Die satanische Grammy-Verleihung, gesponsert von Pfizer! (Videos)

Teile die Wahrheit!

Am Sonntag wurden in Los Angeles zum 65. Mal die Grammy Awards verliehen. Beyoncé konnte vier ihrer neun Nominierungen einheimsen und darf sich damit Rekordhalterin nennen.

Weitere Gewinner waren die Sängerin Adele und der Sänger und Rapper Lizzo.

Während der Grammy-Verleihung führte der nicht-binäre Popstar Sam Smith eine satanische Handlung auf.

Zusammen mit Kim Petras gewann er den Preis für das beste Pop-Duo für seinen Song ‚Unholy‘.

Petras, transsexuell, und Smith waren wie ihre Tänzerinnen und Tänzer in Rot gekleidet. Petras tanzte in einem Käfig, Smith trug Teufelshörner.

native advertising

Inzwischen wurde eine Art Ritual durchgeführt. In dem Lied „Unholy“ geht es darum, dass Eltern ihre Kinder zu Hause lassen, um Ehebruch zu begehen.

Petras sagte, sie sei „die erste Transfrau, die diesen Preis gewonnen hat“. Dann gab Gastgeber Trevor Noah vor, seine Mutter anzurufen und zu sagen, dass es ihm trotz der satanischen Tat gut gehe.

300x250 boxone

Die Grammy Awards werden von Pfizer gesponsert.

Der Kolumnist Benny Johnson fragt sich laut: „Gibt es Teufelstreffen jeglicher Art, die Pfizer nicht sponsert?“ (Eurovision Song Contest: Madonna als Antichrist und Anspielungen auf den Bau des Dritten Tempels?)

 

Stew Peters, Moderator der Stew Peters Show, fügte hinzu: „Raten Sie mal, wer Ihnen diese satanische Darbietung bei der Grammy-Verleihung anbietet? Pfizer. Wer sonst.“

Die Grammy-Verleihung wird satanisch und bestätigt alles, was Zagami in Band 8 geschrieben hat!

Der Illuminati-Insider Leo Zagami schreibt:

Nachdem Madonna ihre Fans monatelang mit beunruhigenden TikTok-Videos mit extremen Nahaufnahmen ihres Gesichts und seltsamen satanischen und sexuellen Anspielungen zum Ausflippen gebracht hatte, enthüllte sie ihr Katzenfrauengesicht mit einer sehr angemessenen Frisur, die wie ein Ziegenbart aussieht, als sie die mit Stars besetzte Bühne bei der 65. Grammy-Verleihung in LA am Sonntag betrat, und die Rolle des Moderators während einer Veranstaltung übernahm, die voll auf Satanisch ging, und bestätigte, was ich in Band 8 meiner „Confessions of an Illuminati Volume 8: From the Rise of the Antichrist To the Sound of the Devil and the Great Resetüber Hollywood und sein jährliches Fest der Satan-verehrenden Illuminaten geschrieben habe, die sich für die Ankunft des Antichristen vorbereiten, indem sie die Ideologie und den Glauben des Fürsten der Finsternis fördern.(Die moderne Musik-Verschwörung: Die verborgene Bedeutung von Taylor Swifts Video „Style“)

Die 64-jährige „Queen of Pop“, die wir in „Queen of Satanic Poo“ umbenennen sollten, überraschte das Publikum, als sie „Unholy“ von Kim Petras und Sam Smith vorstellte, die ersten transsexuellen, nicht-binären Duo-Gewinner, die einen der mehr inszenierten offen satanische Auftritte, die seit Katy Perrys „Dark Horse“ im Jahr 2014 jemals bei den Grammys gemacht wurden.(Die moderne Musik-Verschwörung: Christina Aguilera – die verstörende und verborgene Bedeutung von „Fall in Line“ (Video))

Petras verband satanische und sexuell explizite Bilder und trat neben den Drag-Stars Violet Chachki und Gottmik in Teufelskostümen auf, während Smith einen leuchtend roten Zylinder mit Teufelshörnern trug. Danach folgte der Schlusschor einer Aufführung, die mit einer riesigen Projektion des Pfizers-Logo endete, das die Satanic Grammy Awards gesponsert hat.

