte.

 

native advertising

Schließlich hat er bisher auch nicht gezögert, jeden Wahrheitssucher, der ihm zu nahe und auf die Schliche kam, rituell oder durch versteckte Auftragskiller aus dem Weg zu räumen, inklusive der Opferung der Mutter seiner Kinder Prinzessin Diana (falls dies nicht auch eine versteckte Schutzoperation war, vergleichbar mit dem angeblichen Tod von JFK-Junior durch einen fingierten Flugzeugabsturz).

Viele Forscher der okkulten NWO-Agenda – Insider wie auch mediale Menschen – gehen nun davon aus, dass die offizielle Todesmeldung ein Startschuss für die nächste Etappe im Weltenumbau darstelle, denn sie sind sich sicher, dass die Queen schon länger verstorben, und diese offizielle Verkündung zu einem wohlgewählten Zeitpunkt als Signal der luziferisch-satanischen Logen zu verstehen sei.

Es sei keinesfalls zufällig, dass diese Meldung, die um die ganze Welt ging und entsprechende Resonanzen bei Millionen von Menschen in allen Ländern ausgelöst hat, ausgerechnet kurz vor der Herbsttagundnachtgleiche verkündet wurde. Denn diese stellt im energetischen Sonnenumlauf u.a. auch den Beginn der absteigenden Lebenskräfte dar, die uns über die Phase des Sterbens (Herbst) in die dunkle Zeit des Todes (ab Halloween bzw. Samhain am 31.10.) geleitet.

So gibt es verschiedenste Szenarien mit diesbezüglich passenden Indizien, die sich als mögliche Ereignisse in den nächsten Wochen und Monaten bereits angekündigt haben. Wir sollten uns also darauf einstellen, dass die zahlreichen Ankündigungen von Ausfällen im Energiebereich (Strom, Gas, Öl, Benzin/Diesel), im Bereich der Lebensmittelversorgung (Supermärkte, Lebensmittelproduktion und auch Landwirtschaft) als auch im Finanzmarkt (Schließungen von Banken bis zur Nullsetzung der Kontenguthaben) im Bereich des Möglichen liegen.

Hinweisende Meldungen dazu gibt es viele – nicht nur die unfassbaren und psychopathischen Aussagen der Bundesdeppen unserer Hampelregierung oder die extreme Verteuerung der Grundversorgung, sondern auch die massiven Bewegungen auf den Börsen- und Rohstoffmärkten, den zunehmenden Verkäufen von Firmenaktien durch deren CEOs, der bereits erfolgten Bevorratung von Lebensmittelmarken in manchen Landratsämtern, oder der Bundeswehr-Operation „Sunrise“ sowie des neuen „Territorialen Führungskommandos“ unter dem Kommando von Generalmajor Carsten Breuer (ja, genau der, der vor einigen Monaten die Leitung des Corona-Krisenstabes im Kanzleramt übernommen hatte) zur Sicherung der nationalen Ordnung in „besonderen Situationen“.

Zudem machen in den letzten Monaten auch Hunderte zufällige Brände von Lebensmittelfabriken stutzig, wie auch der globale Aufkauf von landwirtschaftlichen Anbauflächen durch Bill Gates und andere Multimilliardäre in den letzten Jahren.

Auch der Freudsche Versprecher von Friedrich Merz Ende Februar, als er sich über den Beginn der russischen Säuberungsaktion in der Ukraine äußerte, und anstatt vom 24. Februar vom 24. September als ein Tag sprach, den wir nicht vergessen werden, lässt aufhorchen, da solch scheinbar fehlerhafte Hinweise i.d.R. beabsichtigt sind. Wie schon viele Politiker der Öffentlichkeit offenbarten, geschieht in der Politik nichts zufällig, sondern folgt immer heimlichen Plänen, die der betroffenen Bevölkerung nur kodiert mitgeteilt werden.

Mut hingegen machen die zahlreichen weltweiten Großdemonstrationen gegen diese verbrecherischen Aktionen, insbesondere der hartnäckige Widerstand der holländischen Landwirte gegen die neuen existenzbedrohenden Gesetze und die angekündigten Enteignungen. Auch die Offenbarungswellen über die bösartigen Schweinereien der alten Welteliten laufen nach wie vor auf Hochtouren, und vielen gepiksten „Zeugen Coronas“ fallen nun die modrigen Schuppen von den Augen, dass sie sich belügen und betrügen lassen haben.

