Afrika: Bedingungsloses Grundeinkommen für 6.000 Kenianer

titel1

Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens ist aus den Köpfen der Menschen nicht mehr herauszubekommen. Zu spannend ist einfach die Frage: Wie entwickelt sich eine Gesellschaft, in der wirklich jeder eine monetäre Absicherung erhält, ohne dafür irgendetwas leisten zu müssen?

Die Organisation GiveDirectly will jetzt 6.000 Kenianer 10 bis 15 Jahre lang mit genug Geld für alle Grundbedürfnisse ausstatten. Werden die Ergebnisse überzeugender sein als bei der üblichen Entwicklungshilfe?

Führt das Grundeinkommen zu dauerhaften Verbesserungen?

Entwicklungshilfe funktioniert häufig wie eine Art Patchworkprogramm: Die bedürftigen Menschen erhalten Nahrung, manchmal auch Wohnraum und / oder soziale und medizinische Unterstützung. Allzu oft versickern Gelder ohne nachhaltige Wirkung, die Armut scheint sich sogar immer weiter auszubreiten.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Die Organisation GiveDirectly möchte es nun genau wissen: Wenn eine große Anzahl armer Menschen über einen langen Zeitraum hinweg ein solides Grundeinkommen erhält, wird dies zu dauerhaften Verbesserungen der Gesellschaft führen?

6.000 Kenianer sollen nun in einer Art Sozialexperiment für einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren ein bedingungsloses Grundeinkommen erhalten, um genau auswerten zu können, wie sich menschliche Lebensläufe dadurch verändern.

Bislang gab noch keinen Test in diesem Bereich, der so langfristig ausgelegt war, das Grundeinkommen wirklich ohne jede Bedingung lieferte und zugleich auf objektiver experimenteller Basis funktionierte (Finnland führt Grundeinkommen von 800 Euro für jeden Bürger ein).

Gesamtkosten des Experiments: etwa 30 Millionen USD

Unter Federführung bekannter wissenschaftlicher Koryphäen wie beispielsweise Abhijit Banerjee als indischer Wirtschaftswissenschaftler und Professor in Massachusetts wird dieses Projekt sicherlich auf soliden Füßen stehen.

Spannende Fragen stehen im Raum, wie zum Beispiel, ob die grundversorgten Menschen ihre Zeit freiwillig in Weiterbildung investieren oder sich auf die Suche nach einem guten Job begeben – und nach welchen Kriterien sie sich dann ihre Arbeit aussuchen (Auch Kanada plant bedingungsloses Grundeinkommen).
  

Die Organisation rechnet mit einem Gesamtfinanzbedarf von 30 Millionen USD, 90 % davon gehen direkt an extrem bedürftige Menschen. Die restlichen 10 % sind für die grundlegenden bürokratischen Abläufe reserviert.

Ein ähnlicher Testlauf würde in den USA etwa 500.000 USD verschlingen, in einem Schwellenland wie Kenia halten sich die Kosten vergleichsweise in Grenzen. Wenn dieses Projekt uns einen Hinweis darauf gibt, wie man bittere Armut tatsächlich effektiv bekämpft, wäre dies sicher ein großer Gewinn für die Menschheit.

Literatur:

Was fehlt, wenn alles da ist?: Warum das bedingungslose Grundeinkommen die richtigen Fragen stellt von Daniel Häni

1.000 Euro für jeden: Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen von Götz W. Werner

Einkommen für alle (Sachbuch. Bastei Lübbe Taschenbücher) von Götz W. Werner

Quellen: PublicDomain/trendsderzukunft.de/givedirectly.org am 23.04.2016

Weitere Artikel:

Auch Kanada plant bedingungsloses Grundeinkommen

Finnland führt Grundeinkommen von 800 Euro für jeden Bürger ein

EU führt erstmals Meldepflicht für Bargeld und Schmuck ein

EU-Einlagensicherung: Raubzug auf deutsche Spareinlagen

Irland probt das Bargeld-Aus

Die heimliche Enteignung durch das Weltfinanzkartell

Besser als Bargeld: Orwell lässt grüßen

Ein Schauermärchen mit fatalen Folgen: „Abschaffung des Bargeldes ist Entmündigung der Bürger!“

Papiergeld-Monopol: Schulden-Kollaps! Schneeballsystem der Zentralbanken stürzt ein

Der erste Schritt zum Bargeldverbot in Deutschland: Finanzminister fordert Bargeld-Obergrenze

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

Der Krieg gegen das Bargeld: Offiziell sanktionierter Diebstahl

Krisenvorsorge: Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen bleiben? (Video)

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Medien: Herrschaft und Indoktrination

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*