Kim Petras und Sam Smith gewannen den Grammy für die beste Pop-Duo/Gruppen-Performance während der Zeremonie, an der letztes Jahr auch der ukrainische Marionetten- und Kriegshetzer Wolodymyr Selensky teilnahm.

Madonna, die „Queen of Satanic Poo“, beschrieb das Paar als „zwei unglaublich talentierte Künstler“, die „einen neuen Weg beschreiten und die Hitze für all das auf sich nehmen“.

  

„Ihr Jungs müsst wissen – all ihr Unruhestifter da draußen – ihr müsst wissen, dass eure Furchtlosigkeit nicht unbemerkt bleibt“, sagte Madonna. „Man wird gesehen, gehört und vor allem wertgeschätzt.“

Von wem „geschätzt“? Dies bestätigt den Wahnsinn eines Teils unserer Gesellschaft, der nicht länger ignoriert werden kann, und warum unterstützt die LGBTQ-Community ständig den Satanismus?

Aus diesem Grund müssen Sie ein Exemplar von „Confessions of an Illuminati Volume 8: From the Rise of the Antichrist To the Sound of the Devil and the Great Resetkaufen, um endlich das vollständige Bild dessen zu erfahren und zu verstehen, was heute in unseren von Dämonen Befallenen Gesellschaft geschieht und warum wir unsere Kinder vor diesen Dienern des Bösen schützen müssen.

Früher in der Nacht dankte Petras Madonna in ihrer Dankesrede, nachdem sie und Smith den Grammy für die beste Pop-Duo-/Gruppenleistung gewonnen hatten.

Smith, eine viermalige Grammy-Gewinnerin, war die erste nicht-binäre Künstlerin, die den Preis gewann, während Petras, eine erstmalige Grammy-Nominierte, die erste offene Transgender-Frau wurde.

Smith begann das Lied in rotem Leder, umgeben von einer Flotte von Tänzern, die an Samara aus „The Ring“ erinnerten, einem amerikanischen psychologischen übernatürlichen Horrorfilm aus dem Jahr 2002, in dem Samaras eindringliches Aussehen einem japanischen Onryō-Geist ähnelt, einem Geist, der sich auf Rache konzentriert, nicht auf Liebe oder Frieden.

Die Aufführung wechselte dann zu Tranny Petras, die in einem Käfig tanzte, flankiert von einigen Dominas, die satanische Kopfbedeckungen trugen. Smiths satanischer Hut und die riesigen Flammen, die die Bühne erhitzten, zeigen deutlich, dass das Zeitalter Satans angebrochen ist, und ob wir es wollen oder nicht, wir müssen es ansprechen und schnell handeln, um unser Leben und das Leben unserer Familie von diesem Übel zu entfernen.

Offensichtlich haben sich konservative Politiker wie Ted Cruz und Marjorie Taylor Greene sofort an Twitter gewandt, um die offensichtliche Zurschaustellung von Satanisten bei den Grammys anzuprangern, aber die Politik wird nicht ausreichen, um den Aufstieg und die bevorstehende Ankunft des Antichristen zu stoppen.

Denken Sie daran, dass nur der Messias sie aufhalten kann, kein Politiker oder religiöser Führer.

Dies ist nur der Anfang, und wir müssen alle um uns herum darauf aufmerksam machen, bevor es für Ihre Lieben oder Ihre Freunde zu spät ist, die möglicherweise bereits den Impfstoff genommen haben und ihre Gesundheit riskiert haben, aber dennoch die bevorstehende Ankunft des Mikrochips, auch bekannt als das „Malzeichen des Biestes“ vermeiden, ein Punkt ohne Wiederkehr, der die Gläubigen an Gott für die Ewigkeit von den Sklaven des Cyber-Satans und des Antichristen trennen wird.

Satan ist hier und wir müssen ihn bekämpfen oder in den Flammen der ewigen Hölle enden, wie sie bei den Grammys dargestellt wurden.