Ebenso sind die bereits in der Umsetzung befindlichen Wirtschafts- und Finanzbündnisse der BRICS-Staaten wie auch weiteren neuen internationalen Vereinbarungen zwischen anderen Ländern ein Hinweis darauf, dass nicht nur destruktive Gruppierungen am aktuellen Weltenumbau beteiligt sind. So schürt zumindest das jüngste Treffen von Putin und Xi Jinping in Usbekistan Hoffnungen auf eine lichtere Zeitlinie, auch wenn beide Führer keine weißen Westen haben, und genauso wie bei Trump nicht eindeutig ist, welche Mächte hinter ihnen stehen und welchen Agenden sie in Wahrheit verpflichtet sind.

Verfolgen wir Berichte von Insidern, sollen die bestehenden Länderfirmen nun allesamt aufgelöst worden sein, da die internationalen Verträge nach befristeten 99 Jahren beendet seien und neu verhandelt werden müssten. So seien in den letzten Jahren im Hintergrund des Weltgeschehens die vormaligen Großreiche wieder aus der Versenkung gehoben worden und angeblich bereit, nun wieder die alte Ordnung auf Basis des Menschen- und Völkerrechts (anstatt des See- und Handelsrechts im Länderfirmen-Konstrukt) herzustellen.

Dazu zählen u.a. das Deutsche Kaiserreich, das russische Zarenreich, das Königreich Österreich-Ungarn, das chinesische Kaiserreich, die US-Republik und andere Bündnisse (Asien, Mittlerer Osten). Zugleich bereiten die BRICS-Staaten, insbesondere China, Russland und Indien, gerade die neue Machtverteilung auf der Erde vor, und deren Währungen Rubel, Yen und Rupien sollen in nächster Zeit in ihrem Wert massiv ansteigen und schließlich eine neue Weltwährung als Ersatz für den US-Dollar bilden.

China möchte in dieser Konstellation die Wirtschaftsmacht Europas komplett zerstören, um als alleiniger Weltmarktproduzent die globale Wirtschaft zu beherrschen. Russland wünsche sich hingegen eine starke EU-Wirtschaft, um eine gemeinsame eurasische Macht als Gegenpol zu China zu etablieren.

Und der eigentliche Grund für die extremen Preissteigerungen in den letzten Monaten bei allen Versorgungsgütern sei die Beendigung des wertlosen Fiatgeld-Finanzsystems sowie die Auflösung der Länderfirmen. Diese erhielten jetzt keine Kollateral-Kredite mehr und können deshalb die Versorgung ihrer menschlichen Kapitalanlagen (engl. Assets), nicht mehr finanzkräftig unterstützen.

Jedenfalls sind sich einige sehr sicher, dass wir in den nächsten 3 bis 6 Monaten epochale Veränderungen hinsichtlich der Länderaufteilung und der globalen Machtverteilung zu erwarten haben. Ein deutlicher Hinweis für weltumspannende Veränderungen ist z.B. die jüngste Anordnung des Papstes, bis Ende September sämtliche international verteilten Vermögenswerte des „Heiligen Stuhls“ zurück in die Hauptzentrale der Vatikanbank IOR zu transferieren.

(ZUVUYA-Agenda 2022 -> PREISREDUKTION -10%!!!)

Doch wesentlich wichtiger als die Ereignisse auf internationaler Ebene, über deren wahre Hintergründe in der (Insider- wie medialen) Aufklärungsszene vielfältig gemutmaßt wird und worüber wir letztlich nur spekulieren können, ist die echte reale Vernetzung von Menschen, die neue regionale Versorgungsstrukturen und bewährte unabhängige Alltagslösungen umsetzen.

Und davon gibt es immer mehr, da viele Aufwachende zur Erkenntnis gekommen sind, dass es jetzt um den konkreten Aufbau einer neuen Gesellschaft geht. Wir wissen inzwischen genug über die Machenschaften der destruktiven Elite, die wir auf globaler Ebene i.d.R. auch gar nicht selbst bekämpfen können, und sind uns auch klar geworden, dass unser ständiges Informieren und Diskutieren über all diese negativen Agenden letztlich nur unsere Schöpferkraft in deren finstere Matrix lenkt und diese mit Energie füttert.

Es ist zwar ratsam, sich auf ein „Worst Case Szenario“ vorzubereiten und für eine alternative Energieversorgung (Strom, Gas/Öl, Benzin/Diesel, andere Heiz- und Transportmöglichkeiten), eine gesicherte Lebensmittelversorgung über mehrere Wochen (Vorräte ggf. auch von Medikamenten, Unterstützung von regionalen Netzwerken, Beschäftigung mit essbaren Wildkräutern und anderen Wildpflanzen, Anbau in Richtung Selbstversorgung) sowie für eine funktionierende Kommunikation im weitesten Sinne (Bargeld, Edelmetalle, Kurbelradios, Funknetzwerke, Kontaktnetzwerke) zu sorgen.

Denn wenn wir vorbereitet sind, und auch unsere Notfall-Pläne erstellt und eingeübt haben, werden wir im Falle des schlimmsten Falles nicht wie kopflose, panische Hühner durch die Gegend rennen, sondern können in größtmöglicher Gelassenheit einfach unsere existentielle Notfall-Agenda umsetzen.

Aber entscheidend ist doch unser ganzheitlicher Fokus auf ein „Best Case Szenario“, in dem wir uns einerseits in neuen Gesellschaftsstrukturen engagieren, ob als Initiator oder als Unterstützer der vielen bereits gestarteten oder bestehenden Projekte, die vom Geist des neuen Zeitalters erfüllt sind. Andererseits ist jetzt unsere innere „Bewusstseinsarbeit“ essenziell und unabdingbar.

Unabhängig davon, ob Du schon seit längerem „auf dem Weg bist“ oder vielleicht erst durch das C-Theater oder das K-Schauspiel dahingehend getriggert wurdest, Dich mit Deiner Innenwelt, Deinen Überzeugungen, Deinen unbewussten Mustern und Prägungen und vor allem mit Deinem multidimensionalen Wesen und Deinem ewigen, unendlichen Seelenwesen zu beschäftigen, dies ist der wichtigste Lebensbereich, um den wir uns kümmern müssen.

 width=

Wie uns nicht nur die Mystik seit Jahrtausenden, sondern in den letzten Jahrzehnten auch die neuen Wissenschaften (Quantenphysik, Chaosforschung, Epigenetik, Wellengenetik, Informationsmedizin u.v.a.) immer mehr offenbaren, leben wir in einer überaus dynamischen Schöpfungswelt, die holografisch und fraktal aufgebaut ist und sich in ständiger Veränderung befindet, wobei sie zyklischen Zeitphasen und jeweils spezifischen Entwicklungsthemen unterworfen ist.

In diesen spirituellen wie auch neowissenschaftlichen Weltmodellen ist jeder von uns ein mächtiger Mitschöpfer, nicht nur seiner eigenen kleinen Welt, sondern auch der gesamten Menschheit, der Erde, dem Sonnensystem und darüber hinaus – abhängig von seiner Bewusstheit, der Präsenz seiner göttlichen Seelenenergie, seinem Zugang zur hintergründigen Quantenwelt und natürlich von seinem vorgeburtlich erschaffenen Seelenplan.

Jeder Einzelne kann die Welt verändern und macht es auch laufend, indem wir entweder das Bestehende im Innen wie im Außen ständig bestätigen und 24/7 im Alltag leben (physisch, energetisch, emotional, mental und spirituell), oder es ablehnen und dagegen kämpfen.

Oder wir wählen den bewussten Schöpferweg, indem wir lösungsorientiert und selbstverantwortlich auf Ursachenfindung gehen, bereit, die Wahrheiten hinter dem Spiegel zu erkennen, die lebensbelastenden Ursachen zu heilen oder zu transformieren und unser multidimensionales Sein mehr und mehr zu erforschen, zu integrieren und zu leben.

Dafür sind regelmäße Bewusstseinsreisen durch unsere psycho-energetischen Innenräume, Meditation und Kontemplation auf das Göttliche in uns sowie die emotional-geistige Imagination einer licht- & liebevollen Zukunft in der Gegenwärtigkeit unseres Hier & Jetzt unabdingbar.

Das Schöne an diesem unfassbaren Weltenwandel ist jedoch, dass uns alle Seiten in unserem Erwachen unterstützen. Die dunkle Seite, indem sie uns ungefragt mit ihren massiven kataklystischen Aktionen fordert und fördert, und die lichte Seite, indem sie uns unterstützt, sobald wir uns ihr bereitwillig zuwenden und unseren licht- und liebevollen Schöpferwillen bekunden.

Aber vor allem die natürliche Schöpfung gibt uns seit Jahrzehnten den nötigen aufsteigenden Boden, da sich ihre zugrundeliegenden Gesetzmäßigkeiten tatsächlich hin zu immer höher schwingenden Lebenswelten (4D, 5D, 6D) verändern. So verschieben sich seit Längerem nicht nur die elektromagnetischen Bindekräfte der Materie bzw. der Atome und Moleküle, auch die RaumZeit ist nicht mehr so stabil, und es werden immer mehr unerklärliche Zeitanomalien entdeckt. Sogar die Drehgeschwindigkeit der Erde wandelt sich, sodass wir plötzlich unterschiedliche Tageslängen messen können.

Überaus spannend wird es nun insbesondere in den nächsten Monaten, da das Erdmagnetfeld immer rasanter abnimmt, wir immer öfter auftretende Null-Phasen in bestimmten Erdteilen erleben dürfen und der nördliche Magnetpol gerade auf einen geographischen „Pol-Flip-Punkt“ zurast, der unter Beibehaltung der aktuellen Geschwindigkeit in 7 bis 9 Monaten erreicht werden soll. Gleichzeitig ändern sich auch die Schumannfrequenzen von 7,8 Hz bzw. ihrer Oberwellen, deren Schwingungen immer öfters oberhalb 40 Hz dominieren, was direkte Auswirkungen auf unsere Gehirnwellen und die Funktionen unseres Geistes hat.

Wir sind solche hohe Frequenzen im Gamma-Bereich gar nicht gewohnt, die üblicherweise nur bei sehr bewussten Menschen und erleuchteten Meistern gemessen werden und einem viel umfassenderen Bewusstsein entsprechen als die darunter liegenden Beta-, Alpha-, Theta- oder Delta-Wellen. Deshalb knallen immer mehr geistig untrainierte Menschen regelrecht durch.

Und durch das (wenn auch vorübergehende) Wegfallen des Erdmagnetfeldes werden wir immer mehr mit der multidimensionalen Wirklichkeit hinter der irdischen Realität und unserem Ego konfrontiert, da uns das Magnetfeld der Erde auch in einem 3D-Zustand festhält und uns an diese begrenzte Wahrnehmungswelt bindet.

Auch die astrophysikalischen und energetischen Eigenschaften unseres Sonnensystems verändern sich bereits seit Jahrzehnten, da wir immer tiefer in ein interstellares Weltraumgebiet mit hochgeladenen Plasmawolken eintauchen, in dem Temperaturen von 6.000°C herrschen, und in dem das kosmische Feuer in einer unglaublichen Intensität wirkt.

Dies verursacht u.a., dass die gesamte elektromagnetische Ladung unseres Sonnensystems extrem ansteigt, die Energie der Sonne massiv erhöht wird, bei gleichzeitiger Abschwächung der Heliopause, was wiederum dazu führt, dass noch mehr intergalaktische Energie zu uns gelangt. Dabei durchlaufen sämtliche Planeten starke Veränderungen ihrer Felder, ihrer Lichtspektren und auch ihres Klimas.

Und als Krönung dieses kosmischen Spektakels können Wissenschaftler seit einiger Zeit Mikrowellenlaserstrahlen (sog. MAERS) aus dem galaktischen Zentrum messen, die in nichtlokaler Überlichtgeschwindigkeit mit einer Schwingung von 150 Hz – der Resonanzfrequenz unserer DNS – direkt auf unsere Erde gerichtet sind.

All diese Ereignisse weisen auf einen unfassbaren Quantensprung unserer Welt hin, in dem die bisherige 3D-Erde bis in die Tiefen ihrer Naturgesetze transformiert und alles darin/darauf befindliche Leben in komplett neue Wesen transmutiert wird. Es werden gerade vollkommen neue Lebensbühnen, Lebensweisen und Bewusstseinsräume in unserem Sonnensystem installiert, die unser Leben und das von Mutter Erde und ihren Kindern unumkehrbar umwandeln und aus dem Materiesumpf der Schöpfung befreien.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit   

Der aktuell für uns beobachtbare Weltenwandel unserer Gesellschaft, von uns selbst und unseren Mitmenschen und von Mutter Erde und ihren Kindern ist nur die oberflächliche Auswirkung all dieser göttlich orchestrierten, kosmischen Veränderungen im Gefüge der Schöpfung.

So können wir uns wahrlich freuen, dass die alten lebensfeindlichen Sumpfstrukturen der luziferisch-satanischen Elite nun endlich zusammenbrechen und gerade ein neuer Himmel und eine neue Erde geboren werden, auch wenn es für uns alle gerade eine Wildwasserfahrt ist, bis wir in diesen neuen Gefilden wirklich angekommen sind. Aber wir alle sind mitten drin und als Mitschöpfer maßgeblich an der Qualität dieser Zeitlinie und der Beschaffenheit des Weltenwandels beteiligt!

Falls Du ausführliche Informationen über die spirituelle Berufung von Christine und Martin Strübin und ihre zahlreichen erleuchtenden und heilsamen Angebote möchtest, hast Du hier die Möglichkeiten dafür:

Blaubeerwald-Institut, D-92439 Altenschwand, Tel: (+49) 09434 3029

ZUVUYA-Agenda 2022, mit kostenlosem Einführungsbuch:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/buecher/a-zuvuya_2022

ZUVUYA 13-Monde Wandkalender 2021/2022:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/buecher/a-zuvuya-wand

Time-Surfing Webinar von Martin Strübin:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/seminare/time-surfing

Aktivierung der ICH-BIN Gegenwart Webinar von Martin Strübin:
https://shop.blaubeerwald.de/de/shop/single/seminare/ich-bin-aktivierung

www.blaubeerwald.de

www.aurasystem.de   •   www.delphine-delfine.de   •   www.cantorholistictouch.de

www.monoatomischesgold.de   •   www.ausbildung-channeling.de

www.blaubeerwald-verein.de   •   www.globales-manifest.de   •   shop.blaubeerwald.de

Quellen: PublicDomain/Martin Strübin für PRAVDA TV am 22.09.2022

native advertising

About aikos2309

17 comments on “Der Startschuss für die nächste Etappe im Weltenwandel ist gefallen

  1. Interessant daß die Ex-Queen? in einem mit Blei ausgeschlagenen Sarg beerdigt wurde.

    Zum Titelbild vielleicht interessant:
    https://www.eaec-de.org/Europaparlament.html

    Und wenn man mit Google Earth von oben draufguckt, auf das Louise-Weiss-Gebäude in Straßburg, sieht man daß es oben auch ein, ähm, Auge hat.

    PS wer ist eigentlich Greg Hallet?

    PS2 ich denke, in Bezug auf PS, eher daß Stalin! ein britischer Agent war.

    1. Ich hatte irgendwann einmal sogar eine ganz andere Theorie gelesen.
      Stalin soll jüdischer Abstammung gewesen sein. Aber er wurden von einem Kapuziner Mönch geschult.
      Die Briten sind ja wohl eher auf Kriegsfuß mit der kathl. Kirche…

      1. Vielleicht interessant.

        Herr H wollte mit 18 Kunstmaler werden (übrigens war er nicht unbegabt, es wurden nur noch die Besten zur Prüfung in Wien zugelassen).

        Stalin war, im Auftrag von Lenin, mit 18 in einen Bankraub verwickelt der in einem Blutbad endete.

    2. Der Rest des EU-Parlaments in Straßburg sieht von oben quasi wie ein von Eis bedecktes Ufo aus in dem sich eine Kammer befindet.
      Und von der führt ein Weg zum erst halbfertigen Turm der Macht.

      Irgendwie merkwürdig.

  2. „All diese Ereignisse weisen auf einen unfassbaren Quantensprung unserer Welt hin, in dem die bisherige 3D-Erde bis in die Tiefen ihrer Naturgesetze transformiert und alles darin/darauf befindliche Leben in komplett neue Wesen transmutiert wird. Es werden gerade vollkommen neue Lebensbühnen, Lebensweisen und Bewusstseinsräume in unserem Sonnensystem installiert, die unser Leben und das von Mutter Erde und ihren Kindern unumkehrbar umwandeln und aus dem Materiesumpf der Schöpfung befreien.“

    Das sehe ich ganz anders. Die kosmische Strahlung auf der Erde ist in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten viel schwächer geworden!
    Auch die Sonnenaktivität ist in den letzten Jahrzehnten sogar viel schwächer geworden und nicht stärker (wie es viele PSeudo-Experten im Internet vorhergesagt hatten).
    Der 25 Sonnenzyklus soll noch viel schwächer werden als beispielsweise der 23-te, der zwar einige sehr sehr heftige X-Flares hatte, aber im Vergleich zu vorigen Sonnenzyklen auch schwächer war.
    https://electroverse.net/scientists-predict-solar-cycle-25-will-be-weak-well-duh/

    https://link.springer.com/article/10.1007/s11207-017-1197-x

    Ich glaube der Autor dieses Artikels hat in den letzten 20-30 Jahren geschlafen. Die globale Transformation hat bereits ab 2000/2001 begonnen. Das hatten damals viele Astrologen, Philosophen, Mentalisten und Wunderheiler weltweit vorhergesagt.

    Hier ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken. Die New Age Fanatiker, die auch die Grünen Öko-Fanatiker stark beeinflusst haben, forcieren den Great Reset schon seit Jahrzehnten. Die New Age Bewegung wurde von vielen Okkulisten, Hexenmeistern, Freimaurern udn Hochstaplern unterwandert udn okkupiert. Die radikale militante
    New Age Bewegung will mit allen Mitteln einen radikalen Great Reset durchsetzen.

    Ich wäre pravda dankbar, wenn sie uns endlich einmal über die Geschichte, Hintermänner, Anführer, Hintergründe, Ursprünge der New Age Bewegung uns informiert. Denn diese Bewegung ist im Mainstream Bereich komplett in Vergessenheit geraten. Und zwar zu Unrecht. Diese Bewegung übt einen großen globalen Einfluss aus.

    1. Hab gerade in den letzten Tage mal wieder einen Blick auf die Sonne geworfen.

      Hab da so einen Sonnenfilter für mein Fernglas gebaut.
      Aus Profi-Astro-Solarfolie (bitte nicht! mit Rettungsfolie versuchen! hält kein UV ab) und der Pappe einer Iglo-Tiefkühlspinatpackung (die mit dem Blubb).

      Hab 4 größere Flecken sehen können.

      Nachdem die Sonne ja, tendentiell, jahrelang praktisch fleckenlos war.

      Hab auch so einen Sonnenprojektor aus Pappe.

      1. Na dann vergleiche einfach mal die Sonnenflecken mit von heute mit den Sonnenflecken von bzum Beispiel dem 23 Sonnezyklus, in den Jahren 2003-2005.

  3. Lizi
    ….Schließlich wurde sie von vielen Untertanen regelrecht angebetet, und auch jetzt bekam sie seit der weltweiten Verkündung „London Bridge is down“ unglaublich viel Energie von Millionen von Menschen weltweit,

    Das ist der Schlüssel der den Götzendienst vollendet und somit zum Ritual des Götzen Anbeters wird. Glaubet Empfangen zu haben und es wird euch werden.

    Lizi= Luzi
    Luzi in the Sky with Diamons= Demons . (Genau hinhören)
    Ein von den Beatles ( Transgender Agenda Mit(vermutlich ohne)glieder besungene Hymne zu Ehren eines kommendem Rituals im Club Tavistock Monarch Luzifers.
    Es gibt nichts neues unter der Sonne.
    Seit tausenden von Jahren das gleiche Drehbuch. Vergangenheit wird uns als die neue Zukunft verkauft.

    Nur meine Meinung

  4. Hallo, warum wird dieser Weltenwandel so dramatisch gesehen?
    Warum kann dieser Welten-Wandel nicht als positives Wachstum gesehen werden.

    Wie z.B. die Jahreszeiten, oder wie die Veränderungen an Pflanzen oder Bäume.
    Es ist doch normal wenn die Blüten abfallen, und dann die Frucht wächst.
    Es ist doch nicht nötig sich zu Sorgen warum die Blüte eines Apfelbaumes abfällt.

    1. @Jeronimo

      Es ist lediglich ein Wechsel von der Welt zur Erde.
      Sicherlich haben einige ein winziges Problem damit, da sie in einigen bis zu vielen Weltlichen Mammon Verstrickungen verhaftet sind
      Daher auch für diese Gruppe der Transformation Abschnitt von weiteren Jahren um einen System Wechsel Umzusetzen.
      Jesus hat die Welt überwunden.
      Nun folgen wir ihm nach
      Einer ist stets zu diesen Zeiten bereits Bestimmt, der diese Aufgabe zu Erfüllen hat. Wer das ist, dass weiß ich nicht .

      1. @Roland..genau, Wir folgen Jesus nach.Wers kapiert hat. Er hat uns den unglaublichen, aber nur einzig möglichen Weg aus der Matrix vorgezeigt. Das Kreuz (Querbalken) bergauf tragen bis zur finalen Kreuzigung. Ich habs kapiert. Wer Jesus folgt, trägt mit ihm gemeinsam die Sünden der Menschheit zum Kreuz. Zum Finale..

  5. Charles als der Fährmann?
    Wenn, dann aus anatomischer Sicht heraus Fährfrau.
    Daher ist Liz= Luz ifer= tiefer der anatomisch korrekte FährMANN, der dafür sorgt, dass die stolze Insel im Meer versinkt..

    Nur meine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.