Mehr über die satanische Agenda erfahren Sie im Buch „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche„.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/uncutnews.ch am 08.02.2023

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Die satanische Grammy-Verleihung, gesponsert von Pfizer! (Videos)

  1. Satan ist nicht nur beim Transsexuellem Fest ihm zu Ehren.
    Auch jeden Tag in den Stellenangebotsseiten m/w/ d
    vor unseren Augen, wo jeder Arbeitgeber ein Teil dieses Kultes ist.

  2. Diese Art Videos, diese Art Tanz, diese Art Musik, ist das Eine,
    Sicher man kann das alles als künstlerische Freiheit betrachten,

    Doch der große Applaus der Gäste am Ende des Videos bedeutet, das diese Art wie sie im Video gezeigt wurde, für die amerikanische Bevölkerung im Einklang mit ihrer Geisteshaltung steht.
    Man hört da keine Pfiffe oder Buhrufe, im Gegenteil es ist allgemeine Zustimmung.
    Ein Applaus bedeutet Zustimmung und legitimiert diese Art. und gibt dem ganzen erst eine Rechtfertigung.
    Wenn aber nun diese Dinge von der amerikanischen Bevölkerung akzeptierte Realität ist, braucht man doch kein Hellseher sein, was die Zukunft bringen wird, bei dieser Art Gegenwart.
    “ Nur die Gegenwart bestimmt die Zukunft “

    Gewiß in der Geschichte gab es schon viele Bilder von schrecklichen Dingen, die an Menschen verübt worden sind, doch noch nie in der Menschheits-Geschichte wurde Satan so offen dargestellt und mit Applaus gehuldigt.
    Da nun aber Amerika beinahe die ganz Welt beherrscht, wird heute diese Geisteshaltung in die Welt hinausgetragen.
    youtube.com/watch?v=vdefDcMHhqk

  3. Oh man, was für eine „Show“ mit Künstler die keine sind und von daher alles mitmachen, um Beachtung zu erlangen und natürlich das sehr, sehr viele Geld. Ich für meinen Teil schenke Ihnen keinerlei Beachtung, darum habe ich auch nur die Überschrift gelesen, alles andere interessiert mich null. Leute die das gut heißen, sind genauso gestrickt.

  4. Warum unterstützt die LGBTQ-Community ständig den Satanismus?

    Weil diese Ideologie gegen die göttliche Schöpfung ist und auch gegen die Bibel. Diese Ideologie unterstützt den Satanismus nicht nur, es ist Satanismus, und man gleicht sich Dämonen an, die beide Geschlechter in sich vereinigen.
    Wer sich Geschlechtsorgane transplantiert und sich unnötigen Operationen wegen des Aussehens unterzieht, hat sich völlig von seinem Schöpfer abgewendet. So ein Mensch hat nicht einmal ansatzweise verstanden, weshalb er geboren wurde und dass die Materie und das Aussehen eine Illusion ist. Die Leute würden lieber um das Aussehen ihres Energiekörpers (Seele, Aura) sorgen.

    Es mag sein, dass einige wenige Lebewesen mit beiden Geschlechtern auf die Welt kommen, was ich aber eher als Folge von 3000 Atombombentests und AKW-Pannen, dem übermäßigen Einsatz von Hormonen und andere Gifte sehe und nicht als göttlich gewollte Laune der Natur.

    1. @ AJD

      Genau. Punktgenau.
      Sie dienen ihrem Gott innerhalb der Androgynen Agenda.
      Dieser Gott nennt sich Baphomet.
      Wohl dem, der dieses Handsign ihm zu Ehren nicht mitmacht.

  5. der grossteil der menschheit hat diesen bullshit nicht gesehen und interessiert sich auch garnicht dafür. kommt ins krishnabewusstsein meine freunde und lebt in frieden und gutmütigkeit.

    1. Das Krishna Bewusstsein ist die Liebe, da Krishna damals der Verkünder der Liebe war.
      So auch nach Krishna der Christus in Jesus der Verkünder der Liebe war.
      Es ist unerheblich wer nun die Liebe verkündet.
      Rekevant ist, dass man die Verkündung annimmt.
      Um dass alle 2000 Jahre zu verhindern, wurde die Welt mit ihren ganzen Verführungen erdacht.
      Die Liebe ist der Schlüssel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert